Notebookcheck

SilentiumPC zeigt überaus günstiges Gehäuse mit Hartglas-Fenster

SilentiumPC zeigt überaus günstiges Gehäuse mit Hartglas-Fenster
SilentiumPC zeigt überaus günstiges Gehäuse mit Hartglas-Fenster
SilentiumPC bietet bereits seit längerer Zeit überaus günstige PC-Gehäuse mit angemessener Ausstattung an und erweitert das eigene Portfolio nun um das Regnum RG1 TG Pure Black.

Das optisch vergleichsweise schlichte Regnum RG1 TG Pure Black misst 44,7 x 19,9 x 44,3 Zentimeter. Auffällig ist neben dem Hartglas-Seitenfenster insbesondere die Montagemöglichkeit für zwei optische Laufwerke.

Im Gehäuse selbst kann ein ATX- oder Micro-ATX-Mainboard montiert werden, die Limitierungen in Sachen Hardware fallen gering aus, so ist Installation eines 16 Zentimeter langen CPU-Kühlers und einer 38 Zentimeter langen Grafikkarte möglich.

Wie inzwischen üblich, findet das Netzteil in einem eigenen, nicht einsehbaren Abteil an der Unterseite des Gehäuses Platz, insgesamt stehen Aufnahmemöglichkeiten für je zwei 3,5- und 2,5-Zoll-Laufwerke bereit.

Das 4,76 Kilogramm schwere Modell nimmt maximal sechs Gehäuselüfter an der Front, der Rückseite und der Unterseite auf, wobei Staubfilter den Innenraum des Gehäuses schützen sollen. Nutzer einer Wasserkühlung können einen maximal 24 Zentimeter langen Radiator in die Front montieren.

Das Regnum RG1 TG Pure Black soll für 40 Euro in den Handel gelangen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > SilentiumPC zeigt überaus günstiges Gehäuse mit Hartglas-Fenster
Autor: Silvio Werner, 17.11.2018 (Update: 17.11.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.