Notebookcheck

Samsung Galaxy S10+: Top-Modell mit 5 Kameras?

Drei hinten, zwei vorne: Das Galaxy S10+ soll mit insgesamt 5 Kameras aufwarten. (Bild:Techconfigurations)
Drei hinten, zwei vorne: Das Galaxy S10+ soll mit insgesamt 5 Kameras aufwarten. (Bild:Techconfigurations)
Im Vergleich zu Lights geplantem 9-Cam-Smartphone sind fünf Kameras von denen zwei an der Front zu finden sein werden zwar beileibe kein Rekord, immerhin schließt Samsung Anfang 2019 aber wohl zur Konkurrenz auf, denn auch LG plant ein Handy mit Triple-Cam hinten und Dual-Cam an der Front.

Wer bietet mehr? 3? 5? 9? Das Multi-Cam-Zeitalter im Smartphone-Bereich dürfte 2019 so richtig zum Mainstream werden, glaubt man Prognosen aus Südkorea. Nachdem Huawei beim P20 Pro mit einer Triple-Cam vorgeprescht ist, und Light offenbar an einem Handy mit ganzen 9 Kameras arbeitet, folgen nun nach und nach die restlichen Bewerber im Spitzenfeld und insbesondere die Südkoreaner wollen dem Pionier aus China bei der Anzahl der Kameras nicht weiter hinterher hinken. Nachdem bereits LG für das im Herbst erscheinende V40 offenbar fünf Kamerasensoren verplant habt, drei an der Rückseite, zwei an der Front, berichtet "The Bell" aus Südkorea nun über ähnliche Pläne bei Samsung. Wie bereits mehrfach geleakt, brütet Samsung aktuell über drei Galaxy S10-Modellen mit Codenamen Beyond 0-2.

Während in der neuen "Einsteiger-Variante" mit 5 Zoll Display ohne Edge-Look offenbar aus Spargründen statt des Fingerabdrucksensors unter dem Display ein seitlicher Sensor vorgesehen ist, wird das High-End-Modell Galaxy S10+ wohl mit allem vollgestopft, was gut und teuer ist, das inkludiert nicht nur die Triple-Cam an der Rückseite sondern auch eine Dual-Cam an der Front, weiters 3D-Sensoren für eine Face ID-ähnliche Gesichtserkennung und natürlich den Fingerabdrucksensor unterhalb des vermutlich 6,44 Zoll großen Super AMOLED-Displays im Dual-Edge-Design. Auch zur exakten Konfiguration der rückwärtigen Triple-Cam gibt es bereits Angaben, wie verlässlich diese sind, bleibt natürlich offen.

Schon am Wochenende wurde publik, dass Samsung in der Top-Variante des Galaxy S10 erstmals eine Weitwinkel-Linse mit 123 Grad Radius integrieren könnte - das bekräftigt nun auch der Report aus Südkorea wenngleich hier von "nur" 120 Grad die Rede ist. Diese Weitwinkel-Optik soll einen 16 Megapixel-Sensor bedienen, dazu kommen ein regulärer 12 Megapixel-Sensor als Hauptkamera und ein 12 Megapixel-Sensor mit höherer Brennweite zum Zoomen. Möglicherweise wird Samsung das Galaxy S10 bereits zur CES 2018 vorstellen, manche Beobachter gehen aber vom regulären Launch zum Mobile World Congress Ende Februar 2019 aus.

Quelle(n)

https://www.thebell.co.kr/free/content/ArticleView.asp?key=201807050100009540000595&lcode=00

Konzeptbild: http://www.techconfigurations.com/2018/03/samsung-galaxy-s10-introduction-concept.html

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Samsung Galaxy S10+: Top-Modell mit 5 Kameras?
Autor: Alexander Fagot,  9.07.2018 (Update:  9.07.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.