Notebookcheck Logo

Acer Nitro 5 AN517: Gaming-Laptop mit leiser RTX 4050 im Test

Spielt groß auf. Das Einsteiger-Notebook zum Spielen mit Intel Core i5-12500H und RTX 4050 ist gut ausgestattet und lässt sich bei FullHD auch mit aktuellen Games bestens verwenden. So weit, so erwartbar. Aber: Im leisen Modus sinkt die Leistung kaum, die Lautstärke bleibt bemerkenswert niedrig.

Im ziemlich groß geratenen Acer Nitro 5 AN517 wird ein nicht mehr ganz taufrischer Alder-Lake-Prozessor mit einer Grafikkarte der Nvidia-GeForce-RTX-4000er-Reihe kombiniert. Das Ergebnis ist ein solides Gaming-Notebook auf Einsteiger-Niveau, das mit RGB-Beleuchtung, 144-Hz-Panel und Thunderbolt-4-Anschluss ordentlich ausgestattet ist.

Den recht ähnlichen Vorgänger Acer Nitro 5 AN517-55-738R mit einer RTX 3060 haben wir im letzten Jahr getestet; er fiel unter anderem durch seine übermäßige Geräuschentwicklung auf. Genau hier hat Acer nachgebessert und profitiert gleichzeitig von der Effizienz der RTX 4050, die in unserem Modell im Einsatz ist. Wie überzeugend und auf welchem Leistungsniveau das Spielen ohne viel Lärm gelingt, soll unser Test zeigen.

Konkurrenten mit vergleichbarer Technik sind zum Beispiel ein Medion Erazer Scout E20, der mit einem neueren und größeren Prozessor ausgestattet ist, oder ein Asus TUF Gaming A16, welcher auf Komponenten von AMD setzt.

Acer Nitro 5 AN517-55-5552 (Nitro 5 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-12500H 12 x 1.8 - 4.5 GHz, 115 W PL2 / Short Burst, 95 W PL1 / Sustained, Alder Lake-H
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU - 6 GB VRAM, Kerntakt: 2355 MHz, Speichertakt: 1956 MHz, 140 W TDP ( beinhaltet 25 W Dynamic Boost), GDDR6, Nvidia Game Ready 535.98, Optimus
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR5-4800, Dual-Channel
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, BOE0A6F NV173FHM-NX4, IPS, spiegelnd: nein, 144 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
WDC PC SN810 512GB, 512 GB 
Soundkarte
Intel Alder Lake-P PCH - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 1 USB 4.0 40 Gbps, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Headset
Netzwerk
Killer E2600 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000MBit/s), Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW) (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 28.9 x 401 x 295
Akku
90 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: HD
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, NitroSense, Acer Care Center, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.99 kg, Netzteil: 800 g
Preis
1400 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
85.5 %
06.2023
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
3 kg28.9 mm17.30"1920x1080
86.9 %
06.2023
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
R9 7940HS, Radeon RX 7600S
2.2 kg22.1 mm16.00"1920x1200
83.9 %
08.2022
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
3.1 kg28.6 mm17.30"1920x1080
83 %
05.2023
Medion Erazer Scout E20
i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
2.8 kg29 mm17.30"1920x1080
82.9 %
03.2023
MSI Katana 15 B12VEK
i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
2.3 kg24.9 mm15.60"1920x1080
82.4 %
04.2023
MSI Cyborg 15 A12VF
i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
2 kg22.9 mm15.60"1920x1080

Gehäuse - Massives Nitro 5 braucht Platz

Das weit überdurchschnittlich tiefe Acer Nitro 5 ist sogar für 17,3 Zoll sehr groß. So überrascht es nicht, dass auch das Gewicht etwas höher ausfällt als bei ähnlich ausgestatteten Konkurrenten. Dafür wirkt die Konstruktion enorm stabil.

Die Scharniere, immerhin bis auf 145 ° aufklappbar, sind fest und lassen das große Display nur wenig nachschwingen. Das gesamte Gehäuse besteht aus Kunststoff, was der Verwindungssteifigkeit nicht entgegensteht. Der Bildschirmrahmen kann ein wenig verdreht werden. Die Basis dagegen bleibt jederzeit absolut fest. Geräusche sind nicht zu vernehmen.

Über die Gestaltung lässt sich natürlich streiten. Die leicht abgesetzten Ecken in Silber und die dünnen farbigen Streifen wirken jedoch etwas mutlos. Fraglich, ob der Unterschied zu einem gänzlich schwarzen Gehäuse überhaupt auffällt.

Größenvergleich

401 mm 295 mm 28.9 mm 3 kg400.5 mm 294 mm 28.6 mm 3.1 kg397 mm 265 mm 29 mm 2.8 kg359 mm 259 mm 24.9 mm 2.3 kg359 mm 250 mm 22.9 mm 2 kg355 mm 252 mm 22.1 mm 2.2 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Ausstattung - Gaming-Notebook mit den nötigen Extras

Die Auswahl der Anschlüsse ist begrenzt, bietet aber in zufriedenstellender Weise das Wichtigste. Links und rechts sind USB-A-Anschlüsse verbaut, rechts sogar in doppelter Ausführung mit einer maximalen Transferrate von 10 Gbit/s (USB 3.2 Gen2). Auf der Rückseite finden sich mit HDMI und Thunderbolt 4 zwei Video-Ausgänge. Zudem ist TB4 die passende Schnittstelle, um zum Beispiel eine externe SSD mit ihrer maximalen Geschwindigkeit verwenden zu können.

Ein Kartenslot fehlt. Auch der dritte Video-Ausgang, der manchmal noch als Mini-DP, meist als zusätzlicher USB-C-Stecker mit DP-Unterstützung verbaut ist, fehlt hier. Außerdem verwendet der LAN-Port nur eine Datenrate von 1 Gbit/s.

Anschlüsse links: Kensington Lock, LAN (1 Gbit/s), USB-A (5 Gbit/s), Headset
Anschlüsse links: Kensington Lock, LAN (1 Gbit/s), USB-A (5 Gbit/s), Headset
Anschlüsse rechts: 2-mal USB-A (10 Gbit/s)
Anschlüsse rechts: 2-mal USB-A (10 Gbit/s)
Anschlüsse hinten: Netzstecker, Thunderbolt 4, HDMI
Anschlüsse hinten: Netzstecker, Thunderbolt 4, HDMI

Kommunikation

Auf dem erwartbaren Niveau arbeitet das WLAN-Modul Killer Wi-Fi 6 AX1650i. Ist der Abstand zum Router minimal, lassen sich mehr als 1,5 Gbit/s erreichen.

Wi-Fi 6E wird nicht unterstützt, sodass besonders in Umgebungen mit vielen verschiedenen Funknetzen eine spürbare Verringerung der theoretisch möglichen Datenrate zu erwarten ist.

Networking
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
Intel Wi-Fi 6E AX210
1594 (1492min - 1637max) MBit/s +5%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
1511 (788min - 1626max) MBit/s
Durchschnittliche Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
  (1473 - 1511, n=2)
1492 MBit/s -1%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
1473 (1248min - 1597max) MBit/s -3%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (648 - 1878, n=77, der letzten 2 Jahre)
1466 MBit/s -3%
Lenovo Legion Pro 5 16IRX8
Intel Wi-Fi 6E AX211
1304 (980min - 1390max) MBit/s -14%
SCHENKER XMG Core 15 (M22)
MediaTek RZ608
980 (495min - 1028max) MBit/s -35%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
1703 (1668min - 1724max) MBit/s +8%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
Intel Wi-Fi 6E AX210
1667 (1652min - 1678max) MBit/s +6%
Durchschnittliche Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
  (1572 - 1703, n=2)
1638 MBit/s +4%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
1572 (1465min - 1597max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (853 - 1788, n=77, der letzten 2 Jahre)
1488 MBit/s -5%
Lenovo Legion Pro 5 16IRX8
Intel Wi-Fi 6E AX211
1462 (1430min - 1493max) MBit/s -7%
SCHENKER XMG Core 15 (M22)
MediaTek RZ608
934 (918min - 941max) MBit/s -41%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600165017001750Tooltip
Acer Nitro 5 AN517-55-5552 Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW); iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1485 (788-1626)
Acer Nitro 5 AN517-55-5552 Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW); iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1572 (1465-1597)
Asus TUF Gaming A16 FA617XS Realtek RTL8852BE; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø763 (392-802)
Medion Erazer Scout E20 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø1476 (1278-1551)
Asus TUF Gaming A16 FA617XS Realtek RTL8852BE; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø905 (765-969)
Medion Erazer Scout E20 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø1744 (1670-1770)

Webcam

HD-Kamera mit geringer Qualität
HD-Kamera mit geringer Qualität

Schwach gibt sich die Webcam, die mit HD-Auflösung und maximal 30 fps kaum eine akzeptable Bildqualität erreicht. Immerhin ergibt sich bei geringer Helligkeit eine gelungene Aufhellung ohne zu starkes Bildrauschen.

Wesentlich positiver lässt sich das Dual-Array-Mikrofon beurteilen. Das nimmt die Stimme aus unterschiedlichen Richtungen und Entfernungen mit halbwegs gleichbleibender Lautstärke auf. Verzerrungen, Rauschen oder ein metallischer Unterton sind nicht hörbar. Für den Gaming-Chat und Videotelefonate ist es gut gerüstet.

ColorChecker
29.4 ∆E
26.3 ∆E
27 ∆E
28.7 ∆E
30.5 ∆E
24.5 ∆E
21.8 ∆E
28.4 ∆E
18.1 ∆E
27.9 ∆E
18 ∆E
25.7 ∆E
29 ∆E
23 ∆E
22.7 ∆E
13.3 ∆E
22.2 ∆E
29.7 ∆E
2.3 ∆E
11.8 ∆E
19.8 ∆E
21 ∆E
27.3 ∆E
23.5 ∆E
ColorChecker Acer Nitro 5 AN517-55-5552: 22.99 ∆E min: 2.33 - max: 30.49 ∆E

Wartung

Keine größeren Probleme bereitet das Öffnen des Acer Nitro 5: Zwölf gleich lange Kreuzschlitzschrauben müssen entfernt werden. Danach kann der Boden von den hinteren Ecken ausgehend mit minimalem Kraftaufwand abgehoben werden.

Beim Blick ins Innere fällt sofort das großzügige Platzangebot auf. Speziell im vorderen Bereich rund um den Akku hätten die Freiräume sicherlich besser genutzt werden können, etwa für die M.2-SSDs. Beide Slots sind aber auch so gut zu erreichen. Der zweite Steckplatz kann nachträglich in Betrieb genommen werden und ist gut sichtbar mit einer "2" markiert. Dazu lassen sich das WLAN-Modul, die Arbeitsspeichersteine und der Akku einfach austauschen.

Auffällig sind die vielen passiven Kühlelemente. Der RAM unter der Abdeckung ist mit großen Wärmeleit-Pads versehen. Außerdem befindet sich ein solches Pad auf dem Controller der SSD und wird bei geschlossenem Deckel mit einem Kühlelement in der Bodenplatte in Kontakt gebracht. Auch für den zweiten M.2-Slot ist ein solches Element bereits verbaut und mit einem Wärmeleit-Pad vorbereitet.

SSD-Controller wird passiv am Gehäuse gekühlt.
SSD-Controller wird passiv am Gehäuse gekühlt.
Zwei RAM-Slots, abgedeckt und mit Wärmeleit-Pads versehen
Zwei RAM-Slots, abgedeckt und mit Wärmeleit-Pads versehen
Platz für die zweite SSD, ebenfalls mit Kühlung
Platz für die zweite SSD, ebenfalls mit Kühlung
Passives Kühlelement der SSD in der Bodenplatte
Passives Kühlelement der SSD in der Bodenplatte
Geräumiger, gut zugänglicher Innenraum
Geräumiger, gut zugänglicher Innenraum

Eingabegeräte

Natürlich nicht wie bei einer mechanischen Tastatur, aber mit einem Hub von 1,5 mm (unser Messwert), einem gleichmäßigen und angenehmen Gegendruck sowie dem stabilen Tastaturrahmen ergibt sich ein angenehmes Schreibgefühl.

Gelungen ist darüber hinaus die optische Gestaltung: Dank weißer Ränder heben sich die Tasten gut voneinander ab. Pfeiltasten, "WASD" und eine Spezialtaste für Acers Steuersoftware "NitroSense" sind zusätzlich markiert, was das Auffinden aus dem Augenwinkel spürbar erleichtert.

Die bunte Tastenbeleuchtung nutzt lediglich vier einzeln einstellbare Bereiche. Gleichzeitig steht ein sehr großes und fein abgestuftes Farbspektrum zur Verfügung, sodass unter anderem der Regenbogeneffekt hervorragend zur Geltung kommt.

Deutlich weniger überzeugend wirkt das Touchpad, das mit 10 x 8 cm nicht sehr groß ausfällt. Die versteckten Tasten reagieren nicht immer sofort. Immer wieder fiel es durch eine unpräzise Wiedergabe der Fingerbewegung negativ auf. Allerdings dürfte es beim Spielen wie bei den meisten Gaming-Notebooks ohnehin nicht in Aktion treten.

Display - Zu dunkel und farblos für ein Gaming-Notebook

Subpixel
Subpixel
Screenbleeding in allen Ecken
Screenbleeding in allen Ecken

Das sehr einfache IPS-Panel im Acer Nitro 5 erinnert beinahe durchweg an einen Büro-Monitor, wäre da nicht die Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Und diese harmoniert gut mit der FullHD-Auflösung und der begrenzten Grafikleistung. Dazu geht die gemessene Reaktionszeit in Ordnung.

Alle übrigen Aspekte sind leider unterdurchschnittlich. Bei einer mittleren Helligkeit von knapp 250 cd/m² und einem relativ schlechten Schwarzwert ergibt sich ein schwacher Kontrast. Mit dunklem Bild in einem dunklen Raum ist in allen Ecken deutliches Screenbleeding zu erkennen.

Auch die Farbvielfalt, die Genauigkeit der Farbwiedergabe und die Ausleuchtung fallen durchweg schwach aus. Das behindert zwar nicht direkt das Spielen, lässt aber so manchen Effekt weniger eindrucksvoll erscheinen.

Zudem schränkt es die Vielseitigkeit des Laptops ein. Selbst für weniger ambitionierte Hobbyfotografie kann der Bildschirm nicht ernsthaft einsetzt werden.

266
cd/m²
247
cd/m²
239
cd/m²
262
cd/m²
285
cd/m²
252
cd/m²
231
cd/m²
273
cd/m²
255
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE0A6F NV173FHM-NX4 getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 285 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 256.7 cd/m² Minimum: 23.5 cd/m²
Ausleuchtung: 81 %
Helligkeit Akku: 285 cd/m²
Kontrast: 491:1 (Schwarzwert: 0.58 cd/m²)
ΔE Color 4.59 | 0.5-29.43 Ø4.97, calibrated: 4.82
ΔE Greyscale 2.89 | 0.57-98 Ø5.2
38.9% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
56.4% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
37.6% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.38
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
BOE0A6F NV173FHM-NX4, IPS, 1920x1080, 17.3"
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
BOE NE160WUM-NX2, IPS, 1920x1200, 16"
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
B173HAN04.0, IPS, 1920x1080, 17.3"
Medion Erazer Scout E20
LG Philips LGD0611, IPS, 1920x1080, 17.3"
MSI Katana 15 B12VEK
AUOAF90 (B156HAN08.4), IPS, 1920x1080, 15.6"
MSI Cyborg 15 A12VF
AU Optronics B156HAN15.1, IPS, 1920x1080, 15.6"
Display
80%
55%
72%
1%
12%
Display P3 Coverage
37.6
69.3
84%
58.9
57%
65.1
73%
38.1
1%
42.3
13%
sRGB Coverage
56.4
97.3
73%
86.4
53%
96.7
71%
56.8
1%
62.6
11%
AdobeRGB 1998 Coverage
38.9
70.7
82%
60.5
56%
66.5
71%
39.3
1%
43.7
12%
Response Times
21%
55%
22%
-104%
-11%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
18 ?(8, 10)
15.6 ?(7.3, 8.3)
13%
6 ?(3, 3)
67%
14.8 ?(7.2, 7.6)
18%
38.8 ?(18.6, 20.2)
-116%
22 ?(9, 13)
-22%
Response Time Black / White *
14 ?(7, 7)
10 ?(5.7, 4.3)
29%
8 ?(4, 4)
43%
10.4 ?(5.4, 5)
26%
26.8 ?(14.2, 12.6)
-91%
14 ?(7, 7)
-0%
PWM Frequency
Bildschirm
55%
24%
41%
3%
24%
Helligkeit Bildmitte
285
301
6%
286
0%
312
9%
261
-8%
247
-13%
Brightness
257
294
14%
278
8%
303
18%
258
0%
234
-9%
Brightness Distribution
81
94
16%
89
10%
91
12%
92
14%
89
10%
Schwarzwert *
0.58
0.21
64%
0.32
45%
0.25
57%
0.19
67%
0.25
57%
Kontrast
491
1433
192%
894
82%
1248
154%
1374
180%
988
101%
Delta E Colorchecker *
4.59
1.79
61%
3.05
34%
2.65
42%
5.57
-21%
3.78
18%
Colorchecker dE 2000 max. *
6.98
3.48
50%
5.83
16%
6.44
8%
20.6
-195%
6.42
8%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
4.82
1.2
75%
3.13
35%
0.96
80%
4.63
4%
3.94
18%
Delta E Graustufen *
2.89
2.5
13%
3.17
-10%
3.2
-11%
3.19
-10%
2.16
25%
Gamma
2.38 92%
2.265 97%
2.29 96%
2.246 98%
2.45 90%
2.33 94%
CCT
7000 93%
6157 106%
6916 94%
7258 90%
6146 106%
6906 94%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
52% / 55%
45% / 35%
45% / 45%
-33% / -12%
8% / 16%

* ... kleinere Werte sind besser

Etwas mehr als die Hälfte von sRGB, dem in Spielen typischerweise genutzten Farbraum, kann das Display darstellen. Feine Farbabstufungen, zum Beispiel bei der Darstellung des Himmels, können dadurch eher zu groben Absätzen werden. Auch von einem Gaming-Laptop auf einfachem Niveau darf deshalb ähnlich wie im Vorgänger Nitro 5 AN517-55-738R zumindest die annähernd vollständige Abdeckung von sRGB erwartet werden, was leider nicht der Fall ist. Das genügt zwar grundlegend für Spiele, enttäuscht aber.

56 % sRGB
56 % sRGB
38 % Display-P3
38 % Display-P3
39 % AdobeRGB
39 % AdobeRGB

Vor allem im Bereich der Blautöne messen wir Abweichungen bei der Farbwiedergabe, die auch weniger geübten Augen auffallen könnten. Allerdings ist angesichts der insgesamt schwachen Farbdarstellung kein besseres Ergebnis erwartbar gewesen. Ein durchschnittliches DeltaE von knapp unter 5, das auch durch Kalibrierung nicht verbessert werden kann, geht noch in Ordnung, wenn im Grunde nur Gaming im Fokus steht.

CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker (kalibriert)
CalMAN ColorChecker (kalibriert)
CalMAN Graustufen (kalibriert)
CalMAN Graustufen (kalibriert)
CalMAN Sättigung (kalibriert)
CalMAN Sättigung (kalibriert)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
14 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 7 ms steigend
↘ 7 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 30 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
18 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 8 ms steigend
↘ 10 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 27 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.4 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17490 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

An einem schattigen Platz bleiben Fotos und Text gut erkennbar, wenn auch etwas gräulich. Sobald Sonnenlicht auf den Bildschirm fällt oder Himmel im Rücken reflektiert wird, ist selbst Text nur noch mit Mühe zu entziffern.

Fotos im Schatten
Fotos im Schatten
Text im Schatten
Text im Schatten
Reflektierter Himmer, noch immer im Schatten
Reflektierter Himmer, noch immer im Schatten

Die Enttäuschung über das Display lässt auch beim Betrachtungswinkel nicht nach: Bereits bei etwa 45 ° sind deutliche Farbveränderungen hin zu Gelb beziehungsweise Blau zu erkennen. Für ein IPS-Panel ist das ein ungewöhnlich schlechtes Verhalten.

Farbabweichung in Richtung Gelb
Farbabweichung in Richtung Gelb
Display von vorn
Display von vorn
Farbabweichung in Richtung Blau
Farbabweichung in Richtung Blau

Leistung - Acer Nitro 517 nur dank RTX 4050 überzeugend

Mit der kleinsten GPU der RTX-4000er-Reihe, der RTX 4050, zählt das Nitro zur Einsteigerklasse der Gaming-Notebooks. Hinzu kommt der bereits Anfang 2022 vorgestellte Intel Core i5-12500H. Der war schon bei seiner Einführung kein Topmodell, bietet jedoch ausreichend Rechenleistung für das vorgesehene Einsatzgebiet. Zudem lassen sich beide Komponenten mit viel Strom versorgen, zumindest auf dem Papier. Die CPU nimmt bis zu 115 W auf, die GPU mit dynamischem Boost sogar 140 W.

Dazu gibt es 16 GB DDR5-4800 RAM von Samsung, schnell genug für hohe Frame-Raten bei weniger anspruchsvollen Spielen. Für Gaming bei FullHD mit Verzicht auf das eine oder andere Detail scheinen die Grundlagen relativ stimmig zu sein.

CPU-Z Startseite
CPU-Z Startseite
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Memory
CPU-Z Memory
CPU-Z SPD
CPU-Z SPD
GPU-Z
GPU-Z
HWiNFO
HWiNFO
 
 

Testbedingungen

Die von Acer bereitgestellte Kontrollsoftware "NitroSense", die direkt über einen eigenen Knopf erreichbar ist, erlaubt die Einstellung der Leistungsmodi sowie der Lüftersteuerung. Außerdem können die Tastenbeleuchtung angepasst, Klangprofile für die Lautsprecher ausgewählt und ein paar grundlegende Einstellungen gesetzt werden.

Für unsere Spieletests und Benchmarks haben wir das Profil "Leistung" gewählt und die automatische Lüftersteuerung beibehalten. Im Profil "Standard" reduziert sich die Lautstärke erheblich, und bei "Leise" sinkt das Geräusch der Kühlung noch einmal stark ab, bleibt aber stets hörbar.

LeistungStandardLeiseAkkubetrieb
PL195 W
80 W
80 W
70 W
PL2115 W
115 W115 W115 W


Einfach gehalten und leicht zu bedienen: Acer NitroSense
Einfach gehalten und leicht zu bedienen: Acer NitroSense

Prozessor

Der zumindest für ein Gaming-Notebook kleine Prozessor Intel Core i5-12500H bietet zwölf Kerne, davon vier Performance-Kerne und acht Effizienzkerne, also zusammen 16 Threads. Das genügt für Multitasking auf gehobenem Niveau. Selbst neben anspruchsvollen Programmen oder Spielen lässt sich der Laptop deshalb weiterhin gut bedienen. Die maximale Taktfrequenz liegt nur bei 4,5 GHz, und auch der L3-Cache ist mit 18 MB nicht sonderlich groß.

Trotz dieser eher bescheidenen Ausstattung verläuft der Test im Cinebench-R15-Loop sehr gut. So schafft zum Beispiel das Medion Erazer Defender P40 mit dem wesentlich schnelleren i7-13700HX anfangs 30 % mehr. Gegen Ende der Schleife sind es nicht einmal mehr 10 % Vorsprung. Die großzügige Kühlung kommt hier voll zur Geltung, was an der nahezu waagerecht verlaufenden Messreihe zu erkennen ist. Die über längere Zeit abrufbaren 95 W und kurzfristig 115 W kann der Prozessor ohne eine zu starke Erwärmung aufnehmen.

Auch im Profil "Leise" (grüne Linie im Cinebench Loop), welches kaum störende Geräusche produziert, ergeben sich solide Werte, die im Durchschnitt sogar über denen des MSI Cyborg 15 A12VF mit größerer CPU - bei geringerer Leistungsaufnahme - liegen. Dass das Nitro 5 hier weiterhin stark abschneidet, liegt an einer Absenkung auf noch immer 70 W, während das kurzzeitige Maximum stets bei 115 W verbleibt. Im Modus "Standard" und im Akkubetrieb liegt das Power-Limit bei 80 W.

Weitere Benchmarks und Informationen finden sich in unserer CPU-Benchmark-Liste.

Cinebench R15 Multi Dauertest

01603204806408009601120128014401600176019202080224024002560272028803040Tooltip
Acer Nitro 5 AN517-55-5552 Intel Core i5-12500H: Ø2144 (2099.19-2158.78)
Asus TUF Gaming A16 FA617XS AMD Ryzen 9 7940HS: Ø2646 (2596.9-2666.67)
MSI Cyborg 15 A12VF Intel Core i7-12650H: Ø1776 (1635.52-2155.04)
Medion Erazer Defender P40 Intel Core i7-13700HX: Ø2369 (2270.92-3189.19)
Acer Nitro 5 AN517-55-5552 Intel Core i5-12500H; Leiser Modus: Ø1793 (1727.04-1970.15)
CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.5: Multi-Core | Single-Core
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
CPU Performance Rating
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
80.5 pt
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
75.9 pt
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
70.5 pt
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
64.4 pt
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
64.3 pt
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
63.8 pt
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
59.4 pt
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
 
58.7 pt
Cinebench R23 / Multi Core
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5668 - 36249, n=210, der letzten 2 Jahre)
20849 Points +48%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
16907 Points +20%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
15718 Points +12%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
15537 Points +11%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
14252 Points +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
14053 Points
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
13774 Points -2%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (11330 - 14686, n=9)
13197 Points -6%
Cinebench R23 / Single Core
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
1849 Points +13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1136 - 2235, n=208, der letzten 2 Jahre)
1847 Points +12%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
1816 Points +11%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
1791 Points +9%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
1758 Points +7%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
1697 Points +3%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (1558 - 1701, n=9)
1663 Points +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
1642 Points
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2179 - 13832, n=208, der letzten 2 Jahre)
7925 Points +48%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
6571 Points +23%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
6051 Points +13%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
6030 Points +13%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
6009 Points +12%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
5506 Points +3%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
5353 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (4687 - 5640, n=9)
5079 Points -5%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
717 Points +13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (439 - 855, n=208, der letzten 2 Jahre)
711 Points +12%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
702 Points +11%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
696 Points +10%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
679 Points +7%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
652 Points +3%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (602 - 656, n=9)
642 Points +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
633 Points
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (905 - 5663, n=213, der letzten 2 Jahre)
3272 Points +52%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
2683 Points +24%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
2666.7 Points +24%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
2412 Points +12%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
2253 (1876.44min - 2253.14max) Points +4%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
2159 (2099.19min - 2158.78max) Points
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
2155 Points 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (1970 - 2283, n=10)
2125 Points -2%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
283 Points +20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (198 - 318, n=211, der letzten 2 Jahre)
273 Points +16%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
269 Points +14%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
262 Points +11%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
247 Points +5%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
243 Points +3%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (220 - 250, n=9)
240 Points +2%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
236 Points
Blender / v2.79 BMW27 CPU
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
250 Seconds * -9%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (223 - 288, n=9)
246 Seconds * -7%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
234 Seconds * -2%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
229 Seconds *
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
227 Seconds * +1%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
213 Seconds * +7%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
189 Seconds * +17%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (87 - 555, n=202, der letzten 2 Jahre)
180.3 Seconds * +21%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23795 - 140932, n=206, der letzten 2 Jahre)
81796 MIPS +57%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
70081 MIPS +34%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
63399 MIPS +22%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
59034 MIPS +13%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
55420 MIPS +6%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
54224 MIPS +4%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
52151 MIPS
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (44105 - 54380, n=9)
50841 MIPS -3%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
6621 MIPS +28%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4502 - 7581, n=206, der letzten 2 Jahre)
6226 MIPS +20%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
6004 MIPS +16%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
5765 MIPS +11%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
5756 MIPS +11%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
5537 MIPS +7%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (5151 - 5563, n=9)
5337 MIPS +3%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
5174 MIPS
Geekbench 5.5 / Multi-Core
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4557 - 23194, n=209, der letzten 2 Jahre)
14366 Points +43%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
13515 Points +35%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
12423 Points +24%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
12111 Points +21%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
11198 Points +11%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
11041 Points +10%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
10044 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (7962 - 10828, n=9)
9792 Points -3%
Geekbench 5.5 / Single-Core
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
2032 Points +31%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1196 - 2210, n=209, der letzten 2 Jahre)
1850 Points +19%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
1813 Points +17%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
1781 Points +14%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
1691 Points +9%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
1667 Points +7%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (1471 - 1693, n=9)
1623 Points +4%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
1556 Points
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6.72 - 38.9, n=206, der letzten 2 Jahre)
22.5 fps +36%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
20.8 fps +26%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
17.4 fps +5%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
16.9 fps +2%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
16.5 fps
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
16.1 fps -2%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
16.1 fps -2%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (12 - 16.6, n=9)
15.1 fps -8%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
9.06 fps -45%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
50.8 s *
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
50.7 s * -0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (31.4 - 96.6, n=203, der letzten 2 Jahre)
48.4 s * +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (40.1 - 58.5, n=9)
48.3 s * +5%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
47 s * +7%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
44.9 s * +12%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
41.7 s * +18%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
39.1 s * +23%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H
0.514 sec *
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (0.4748 - 0.535, n=9)
0.507 sec * +1%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H
0.4904 sec * +5%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H
0.47 sec * +9%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H
0.4679 sec * +9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.3609 - 0.658, n=206, der letzten 2 Jahre)
0.446 sec * +13%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H
0.4451 sec * +13%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS
0.4253 sec * +17%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
2159 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
164.5 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
236 Points
Hilfe
Performance Rating
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S
93.7 pt
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
88.8 pt
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
66.4 pt
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
65.3 pt
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
60.4 pt
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
59.9 pt
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
 
58 pt
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
49.2 pt
AIDA64 / FP32 Ray-Trace
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
28033 KRay/s +103%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4986 - 60169, n=203, der letzten 2 Jahre)
20677 KRay/s +50%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
15620 KRay/s +13%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
14305 KRay/s +4%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
13786 KRay/s
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
12590 KRay/s -9%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (6851 - 13947, n=9)
11809 KRay/s -14%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
7897 KRay/s -43%
AIDA64 / FPU Julia
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
122098 Points +81%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (25360 - 252486, n=203, der letzten 2 Jahre)
102717 Points +52%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
76434 Points +13%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
71043 Points +5%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
68900 Points +2%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
67553 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (29874 - 68178, n=9)
58950 Points -13%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
36924 Points -45%
AIDA64 / CPU SHA3
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1339 - 10389, n=203, der letzten 2 Jahre)
4687 MB/s +47%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
4566 MB/s +43%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
3244 MB/s +2%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
3233 MB/s +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
3195 MB/s
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
2992 MB/s -6%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (2287 - 3337, n=9)
2969 MB/s -7%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
2696 MB/s -16%
AIDA64 / CPU Queen
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
124433 Points +58%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (41257 - 200651, n=203, der letzten 2 Jahre)
114185 Points +45%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
106626 Points +35%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
98875 Points +25%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
87225 Points +11%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
84959 Points +8%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (77935 - 80703, n=9)
79674 Points +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
78802 Points
AIDA64 / FPU SinJulia
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
15380 Points +110%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3925 - 32988, n=203, der letzten 2 Jahre)
12815 Points +75%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
9408 Points +28%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
9061 Points +23%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
8694 Points +18%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
8557 Points +17%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
7340 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (6590 - 7431, n=9)
7248 Points -1%
AIDA64 / FPU Mandel
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
63432 Points +86%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (12321 - 134044, n=203, der letzten 2 Jahre)
52074 Points +53%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
37738 Points +11%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
35141 Points +3%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
34041 Points
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
31425 Points -8%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (18252 - 34041, n=9)
29271 Points -14%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
21882 Points -36%
AIDA64 / CPU AES
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (19065 - 328679, n=203, der letzten 2 Jahre)
110911 MB/s +82%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (50298 - 111567, n=9)
88138 MB/s +45%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
86309 MB/s +42%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
67010 MB/s +10%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
66845 MB/s +10%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
65015 MB/s +7%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
60811 MB/s
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
56534 MB/s -7%
AIDA64 / CPU ZLib
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (269 - 2409, n=203, der letzten 2 Jahre)
1290 MB/s +42%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
1089 MB/s +20%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
961 MB/s +6%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
919 MB/s +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
906 MB/s
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
891 MB/s -2%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
879 MB/s -3%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (746 - 924, n=9)
872 MB/s -4%
AIDA64 / FP64 Ray-Trace
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
15209 KRay/s +105%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2540 - 31796, n=203, der letzten 2 Jahre)
11154 KRay/s +51%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
8448 KRay/s +14%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
7630 KRay/s +3%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
7405 KRay/s
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
6708 KRay/s -9%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (3848 - 7405, n=9)
6322 KRay/s -15%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
4681 KRay/s -37%
AIDA64 / CPU PhotoWorxx
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (10805 - 60161, n=204, der letzten 2 Jahre)
38636 MPixel/s +14%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
37944 MPixel/s +12%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.85.6300)
37023 MPixel/s +10%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU (v6.75.6100)
36156 MPixel/s +7%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU (v6.75.6100)
33792 MPixel/s
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (13686 - 43813, n=9)
30946 MPixel/s -8%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S (v6.75.6100)
29922 MPixel/s -11%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU (v6.50.5800)
19573 MPixel/s -42%

System Performance

Mit der nicht sehr starken CPU bleiben auch die Werte bei CrossMark und PCMark auf keinem berauschenden Niveau. Vergleichbare Gaming-Notebooks können ein paar Prozentpunkte mehr erreichen.

Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen leistungsfähigen Prozessor mit 16 Threads, der mit Multitasking, Programmstarts, Installations- und Deinstallationsprozessen keine Mühe hat. Das Öffnen des Browsers, Abspielen von Videos und weitere alltägliche Aufgaben lassen sich fast ohne nennenswerte Verzögerung realisieren.

PCMark 10 / Score
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
7927 Points +18%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5442 - 9852, n=184, der letzten 2 Jahre)
7683 Points +14%
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
7556 Points +12%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
7098 Points +6%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
6892 Points +3%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
6719 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (6220 - 6719, n=2)
6470 Points -4%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
6126 Points -9%
PCMark 10 / Essentials
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
11207 Points +12%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
10844 Points +9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (8829 - 12334, n=183, der letzten 2 Jahre)
10784 Points +8%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
10669 Points +7%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
10301 Points +3%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
10180 Points +2%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
9985 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (9418 - 9985, n=2)
9702 Points -3%
PCMark 10 / Productivity
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
10505 Points +17%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
9931 Points +11%
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
9836 Points +10%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6662 - 14612, n=183, der letzten 2 Jahre)
9812 Points +9%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
9744 Points +9%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
9038 Points +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
8980 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (8822 - 8980, n=2)
8901 Points -1%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
11868 Points +29%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6462 - 18475, n=183, der letzten 2 Jahre)
11739 Points +28%
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
10622 Points +16%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
9180 Points
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
9159 Points 0%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
8957 Points -2%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (7862 - 9180, n=2)
8521 Points -7%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
6703 Points -27%
CrossMark / Overall
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
1937 Points +12%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1247 - 2344, n=162, der letzten 2 Jahre)
1882 Points +9%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1824 Points +6%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
1798 Points +4%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1774 Points +3%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
1726 Points
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1718 Points 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (1702 - 1726, n=2)
1714 Points -1%
CrossMark / Productivity
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
1857 Points +11%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1804 Points +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1299 - 2204, n=162, der letzten 2 Jahre)
1789 Points +7%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
1718 Points +3%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1715 Points +2%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
1675 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (1648 - 1675, n=2)
1662 Points -1%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1653 Points -1%
CrossMark / Creativity
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1275 - 2660, n=162, der letzten 2 Jahre)
2058 Points +16%
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
2023 Points +14%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1990 Points +12%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
1936 Points +9%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1840 Points +4%
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1800 Points +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
1775 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (1752 - 1775, n=2)
1764 Points -1%
CrossMark / Responsiveness
Gigabyte G7 KE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-12500H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1966 Points +13%
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
1929 Points +11%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
1736 Points
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
  (1718 - 1736, n=2)
1727 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1030 - 2330, n=162, der letzten 2 Jahre)
1690 Points -3%
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
1651 Points -5%
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1570 Points -10%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1388 Points -20%
PCMark 10 Score
6719 Punkte
Hilfe
AIDA64 / Memory Copy
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (21842 - 94222, n=203, der letzten 2 Jahre)
62320 MB/s +30%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S
59712 MB/s +25%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
59079 MB/s +23%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
56679 MB/s +18%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
56560 MB/s +18%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
47866 MB/s
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (23850 - 66598, n=9)
47586 MB/s -1%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
41426 MB/s -13%
AIDA64 / Memory Read
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
67235 MB/s +21%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23681 - 90647, n=203, der letzten 2 Jahre)
66227 MB/s +20%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
65535 MB/s +18%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
65453 MB/s +18%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S
61609 MB/s +11%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
55338 MB/s
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (24879 - 68013, n=9)
51450 MB/s -7%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
43175 MB/s -22%
AIDA64 / Memory Write
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S
72541 MB/s +37%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (22986 - 103259, n=203, der letzten 2 Jahre)
64319 MB/s +21%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
59900 MB/s +13%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
57505 MB/s +8%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
56131 MB/s +6%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
53119 MB/s
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
49644 MB/s -7%
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (23543 - 58797, n=9)
49013 MB/s -8%
AIDA64 / Memory Latency
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
Intel Core i5-12500H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
99.1 ns *
Durchschnittliche Intel Core i5-12500H
  (83.8 - 114.7, n=9)
98.8 ns * -0%
Medion Erazer Scout E20
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
98.7 ns * -0%
MSI Katana 15 B12VEK
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
94.9 ns * +4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (59.5 - 152.5, n=202, der letzten 2 Jahre)
91.5 ns * +8%
MSI Cyborg 15 A12VF
Intel Core i7-12650H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
90.9 ns * +8%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
AMD Ryzen 9 7940HS, Radeon RX 7600S
90.4 ns * +9%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
0 ns * +100%

* ... kleinere Werte sind besser

DPC-Latenzen

Ganz solide verläuft unser Test mit LatencyMon. Für spezielle Aufgaben wie Echtzeit-Audiobearbeitung ist das Acer Nitro 5 zwar nur bedingt geeignet, könnte aber selbst das mit wenigen Aussetzern bewerkstelligen.

Aktuell trägt zudem der Nvidia Treiber noch zu den gemessenen Verzögerungen bei. Updates und generell veränderte oder gelöschte Treiber könnten das Ergebnis weiter verbessern, allerdings ebenso deutlich schlechter ausfallen lassen.

Störungsfrei verlief parallel die 4K-Videowiedergabe. Ausgelassene Zwischenbilder wurden nicht festgestellt. Dass die iGPU dabei mit knapp 40 % zu sehr ausgelastet wird, lässt sich den meisten Alder-Lake-Prozessoren ankreiden.

LatencyMon Hauptseite
LatencyMon Hauptseite
LatencyMon Treiberliste
LatencyMon Treiberliste
4K-Videostreaming
4K-Videostreaming
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
MSI Katana 15 B12VEK
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-12650H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
7213.9 μs * -378%
Medion Erazer Scout E20
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Phison PS5021-E21 1TB
2463.6 μs * -63%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i5-12500H, WDC PC SN810 512GB
1510 μs *
MSI Cyborg 15 A12VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-12650H, Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
1219.9 μs * +19%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Radeon RX 7600S, R9 7940HS, Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1128.7 μs * +25%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
1038 μs * +31%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Die M.2-NVMe-SSD von Western Digital erreicht ein hervorragendes Ergebnis, das sich unter anderem deutlich vom Durchschnitt der von uns in Gaming-Notebooks getesteten Massenspeichern abheben kann.

Trotz passiv gekühltem Controller hält sie im Dauertest die sehr hohe Zugriffsrate zwar nicht aufrecht, erreicht aber einen Durchschnittswert jenseits von 6 GB/s.

WDC PC SN810 512GB
Sequential Read: 3232MB/s
Sequential Write: 3949MB/s
4K Read: 75.39MB/s
4K Write: 238MB/s
4K-64 Read: 2199MB/s
4K-64 Write: 2557MB/s
Access Time Read: 0.03ms
Access Time Write: 0.017ms
Score Read: 2598Points
Score Write: 3190Points
Score Total: 7161Points
Drive Performance Rating - Percent
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
88.1 pt
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
85.5 pt
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
80.4 pt
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
74.8 pt
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
 
73.8 pt
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
65 pt
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
56.3 pt
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
47.1 pt
DiskSpd
seq read
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4572 (1938.92min - 4572max) MB/s +12%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
4078 (4066.17min - 4078.14max) MB/s
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (3550 - 4103, n=6)
3786 MB/s -7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1319 - 7045, n=184, der letzten 2 Jahre)
3495 MB/s -14%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
2641 (2618.08min - 2641.4max) MB/s -35%
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
2506 (2484.56min - 2506.33max) MB/s -39%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
2291 (2271.71min - 2290.75max) MB/s -44%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
2253 (2206.83min - 2252.55max) MB/s -45%
seq write
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
4695 (4459.59min - 4695.15max) MB/s +7%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4434 (4418.88min - 4433.95max) MB/s +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
4396 (4290.77min - 4395.65max) MB/s
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (3470 - 4396, n=6)
3883 MB/s -12%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (535 - 9307, n=184, der letzten 2 Jahre)
3779 MB/s -14%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
2903 (2823.62min - 2902.74max) MB/s -34%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
2567 (2503.61min - 2566.81max) MB/s -42%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1671 (1641.02min - 1670.59max) MB/s -62%
seq q8 t1 read
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
6792 (6372.24min - 6792.05max) MB/s +1%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (6656 - 6889, n=6)
6781 MB/s +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
6723 (5797.79min - 6722.84max) MB/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2594 - 16089, n=184, der letzten 2 Jahre)
6334 MB/s -6%
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
5035 (4670.78min - 5034.63max) MB/s -25%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
4556 (3742.64min - 4556.27max) MB/s -32%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
4294 (3669.6min - 4293.91max) MB/s -36%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
3629 (3340.34min - 3628.78max) MB/s -46%
seq q8 t1 write
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
5091 (5070.42min - 5091.14max) MB/s +15%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (539 - 14571, n=184, der letzten 2 Jahre)
4798 MB/s +9%
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
4776 MB/s +8%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
4418 (4306.91min - 4418.28max) MB/s
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (4342 - 4468, n=6)
4417 MB/s 0%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
3411 (3334.51min - 3410.81max) MB/s -23%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
2813 (2739.96min - 2813.36max) MB/s -36%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1773 (1734.23min - 1773.16max) MB/s -60%
4k q1 t1 read
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
90.4 (89.34min - 90.39max) MB/s +52%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
83.2 (76.7min - 83.24max) MB/s +40%
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
72.8 MB/s +22%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (54.4 - 80.3, n=6)
67.5 MB/s +13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (30.6 - 95.9, n=184, der letzten 2 Jahre)
66.6 MB/s +12%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
59.5 (58.83min - 59.52max) MB/s
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
32.8 (32.61min - 32.76max) MB/s -45%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
31.8 (31.24min - 31.76max) MB/s -47%
4k q1 t1 write
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
342 (331.18min - 341.62max) MB/s +18%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
291 (285.3min - 290.6max) MB/s
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
267 (258.43min - 266.75max) MB/s -8%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
239 (229.28min - 238.84max) MB/s -18%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
236 (235.61min - 236.11max) MB/s -19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (66.6 - 397, n=184, der letzten 2 Jahre)
220 MB/s -24%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (149.5 - 291, n=6)
211 MB/s -27%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
132 (125.41min - 131.99max) MB/s -55%
4k q32 t16 read
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
3335 (3259.03min - 3334.54max) MB/s +1%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
3286 (3235.49min - 3285.64max) MB/s
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
2780 (2665.55min - 2779.85max) MB/s -15%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (417 - 6172, n=184, der letzten 2 Jahre)
2585 MB/s -21%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
2116 (2103.16min - 2115.54max) MB/s -36%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1705 (1701.1min - 1704.63max) MB/s -48%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (540 - 3318, n=6)
1688 MB/s -49%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1678 (1211.7min - 1678.15max) MB/s -49%
4k q32 t16 write
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
3275 (2719.74min - 3275.22max) MB/s +22%
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
2690 (1124.08min - 2690.09max) MB/s
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
2249 (2140.07min - 2249.23max) MB/s -16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (162.3 - 4869, n=184, der letzten 2 Jahre)
2118 MB/s -21%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
1923 (1866.75min - 1922.74max) MB/s -29%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1585 (1554.44min - 1585.47max) MB/s -41%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1509 MB/s -44%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (415 - 2716, n=6)
1222 MB/s -55%
AS SSD
Score Total
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
7161 Points
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2271 - 13854, n=174, der letzten 2 Jahre)
6785 Points -5%
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
6392 Points -11%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (4388 - 7323, n=6)
5768 Points -19%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
5577 Points -22%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4577 Points -36%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
4261 Points -40%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
4020 Points -44%
Score Read
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
2598 Points
Medion Erazer Scout E20
Phison PS5021-E21 1TB
2573 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (760 - 4721, n=174, der letzten 2 Jahre)
2466 Points -5%
MSI Cyborg 15 A12VF
Samsung PM9B1 1024GB MZVL41T0HBLB
2279 Points -12%
Acer Nitro 5 AN517-55-738R
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
2182 Points -16%
Durchschnittliche WDC PC SN810 512GB
  (1374 - 2763, n=6)
1977 Points -24%
Asus TUF Gaming A16 FA617XS
Micron 2400 MTFDKBA512QFM
1830 Points -30%
MSI Katana 15 B12VEK
Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1726 Points -34%
Score Write
Acer Nitro 5 AN517-55-5552
WDC PC SN810 512GB
3190 Points