Notebookcheck

Top 10 Ultrabooks im Test bei Notebookcheck

Update Januar 2017. Hier finden Sie die aktuellen Top-Ultrabooks im Test bei Notebookcheck. Unsere Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert und soll bei anstehenden Kaufentscheidungen Hilfestellung geben.

Anfang 2011 initiierte Intel eine neue Klasse an Notebooks, genannt Ultrabooks. Bei Einhaltung bestimmter Anforderungen, etwa hinsichtlich CPU (Intel Haswell ULV), Akkulaufzeit (6 Stunden FHD-Playback) und Abmessungen (<21 mm), ist es Notebook-Herstellern erlaubt, die geschützte Markenbezeichnung "Ultrabook" zu verwenden. In diese Klasse fallen demzufolge besonders mobile Geräte mit schlanken Gehäusen und dennoch guten Leistungsreserven (Core-i-Prozessoren), verteilt auf nahezu alle gängigen Displaygrößen. Die neuesten Modelle müssen zudem einen Touchscreen integrieren. 
Wir haben teils Varianten ohne Touchdisplay/mit dedizierten Grafikkarten getestet, in diesem Fall sind die jeweiligen Modelle aber auch optional mit Touchpanel/Grafikkarte verfügbar - zumindest in den meisten Fällen. Die betroffenen Geräte sind entsprechend gekennzeichnet, da es bei der Wahl eines/r optionalen Touchdisplays/Grafikkarte zu Wertungsverschiebungen kommen könnte. 

Nachstehende Tabelle zeigt eine Übersicht der Top 10 der in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten und aktuell auch verfügbaren Ultrabooks. Bei gleicher Wertung werden jüngere Test zuerst gereiht. Die Tabelle ist durch Klick auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar (Bsp. "matt" oder "touch"). 

Ultrabook-Charts, Stand Januar 2017

Pos.Bew.DatumBildModellGewichtDickeGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
191%03.2016Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGELenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
Intel Core i7-6600U
Intel HD Graphics 520
12 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.3 kg18.8 mm14"2560x1440matt
289%04.2016Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGELenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
Intel Core i7-6500U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg16.5 mm14"2560x1440matt
389%03.2016Dell Latitude 14 7000 Series E7470Dell Latitude 14 7000 Series E7470
Intel Core i7-6600U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.7 kg19.4 mm14"2560x1440spiegelnd
489%11.2016Dell  XPS 13 9360 FHD i5Dell XPS 13 9360 FHD i5
Intel Core i5-7200U
Intel HD Graphics 620
7.9 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg15 mm13.3"1920x1080matt
589%03.2016Asus Zenbook UX305CA-FB055TAsus Zenbook UX305CA-FB055T
Intel Core m7-6Y75
Intel HD Graphics 515
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.2 kg12.3 mm13.3"3200x1800matt
688%02.2016Dell XPS 13 9350 WQXGADell XPS 13 9350 WQXGA
Intel Core i7-6560U
Intel Iris Graphics 540
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.3 kg15 mm13.3"3200x1800spiegelnd
787%05.2016Dell Latitude 13 7370Dell Latitude 13 7370
Intel Core m5-6Y57
Intel HD Graphics 515
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg14.3 mm13.3"1920x1080matt
887%05.2016Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGELenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
Intel Core i7-6500U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.4 kg20.3 mm12.5"1920x1080matt
987%04.2016HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABDHP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
Intel Core i7-6500U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.6 kg18.9 mm14"1920x1080matt
1086%05.2016Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
Intel Core i5-6200U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.4 kg19.8 mm13.3"1920x1080matt

Kommentar der Redaktion

Aktuell verschieben sich Touchpanels in Richtung der Convertibles, das heißt viele der flachen Subnotebooks der vergangenen Monate gibt es gar nicht als Touch-Variante. Deshalb erscheinen Modelle wie das HP Spectre 13 oder das Acer TravelMate X349 nicht in dieser Liste, sondern bei den Subnotebooks, sofern ihr Rating gut genug ist.

Platz 1

überzeugende Vorstellung: Lenovo Thinkpad T460s
überzeugende Vorstellung: Lenovo Thinkpad T460s

Nach dem Siegeszug des Thinkpad T450s bringt Lenovo rund ein Jahr nach dessen Erscheinen den Nachfolger Thinkpad T460s (hier im Test) ins Rennen. Anders als so oft handelt es sich bei diesem Update um eine weitreichende Frischzellenkur für den Business Companion, inklusive neuem, noch dünnerem Gehäuse und neuer Technik im Inneren. Die Eingabegeräte spielen auf gewohnt hohem Niveau, das Touch-Clickpad ist wohl auch Geschmacksache. Im Test beobachten wir eine hervorragende Anwendungsleistung unserer High-End-Variante (i7-6600U, 12 GB DDR4 RAM, 512 GB NVMe-SSD) bei niedrigen Emissionen und guten Akkulaufzeiten von rund 6 Stunden im praxisnahen Einsatz.

Umfangreiche Sicherheits-, Management- und Kommunikationsausstattung, teils optional, runden das Paket ab. Das in unserem Testgerät eingesetzte hochauflösende WQHD-Panel lieferte ebenso eine gelungene Vorstellung ab; die Basis stellt ein FHD-IPS-Display dar. Vorbildlich: Bereits in der Grundausstattung gehören 3 Jahre Garantie zum Leistungsumfang. Im Testgerät befand sich ein mattes WQHD-Panel, Lenovo bietet jedoch auch Multitouch an.

Platz 2

Leichtgewicht: Lenovo ThinkPad X1 Carbon
Leichtgewicht: Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Noch oberhalb des T460s ordnet sich das ThinkPad X1 Carbon G4 2016 (hier im Test) in Lenovos Business Line-up ein. Für happige Einstiegspreise von gut 1.500 Euro erhält der Käufer das mit knapp 1,2 kg Kampfgewicht derzeit wohl leichteste Notebook dieser Klasse, muss dafür aber auch einige Kompromisse in Kauf nehmen: So besticht das Carbon zwar mit üppigen Ausstattungsoptionen, doch kann der Anwender selbst nicht einmal den Arbeitsspeicher aufrüsten. Auch einen vollwertigen SD-Kartenleser sowie eine native Netzwerkschnittstelle (wird nur per Adapter geboten) dürfte so mancher Kunde vermissen. Zusammen mit der einen Hauch weniger knackigen Tastatur sowie den leicht nachwippenden Displayscharnieren würden wir deshalb eher das Schwestermodell der T-Serie weiterempfehlen.

Nichtsdestotrotz hat das X1 Carbon zweifellos seine Reize und punktet in nahezu sämtlichen Disziplinen mit guten bis sehr guten Leistungen. In puncto Akkulaufzeit, Touchpad und Display wird sogar knapp das T460s geschlagen. Die WQHD-Version kann - anders als beim Vorgänger - nicht mit einem Touchpanel erworben werden. 

Platz 3

Touch me: Dell Latitude E7470
Touch me: Dell Latitude E7470

Zu den ärgsten Konkurrenten der ThinkPad-T400-Serie zählt traditionell die Latitude Baureihe von Dell. Mit dem Latitude E7470 (hier im Test) verfolgt der US-Hersteller allerdings einen etwas anderen Ansatz als Lenovo beim T460s und setzt nicht vorrangig auf das Thema Mobilität, sondern vielmehr auf ein vergleichsweise massives Gehäuse mit einfacher Wartbarkeit. Dieses überzeugt des Weiteren mit herausragender Stabilität und einem äußerst leistungsfähigen Kühlsystem, welches selbst unter Volllast flüsterleise bleibt. Ebenfalls erwähnenswert ist die Option auf ein hochauflösendes WQHD-Panel mit Touchscreen, welches zwar relativ stark spiegelt, dank hoher Leuchtdichte aber dennoch prinzipiell im Außeneinsatz genutzt werden kann. Selbstverständlich sind alternativ aber auch matte Displays erhältlich.

Platz 4

bekanntes Gesicht, neues SoC: Dell XPS 13-9360
bekanntes Gesicht, neues SoC: Dell XPS 13-9360

Dells XPS 13 9360 FHD i5 (hier im Test)Test Dell XPS 13 9360 QHD+ i7-7500U Notebook ist das Kaby-Lake-Update des 9350 von Ende 2015. Der Prozessor hört auf den Namen Core i5-7200U und ist nicht markant schneller als der i5-6200U des Vorgängers. Bereits das XPS 13-9350 2016 (hier im Test) belegte einen Platz in der Führungsriege der Subnotebook-Charts. Unterschiede optischer Natur oder bei den Anschlüssen gibt es keine. Ebenfalls nicht angerührt wurde das exzellente Panel, es handelt sich wieder um ein mattes TFT. Nach wie vor beeindruckend sind das makellos verarbeitete Metallgehäuse sowie das Infinity-Edge-Display mit dem dünnen Profil. 

Das helle Display gibt es einmal als entspiegelte 1080p-Version und einmal als Touch-QHD+ (4K) mit Glare-Oberfläche. Die gute Farbdarstellung (89 % sRGB @QHD+) und ein extrem hoher Kontrast von 1.500:1 schmeicheln dem Auge. Die Leistung entspricht mehr als dem, was heute von einem sehr dünnen Subnotebook zu erwarten ist, so gibt es kein Throttling bei hoher Last (Stresstest) und eine NVMe-PCIe-SSD, die noch schneller kopiert, als es SSDs sowieso tun.

In der Topliste vertreten ist die FHD+-i5-Variante des XPS 13. Wir hatten auch die i7-Version mit QHD im TestTest Dell XPS 13 9360 QHD+ i5-7200U Notebook. Gemein ist den beiden Geräten ein Typ-C-USB-3.0-Port als Thunderbolt-Kombination und auch die NVMe-Bauart der SSD. Der große Bruder, das XPS 15 9550 im gleichen Infinity-Edge-Design, führt die Top 10 Multimedia an.

Käufer, die bereit sind, für das Kaby-Lake-XPS-13 etwas mehr zu zahlen, erhalten eine etwas höhere Leistung und längere Akkulaufzeiten. Ansonsten bringt das auslaufende Skylake XPS 13 fast die gleiche Erfahrung für weniger Geld.

XPS 13-9360 FHD Non-Touch, i5-7200U, 256 GB

XPS 13-9360 QHD+ Touch, i5-7200U, 256 GB

Platz 5

Asus ZenBook "Air": UX305CA-FB055T
Asus ZenBook "Air": UX305CA-FB055T

Das Zenbook UX305CA-FB055T (hier im Test) war vor dem Zenbook 3 UX390 das High-End-Zenbook. Das neue Zenbook 3 UX390 erscheint hier nicht, es wird nicht als Touchversion angeboten. 

Asus verbaut hier einen Intel Core m7-6Y75, was ein lüfterloses System möglich macht, aber die Leistung bei konstanter Belastung einknicken lässt. Abhilfe kann dabei die Lüftervariante Zenbook UX305UA-FC040T mit Intel Core i7 6500U schaffen. Diese Version kostet in etwa dasselbe und schafft trotz der stärkeren CPU Laufzeiten von gut neun Stunden. Das UX305CA bringt es mit seinem kleineren Akku und der höheren QHD+-Auflösung nur auf 6:42 Stunden. Wer auf beste Mobilität aus ist, der kauft also mitnichten das Core-M-Modell, sondern das mit dem 15-Watt-Core-i7/-i5. Nichtsdestotrotz sollten sich potentielle Käufer des Zenbook fragen, ob nicht ein günstigeres Core-m3-Modell ausreicht. Für die vorgesehenen Aufgabenbereiche bietet auch der Core m3 genügend Leistung. Der Core-m7-Prozessor kann sein Mehr an Leistung nicht dauerhaft halten.

Der hoch aufgelöste QHD+-Bildschirm (3.200 x 1.800 Bildpunkte) ist das zweite Aushängeschild, er liefert ein knackscharfes Bild - schwächelt aber beim Kontrast. Zum echten Ultrabook wird das Zenbook UX305CA-FB055T in der Touchscreen-Version, dort haben wir es dann mit einem spiegelnden Panel zu tun. Andere Schwachstellen sind die fehlende Tastenbeleuchtung als auch das CPU-Whining bei unserem Testgerät. Ansonsten gefällt den Testern nach wie vor das ultraschlanke Chassis mit seinen konzentrischen Kreisen am Bildschirmdeckel. Markenzeichen ist sicherlich die dunkelgraue Oberfläche mit violettem Schimmer. Sie weist eine großartige Haptik auf, allerdings werden Verschmutzungen schnell sichtbar. Die Grundfläche ist dezent größer als beim XPS 13-9350, aber mit 1.200 Gramm ist das UX305CA extrem leicht. Das Zenbook UX303UA-R4051T mit dem Lüfter wiegt bereits 1.450 Gramm (größerer Akku).

Platz 6

bekanntes Gesicht: Dell XPS 13-9350 in der QHD-Version
bekanntes Gesicht: Dell XPS 13-9350 in der QHD-Version

Das XPS 13-9350 2016 (hier im Test) ist der Vorgänger des 9360 (Kaby Lake) auf Platz 4. Wir führen das 9350 weiterhin hier, weil die Unterschiede zum oben stehenden Kaby-Lake-Modell marginal sind. Die Preisunterschiede sind unter Umständen aber beträchtlich. 

Das erfolgreiche XPS 13-9343 Touch/Non-Touch von Ende 2014 wurde nur in Details verändert. Geblieben sind das beeindruckend makellos verarbeitete Metallgehäuse und das Infinity Edge Display mit dem dünnen Profil. Erneut muss die Webcam unter den Bildschirm umziehen, oben hat sie im kaum vorhandenen Rahmen keinen Platz.

Das helle Display gibt es einmal als entspiegelte 1080p-Version und einmal als Touch QHD+ (4K) mit Glare-Oberfläche. Ziemlich gute Farbdarstellung (93 % Adobe RGB @QHD+) und ein extrem hoher Kontrast von 1.500:1 schmeicheln dem Auge. Die Leistung entspricht dem, was heute von einem sehr dünnen Subnotebook zu erwarten ist: kein Throttling bei hoher Last und eine NVMe-PCIe-SSD, die noch schneller kopiert, als es SSDs sowieso tun.

XPS 13 9350 i7 6500U

XPS 13 9350 i7 6560U

Platz 7

lüfterlos: Latitude 13 7370
lüfterlos: Latitude 13 7370

Das Dell Latitude 13 7370 (hier im Test) ist ein lüfterloser 13-Zoller. Im Gegensatz zum MacBook 12 kann das Latitude 13 nicht nur in puncto Mobilität und Emissionen glänzen, es fährt darüber hinaus eine ansehnliche Ausstattung auf. Die Testkonfiguration umfasste unter anderem ein Full-HD-Display mit IPS-Panel, 8 GB RAM sowie eine schnelle PCIe-SSD. Preislich will Dell dafür hoch hinaus, bereits das Basismodell mit Core m5-6Y57 schlägt mit satten 2.200 Euro zu Buche. 

Die Konkurrenz aus dieser Top 10 ist der 12-Zoller ThinkPad X260, der mit mattem Non-Touch als auch spiegelndem Touchpanel angeboten wird. Tendenziell ist das x260 günstiger, gleichwohl mit dem 15-Watt-SoC rechenstärker. Fanless gibt es hingegen nur mit dem Core m5 des Latitude 13. Dessen beinahe randloses Display erinnert zudem in seiner Qualität an das exzellente XPS 13 2016. Dies gilt leider auch für die Schattenseiten. 

Zwar verbaut Dell ein prinzipiell sehr ordentliches Panel mit hohen Helligkeitsreserven, die aufgrund der automatischen Leuchtdichte- und Kontrastanpassung jedoch nicht immer genutzt werden können.

Das Latitude 13 7370 besticht mit tadelloser Verarbeitung, exzellenter Stabilität und knackigen Eingabegeräten. Die Performance der Core-m-Plattform skaliert angemessen: Kurzzeitige Lastspitzen bewältigt der 13-Zoller ähnlich souverän wie die Konkurrenz mit aktiver Kühlung. Erst bei anhaltender Dauerlast sinken Taktraten und Leistung merklich ab, was im Office-Alltag jedoch nur selten vorkommen dürfte.

Platz 8

Business-Zwerg: Lenovo ThinkPad X260
Business-Zwerg: Lenovo ThinkPad X260

Lenovos ThinkPad X260 (hier im Test) löst den beliebten X250 ab. Der 12,5-Zoller konnte im Test mit Einstiegsausstattung (i5, HD-TFT) keinen Spitzenplatz erreichen, trotz sehr vieler Vorzüge. Anders die Top-Konfiguration für 1.800 Euro: Das ThinkPad X260-20F6007RGE mit IPS FHD, Core i7 und 512-GB-SSD belegt sofort den Platz 7. 

Das kleine Gerät ist für den praktischen, beruflichen Einsatz konzipiert; exzellente Tastatur, robuste Bauweise und Sicherheitsfeatures wie TPM oder Finger Print gehören da zum guten Ton. Die Hot-Swap-Akkufunktion gefällt uns, es befindet sich neben dem abnehmbaren Akku noch ein zweiter unter der Bodenplatte. Mit den beiden Akkumulatoren läuft der 12-Zoller fast sieben Stunden in unserem WLAN-Test. Das Display überzeugte mit hoher Darstellungsqualität. Hier bietet Lenovo auch eine günstigere HD-Variante an. 

Der Full-HD-Bildschirm des Thinkpad weiß alles in allem zu gefallen. Er ist hell, kontrastreich und blickwinkelstabil. Er stellt eine Verbesserung gegenüber dem ebenfalls verfügbaren HD-Display dar. Zum einen zeigt das Full-HD-Display kein PWM-Flimmern.

Nachteile gibt es bei all dem Lob aber auch: Es gibt keine Wartungsklappe, der Arbeitsspeicher kann nur im Single-Channel arbeiten (1 Slot), und das Gehäuse hat trotz seiner Robustheit kleine Verarbeitungsmängel. Die Konkurrenz sehen wir bei Dell Latitude 12 E7250 (helleres Display, nicht in Top 10) und beim HP Elitebook 820 G2 (hier im Test) bzw. 820 G3.

Platz 9

IPS- & TN-Display: HP EliteBook 840 G3
IPS- & TN-Display: HP EliteBook 840 G3

Nicht nur das Dell Latitude 13 7370, sondern auch das HP EliteBook 840 G3 (hier im Test) kämpft darum, dem ThinkPad T460s den Spitzenplatz unserer Top-10-Rangliste streitig zu machen. Trotz einer insgesamt sehr soliden Vorstellung gelingt dies dem 840 G3 letztlich jedoch nicht ganz – vor allem wegen einer altbekannten Schwäche: Noch immer verbaut HP nicht bei allen Konfigurationen ein hochwertiges IPS-Panel, sondern setzt zum Teil auf die in puncto Kontrastverhältnis und Blickwinkelstabilität unterlegene TN-Technik. Lediglich die Modelle mit WQHD-Auflösung dürfen sich über eine qualitativ sehr viel bessere IPS-Anzeige freuen, selbige gibt es gegen Aufpreis auch als Touch-Ausführung. 

Lob verdient sich HP für die Integration einer modernen USB-Typ-C-Buchse sowie die Tatsache, dass das EliteBook sowohl mit einem 2,5-Zoll- als auch einem M.2-Laufwerk ausgestattet werden kann – in die Konkurrenzmodelle von Lenovo und Dell passt lediglich eine M.2-SSD. Auch in den klassischen Office-Disziplinen Lautstärke, Temperaturentwicklung und Eingabegeräte wird das 840 G3 den hohen Ansprüchen an ein Gerät dieser Preisklasse ohne Einschränkungen gerecht.

Platz 10

Einsteiger ThinkPad: ThinkPad 13-20GKS01100 Ultrabook
Einsteiger ThinkPad: ThinkPad 13-20GKS01100 Ultrabook

Mit dem Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100 (hier im Test) rundet der Hersteller sein Angebot nach unten hin ab, der leichte 13-Zoller steht über dem ThinkPad 11e und unter der X-Baureihe. Zum Preis von zirka 950 Euro gibt es Skylake Hardware mit iGPU, eine SSD sowie ein Full-HD Panel - mit IPS (Testgerät, modellabhängig). Käufer bekommen natürlich eine exzellente ThinkPad Tastatur, allerdings ohne Beleuchtung. Der 13-Zoller arbeitet sehr leise und dank der SSD auch zügig. Der Bildschirm ist sogar besser als bei den T-Serien-Modellen:

Unsere beiden FHD-Testgeräte des T460 und T460s waren mit Panels von Innolux ausgerüstet, die von dem LG Display im ThinkPad 13 geschlagen werden. [...] Falls man das Notebook täglich mit in die Uni nimmt, ist das ThinkPad 13 sicherlich die bessere Wahl. Bei dem vollen Preis von etwa 1.000 Euro wird eine Empfehlung hingegen schon schwieriger. Vor allem das Dell XPS 13 bietet in diesem Fall aktuell das bessere Paket.

Die Stabilität gerät jedoch in die Kritik des Testers, ebenso die Lüftersteuerung. Hier werden die Scharniere als auch die Verwindungsfestigkeit des Bildschirms bemängelt. Der Lüfter springt zum Teil grundlos an. Je nach Preis bietet das Dell XPS 13 derzeit das bessere Gesamtpaket, das im günstigsten Fall für um die 1.000 Euro zu haben ist.

Awards dieser Kategorie der vergangenen Monate

Best Value Award im Januar 2016: HP Envy 13-d000ng QHD/i7
Best Value Award im Januar 2016: HP Envy 13-d000ng QHD/i7

Größenvergleich

Messergebnisse

Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
35.6 ms * ∼70%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
44 ms * ∼87%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
48 ms * ∼94%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
38 ms * ∼75%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
43.6 ms * ∼86%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
50.8 ms * ∼100%
Dell Latitude 13 7370
50.4 ms * ∼99%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
32.8 ms * ∼65%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
43 ms * ∼85%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
43.2 ms * ∼85%
Response Time Black / White (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 ms * ∼87%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
24 ms * ∼71%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
27 ms * ∼80%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
27 ms * ∼80%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
29.2 ms * ∼87%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
29.6 ms * ∼88%
Dell Latitude 13 7370
33.6 ms * ∼100%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
27.2 ms * ∼81%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
25 ms * ∼74%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
26.8 ms * ∼80%
PWM Frequency (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
220 Hz ∼15%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
220 Hz ∼15%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
0 Hz ∼0%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
1429 Hz ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
0 Hz ∼0%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
0 Hz ∼0%
Dell Latitude 13 7370
0 Hz ∼0%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
0 Hz ∼0%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
204 Hz ∼14%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
0 Hz ∼0%
Bildschirm
Brightness (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
248 cd/m² ∼69%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
268 cd/m² ∼75%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
354 cd/m² ∼99%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
352 cd/m² ∼99%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
357 cd/m² ∼100%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
297 cd/m² ∼83%
Dell Latitude 13 7370
241 cd/m² ∼68%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
322 cd/m² ∼90%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
336 cd/m² ∼94%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
310 cd/m² ∼87%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
227 cd/m² ∼64%
Brightness Distribution (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
94 % ∼99%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
95 % ∼100%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
81 % ∼85%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
81 % ∼85%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
84 % ∼88%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
92 % ∼97%
Dell Latitude 13 7370
85 % ∼89%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
91 % ∼96%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
87 % ∼92%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
95 % ∼100%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
86 % ∼91%
Schwarzwert (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
0.26 % * ∼38%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
0.32 % * ∼46%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
0.26 % * ∼38%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
0.69 % * ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
0.266 % * ∼39%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
0.207 % * ∼30%
Dell Latitude 13 7370
0.26 % * ∼38%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
0.32 % * ∼46%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
0.65 % * ∼94%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
0.64 % * ∼93%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
0.22 % * ∼32%
Kontrast (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
988 :1 ∼66%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
850 :1 ∼57%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
1462 :1 ∼98%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
565 :1 ∼38%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
1489 :1 ∼100%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
1486 :1 ∼100%
Dell Latitude 13 7370
1004 :1 ∼67%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
1053 :1 ∼71%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
563 :1 ∼38%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
489 :1 ∼33%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
1059 :1 ∼71%
DeltaE Colorchecker (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
4.59 * ∼45%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
2.61 * ∼25%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
3.11 * ∼30%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
3.04 * ∼30%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
3.9 * ∼38%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
4.18 * ∼41%
Dell Latitude 13 7370
4.3 * ∼42%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
5.71 * ∼56%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
10.26 * ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
3.1 * ∼30%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
5.41 * ∼53%
DeltaE Graustufen (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
6.38 * ∼55%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
3.31 * ∼29%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
4.35 * ∼38%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
2.88 * ∼25%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
4.16 * ∼36%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
4.94 * ∼43%
Dell Latitude 13 7370
5.82 * ∼51%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
5.15 * ∼45%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
11.51 * ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
2.3 * ∼20%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
4.15 * ∼36%
Gamma (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
2.51 ∼100%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
2.35 ∼94%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
2.37 ∼94%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
2.43 ∼97%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
2.31 ∼92%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
2.31 ∼92%
Dell Latitude 13 7370
2.44 ∼97%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
2.38 ∼95%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
2.4 ∼96%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
2.2 ∼88%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
2.45 ∼98%
CCT (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
6238 ∼49%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
6360 ∼50%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
6771 ∼53%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
6848 ∼54%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6514 ∼51%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
7645 ∼60%
Dell Latitude 13 7370
6771 ∼53%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
6881 ∼54%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
12725 ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
6526 ∼51%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
6773 ∼53%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998) (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
65 % ∼100%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
63 % ∼97%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
62 % ∼95%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
55 % ∼85%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
57.5 % ∼88%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
59 % ∼91%
Dell Latitude 13 7370
49.18 % ∼76%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
42.38 % ∼65%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
47 % ∼72%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
36.52 % ∼56%
Color Space (Percent of sRGB) (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
98 % ∼100%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
95 % ∼97%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
96 % ∼98%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
85 % ∼87%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
88.7 % ∼91%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
92 % ∼94%
Dell Latitude 13 7370
77.84 % ∼79%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
65.62 % ∼67%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
74 % ∼76%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
57.16 % ∼58%
Geräuschentwicklung
Idle min (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 dB * ∼93%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
29.1 dB * ∼93%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.2 dB * ∼100%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
31.3 dB * ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
28.8 dB * ∼92%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
29.2 dB * ∼93%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
29 dB * ∼93%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
31.2 dB * ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
29.6 dB * ∼95%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
29.1 dB * ∼93%
Idle avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 dB * ∼91%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
29.1 dB * ∼91%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.2 dB * ∼97%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
31.3 dB * ∼98%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
28.8 dB * ∼90%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
29.2 dB * ∼91%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
29 dB * ∼90%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
32.1 dB * ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
29.6 dB * ∼92%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
29.1 dB * ∼91%
Idle max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 dB * ∼88%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
29.1 dB * ∼88%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.2 dB * ∼94%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
31.3 dB * ∼95%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
30.8 dB * ∼93%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
29.2 dB * ∼88%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
29 dB * ∼88%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
33.1 dB * ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
31.4 dB * ∼95%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
29.1 dB * ∼88%
Last avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
33.7 dB * ∼90%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
35.6 dB * ∼95%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.9 dB * ∼86%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
31.3 dB * ∼84%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
34.8 dB * ∼93%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
31.4 dB * ∼84%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
35.1 dB * ∼94%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
36.2 dB * ∼97%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
37.3 dB * ∼100%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
31.5 dB * ∼84%
Last max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
38.5 dB * ∼100%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
38.1 dB * ∼99%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.9 dB * ∼83%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
31.3 dB * ∼81%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
34.8 dB * ∼90%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
31.4 dB * ∼82%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
37.8 dB * ∼98%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
37.8 dB * ∼98%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
38.2 dB * ∼99%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
33.5 dB * ∼87%
Hitze
Last oben max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
40.8 °C * ∼80%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
43.2 °C * ∼85%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
38.2 °C * ∼75%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
39.1 °C * ∼77%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
50.8 °C * ∼100%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
41.4 °C * ∼81%
Dell Latitude 13 7370
43.2 °C * ∼85%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
47.5 °C * ∼94%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
37 °C * ∼73%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
46 °C * ∼91%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
43.7 °C * ∼86%
Last unten max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
40.3 °C * ∼79%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
45 °C * ∼89%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
36.5 °C * ∼72%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
38.7 °C * ∼76%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
50.8 °C * ∼100%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
49.2 °C * ∼97%
Dell Latitude 13 7370
50.8 °C * ∼100%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
43.6 °C * ∼86%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
37.1 °C * ∼73%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
35.6 °C * ∼70%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
44.2 °C * ∼87%
Idle oben max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
27.6 °C * ∼79%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
30.2 °C * ∼87%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
25.1 °C * ∼72%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
26 °C * ∼74%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
28.6 °C * ∼82%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
29.6 °C * ∼85%
Dell Latitude 13 7370
30.5 °C * ∼87%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
34.9 °C * ∼100%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
25.3 °C * ∼72%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
25.2 °C * ∼72%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
31.4 °C * ∼90%
Idle unten max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
28.7 °C * ∼80%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
30.6 °C * ∼85%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
25.8 °C * ∼72%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
25.7 °C * ∼72%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
29.2 °C * ∼81%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
32 °C * ∼89%
Dell Latitude 13 7370
31.2 °C * ∼87%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
35.9 °C * ∼100%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
26.6 °C * ∼74%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
25.5 °C * ∼71%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
32.1 °C * ∼89%
Akkulaufzeit
Idle (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
833 min ∼79%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
942 min ∼89%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
min ∼0%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
1013 min ∼96%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
1053 min ∼100%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
604 min ∼57%
Dell Latitude 13 7370
588 min ∼56%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
953 min ∼91%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
1020 min ∼97%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
min ∼0%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
944 min ∼90%
Last (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
62 min ∼34%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
115 min ∼63%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
112 min ∼62%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
182 min ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
129 min ∼71%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
128 min ∼70%
Dell Latitude 13 7370
176 min ∼97%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
92 min ∼51%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
146 min ∼80%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
min ∼0%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
129 min ∼71%
WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
min
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
min
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
min
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
min
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
min
Dell XPS 13 9350 WQXGA
min
Dell Latitude 13 7370
min
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
min
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
min
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
min
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
min
WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
340 min ∼66%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
429 min ∼83%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
346 min ∼67%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
402 min ∼78%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
516 min ∼100%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
311 min ∼60%
Dell Latitude 13 7370
367 min ∼71%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
501 min ∼97%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
453 min ∼88%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
374 min ∼72%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
372 min ∼72%
Stromverbrauch
Idle min (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
3.8 Watt * ∼53%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
3.8 Watt * ∼53%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
5.1 Watt * ∼71%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
4.2 Watt * ∼58%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6.4 Watt * ∼89%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
7.2 Watt * ∼100%
Dell Latitude 13 7370
5 Watt * ∼69%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
3.5 Watt * ∼49%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
3.8 Watt * ∼53%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
2.5 Watt * ∼35%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
3.1 Watt * ∼43%
Idle avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
7.1 Watt * ∼76%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
7.1 Watt * ∼76%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
8.5 Watt * ∼91%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
8.4 Watt * ∼90%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6.6 Watt * ∼71%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
9.3 Watt * ∼100%
Dell Latitude 13 7370
7.5 Watt * ∼81%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
5.5 Watt * ∼59%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
6.3 Watt * ∼68%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
6.7 Watt * ∼72%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
5.5 Watt * ∼59%
Idle max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
7.8 Watt * ∼67%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
7.7 Watt * ∼66%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
10.1 Watt * ∼87%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
8.9 Watt * ∼77%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6.8 Watt * ∼59%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
11.6 Watt * ∼100%
Dell Latitude 13 7370
8 Watt * ∼69%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
6.7 Watt * ∼58%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
6.8 Watt * ∼59%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
8.7 Watt * ∼75%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
6 Watt * ∼52%
Last avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
36.3 Watt * ∼83%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
30.2 Watt * ∼69%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
35.2 Watt * ∼81%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
15.9 Watt * ∼36%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
27.5 Watt * ∼63%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
31.9 Watt * ∼73%
Dell Latitude 13 7370
15.3 Watt * ∼35%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
28.9 Watt * ∼66%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
34.4 Watt * ∼79%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
43.7 Watt * ∼100%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
25.8 Watt * ∼59%
Last max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
46 Watt * ∼77%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
44.7 Watt * ∼75%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31 Watt * ∼52%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
22.5 Watt * ∼38%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
32.4 Watt * ∼54%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
29.9 Watt * ∼50%
Dell Latitude 13 7370
26.8 Watt * ∼45%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
42.1 Watt * ∼70%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
28.3 Watt * ∼47%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
60 Watt * ∼100%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
33.6 Watt * ∼56%

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
5190 Points ∼64%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
5350 Points ∼66%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
5194 Points ∼65%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
4480 Points ∼56%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
5672 Points ∼70%
Dell Latitude 13 7370
4165 Points ∼52%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
5194 Points ∼65%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
4909 Points ∼61%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
4442 Points ∼68%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
4342 Points ∼67%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
4543 Points ∼70%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
3472 Points ∼53%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
4176 Points ∼64%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
3438 Points ∼53%
Dell Latitude 13 7370
4238 Points ∼65%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
4341 Points ∼67%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
4275 Points ∼66%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
4041 Points ∼62%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
3542 Points ∼62%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
3385 Points ∼60%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
3344 Points ∼59%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
2614 Points ∼46%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
2855 Points ∼50%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
2928 Points ∼52%
Dell Latitude 13 7370
3048 Points ∼54%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
3284 Points ∼58%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
3231 Points ∼57%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
3024 Points ∼53%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
1600 Points ∼6%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
1553 Points ∼6%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
1418 Points ∼6%
Asus Zenbook UX305CA-FB055T
1188 Points ∼5%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
1771 Points ∼7%
Dell XPS 13 9350 WQXGA
2039 Points ∼8%
Dell Latitude 13 7370
1094 Points ∼4%
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE
1406 Points ∼6%
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD
1468 Points ∼6%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
2485 Points ∼10%
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100
1372 Points ∼5%

Legende

 
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE Intel Core i7-6600U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD SM951a 512GB M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe (MZVKV512)
 
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE Intel Core i7-6500U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD PM871 MZNLN256HCHP
 
Dell Latitude 14 7000 Series E7470 Intel Core i7-6600U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
 
Asus Zenbook UX305CA-FB055T Intel Core m7-6Y75, Intel HD Graphics 515, Micron M600 MTFDDAV512MBF M.2
 
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7 Intel Core i7-7500U, Intel HD Graphics 620, Toshiba NVMe THNSN5256GPUK
 
Dell XPS 13 9350 WQXGA Intel Core i7-6560U, Intel Iris Graphics 540, Samsung PM951 NVMe 512 GB
 
Dell Latitude 13 7370 Intel Core m5-6Y57, Intel HD Graphics 515, Toshiba NVMe THNSN5256GPU7
 
Lenovo ThinkPad X260-20F6007RGE Intel Core i7-6500U, Intel HD Graphics 520, Liteonit LCH-512V2S
 
HP EliteBook 840 G3 T9X59ET#ABD Intel Core i7-6500U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
 
Asus Zenbook UX303LB-R4079H Intel Core i5-5200U, NVIDIA GeForce 940M, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
 
Lenovo ThinkPad 13-20GKS01100 Intel Core i5-6200U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD PM871 MZNLN256HCHP
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Top 10 Ultrabooks im Test bei Notebookcheck
Autor: Redaktion, 13.01.2017 (Update: 13.01.2017)