Notebookcheck

Wiko View

Ausstattung / Datenblatt

Wiko View
Wiko View (View Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 425 (MSM8917), Qualcomm Snapdragon 425 MSM8917
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
5.7 Zoll 2:1, 1440 x 720 Pixel 322 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.7 x 151.5 x 73.1
Betriebssystem
Android 7.1 Nougat
Kamera
Primary Camera: 13 MPix
Secondary Camera: 2 MPix
Gewicht
171 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 72.2% - Befriedigend
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 12 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 60%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 66% Mobilität: 83%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 90%, Emissionen: - %

Testberichte für das Wiko View

Rahmenlose Displays Zum Einstiegspreis
Quelle: Android Pit Deutsch
Mit der neuen Serie hat Wiko ganz klar schon jetzt gepunktet. Der französische Hersteller zeigt mit diesen Smartphones, dass rahmenlose Displays auch in der Mittel- und sogar ein der Einsteigerklasse möglich sind. Sie fühlen sich toll an, sind richtig gut verarbeitet und bietet ein überragendes Design in dieser Preisklasse.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.09.2017
Günstiges Smartphone mit 18:9-Display
Quelle: WinFuture Deutsch
Auch Wiko hat auf der IFA 2017 in Berlin eine ganze Reihe an neuen Smartphones gezeigt. Mit dem Wiko View soll demnächst ein günstiges Gerät auf den Markt gebracht werden, welches mit einem 18:9-Display sowie ordentlicher Ausstattung überzeugen soll. Wir haben uns das Smartphone einmal genauer angesehen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.09.2017

Ausländische Testberichte

80% Review – Wiko View
Quelle: PC Guia Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.01.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
76% Recensione Wiko View: finalmente i 18:9 sulla fascia bassa
Quelle: Tutto Android Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.10.2017
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 80% Ausstattung: 65% Bildschirm: 72% Mobilität: 85% Ergonomie: 90%
75% Recensione WIKO VIEW: display 18:9 a meno di 200 Euro
Quelle: HDblog.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.10.2017
Bewertung: Gesamt: 75%
Wiko View, View Xl E View Prime Hands-On: Smartphone Borderless A Prezzo Scontato
Quelle: AndroidPit.it Italienisch IT→DE
Positive: Impressive design; great built quality; good price.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.09.2017
70% Wiko View preview: kleine schermranden worden betaalbaar
Quelle: All About Phones Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.09.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
60% Test Des Wiko View Et View Xl : Sont-Ils Aussi Intéressants Que Le View Prime ?
Quelle: Frandroid Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 11.11.2017
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 60% Bildschirm: 60% Mobilität: 80% Gehäuse: 70%
[Prise en main IFA 2017] Wiko View : une gamme surprenante de trois smartphones au format 18:9 à partir de 179.99 euros
Quelle: Erenumerique Französisch FR→DE
Positive: Low price; impressive design; nice display; large screen; decent hardware; good dual cameras.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.09.2017
Wiko View, View XL et View Prime : notre prise en main en direct de l’IFA [Vidéo]
Quelle: Phonandroid Französisch FR→DE
Positive: Elegant design; good price; nice display.
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.09.2017
Prise En Main Des Wiko View, View Xl Et View Prime : Des Smartphones Borderless À Prix Cassé
Quelle: AndroidPit.fr Französisch FR→DE
Positive: Attractive design; compact size; solid workmanship.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.09.2017
Recenzja Wiko View. Najbardziej pozytywne zaskoczenie od dawna
Quelle: Antyweb Polnisch PL→DE
Positive: Great built quality; large screen; fast fingerprint sensor; nice selfie camera. Negative: Low gaming performance; mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.08.2018

Kommentar

Modell: Ein Smartphone aus Frankreich! Ja, die neuen Wiko-Modelle, Wiko View, View XL und View Prime, werden in Frankreich hergestellt. Wir sehen uns hier das Wiko View an.

All diese Modelle wurden auf der IFA 2017 vorgestellt. Das Wiko View sowie die beiden anderen Modelle sehen ziemlich schön aus. Sie verfügen über ein schönes Design, sehen scharf aus und – am wichtigsten – sie sind billig.

Wiko ist keine bekannte Marke. Doch das bedeutet nicht, dass sie kein wertvolles Smartphone herstellen könnten, nicht wahr?

Das Wiko View bietet einen 5,7 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.440 x 720 Pixeln – nicht die beste im Markt. 3 GB RAM, 32 GB eMMC-Speicher, ein 2.900-mAh-Akku und ein Snapdragon 425 Prozessor mit einer Adreno 308 Grafikarte. Was bedeutet diese Spezifikation für die Nutzung?

Der Snapdragon 425 ist ein Einstiegsprozessor. Natürlich können Sie Spiele spielen, erwarten Sie sich jedoch nicht, dass Sie anspruchsvolle Spiele spielen können. Bei solchen Spielen könnte es zu Stottern und Verzögerungen kommen.

Das mag nicht der Punkt sein, der das Wiko View attraktiv macht. Es sind seine Kameras. Es verfügt über eine 13-MP-Kamera an der Rückseite und eine 16-MP-Frontkamera. Daher sind Selfie-Aufnahmen detailreicher. Doch die Qualität der Kameras ist noch nicht geprüft und wir hatten keine Gelegenheit diese zu testen. Die zur Verfügung gestellten Beispiele sehen jedoch ziemlich ok aus. Erinnern Sie sich: Es handelt sich um ein budget-freundliches Gerät und nicht um ein High-End-Gerät. Es liefert, was es kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut großartig.

Es unterstützt LTE und verfügt über zwei SIM-Slots. Ein MicroSD-Slot ermöglicht die Speichererweiterung. Es verfügt über einen Näherungssensor, einen Beschleunigungsmesser, einen Umgebungslichtsensor, einen Kompass, einen Fingerabdruckleser und ein Gyroskop. An Sensoren wird Ihnen daher nicht zu viel abgehen. Eine Sache ist, dass sich der Fingerabdruckleser rechts hinten unter der Kamera befindet. Das ist eine fragliche Lage. Für die einen mag er angenehm zu verwenden sein, während sich User mit kleineren Händen schwer tun, ihn zu finden und das Phone zu aktivieren.

Das Gerät ist nur 8,7 mm dick und wiegt 160 Gramm – nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht. Der Einstiegspreis beträgt 200 Euros. Es handelt sich also eindeutig um ein Budget-Phone. Es läuft unter Android 7.1 und ist damit in puncto Betriebssystem aktuell.

Sollen Sie das Wiko View kaufen? Vielleicht. Es hängt ganz von ihren Vorlieben ab. Wenn Sie nur Anrufen wollen – sicher. Benötigen Sie jedoch Leistung, sollten Sie sich woanders umsehen. Allerdings könnte es schwierig sein, in diesem Preisbereich eine Alternative zu finden. Für jene mit wenig Budget, die ein Phone suchen, dass schöne Bilder aufnimmt, ist es jedenfalls überlegenswert.

Hands-On-Artikel von Ümit Yılmaz Güneş

Qualcomm Adreno 308: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 425 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
425: Einstiegs ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen mit maximal 1,4 GHz und einer Adreno-308-GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.7": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.171 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Wiko:
Das international tätige Unternehmen wurde 2011 in Marseille gegründet und ist mit seinen ca. 500 Mitarbeitern (2018) auf Mobil- und Elektronikindustrie spezialisiert (zB Android-Mobiltelefone und Zubehör). Die Produktion der Geräte erfolgt in China. Die Design- und Entwicklungsabteilung befindet sich in Marseille. Seit 2014 hält der chinesische Technologiekonzern Tinno Mobile die Mehrheit an Wiko.

72.2%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Wiko View XL
Adreno 308

Geräte anderer Hersteller

Nokia 2 V
Adreno 308
LG K30
Adreno 308
BQ Aquaris C
Adreno 308
Nokia 2.1
Adreno 308
Gigaset GS185
Adreno 308
Vivo Y71
Adreno 308
Huawei Y6 2018
Adreno 308
LG K20 Plus
Adreno 308

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Motorola Moto E5 Play Go
Adreno 308, Snapdragon 425, 0 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Xiaomi Redmi Go
Adreno 308, Snapdragon 425, 5", 0.137 kg
Motorola Moto E5 Play
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.2", 0.15 kg
Asus ZenFone V Live V500KL
Adreno 308, Snapdragon 425, 5", 0.131 kg
Samsung Galaxy J2 Pro 2018
Adreno 308, Snapdragon 425, 5", 0.153 kg
Asus Zenfone 4 Max ZC520KL
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.2", 0.156 kg
Xiaomi Redmi 5A
Adreno 308, Snapdragon 425, 5", 0.137 kg
Huawei P9 Lite Mini
Adreno 308, Snapdragon 425, 5", 0.145 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Wiko View
Autor: Stefan Hinum (Update: 21.09.2017)