Notebookcheck

Thermaltake A500: Neues Gehäuse ist abgerundet, schlich und aus Alu

Thermaltake A500: Neues Gehäuse ist abgerundet, schlich und aus Alu
Thermaltake A500: Neues Gehäuse ist abgerundet, schlich und aus Alu
Thermaltake will mit dem A500 ein besonders edles Gehäuse liefern, das auch durch ein vergleichsweise minimalistisches Design überzeugen soll und dessen Kanten abgerundet sind.

Beim A500 handelt es sich um einen 56,0 x 23,6 x 51,0 Zentimeter großen Midi-Tower, der aus Aluminium gefertigt ist. Dem aktuellen Trend folgend setzt Thermaltake an beiden Seiten auf Hartglas-Seitenfenster.

Intern ist das Gehäuse zweigeteilt, so findet im unteren Teil des Gehäuses sowohl ein Netzteil als auch mehrere Massenspeicher Platz.

Im Hauptteil können ein bis zu 16 Zentimeter hoher CPU-Lüfter und maximal 29,5 Zentimeter lange Grafikkarte montiert werden, wobei die Montage des Videobeschleunigers auch vertikal möglich ist. Insgesamt finden bis zu sechs 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke im A500 Platz, dazu kommt eine einzelne Montagemöglichkeit exklusive für ein 2,5-Zoll-Laufwerk.

Bereits verbaut ist front- und rückseitig ein 12-cm-Lüfter, maximal sind es an Front- und Oberseite bis zu drei Exemplare. Die Montage eines Radiators ist an allen drei Positionen möglich.

Mit je zwei USB 3.0- und USB 2.0-Ports und einem Typ C-Port ist das I/O-Panel des A500 überdurchschnittlich gut ausgestattet. Das A500 TG Aluminium Tempered Glass Edition soll für 270 Euro in den Handel gelangen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Thermaltake A500: Neues Gehäuse ist abgerundet, schlich und aus Alu
Autor: Silvio Werner, 19.10.2018 (Update: 19.10.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.