Notebookcheck

Microsoft Surface Book with Performance Base

Ausstattung / Datenblatt

Microsoft Surface Book with Performance Base
Microsoft Surface Book with Performance Base (Surface Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 965M - 2048 MB, Kerntakt: 1150 MHz, Speichertakt: 1253 MHz, GDDR5, ForceWare 376.67, Nvidia Optimus Intel HD Graphics 520
Hauptspeicher
16348 MB 
, DDR3-1866 10-10-10-28 Dual-Channel
Bildschirm
13.5 Zoll 3:2, 3000 x 2000 Pixel 267 PPI, 10-Punkt-Multitouch, Native Unterstützung für die Stifteingabe, Panasonic MEI96A2, IPS, Monitor name: VVX14P048M00 100 percent sRGB color, spiegelnd: ja, abnehmbarer Bildschirm
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Samsung MZFLW1T0HMLH,  GB 
, M.2 2280, M.2/​M-Key, PCIe 3.1 x4, 913 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Skylake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Kopfhörerbuchse, Card Reader: SD, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer
Netzwerk
Marvell AVASTAR Wireless-AC Network Controller (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 312 x 232
Akku
78 Wh Lithium-Polymer, 60 + 17 Wh (Base + Tablet), Akkulaufzeit (laut Hersteller): 16 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Primary Camera: 8,0 MP rückwärtige Autofokuskamera mit 1080p-HD-Video
Secondary Camera: 8 MPix 5,0-MP-Frontkamera mit 1080p-Full-HD-Video
Sonstiges
Lautsprecher: Stereolautsprecher Dolby-Audio Premium, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Surface-Stift, Netzteil, Schnellstartanleitung, Sicherheitshinweise und Garantie, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.658 kg, Netzteil: 378 g
Preis
2600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.9% - Gut
Durchschnitt von 10 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 40%, Leistung: 92%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 90% Mobilität: 86%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 100%, Emissionen: - %

Testberichte für das Microsoft Surface Book with Performance Base

Test Surface Book mit Performance Base - 1 TB SSD Update | Notebookcheck
Topmodell. Mit schneller 1-TB-NVMe-SSD und 16 GB DDR4-RAM testen wir das Topmodell des 2-in-1 Luxusnotebooks von Microsoft. In diesem Artikel klären wir die Unterschiede zum bereits ausführlich getesteten Einstiegsmodell aus 2017.
88% Mehr Power, schwächeres Display
Quelle: Chip.de Deutsch
Leistungsstark wie ein Gaming-Notebook, starke Laufzeiten, angemessenes Gewicht und zahllose coole Features: Das Microsoft SurfaceDie neuesten Infos zu Windows 10 entdecken! Book mit Performance Base überzeugt im Test in vielen Bereichen. Eine Top-5-Platzierung macht aber insbesondere das Display zunichte, das schlechtere Messwerte zeigt als der Vorgänger.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.06.2017
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 100% Ausstattung: 83% Bildschirm: 80% Mobilität: 88%
Highend-Surface überzeugt mit Riesen-Akku
Quelle: Heute Deutsch
Das Surface Book mit Performance Base offenbart nur kleine Schwächen, von denen keine abschreckt. Der dabei wohl größte Faktor: Es wiegt minimal mehr als vergleichbare Geräte. Dem stehen eine starke Leistung, ein überragender Akku und eine tolle Grafik gegenüber. Weh tut allerdings der Preis, auch wenn er gerechtfertigt sein mag. 2.599 Euro für das Einsteigermodell sind ein absoluter Premiumpreis.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.06.2017
80% Für smartes Business
Quelle: hifitest.de Deutsch
Microsoft bleibt seiner Linie treu. Das Surface ist kein Spielzeug, sondern ein ernsthaftes Arbeitsgerät, auch wenn das Design überaus positiv von anderen Arbeitsgeräten abweicht. Mit dem Surface Book hat Microsoft das MacBook Air nicht nur leistungsmäßig, sondern meiner Meinung nach auch seitens des Designs überflügelt.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 31.05.2017
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 70% Ergonomie: 100%

Ausländische Testberichte

90% Microsoft Surface Book with Performance Base Review: Is It Good for Business?
Quelle: Business News Daily Englisch EN→DE
The Surface Book has always been a one-of-a-kind laptop, and that hasn’t changed since it first launched in 2015. No other device offers such a versatile design, transforming from sleek tablet to mighty workstation in seconds. And its top-notch pen support will make it an indispensable tool for note takers and artists alike. A gorgeous display and strong security round out the package.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.10.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Microsoft Surface Book review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
While the Surface Book brings many technological innovations to the laptop space, its greatest strength is that it's just an all-around terrific device.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.06.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
86% Review: Microsoft Surface Book laptop – opvallende verschijning
Quelle: Techzine Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.07.2017
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 85% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 80%
90% Review: Microsoft Surface Book – krachtige Windows 10-convertible
Quelle: Tablets Magazine Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.07.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Microsoft Surface Book – Meer laptop dan tablet
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
75% Microsoft Surface Book Review - Zeer waardig apparaat
Quelle: XGN Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2017
Bewertung: Gesamt: 75%
Microsoft Surface Book met Performance Base
Quelle: Consumentenbond Holländisch NL→DE
Positive: Beautiful design; high performance; smart stylus pen; excellent display.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2017
90% Microsoft Surface Book Performance Base
Quelle: Tek.no NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.08.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
70% Microsoft Surface Book [TEST]: Bærbar med begyndervanskeligheder
Quelle: Alt om Data DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.06.2017
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 40% Leistung: 90% Bildschirm: 100% Mobilität: 80% Gehäuse: 60%
Microsoft Surface Book test – fremragende og virkelig fed
Quelle: Mere Mobil.dk DA→DE
Positive: Great built quality; beautiful design; nice performance; good cameras. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.06.2017

Kommentar

Serie:

Sowohl das Microsoft Surface RT als auch das Surface Pro wurden niemals wirklich groß und konnten nicht mit ihren Android und iOS Gegenstücken mithalten. Die Ursache für die niedrigen Verkaufszahlen lag großteils darin, dass die Tablet-Laptop-Hybrid-Klasse wenig beliebt war. Wichtig ist, dass das Surface Pro 2 ein vollwertiger Laptop, der als Hybride agiert, ist. Zum einem bietet es Windows 8.1 auf einem Intel Core i5-4300U Ultrabook-Prozessor, 8 GB RAM und bis zu 512 GB SSD. Zum anderen sieht so aus wie das erste Model und weist auch die gleichen Abmessungen auf, sodass Zubehör wechselseitig kompatibel ist. Neu gibt es das optionale Type Cover 2, welches eine Hintergrundbeleuchtung ergänzt, jedoch schwer ist und ziemlich teuer.

Das Gute am Surface ist sicherlich seine Ultra-Portabilität und seine unbestreitbare Leistung. Mit seiner Spezifikation, kann es ziemlich wahrscheinlich viele andere ultraportable Laptops und Hybriden übertreffen. Nicht zu vergessen sind auch das vorinstallierte Windows 8.1 und dass es alle notwendigen Schnittstellen an Bord hat, sodass es ein Laptop und nicht nur ein Ersatz ist. Das primäre Ein-/Ausgabegerät, der FullHD-Bildschirm wird von einen mitgelieferten Stylus begleitet. Der Nachteil ist sicher der Verkaufspreis für die Kombination aus Tablet und abnehmbarer Tastatur. Es gibt wahrscheinlich einige ernsthafte Konkurrenten, die fast oder sogar die gleiche Spezifikation zu einem niedrigeren Preis bieten. Sein Kickstand wurde zwar verbessert, ist aber immer noch ein Nachteil, da er nicht bequem auf den Oberschenkeln aufliegt, obwohl es ein Laptop ist. Insgesamt ist das Microsoft Surface Pro 2 ein wertiger Laptop solange das verfügbare Budget kein Problem darstellt.

NVIDIA GeForce GTX 965M: Schnelle Notebook-Grafikkarte der unteren High-End-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Basiert auf entweder auf den Maxwell-Chip GM204 (ältere Version) oder GM206 (neuere Version ab 2016 mit höheren Taktraten). Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6600U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.5":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.658 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Microsoft:
Microsoft Smartphones und Tablets werden seit 2012 getestet. Es gibt zahlreiche Testberichte mit durchschnittlicher Bewertung. Das Leserinteresse ist durchaus gegeben, dennoch reicht der Marktanteil nicht für die Top 5 Smartphone-Hersteller (2016).

83.9%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Microsoft Surface Pro X
Adreno 685, Snapdragon SQ1, 13", 0.774 kg
Microsoft Surface Pro 6, Core i5, 256 GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 0.781 kg
Microsoft Surface Pro 6 i5 256GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 1.087 kg
Microsoft Surface Pro 6, Core i5, 128 GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 0.781 kg
Microsoft Surface Pro 6, Core i7, 512 GB
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U, 12.3", 1.09 kg
Microsoft Surface Go MHN-00003
UHD Graphics 615, Pentium 4415Y, 10", 0.523 kg
Microsoft Surface Go MCZ-00002
HD Graphics 615, Pentium 4415Y, 10", 0.522 kg
Microsoft Surface Book, Core i5-6300U
GeForce 940M, Core i5 6300U, 13.5", 1.7 kg
Microsoft Surface Pro with LTE
HD Graphics 620, Core i5 7300U, 12.2", 0.77 kg
Microsoft Surface Book 2
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8650U, 13.5", 1.632 kg
Microsoft Surface Pro (2017) m3
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.3", 1.072 kg
Microsoft Surface Pro (2017) i5
HD Graphics 620, Core i5 7300U, 12.3", 1.078 kg
Microsoft Surface Pro (2017) i7
Iris Plus Graphics 640, Core i7 7660U, 12.3", 1.078 kg
Microsoft Surface Pro (2017)
HD Graphics 615, Core m3 7Y32, 12.3", 0.766 kg

Laptops des selben Herstellers

Microsoft Surface Pro 7, Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 12.3", 0.79 kg
Microsoft Surface Laptop 3 13, Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 13.5", 1.31 kg
Microsoft Surface Laptop 3 15, Ryzen 5 3580U
Vega 9, Ryzen 5 3580U, 15", 1.54 kg
Microsoft Surface Studio 2-LAL-00003
GeForce GTX 1070 (Desktop), Core i7 7820HQ, 28", 9.4 kg
Microsoft Surface Laptop 2-LQN-00004
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.5", 1.251 kg
Microsoft Surface Laptop 2, i7 (JKQ-00069)
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U, 13.5", 1.28 kg
Microsoft Surface Laptop 2
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.5", 1.4 kg
Microsoft Surface Book 2 15
GeForce GTX 1060 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8650U, 15", 1.894 kg
Microsoft Surface Laptop i7
Iris Plus Graphics 640, Core i7 7660U, 13.5", 1.25 kg
Microsoft Surface Studio 45U-00005
GeForce GTX 980M, Core i7 6820HQ, 28", 9.6 kg
Microsoft Surface Laptop
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 13.5", 1.25 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Microsoft Surface Book with Performance Base
Autor: Stefan Hinum (Update: 21.05.2017)