Notebookcheck Logo

Apple MacBook Air 13 M3 im Test - Deutlich schneller und mit Wi-Fi 6E

Das beste Subnotebook. Apple aktualisiert das MacBook Air und dank dem M3-SoC ist die Leistung noch einmal höher als zuvor. Zu den weiteren Verbesserungen gehören Wi-Fi 6E und die Unterstützung von zwei externen Displays. Die blaue Mitternacht-Farbvariante bekommt zudem eine neue Beschichtung gegen Fingerabdrücke. Update: Weitere Akkulaufzeiten & Temporal Dithering

Das MacBook Air M2 wurde vor über 1,5 Jahren vorgestellt und Apple hat damals ein komplett neues Design vorgestellt und zwischenzeitlich wurde die Baureihe noch um ein größeres 15-Zoll-Modell ergänzt. Nachdem Apple Ende letzten Jahres zudem schon die neue M3-SoC-Generation in den MacBook-Pro-Modellen gezeigt hat, folgt nun auch das M3-Update für das MacBook Air 13. Am Design hat sich wenig überraschend nichts verändert, dafür gibt es nun aber auch beim Air Wi-Fi 6E.

Das alte MacBook Air 13 M2 bleibt weiterhin im Programm (UVP ab 1.199 Euro) und ersetzt das alte MacBook Air M1 als günstigstes MacBook. Das neue MacBook Air M3 startet ab 1.299 Euro und ist damit 200 Euro günstiger als das M2-Modell beim Launch. Dafür gibt es allerdings weiterhin nur magere 8 GB RAM sowie 256 GB SSD-Speicher. Unser Testgerät ist die Variante mit der schnelleren 10-Kern-GPU, 16 GB RAM und der 512-GB-SSD für 1.759 Euro. Da es in vielen Bereichen keine Veränderungen gibt, empfehlen wir auch einen Blick in unsere bisherigen Testberichte des MacBook Air M2 und unsere Analyse des M3-SoC:

Update 10.03.2024: Weitere Akkulaufzeiten und Test für Temporal Dithering hinzugefügt

Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Prozessor
Apple M3 8 x 2.7 - 4.1 GHz, 21 W PL2 / Short Burst, 10.5 W PL1 / Sustained
Grafikkarte
Hauptspeicher
16 GB 
, LPDDR5-6400, Dual-Channel, onboard
Bildschirm
13.60 Zoll 16:10, 2560 x 1664 Pixel 225 PPI, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
Apple SSD AP0512Z, 512 GB 
, 465 GB verfügbar
Anschlüsse
2 USB 4.0 40 Gbps, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 11.3 x 304.1 x 215
Akku
52.6 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Apple macOS 14 Sonoma
Kamera
Webcam: 1080p
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Quad speakers, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 35W PSU Dual-USB-C, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
1.237 kg, Netzteil: 184 g
Preis
1759 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
92.4 %
03.2024
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3, M3 10-Core GPU
1.2 kg11.3 mm13.60"2560x1664
92 %
08.2022
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2, M2 10-Core GPU
1.2 kg11.3 mm13.60"2560x1664
86.7 %
02.2024
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Ultra 7 155H, Arc 8-Core
1.2 kg14.9 mm14.00"2880x1800
89.5 %
01.2024
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
R7 PRO 7840U, Radeon 780M
1.2 kg13.99 mm13.30"2880x1800
91.9 %
07.2023
HP Dragonfly G4
i7-1365U, Iris Xe G7 96EUs
1.1 kg16.3 mm13.50"1920x1280
87.4 %
07.2023
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
i7-1360P, Iris Xe G7 96EUs
1.3 kg15.3 mm13.40"3456x2160
89.6 %
06.2023
Huawei MateBook X Pro 2023
i7-1360P, Iris Xe G7 96EUs
1.3 kg15.6 mm14.20"3120x2080

Gehäuse - Midnight-MacBook nun mit neuer Beschichtung

Die Farbe Mitternacht hat nun eine neue Beschichtung gegen Fingerabdrücke bekommen.
Die Farbe Mitternacht hat nun eine neue Beschichtung gegen Fingerabdrücke bekommen.

Grundsätzlich hat sich am Design und der Gehäusequalität des MacBook Air 13 nichts verändert. Im Vergleich zum alten MacBook Air M1 verzichtet das aktuelle Design auf die keilförmigen Baseunit. In der Praxis ist das trotz der harten vorderen Kante kein Problem, denn die Baseunit ist einfach zu flach, um störend für die Handgelenke zu sein. Die Verarbeitung ist weiterhin exzellent, was auch für die Stabilität zutrifft. Der maximale Öffnungswinkel liegt bei 135 Grad.

Mit der letzten M2-Generation hat Apple die bekannten Farbvarianten Silber und Space Grau durch zwei neue Optionen erweitert: Polarstern und Mitternacht. Vor allem die dunkelblaue Variante Mitternacht sah auf den Produktfotos sehr gut aus, entpuppte sich aber sehr schnell als wahrer Fingerabdruckmagnet und es war schwierig bis unmöglich, die Oberflächen sauber zu halten. Beim neuen M3-Modell (Mitternacht) kommt nun, wie schon bei der schwarzen Version des MacBook Pro 14/16, eine anodisierte Beschichtung zum Einsatz. Dadurch sind Fingerabdrücke ein deutlich geringeres Problem. Wie schon beim schwarzen MBP 14 sieht man auch hier nach einiger Zeit die Abdrücke, aber die Oberflächen lassen sich deutlich leichter mit einem Tuch reinigen.

Mit knapp 11,3 mm ist das MacBook Air 13 weiterhin sehr dünn, allerdings ist die Stellfläche spürbar größer als beispielsweise beim Dell XPS 13 oder dem ThinkPad Z13 und beinahe auf dem Niveau von 14-Zoll-Geräten wie dem Zenbook 14 OLED. Das Gewicht liegt bei 1,237 kg und das 35-Watt-Steckernetzteil (mit 2x USB-C) wiegt inklusive MagSafe-Kabel 184 Gramm.

Größenvergleich

312.4 mm 220.1 mm 14.9 mm 1.2 kg310 mm 221 mm 15.6 mm 1.3 kg304.1 mm 215 mm 11.3 mm 1.2 kg304.1 mm 215 mm 11.3 mm 1.2 kg297 mm 220 mm 16.3 mm 1.1 kg295.3 mm 199 mm 15.3 mm 1.3 kg294.4 mm 199.6 mm 13.99 mm 1.2 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g
MBA 13 M3 (Mitternacht) vs. MBA 15 M3 (Polarstern)
MBA 13 M3 (Mitternacht) vs. MBA 15 M3 (Polarstern)
MBA 13 M3 (Mitternacht) vs. MBA 15 M3 (Polarstern)
MBA 13 M3 (Mitternacht) vs. MBA 15 M3 (Polarstern)

Zusätzlich haben wir noch Vergleichsbilder mit dem größeren MacBook Air 15 M3 hinzugefügt, damit man einen besseren Eindruck der Größenverhältnisse bekommt.

Ausstattung - Jetzt zwei externe Displays ansteuerbar

Bei den Anschlüssen gibt es keine Veränderungen, neben dem MagSafe-Anschluss für das Netzteil gibt es weiterhin zwei USB-C-Anschlüsse (4.0) auf der linken Seite, die weiterhin nur Thunderbolt 3 unterstützen. Auf der rechten Seite befindet sich lediglich der 3,5-mm-Klinkenstecker und wir würden uns hier zumindest einen weiteren USB-Anschluss wünschen.

MacBook Air 13 M3 im Betrieb mit zwei externen Bildschirmen.
MacBook Air 13 M3 im Betrieb mit zwei externen Bildschirmen.

Eine Neuerung gibt es aber doch, denn bisher konnte das MacBook Air M2 lediglich einen externen Monitor neben dem internen Panel ansteuern. Die Hardwarevoraussetzungen beim M3-SoC sind identisch, es können also nach wie vor nur zwei Displays angesteuert werden, doch wenn man den Bildschirmdeckel nun schließt, können nun auch zwei externe Monitore verwendet werden (1x bis zu 6K/60 Hz, 1x bis zu 5K/60 Hz). Das ist natürlich immer noch nicht optimal, aber auf jeden Fall eine Verbesserung und kann den Unterschied machen, wenn man zwei Monitore nutzen möchte.

Wir haben die neue Funktion mit zwei externen Bildschirmen ausprobiert (einmal über USB-C und einmal über USB-C/HDMI-Adapter), was auch problemlos funktionierte. Das MacBook Pro 14 M3 wird diese Funktionalität zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls via Software-Update erhalten.

Links: MagSafe, 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 3 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus, Power Delivery)
Links: MagSafe, 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 3 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus, Power Delivery)
Rechts: 3,5-mm-Audio
Rechts: 3,5-mm-Audio

Kommunikation

Apple aktualisiert das WLAN-Modul und es unterstützt nun Wi-Fi 6E mit 160 MHz sowie Bluetooth 5.3. In Verbindung mit unserem Referenzrouter von Asus sieht man das Ergebnis sofort, denn das neue MacBook Air M3 ist nun doppelt so schnell wie sein Vorgänger und hat mit den größeren MacBook-Pro-Modellen gleichgezogen.

Networking
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort
iperf3 transmit AXE11000
1705 (min: 1668) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000
1719 (min: 1649) MBit/s ∼100%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
1638 (min: 1574) MBit/s ∼96%
iperf3 receive AXE11000
1654 (min: 1582) MBit/s ∼96%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
iperf3 transmit AXE11000
1526 (min: 1151) MBit/s ∼90%
iperf3 receive AXE11000
1393 (min: 1081) MBit/s ∼81%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1224 (min: 903) MBit/s ∼90%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1365 (min: 977) MBit/s ∼81%
HP Dragonfly G4
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
973 (min: 879) MBit/s ∼57%
iperf3 receive AXE11000
1200 (min: 1059) MBit/s ∼70%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1243 (min: 776) MBit/s ∼92%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1234 (min: 1042) MBit/s ∼73%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
1118 (min: 1064) MBit/s ∼66%
iperf3 receive AXE11000
1266 (min: 928) MBit/s ∼74%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1094 (min: 570) MBit/s ∼81%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1173 (min: 982) MBit/s ∼70%
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
591 (min: 549) MBit/s ∼35%
iperf3 receive AXE11000
938 (min: 925) MBit/s ∼55%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1353 (min: 1192) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1682 (min: 868) MBit/s ∼100%
Apple MacBook Air M2 Entry
802.11 a/b/g/n/ac/ax
iperf3 transmit AXE11000
865 (min: 856) MBit/s ∼51%
iperf3 receive AXE11000
945 (min: 924) MBit/s ∼55%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600165017001750Tooltip
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort; iperf3 transmit AXE11000: Ø1705 (1668-1728)
Apple MacBook Air M2 Entry 802.11 a/b/g/n/ac/ax; iperf3 transmit AXE11000: Ø865 (856-874)
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort; iperf3 receive AXE11000: Ø1719 (1649-1767)
Apple MacBook Air M2 Entry 802.11 a/b/g/n/ac/ax; iperf3 receive AXE11000: Ø945 (924-968)

Webcam

Die 1080p-Webcam macht nach wie vor ordentliche Aufnahmen bei guten Lichtverhältnissen und auch bei den Mikros gibt es keine Beanstandungen. Optional kann man auch ein iPhone als Webcam nutzen.

ColorChecker
14.6 ∆E
9.1 ∆E
15.9 ∆E
20.7 ∆E
15.1 ∆E
10.9 ∆E
6.5 ∆E
9.7 ∆E
8.8 ∆E
9.9 ∆E
9.9 ∆E
5.6 ∆E
5.2 ∆E
14.4 ∆E
12.1 ∆E
6 ∆E
9.5 ∆E
15.1 ∆E
4.1 ∆E
6.3 ∆E
14.2 ∆E
18.3 ∆E
17.3 ∆E
2.9 ∆E
ColorChecker Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU: 10.92 ∆E min: 2.94 - max: 20.67 ∆E

Wartung

Die untere Abdeckung lässt sich nach wie vor entfernen, wenn man den passenden Pentalobe-Schraubenzieher hat. Im Endeffekt kann man sich die Arbeit aber sparen, denn es gibt keine Lüfter und alle Komponenten sind verlötet. Der verklebte Akku kann bei Bedarf ersetzt werden, doch das sollte nur durch qualifiziertes Service-Personal durchgeführt werden.

Interner Aufbau
Interner Aufbau
Untere Gehäuseabdeckung
Untere Gehäuseabdeckung

Eingabegeräte - Hervorragendes Trackpad

Bei den Eingabegeräten gibt es keine Veränderungen gegenüber dem MacBook Air M2. Die Qualität der Tastatur erreicht nicht ganz das Niveau von hochwertigen Business-Laptops, doch insgesamt ist der Anschlag präzise und das Tippen ist komfortabel. Der Touch-ID-Fingerabdruckscanner funktioniert nach wie vor tadellos und bei der weißen Tastaturbeleuchtung ist Apple seit Jahren führend, da die Intensität sehr feinstufig und automatisch an das Umgebungslicht angepasst wird.

Eingabegeräte
Eingabegeräte
Tastaturbeleuchtung
Tastaturbeleuchtung

Das große TrackPad ist nach wie vor die Referenz im mobilen Bereich und auch die Integration in macOS ist hervorragend. Durch Force Touch sind die Klicks überall gleichmäßig und nicht zu laut, zudem werden Gesten perfekt umgesetzt. Einen Touchscreen bietet das MacBook Air wie gewohnt nicht.

Display - IPS mit P3-Abdeckung

Reflexionen können auch in Innenräumen stören.
Reflexionen können auch in Innenräumen stören.

Apple setzt für das Air nach wie vor auf einen 13,6 Zoll großen IPS-Bildschirm. Die Auflösung liegt bei etwas krummen 2.560 x 1.664 Pixeln. Die 64 zusätzlichen vertikalen Pixel werden für den Bereich neben der Notch verwendet. Diese sieht zwar nach wie vor nicht besonders gut aus, doch nimmt keinen Platz vom eigentlichen 16:10-Panel weg. 

Die subjektive Bildqualität des Panels ist nach wie vor sehr gut. Die Farben sind kräftig und Inhalte sind scharf, zudem hat macOS nach wie vor keinerlei Skalierungsprobleme. Bei der Frequenz würden wir uns langsam allerdings ein Update auf 120 Hz wünschen, denn es kommt weiterhin ein 60-Hz-Panel zum Einsatz. Die Reaktionszeiten sind nicht besonders schnell, aber auch nicht auffällig langsam und im Alltag wird man kein Ghosting bemerken. PWM kommt nicht zum Einsatz und sowohl die Bildschirmhelligkeit als auch die Farbtemperatur können automatisch an das Umgebungslicht angepasst werden. 

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung
Sichtbare Lichthöfe bei voller Helligkeit
Sichtbare Lichthöfe bei voller Helligkeit

Wir messen eine maximale Helligkeit von 525 cd/m² in der Bildmitte und durchschnittlich etwas mehr als 500 cd/m². Der Schwarzwert ist mit 0,42 cd/m² allerdings recht hoch, weshalb dunkle Inhalte im Vergleich zu OLED- oder Mini-LED-Panels auch nicht vollkommen Schwarz erscheinen. Das macht sich dann auch beim Kontrast bemerkbar, der "nur" bei ~1.300:1 liegt. Bei dunklen Bildern und hoher Helligkeit sind Lichthöfe in en Ecken erkennbar.

492
cd/m²
483
cd/m²
500
cd/m²
510
cd/m²
525
cd/m²
513
cd/m²
504
cd/m²
524
cd/m²
505
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 525 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 506.2 cd/m² Minimum: 1.9 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 525 cd/m²
Kontrast: 1250:1 (Schwarzwert: 0.42 cd/m²)
ΔE Color 1.4 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 2 | 0.57-98 Ø5.3
87.9% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
99.9% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
98.4% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.2
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
IPS, 2560x1664, 13.60
Apple MacBook Air M2 Entry
IPS, 2560x1664, 13.60
Asus ZenBook 14 UX3405MA
ATNA40CU06-0, OLED, 2880x1800, 14.00
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
ATNA33AA02-0, OLED, 2880x1800, 13.30
HP Dragonfly G4
Chi Mei CMN13C0, IPS, 1920x1280, 13.50
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Samsung 134XK04, OLED, 3456x2160, 13.40
Huawei MateBook X Pro 2023
TMX1422, IPS, 3120x2080, 14.20
Display
0%
4%
4%
-17%
4%
-5%
Display P3 Coverage
98.4
98.4
0%
99.8
1%
99.7
1%
68.4
-30%
99.7
1%
89.8
-9%
sRGB Coverage
99.9
99.9
0%
100
0%
100
0%
98.3
-2%
100
0%
99.4
-1%
AdobeRGB 1998 Coverage
87.9
87.6
0%
97.6
11%
97.3
11%
70.4
-20%
96.8
10%
84.2
-4%
Response Times
7%
98%
93%
-28%
93%
58%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
34.5 ?(16.9, 17.6)
32.9 ?(17.8, 15.1)
5%
0.69 ?(0.37, 0.32)
98%
2.1 ?(1.1, 1)
94%
48.8 ?(22.9, 25.9)
-41%
2.18 ?(1.2, 0.98)
94%
20 ?(6, 14)
42%
Response Time Black / White *
27.2 ?(15.5, 11.7)
24.9 ?(10.4, 14.5)
8%
0.71 ?(0.38, 0.33)
97%
2.2 ?(1, 1.2)
92%
31.3 ?(16.3, 15)
-15%
2.08 ?(0.98, 1.1)
92%
7 ?(2, 5)
74%
PWM Frequency
480 ?(80)
60.1 ?(100)
238.6 ?(100)
156000 ?(50)
Bildschirm
3%
198%
3%
-14%
-87%
-10%
Helligkeit Bildmitte
525
526
0%
391
-26%
372
-29%
408.8
-22%
361.7
-31%
595
13%
Brightness
506
486
-4%
392
-23%
375
-26%
399
-21%
367
-27%
550
9%
Brightness Distribution
92
87
-5%
98
7%
99
8%
90
-2%
96
4%
85
-8%
Schwarzwert *
0.42
0.38
10%
0.02
95%
0.32
24%
0.25
40%
Kontrast
1250
1384
11%
19550
1464%
1278
2%
2380
90%
Delta E Colorchecker *
1.4
1.3
7%
1.1
21%
0.88
37%
2.02
-44%
4.83
-245%
2.01
-44%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.8
2.7
4%
2.4
14%
3.22
-15%
3.84
-37%
9.34
-234%
6.9
-146%
Delta E Graustufen *
2
2
-0%
1.3
35%
1.2
40%
2.3
-15%
1.8
10%
2.74
-37%
Gamma
2.2 100%
2.25 98%
2.17 101%
2.18 101%
2.2 100%
2.33 94%
2.4 92%
CCT
6876 95%
6858 95%
6336 103%
6326 103%
6203 105%
6438 101%
6319 103%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
0.7
0.61
3.97
1.22
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
3% / 3%
100% / 138%
33% / 19%
-20% / -17%
3% / -30%
14% / 1%

* ... kleinere Werte sind besser

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert

Das Panel ist bereits ab Werk ordentlich kalibriert und die DeltaE-2000-Abweichungen (gegenüber der P3-Referenz) für die Graustufen als auch die Farben liegen bereits bei weniger als 3. Allerdings zeigt unsere Analyse mit der professionellen CalMAN-Software (X-Rite i1 Pro 2) einen minimalen Blaustich in Verbindung mit einer etwas zu kühlen Farbtemperatur. Mit unserer eigenen Kalibrierung (das entsprechende Profil steht weiter oben zum kostenlosen Download zur Verfügung) bekommen wir diese beiden Dinge in den Griff und auch die Abweichungen werden insgesamt noch einmal deutlich geringer. Allerdings fällt auch die maximale Helligkeit rund 25 cd/m² geringer aus. Der P3-Farbraum wird vollständig abgedeckt.

vs. sRGB
vs. sRGB
vs. P3
vs. P3
vs. AdobeRGB
vs. AdobeRGB

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
27.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 15.5 ms steigend
↘ 11.7 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 65 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
34.5 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16.9 ms steigend
↘ 17.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 42 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (33.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17770 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Im Freien (bewölkter Himmel)
Im Freien (bewölkter Himmel)
In der Sonne
In der Sonne

Der Bildschirm des Macbook Air ist zwar grundsätzlich spiegelnd, aber er ist nicht so reflektiv wie die meisten Windows-Laptops mit OLED-Panels oder Touchscreens. Daher kann man auch in hellen Umgebungen noch vernünftig arbeiten, solange nicht direkt die Sonne auf das Display scheint. Die Blickwinkelstabilität ist sehr gut. 

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Update 10.03.2024: Wir haben beim MacBook Air noch untersucht, ob Temporal Dithering zum Einsatz kommt. Wir können das bestätigen, auf dem nachfolgenden Video kann man es allerdings relativ schwer erkennen.

Leistung - M3-SoC in 3nm

Das MacBook Air 13 ist mit zwei verschiedenen M3-SoCs verfügbar. Der CPU-Teil mit 8 Kernen ist identisch, das Basismodell hat weiterhin 8 GPU-Kerne und optional ist eine schnellere 10-Kern-GPU verfügbar, die auch schon beim MacBook Pro 14 M3 zum Einsatz kommt. Beim Arbeitsspeicher stehen entweder 8, 16 oder 24 GB RAM zur Verfügung. Die Wahl des Netzteils hat übrigens keinen Einfluss auf die Leistung.

Prozessor - Apple M3 in 3 nm

Apple M3-SoC (Quelle: Apple)
Apple M3-SoC (Quelle: Apple)

Der Apple M3-SoC ist Apples erster Chip, der in einem 3-nm-Verfahren hergestellt wird. Die Kernkonfiguration entspricht dabei dem alten M2-SoC, dank dem verbesserten Fertigungsprozess konnte Apple aber die Takte erhöhen, ohne dabei deutlich mehr Strom zu verbrauchen. Die vier Performance-Kerne erreichen nun maximal 4,056 GHz (bzw. ~3,6 GHz bei der Belastung von allen Kernen) und die vier Efficiency-Kerne maximal 2,748 GHz. In den Multi-Core-Tests darf der Prozessor kurzzeitig ~21 Watt verbrauchen, fällt danach aber stetig ab und nach 12 Minuten Dauerlast pendelt er sich schließlich bei 10,5 Watt ein (R23 Multi: 8.237 Punkte, also ~19 % weniger). Grundsätzlich ist die Leistung bei kurzen Tests also vergleichbar mit dem MacBook Pro 14 M3, wo die Leistung dank der aktiven Kühlung aber natürlich stabil bleibt. 

Im Vergleich zum alten M2-SoC fällt die Leistung durchschnittlich rund 20 % höher aus. Damit arbeitet der M3-SoC in den Multi-Core-Tests nun knapp unter dem Niveau von einem Ryzen 7 7840U oder dem Core Ultra 7 155H im ThinkPad X1 Carbon G12, die allerdings auch deutlich mehr Strom benötigen.

In den Single-Core-Tests konnte Apple die Leistung ebenfalls um massive 20 % gegenüber dem M2 steigern und sich damit vor die Konkurrenz von AMD und Intel schieben. Das sind beeindruckende Ergebnisse, vor allem, wenn man den geringen Single-Core-Verbrauch von etwas mehr als 5 Watt berücksichtigt. Die Effizienz der neuen M3-SoCs haben wir bereits in unserem Analyse-Artikel betrachtet. Im Akkubetrieb bleibt die CPU-Leistung des MacBook Air 13 M3 konstant. Weitere CPU-Benchmarks stehen hier zur Verfügung.

Cinebench 2024: CPU Multi Core | CPU Single Core
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Geekbench 6.2: Multi-Core | Single-Core
Geekbench 5.5: Multi-Core | Single-Core
Cinebench 2024 / CPU Multi Core
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
1059 Points +84%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
908 Points +58%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
712 Points +24%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
698 Points +21%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (331 - 902, n=12, der letzten 2 Jahre)
654 Points +14%
Durchschnittliche Apple M3
  (576 - 712, n=3)
629 Points +9%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
609 Points +6%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
576 Points
Cinebench 2024 / CPU Single Core
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
144 Points +2%
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
143 Points +1%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
141 Points
Durchschnittliche Apple M3
  (140 - 142, n=3)
141 Points 0%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
140 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (90 - 142, n=12, der letzten 2 Jahre)
109 Points -23%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
97 Points -31%
Cinebench R23 / Multi Core
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
15106 Points +50%
Apple M2 Pro
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
14787 Points +47%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
14583 (10835.5min - 14582.8max) Points +45%
AMD Ryzen 7 PRO 7840U
ThinkPad Z13 Gen 2
13767 (13362.4min - 13766.9max) Points +37%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
13315 Points +32%
Intel Core Ultra 7 155H
ZenBook 14 UX3405MA
12794 Points +27%
Apple M2 Pro 10-Core
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
11811 Points +17%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
11797 Points +17%
Intel Core i7-1360P
MateBook X Pro 2023
11571 Points +15%
Intel Core i7-1360P
XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
11503 (9427.43min - 11502.9max) Points +14%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
10454 Points +4%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (2485 - 16201, n=66, der letzten 2 Jahre)
10421 Points +3%
Durchschnittliche Apple M3
  (10074 - 10454, n=3)
10275 Points +2%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
10074 Points
Apple M2
MacBook Air M2 10C GPU
8517 Points -15%
Intel Core i7-1365U
Dragonfly G4
7532 (5307.67min - 7531.78max) Points -25%
Cinebench R23 / Single Core
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
1977 Points +4%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
1942 Points +2%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
1904 Points 0%
Durchschnittliche Apple M3
  (1900 - 1904, n=3)
1901 Points 0%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
1900 Points
Intel Core i7-1365U
Dragonfly G4
1891 Points 0%
Intel Core i7-1360P
MateBook X Pro 2023
1848 Points -3%
Intel Core i7-1360P
XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
1848 Points -3%
Intel Core Ultra 7 155H
ZenBook 14 UX3405MA
1772 Points -7%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
1742 Points -8%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
1730 Points -9%
AMD Ryzen 7 PRO 7840U
ThinkPad Z13 Gen 2
1703 Points -10%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (598 - 1934, n=66, der letzten 2 Jahre)
1650 Points -13%
Apple M2 Pro
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
1647 Points -13%
Apple M2 Pro 10-Core
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
1643 Points -14%
Apple M2
MacBook Air M2 10C GPU
1580 Points -17%
Geekbench 6.2 / Multi-Core
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
15480 Points +29%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
14412 Points +20%
Intel Core Ultra 7 155H
ZenBook 14 UX3405MA
12971 Points +8%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
12171 Points +1%
AMD Ryzen 7 PRO 7840U
ThinkPad Z13 Gen 2
12069 Points 0%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
12034 Points
Durchschnittliche Apple M3
  (11863 - 12066, n=4)
11982 Points 0%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
11966 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (6796 - 13217, n=29, der letzten 2 Jahre)
11313 Points -6%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
10893 Points -9%
Geekbench 6.2 / Single-Core
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
3138 Points +4%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
3113 Points +3%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
3099 Points +2%
Durchschnittliche Apple M3
  (3026 - 3130, n=4)
3083 Points +2%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
3026 Points
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (2003 - 3130, n=29, der letzten 2 Jahre)
2493 Points -18%
AMD Ryzen 7 PRO 7840U
ThinkPad Z13 Gen 2
2479 Points -18%
Intel Core Ultra 7 155H
ZenBook 14 UX3405MA
2454 Points -19%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
2420 Points -20%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
2399 Points -21%
Geekbench 5.5 / Multi-Core
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
15298 Points +42%
Apple M2 Pro
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
14859 Points +38%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
13312 Points +24%
Intel Core Ultra 7 155H
ZenBook 14 UX3405MA
12469 Points +16%
Apple M2 Pro 10-Core
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
12189 Points +13%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
11567 Points +8%
AMD Ryzen 7 PRO 7840U
ThinkPad Z13 Gen 2
10920 Points +2%
Intel Core i7-1360P
XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
10817 Points +1%
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
10774 Points 0%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
10748 Points
Durchschnittliche Apple M3
  (10570 - 10774, n=3)
10697 Points 0%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
9644 Points -10%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (4274 - 12580, n=63, der letzten 2 Jahre)
9274 Points -14%
Apple M2
MacBook Air M2 10C GPU
8991 Points -16%
Intel Core i7-1360P
MateBook X Pro 2023
8909 Points -17%
Intel Core i7-1365U
Dragonfly G4
8778 Points -18%
Geekbench 5.5 / Single-Core
Apple M3
MacBook Pro 14 2023 M3
2342 Points +4%
Apple M3 Pro 11-Core
MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
2331 Points +3%
Apple M3 Pro 12-Core
MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
2327 Points +3%
Durchschnittliche Apple M3
  (2256 - 2350, n=3)
2316 Points +3%
Apple M3
MacBook Air 13 M3 10C GPU
2256 Points
Apple M2 Pro
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
1961 Points -13%
Apple M2 Pro 10-Core
MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
1926 Points -15%
Apple M2
MacBook Air M2 10C GPU
1925 Points -15%
Intel Core i7-1365U
Dragonfly G4
1902 Points -16%
AMD Ryzen 7 PRO 7840U
ThinkPad Z13 Gen 2
1853 Points -18%
Intel Core i7-1360P
XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
1825 Points -19%
Intel Core Ultra 7 155H
ZenBook 14 UX3405MA
1805 Points -20%
Intel Core i7-1360P
MateBook X Pro 2023
1792 Points -21%
AMD Ryzen 7 7840U
ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
1775 Points -21%
Intel Core Ultra 7 155H
ThinkPad X1 Carbon G12
1768 Points -22%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1348 - 2350, n=63, der letzten 2 Jahre)
1735 Points -23%
Cinebench 2024: CPU Multi Core | CPU Single Core
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Geekbench 6.2: Multi-Core | Single-Core
Geekbench 5.5: Multi-Core | Single-Core

System Performance

AmorphousMemoryMark
AmorphousMemoryMark

Schon das alte MacBook Air M2 war im Alltag ein sehr schnelles Gerät und das ist auch mit dem neuen M3-SoC der Fall. Vor allem bei nativen Anwendungen ist die Leistung sehr gut und in den synthetischen Benchmarks kann sich das neue MacBook Air 13 M3 auch fast immer vor den Windows-Konkurrenten platzieren. 

Anwendungen für Intel basierte Macs können via Rosetta 2 emuliert werden, was auch sehr gut funktioniert. Es gibt zwar einen Geschwindigkeitsunterschied (vor allem bei komplexen Anwendungen), aber grundsätzlich funktioniert auch das problemlos. Das Thema KI ist aktuell voll im Trend und auch Apple hat mit der Neural Engine schon seit den M1-Chips eine NPU verbaut und verwendet diese beispielsweise für die Wortvorhersage bei Nachrichten. Wer gerne Microsofts Office-Suite samt Co Pilot verwendet, muss sich darüber sowie keine Gedanken machen, da diese Funktionalität über die Cloud bereitgestellt wird und es somit keinen Unterschied zu Windows-Geräten gibt. 

CrossMark: Overall | Productivity | Creativity | Responsiveness
WebXPRT 3: Overall
WebXPRT 4: Overall
Mozilla Kraken 1.1: Total
Jetstream 2: Total Score
CrossMark / Overall
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
1876 Points +2%
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (1847 - 1857, n=3)
1850 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
1847 Points 0%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
1847 Points
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
1773 Points -4%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
1628 Points -12%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1605 Points -13%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (718 - 1876, n=60, der letzten 2 Jahre)
1565 Points -15%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
1533 Points -17%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1496 Points -19%
CrossMark / Productivity
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
1829 Points +7%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
1729 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (1716 - 1729, n=3)
1724 Points 0%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
1716 Points
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
1661 Points -3%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
1620 Points -6%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1523 Points -11%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (685 - 1829, n=60, der letzten 2 Jahre)
1517 Points -12%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
1461 Points -15%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1377 Points -20%
CrossMark / Creativity
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
2199 Points
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (2183 - 2210, n=3)
2197 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
2183 Points -1%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
2003 Points -9%
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
1917 Points -13%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1863 Points -15%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
1824 Points -17%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1819 Points -17%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
1731 Points -21%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (776 - 2210, n=60, der letzten 2 Jahre)
1706 Points -22%
CrossMark / Responsiveness
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
1899 Points +39%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
1493 Points +9%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
1373 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
1367 Points 0%
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (1364 - 1367, n=3)
1366 Points 0%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
1364 Points
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (652 - 1899, n=60, der letzten 2 Jahre)
1336 Points -2%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
1201 Points -12%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1065 Points -22%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
1049 Points -23%
WebXPRT 3 / Overall
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
445 Points
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (423 - 448, n=3)
439 Points -1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
423 Points -5%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
375 Points -16%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
313 Points -30%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
305 Points -31%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
298 Points -33%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (128.3 - 448, n=62, der letzten 2 Jahre)
290 Points -35%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
255 Points -43%
WebXPRT 4 / Overall
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (313 - 315, n=2)
314 Points 0%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
313 Points
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
267 Points -15%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
266 Points -15%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
243.5 Points -22%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (67.2 - 325, n=53, der letzten 2 Jahre)
241 Points -23%
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
234 Points -25%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
234 Points -25%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
225 Points -28%
Mozilla Kraken 1.1 / Total
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
612 ms * -64%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (363 - 1913, n=66, der letzten 2 Jahre)
570 ms * -53%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
569 ms * -52%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
521 ms * -40%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
497 ms * -33%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
494 ms * -32%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
460.9 ms * -23%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
373.2 ms *
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (363 - 373, n=3)
366 ms * +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
362.8 ms * +3%
Jetstream 2 / Total Score
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
316.8 Points
Durchschnittliche Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
  (305 - 318, n=3)
313 Points -1%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
305.1 Points -4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
304.5 Points -4%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
280.053 Points -12%
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
274.449 Points -13%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (166.4 - 478, n=40, der letzten 2 Jahre)
268 Points -15%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
226.8 Points -28%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

AmorphousDiskMark
AmorphousDiskMark

Wie schon beim MacBook Pro 14 M3 stattet Apple auch das MacBook Air 13 M3 weiterhin nur mit PCIe-3.0-SSDs aus. In unserem Testgerät ist die 512-GB-Version (AP0512Z) verbaut und die Transferraten liegen mit maximal ~3,5 GB/s auf dem erwarteten Niveau. Im Alltag gibt es dadurch keine Einschränkungen. Für das 256-GB-Modell erwarten wir wieder eine deutlich geringere Leistung (~50 %), was wir aber so schnell wie möglich überprüfen werden. Nach der ersten Inbetriebnahme stehen dem Nutzer 465 GB zur freien Verfügung. Maximal kann das Air M3 mit einer 2-TB-SSD konfiguriert werden. Weitere SSD-Benchmarks sind hier gelistet.

Drive Performance Rating - Percent
Durchschnittliche Apple SSD AP0512Z
 
100 pt
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple SSD AP0512Z
88.6 pt
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple SSD AP1024Z
84.6 pt
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple SSD AP1024Z
83.8 pt
Apple MacBook Air 15 2023 M2 16 GB
Apple SSD AP1024Z
82.5 pt
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
 
78.8 pt
Apple MacBook Air M2 Entry
Apple SSD AP0256Z
45.1 pt
Blackmagic Disk Speed Test
5GB Read
Durchschnittliche Apple SSD AP0512Z
  (2896 - 4756, n=7)
3422 MB/s +18%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple SSD AP0512Z
2905.7 MB/s
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple SSD AP1024Z
2876.6 MB/s -1%
Apple MacBook Air 15 2023 M2 16 GB
Apple SSD AP1024Z
2847.5 MB/s -2%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple SSD AP1024Z
2796.5 MB/s -4%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1476 - 2948, n=6, der letzten 2 Jahre)
2632 MB/s -9%
Apple MacBook Air M2 Entry
Apple SSD AP0256Z
1475.8 MB/s -49%
5GB Write
Durchschnittliche Apple SSD AP0512Z
  (3123 - 4199, n=7)
3517 MB/s +8%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple SSD AP0512Z
3242.6 MB/s
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple SSD AP1024Z
3017.3 MB/s -7%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple SSD AP1024Z
2992.9 MB/s -8%
Apple MacBook Air 15 2023 M2 16 GB
Apple SSD AP1024Z
2873.2 MB/s -11%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1653 - 3243, n=6, der letzten 2 Jahre)
2840 MB/s -12%
Apple MacBook Air M2 Entry
Apple SSD AP0256Z
1652.8 MB/s -49%

Grafikkarte

WildLife Extreme Stresstest
WildLife Extreme Stresstest

In unserem Testgerät ist die M3-GPU mit 10 Kernen verbaut, die wir bereits aus dem MacBook Pro 14 M3 kennen. Der maximale Stromverbrauch liegt bei ~15 Watt und grundsätzlich ist die Leistung auf dem Niveau des MacBook Pro, allerdings muss das Air bei dauerhafter Belastung hier auch reduzieren. Im 3DMark WildLife-Extreme-Stresstest fällt das Ergebnis nach 20 Durchläufen um etwa 25 % ab. Auch bei der GPU-Leistung sehen wir einen Vorteil von 20 % gegenüber der alten M2-GPU mit 10 Kernen. Im Akkubetrieb bleibt die Grafikleistung konstant und weitere Benchmarks stehen hier zur Verfügung.

Gaming auf dem MacBook nimmt langsam etwas Fahrt auf und Titel wie Total War: Pharao oder auch Baldur's Gate 3 laufen nativ auf dem MacBook. Baldur's Gate 3 ist bei hohen Details aber zu anspruchsvoll, hier muss man FSR aktivieren, dann kommt man auch in 1080p/High auf etwa 35 FPS. Bei FSR sollte man allerdings mindestens die Einstellung Qualität auswählen, ansonsten leidet die Grafikqualität sichtbar. Emulierte Spiele wie Shadow of the Tomb Raider oder Witcher 3 laufen ebenfalls auf dem MacBook, je nach Titel kann es aber Einschränkungen geben und die Leistung ist auch etwas eingeschränkt.

3DMark - Wild Life Extreme Unlimited
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
14545 Points +77%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
12968 Points +57%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
12094 Points +47%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
11224 Points +36%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
8302 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (8239 - 8302, n=3)
8276 Points 0%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
8239 Points
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
6824 Points -17%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
6558 Points -20%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (2438 - 9340, n=26, der letzten 2 Jahre)
5579 Points -32%
Lenovo ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 7840U
4332 Points -47%
GFXBench
3840x2160 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
97.8 fps +89%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
92.1 fps +78%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
79 fps +53%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
78.7 fps +52%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
52.3 fps +1%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (51.8 - 52.6, n=3)
52.2 fps +1%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
51.8 fps
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
48.6 fps -6%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (12 - 52.6, n=9, der letzten 2 Jahre)
39.5 fps -24%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
219.7 fps +92%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
210.4 fps +84%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
181.1 fps +58%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
178.7 fps +56%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
121 fps +6%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (114.4 - 121, n=3)
118.5 fps +4%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
114.4 fps
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
110 fps -4%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (31 - 120, n=9, der letzten 2 Jahre)
94.2 fps -18%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
436 fps +68%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
434.4 fps +68%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
389 fps +50%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
376.3 fps +45%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
268.6 fps +4%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (259 - 269, n=3)
263 fps +2%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
259 fps
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
226 fps -13%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (79 - 260, n=8, der letzten 2 Jahre)
194.6 fps -25%
Geekbench 5.5
Metal Score
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
55240 Points +60%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
52054 Points +50%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
46834 Points +35%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
46145 Points +33%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (34398 - 34823, n=3)
34608 Points 0%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
34603 Points
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
34398 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (26079 - 34823, n=6, der letzten 2 Jahre)
31015 Points -10%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
30269 Points -13%
OpenCL Score
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
52441 Points +66%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
46941 Points +48%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
45348 Points +43%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
42483 Points +34%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 PRO 7840U
34349 Points +9%
Lenovo ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 7840U
34161 Points +8%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
32540 Points +3%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (31647 - 32540, n=3)
32209 Points +2%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
31647 Points
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
30817 Points -3%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
30010 Points -5%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
27489 Points -13%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (10477 - 61067, n=64, der letzten 2 Jahre)
24478 Points -23%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1360P
21110 Points -33%
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1360P
20881 Points -34%
HP Dragonfly G4
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1365U
18313 Points -42%
Geekbench 6.2
GPU Metal
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
78324 Points +64%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
68043 Points +43%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
47686 Points
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (47494 - 47699, n=3)
47626 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
47494 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (45460 - 47699, n=3, der letzten 2 Jahre)
46948 Points -2%
GPU OpenCL
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
50373 Points +65%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
42798 Points +40%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
35267 Points +16%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
32096 Points +5%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
30506 Points
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (30414 - 30506, n=3)
30463 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
30414 Points 0%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 PRO 7840U
29695 Points -3%
Lenovo ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 7840U
27190 Points -11%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (10340 - 52427, n=29, der letzten 2 Jahre)
26393 Points -13%
Blender / v3.3 Classroom METAL
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (129 - 237, n=3, der letzten 2 Jahre)
166.7 Seconds * -24%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
134 Seconds *
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
132 Seconds * +1%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (121 - 134, n=3)
128 Seconds * +4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
121 Seconds * +10%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
97 Seconds * +28%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
73 Seconds * +46%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
69 Seconds * +49%
Blender / v3.3 Classroom CPU
HP Dragonfly G4
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1365U
796 Seconds * -54%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
761 Seconds * -47%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
645 Seconds * -25%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (336 - 1548, n=57, der letzten 2 Jahre)
618 Seconds * -20%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (491 - 761, n=3)
590 Seconds * -14%
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1360P
537 Seconds * -4%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
535 Seconds * -3%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1360P
531 Seconds * -3%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3 10-Core GPU, Apple M3
517 Seconds *
Lenovo ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 7840U
448 Seconds * +13%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
437 Seconds * +15%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 16-Core GPU, Apple M2 Pro 10-Core
435 Seconds * +16%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Radeon 780M, AMD Ryzen 7 PRO 7840U
385 Seconds * +26%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 14-Core GPU, Apple M3 Pro 11-Core
355 Seconds * +31%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
331 Seconds * +36%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core
314 Seconds * +39%
Blender / v3.3 Classroom oneAPI/Intel
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1176 - 1237, n=2, der letzten 2 Jahre)
1207 Seconds *
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Arc 8-Core iGPU, Intel Core Ultra 7 155H
1151 Seconds *

* ... kleinere Werte sind besser

The Witcher 3
1920x1080 High Graphics & Postprocessing (Nvidia HairWorks Off)
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
57 fps +58%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
51.7 (48min) fps +44%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 10-Core, Apple M2 Pro 16-Core GPU
51 fps +42%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Ryzen 7 PRO 7840U, AMD Radeon 780M
45.8 (43min) fps +27%
Lenovo ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
AMD Ryzen 7 7840U, AMD Radeon 780M
43 fps +19%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
40 fps +11%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
38 fps +6%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (36 - 38, n=3)
36.7 fps +2%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (11.2 - 92, n=55, der letzten 2 Jahre)
36.3 fps +1%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
36 fps
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
35.7 fps -1%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
33.9 (31min) fps -6%
HP Dragonfly G4
Intel Core i7-1365U, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
31 (28min) fps -14%
1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+)
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
51 fps +113%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 10-Core, Apple M2 Pro 16-Core GPU
45 fps +88%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
43 fps +79%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
39 fps +63%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Ryzen 7 PRO 7840U, AMD Radeon 780M
28.6 (24min) fps +19%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
28 fps +17%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
25.5 (23min) fps +6%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (24 - 28, n=3)
25.3 fps +5%
Lenovo ThinkPad T14s G4-21F8002TGE
AMD Ryzen 7 7840U, AMD Radeon 780M
25.2 (23min, 24P1) fps +5%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
24 fps
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (8 - 44.2, n=56, der letzten 2 Jahre)
19.4 fps -19%
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
19.2 (11min, 13P1) fps -20%
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
16.4 fps -32%
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
15.4 (14min) fps -36%
HP Dragonfly G4
Intel Core i7-1365U, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
14.7 (13min) fps -39%
Total War Pharaoh
1920x1080 High Preset
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
77 fps +79%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
67 fps +56%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
45 fps +5%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (43 - 45, n=3)
44 fps +2%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
43 fps
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (16.2 - 45.6, n=5, der letzten 2 Jahre)
36.9 fps -14%
1920x1080 Ultra Preset
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
58 fps +107%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
53 fps +89%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
36 fps +29%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (28 - 36, n=3)
33 fps +18%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (28 - 35.5, n=4, der letzten 2 Jahre)
31.7 fps +13%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
28 fps
Baldur's Gate 3
1920x1080 High Preset
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
53 fps +152%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
42 fps +100%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
26.8 fps +28%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Ryzen 7 PRO 7840U, AMD Radeon 780M
26.1 fps +24%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (20.6 - 26.1, n=7, der letzten 2 Jahre)
22.7 fps +8%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (21 - 22, n=2)
21.5 fps +2%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
21 fps
1920x1080 Ultra Preset
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
43 fps +126%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
39 fps +105%
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Ryzen 7 PRO 7840U, AMD Radeon 780M
25.7 fps +35%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G12
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
24.4 fps +28%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (19 - 25.7, n=7, der letzten 2 Jahre)
21.3 fps +12%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
19 fps
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (19 - 19, n=2)
19 fps 0%
Shadow of the Tomb Raider
1920x1080 High Preset AA:SM
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
72 fps +112%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 10-Core, Apple M2 Pro 16-Core GPU
65 fps +91%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
65 fps +91%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
60 fps +76%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
41 fps +21%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (34 - 41, n=3)
37.7 fps +11%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
34 fps
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (24 - 50, n=10, der letzten 2 Jahre)
31.4 fps -8%
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
25.9 fps -24%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
25 fps -26%
1920x1080 Highest Preset AA:T
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
63 fps +110%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
Apple M2 Pro 10-Core, Apple M2 Pro 16-Core GPU
57 fps +90%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 12-Core, Apple M3 Pro 18-Core GPU
57 fps +90%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Pro
Apple M3 Pro 11-Core, Apple M3 Pro 14-Core GPU
53 fps +77%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
36 fps +20%
Durchschnittliche Apple M3 10-Core GPU
  (30 - 36, n=3)
32.7 fps +9%
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
30 fps
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (20 - 42, n=9, der letzten 2 Jahre)
27.4 fps -9%
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
22.4 fps -25%
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
21 fps -30%
min. mittel hoch max.
The Witcher 3 (2015) 36 24
Shadow of the Tomb Raider (2018) 103 38 34 30
Baldur's Gate 3 (2023) 31 26 21 19
Total War Pharaoh (2023) 123 67 43 28

Emissionen - MacBook Air ist immer lautlos

Geräuschemissionen

Der riesige Vorteil des MacBook Air 13 gegenüber vergleichbar schnellen Windows-Geräten ist weiterhin die passive Kühlung. Egal, was man mit dem Gerät macht (auch bei zwei externen Monitoren), es ist immer lautlos und es gibt auch keinerlei elektronische Geräusche. 

Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z
Apple MacBook Air M2 10C GPU
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Arc 8-Core, Ultra 7 155H, Micron 2400 MTFDKBA1T0QFM
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
Radeon 780M, R7 PRO 7840U, SK hynix BC901 HFS001TEJ4X164N
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, i7-1365U, Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, i7-1360P
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
23.4
25.1
23.3
23.7
25.4
24.2
Idle min *
23.4
25.8
23.5
24
25.4
24.2
Idle avg *
23.4
25.8
23.5
24
25.4
24.2
Idle max *
24.5
28.3
26.8
24.4
29.6
24.2
Last avg *
39.3
28.3
27.2
37
42
25.1
Witcher 3 ultra *
35.9
44.8
32.7
42.1
25.1
Last max *
39.3
44.8
35
42
40.9
48.5

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Trotz der passiven Kühlung hat Apple die Gehäusetemperaturen weiterhin gut im Griff und im Leerlauf bzw. bei einfachen Aufgaben wärmt sich das Gerät kaum auf. Nach unserem einstündigen Stresstest messen wir am Hotspot im zentralen oberen Bereich jeweils knapp 44 °C auf der Ober- bzw. Unterseite der Baseunit. Das merkt man natürlich schon, aber hier gibt es keine Einschränkungen bei der Nutzung. 

Max. Last
 42.3 °C44.3 °C38.9 °C 
 36.5 °C39.6 °C34.9 °C 
 32.9 °C29.3 °C31.6 °C 
Maximal: 44.3 °C
Durchschnitt: 36.7 °C
41.2 °C43.4 °C42.4 °C
37.9 °C40.7 °C39.9 °C
32.8 °C34.4 °C33.6 °C
Maximal: 43.4 °C
Durchschnitt: 38.5 °C
Netzteil (max.)  40.2 °C | Raumtemperatur 19.7 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-900
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 36.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook auf 30.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 44.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.9 °C (von 21.4 bis 59 °C für die Klasse Subnotebook).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 43.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 39.4 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 21.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.7 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich erreichen maximal 32.9 °C und damit die typische Hauttemperatur und fühlen sich daher nicht heiß an.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.3 °C (-4.6 °C).
Oberflächentemperaturen Stresstest (Oberseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Oberseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Unterseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Unterseite)
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU
Apple M3, Apple M3 10-Core GPU
Apple MacBook Air M2 10C GPU
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
Asus ZenBook 14 UX3405MA
Intel Core Ultra 7 155H, Intel Arc 8-Core iGPU
Lenovo ThinkPad Z13 Gen 2
AMD Ryzen 7 PRO 7840U, AMD Radeon 780M
HP Dragonfly G4
Intel Core i7-1365U, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
Huawei MateBook X Pro 2023
Intel Core i7-1360P, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
Hitze
-8%
-5%
-6%
-9%
-6%
-29%
Last oben max *
44.3
44.7
-1%
40.9
8%
46.2
-4%
38.6
13%
43.8
1%
46.5
-5%
Last unten max *
43.4
44.6
-3%
46.8
-8%
48.4
-12%
40.4
7%
44.4
-2%
44.7
-3%
Idle oben max *
22.3
25.1
-13%
24.1
-8%
23.2
-4%
28.2
-26%
24
-8%
34.9
-57%
Idle unten max *
22.1
25.3
-14%
24.6
-11%
23
-4%
29
-31%
25.2
-14%
32.9
-49%

* ... kleinere Werte sind besser

Stresstest

Im Stresstest darf der M3-SoC ganz kurz bis zu 33 Watt verbrauchen, diese Werte fallen dann aber schnell ab. Hier hat das MacBook Pro 14 M3 mit dem aktiven Lüfter natürlich einen Vorteil, auch wenn der maximale Wert selbst hier nicht gehalten werden kann. 

Bei kombinierter CPU/GPU-Last pendelt sich der Verbrauch des Prozessors bei etwa 8,5-9 Watt ein, was auch dem Vorgänger entspricht. Allerdings wird die GPU im Fall des neuen MacBook Air M3 nun priorisiert.

05101520Tooltip
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z; Cinebench R23 Multi + 3DMark Wild Life Extreme Stress Test CPU Power: Ø2.45 (1.806-16.677)
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z; Cinebench R23 Multi + 3DMark Wild Life Extreme Stress Test CPU Power: Ø14.6 (13.934-20.722)
Apple MacBook Air M2 10C GPU M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z; Cinebench R23 Multi + 3DMark Wild Life Extreme Stress Test CPU Power: Ø4.04 (3.269-17.596)
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP0512Z; Cinebench R23 Multi + 3DMark Wild Life Extreme Stress Test GPU Power: Ø8.15 (6.38-15.743)
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z; Cinebench R23 Multi + 3DMark Wild Life Extreme Stress Test GPU Power: Ø14.5 (13.915-15.649)
Apple MacBook Air M2 10C GPU M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z; Cinebench R23 Multi + 3DMark Wild Life Extreme Stress Test GPU Power: Ø4.28 (3.27-13.289)

Lautsprecher

Das Soundsystem mit seinen vier Lautsprechern bietet angesichts der dünnen Baseunit weiterhin einen sehr guten Klang und in vielen Situationen benötigt man auch keine externen Lautsprecher. Allerdings sind die Soundsysteme in den größeren MacBook-Pro-Modellen noch einmal besser und auch die Windows-Konkurrenz (beispielsweise Asus Zenbook 14 oder HP Dragonfly G4) hat aufgeholt und das MacBook Air teilweise sogar überholt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2040.236.9253232.43129.832.54031.9325025.327.76324.828.78020.834.710020.446.512520.154.416015.749.820017.455.72502059.731515.263.640013.568.350011.168.163010.768.180010.867.1100010.567.7125010.368.4160010.368.7200010.568.7250011.170.4315011.572.3400011.772.6500012.273.2630012.773.5800012.472.71000012.474.41250012.474.91600011.862.8SPL2483.2N0.558.8median 12.2median 68.3Delta2.25.632.434.526.430.129.93231.835.429.435.429.138.820.545.421.449.919.155.315.155.51663.317.968.71569.312.568.210.869.510.366.310.766.310.270.71071.19.968.310.469.410.670.21169.511.370.311.567.211.664.711.870.211.870.911.768.811.465.923.481.20.555.5median 11.5median 68.72.42.533.939.333.931.527.231.526.524.626.527.527.227.526.326.326.32424.62434.326.234.347.622.247.656.219.556.263.717.963.768.716.268.771.816.171.87316.67372.515.972.570.315.170.368.31668.373.515.173.571.713.171.775.71575.772.41772.474.615.474.673.615.373.672.914.772.969.714.469.772.113.672.170.912.670.964.911.964.961.511.961.564.211.864.261.511.161.584.426.884.4650.865median 70.9median 15.1median 70.941.64hearing rangehide median Pink NoiseApple MacBook Air 13 M3 10C GPUAsus ZenBook 14 UX3405MAHP Dragonfly G4
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Apple MacBook Air 13 M3 10C GPU Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 13.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 0.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (1.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (1.9% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (10.7% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 7% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 3% vergleichbar, 91% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 5%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 4% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 95% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Asus ZenBook 14 UX3405MA Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 8.6% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 1.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 1.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (7.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 1% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 0% vergleichbar, 99% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 5%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 1% aller getesteten Geräte waren besser, 0% vergleichbar, 99% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

HP Dragonfly G4 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 8.4% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.1% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 5%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 2% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Energieverwaltung - Lange Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Das MacBook Air 13 M3 ist im Leerlauf bei voller Helligkeit etwas sparsamer geworden als sein Vorgänger. Unter Last ist nach wie vor das 35-Watt-Netzteil der limitierende Faktor. Mit einem stärkeren 65-Watt-Netzteil messen wir kurzzeitig 66 Watt Maximalverbrauch, der sich dann in wenigen Minuten reduziert und unter 35 Watt fällt. Im weiteren Verlauf pendelt sich der Verbrauch dann bei ~23 Watt ein. Mit dem 35-Watt-Netzteil wird in diesem Fall wird der Akku angezapft, um den zusätzlichen Strombedarf zu decken. Dieses Problem haben aktuell aber auch fast alle Intel-Subnotebooks.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.17 / 0.31 Watt
Idledarkmidlight 1.95 / 8.7 / 8.9 Watt
Last midlight 34.3 / 35.4 Watt