Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Apple Powerbeats 4 werden schon vor dem Launch bei Walmart verkauft

Die Powerbeats 4 wurden noch immer nicht offiziell angekündigt, scheinbar kann man die Kopfhörer aber schon kaufen. (Bild: Apple, via WinFuture)
Die Powerbeats 4 wurden noch immer nicht offiziell angekündigt, scheinbar kann man die Kopfhörer aber schon kaufen. (Bild: Apple, via WinFuture)
Noch nicht einmal angekündigt und schon im Verkauf: Apples jüngste Bluetooth-Kopfhörer gibt's in New York schon bei Walmart zu kaufen, ein Foto von der Verpackung bestätigt dabei bereits die ersten Spezifikationen. Die Ankündigung sollte damit schon in den nächsten Tagen folgen.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Nachfolger von Apples Powerbeats 3 (ca. 149 Euro auf Amazon) sind bereits im Januar in Form von einem Icon in iOS 13.3.1 aufgetaucht, Anfang des Monats gab es schließlich einen Leak, bei dem die technischen Daten sowie Bilder der neuen Kopfhörer zu sehen waren.

Im unten eingebetteten Tweet hat Twitter-Nutzer @eddiezus nun ein Bild geteilt, in dem die Powerbeats 4 bereits in einem Regal bei Walmart in New York zu sehen sind. Damit dürfte der Preis von 149 US-Dollar bestätigt sein, womit sie immer noch ein ganzes Stück günstiger sind als die komplett drahtlosen Apple Powerbeats Pro (ca. 249 Euro auf Amazon).

Auch die Akkulaufzeit von 15 Stunden wird auf der Verpackung bereits bestätigt. Laut dem letzten Leak lassen sich die Powerbeats 4 über einen Lightning-Anschluss laden, wobei nur fünf Minuten an der Steckdose ausreichend Strom für eine ganze Stunde Musikwiedergabe liefern sollen. Die Kopfhörer sollen wie auch die Apple AirPods Pro (ca. 278 Euro auf Amazon) mit dem Apple H1-Chip ausgestattet sein, der für eine stabile Bluetooth-Verbindung sorgt und Features wie "Hey Siri" ermöglicht.

Nachdem die Powerbeats 4 in den USA scheinbar bereits verkauft werden dürfte die offizielle Ankündigung der Ohrhörer unmittelbar bevorstehen – vielleicht werden sie noch diese Woche gemeinsam mit dem neuen MacBook Air präsentiert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5431 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Die Apple Powerbeats 4 werden schon vor dem Launch bei Walmart verkauft
Autor: Hannes Brecher, 16.03.2020 (Update: 16.03.2020)