Notebookcheck

Arcadia II: Raijintek bringt günstiges Gehäuse mit schlichtem Design

Arcadia II: Raijintek bringt günstiges Gehäuse mit schlichtem Design
Arcadia II: Raijintek bringt günstiges Gehäuse mit schlichtem Design
Beim Arcadia II verzichtet Hersteller Raijintek auf ein allzu verspieltes Äußeres. Das sehr günstige Gehäuse soll stattdessen durch einen modernen Aufbau und eine adäquate Ausstattung überzeugen.

Das 18,5 x 42,6 x 37,5 Zentimeter große Gehäuse nimmt wahlweise ein Mainboard im ATX-, Micro-ATX- oder Mini-ITX-Format auf und erlaubt die Installation eines bis zu 16 Zentimeter hohen CPU-Kühlers und einer bis zu 34 Zentimeter langen Grafikkarte. Konkret lassen sich mit diesen kleinen Einschränkungen auch leistungsstarke PC-Systeme realisieren.

Intern wird das Netzteil wie inzwischen üblich getrennt vom Mainboard in einem eigenen Abteil an der Unterseite untergebracht, insgesamt lassen sich je zwei 3,5- und 2,5-Zoll-Laufwerke montieren und auch die Installation eines optischen Laufwerks ist möglich.

Die Front besteht - ebenso wie das Seitenfenster - aus Kunststoff. Das Frontpanel ist mit je einem USB 3.0-, USB 2.0- und den üblichen Audioports eher unterdurchschnittlich gut ausgestattet, dafür ist das Arcadia II bereits für 34 Euro ab sofort erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Arcadia II: Raijintek bringt günstiges Gehäuse mit schlichtem Design
Autor: Silvio Werner,  2.10.2018 (Update:  2.10.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.