Notebookcheck

Microsoft Surface Book Core i7

Ausstattung / Datenblatt

Microsoft Surface Book Core i7
Microsoft Surface Book Core i7 (Surface Serie)
Grafikkarte
NVIDIA Maxwell GPU Surface Book - 1024 MB, Kerntakt: 953 MHz, Speichertakt: 1252 MHz, GDDR5, 10.18.13.5415, HD Graphics 520
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4 1066.7 MHz, 10-10-10-28, Dual-Channel
Bildschirm
13.5 Zoll 3:2, 3000 x 2000 Pixel, 5-Punkt kapazitiv, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, Model: Panasonic MEI96A2, Monitor name: VVX14P048M00 100 percent sRGB color, individually calibrated, spiegelnd: ja, abnehmbarer Bildschirm
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Samsung MZFLV512 NVMe, 512 GB 
, PCIe 3.0
Soundkarte
Intel Skylake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 DisplayPort, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Combo, Card Reader: SD UHS-II, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer, TPM
Netzwerk
Marvell AVASTAR Wireless-AC Network Controller (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 312 x 232
Akku
78 Wh Lithium-Polymer, Sekundärer Akku: 51 Wh, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 12 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 8 MP auf der Rückseite mit 1080p-Video, 5 MP vorne
Primary Camera: 8 MPix auto-focus camera, with 1080p HD camera
Secondary Camera: 5 MPix 1080p HD camera Windows Hello5 face-authentication
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Schnellstartanleitung, Handbuch, Stylus, OneDrive, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.51 kg, Netzteil: 230 g
Preis
2920 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.07% - Gut
Durchschnitt von 24 Bewertungen (aus 32 Tests)
Preis: 52%, Leistung: 89%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 94% Mobilität: 84%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 89%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Microsoft Surface Book Core i7

86.7% Test Microsoft Surface Book (Core i7, 940M) Convertible | Notebookcheck
Konkurrenzlos. Kraftvoll und kompromisslos schnell ist es auf jeden Fall, jetzt sogar mit einer überraschend starken Laufzeit von zehn Stunden. Die Konkurrenten steckt das Book locker in die Tasche. Aber: Surface Pro 4 Core i7 und die i5-Schwester liegen auf Augenhöhe - bis auf die Laufzeit, die ist eine Überraschung.
Microsoft Surface Book (Intel Core i7, 16GB RAM, 512GB SSD, dGPU)
Quelle: Digital Home - Heft 3/2016 Deutsch
Gelungener Spagat zwischen Laptop und Tablet: Vom Design übers Handling bis zur Arbeitsleistung glänzt das Surface Book in unserem Test mit nur kleinen, hinnehmbaren Schwächen. ... Für die von uns getestete vollausgestattete Version verlangt Microsoft ... 2.799 Euro. Eine stolze Summe, für die der Käufer allerdings mit reichlich Leistung und vor allem mit einem innovativen Bedienkonzept belohnt wird.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2016
85% Microsoft Surface Book (Intel Core i7, 16GB RAM, 512GB SSD, dGPU)
Quelle: Connect - Heft 6/2016 Deutsch
Pro: innovativer Formfaktor; sehr lange Laufzeit; separate Akkus in Display und Tastaturdock; überragende Grafikleistung; 16 GB Hauptspeicher; schlankes, sehr helles und kontrastreiches Display; großer SSD-Speicher. Contra: vergleichsweise hohes Gewicht; kein Mobilfunk-Modem; Gerät schließt gelenkseitig nicht vollständig; hoher Preis.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2016
Bewertung: Gesamt: 85%
Microsoft Surface Book ausprobiert
Quelle: MobiFlip Deutsch
Ich begleite seit Jahren die Surface Reihe von Microsoft und das Surface Book ist für mich das bisher gelungenste Gerät der Reihe. Microsoft schafft es hier, ein einzigartiges Gerät abzuliefern. Die 3:2 Displayauflösung ist eine Offenbarung für die eigene Produktivität, das Design ist eigenwillig, aber gelungen und die Performance ist (vor allem für ein so dünnes Gerät) über jeden Zweifel erhaben.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.04.2016
86% Microsoft Surface Book (Intel Core i7, 16GB RAM, 512GB SSD, dGPU)
Quelle: PC Magazin - Heft 5/2016 Deutsch
Das sehr hochwertige, aber auch sehr teure Microsoft Surface Book holt sich knapp die Gesamtnote sehr gut und entscheidet das Duell für sich. Ausschlaggebend sind die fast doppelt so lange Laufzeit und die wesentlich höhere Gesamtleistung.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
Bewertung: Gesamt: 86%
Mehr als ein MacBook
Quelle: Futurezone.at Deutsch
Wenn das MacBook Pro und iPad Pro ein Kind hätten, es würde wohl Surface Book heißen. Doch was ist das Surface Book nun eigentlich - ein Tablet oder ein Laptop? Wie beim Surface Pro kann ich hier keine eindeutige Antwort liefern, auf einer Skala tendiert das Surface Book aber stärker Richtung Laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.03.2016
Microsoft Surface Book
Quelle: Allround-PC.com Deutsch
Das Microsoft Surface Book punktet mit einer erhabenen Materialwahl und einer sehr guten Verarbeitungsgüte. Sehr gut gefällt auch das Display, das mit einer sehr guten Bilddarstellung auftrumpft. Hinsichtlich der Leistung gibt es ebenfalls keinen Anlass zur Kritik, insbesondere, wenn die integrierte GeForce 940M genutzt wird.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.03.2016
75% Mehr Schein als Sein
Quelle: Curved Deutsch
In Deutschland verkauft Microsoft vier verschiedene Ausstattungsvarianten des Surface Book, die sich beim internen Speicher, dem Prozessor, dem Grafikchip und dem Arbeitsspeicher unterscheiden. Das günstigste Modell kostet 1649 Euro und verfügt über 128 Gigabyte Speicher, einen Intel Core i5, eine HD-Grafikchip von Intel und acht Gigabyte RAM.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.03.2016
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 75% Bildschirm: 85% Mobilität: 80%
90% Microsoft lässt die Muskeln spielen
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Wie beim Surface Pro 4, bietet Microsoft das Surface Book nicht optional mit LTE an - schade. Bei unserem Test gab es einen "Bluescreen" direkt beim ersten Abkoppeln des Tablet-PCs, nach dem Update lief das System aber stabil. In den vier Testtagen konnten wir keine weiteren Abstürze verzeichnen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
Microsoft Surface Book
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Wo andere Hersteller sich bei der Differenzierung zwischen Tablet mit Tastatur-Dock und Notebook mit abnehmbarem Display schwertun, hat Microsoft eine klare Grenze gezogen. Vergleich man Surface Book und Surface Pro 4 direkt miteinander, sind die Unterschiede unübersehbar.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2016
Microsoft Surface Book
Quelle: Turn On Deutsch
Warum Microsoft seinem neuen Spitzen-Notebook keinen Netzwerkanschluss spendiert, obwohl das auch bei der schlanken Bauweise möglich wäre, ist eines der größten Rätsel für mich. Noch seltsamer ist nur die fehlende Anzeige für den Ladestand außen am Gerät. Ich will so etwas definitiv haben, es muss ja nicht gleich so schick sein wie die grünen Balken beim Pixel C.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2016
94% Der beste Notebook Tablet Hybrid
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Stylisch, hochwertig und leistungsstark. Ein Notebook genau nach unserem Geschmack. Das 13,5 Zoll Format gefällt, das Gewicht stimmt und das auffällige Scharnier sorgt im Café oder auf dem Schreibtisch bei Kollegen für den Oho-Effekt. Vorrangig wird das Microsoft Surface Book im klassischen Notebook-Aufbau verwendet.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.02.2016
Bewertung: Gesamt: 94% Leistung: 95% Bildschirm: 100% Mobilität: 95% Ergonomie: 100% Emissionen: 90%
85% Das perfekte Laptop?
Quelle: Tabtech Deutsch
Wer nicht unbedingt die zusätzliche Grafik-Performance benötigt, aber mit Stylus und dem Tablet-Formfaktor liebäugelt, sollte sich das neue Surface Pro 4 ansehen. Wer ein elegantes und schlichtes Ultrabook sucht, könnte großen Gefallen am HP Spectre X360 finden. Und für alle, die sich mehr Performance erwartet haben, erwartet beim Dell XPS 15 sogar eine GeForce 960M GPU bei ähnlichem Preis und verhältnismäßig kompaktes Gehäuse.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.02.2016
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 100% Bildschirm: 100% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
93% Brillantes Kraftpaket
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Surface Book dominiert im Test die Konkurrenz. Bis auf den hohen Preis und einige kleine Handling-Schwächen hat das 2-in-1 Tablet keine Mankos. Überragendes Arbeitstempo, wertiges Gehäuse, clevere Detaillösungen sowie lange Laufzeiten und zahlreiche Extras machen das Surface Book zur exzellenten Laptop-Tablet-Kombi.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.02.2016
Bewertung: Gesamt: 93% Preis: 43% Leistung: 100% Ausstattung: 86% Bildschirm: 100% Mobilität: 86%

Ausländische Testberichte

90% Microsoft Surface Book review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
While the Surface Book brings many technological innovations to the laptop space, its greatest strength is that it's just an all-around terrific device.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.08.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Microsoft Surface Book Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
By gracing it with top-tier processors, a responsive touchscreen, pen functionality and a versatile design, Microsoft has squarely aimed the Surface Book at the same creative audiences who flock to Apple’s stores to buy the iconic MacBook Pro. For some the Surface Book will undoubtedly be the more appropriate tool for the job, but despite the competency of this device, the biggest challenge it faces is convincing consumers that it’s the better option.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Surface Book review
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
The Surface Book is another solution to the 2-in-1 transforming laptop. Detachable hybrids or hinged, we have to wonder whether Microsoft et al are striving to solve a problem that even exists. And with all the evidence so far, whether it's the Lenovo Yoga 900 with its 'watchband' hinge or Asus with its earth magnets on the Transformer Book T300 Chi, Microsoft's 'fulcrum' hinge is clever but not without some niggles.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.03.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
80% Microsoft Surface Book
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
The Surface Book is a very good laptop, especially as a first effort from Microsoft, with plenty of finely designed components and elements coming together nicely (in spite of the various software bugs) to make a sleek, powerful and desirable computer. We can’t recommend it unconditionally though unless you have deep pockets.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% You probably can't afford one
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
But, just like we saw with the Surface tablets, it’s going to take at least one more revision before Microsoft completely nails the design. Even now, it is tantalisingly close to my idea of a perfect Windows laptop, but on a device this good, the flaws stick out like a sore thumb. Personally, I’d want Thunderbolt 3, a better GPU, a faster quad-core CPU, and although battery life is superb in laptop mode, I definitely want better battery life from the tablet. I’m a hard task-master.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% One for the books
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
For those who do take that leap, though, it's certainly no gamble: the Surface Book is a sophisticated and stand-out hybrid device in many senses, one that, in our review sample case, has ironed out the majority of issues that affected the earlier US release. It's yet another high brow Windows machine to put on the shortlist, if, that is, you've got the cash to afford one.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.02.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Microsoft Surface Book review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
Although the Surface Book isn’t quite the slam dunk you might assume it to be, that’s almost to be expected. There’s a good reason why Microsoft took three decades to create its own laptop, and that’s because it’s a tough job to get right. So why bother?
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.02.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Microsoft Surface Book review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Surface Book is the best Windows 10 laptop I’ve tested. It features a wealth of top-end hardware within a slim, travel-friendly chassis, as well as a solid, well-connected keyboard dock. Thanks to the inclusion of the dock's optional Nvidia GPU, the Surface Book also smokes most competing Ultrabooks, like the Lenovo Yoga 900 or Dell XPS 13, when it comes to performance. If money is no object, this is the best Windows 10 laptop you can get.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.02.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 90%
80% Microsoft Surface Book review - the ultimate Windows 10 laptop?
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
There’s no doubt that the Microsoft Surface Book is a stunning piece of engineering. As Microsoft’s inaugural laptop that doubles as a tablet, it’s a device the company can be proud of. In terms of design, it’s by far my favourite Windows laptop, and it marries a lot of the Surface Pro 4's best features with more practical design choices taken from Apple’s MacBooks and Google’s Chromebook Pixel. The touchpad in particular is the best I’ve used on a Windows laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.02.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
85% Surface Book Review
Quelle: IGN Englisch EN→DE
While the Surface Pro 4 is a tablet that can replace your laptop, the Surface Book is a laptop first and works as a tablet for certain tasks. It won’t replace your Android tablet or iPad, but it’s not supposed it. It’s a killer laptop that’s great for professionals and people just looking for a laptop that does more. The base Surface Book starts at a reasonable $1,499, but other configurations can go all the way up to $3,199. Microsoft has its sights aimed squarely at the 13-inch Macbook Pro, claiming three times the performance with the Surface Book’s dedicated graphics. However, with price taken into account, the Surface Book actually slots in between the 13 and 15-inch MacBook Pro, offering more power than the 13-inch MacBook Pro, but less than the 15-inch model. Of course, neither MacBook works as a tablet.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.12.2015
Bewertung: Gesamt: 85%
90% The verdict on Microsoft's first notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Carrying the Surface Book under one arm is done with the Microsoft badge facing outwards; it’s done with a sense of pride. If only the review would end there, but imagine what Microsoft could do if it didn’t have to pop the computing hardware in the screen and bother with a thick hinge. Imagine if Microsoft poured the same blood, sweat and tears into a dedicated notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.11.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Microsoft Surface Book
Quelle: Mobile Tech Review Englisch EN→DE
Windows 2-in-1s are always a compromise, as we noted in our Surface Pro 4 review, you don't get the very best tablet possible or the very best laptop. As a tablet, the relatively large screen, pen, light weight and slim dimensions still make Surface Book one of the better tablets on the market. It's also one of the most powerful among tablets and 2-in-1s, but it's not nearly one of the most powerful laptops similar money could buy.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Microsoft Surface Book
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The Surface Book has attracted a lot of attention in the Digital Trends office. People ask about the hinge, and the display, and then the price. They’re always shocked to learn that it starts at $1,500, and I can’t understand why. We had the opportunity to test the base model along with this more powerful Core i7, and we found it’s also a miniature powerhouse.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.10.2015
Bewertung: Gesamt: 70%
Microsoft Surface Book Review
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
For all the launch day excitement it caused, Surface Book will inevitably be a niche product. As the standard bearer for a new architecture of modular graphics, though, it may be in Microsoft's better interests in the long run if, Nexus-style, other OEMs see what's been done and experiment with the same approach themselves.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.10.2015
80% Microsoft Surface Book Core i7,16GB 512GB SSD (Performance Base) - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.07.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Microsoft Surface Book Review - Mooi, maar van binnen iets verouderd
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.05.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Eerste indruk: Surface Book
Quelle: Bright.nl Holländisch NL→DE
Positive: Powerful hardware; elegant design; high performance; long battery life. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.05.2017
80% Test Microsoft Surface Book i7 version 2016
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.12.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
Обзор Microsoft Surface Book i7: Уникальный, производительный и невероятно автономный
Quelle: DGL.ru RU→DE
Positive: High performance; powerful hardware; fast system; long battery life. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.11.2016

Kommentar

Modell: Das Microsoft Surface Book packt eine leistungsstarke Spezifikation, zu welcher ein Intel Core i7 Prozessor der sechsten Generation und 16 GB RAM gehören, in ein kompaktes Gerät. Es hat sich erstaunlicherweise in einen ultraschlanken Hochleistungslaptop mit Doppelrolle als vielseitiges Tablet verwandet. Dieses solide und hochwertige 13,5-Zoll-Modell verfügt über einen abnehmbaren Bildschirm und einen präzisen Surface Pen. Der Vollzeit-Laptop wurde fehlerlos für den Einsatz auf der Schoß gestaltet.

Der 13,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 3000 x 2000 ist etwas ungewöhnlich. Das ergibt ein 3:2-Seitenverhältnis in der Größe von A4-Papier. Daher gibt es eine wunderbare Leinwand für jene, die an einem Projekt arbeiten, Notizen nehmen oder Präsentationen vorbereiten, ab. Im geschlossenen Zustand verfügt dieser schwere Hybride über eine Clamshell ähnliche Form mit einer sichtbaren Spalte zwischen Basiseinheit und Bildschirmdeckel. Das liegt wahrscheinlich am dicken, dynamischen Drehscharnier, welches die Tastatur-Basis eher tiefer drückt, um den Bildschirm so zu unterstützen, dass dieser stabil und aufrecht bleibt. Trotzdem ist das Surface Book ein wundervolles Paket mit Spitzen-Leistung, nützlichen Features und einer durchdachten Akkulaufzeit. Nun geht Microsoft den frechen Schritt und krönt das Surface Book zum "ultimativen Laptop".

Serie:

Sowohl das Microsoft Surface RT als auch das Surface Pro wurden niemals wirklich groß und konnten nicht mit ihren Android und iOS Gegenstücken mithalten. Die Ursache für die niedrigen Verkaufszahlen lag großteils darin, dass die Tablet-Laptop-Hybrid-Klasse wenig beliebt war. Wichtig ist, dass das Surface Pro 2 ein vollwertiger Laptop, der als Hybride agiert, ist. Zum einem bietet es Windows 8.1 auf einem Intel Core i5-4300U Ultrabook-Prozessor, 8 GB RAM und bis zu 512 GB SSD. Zum anderen sieht so aus wie das erste Model und weist auch die gleichen Abmessungen auf, sodass Zubehör wechselseitig kompatibel ist. Neu gibt es das optionale Type Cover 2, welches eine Hintergrundbeleuchtung ergänzt, jedoch schwer ist und ziemlich teuer.

Das Gute am Surface ist sicherlich seine Ultra-Portabilität und seine unbestreitbare Leistung. Mit seiner Spezifikation, kann es ziemlich wahrscheinlich viele andere ultraportable Laptops und Hybriden übertreffen. Nicht zu vergessen sind auch das vorinstallierte Windows 8.1 und dass es alle notwendigen Schnittstellen an Bord hat, sodass es ein Laptop und nicht nur ein Ersatz ist. Das primäre Ein-/Ausgabegerät, der FullHD-Bildschirm wird von einen mitgelieferten Stylus begleitet. Der Nachteil ist sicher der Verkaufspreis für die Kombination aus Tablet und abnehmbarer Tastatur. Es gibt wahrscheinlich einige ernsthafte Konkurrenten, die fast oder sogar die gleiche Spezifikation zu einem niedrigeren Preis bieten. Sein Kickstand wurde zwar verbessert, ist aber immer noch ein Nachteil, da er nicht bequem auf den Oberschenkeln aufliegt, obwohl es ein Laptop ist. Insgesamt ist das Microsoft Surface Pro 2 ein wertiger Laptop solange das verfügbare Budget kein Problem darstellt.

NVIDIA Maxwell GPU (940M, GDDR5): Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5-Speicherinterface. Anders als die normale GeForce 940M wird die Surface Book GPU mit GDDR5 ausgeliefert und weist leicht veränderte Taktraten auf.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


6600U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.5":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.51 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Microsoft:

Microsoft Smartphones und Tablets werden seit 2012 getestet. Es gibt zahlreiche Testberichte mit durchschnittlicher Bewertung. Das Leserinteresse ist durchaus gegeben, dennoch reicht der Marktanteil nicht für die Top 5 Smartphone-Hersteller (2016).


82.07%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Microsoft Surface Book, Core i5
Maxwell GPU (940M, GDDR5), Core i5 6300U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Microsoft Surface Pro 7 Core i5-1035G4
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake 1035G4, 12.3", 0.775 kg
Microsoft Surface Pro X
Adreno 685, Snapdragon SQ1, 13", 0.774 kg
Microsoft Surface Pro 6, Core i5, 256 GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 0.781 kg
Microsoft Surface Pro 6 i5 256GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 1.087 kg
Microsoft Surface Pro 6, Core i5, 128 GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 0.781 kg
Microsoft Surface Pro 6, Core i7, 512 GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U, 12.3", 1.09 kg
Microsoft Surface Go MHN-00003
UHD Graphics 615, Pentium 4415Y, 10", 0.523 kg
Microsoft Surface Go MCZ-00002
HD Graphics 615, Pentium 4415Y, 10", 0.522 kg
Microsoft Surface Book, Core i5-6300U
GeForce 940M, Core i5 6300U, 13.5", 1.7 kg
Microsoft Surface Pro with LTE
HD Graphics 620, Core i5 7300U, 12.2", 0.77 kg
Microsoft Surface Book 2
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8650U, 13.5", 1.632 kg
Microsoft Surface Pro (2017) m3
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.3", 1.072 kg
Microsoft Surface Pro (2017) i5
HD Graphics 620, Core i5 7300U, 12.3", 1.078 kg
Microsoft Surface Pro (2017) i7
Iris Plus Graphics 640, Core i7 7660U, 12.3", 1.078 kg
Microsoft Surface Pro (2017)
HD Graphics 615, Core m3 7Y32, 12.3", 0.766 kg
Microsoft Surface Book with Performance Base
GeForce GTX 965M, Core i7 6600U, 13.5", 1.658 kg
Microsoft Surface Book 2016, Core i7
GeForce GTX 965M, Core i7 6600U, 13.5", 1.7 kg
Microsoft Surface Pro 4 Core i7
Iris Graphics 540, Core i7 6650U, 12.3", 1.092 kg
Microsoft Surface Pro 4, Core m3
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 12.3", 1.066 kg
Microsoft Surface Pro 4, Core i5
HD Graphics 520, Core i5 6300U, 12.3", 1.092 kg

Laptops des selben Herstellers

Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 15", 1.54 kg
Microsoft Surface Laptop 3 15, i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 15", 1.54 kg
Microsoft Surface Laptop 3 13, i5-1035G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1035G7, 13.5", 1.31 kg
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 7 3700U
Vega 11, Picasso (Ryzen 3000 APU) 3780U, 15", 1.54 kg
Microsoft Surface Pro 7, i5-1035G4
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake 1035G4, 12.3", 0.776 kg
Microsoft Surface Pro 7, Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 12.3", 0.79 kg
Microsoft Surface Laptop 3 13, Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 13.5", 1.31 kg
Microsoft Surface Laptop 3 15, Ryzen 5 3580U
Vega 9, Picasso (Ryzen 3000 APU) 3580U, 15", 1.54 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Microsoft Surface Book, Core i7
Autor: Stefan Hinum (Update: 31.10.2015)