Notebookcheck

Die besten 17-Zoll Office-Laptops

Update Oktober 2020 - Auf der Suche nach einem mobilen Ersatz für ihren alten Desktop-Rechner? Günstige Office-Notebooks mit einem großen 17-Zoll-Display fühlen sich am heimischen Schreibtisch wohl und liefern in der Regel mehr als ausreichend Leistung um alltägliche Arbeiten wie Textverarbeitung und das Surfen im Internet. Finden Sie hier unsere Favoriten.

Office-Notebooks mit großem 17-Zoll-Bildschirm eignen sich vor allem für Benutzer, die ein Notebook einem Desktop-PC aus Platzgründen vorziehen und bei ihren täglichen Aktivitäten (Websurfen, Office-Anwendungen, Video-Wiedergabe,...) mit durchschnittlicher Rechenleistung ihr Auslangen finden. Das integrierte 17-Zoll-Display soll einen externen Monitor ersetzen und den mobilen Einsatz des Laptops, etwa im Garten, ermöglichen. Auch der Preis stellt in dieser Kategorie ein wichtiges Kriterium dar. So sind rund 1.000 Euro oftmals die obere Schmerzgrenze. Auch folgende Toplisten könnten bei ihrer Suche hilfreich sein: 

Die besten 17-Zoll Office-Notebook im Test

Pos.
Datum
Bew.
Bild
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
1
01.2020
79 %Medion Akoya P17605Medion Akoya P17605
Intel Core i7-10510U
NVIDIA GeForce MX250
16 GB Hauptspeicher,  SSD
2.3 kg18.45 mm17.30"1920x1080matt
2
06.2020
79 %HP 470 G7 8VU24EAHP 470 G7 8VU24EA
Intel Core i7-10510U
AMD Radeon 530
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.4 kg24.5 mm17.30"1920x1080matt
3
09.2019
78 %Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGELenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
Intel Core i5-9300H
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.5 kg25.3 mm17.30"1920x1080matt
4
06.2020
77 %Lenovo V340-17IWL 81RG001YGELenovo V340-17IWL 81RG001YGE
Intel Pentium Gold 5405U
Intel UHD Graphics 610
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
2.8 kg27 mm17.30"1920x1080matt
5
01.2020
76 %Asus VivoBook 17 M712DA-AU017TAsus VivoBook 17 M712DA-AU017T
AMD Ryzen 5 3500U
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 2000/3000)
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.3 kg21 mm17.30"1920x1080matt
6
05.2020
75 %HP 17-by2437ngHP 17-by2437ng
Intel Core i3-10110U
Intel UHD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
2.4 kg24.5 mm17.30"1600x900matt
7
09.2020
76 %Acer Aspire 3 A317-51G-72MDAcer Aspire 3 A317-51G-72MD
Intel Core i7-10510U
NVIDIA GeForce MX250
12 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.8 kg24.65 mm17.30"1920x1080matt
8
09.2020
77 %Asus VivoBook 17 F712FA-AU518TAsus VivoBook 17 F712FA-AU518T
Intel Core i5-10210U
Intel UHD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.3 kg21.4 mm17.30"1920x1080matt
9
07.2020
81 %HP Envy 17t-cg000HP Envy 17t-cg000
Intel Core i7-1065G7
NVIDIA GeForce MX330
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.7 kg19.3 mm17.30"3840x2160spiegelnd

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten 17-Zoll Office-Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Kommentar der Redaktion

Die Grenzen zwischen Multimedia- und Office-Nutzung verschwimmen in diesem Segment. Man findet hier Laptops mit integrierter Grafik ebenso, wie Geräte mit Einsteiger-Grafiklösungen. Tatsächlich unterschiedliche Anwendungsszenarien ergeben sich dadurch allerdings nicht. Auch Notebooks mit schwachen wenngleich eigenen Grafikchips etwa vom Typ Nvidia Geforce MX250 können beispielsweise nur einzelne ältere Games bei reduzierten Grafikdetails und Auflösungen flüssig wiedergeben. Für die Wiedergabe von Medien, die einfache Bearbeitung von Bildern und Videos und natürlich für Office-Anwendungen wie Word oder Excel und das Surfen im Netz sind Notebooks mit integrierter GPU und Einsteiger-Grafikkarte gleichermaßen gut geeignet. Sollten PC-Games zu ihrem Anwendungsspektrum zählen, sollten sie nach Laptops mit Geforce GTX 1660 bzw. RTX 2060 aufwärts Ausschau halten. Entsprechende Modelle finden Sie etwa in unserer Topliste aktueller Budget Gaming Laptops.

Platz 1 - Medion Akoya P17605

Medion Akoya P17605 - Allrounder im 17-Zoll Einstiegssegment
Medion Akoya P17605 - Allrounder im 17-Zoll Einstiegssegment

Das Medion Akoya P17605 bietet bereits auf dem Papier ein attraktives Paket: mattes 17-Zoll-Display, Intel Core CPU, dedizierte Geforce MX250 GPU und eine SSD als Datenspeicher. Auch im Test konnte das P17605 einen guten Gesamteindruck hinterlassen. Das Gehäuse aus Aluminium wirkt wertig und robust, die WLAN-Geschwindigkeit passt, das Notebook ist vergleichsweise einfach zu warten und verfügt außerdem über einen 2,5-Zoll Wechselschacht.

Das 17-Zoll Display lieferte im Test solide Ergebnisse, mit einer guten Helligkeit und gutem Bildkontrast. Auch an der Tastatur und dem Touchpad fand der Tester Gefallen. Nicht allzu viel erwarten sollte man sich hingegen seitens Grafikleistung. Bei der verbauten MX250 handelt es sich um eine absolute Einstiegs-Grafiklösung, Gaming am Medion Akoya wird nicht wirklich Spass machen. Das P17605 ist mittlerweile in einer geringfügig abweichenden Ausstattung verfügbar. Anstatt der getesteten i7-CPU kommt nun eine i5 zum Einsatz, hinzu gesellt sich eine große 512 GB fassende SSD. Die grundliegenden Eigenschaften des Notebooks sollten sich dadurch nicht maßgeblich verändert haben. Der Preis dieser Version liegt aktuell bei rund 780 Euro. 

Preisvergleich

Platz 2 - HP 470 G7

HP 470 G7 - Preiskämpfer mit großem Display
HP 470 G7 - Preiskämpfer mit großem Display

HPs 470 G7 deckt eine große Preisspanne, von rund 600 Euro bis hin zu knapp 1.000 Euro ab. Die Unterschiede liegen in der Detailausstattung, allen voran der verbauten CPU, Arbeitsspeicher und der Größe und Art des Massenspeichers (HDD oder SSD). Die von uns getestete Variante mit i7-CPU, 16 GB RAM und 512 GB SSD stellt das obere Ende der Fahnenstange dar. Besser gehts im Modell HP 470 G7 nicht. Sparpotential ist damit durchaus gegeben, auch in den Varianten mit i5-CPU, 8 GB RAM und 256 GB SSD-Speicher ist wäre das HP 470 G7 für den anspruchslosen Home-Office-User bestens gerüstet. 

Zu den Stärken des HP 470 G7 zählen sein mattes Display, die gute WLAN-Performance, die guten Eingabegeräte sowie die geringe Erwärmung des Laptops als auch die niedrige Lautstärke im Office-Betrieb. Am wohlsten fühlt sich das 470 G7 am heimischen Schreibtisch nächst einer Steckdose, mit rund vier Stunden Akkulaufzeit im Praxiseinsatz bleiben die mobilen Einsatzmöglichkeiten überschaubar.

Preisvergleich

Platz 3 - Lenovo Ideapad L340-17IRH

Lenovo Ideapad L340-17IRH - Multimedia-Bolide im Office-Einsatz
Lenovo Ideapad L340-17IRH - Multimedia-Bolide im Office-Einsatz

Ausgestattet mit einer leistungsstarken H-CPU von Intel und einer Geforce GTX1650 Grafikkarte von Nvidia handelt es sich beim Ideapad L340-17IRH eigentlich um einen Vertreter des Multimedia-Segmentes. Da das Notebook preislich bereits ab rund 700 Euro zu haben ist, könnte es für User auf der Suche nach einem günstigen Desktop-Replacement durchaus eine interessante Option darstellen, vor allem wenn man selber, oder aber die Kids gerne auch mal ein PC-Game zocken wollen.

In unserem Test zeigte das Ideapad L340 ein gutes Display mit matter Oberfläche, das über gute Helligkeit und sehr guten Bildkontrast verfügt, eine überaus schnelle NVMe-SSD, solide Eingabegeräte sowie einen leisen Betrieb ohne Last. All diese Kriterien sprechen auch für einen erfolgreichen Einsatz als Office-Notebook. Hinsichtlich der Optimierung des Preis-Leistung-Verhältnisses sollten Varianten mit der Core-i5-CPU bevorzugt und beim Speicher eher zur 512-GB-SSD gegriffen werden. 

Preisvergleich

Platz 4 - Lenovo V340-17IWL

Lenovo V340-17IWL - Überschaubare Leistung zum günstigen Preis
Lenovo V340-17IWL - Überschaubare Leistung zum günstigen Preis

Angesiedelt im Preisbereich zwischen 400 und 500 Euro tritt das Lenovo V340-17IWL für eine besonders preissensible Kundschaft an den Start. Gespart wird vor allem bei der Ausstattung und beim Gehäuse. Im Kunststoff-Case wird eine Intel Pentium-Gold-CPU eingesetzt, die für Basisfunktionen, etwa Office-Anwendungen wie Word oder Excel, der das Surfen im Netz konzipiert wurde. Vorteil des Leistungsverzichts: Das Notebook bleibt allzeit kühl und leise.

Dass selbst in derart günstigen Modellen mittlerweile SSDs mit einer Kapazität von 256 bzw. 512 Gigabyte zum Einsatz kommen, bestätigt das Ende herkömmlicher Festplatten in mobilen Endgeräten. Auch verhilft dies selbst schwachbrüstigen Laptops, zu denen das V340 in der getesteten Ausstattung sicher zu zählen ist, zu einer akzeptablen gefühlten Anwendungsgeschwindigkeit.

Preisvergleich

Platz 5 - Asus VivoBook 17 M712DA

Asus VivoBook 17 M712DA - AMD sorgt für reichlich Office-Power
Asus VivoBook 17 M712DA - AMD sorgt für reichlich Office-Power

Auch Asus hat mit den VivoBooks etliche Modelle am Markt, um damit auch in besonders niedrigen Preisbereichen punkten zu können. Das VivoBook 17 M712DA hatten wir im Test in der Ausstattung mit AMD Ryzen 3500U CPU, Vega 8 Grafik und 512 GB SSD. Damit ist das VivoBook für alle anfallenden Office-Tasks mehr als ausreichend gut gerüstet, auch wenn in der CPU theroretisch sogar noch mehr Leistung stecken würde. 
Beim Display verbaut Asus einen matten Full-HD-Screen der dank IPS-Technik zwar blickwinkelstabil ist, bei der Farbtreue aber seine Schwächen hat.

Preisvergleich

Platz 6 - HP 17-by

HP 17-by - Laptop mit DVD-Brenner!!!
HP 17-by - Laptop mit DVD-Brenner!!!

Je kürzer der Name, desto niedriger der Preis. Diesen Eindruck bekommt man bei einem Blick auf das Consumer-Sortiment von HP. Demzufolge ordnet sich das HP 17 im absoluten Einstiegsbereich ein und ist dort, je nach Ausstattung, bereits um unter 500 Euro zu bekommen. Fassen wir die Vorteile des HP 17 zusammen: Der 17-Zoller kommt mit einem matten Display, setzt trotz niedrigem Preispunktes eine SSD ein, erwärmt sich kaum und ist im Betrieb auch meist sehr leise. Und, nicht zu vergessen: Das HP 17 besitzt, mittlerweile eine Rarität, ein integriertes DVD-Laufwerk. 
Abstriche muss man bei der von uns getesteten Ausstattungsvariante hingegen bei der WLAN-Geschwindigkeit, dem nicht allzu hellen HD+-Dispay (1.600x900) und dem billigen Kunststoff-Gehäuse machen. Wir empfehlen in jedem Fall zu einer Variante mit optionalem Full-HD-Display und bevorzugt Intel i5-CPU zu greifen. Der Preis beträgt dann rund 650 Euro (by3142ng).

Preisvergleich

Platz 7 - Acer Aspire 3 A317-51G

Acer Aspire 3 A317-51G - Speicherwunder
Acer Aspire 3 A317-51G - Speicherwunder

Acer Angebot an die preisbewußte Klientel auf der Suche nach einem Office-Laptop mit großem Display heißt Aspire 3 A317 und kommt in der von uns getesteten High-End-Ausstattungsvariante mit Intel i7-CPU, MX250 Grafik und einer Kombination aus 1-TB-SSD und 1-TB-HDD auf einen Preis von knapp 1.000 Euro. Es geht aber auch günstiger: Wählt man das A317 etwa mit i5-CPU und 512 gb großer SSD, liegt man bereits in einem deutlich attraktiveren Preisbereich von rund 650 Euro.
Die getestete Ausstattung präsentierte sich im Test als überaus flott im Office-Einsatz und blieb ohne Last kühl und leise. Dank eines M.2 SSD-Steckplatzes und eines 2,5-Zoll-Schachtes kann das Aspire A713 dem individuellen Speicherbedarf gut angepasst werden.

Preisvergleich

Platz 8 - VivoBook 17 F712FA

VivoBook 17 F712FA - Allrounder im Einstiegsbereich
VivoBook 17 F712FA - Allrounder im Einstiegsbereich

Ähnlicher Name, ähnliches Gesamtpaket: In unseren Test kam das VivoBook F712FA mit intel i5 CPU, 8 GB Arbeitsspeicher und schneller 512 GB SSD. Damit liefert das VivoBook 17 eine mehr als zufriedenstellende Systemleistung ab, die das Notebook für alle erdenklichen Office-Einsätze qualifiziert. Asus achtet auf ein schlichtes Äußeres mit einem für diese Größenordnung überaus kompakten Gehäuse.

Das VivoBook verfügt über ein mattes Display in Full-HD-Auflösungund bleibt im Betrieb ohne nennenswerte Last angenehm kühl und leise. Preislich ist das VivoBook 17 F712FA zwischen 500 und 1.000 Euro angesiedelt, was vor allem von der gewählten CPU bzw. der Größe der verbauten SSD abhängt. Den Einstieg macht etwa die Version F712FA-AU517T mit Core i3 CPU und 512 GB SSD, welche bereits ab rund 600 Euro zu haben ist. Wählt man stattdessen eine i5, steigt der Preis auf rund 800 Euro an. Für einfache Office Tätigkeiten sollte bereits die i3 mehr als ausreichend Leistung bereit stellen.

Preisvergleich

Die besten 17-Zoll Office-Notebooks im Vergleich

419.5 mm 289.5 mm 24.65 mm 2.8 kg414.8 mm 272 mm 24.5 mm 2.4 kg414.8 mm 272.2 mm 24.5 mm 2.4 kg413 mm 284.7 mm 25.3 mm 2.5 kg410 mm 281 mm 27 mm 2.8 kg406.9 mm 256 mm 21.4 mm 2.3 kg406 mm 253 mm 21 mm 2.3 kg399 mm 259 mm 19.3 mm 2.7 kg399 mm 266 mm 18.45 mm 2.3 kg

Messergebnisse

Medion Akoya P17605HP 470 G7 8VU24EALenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGELenovo V340-17IWL 81RG001YGEAsus VivoBook 17 M712DA-AU017THP 17-by2437ngAcer Aspire 3 A317-51G-72MDAsus VivoBook 17 F712FA-AU518THP Envy 17t-cg000
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
45 (22, 23)
42 (22, 20)
32 (16, 16)
37 (17.7, 19.3)
24 (12, 12)
42 (22, 20)
29 (14, 15)
24 (13, 11)
45.2 (24, 21)
Response Time Black / White *
31 (17, 14)
30 (16, 14)
23 (14, 9)
25.8 (15.2, 10.6)
18 (9, 9)
12 (7, 5)
16 (8, 8)
16 (8, 8)
29.6 (16.4, 13.2)
PWM Frequency
250
250 (20)
25000 (24)
250 (80)
2500 (90)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
298
280
318
284
262
222
261
288
383.4
Brightness
294
281
292
268
234
208
258
262
382
Brightness Distribution
88
83
85
77
84
89
81
83
86
Schwarzwert *
0.255
0.29
0.21
0.23
0.265
0.649
0.17
0.24
0.34
Kontrast
1169
966
1514
1235
989
342
1535
1200
1128
DeltaE Colorchecker *
3.01
4.18
4.04
4.98
5.13
11.77
4.25
6.14
6.24
Colorchecker DeltaE2000 max. *
4.59
7.59
6.59
8.45
19.16
20.78
7.39
18.55
10.18
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
2.1
2
2.06
1.87
3.96
3.5
2.1
4.6
3.7
DeltaE Graustufen *
2.29
5.63
4.21
5.3
1.22
14.31
4.48
4.55
6.6
Gamma
2.62 84%
2.44 90%
2.5 88%
2273 0%
2.42 91%
2.24 98%
2.5 88%
2.37 93%
2.272 97%
CCT
6655 98%
6801 96%
7189 90%
7065 92%
6584 99%
19250 34%
7264 89%
7161 91%
5973 109%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
58
60
60
61
38
48
56.8
37
88
Color Space (Percent of sRGB)
89
92
93
94
59
74
86.7
58.1
100
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
30.3
31.2
30
30.2
30.3
30.1
26.7
26.7
28.2
Idle min *
32.4
32.7
30
30.2
30.3
31.4
26.9
26.7
28.2
Idle avg *
32.4
32.7
30
31.1
30.3
31.4
26.9
26.7
28.2
Idle max *
32.7
32.8
30.4
31.1
30.3
31.4
26.9
26.7
29.5
Last avg *
36.4
42
40.9
31.1
31.6
32.6
40.9
43.4
43.9
Last max *
36
42
40.9
32.5
35.7
33
43.7
42.1
43.9
Witcher 3 ultra *
40.7
43.8
40.1
43.9
Hitze
Last oben max *
44.4
39
45
31
34
34.6
44.2
41.1
42
Last unten max *
46.2
40
54
34
34.5
37.1
53
44.4
44.2
Idle oben max *
24
24.9
27.1
26
27.7
25.9
26.4
27.5
32.8
Idle unten max *
24.5
24.5
28.1
28
28
25.9
26.9
27.9
32.6
Akkulaufzeit
Idle
837
924
WLAN
281
274
371
316
198
339
314
324
275
Last
79
117
85
H.264
337
340
Stromverbrauch
Idle min *
4.2
3
3.4
4.5
4.2
5.7
3.8
3
6.1
Idle avg *
9.9
7.7
7.7
8.8
7.9
8.6
8.4
7.2
13
Idle max *
11.6
9.8
9.6
10.8
8.4
9
8.5
7.7
13.5
Last avg *
60
52
75
24.3
34
29.3
60
42
72.7
Last max *
64.1
61
135
31.1
43.7
30.5
62.2
44.1
97.1
Witcher 3 ultra *
43
92
56
62.2

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 10
Productivity (nach Ergebnis sortieren)
Medion Akoya P17605
GeForce MX250, i7-10510U, E12-256G-Phison-SSD-B16-BB1
7344 Points ∼66%
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
8351 Points ∼75%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
7434 Points ∼67%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
4133 Points ∼37%
Asus VivoBook 17 M712DA-AU017T
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5840 Points ∼52%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
6758 Points ∼61%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
7750 Points ∼69%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
7124 Points ∼64%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
6847 Points ∼61%
Score (nach Ergebnis sortieren)
Medion Akoya P17605
GeForce MX250, i7-10510U, E12-256G-Phison-SSD-B16-BB1
4048 Points ∼46%
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4494 Points ∼51%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
4821 Points ∼55%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
2363 Points ∼27%
Asus VivoBook 17 M712DA-AU017T
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3719 Points ∼42%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
3542 Points ∼40%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
4097 Points ∼47%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4205 Points ∼48%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4102 Points ∼47%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5056 Points ∼74%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
4922 Points ∼72%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
4764 Points ∼70%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5068 Points ∼74%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4920 Points ∼72%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5267 Points ∼77%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3717 Points ∼60%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
3582 Points ∼58%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
3116 Points ∼50%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
3538 Points ∼57%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3595 Points ∼58%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3762 Points ∼61%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Medion Akoya P17605
GeForce MX250, i7-10510U, E12-256G-Phison-SSD-B16-BB1
3995 Points ∼10%
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
2602 Points ∼7%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
10990 Points ∼28%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
1026 Points ∼3%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
1619 Points ∼4%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
4849 Points ∼13%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
2100 Points ∼5%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5180 Points ∼13%
3DMark - 1280x720 Cloud Gate Standard Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
9407 Points ∼5%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
56617 Points ∼28%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
5139 Points ∼3%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
7787 Points ∼4%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
21490 Points ∼11%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
9501 Points ∼5%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
20729 Points ∼10%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Medion Akoya P17605
GeForce MX250, i7-10510U, E12-256G-Phison-SSD-B16-BB1
175 Points ∼64%
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
164 Points ∼60%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
171 Points ∼63%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
91.1 Points ∼33%
Asus VivoBook 17 M712DA-AU017T
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
131 Points ∼48%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
160 Points ∼59%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
168 Points ∼62%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
172 Points ∼63%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
187 Points ∼69%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Medion Akoya P17605
GeForce MX250, i7-10510U, E12-256G-Phison-SSD-B16-BB1
560 (519min - 560max) Points ∼12%
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
520 Points ∼12%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
717 Points ∼16%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
227 (225.51min - 228.28max) Points ∼5%
Asus VivoBook 17 M712DA-AU017T
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
622 Points ∼14%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
321 Points ∼7%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
537 Points ∼12%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
684 Points ∼15%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
836 (697.41min - 836.33max) Points ∼19%
Cinebench R20
CPU (Single Core) (nach Ergebnis sortieren)
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
417 Points ∼65%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
402 Points ∼63%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
204 Points ∼32%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
400 Points ∼62%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
420 Points ∼66%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
424 Points ∼66%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
471 Points ∼73%
CPU (Multi Core) (nach Ergebnis sortieren)
HP 470 G7 8VU24EA
Radeon 530, i7-10510U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
1177 Points ∼11%
Lenovo Ideapad L340-17IRH 81LL001YGE
GeForce GTX 1650 Mobile, i5-9300H, WDC PC SN520 SDAPMUW-512
1554 Points ∼15%
Lenovo V340-17IWL 81RG001YGE
UHD Graphics 610, Pentium 5405U, Lenovo UMIS AM610 RPFTJ256PDD2MWX
513 Points ∼5%
HP 17-by2437ng
UHD Graphics 620, i3-10110U, Toshiba KBG30ZMV256G
753 Points ∼7%
Acer Aspire 3 A317-51G-72MD
GeForce MX250, i7-10510U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
1215 Points ∼12%
Asus VivoBook 17 F712FA-AU518T
UHD Graphics 620, i5-10210U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
1464 Points ∼14%
HP Envy 17t-cg000
GeForce MX330, i7-1065G7, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
1694 Points ∼16%
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten 17-Zoll Office-Laptops
Autor: J. Simon Leitner, 15.10.2020 (Update: 28.10.2020)