Notebookcheck

Test-Update Asus X751MA-TY148H Notebook

Sascha Mölck, Tanja Hinum, 26.01.2015

Bay-Trail-Office. Ein einfaches 17,3-Zoll-Notebook mit Pentium-Prozessor bietet Asus mit dem X751MA an. Viel Rechenleistung hat der Rechner zwar nicht zu bieten, kann dafür aber mit viel Speicherplatz und 8 GB Arbeitsspeicher punkten.

Das Asus X751MA-TY148H ist uns nicht unbekannt. Bereits vor einigen Wochen haben wir das baugleiche Schwestermodell F751LDV-TY178H (Core i5-4210U, GeForce 820M) getestet. Jetzt liegt uns mit dem X751MA eine technisch abgespeckte Variante vor. Der verbaute Pentium Prozessor sollte für lange Akkulaufzeiten und einen niedrigen Energiebedarf sorgen. Ob das zutrifft, verrät unser Testbericht.

Zu den Konkurrenten des X751MA zählen beispielsweise das Acer Aspire E17 E5-721 und das HP Pavilion 17-f050ng. Die von uns getesteten Modelle sind nicht mehr verfügbar. Allerdings halten sowohl Acer als auch HP quasi identisch ausgestattete Varianten bereit.

Da das X751MA und das F751LDV baugleich sind, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte und die Lautsprecher ein. Entsprechende Informationen können dem Testbericht des Asus F751LDV-TY178H entnommen werden.

Display

Das Asus-Notebook ist mit einem glänzenden 17,3-Zoll-Display ausgestattet, das eine native Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten besitzt. Helligkeit (240,1 cd/m²), Kontrast (450:1) und Schwarzwert (0,58 cd/m²) fallen nicht überragend aus, sind - gemessen am Preis des Notebooks - aber akzeptabel.

240
cd/m²
237
cd/m²
236
cd/m²
243
cd/m²
261
cd/m²
233
cd/m²
241
cd/m²
245
cd/m²
225
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Chi Mei N173FGE-L23
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 261 cd/m² Durchschnitt: 240.1 cd/m²
Ausleuchtung: 86 %
Helligkeit Akku: 261 cd/m²
Kontrast: 450:1 (Schwarzwert: 0.58 cd/m²)
ΔE Color 12.26 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 11.97 | 0.64-98 Ø6.2
48% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 1.75
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
Bildschirm
13%
-9%
7%
19%
24%
2%
Helligkeit Bildmitte
261
225
-14%
238
-9%
248
-5%
241
-8%
333
28%
261
0%
Brightness
240
217
-10%
227
-5%
243
1%
228
-5%
322
34%
240
0%
Brightness Distribution
86
81
-6%
88
2%
84
-2%
83
-3%
86
0%
79
-8%
Schwarzwert *
0.58
0.31
47%
0.68
-17%
0.464
20%
0.34
41%
0.44
24%
0.54
7%
Kontrast
450
726
61%
350
-22%
534
19%
709
58%
757
68%
483
7%
DeltaE Colorchecker *
12.26
10.86
11%
12.18
1%
10.43
15%
8.34
32%
10.61
13%
10.72
13%
DeltaE Graustufen *
11.97
10.5
12%
13.57
-13%
11.64
3%
8.28
31%
10.74
10%
11.81
1%
Gamma
1.75 126%
1.85 119%
2.1 105%
2.23 99%
2.07 106%
3.79 58%
2.1 105%
CCT
10896 60%
10896 60%
14690 44%
6486 100%
9533 68%
12587 52%
13927 47%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
48
49
2%
45.6
-5%
50
4%
53.3
11%
44.7
-7%

* ... kleinere Werte sind besser

Im Auslieferungszustand liegt die durchschnittliche DeltaE-2000-Abweichung des Bildschirms bei einem Wert von 12,26. Werte dieser Größenordnung messen wir bei den meisten Notebooks aus dem Niedrigpreissegment. Anzustreben wäre ein Wert kleiner 3. Zudem zeigt das Display einen Blaustich.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
Das X751MA im Freien (geschossen bei komplett bedecktem Himmel).
Das X751MA im Freien (geschossen bei komplett bedecktem Himmel).

Bei dem Panel des X751MA handelt es sich um ein TN-Modell, d.h. es hat nur eingeschränkte Blickwinkel zu bieten. Das Notebook kann im Freien genutzt werden. Allerdings sollte man den Einsatz auf schattige Umgebungen beschränken.

Leistung

Das Asus X751MA-TY148H stellt ein einfaches Office-Notebook im 17,3-Zoll-Format dar. Es bietet genügend Rechenleistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Unser Testgerät ist für etwa 450 Euro zu bekommen. Asus hält innerhalb der X751- bzw. F751-Reihen noch unzählige andere Ausstattungsvarianten bereit.

Prozessor

Im Inneren des X751MA steckt ein Pentium N3530 Vierkernprozessor (Bay Trail). Die CPU arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,16 GHz. Per Turbo kann die Geschwindigkeit auf 2,58 GHz gesteigert werden. Der Turbo wird sowohl im Netz- als auch im Akkubetrieb genutzt: Die CPU-Tests der Cinebench Benchmarks werden stets mit 2,58 GHz durchlaufen. In allen von uns durchgeführten Benchmarks schneidet das Asus-Notebook schlechter ab als die Konkurrenten Acer Aspire E17 E5-721 und HP Pavilion 17-f050ng. Beide Rechner sind mit stärkeren Prozessoren bestückt.

Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
4583
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
1311
Cinebench R10 Shading 32Bit
2889
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
1.84 Points
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
6.38 fps
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
0.48 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
6.24 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
153 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
41 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
41 Points ∼19%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
49 Points ∼22% +20%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
49 Points ∼22% +20%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
78 Points ∼36% +90%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
28 Points ∼13% -32%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
120 Points ∼55% +193%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
33 Points ∼15% -20%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
153 Points ∼3%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
175 Points ∼4% +14%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
166 Points ∼4% +8%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
204 Points ∼5% +33%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
103 Points ∼2% -33%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
298 Points ∼7% +95%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
120 Points ∼3% -22%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
0.48 Points ∼20%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
0.6 Points ∼25% +25%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
0.6 Points ∼25% +25%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
0.98 Points ∼40% +104%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
0.32 Points ∼13% -33%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1.36 Points ∼56% +183%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
0.39 Points ∼16% -19%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
1.84 Points ∼4%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
2.15 Points ∼5% +17%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2.06 Points ∼5% +12%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2.25 Points ∼5% +22%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1.28 Points ∼3% -30%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
3.25 Points ∼7% +77%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
1.39 Points ∼3% -24%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
1311 Points ∼12%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1804 Points ∼17% +38%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1890 Points ∼17% +44%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2295 Points ∼21% +75%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
4456 Points ∼41% +240%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
1213 Points ∼11% -7%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
4583 Points ∼7%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
6200 Points ∼9% +35%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
5958 Points ∼9% +30%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
3575 Points ∼5% -22%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
9897 Points ∼15% +116%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
4191 Points ∼6% -9%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
3291 Points ∼4%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
4012 Points ∼5% +22%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
3722 Points ∼5% +13%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2441 Points ∼3% -26%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
5702 Points ∼7% +73%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
993 Points ∼20%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1289 Points ∼26% +30%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1333 Points ∼27% +34%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
777 Points ∼16% -22%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
2716 Points ∼56% +174%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
305.3 ms * ∼3%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
415.5 ms * ∼5% -36%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
254.9 ms * ∼3% +17%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
4902 Points ∼9%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
6407.6 ms * ∼11%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
855 Points ∼14%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System läuft rund und flüssig. Auf Probleme sind wir nicht gestoßen. Die Resultate in den PC Mark Benchmarks entsprechen der Leistungsfähigkeit des Pentium-Prozessors. Die beiden Konkurrenten Acer Aspire E17 E5-721-69FX und HP Pavilion 17-f050ng schneiden deutlich besser ab, da sie mit stärkeren Prozessoren und Grafikkernen bestückt sind.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
1483 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
1358 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
1426 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
1483 Points ∼24%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1555 Points ∼26% +5%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2033 Points ∼33% +37%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
2120 Points ∼35% +43%

Massenspeicher

Als Datenspeicher dient eine Festplatte aus dem Hause Toshiba. Diese arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und bietet eine Kapazität von 1 TB. Asus unterteilt die Platte ab Werk in eine Betriebssystempartition (372 GB) und eine Datenpartition (537 GB). CrystalDiskMark meldet eine Lesegeschwindigkeit von 110,5 MB/s. HD Tune liefert eine durchschnittliche Transferrate von 87,38 MB/s. Hierbei handelt es sich um gute Werte für eine 5.400er-Festplatte.

Toshiba MQ01ABD100
Minimale Transferrate: 53.6 MB/s
Maximale Transferrate: 112.6 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 87.3 MB/s
Zugriffszeit: 17.8 ms
Burst-Rate: 139.8 MB/s
CPU Benutzung: 2.3 %

Grafikkarte

Intels HD Graphics Kern ist für die Grafikausgabe zuständig. Diese GPU steckt in vielen SoCs von Intel. Je nach SoC arbeitet der Kern mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Im Asus-Rechner steckt nun die schnellste Inkarnation dieser GPU. Diese arbeitet mit Geschwindigkeiten bis zu 896 MHz. Aber auch die höhere Geschwindigkeit ändert nichts daran, dass die 3D-Mark-Resulate den Kern dem unteren Ende der Leistungsskala zuordnen. Die im Acer Aspire E17 E5-721 und HP Pavilion 17-f050ng verbauten Radeon-Grafikkerne liegen leistungsmäßig weit vor der Intel GPU.

3DMark 11 Performance
280 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
21399 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
1703 Punkte
3DMark Fire Strike Score
177 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
280 Points ∼1%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
819 Points ∼2% +193%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
859 Points ∼2% +207%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
540 Points ∼2% +93%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
554 Points ∼2% +98%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1389 Points ∼4% +396%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
576 Points ∼2% +106%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
177 Points ∼1%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
500 Points ∼2% +182%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
485 Points ∼2% +174%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
303 Points ∼1% +71%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
819 Points ∼3% +363%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
307 Points ∼1% +73%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
619 Points ∼1%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1934 Points ∼3% +212%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1767 Points ∼3% +185%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
1703 Points ∼3%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
3037 Points ∼5% +78%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2489 Points ∼4% +46%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
3063 Points ∼5% +80%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2054 Points ∼3% +21%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
4955 Points ∼8% +191%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
2079 Points ∼3% +22%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
21399 Points ∼2%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
36194 Points ∼3% +69%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
33555 Points ∼3% +57%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
33303 Points ∼3% +56%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
24017 Points ∼2% +12%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
43697 Points ∼4% +104%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
24550 Points ∼2% +15%

Gaming Performance

Nutzer, die moderne 3D-Spiele spielen möchten, sind beim X751MA falsch. Die verbaute Hardware kann lediglich eine Handvoll Spiele flüssig auf den Bildschirm bringen - bei geringer Auflösung und niedrigen Qualitätseinstellungen. Da das Acer Aspire E17 E5-721 und das HP Pavilion 17-f050ng mit viel stärkeren Grafikkernen bestückt, bringen sie mehr Spiele flüssig auf die Bildschirme und erreichen höhere Frameraten. Als Spielenotebooks können aber auch sie nicht bezeichnet werden. 

Wer grundsätzlich Gefallen an dem Asus-Notebook findet, kann zu einer leistungsfähigeren Variante greifen. So ist das Asus F751LN-TY114D mit einem Core i5-4210U Prozessor und einem GeForce 840M Grafikkern bestückt. Der Preis liegt bei etwa 500 Euro (ohne Windows-Betriebssystem). Noch mehr Spieleistung hält das Modell F751LK-T4060H bereit. Hier findet ein GeForce GTX 850M Kern Verwendung. Zudem ist der Rechner mit einem matten Full-HD-Bildschirm ausgestattet. Für das Gerät müssen etwa 650 Euro auf den Tisch gelegt werden.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 17.69.26.1fps
Assassin´s Creed IV: Black Flag (2013) 8.75.8fps
Watch Dogs (2014) 8.34.6fps
Fifa 15 (2014) 12.48.5fps
Middle-earth: Shadow of Mordor (2014) 8.56.1fps
Ryse: Son of Rome (2014) 3.72.5fps
The Evil Within (2014) 5.23.6fps
Civilization: Beyond Earth (2014) 11.54.3fps
Assassin's Creed Unity (2014) 4.32.4fps
Far Cry 4 (2014) 5.63.8fps
Dragon Age: Inquisition (2014) 74.6fps
The Crew (2014) 8.14.7fps
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
Tomb Raider
102%
19%
40%
303%
43%
1366x768 High Preset AA:FX AF:8x
6.1
12.5
105%
5.1
-16%
8.7
43%
21.7
256%
1366x768 Normal Preset AA:FX AF:4x
9.2
18.7
103%
12.3
34%
12.4
35%
37.9
312%
13
41%
1024x768 Low Preset
17.6
34.6
97%
24.6
40%
25.1
43%
77.5
340%
25.3
44%

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Im Idle-Betrieb steht der Lüfter des Asus-Rechners in der Regel still. Zu hören ist dann nur das Rauschen der Festplatte. Hier kann durch den Tausch der Festplatte gegen eine Solid State Disk für Ruhe gesorgt werden. Laut wird es erst, wenn das Notebook ausgelastet wird. Der Lüfter dreht dann voll auf und der Schalldruckpegel steigt auf 43,8 dB.

Lautstärkediagramm

Idle
32.8 / 32.8 / 32.8 dB(A)
HDD
33.3 dB(A)
DVD
36.4 / dB(A)
Last
33.5 / 43.8 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

Das Asus X751MA im Stresstest.
Das Asus X751MA im Stresstest.

Mit Hitzeproblemen hat das X751MA nicht zu kämpfen. Selbst während des Stresstests (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) liegen die Temperaturen an jedem Gehäusemesspunkt weit unterhalb von 40 Grad Celsius. Hier macht sich der stark aufdrehende Lüfter bemerkbar. Der Prozessor des Asus-Rechners durchläuft den Stresstest sowohl im Netz- als auch im Akkubetrieb mit voller Geschwindigkeit (2,58 GHz). Der Grafikkern geht mit 620 MHz (Akkubetrieb) bzw. 860 MHz (Netzbetrieb) zu Werke.

 23.6 °C24 °C23 °C 
 24.5 °C24.7 °C23.2 °C 
 25.3 °C25.7 °C25.9 °C 
Maximal: 25.9 °C
Durchschnitt: 24.4 °C
22.8 °C24.7 °C23.5 °C
23.1 °C28.2 °C26 °C
23.1 °C25.1 °C26.5 °C
Maximal: 28.2 °C
Durchschnitt: 24.8 °C
Netzteil (max.)  37 °C | Raumtemperatur 21.4 °C | Voltcraft IR-360
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 26 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office v7 auf 29.4 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 30 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 33.9 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 33.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.4 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.4 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 27.1 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.1 °C (+1 °C).

Energieaufnahme

Im Idle-Modus zeigt das Asus-Notebook einen ähnlichen Energiebedarf wie das Acer Aspire E17 E5-721 und das HP Pavilion 17-f050ng. Unter Volllast sieht es nicht anders. Allerdings arbeiten die Prozessoren der beiden Konkurrenten - im Gegensatz zur CPU des X751MA - während des Stresstests nicht mit voller Kraft. Wäre dies der Fall, läge die Energieaufnahme beider Rechner oberhalb von 30 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 6.3 / 10.5 / 10.8 Watt
Last midlight 19.1 / 27 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im praxisnahen WLAN-Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Energiesparprofil ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das X751MA erreicht eine Laufzeit von 3:48 h - ein normaler Wert für ein 17,3-Zoll-Notebook.

Akkulaufzeit
Surfen über WLAN
3h 48min
Akkulaufzeit - WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Asus X751MA-TY148H
HD Graphics (Bay Trail), N3530, Toshiba MQ01ABD100
228 min ∼67%
Acer Aspire E1-771-33114G50Mnii
HD Graphics 4000, 3110M, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
180 min ∼53%
Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk
GeForce 820M, 4200M, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
237 min ∼69%
Toshiba Satellite C70D-A-10L
Radeon HD 8330, A4-5000, Toshiba MQ01ABF050
238 min ∼70%
HP Pavilion 17-f050ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
274 min ∼80%
Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk
Radeon HD 8280, E2-3800, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
301 min ∼88%
Acer Aspire E17 E5-721-69FX
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
342 min ∼100%

Fazit

Das Asus X751MA-TY148H bietet genügend Rechenleistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Der Rechner arbeitet meistens leise und erwärmt sich praktisch nicht. An Speicherplatz wird es Besitzern des Notebooks dank der 1-TB-fassenden Festplatte so schnell nicht mangeln. Kontrast und Helligkeit des Bildschirms fallen nicht überragend aus, sind aber akzeptabel. Der größte Knackpunkt unserer Meinung nach ist aber der Preis. Etwa 450 Euro müssen für den Rechner auf den Tisch gelegt werden. Für lediglich 50 Euro mehr gibt es bereits eine deutlich leistungsstärkere Ausstattungsvariante (F751LDV-TY198H) mit Core i3-4010U Prozessor und GeForce 820M Grafikkern. Die beiden Konkurrenten Acer Aspire E17 E5-721 und HP Pavilion 17-f050ng bieten insgesamt mehr Rechenleistung. Das Aspire kann zudem noch mit sehr langen Akkulaufzeiten aufwarten.

Testgerät zur Verfügung gestellt von ...
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Das Asus X751MA-TY148H, zur Verfügung gestellt von:
Das Asus X751MA-TY148H, zur Verfügung gestellt von:

Datenblatt

Asus X751MA-TY148H (X751 Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics (Bay Trail), Kerntakt: 313-896 MHz, 10.18.10.3496
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3, eine Speicherbank (belegt), 4 GB fest verlötet
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, Chi Mei N173FGE-L23, TN LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Toshiba MQ01ABD100, 1000 GB 
, 5400 U/Min, 880 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Valleyview SoC - HD Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Ralink RT5390 802.11 b/g/n WiFi Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4)
Optisches Laufwerk
Slimtype DVD A DA8A5SH-L
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 31 x 415 x 270
Akku
37 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 12 Monate Garantie
Gewicht
2.8 kg, Netzteil: 143.4 g
Preis
449 Euro

 

Ähnliche Geräte

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test Lenovo B50-10 80QR0013GE Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540, 15.6", 2.32 kg
Test Lenovo IdeaPad 100-15 Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540, 15.6", 2.3 kg
Test Acer Aspire E15 Start ES1-512-P1SM Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540, 15.6", 2.21 kg
Test Dell Inspiron 15-3531 Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2830, 15.6", 2.1 kg
Test HP 14-r003ng Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530, 14", 1.96 kg
Test-Update Acer Aspire E15 ES1-511-C50C Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2930, 15.6", 2.4 kg
Test HP 250 G3 Notebook
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2830, 15.6", 2.14 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Arbeitet meistens leise
+Erwärmt sich kaum
+Viel Speicherplatz
 

Contra

-Nur 12 Monate Garantie
-Keine Wartungsklappe

Shortcut

Was uns gefällt

Die geringe Erwärmung des Rechners. Zudem arbeitet das Notebook meistens leise.

Was wir vermissen

Ein mattes Display.

Was uns verblüfft

Eine nur 12-monatige Garantie ist auch im Niedrigpreissegment nicht akzeptabel.

Die Konkurrenz

Acer Aspire E17 E5-721, HP Pavilion 17-f050ng, Acer Aspire E1-771, Packard Bell EasyNote LE69KB-23804G50Mnsk, Acer Aspire E1-772G, Toshiba Satellite C70D-A-10L

Bewertung

Asus X751MA-TY148H - 23.01.2015 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
78 / 98 → 80%
Tastatur
71%
Pointing Device
83%
Konnektivität
61 / 80 → 76%
Gewicht
58 / 20-67 → 81%
Akkulaufzeit
81%
Display
71%
Leistung Spiele
39 / 68 → 57%
Leistung Anwendungen
50 / 92 → 54%
Temperatur
95%
Lautstärke
84%
Audio
60%
Kamera
37 / 85 → 44%
Durchschnitt
67%
74%
Office - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test-Update Asus X751MA-TY148H Notebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.