Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte P34G v2

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte P34G v2
Gigabyte P34G v2 (P34 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-4700HQ 4 x 2.4 - 3.4 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 860M - 4096 MB, Kerntakt: 1020 MHz, Speichertakt: 5000 MHz, GDDR5, 9.18.13.3788, Nvidia Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3, 1.600 MHz, Single Channel, 2 Bänke, eine belegt
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, AU Optronics AUO113D, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Liteonit LMT-128M6M, 128 GB 
, + 1 x WDC WD10JPVX-22JC3T0
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audio in/out kombiniert, 3,5 mm Klinke, Card Reader: SD/SDHC/SDXC
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless-AC 7260 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 340 x 239
Akku
48 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Kunstleder-Transporttasche, Mikrofasertuch, gedruckte Anleitung, Gigabyte smart manager, PowerDVD 10, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.752 kg, Netzteil: 530 g
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 85% Mobilität: 76%, Gehäuse: 66%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 71%

Testberichte für das Gigabyte P34G v2

81% Test Gigabyte P34G v2 Notebook | Notebookcheck
Speedy Gonzales. Klein, schnell, aber ohne Sombrero: Der v2 Nachfolger des Gaming-Zwergs Gigabyte P34G geht mit der neuen Nvidia GeForce GTX 860M ins Rennen um die Gunst der Gamer, hat sich ansonsten aber kaum verändert. Die technisch gut durchdachte Hardware steckt im altbekannten Gehäuse, das bei unserem Exemplar aber leider einige Verarbeitungsmängel aufweist.
Gigabyte P34G v2
Quelle: Hartware Deutsch
Der vom Gigabyte P34G v2 angestrebte Spagat zwischen Ultrabook und Gaming-Notebook kann grundsätzlich als gelungen bezeichnet werden, auch wenn einige Kompromisse eingegangen werden müssen. Die Leistung ist trotz des recht dünnen und leichten Gerätes auch für aktuelle Spiele mit mittleren Details ausreichend.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.10.2014
GigaByte P34G v2 (i7-4700HQ, GTX 860M, 8GB RAM, 1TB HDD, 128GB SSD)
Quelle: Hartware - Heft 08/2014 Deutsch
Positiv: hohe Leistung mit starker Grafik; mattes 14"-IPS-Display mit 1920x1080 Pixeln; leichtes und dünnes Gerät; sehr viele Anschlussmöglichkeiten; SD-Kartenleser integriert; lautloser Betrieb im Desktop-Modus; beleuchtete Tastatur; Hauptspeicher aufrüstbar (Platz für zweites Modul vorhanden). Neutral: Soundqualität; Verarbeitungsqualität; durchschnittliche Akkulaufzeit (3,5 Stunden bei 1080p Video). Negativ: laute Lüfter unter Last; Wärmeentwicklung im hinteren Bereich; 700 Gramm schweres Netzteil
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2014
Gigabyte P34G v2 mit GeForce GTX 860M
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Gigabyte macht beim P34 vieles richtig und bietet ein kompaktes, schickes und leistungsstarkes Notebook, manche Schattenseiten gibt es aber auch. So kann der 14-Zöller mit einem optisch ansprechenden und schlichten Gehäuse aufwarten, das zeitlos genug ist, um auch in einigen Jahren nicht altbacken zu wirken.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.06.2014
GigaByte P34G v2 (i7-4700HQ, GTX 860M, 8GB RAM, 1TB HDD, 128GB SSD)
Quelle: Rigged - Heft 07/2014 Deutsch
Pro: Hervorragende Verarbeitung; Schmales, leichtes und minimalistisches Design; 1080p Display mit 170° Blickwinkel; Angemessene Leistung für den Preis. Kontra: Unter Last sehr laute Lüfter; Kurze Akkulaufzeit
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2014

Ausländische Testberichte

100% Gigabyte P34Gv2 gaming laptop
Quelle: Gadgets Now Englisch EN→DE
Gigabyte has managed to craft an impressive gaming laptop, cramming top specs into a slim chassis that you can easily sling in your bag and take on your commute. It's not just for gamers, as it's a portable powerhouse that will serve anyone who needs plenty of grunt from their daily laptop. We just wish the build quality could be improved, as its plastic chassis screams cheap, while its fans do get awfully loud under heavy load. Still, for the price, you get plenty of muscle that will blast through anything you throw at it, all while being completely portable to boot.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.07.2014
Bewertung: Gesamt: 100%
Gigabyte P34Gv2
Quelle: Gaming Laptops Junky Englisch EN→DE
The P34Gv2 is a well designed gaming ultrabook. You get a very high gaming performance, with good common everyday tasks power and responsiveness. The screen is very good, even for many graphic designers, and the keyboard is really good with the touchpad being not bad. It’s compact and lightweight for a gaming laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 07.07.2014
80% Gigabyte P34G v2 Ultrablade 14
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
The Gigabyte P34G v2 Ultrablade successfully merges beefy components with a small design. It gives great performance, but buyers will have to be lenient with the fan noise and low battery life. It's just a shame the keyboard isn't suitable for gaming and that the colours aren't more accurate.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

Mit seinem einfachen Design ähneln Aussehen und Haptik dieses eleganten 14-Zoll Notebook dem MacBook Air. Es hat eine Oberseite aus Aluminium und eine elegante Unterseite aus Kunststoff. Der Laptop wird durch eine leistungsstarke Nvidia GeForce Grafikkarte und einen Intel Core i7-4700HQ (2x 2.4-3.4 GHz) angetrieben. Zudem verfügt er über Gigabyte's IPS Full HD Bildschirm (1920 x 1080 Pixels) und eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung. Die IPS-Technologie verbessert Kontrast, Farben und Blickwinkelstabilität. Grundsätzlich kann man den Bildschirm von allen Winkeln ohne der Abdunklung zu der die meisten Bildschirme tendieren, betrachten.

Dieses 2,4 cm hohe Notebook wiegt nur 3 kg und ist sehr mobil. Es beherbergt vier USB-Ports und einen Ethernet-Port für einen direkten Anschluss zum Internet. Am P34G laufen fordernde Spiele wie Batman: Arkham city, Wolfenstein: The New Order und Battlefield 4 mit hohen Einstellungen problemlos. Allerdings gibt es ein hochfrequentes Lüftergeräusch, das für jüngere Spieler etwas störend sein könnte.

Der Akku hält für etwas 8 Stunden (ohne Internet) und 4,5 Stunden beim Surfen via WiFi. Das ist verglichen mit dem Gigabyte P34G ein großer Fortschritt. Es handelt sich in der Tat um ein sehr leistungsstarkes und sehr mobiles Gaming-Notebook, das mit dem Razor Blade vergleichbar ist.

NVIDIA GeForce GTX 860M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-800M-Baureihe.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4700HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.752 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten.

Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).


87%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Schenker C404
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus G551JM-CN120H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 4.2 kg
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-76BT
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.4 kg
Asus ROG G751JM-T7031H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 4.3 kg
Acer Aspire V17 Nitro VN7-791G-71H2 Black Edition
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3 kg
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-74LK
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.2 kg
Alienware 17-3511
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 4.15 kg
Asus N551JM-CN081H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.7 kg
Asus G771JM-T4103H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3.4 kg
Acer Aspire Nitro V17 Black Edition VN7-791G-71R3
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3 kg
HP Omen
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.1 kg
Asus G751JT-T7031H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3.8 kg
Acer Aspire V Nitro Black Edition VN7-591G-72C4
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.4 kg
Lenovo IdeaPad Y7070
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3.4 kg
Asus G551JM-CN102H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.6 kg
Acer Aspire V15 Nitro Black Edition VN7-591G-74LK
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.2 kg
MSI GE60 2PE-015RU Apache Pro
GeForce GTX 860M, Core i7 4700HQ, 15.60", 2.6 kg
Asus G551JM-CN013D
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.7 kg
Alienware 13
GeForce GTX 860M, Core i5 4210U, 13.30", 1.96 kg
Lenovo Y50-59432235
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.5 kg
Asus G771JW
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3.3 kg
Acer Aspire V 15 Nitro
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.2 kg
Lenovo Y70-70 80DU003GBM
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3.4 kg
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.30", 3 kg
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.60", 2.29 kg
Razer Blade Pro 17 inch, GTX 860M
GeForce GTX 860M, Core i7 4700HQ, 17.30", 3 kg
Lenovo Y50-70 59-422475
GeForce GTX 860M, Core i7 4700HQ, 15.60", 2.4 kg
MSI GS60 2PC-077RU
GeForce GTX 860M, Core i7 4700HQ, 15.60", 2 kg
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, Core i7 4700HQ, 15.60", 2.4 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte P34G v2
Autor: Stefan Hinum (Update: 19.06.2014)