Notebookcheck

Top 10 Ultrabooks im Test bei Notebookcheck

Update April 2017. Hier finden Sie die aktuellen Top-Ultrabooks im Test bei Notebookcheck. Unsere Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert und soll bei anstehenden Kaufentscheidungen Hilfestellung geben.

Anfang 2011 initiierte Intel eine neue Klasse an Notebooks, genannt Ultrabooks. Bei Einhaltung bestimmter Anforderungen, etwa hinsichtlich CPU (Intel Haswell ULV), Akkulaufzeit (6 Stunden FHD-Playback) und Abmessungen (<21 mm), ist es Notebook-Herstellern erlaubt, die geschützte Markenbezeichnung "Ultrabook" zu verwenden. In diese Klasse fallen demzufolge besonders mobile Geräte mit schlanken Gehäusen und dennoch guten Leistungsreserven (Core-i-Prozessoren), verteilt auf nahezu alle gängigen Displaygrößen. Die neuesten Modelle müssen zudem einen Touchscreen integrieren. 
Wir haben teils Varianten ohne Touchdisplay/mit dedizierten Grafikkarten getestet, in diesem Fall sind die jeweiligen Modelle aber auch optional mit Touchpanel/Grafikkarte verfügbar. Die betroffenen Geräte sind entsprechend gekennzeichnet, da es bei der Wahl eines/r optionalen Touchdisplays/Grafikkarte zu Wertungsverschiebungen kommen könnte. 

Nachstehende Tabelle zeigt eine Übersicht der Top 10 der in den letzten 24 Monaten bei Notebookcheck getesteten und aktuell auch verfügbaren Ultrabooks. Bei gleicher Wertung werden jüngere Test zuerst gereiht. Die Tabelle ist durch Klick auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar (Bsp. "matt" oder "touch"). 

Ultrabook-Charts, Stand April 2017

Pos.Bew.DatumBildModellGewichtDickeGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
191%03.2016Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGELenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
Intel Core i7-6600U
Intel HD Graphics 520
12 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.3 kg18.8 mm14"2560x1440matt
290%06.2016HP EliteBook Folio G1 V1C37EAHP EliteBook Folio G1 V1C37EA
Intel Core m5-6Y54
Intel HD Graphics 515
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
979 g12.4 mm12.5"1920x1080matt
389%04.2016Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGELenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
Intel Core i7-6500U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg16.5 mm14"2560x1440matt
489%03.2016Dell Latitude 14 7000 Series E7470Dell Latitude 14 7000 Series E7470
Intel Core i7-6600U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.7 kg19.4 mm14"2560x1440spiegelnd
588%07.2016HP EliteBook 1030 G1-X2F03EAHP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
Intel Core m7-6Y75
Intel HD Graphics 515
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.2 kg15.7 mm13.3"3200x1800spiegelnd
687%11.2016Dell XPS 13 9360 QHD+ i7Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
Intel Core i7-7500U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.3 kg15 mm13.3"3200x1800spiegelnd
787%05.2016Dell Latitude 13 7370Dell Latitude 13 7370
Intel Core m5-6Y57
Intel HD Graphics 515
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg14.3 mm13.3"1920x1080matt
887%03.2017
Neu!
Fujitsu LifeBook U747Fujitsu LifeBook U747
Intel Core i5-7200U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.4 kg19 mm14"1920x1080matt
984%04.2015HP EliteBook Folio 1020 G1HP EliteBook Folio 1020 G1
Intel Core M-5Y51
Intel HD Graphics 5300
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg15.7 mm12.5"2560x1440spiegelnd
1083%03.2016Razer Blade StealthRazer Blade Stealth
Intel Core i7-6500U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.3 kg13.1 mm12.5"3840x2160spiegelnd

Kommentar der Redaktion

Aktuell verschieben sich Touchpanels in Richtung der Convertibles, das heißt viele der flachen Subnotebooks der vergangenen Monate gibt es gar nicht als Touch-Variante und erscheinen daher hier auch nicht.

Platz 1

überzeugende Vorstellung: Lenovo Thinkpad T460s
überzeugende Vorstellung: Lenovo Thinkpad T460s

Nach dem Siegeszug des Thinkpad T450s bringt Lenovo rund ein Jahr nach dessen Erscheinen den Nachfolger Thinkpad T460s (hier im Test) ins Rennen. Anders als so oft handelt es sich bei diesem Update um eine weitreichende Frischzellenkur für den Business Companion, inklusive neuem, noch dünnerem Gehäuse und neuer Technik im Inneren. Die Eingabegeräte spielen auf gewohnt hohem Niveau, das Touch-Clickpad ist wohl auch Geschmackssache. Im Test beobachten wir eine hervorragende Anwendungsleistung unserer High-End-Variante (i7-6600U, 12 GB DDR4 RAM, 512 GB NVMe-SSD) bei niedrigen Emissionen und guten Akkulaufzeiten von rund 6 Stunden im praxisnahen Einsatz.

Das ThinkPad T460s ist mehr als ein langweiliges Skylake Update des letztjährigen T450s – und für uns jetzt schon eines der besten Business-Notebooks des Jahres 2016.

Umfangreiche Sicherheits-, Management- und Kommunikationsausstattung, teils optional, runden das Paket ab. Das in unserem Testgerät eingesetzte hochauflösende WQHD-Panel lieferte ebenso eine gelungene Vorstellung ab; die Basis stellt ein FHD-IPS-Display dar. Vorbildlich: Bereits in der Grundausstattung gehören 3 Jahre Garantie zum Leistungsumfang. Im Testgerät befand sich ein mattes WQHD-Panel, Lenovo bietet jedoch auch Multitouch an.

Platz 2

Superslim: HP EliteBook Folio G1
Superslim: HP EliteBook Folio G1

HP stellte mit dem EliteBook Folio G1 V1C37EA (hier im Test) ein schlankes, passiv gekühltes Business-Subnotebook auf die Beine und landet damit einen Volltreffer im Bereich Produktivität. Dafür kann das EliteBook Folio G1 auch ein seltenes "Sehr Gut" einheimsen. Der Tester zeigt sich nach zwei Wochen im produktiven Einsatz von der Tastatur, dem farbstarken Display und der Systemleistung begeistert. Letzteres mag verwundern, passiv gekühlte Core-m-CPUs zeigten nämlich bis dato oft mehr oder weniger starkes Throttling, was bedeutet, dass die Taktung des SoC bei konstanter Last stark absinkt. Dies ist auch beim EliteBook Folio G1 der Fall, allerdings nur bei wirklich dauerhafter Last und nicht bereits bei kurzen Lastspitzen. Das Full-HD-Panel macht bei der Arbeit viel Freude. Es ist zwar nicht exorbitant hell, bietet dafür aber einen Kontrast knapp über 1.000:1. 

Das HP EliteBook Folio ist ein sehr gutes Gerät, allerdings muss man sich über die Einschränkungen im Klaren sein. Wer jedoch ein extrem mobiles Gerät sucht und dabei nicht auf einen lautlosen Betrieb und eine tolle Tastatur verzichten will, kann hier bedenkenlos zuschlagen.

Der hohe Preis wird nun nicht jedermanns Geschmack treffen. Für ungefähr 1.500 Euro sind zudem auch Nachteile einkalkuliert: Die Anschlüsse sind stark begrenzt, und es liegt nicht einmal ein Adapter auf USB-A im Karton. Das Scharnier ist nicht straff genug, und das Clickpad hat teilweise Probleme mit Eingaben (Antippen). Konkurrenten wie das neue Dell Latitude 12 E7270 sind zwar deutlich schwerer, sie bringen aber einen normalen 15-Watt-Chip mit und haben eindeutig mehr Anschlüsse. Wenn selbige als auch Wartung ein Faktor für die Produktivität sind, dann sollte man sich das Latitude 12 E7270, das EliteBook 1030 G1 oder das ThinkPad X260 ansehen. Leider gibt es bei Dell die QHD+-Auflösung erst ab den 1.400-Euro-Konfigurationen.

Platz 3

Leichtgewicht: Lenovo ThinkPad X1 Carbon
Leichtgewicht: Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Noch oberhalb des T460s ordnet sich das ThinkPad X1 Carbon G4 2016 (hier im Test) in Lenovos Business Line-up ein. Für happige Einstiegspreise von gut 1.500 Euro erhält der Käufer das mit knapp 1,2 kg Kampfgewicht derzeit wohl leichteste Notebook dieser Klasse, muss dafür aber auch einige Kompromisse in Kauf nehmen: So besticht das Carbon zwar mit üppigen Ausstattungsoptionen, doch kann der Anwender selbst nicht einmal den Arbeitsspeicher aufrüsten. Auch einen vollwertigen SD-Kartenleser sowie eine native Netzwerkschnittstelle (wird nur per Adapter geboten) dürfte so mancher Kunde vermissen. Zusammen mit der einen Hauch weniger knackigen Tastatur sowie den leicht nachwippenden Displayscharnieren würden wir deshalb eher das Schwestermodell der T-Serie weiterempfehlen.

Trotz der schlanken Bauweise muss der Anwender kaum Einschränkungen hinsichtlich Performance, Schnittstellenangebot oder Emissionen fürchten. 

Nichtsdestotrotz hat das X1 Carbon zweifellos seine Reize und punktet in nahezu sämtlichen Disziplinen mit guten bis sehr guten Leistungen. In puncto Akkulaufzeit, Touchpad und Display wird sogar knapp das T460s geschlagen. Die WQHD-Version kann - anders als beim Vorgänger - nicht mit einem Touchpanel erworben werden. 

Platz 4

Touch me: Dell Latitude E7470
Touch me: Dell Latitude E7470

Zu den ärgsten Konkurrenten der ThinkPad-T400-Serie zählt traditionell die Latitude Baureihe von Dell. Mit dem Latitude E7470 (hier im Test) verfolgt der US-Hersteller allerdings einen etwas anderen Ansatz als Lenovo beim T460s und setzt nicht vorrangig auf das Thema Mobilität, sondern vielmehr auf ein vergleichsweise massives Gehäuse mit einfacher Wartbarkeit. Dieses überzeugt des Weiteren mit herausragender Stabilität und einem äußerst leistungsfähigen Kühlsystem, welches selbst unter Volllast flüsterleise bleibt. Ebenfalls erwähnenswert ist die Option auf ein hochauflösendes WQHD-Panel mit Touchscreen, welches zwar relativ stark spiegelt, dank hoher Leuchtdichte aber dennoch prinzipiell im Außeneinsatz genutzt werden kann. Selbstverständlich sind alternativ aber auch matte Displays erhältlich.

Als einzige Schwachstelle entlarvten wir die Laufzeit, mehr als 5:46 Stunden waren im WiFi-Test nicht drin. 

Platz 5

lüfterlos: HP EliteBook 1030 G1
lüfterlos: HP EliteBook 1030 G1

HP fährt mit dem EliteBook 1030 G1-X2F03EA (hier im Test) einen lüfterlosen Ansatz und überzeugt die Tester mit bester Anwendungsleistung. Hinzu kommen exzellente Eingabegeräte und ein helles IPS-Display mit schönen Farben. Das hört sich nach einem rundum gelungenen Arbeitsgerät an - und das ist es auch. Lediglich die etwas knappen Laufzeiten von 5-6 Stunden und die beschränkte Wartung gefallen uns nicht so gut. Möglicherweise fallen beim kommenden Full-HD-Schwestermodell die Laufzeiten besser aus. Das Testgerät löst in QHD+ auf, was typischerweise mehr Energie benötigt. 

Qualitativ zählt das Notebook zu den besten seiner Klasse und überzeugt insbesondere in den Bereichen Verarbeitung, Tastatur und Display. Auch die Anwendungsleistung kann sich trotz der genannten Einschränkungen sehen lassen, da HP dank intelligenter TDP- und Temperaturvorgaben einen gelungenen Kompromiss zwischen Performance und Wärmeentwicklung gefunden hat. 

Der hohe Kaufpreis von 1.500 bis 2.000 Euro ist happig, allerdings sind vergleichbar gute Konkurrenten wie ThinkPad X260 oder Latitude 12 auch nicht gerade günstig. Letzteres bietet eine bessere Erweiterbarkeit und bringt auch einen DisplayPort mit, diesen gibt es beim 1030 G1 nur via Dock. Günstiger ist da ein Acer TravelMate X3 X349-M-7261 (84 %, nicht in der Topliste). Für knapp 1.050 Euro hat der 14-Zöller Typ-C-USB und eine 512-GB-SSD an Bord.

Platz 6

bekanntes Gesicht: XPS 13 9360 QHD+ i7
bekanntes Gesicht: XPS 13 9360 QHD+ i7

Dells XPS 13 9360 QHD+ i7 (hier im Test)Test Dell XPS 13 9360 QHD+ i7-7500U Notebook ist das Kaby-Lake-Update des 9350 von Ende 2015. Bereits das XPS 13-9350 2016 (hier im Test) belegte einen Platz in der Führungsriege der Subnotebook- und Ultrabook-Charts. Unterschiede optischer Natur oder bei den Anschlüssen gibt es keine. Ebenfalls nicht angerührt wurde das exzellente Panel, das auch 2017 optional mit Touch erworben werden kann. Nach wie vor beeindruckend sind das makellos verarbeitete Metallgehäuse sowie das Infinity-Edge-Display mit dem dünnen Profil. 

Das helle Display gibt es einmal als entspiegelte 1080p-Version und einmal als Touch-QHD+ (4K) mit Glare-Oberfläche. Die gute Farbdarstellung (89 % sRGB @QHD+) und ein extrem hoher Kontrast von 1.500:1 schmeicheln dem Auge. Die Leistung entspricht mehr als dem, was heute von einem sehr dünnen Subnotebook zu erwarten ist, so gibt es kein Throttling bei hoher Last (Stresstest) und eine NVMe-PCIe-SSD, die noch schneller kopiert, als es SSDs sowieso tun.

In der Topliste vertreten ist die FHD+-i5-Variante des XPS 13. Wir hatten auch die i7-Version mit QHD im TestTest Dell XPS 13 9360 QHD+ i5-7200U Notebook. Gemein ist den beiden Geräten ein Typ-C-USB-3.0-Port als Thunderbolt-Kombination und auch die NVMe-Bauart der SSD. 

Käufer, die bereit sind, für das Kaby-Lake-XPS-13 ein wenig mehr zu zahlen, erhalten eine etwas höhere Leistung und längere Akkulaufzeiten. Ansonsten bringt das auslaufende Skylake XPS 13 fast die gleiche Erfahrung für weniger Geld.

Wer eher auf ein perfektes Arbeitsgerät mit hoher Flexibilität aus ist, der sollte sich das Dell Latitude 12 E7270, das EliteBook 1030 G1 oder das ThinkPad X260 (hier im Test) ansehen. Preise des X260 beginnen bei zirka 1.300 Euro (HD-Panel); die Testkonfiguration für 1.800 Euro (Full-HD-Panel) landete auf Platz 8 dieser Topliste.

Platz 7

lüfterlos: Latitude 13 7370
lüfterlos: Latitude 13 7370

Das Dell Latitude 13 7370 (hier im Test) ist ein lüfterloser 13-Zoller. Im Gegensatz zum MacBook 12 kann das Latitude 13 nicht nur in puncto Mobilität und Emissionen glänzen, es fährt darüber hinaus eine ansehnliche Ausstattung auf. Die Testkonfiguration umfasste unter anderem ein Full-HD-Display mit IPS-Panel, 8 GB RAM sowie eine schnelle PCIe-SSD. Preislich will Dell dafür hoch hinaus, bereits das Basismodell mit Core m5-6Y57 schlägt mit satten 2.200 Euro zu Buche. 

Die Konkurrenz aus dieser Top 10 ist der 12-Zoller ThinkPad X260, der mit mattem Non-Touch als auch spiegelndem Touchpanel angeboten wird. Tendenziell ist das x260 günstiger, gleichwohl mit dem 15-Watt-SoC rechenstärker. Fanless gibt es hingegen nur mit dem Core m5 des Latitude 13. Dessen beinahe randloses Display erinnert zudem in seiner Qualität an das exzellente XPS 13 2016. Dies gilt leider auch für die Schattenseiten. 

Zwar verbaut Dell ein prinzipiell sehr ordentliches Panel mit hohen Helligkeitsreserven, die aufgrund der automatischen Leuchtdichte- und Kontrastanpassung jedoch nicht immer genutzt werden können.

Das Latitude 13 7370 besticht mit tadelloser Verarbeitung, exzellenter Stabilität und knackigen Eingabegeräten. Die Performance der Core-m-Plattform skaliert angemessen: Kurzzeitige Lastspitzen bewältigt der 13-Zoller ähnlich souverän wie die Konkurrenz mit aktiver Kühlung. Erst bei anhaltender Dauerlast sinken Taktraten und Leistung merklich ab, was im Office-Alltag jedoch nur selten vorkommen dürfte.

Platz 8

Business: Fujitsu LifeBook U747
Business: Fujitsu LifeBook U747

Fujitsus LifeBook U747 (hier im Test) ist ein klassischer Business-14-Zoller mit hoher Konnektivität. Das IPS-Panel wird auch als Touchscreen angeboten. 

Es bietet ein tolles Display, gute Akkulaufzeiten und eine Tastatur, mit der man komfortabel arbeiten kann. Das Gehäuse ist stabil, gut verarbeitet und passt vom Design her prima zum Business-Anspruch. 

Leider patzt Fujitsu beim Touchpad, es arbeitet sich damit unpräzise, und die Tasten wirken billig klappernd. Hinzu kommen suboptimale Lautsprecher und eine minderwertige Webcam. Im Gerangel mit ThinkPad T470EliteBook 840 G4 sowie Latitude 7470 kann sich das Lifebook dennoch behaupten.

Platz 9

Alleskönner: EliteBook Folio 1020 G1
Alleskönner: EliteBook Folio 1020 G1

HPs EliteBook Folio 1020 G1 (hier im Test) ist nicht mehr ganz taufrisch, denn es erschien Anfang 2015 im Markt. Dennoch wird es immer noch mit seinem Core M-5Y51 verkauft, was für einen zumindest ordentlichen Erfolg spricht. Der 12,5-Zoller hat keinen Lüfter und ist daher vollkommen lautlos. Die Leistung des Core M ist nur moderat, zusammen mit der SSD reicht es aber für wenig anspruchsvolle Tätigkeiten.

Insgesamt ist das HP EliteBook Folio 1020 ein gelungener und hochwertiger kleiner Begleiter. Außer Frage steht allerdings, dass die Kontrahenten in Sachen Displaywertung und Performance überwiegend besser abschneiden. 

Nachteile sind, speziell heute, die überholte Performance des Intel Core M-5Y51. Der Preis von derzeit 950 Euro mit 512-GB-SSD macht das System indes immer noch interessant. 2015 kostete die 256-GB-Konfiguration 2.200 Euro!

Platz 10

Andock-Gamer: Razer Blade Stealth
Andock-Gamer: Razer Blade Stealth

Das Razer Blade Stealth (hier im Test) ist mit seinen 13 Millimetern Bauhöhe das wohl schlankste Ultrabook. Markenzeichen sind die hohe Auflösung als auch der starke Intel Core i7-6500U. Zusammen mit der externen Core eGPU sollen auch Spieler auf ihre Kosten kommen. 

Das externe Grafikdock erweitert das System um eine Desktop-GPU und könnte dann auch bei aktuellen Games hohe Frame-Raten ermöglichen. 

Das Razer Blade Stealth hat deutliche Vor- aber auch Nachteile. QHD und 4K-Display-Optionen mit vollständiger sRGB-Abdeckung sowie USB-Typ-C-Gen. 2 mit Thunderbolt-3-Unterstützung wären zu nennen. Nachteilig sind die unterdurchschnittliche Laufzeit von 3:50 Stunden und die seichte, schwammige Tastatur. Da nützt auch die tolle, für jede Taste einstellbare Beleuchtung wenig. Dennoch titeln die Tester: 

Razers jüngstes Subnotebook bietet einige einzigartige Hardware Features, die man in keinem anderen Gerät dieser Größe findet. 

Awards dieser Kategorie der vergangenen Monate

Best Value Award im Januar 2016: HP Envy 13-d000ng QHD/i7
Best Value Award im Januar 2016: HP Envy 13-d000ng QHD/i7

Größenvergleich

Messergebnisse

Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
35.6 ms * ∼56%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
32 ms * ∼51%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
44 ms * ∼70%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
48 ms * ∼76%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
42.4 ms * ∼67%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
43.6 ms * ∼69%
Dell Latitude 13 7370
50.4 ms * ∼80%
Fujitsu LifeBook U747
36 ms * ∼57%
Razer Blade Stealth
63.2 ms * ∼100%
Response Time Black / White (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 ms * ∼77%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
24 ms * ∼63%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
24 ms * ∼63%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
27 ms * ∼71%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
25.6 ms * ∼67%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
29.2 ms * ∼77%
Dell Latitude 13 7370
33.6 ms * ∼88%
Fujitsu LifeBook U747
23.2 ms * ∼61%
Razer Blade Stealth
38 ms * ∼100%
PWM Frequency (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
220 Hz ∼100%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
0 Hz ∼0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
220 Hz ∼100%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
0 Hz ∼0%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
0 Hz ∼0%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
0 Hz ∼0%
Dell Latitude 13 7370
0 Hz ∼0%
Fujitsu LifeBook U747
0 Hz ∼0%
Razer Blade Stealth
0 Hz ∼0%
Bildschirm
Brightness (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
248 cd/m² ∼62%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
298 cd/m² ∼75%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
268 cd/m² ∼67%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
354 cd/m² ∼89%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
369 cd/m² ∼92%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
357 cd/m² ∼89%
Dell Latitude 13 7370
241 cd/m² ∼60%
Fujitsu LifeBook U747
296 cd/m² ∼74%
HP EliteBook Folio 1020 G1
297 cd/m² ∼74%
Razer Blade Stealth
399 cd/m² ∼100%
Brightness Distribution (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
94 % ∼99%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
87 % ∼92%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
95 % ∼100%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
81 % ∼85%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
85 % ∼89%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
84 % ∼88%
Dell Latitude 13 7370
85 % ∼89%
Fujitsu LifeBook U747
84 % ∼88%
HP EliteBook Folio 1020 G1
80 % ∼84%
Razer Blade Stealth
93 % ∼98%
Schwarzwert (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
0.26 % * ∼74%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
0.27 % * ∼77%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
0.32 % * ∼91%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
0.26 % * ∼74%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
0.35 % * ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
0.266 % * ∼76%
Dell Latitude 13 7370
0.26 % * ∼74%
Fujitsu LifeBook U747
0.32 % * ∼91%
HP EliteBook Folio 1020 G1
0.3141 % * ∼90%
Razer Blade Stealth
0.309 % * ∼88%
Kontrast (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
988 :1 ∼66%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
1070 :1 ∼72%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
850 :1 ∼57%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
1462 :1 ∼98%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
1146 :1 ∼77%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
1489 :1 ∼100%
Dell Latitude 13 7370
1004 :1 ∼67%
Fujitsu LifeBook U747
909 :1 ∼61%
HP EliteBook Folio 1020 G1
974 :1 ∼65%
Razer Blade Stealth
1343 :1 ∼90%
DeltaE Colorchecker (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
4.59 * ∼95%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
4.82 * ∼100%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
2.61 * ∼54%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
3.11 * ∼65%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
3.5 * ∼73%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
3.9 * ∼81%
Dell Latitude 13 7370
4.3 * ∼89%
Fujitsu LifeBook U747
4.3 * ∼89%
HP EliteBook Folio 1020 G1
3.01 * ∼62%
Razer Blade Stealth
3.78 * ∼78%
DeltaE Graustufen (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
6.38 * ∼100%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
3.84 * ∼60%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
3.31 * ∼52%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
4.35 * ∼68%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
4.13 * ∼65%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
4.16 * ∼65%
Dell Latitude 13 7370
5.82 * ∼91%
Fujitsu LifeBook U747
4.3 * ∼67%
HP EliteBook Folio 1020 G1
3.13 * ∼49%
Razer Blade Stealth
3.38 * ∼53%
Gamma (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
2.51 ∼100%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
2.41 ∼96%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
2.35 ∼94%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
2.37 ∼94%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
2.28 ∼91%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
2.31 ∼92%
Dell Latitude 13 7370
2.44 ∼97%
Fujitsu LifeBook U747
2.31 ∼92%
HP EliteBook Folio 1020 G1
2.33 ∼93%
Razer Blade Stealth
2.23 ∼89%
CCT (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
6238 ∼85%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
6492 ∼89%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
6360 ∼87%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
6771 ∼92%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
6508 ∼89%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6514 ∼89%
Dell Latitude 13 7370
6771 ∼92%
Fujitsu LifeBook U747
6529 ∼89%
HP EliteBook Folio 1020 G1
6484 ∼88%
Razer Blade Stealth
7329 ∼100%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998) (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
65 % ∼76%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
42.03 % ∼49%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
63 % ∼74%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
62 % ∼73%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
61.56 % ∼72%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
57.5 % ∼68%
Dell Latitude 13 7370
49.18 % ∼58%
Fujitsu LifeBook U747
55.46 % ∼65%
HP EliteBook Folio 1020 G1
62 % ∼73%
Razer Blade Stealth
85.1 % ∼100%
Color Space (Percent of sRGB) (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
98 % ∼99%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
64.8 % ∼65%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
95 % ∼96%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
96 % ∼97%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
94.64 % ∼95%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
88.7 % ∼89%
Dell Latitude 13 7370
77.84 % ∼78%
Fujitsu LifeBook U747
84.77 % ∼85%
Razer Blade Stealth
99.3 % ∼100%
Geräuschentwicklung
Idle min (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 dB * ∼94%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
29.1 dB * ∼93%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.2 dB * ∼100%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
dB * ∼0%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
28.8 dB * ∼92%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Fujitsu LifeBook U747
28.2 dB * ∼90%
HP EliteBook Folio 1020 G1
dB * ∼0%
Razer Blade Stealth
29.3 dB * ∼94%
Idle avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 dB * ∼94%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
29.1 dB * ∼93%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.2 dB * ∼100%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
dB * ∼0%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
28.8 dB * ∼92%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Fujitsu LifeBook U747
28.2 dB * ∼90%
HP EliteBook Folio 1020 G1
dB * ∼0%
Razer Blade Stealth
29.3 dB * ∼94%
Idle max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
29.2 dB * ∼94%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
29.1 dB * ∼93%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.2 dB * ∼100%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
dB * ∼0%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
30.8 dB * ∼99%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Fujitsu LifeBook U747
28.2 dB * ∼90%
HP EliteBook Folio 1020 G1
dB * ∼0%
Razer Blade Stealth
29.3 dB * ∼94%
Last avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
33.7 dB * ∼95%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
35.6 dB * ∼100%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.9 dB * ∼90%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
dB * ∼0%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
34.8 dB * ∼98%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Fujitsu LifeBook U747
31.2 dB * ∼88%
HP EliteBook Folio 1020 G1
dB * ∼0%
Razer Blade Stealth
33.1 dB * ∼93%
Last max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
38.5 dB * ∼99%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
dB * ∼0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
38.1 dB * ∼98%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31.9 dB * ∼82%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
dB * ∼0%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
34.8 dB * ∼90%
Dell Latitude 13 7370
dB * ∼0%
Fujitsu LifeBook U747
33 dB * ∼85%
HP EliteBook Folio 1020 G1
dB * ∼0%
Razer Blade Stealth
38.8 dB * ∼100%
Hitze
Last oben max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
40.8 °C * ∼80%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
42.7 °C * ∼84%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
43.2 °C * ∼85%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
38.2 °C * ∼75%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
43.4 °C * ∼85%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
50.8 °C * ∼100%
Dell Latitude 13 7370
43.2 °C * ∼85%
Fujitsu LifeBook U747
42.6 °C * ∼84%
HP EliteBook Folio 1020 G1
37 °C * ∼73%
Razer Blade Stealth
47.1 °C * ∼93%
Last unten max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
40.3 °C * ∼73%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
45.8 °C * ∼83%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
45 °C * ∼81%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
36.5 °C * ∼66%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
44.5 °C * ∼80%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
50.8 °C * ∼92%
Dell Latitude 13 7370
50.8 °C * ∼92%
Fujitsu LifeBook U747
34.4 °C * ∼62%
HP EliteBook Folio 1020 G1
39.6 °C * ∼71%
Razer Blade Stealth
55.4 °C * ∼100%
Idle oben max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
27.6 °C * ∼85%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
32.1 °C * ∼98%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
30.2 °C * ∼93%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
25.1 °C * ∼77%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
32.6 °C * ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
28.6 °C * ∼88%
Dell Latitude 13 7370
30.5 °C * ∼94%
Fujitsu LifeBook U747
25.1 °C * ∼77%
HP EliteBook Folio 1020 G1
27.4 °C * ∼84%
Razer Blade Stealth
27 °C * ∼83%
Idle unten max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
28.7 °C * ∼86%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
32.3 °C * ∼96%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
30.6 °C * ∼91%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
25.8 °C * ∼77%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
33.5 °C * ∼100%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
29.2 °C * ∼87%
Dell Latitude 13 7370
31.2 °C * ∼93%
Fujitsu LifeBook U747
24.6 °C * ∼73%
HP EliteBook Folio 1020 G1
30.5 °C * ∼91%
Razer Blade Stealth
30 °C * ∼90%
Akkulaufzeit
Idle (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
833 min ∼79%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
526 min ∼50%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
942 min ∼89%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
min ∼0%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
618 min ∼59%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
1053 min ∼100%
Dell Latitude 13 7370
588 min ∼56%
Fujitsu LifeBook U747
782 min ∼74%
HP EliteBook Folio 1020 G1
660 min ∼63%
Razer Blade Stealth
437 min ∼42%
Last (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
62 min ∼35%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
152 min ∼86%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
115 min ∼65%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
112 min ∼64%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
144 min ∼82%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
129 min ∼73%
Dell Latitude 13 7370
176 min ∼100%
Fujitsu LifeBook U747
117 min ∼66%
HP EliteBook Folio 1020 G1
164 min ∼93%
Razer Blade Stealth
76 min ∼43%
WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
min
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
min
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
min
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
min
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
min
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
min
Dell Latitude 13 7370
min
Fujitsu LifeBook U747
min
HP EliteBook Folio 1020 G1
min
Razer Blade Stealth
min
WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
340 min ∼66%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
355 min ∼69%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
429 min ∼83%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
346 min ∼67%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
305 min ∼59%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
516 min ∼100%
Dell Latitude 13 7370
367 min ∼71%
Fujitsu LifeBook U747
430 min ∼83%
HP EliteBook Folio 1020 G1
412 min ∼80%
Razer Blade Stealth
228 min ∼44%
Stromverbrauch
Idle min (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
3.8 Watt * ∼42%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
4.3 Watt * ∼48%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
3.8 Watt * ∼42%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
5.1 Watt * ∼57%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
4 Watt * ∼44%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6.4 Watt * ∼71%
Dell Latitude 13 7370
5 Watt * ∼56%
Fujitsu LifeBook U747
4.11 Watt * ∼46%
HP EliteBook Folio 1020 G1
3.4 Watt * ∼38%
Razer Blade Stealth
9 Watt * ∼100%
Idle avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
7.1 Watt * ∼55%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
6 Watt * ∼47%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
7.1 Watt * ∼55%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
8.5 Watt * ∼66%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
8 Watt * ∼63%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6.6 Watt * ∼52%
Dell Latitude 13 7370
7.5 Watt * ∼59%
Fujitsu LifeBook U747
7.87 Watt * ∼61%
HP EliteBook Folio 1020 G1
6.7 Watt * ∼52%
Razer Blade Stealth
12.8 Watt * ∼100%
Idle max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
7.8 Watt * ∼46%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
6.4 Watt * ∼38%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
7.7 Watt * ∼46%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
10.1 Watt * ∼60%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
8.6 Watt * ∼51%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
6.8 Watt * ∼40%
Dell Latitude 13 7370
8 Watt * ∼48%
Fujitsu LifeBook U747
8.74 Watt * ∼52%
HP EliteBook Folio 1020 G1
7.5 Watt * ∼45%
Razer Blade Stealth
16.8 Watt * ∼100%
Last avg (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
36.3 Watt * ∼100%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
22.7 Watt * ∼63%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
30.2 Watt * ∼83%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
35.2 Watt * ∼97%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
26.5 Watt * ∼73%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
27.5 Watt * ∼76%
Dell Latitude 13 7370
15.3 Watt * ∼42%
Fujitsu LifeBook U747
30.2 Watt * ∼83%
HP EliteBook Folio 1020 G1
14.6 Watt * ∼40%
Razer Blade Stealth
35.7 Watt * ∼98%
Last max (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
46 Watt * ∼100%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
31.2 Watt * ∼68%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
44.7 Watt * ∼97%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
31 Watt * ∼67%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
34.8 Watt * ∼76%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
32.4 Watt * ∼70%
Dell Latitude 13 7370
26.8 Watt * ∼58%
Fujitsu LifeBook U747
32.4 Watt * ∼70%
HP EliteBook Folio 1020 G1
18.4 Watt * ∼40%
Razer Blade Stealth
39.3 Watt * ∼85%

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
5190 Points ∼64%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
5350 Points ∼66%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
5194 Points ∼65%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
4917 Points ∼61%
Dell Latitude 13 7370
4165 Points ∼52%
HP EliteBook Folio 1020 G1
4045 Points ∼50%
Razer Blade Stealth
5197 Points ∼65%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
4442 Points ∼68%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
4146 Points ∼64%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
4342 Points ∼67%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
4543 Points ∼70%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
3784 Points ∼58%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
4176 Points ∼64%
Dell Latitude 13 7370
4238 Points ∼65%
Fujitsu LifeBook U747
4653 Points ∼71%
HP EliteBook Folio 1020 G1
3217 Points ∼49%
Razer Blade Stealth
3603 Points ∼55%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
3542 Points ∼59%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
3037 Points ∼51%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
3385 Points ∼57%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
3344 Points ∼56%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
2838 Points ∼47%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
2855 Points ∼48%
Dell Latitude 13 7370
3048 Points ∼51%
Fujitsu LifeBook U747
3506 Points ∼59%
HP EliteBook Folio 1020 G1
2191 Points ∼37%
Razer Blade Stealth
2868 Points ∼48%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE
1600 Points ∼6%
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA
1360 Points ∼5%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
1553 Points ∼5%
Dell Latitude 14 7000 Series E7470
1418 Points ∼5%
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA
1219 Points ∼4%
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
1771 Points ∼6%
Dell Latitude 13 7370
1094 Points ∼4%
Fujitsu LifeBook U747
1524 Points ∼5%
HP EliteBook Folio 1020 G1
615 Points ∼2%
Razer Blade Stealth
1504 Points ∼5%

Legende

 
Lenovo ThinkPad T460s-20FA003GGE Intel Core i7-6600U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD SM951a 512GB M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe (MZVKV512)
 
HP EliteBook Folio G1 V1C37EA Intel Core m5-6Y54, Intel HD Graphics 515, Samsung SM951 MZVPV256 m.2
 
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE Intel Core i7-6500U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD PM871 MZNLN256HCHP
 
Dell Latitude 14 7000 Series E7470 Intel Core i7-6600U, Intel HD Graphics 520, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
 
HP EliteBook 1030 G1-X2F03EA Intel Core m7-6Y75, Intel HD Graphics 515, Sandisk X300 SD7SN6S-512G-1006
 
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7 Intel Core i7-7500U, Intel HD Graphics 620, Toshiba NVMe THNSN5256GPUK
 
Dell Latitude 13 7370 Intel Core m5-6Y57, Intel HD Graphics 515, Toshiba NVMe THNSN5256GPU7
 
Fujitsu LifeBook U747 Intel Core i5-7200U, Intel HD Graphics 620, Samsung MZYTY256HDHP
 
HP EliteBook Folio 1020 G1 Intel Core M-5Y51, Intel HD Graphics 5300, Samsung PM851 Series MZMTE256HMHP
 
Razer Blade Stealth Intel Core i7-6500U, Intel HD Graphics 520, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Top 10 Ultrabooks im Test bei Notebookcheck
Autor: Redaktion,  6.04.2017 (Update:  8.04.2017)