Notebookcheck

Fujitsu-Siemens Amilo X Serie

Fujitsu-Siemens Amilo Xi3650Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-60, AMD Turion X2 Ultra ZM-86, Intel Core 2 Duo T5500, Intel Core 2 Duo T7250, Intel Core 2 Duo T7700, Intel Core 2 Duo T9400, Intel Core Duo T2300
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2700, ATI Mobility Radeon HD 3650, ATI Mobility Radeon X1800, NVIDIA GeForce 8600M GS, NVIDIA GeForce 9600M GT, NVIDIA GeForce Go 7600
Bildschirm: 15.4 Zoll, 17.1 Zoll, 18.4 Zoll
Gewicht: 3kg, 3.6kg, 3.9kg, 4kg
Preis: 800, 1200, 1249, 1299, 1300, 1500 Euro
Bewertung: 83.98% - Gut
Durchschnitt von 43 Bewertungen (aus 60 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 80%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 72%
Mobilität: 54%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 72%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi1526

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xi1526Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xi1526
Prozessor: Intel Core 2 Duo T5500
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 7600 256 MB
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 4kg
Links: Fujitsu-Siemens Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 95% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi 1526
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Aktueller Core-2-Duo-Prozessor; Schneller 3D-Grafikchip; Separater Zahlenblock; DVI-Port integriert. Minus: Lauter Lüfter.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Leistung: 90%
Groß und stark
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Aktueller Core-2-Duo-Prozessor; Schneller 3D-Grafikchip; Separater Zahlenblock; DVI-Port integriert. Minus: Lauter Lüfter.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung positiv
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2006
Leistung: 90%
93% Doppelkern-Kraftwerke
Quelle: SFT Deutsch
Im Test waren vier Core-2-Duo-Notebooks mit Bewertungen von 1,4 bis 2,1. Plus: Gute Ausstattung; Üppiges Zubehörpaket; Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Geringe Betriebslautstärke.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 1.7 (gut), Preis/Leistung sehr gut, Ausstattung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2006
Bewertung: Gesamt: 93% Preis: 90% Ausstattung: 80%
97% Formel Zwei
Quelle: TV Movie Multimedia Deutsch
Im Test waren acht Notebooks mit den Bewertungen 3 x "sehr gut" und 5 x "gut". Bietet satte Rechenleistung, viel Ausstattung und trotz Riesen-Display eine Laufzeit von deutlich mehr als drei Stunden.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 1.3 (sehr gut, Testsieger), Leistung sehr gut, Ausstattung gut, Akkulaufzeit gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2006
Bewertung: Gesamt: 97% Leistung: 90% Ausstattung: 80%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi1546

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xi1546Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xi1546
Prozessor: Intel Core Duo T2300
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1800 256 MB
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 4kg
Links: Fujitsu-Siemens Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 82.75% - Gut

Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 12 Tests)

 

80% Fujitsu-Siemens Amilo Xi 1546
Quelle: Chip.de Deutsch
Viel Spaß für wenig Geld. Ein "unvergleichliches Multimediaerlebnis" verspricht Fujitsu Siemens den Käufern des Amilo Xi1546. Die Voraussetzungen sind da: viel Platz (zwei 120er Platten), viel Arbeitsspeicher (2 GByte), brauchbare Boxen inklusive Subwoofer und ein gutes Glare-Type-Display(Helligkeit 188 cd/m²). Das Xi 1546 ist nicht unvergleichlich, aber auffallend günstig und gut.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

4 von 5, Preis/Leistung sehr gut, Leistung sehr gut, Display sehr gut, Verarbeitung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.04.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Gehäuse: 80%
93% Fujitsu-Siemens Amilo Xi 1546
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Rundum gelungenes Notebook mit gutem Spielepotenzial, aber zu knapper Akkulaufzeit unter Volllast!
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 1.7 (gut), Preis/Leistung gut, Leistung gut, Akkulaufzeit mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Bewertung: Gesamt: 93% Preis: 80% Leistung: 80%
80% Fujitsu-Siemens Amilo Xi 1546
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Aktueller Core-Duo-Prozessor; Schneller 3D-Grafikchip; Augenfreundliches 17-Zoll-Display. Minus: Lauter Lüfter; Sehr kurze Akku-Laufzeiten.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

gut, Preis/Leistung sehr gut, Leistung sehr gut, Display gut, Akkulaufzeit schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 80%
76% Desktop-Ersatz
Quelle: Chip.de Deutsch
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar
andere Bewertungen als im älteren Test
(von 100): 76, Preis/Leistung sehr gut, Leistung 75, Ausstattung 68, Ergonomie 91, Display 80, Mobilität 50
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 95% Leistung: 75% Ausstattung: 68% Bildschirm: 80% Mobilität: 50% Ergonomie: 91%
90% Super Gerät
Quelle: Preissuchmaschine Deutsch
Ich habe gestern mein Amilo Xi 1546 in Empfang genommen (nach nur 2 Tagen ab Bestelldatum) und ich muss sagen, das Gerät übertrifft meine Erwartungen. Die Ausstattung meines Geräts: Dual Core T2500 @ 2 GHz 2x120GB HDD im RAID-Verbund 2048MB RAM (533er) Mobility Radeon X1800 mit 256MB RAM Ich habe es erstmal diversen Tests unterzogen, die Ergebnisse möchte ich hier als Kaufhilfe darstellen: 3DMark2001SE: 244001 Punkte 3DMark03: 11139 Punkte 3DMark05: 5722 Punkte 3DMark06: 3089 Punkte (CPU: 1600) PCMark04: 6281 Punkte (CPU: 5746) PCMark05: 4262 Punkte (CPU: 4626) Cinebench2003: 290 Punkte (Single-CPU), 539 Punkte (Multi-CPU).
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

4.5 von 5
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.10.2006
Bewertung: Gesamt: 90%
76% Fujitsu Siemens Amilo Xi1546
Quelle: Connect Deutsch
Das grosse und schwere Xi1546 ersetzt locker den Desktop-Rechner - und ist dank ATI-X1800-chip auch für anspruchsvolle Spiele gerüstet. Klug: Das Trackpad des Xi1546 lässt sich abschalten. Beim Zocken via Tastatur und Maus ist das ungemein praktisch.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 76.2, Leistung 88.8, Ausstattung 88.8, Ergonomie 64.8, Akkulaufzeit 57.6
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.10.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 89% Ausstattung: 89% Ergonomie: 65%
Fujitsu-Siemens Amilo Xi1546
Quelle: c't Deutsch
Der schnellste Grafik-Chip der ATI-Schmiede steckt im Fujitsu Siemens Amilo Xi 1546. Im Verein mit dem Core Duo stellt der Mobility Radeon X1800 für den GeFoce Go 7900 allerdings keine ernstzunehmende Konkurrenz dar. für alle getesteten Spiele in Display-Auflösung (1440x900) genügt die Leistung dennoch.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Display gut, Leistung noch gut, Akkulaufzeit schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.09.2006
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 85%
76% Günstiges Zocker-Notebook
Quelle: Chip.de Deutsch
Dass gute Spiele-Notebooks nicht teuer sein müssen, zeigt Fujitsu Siemens mit dem günstigen Amilo Xi 1546. Eine Top-Grafikkarte und ein Zweikern-Prozessor sorgen für ordentlich Power. Leistungshungrige Spieler mit eingeschränktem Budget sollten beim leisen Fujitsu Siemens Amilo Xi 1546 zuschlagen. Zu dem Preis gibt es keinen besseren PC-Ersatz mit mehr 3D-Leistung, dickerer Ausstattung und wertigerer Verarbeitung.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 76, Leistung 82, Mobilität 50, Ausstattung 66, Ergonomie 91, Display 73, Akkulaufzeit kurz, Preis/Leistung positiv
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.08.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 85% Leistung: 82% Ausstattung: 66% Bildschirm: 73% Mobilität: 50% Ergonomie: 91%
91% Notebooks für alle Fälle - Spiele-Notebooks
Quelle: SFT Deutsch
Im Test waren fünf Notebooks mit den Bewertungen 5 x "gut". Zu den leistungsfähigen Komponenten gehören ein schneller T2500-Core-Duo-Prozessor mit 2,0 GHz sowie großzügige 2 GByte Arbeitsspeicher.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Note 1.9 (gut), Leistung positiv, Akkulaufzeit negativ
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.08.2006
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 90%
Leistungsfähiges Multimedia-Monster mit Macken
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Fujitsu Siemens Amilo Xi 1546 genügt dank der überaus flotten ATI Mobility Radeon X1800 in erster Linie den Ansprüchen der Multimedia-Fans mit leichtem Spieltrieb. Allerdings eignet sich das Desktop-Replacement mit 17"-Display zum einen schon wegen des Kampfgewichts von vier Kilogramm eher weniger für den mobilen Einsatz, zum anderen fordern hohe 3D-Grafikleistung und die Energieversorgung für zwei Festplatten ihren Tribut.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung hoch
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.07.2006
Leistung: 85%

Ausländische Testberichte

Fujitsu t4215 Review
Quelle: OurNotebookReviews Englisch EN→DE
The Xi is also rather quiet and it best of all, it doesn’t squeak nearly as much as my old Inspiron used to. My overall impression is that the build quality seems to be very good. Like most things high tech it has it’s quirks and downsides but overall I’d say it’s a damn fine piece of technology.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display hervorragend, Verarbeitung sehr gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.03.2007
Bewertung: Bildschirm: 95% Gehäuse: 90%
Fujitsu Siemens Amilo Xi1546
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Fujitsu Siemens is a name generally associated with solid, reliable and somewhat unspectacular PCs. This release, we suspect, is going to do nothing to change the company's functional image. It may not be thrilling, but the Amilo Xi1546 is a decent laptop. A mid-range T2400 mobile processor from Intel provides the power. Teamed up with 1GB of DDR RAM, it helped the Fujitsu-Siemens to a respectable score of 95 in our WorldBench 5 test suite. The specification of the Amilo is very decent and it's well put together. This unremarkable laptop will get on quietly without a fuss, like all good PCs should, leaving you to concentrate on your work or entertainment. It's fairly priced, too.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

Preis/Leistung günstig
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.08.2006
Bewertung: Preis: 85%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi2528

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xi2528Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xi2528
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7700
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GS 256 MB
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 4kg
Preis: 1299 Euro
Links: Fujitsu-Siemens Startseite
 Amilo Xi2528 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 82.71% - Gut

Durchschnitt von 14 Bewertungen (aus 18 Tests)

 

84% Test Fujitsu-Siemens Amilo Xi2528 Notebook | Notebookcheck
Einstieg in die DTR Klasse. Beim FSC Amilo Xi2528 handelt es sich sozusagen um den großen Bruder des erst vor kurzem getesteten Xi2428 Notebooks. Bei nahezu identischer Ausstattung versucht das Xi2528 vor allem durch ein großzügigeres Display im 17 Zoll Format zu punkten. Ausgestattet mit einer leistungsstarken T7700 CPU und einer 8600M GS Grafikkarte von nVIDIA bietet auch das Amilo Xi2528 passable Multimedia Performance.
84% Test Fujitsu Siemens Amilo Xi2528 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Beim FSC Amilo Xi2528 handelt es sich um ein Desktop Replacement Einsteigergerät, das vor allem die Vorzüge eines großzügigen Displays und übersichtlicher Eingabegräten zu einem interessanten Kaufpreis bietet. Das Gehäuse im schlichten FSC Design zeigt eine angenehme Haptik mit beinahe samtigen Oberflächen. Die Stabilität der Baseunit geht in Ordnung, lediglich das Display hätte etwas robuster ausfallen können. Darüber hinaus sind einige kleinere Verarbeitungsschwächen wie etwa ein leicht wippendes Display oder aber der nicht ganz fest im Gehäuse sitzende Akku aufgefallen.
Die Tastatur bietet erfreulicherweise einen zusätzlichen Nummernblock. Damit wird der angebotene Platz des 17 Zoll Notebooks auch gut ausgenutzt. Bei der Bedienung des Xi2528 sind vor allem die sehr dicht gedrängten und etwas klein ausgefallenen Tasten im Bereich der Enter-Taste negativ aufgefallen.
Das WXGA+ Display mit einer Auflösung von 1440x900 Pixel bietet eine für Standardanwendungen ausreichende Übersicht. Im Test der Helligkeit schnitt das Panel nur mäßig ab. Die durchschnittliche Helligkeit des Displays beträgt 147.7 cd/m². Auch der maximale Kontrast von 200:1 ist ebenso bestenfalls nur als durchschnittlich zu bezeichnen. Am gewöhnungsbedürftigsten waren die eingeschränkten Blickwinkel des Displays, die jedoch bei einem stationär eingesetzten Notebook noch verkraftbar sein sollten.
(in %): 84, Leistung 92, Display 80, Mobilität 50, Verarbeitung 86, Ergonomie 84, Emissionen 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.12.2007
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 92% Bildschirm: 80% Mobilität: 50% Gehäuse: 86% Ergonomie: 84% Emissionen: 80%
84% Test Fujitsu Siemens Amilo Xi2528 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Beim FSC Amilo Xi2528 handelt es sich um ein Desktop Replacement Einsteigergerät, das vor allem die Vorzüge eines großzügigen Displays und übersichtlicher Eingabegräten zu einem interessanten Kaufpreis bietet. Das Gehäuse im schlichten FSC Design zeigt eine angenehme Haptik mit beinahe samtigen Oberflächen. Die Stabilität der Baseunit geht in Ordnung, lediglich das Display hätte etwas robuster ausfallen können. Darüber hinaus sind einige kleinere Verarbeitungsschwächen wie etwa ein leicht wippendes Display oder aber der nicht ganz fest im Gehäuse sitzende Akku aufgefallen.
Die Tastatur bietet erfreulicherweise einen zusätzlichen Nummernblock. Damit wird der angebotene Platz des 17 Zoll Notebooks auch gut ausgenutzt. Bei der Bedienung des Xi2528 sind vor allem die sehr dicht gedrängten und etwas klein ausgefallenen Tasten im Bereich der Enter-Taste negativ aufgefallen.
Das WXGA+ Display mit einer Auflösung von 1440x900 Pixel bietet eine für Standardanwendungen ausreichende Übersicht. Im Test der Helligkeit schnitt das Panel nur mäßig ab. Die durchschnittliche Helligkeit des Displays beträgt 147.7 cd/m². Auch der maximale Kontrast von 200:1 ist ebenso bestenfalls nur als durchschnittlich zu bezeichnen. Am gewöhnungsbedürftigsten waren die eingeschränkten Blickwinkel des Displays, die jedoch bei einem stationär eingesetzten Notebook noch verkraftbar sein sollten.
(in %): 84, Leistung 92, Display 80, Mobilität 50, Verarbeitung 86, Ergonomie 84, Emissionen 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.12.2007
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 92% Bildschirm: 80% Mobilität: 50% Gehäuse: 86% Ergonomie: 84% Emissionen: 80%
Ganz etwas Großes
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 1-2/08 Deutsch
Mobilität steht nicht im Vordergrund des Gerätekonzepts beim neuen Amilo Xi2528. Dafür ist das Gerät etwas zu groß und zu schwer. Aber es hat stattdessen einiges zu bieten, vornan ein 17-Zoll-Display und einen schnellen Prozessor. Plus: Sehr gute Systemleistungen; Großes Display; Aktuelle Schnittstelle; Gute Tastatur mit Zahlenblock. Minus: Lauter Lüfter.
Leistung sehr gut, Display gut, Emissionen schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 12.12.2007
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 80% Emissionen: 40%
Ganz etwas Großes
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 1-2/08 Deutsch
Mobilität steht nicht im Vordergrund des Gerätekonzepts beim neuen Amilo Xi2528. Dafür ist das Gerät etwas zu groß und zu schwer. Aber es hat stattdessen einiges zu bieten, vornan ein 17-Zoll-Display und einen schnellen Prozessor. Plus: Sehr gute Systemleistungen; Großes Display; Aktuelle Schnittstelle; Gute Tastatur mit Zahlenblock. Minus: Lauter Lüfter.
Leistung sehr gut, Display gut, Emissionen schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 12.12.2007
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 80% Emissionen: 40%
92% Notebook oder PC? - Notebooks bis 1.299 Euro
Quelle: PC Praxis - 1/08 Deutsch
Für mobile Einsätze zu schwer, aber als Multimedia-Desktop-Ersatz, dank 17-Zoll-Display, mehr als geeignet.
Note 1.8, Preis/Leistung gut, Mobilität mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.12.2007
Bewertung: Gesamt: 92% Preis: 80% Mobilität: 50%
92% Notebook oder PC? - Notebooks bis 1.299 Euro
Quelle: PC Praxis - 1/08 Deutsch
Für mobile Einsätze zu schwer, aber als Multimedia-Desktop-Ersatz, dank 17-Zoll-Display, mehr als geeignet.
Note 1.8, Preis/Leistung gut, Mobilität mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.12.2007
Bewertung: Gesamt: 92% Preis: 80% Mobilität: 50%
76% FSC AMILO Xi 2528 T7700
Quelle: Connect - 12/07 Deutsch
Als Spielestarker Desktop-Ersatz mit HDMI-Anschluss findet das Amilo sicher Freunde. Zudem bietet es auf seinen beiden 160-Gigabyte-Festplatten Speicherplatz satt, beherrscht n-WLAN und punktet mit seinem hellen (167 cd/m²) und guten Display.
381 von 500, Mobilität 74 von 125, Ausstattung 107 von 125, Ergonomie 79 von 125, Leistung 121 von 125
Vergleich, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 29.11.2007
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 97% Ausstattung: 86% Mobilität: 59% Ergonomie: 63%
76% FSC AMILO Xi 2528 T7700
Quelle: Connect - 12/07 Deutsch
Als Spielestarker Desktop-Ersatz mit HDMI-Anschluss findet das Amilo sicher Freunde. Zudem bietet es auf seinen beiden 160-Gigabyte-Festplatten Speicherplatz satt, beherrscht n-WLAN und punktet mit seinem hellen (167 cd/m²) und guten Display.
381 von 500, Mobilität 74 von 125, Ausstattung 107 von 125, Ergonomie 79 von 125, Leistung 121 von 125
Vergleich, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 29.11.2007
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 97% Ausstattung: 86% Mobilität: 59% Ergonomie: 63%
70% Silberne Lichtblicke an der Amilo-Front
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das FSC Amilo Xa 2528 bringt für knapp 1100 Euro (Stand: November 2007) ein überzeugendes Maß an multimediatauglicher Hardware mit. Besonders erwähnenswert sind AMDs Turion 64 X2 TL-64 mit 2,2 GHz sowie der 320 GByte große Festplattenspeicher.
Auch wenn das Plastik-Äußere des FSC Notebooks recht schlicht daherkommt, gibt es an der deren Verarbeitung nichts zu bemängeln. In dieser Kategorie ist die stabile Tastatur besonders lobenswert.
Mit einem Klangwunder hatten es die Tester trotz des lautstarkem 3-Wege-System nicht zu tun. Der Ton des Amilo Xa 2528 übersteuert schon bei mittlerem Lautstärkepegel.
befriedigend, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 1.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 30% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
70% Silberne Lichtblicke an der Amilo-Front
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das FSC Amilo Xa 2528 bringt für knapp 1100 Euro (Stand: November 2007) ein überzeugendes Maß an multimediatauglicher Hardware mit. Besonders erwähnenswert sind AMDs Turion 64 X2 TL-64 mit 2,2 GHz sowie der 320 GByte große Festplattenspeicher.
Auch wenn das Plastik-Äußere des FSC Notebooks recht schlicht daherkommt, gibt es an der deren Verarbeitung nichts zu bemängeln. In dieser Kategorie ist die stabile Tastatur besonders lobenswert.
Mit einem Klangwunder hatten es die Tester trotz des lautstarkem 3-Wege-System nicht zu tun. Der Ton des Amilo Xa 2528 übersteuert schon bei mittlerem Lautstärkepegel.
befriedigend, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 1.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 30% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
Für ein paar Euro mehr
Quelle: c't - 23/07 Deutsch
Der Preisverfall bei Notebooks hat nicht nur die billigsten getroffen, die heute schon für 500 Euro zu haben sind. Fujitsu Siemens Xi 2528 mit GeForce 8600M GS: eSATA, CPU im Akkubetrieb gedrosselt, Absturz bei Draft-N-WLAN-Verbindungen, Akku lädt sehr langsam
Mobilität sehr schlecht, Leistung gut, Ergonomie zufriedenstellend, Emissionen zufriedenstellend, Display zufriedenstellend, Ausstattung gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 16.10.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 30% Ergonomie: 70% Emissionen: 70%
Für ein paar Euro mehr
Quelle: c't - 23/07 Deutsch
Der Preisverfall bei Notebooks hat nicht nur die billigsten getroffen, die heute schon für 500 Euro zu haben sind. Fujitsu Siemens Xi 2528 mit GeForce 8600M GS: eSATA, CPU im Akkubetrieb gedrosselt, Absturz bei Draft-N-WLAN-Verbindungen, Akku lädt sehr langsam
Mobilität sehr schlecht, Leistung gut, Ergonomie zufriedenstellend, Emissionen zufriedenstellend, Display zufriedenstellend, Ausstattung gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 16.10.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 30% Ergonomie: 70% Emissionen: 70%
87% Mobiles Spielzeug
Quelle: Computerbild - 20/07 Deutsch
Das Fujitsu Siemens Amilo Xi 2528 arbeitet sehr schnell und ist auch für anspruchsvolle Spiele geeignet. Für 1399 Euro gibt es eine gute Ausstattung:  2 Gigabyte Arbeitsspeicher, zwei Festplatten mit zusammen rund 300 Gigabyte Speicherplatz, Bluetooth, WLAN und ein Büroprogramm.
(in Noten): 2.28, Leistung 1.91, Display 2.04, Emissionen 2.33, Ausstattung 3.06, Ergonomie 3.06, Mobilität 3.7, Preis/Leistung günstig
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.09.2007
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 80% Leistung: 91% Ausstattung: 79% Bildschirm: 90% Mobilität: 73% Ergonomie: 79% Emissionen: 87%
87% Mobiles Spielzeug
Quelle: Computerbild - 20/07 Deutsch
Das Fujitsu Siemens Amilo Xi 2528 arbeitet sehr schnell und ist auch für anspruchsvolle Spiele geeignet. Für 1399 Euro gibt es eine gute Ausstattung:  2 Gigabyte Arbeitsspeicher, zwei Festplatten mit zusammen rund 300 Gigabyte Speicherplatz, Bluetooth, WLAN und ein Büroprogramm.
(in Noten): 2.28, Leistung 1.91, Display 2.04, Emissionen 2.33, Ausstattung 3.06, Ergonomie 3.06, Mobilität 3.7, Preis/Leistung günstig
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.09.2007
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 80% Leistung: 91% Ausstattung: 79% Bildschirm: 90% Mobilität: 73% Ergonomie: 79% Emissionen: 87%
80% Gamestarbook - FSC Amilo Xi2528
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das FSC Amilo Xi 2528 ist kein reinrassiger Gamer. Gerade bei neueren und hardwarelastigen Spielen hat das Gamestarbook seine Probleme. Wie der Test bei Collin MC Rae DiRT (15 FPS) und Gothic 3 (14 FPS) beweist. Wer jedoch Spiele zockt, die schon ein bisschen älter sind ( wie Call of Duty 2, Counter Strike, Battlefield 2 oder auch DTM Race Driver 3), hat damit keine Probleme.
Die Anwendungsperformance hingegen kann sich sehen lassen. Durch den Intel Core 2 Duo T7700 Prozessor mit 2,4 GHz kann das Gamestar-Notebook beim PassMark- und Povray-Test sogar einige seiner teureren Konkurrenten hinter sich lassen.
Durch den konfigurierbaren Raid-Verbund (Raid 0,1) der Festplatten eignet sich das Gamestar-Notebook (FSC Amilo Xi 2528) beispielsweise für den Videoschnitt.
Das Notebook ist eher ein multimedialer Alleskönner, mit dem der Nutzer auch spielen kann. In Sachen Verarbeitung und Geräuschkulisse ist er besser als die meisten direkten Konkurrenten aus dem 17“ Multimedia Bereich.
gut, (von 5): Ausstattung 4.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5, Emissionen sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.09.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 90% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70% Emissionen: 90%
80% Gamestarbook - FSC Amilo Xi2528
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das FSC Amilo Xi 2528 ist kein reinrassiger Gamer. Gerade bei neueren und hardwarelastigen Spielen hat das Gamestarbook seine Probleme. Wie der Test bei Collin MC Rae DiRT (15 FPS) und Gothic 3 (14 FPS) beweist. Wer jedoch Spiele zockt, die schon ein bisschen älter sind ( wie Call of Duty 2, Counter Strike, Battlefield 2 oder auch DTM Race Driver 3), hat damit keine Probleme.
Die Anwendungsperformance hingegen kann sich sehen lassen. Durch den Intel Core 2 Duo T7700 Prozessor mit 2,4 GHz kann das Gamestar-Notebook beim PassMark- und Povray-Test sogar einige seiner teureren Konkurrenten hinter sich lassen.
Durch den konfigurierbaren Raid-Verbund (Raid 0,1) der Festplatten eignet sich das Gamestar-Notebook (FSC Amilo Xi 2528) beispielsweise für den Videoschnitt.
Das Notebook ist eher ein multimedialer Alleskönner, mit dem der Nutzer auch spielen kann. In Sachen Verarbeitung und Geräuschkulisse ist er besser als die meisten direkten Konkurrenten aus dem 17“ Multimedia Bereich.
gut, (von 5): Ausstattung 4.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5, Emissionen sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.09.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 90% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

90% Fujitsu-Siemens - Amilo Xi2528 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
At first glance, Fujitsu-Siemen's Amilo Xi2528 looks like any other desktop replacement; in fact it looks more suited to the corporate environment than the home, with its sober dark grey and silver finish. But under the skin there are some surprises - no, make that real surprises - that make it an ideal system for the home.
The old saying "Never judge a book by its cover" is very apt for the Amilo Xi2528. It may look a bit of plain Jane on the outside, but inside Fujitsu-Siemens has bundled nearly every desirable feature you can think of. If they upped the graphics spec this would be one Hell of a system, but as it is it's a very capable, well priced desktop replacement notebook.
sehr gut, Preis/Leistung gut, Leistung mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 60%
90% Fujitsu-Siemens - Amilo Xi2528 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
At first glance, Fujitsu-Siemen's Amilo Xi2528 looks like any other desktop replacement; in fact it looks more suited to the corporate environment than the home, with its sober dark grey and silver finish. But under the skin there are some surprises - no, make that real surprises - that make it an ideal system for the home.
The old saying "Never judge a book by its cover" is very apt for the Amilo Xi2528. It may look a bit of plain Jane on the outside, but inside Fujitsu-Siemens has bundled nearly every desirable feature you can think of. If they upped the graphics spec this would be one Hell of a system, but as it is it's a very capable, well priced desktop replacement notebook.
sehr gut, Preis/Leistung gut, Leistung mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 60%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7700
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GS 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3kg
Preis: 1249 Euro
Links: Fujitsu-Siemens Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

83% Test Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428 Notebook | Notebookcheck
Starker Multimedia Allrounder. Fujitsu Siemens Computers bietet mit dem Amilo Xi2428 einen kompakten Multimedia Allrounder, ausgestattet mit leistungsfähiger Hardware. Zu einem durchwegs attraktiven Preis bekommt man immerhin eine erstklassige T7700 CPU mit 2.4 GHz, nVIDIA Geforce 8600M GS Grafik und eine flotte 250 Gigabyte Festplatte im gut ausgestatteten Notebook mit Bluetooth, Webcam und HDMI bzw. eSATA Anschluss.
83% Starker Multimedia Allrounder
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428 präsentierte sich im Test als leistungsstarkes Multimedianotebook dessen Stärken vor allem in der guten Anschlussausstattung (HDMI Port, eSATA Anschluss), einer guten Allroundausstattung für Multimedia und Office Anwendungen sowie einer angenehmen Geräuschkulisse beim Arbeiten auf dem Gerät zu finden sind. Das Gehäuse wurde sehr schlicht gestaltet und könnte ebenso als Chassis eines Business Notebooks durchgehen. Auch die Haptik fällt hochwertig aus. Sieht man sich das Gehäuse jedoch etwas näher an, so kann man auch die eine oder andere kleinere Verarbeitungsschwäche entdecken, wie etwa bei den Displayscharnieren. Die Tastatur geht grundsätzlich in Ordnung weist jedoch zwei Aspekte auf, die im Test eher negativ aufgefallen sind. Zum Einen saß die Tastatur beim Testgerät im linken Bereich nicht ganz fest im Gehäuse was zu einem Klappergeräusch bei energischerem Anschlag führen kann, und zum Anderen wurde die Leertaste auffällig weit nach rechts verschoben, da links neben der Leertaste noch eine weitere für diesen Bereich eher untypische Taste (><) Platz finden musste. 
(von 100): 83, Verarbeitung 86, Ergonomie 84, Mobilität 65, Display 80, Leistung 93, Emissionen 80, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.12.2007
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 93% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 65% Gehäuse: 86% Ergonomie: 84% Emissionen: 80%
83% Starker Multimedia Allrounder
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428 präsentierte sich im Test als leistungsstarkes Multimedianotebook dessen Stärken vor allem in der guten Anschlussausstattung (HDMI Port, eSATA Anschluss), einer guten Allroundausstattung für Multimedia und Office Anwendungen sowie einer angenehmen Geräuschkulisse beim Arbeiten auf dem Gerät zu finden sind. Das Gehäuse wurde sehr schlicht gestaltet und könnte ebenso als Chassis eines Business Notebooks durchgehen. Auch die Haptik fällt hochwertig aus. Sieht man sich das Gehäuse jedoch etwas näher an, so kann man auch die eine oder andere kleinere Verarbeitungsschwäche entdecken, wie etwa bei den Displayscharnieren. Die Tastatur geht grundsätzlich in Ordnung weist jedoch zwei Aspekte auf, die im Test eher negativ aufgefallen sind. Zum Einen saß die Tastatur beim Testgerät im linken Bereich nicht ganz fest im Gehäuse was zu einem Klappergeräusch bei energischerem Anschlag führen kann, und zum Anderen wurde die Leertaste auffällig weit nach rechts verschoben, da links neben der Leertaste noch eine weitere für diesen Bereich eher untypische Taste (><) Platz finden musste. 
(von 100): 83, Verarbeitung 86, Ergonomie 84, Mobilität 65, Display 80, Leistung 93, Emissionen 80, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.12.2007
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 93% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 65% Gehäuse: 86% Ergonomie: 84% Emissionen: 80%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi2550

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xi2550Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xi2550
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7250
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2700
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1920 x 1200 Pixel
Gewicht: 4kg
Preis: 1300 Euro
Links: Fujitsu-Siemens Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut

Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 9 Tests)

 

80% Fujitsu Siemens Amilo XI 2550
Quelle: Chip.de - 6/08 Deutsch
Ein ergonomisch korrektes Groß-Notebook für Office, Bildbearbeitung, DVD undMultimedia zum angenehm günstigen Preis.
4 von 5, Preis sehr gut, Ergonomie gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 01.06.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Ergonomie: 80%
Flotter Maximalist
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 5-6/08 Deutsch
Im neuen Amilo Xi2550 hat Fujitsu-Siemens die neue Prozessoren-Generation von Intel mit dem neuesten Grafikchip von ATI vereint. Und das alles steckt in einem Gehäuse mit 17-Zoll-Display. Sieht so das ultimative Desktop-Replacement aus? Plus: Aktueller Core-2-Duo-Prozessor; Schneller 3D-Grafikchip; Großes Display; Gute Tastatur mit Zahlenblock; Aktuelle Schnittstellen
Leistung sehr gut, Display gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 18.04.2008
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 80%
FSC Amilo Xi2550 T9300 ATI HD-2700
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Bin von dem nb sehr überzeugt. Es ist flüsterleise (selbst bei Games wie STALKER hört man es kaum), hat ein sehr gutes Display, eine - für meine Ansprüche- schnelle Grafikkarte und ist super verarbeitet. Es ist also ein verdammt guter Allrounder, der in allen Leistungsbereichen sehr gut und zuverlässig funktioniert. Von mir bekommt das FSC xi2550 eine absolute Kaufempfehlung.
(von 5): Leistung 4.5, Ausstattung 3, Verarbeitung 4, Display 5, Mobilität 2, Ergonomie 4, Preis 5, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.04.2008
Bewertung: Preis: 100% Leistung: 90% Ausstattung: 60% Bildschirm: 100% Mobilität: 40% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%
84% Fujitsu Siemens Amilo Xi 2550 (Notebook)
Quelle: Chip.de Deutsch
Der unausgereifte Grafikkartentreiber verhindert die uneingeschränkte Empfehlung als Spiele-Notebook. Käufer können nur auf ein baldiges Update von ATI hoffen. Als leistungsfähiges Allround-Notebook und Blu-ray-Player macht das sehr gut ausgestattete Fujitsu Siemens Amilo Xi 2550 dafür eine umso bessere Figur.
(von 100): 83.5, Leistung 81, Mobilität 41, Ausstattung 97, Ergonomie 76, Display 73
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.04.2008
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 81% Ausstattung: 97% Bildschirm: 73% Mobilität: 41% Ergonomie: 76%
Für Spiele
Quelle: c't - 7/08 Deutsch
Der Mobility Radeon HD 2700 von AMD spielt in derselben Liga wie die Nvidia-ChipsGeForce 8600M GT und 8700M GT nd rechnet somit in der oberenMittelklasse. Bei grafisch anspruchsloseren Spielen füllt er auchFull-HD-Displays ruckelfrei mit 3D-Welten; für detailreiche DirectX-9-Darstellungen oder gar Direct3D-10-Effekte ist er jedoch zu langsam.
Mobilität sehr schlecht, Leistung sehr gut, Ergonomie gut, Emissionen sehr gut, Display gut, Ausstattung sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.03.2008
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 30% Ergonomie: 80% Emissionen: 90%
90% FSC AMILO Xi2550 ATI HD-2700
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der FSC AMILO Xi2550 hat aus den Fehlern des ersten Tests gelernt. Damals mussten die Tester in ein dunkles TFT schauen (127 cd/m²). Jetzt sind es gute 205 cd/m² geworden. Gute Arbeit FSC! Die ATI Radeon HD-2700 + T9300-CPU Kombi kann anspruchsvolle aktuelle Spiele halbwegs bewältigen. Eine echte Gamer-Maschine, die mit Desktop-Systemen mithalten könnte, ist das Xi2550 aber bei weitem nicht. Aus diesem Grund haben wir das FSC-Notebook in der Test-Rubrik „Multimedia-Notebooks ab 17“ getestet. In der Rubrik „Gaming-Notebooks ab 17“ hätte es gegen 8800M-GTX-Boliden oder gar SLI-Systeme keine Chance gehabt. Prozessor-fordernde Anwendungen sind für den Intel T9300 (2.5 GHz) kein Problem. Wenn jetzt noch der vorhandene Raid-Controller die zwei 250 GByte Festplatten beschleunigen würde, so wäre die Arbeitsgeschwindigkeit gigantisch. Doch dazu muss der User erst das System neu aufspielen. Lobenswert befinden die Notebookjournal-Tester die Wärme- und Lautstärke-Entwicklung.
sehr gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 4, Leistung 3.5, Mobilität 2, Verarbeitung 4.5, Preis/Leistung gut, Emissionen sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.03.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 80% Emissionen: 90%
80% FSC AMILO Xi2550 ATI HD-2700
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der FSC AMILO Xi2550 ist ein gut bestücktes 17-Zoll-Notebook. Es bietet alle Anschlüsse, die man sich an einem modernen Laptop wünscht. Hinzu kommt eine gute Leistung der Grafikkarte. Die ATI Radeon HD-2700 kann auch anspruchsvolle aktuelle Spiele halbwegs bewältigen. Prozessor-fordernde Anwendungen sind für den Intel T7250 (2.0 GHz) kein Problem. Wenn jetzt noch der vorhandene Raid-Controller die zwei 250 GByte Festplatten beschleunigen würde, so wäre die Arbeitsgeschwindigkeit gigantisch. Doch dazu muss der User erst das System neu aufspielen. Lobenswert befinden die Notebookjournal-Tester die Wärme- und Lautstärke-Entwicklung. Selbst unter der Last von einem CPU und einem Grafik-Benchmark drehen die Lüfter nicht lauter als 31 dB(A). Rechts auf der Tastatur konnten die Tester punktuell höchstens 35 Grad messen, ansonsten ist es überall nicht wärmer als 32 Grad.
gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 3, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.12.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 60% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

80% FSC Amilo Xi 2550
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Good performance and an impressive specification, but lacking in quality. The Fujitsu Siemens Amilo Xi 2550 (£999 inc. VAT) is aimed at the casual gamer who doesn't need two graphics cards or the fastest possible performance. As such, it's a lot more affordable than much of the competition, and its smaller size is more practical for day-to-day use. The 17-inch Super-TFT screen is impressive, offering lots of detail and good contrast.
4 von 5, Preis gut, Ausstattung gut, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.05.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 80%
90% Fujitsu-Siemens AMILO Xi 2550
Quelle: PC Actual Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.05.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 86%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xa2528

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xa2528Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xa2528
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-60
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GS
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 4kg
Preis: 800 Euro
Links: Fujitsu-Siemens Startseite
 Amilo Xa2528 (Modell)

Preisvergleich

 

Ganz was Großes!
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/08 Deutsch
Stolze 39,9 Zentimeter ist das Amilo Xa 2528 von Fujitsu-Siemens breit und mit 4 Kilogramm nicht gerade ein Leichtgewicht. Doch dafür hat das Gerät auch ein riesiges Display und eine große Tastatur zu bieten. Was noch drin steckt, lesen Sie hier. Plus: Aktueller Doppelkern-Prozessor; Schneller 3D-Grafikchip; Augenfreundliches 17-Zoll-Display. Minus: Lauter Lüfter; Kurze Akku-Laufzeiten.
Leistung sehr gut, Display gut, Emissionen schlecht, Mobilität schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.02.2008
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 40% Emissionen: 40%
Alles dabei - 17 Zoll-Notebooks ab 750 Euro
Quelle: c't - 6/08 Deutsch
Fujitsu Siemenssieht das Amilo Xa2528 als Multimedia-Gerät und parkt im ExpressCard Schacht eine kompakte MCE-Fernbedieung für Vistas Media Center, der Empfänger wurde in die Notebookfront eingebaut. Hier sitzen auch die Audio-Ausgänge samt SPDIF - zum Anschluss von Headsets ist das praktisch; bei fester Verkabelung mit einer Stereoanlage stört aber das Kabel.
Mobilität sehr schlecht, Leistung gut, Emissionen zufriedenstellend, Display mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.02.2008
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 30% Emissionen: 70%
Angriff auf den Heim-Computer
Quelle: Guter Rat! - 2/08 Deutsch
Machen die Notebook-Computer mit den Großbildschirmen endgültig den herkömmlichen Computer überflüssig? Plus: Lautsprecher mit kräftigen Tiefen, Lautstärkeregler mit Rändelrad (vorn). Minus: Lüfter geht auch bei geringer Beanspruchung regelmäßig an und aus.
Emissionen schlecht
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 17.01.2008
Bewertung: Emissionen: 40%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xa3530

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xa3530Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xa3530
Prozessor: AMD Turion X2 Ultra ZM-86
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 3650
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 3.6kg
Preis: 1200 Euro
Links: Fujitsu-Siemens Startseite
 Amilo Xa3530 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80.33% - Gut

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

80% Fujitsu-Siemens Amilo Xa 3530 – Schickes Design und moderne Technik
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Eigentlich kann man mit dem Fujitsu-Siemens Amilo Xa 3530 nicht viel falsch machen. Es verfügt über schnelle Hardware, viel Speicherplatz und sogar über ein Blu-Ray-Laufwerk. Der Akku hält aufgrund der intelligenten Hybrid-Grafik ebenfalls lange durch und das Gerät ist zudem bestens verarbeitet. Schwächen leistet sich das Notebook nur bei der Bedienung, dem schlechten Klang sowie der relativ hohen Lautstärke unter Last. Geeignet ist das Notebook dennoch für die verschiedensten Anwendungsgebiete und ein guter Desktop-Ersatz. Alle Käufer, die in ein modernes und ausgereiftes Gerät investieren möchten sei dieses Gerät ans Herz gelegt.
80, Leistung 77, Ausstattung 94, Display 78, Mobilität 68, Verarbeitung 82
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.02.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 77% Ausstattung: 94% Bildschirm: 78% Mobilität: 68% Gehäuse: 82%
81% Schick statt klobig
Quelle: PC Praxis - 1/09 Deutsch
Satte 200 Minuten hält der Akku ohne Steckdose durch! Zudem gefällt die Hybrid-Grafiklösung.
Note 2.9, Preis befriedigend, Leistung gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 70% Leistung: 80%
80% FSC Amilo Xa3530
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Amilo Xa3530 von Fujitsu Siemens ist eine gelungenes Multimedia-Notebook, welches nur wenige Schwächen zeigt. Es stören zum einen die nachgebende Tastatur und zum anderen wird es unter Last zu laut. Leistungstechnisch sind Interessenten mit dem AMD Turion X2 Ultra ZM-86 (2,4 GHz) und den 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher gut ausgestattet – 489 PassMark Punkte. Probleme mit Windows Vista & Co. haben User damit nicht.
Gut, Preis gut, Ausstattung 2.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 3.5, Verarbeitung 3.5, Emissionen mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 60%
Multimedia-Alleskönner mit neuer AMD-CPU im Test
Quelle: e-media - 13/08 Deutsch
Auch wenn das Xa3530 leistungsmäßig nicht zu den Top-Geräten zählt, so glänztes doch mit einer üppigen Ausstattung und modernen Anschlüssen wie HDMI und eSATA zu echt fairem Preis. Starker, gut ausgestatteter Multimedia-17-Zöller auf Basis von AMDs neuer Puma-Plattform.
Ausstattung gut, Leistung gut, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.06.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80%

 

Fujitsu-Siemens Amilo Xi3650

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Xi3650Notebook: Fujitsu-Siemens Amilo Xi3650
Prozessor: Intel Core 2 Duo T9400
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9600M GT
Bildschirm: 18.4 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.9kg
Preis: 1500 Euro
Links: Fujitsu-Siemens Startseite
 Amilo Xi3650 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 87.17% - Gut

Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

Fujitsu Siemens Xi 3650
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Seitdem vor kurzem mein PC bei einem Schaden (inklusive Monitor) kaputt ging, läuft dieses Notebook fast täglich mehrere Stunden und macht auch dabei eine sehr gute Figur. Arbeitet man etwas länger mit einem Bildbearbeitungsprogramm etc., dann wird das Gerät natürlich ein wenig lauter – aber wirklich nur ein wenig. Auch Filme lassen sich über dieses Notebook gut anschauen. Ich dachte zuerst, dass das Laufwerk dabei evtl. zu laut sein würde, was aber nicht der Fall war. Nur dafür habe ich mir dieses Notebook natürlich nicht gekauft. Alles in allem, kann ich dieses Notebook wirklich empfehlen!
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.05.2009
Bewertung: Leistung: 80% Emissionen: 90%
89% Fujitsu Amilo Xi 3650
Quelle: Chip.de Deutsch
Ein riesiges Display, viel Ausstattung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind offensichtliche Stärken des Fujitsu Amilo Xi 3650. Aber das schicke PC-Ersatz-Notebook bietet noch mehr - etwa 1 Terabyte Speicher und ein Blu-ray-Combo-Laufwerk. Wer sich fürs Fujitsu Amilo Xi 3650 entscheidet, bekommt ein außergewöhnliches PC-Ersatz-Notebook. Spieler sollten sich aber bewusst sein, dass die Konfiguration nicht für moderne grafikintensive Spiele geeignet ist.
89, Preis 98, Leistung 84, Ausstattung 97, Display 86, Mobilität 81, Ergonomie 91
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.05.2009
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 98% Leistung: 84% Ausstattung: 97% Bildschirm: 86% Mobilität: 81% Ergonomie: 91%
Maxi-Mobile
Quelle: c't - 9/09 Deutsch
Fujitsu Siemens verkauft das Amilo Xi 3650 außer in Schwarz-Weiß auch in Schwarz-Rot; die zwei 500-GByte-Platten sind unzeitgemäß langsam.
Mobilität zufriedenstellend, Leistung gut, Ergonomie gut, Emissionen sehr schlecht, Display gut, Ausstattung sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.03.2009
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 90% Bildschirm: 85% Mobilität: 70% Ergonomie: 80% Emissionen: 30%
93% Notebooks für Spieler
Quelle: PC Games Hardware - 3/09 Deutsch
Netbooks sind Ihnen zu klein und leistungsschwach? Sie möchten einen spieletauglichen Ersatz für Ihren Desktop-PC? Wir testen zehn Geräte, die genug Leistung für aktuelle Spiele und Blu-ray-Filmgenuss besitzen. Plus: Hybrid-Grafik; HD-tauglich. Minus: Gewicht.
Note 1.65, Preis ausreichend
Vergleich, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Gesamt: 93% Preis: 60%
90% Der Maximalist
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/09 Deutsch
Das Display misst riesige 18,4 Zoll in der Diagonalen, der Prozessor arbeitet mit stolzen 2,53 GHz, und für die Datenspeicherung stehen gleich zwei 500-GByte-Festplatten bereit: Das Amilo Xi 3650 ist wahrlich maximal ausgestattet. Stärken: Riesiges Display; Sehr gute Systemleistungen; Aktuelle Ausstattung; Separater Zahlenblock. Schwächen: Konzeptbedingt groß und schwer.
Sehr gut, Display gut, Leistung sehr gut, Ausstattung gut, Mobilität schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 90% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 40%
90% FSC Amilo Xi3650
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Unsere Note - „sehr gut“ - und die Platzierung in der Top10 der Multimedia-Notebooks zeigen es. FSCs Amilo Xi3650 ist in der Redaktion das bisher best getestete 18,4 Zoll Notebook und schiebt sich sogar auf Platz 1 der Top10. Zu verdanken ist das exzellente Abschneiden u.a. der Hybrid-Technik. Sie sorgt für einen geringen Stromverbrauch und das Notebook erreicht dadurch eine deutlich bessere Akkulaufzeit.
Sehr gut, Preis gut, von 5: Leistung 4, Ausstattung 3.5, Verarbeitung 3.5, Display 3.5, Mobilität 4.5, Ergonomie 3.5, Emissionen mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.01.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 60%

Ausländische Testberichte

90% Fujitsu-Siemens Amilo Xi 3650 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
With HDMI output, firewire a sleek touch sensitive media control bar and Intel Centrino 2 technology – so you get Wireless-N and also Bluetooth – the Amilo is perfect for anyone wanting big entertainment on a sensible budget.
4.5 von 5, Display gut, Emissionen gut, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.01.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Bildschirm: 80% Emissionen: 80%
71% Fujitsu Siemens Amilo Xi 3650
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.04.2009
Bewertung: Gesamt: 71%

 

Kommentar

Fujitsu-Siemens: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 161.000 (März 2007) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete dieZusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. FSC gehörte zu den grösseren internationalen Herstellern mit besonders hohen Marktanteilen in Deutschland. alle aktuellen Testberichte von Fujitsu-Siemens
Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

NVIDIA GeForce Go 7600: Sehr beliebte Mittelklasse Grafikkarte mit (damals) gutem Strom / Leistungs Verhältnis. Langsamer als die Desktop 7600 Grafikkarte.NVIDIA GeForce 8600M GS: DirectX 10 fähige Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks mit ausreichend Performance für DirectX 9 Spiele und H.264 Beschleunigung. Für DirectX 10 Effekte reicht die Performance nicht aus.ATI Mobility Radeon HD 3650: In 55nm gefertigter DirectX 10.1 Mittelklasse-Grafikchip mit vergleichbarer Leistung einer 8600M GT Grafikkarte. Dank Avivo Video Engine kann die Grafikkarte den Prozessor bei verschiedensten Videooperationen (auch HD Video) entlasten.Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

ATI Mobility Radeon X1800: Grafikkarte für 17" DTR Notebooks und guten Leistungsdaten, jedoch höherem Stromverbrauch als die schnellere NVIDIA GeForce Go 7900GS.ATI Mobility Radeon HD 2700: Höhergetaktete HD 2600 und gedachter Konkurrent zur 8600M GT Mittelklasse Grafikkarte. Ausserdem bietet die Grafikkarte zahlreichen Videofunktionen (Avivo HD).NVIDIA GeForce 9600M GT: Nachfolger der 8600M GT und durch 65nm Prozess deutlich höhere Taktraten (und dadurch mehr Performance) bei gleichem Stromverbrauch. Dadurch sollte die Leistung einer 8700M GT erreicht werden können (bei Verwendung von GDDR3). Verbesserte Videofunktionen (VP3), HybridPower und Hybrid SLI Unterstützung.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.

T5500: Einstiegs-Doppelkernprozessor basierend auf den Merom-2M Kern.T7700: Schnellste Merom basierte Core 2 Duo Variante mit 35 Watt TDP. Die Penryn Nachfolger waren bei gleichem Takt minimal schneller.T7250: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.T9400: Der Core 2 Duo T9400 ist ein schneller Mittelklasse Prozessor mit 2.53 GHz und 6 MB Level 2 Cache. Verglichen mit dem gleich schnellen P9500, braucht der T9400 mehr Strom (höherer TDP).Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)

AMD Turion 64 X2: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessor, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v);
Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo  positioniert werden und ist am 17. Mai 2006 erschienen. Laut c't 15/2006 ist der Stromverbrauch in allen Leistungsbereichen (TL-56 mit ATI Xpress 1150 und Mobility Radeon X300) nicht höher als bei Centrino-Duo-Notebooks. Dass heisst, dass man in etwa die gleiche Akkulaufzeit und Lüfterverhalten erwarten kann. Die Rechenleistung lag jedoch wegen dem kleineren L2 Cache sogar 20% unter dem T2300 (1.66 GHz). Trotzdem ist die Leistung immer noch ausreichend.

TL-60: In 90nm und später in 65nm gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.8 GHz Core Duo Prozessor (oder Celeron Dual Core).AMD Turion X2 Ultra: Der Turion X2 Ultra basiert auf der Puma Plattform und ist eine Mischung aus K8 Kern und dem Speicherkontroller vom K10 (Phenom). Neu ist außerdem der schnellere FSB (Hypertransport) und verbesserte Stromsparmechanismen. Im Vergleich zu gleichgetakteten Core 2 Duo zieht er jedoch weiterhin deutlich den kürzeren.

ZM-86: Mischung aus K8 Rechenkernen und K10 Teilen mit verbesserten Stromsparfunktionen im Vergleich zum Turion 64 X2. Im Vergleich zu Core 2 Duo Prozessoren deutlich langsamer pro MHz und auch mit höherem Stromverbrauch. Der ZM-86 ist der Schnellste der Serie und positionierte sich 2008 im Mittelfeld.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

4 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.


83.98%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Extensa 7630G
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Duo T6570
Lenovo IdeaPad Y730
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Extreme X9100
Dell Studio 1735
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Duo T8300
Dell Studio 17
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Duo T8300
Asus X72SA
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Duo T9300
Asus M70SA
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Duo T9300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Packard Bell EasyNote SL81
Mobility Radeon HD 3650, Turion X2 Ultra ZM-80, 3.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 8530G
Mobility Radeon HD 3650, Turion X2 RM-72, 18.4", 4.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Fujitsu-Siemens Amilo Pi3625
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T3200, 17", 3.6 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Xi3650
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9400, 18.4", 3.9 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook N6470
Mobility Radeon HD 2600, Core 2 Duo T8300, 17.1", 4.6 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Xa2528
GeForce 8600M GS, Turion 64 X2 TL-60, 17.1", 4 kg

Laptops des selben Herstellers

Fujitsu-Siemens Celsius H270
Quadro FX 770M, Core 2 Duo P8600, 15.4", 3 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook N7010
Mobility Radeon HD 3470, Core 2 Duo P8400, 16", 3.5 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook S7720
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400, 14.1", 2.6 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile X9510
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile U9210
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 12.1", 2 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook P8020
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo SU9400, 12.1", 1.3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Sa3650
Mobility Radeon HD 3870, Turion X2 Ultra ZM-86, 13.3", 2.25 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook E8420
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook U820
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110, 5.6", 0.6 kg
Fujitsu Siemens LifeBook S6420
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400, 13.3", 1.7 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile M9410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 14.1", 2.3 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook U2010
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 5.6", 0.6 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pa3515
Radeon HD 3200, Athlon X2 QL-60, 15.4", 3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Mini Ui3520
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 8.9", 1 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook A1110
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T5800, 15.4", 2.9 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pi3525
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P7350, 15.4", 2.9 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook S6520
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 14.1", 1.8 kg
Preisvergleich

bei Ciao

FSC Amilo Notebooks bei Geizhals.at/eu
Fujitsu-Siemens Notebooks im Notebookshop.de

Fujitsu-Siemens Amilo Xa2528
Fujitsu-Siemens Amilo Xa2528
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Fujitsu-Siemens > Fujitsu-Siemens Amilo X Serie
Autor: Stefan Hinum, 11.08.2008 (Update:  9.07.2012)