Notebookcheck Logo

Apple MacBook Pro 14 2023 im Test - Der M2 Pro wird im kleinen MacBook Pro eingebremst

Jetzt mit schnellem WLAN. Apple hat das MacBook Pro 14 aktualisiert und der neue M2 Pro bietet mehr Leistung, zudem wird nun endlich schnelles WLAN unterstützt. Alles in allem ist das MBP 14 weiterhin ein exzellentes Gesamtpaket, allerdings bremst Apple den M2 Pro im kleinen MacBook Pro etwas ein.

Nachdem der Launch im letzten Herbst verschoben wurde, hat Apple nun endlich die aktualisierten Versionen der MacBook-Pro-Modelle vorgestellt. Das Herzstück der neuen Modelle sind natürlich Apples eigene SoCs M2 Pro und M2 Max, die sowohl beim Prozessor als auch der Grafikkarte nun deutlich mehr Leistung bieten sollen. Gleichzeitig werden nun schnelle 6-GHz-WLAN-Netzwerke (Wi-Fi 6E) unterstützt und laut Apple sind die Akkulaufzeiten besser als zuvor. Die Preise sind ebenfalls um mindestens 150 Euro angestiegen.

Unser Testgerät ist das MacBook Pro 14 mit dem schnellen M2 Pro (12 CPU-Kerne & 19-GPU-Kerne), welches mit 16 GB RAM und einer 1 TB großen SSD ab 2.999 Euro verfügbar ist. Bei unserem Modell sind aber sogar 32 GB RAM und eine 2-TB-SSD verbaut, weshalb der Preis hier auf 3.919 Euro ansteigt. Apple hat das grundsätzliche Design erst mit den 2021er-Modellen eingeführt, weshalb es weder am Gehäuse, noch den Eingabegeräten Veränderungen gibt. Für weitere Informationen stehen natürlich auch unsere bisherigen Testberichte zur Verfügung:

Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro (MacBook Pro 14 2023 Serie)
Prozessor
Apple M2 Pro 12 x 2.4 - 3.5 GHz, 34 W PL2 / Short Burst
Grafikkarte
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Kerntakt: 1400 MHz
Hauptspeicher
32 GB 
, LPDDR5-6400, Dual-Channel, onboard
Bildschirm
14.20 Zoll 16:10, 3024 x 1964 Pixel, Mini-LED, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
Apple SSD AP2048Z, 2048 GB 
, 1970 GB verfügbar
Anschlüsse
3 USB 4.0 40 Gbps, 3 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 3 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, Card Reader: SDXC, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.5 x 312.6 x 221.2
Akku
70 Wh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Apple macOS 13 Ventura
Kamera
Webcam: 1080p
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 6 Speakers, 3D Audio, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 96W PSU, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.6 kg, Netzteil: 274 g
Preis
3919 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
93.9 %
03.2023
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro, M2 Pro 19-Core GPU
1.6 kg15.5 mm14.20"3024x1964
91.9 %
06.2022
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2, M2 10-Core GPU
1.4 kg15.6 mm13.30"2560x1600
92.1 %
04.2022
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max, M1 Max 24-Core GPU
1.6 kg15.5 mm14.20"3024x1964
87.7 %
12.2022
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
i7-12700H, GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU
1.5 kg18 mm14.50"3072x1920
89 %
03.2022
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
i7-11370H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
1.8 kg19 mm14.40"2400x1600
89.4 %
05.2022
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
R9 6900HX, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
1.8 kg16.8 mm14.00"2560x1440
88.8 %
10.2022
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
i7-12700H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
1.3 kg16.6 mm14.00"2880x1800

Gehäuse - Apple nimmt keine Veränderungen vor

Beim Thema Gehäuse können wir uns sehr kurzfassen, denn hier gibt es keinerlei Veränderungen gegenüber dem 2021er-Modell. Das Aluminium-Gehäuse ist weiterhin extrem hochwertig, durch die Gehäuseform wirkt (vor allem) das 14-Zoll-Modell allerdings sehr wuchtig, obwohl es im direkten Vergleich gar nicht höher ist als die Konkurrenz mit sich verjüngenden Baseunits. Je nach Position kann die hohe Frontkante beim Tippen ein Problem sein, da sich die Kante dann schnell in die Handgelenke drückt. Das MacBook Pro 14 ist nach wie vor in Silber oder Space Gray verfügbar und beide Varianten sind nicht besonders schmutzempfindlich.

Die einzige optische Neuerung betrifft das MagSafe-Kabel, denn hier ist der Stecker nun in Gehäusefarbe ausgeführt. Das Kabel selbst ist aber auch bei der Variante Space Gray immer noch weiß.

Größenvergleich

325 mm 221 mm 18 mm 1.5 kg323 mm 228 mm 19 mm 1.8 kg319.7 mm 220 mm 16.8 mm 1.8 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg308.8 mm 215 mm 16.6 mm 1.3 kg304.1 mm 212.4 mm 15.6 mm 1.4 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Ausstattung - MacBook Pro jetzt mit HDMI 2.1

730MB/s sind bei einer Samsung T7 4TB möglich
730MB/s sind bei einer Samsung T7 4TB möglich
Und über 2GB/s bei der X5 via Thunderbolt 3
Und über 2GB/s bei der X5 via Thunderbolt 3

Bei den Anschlüssen gibt es ebenfalls nur kleine Veränderungen, denn der HMDI-Ausgang unterstützt jetzt HDMI 2.1 anstelle von 2.0. Apple geht hier sogar etwas über den Standard hinaus und ermöglicht den Anschluss eines 4K-Bildschirms mit bis zu 240 Hz (8K mit 60 Hz). Beim M2 Pro lassen sich neben den integrierten Display noch maximal zwei externe Monitore anschließen (2x 6K 60 Hz über Thunderbolt oder 1x 6K 60 Hz über Thunderbolt und 1x 4K 144 Hz über HDMI), beim M2 Max sind es bis zu vier externe Monitore.

Links: MagSafe, 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), 3,5-mm-Audio
Links: MagSafe, 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), 3,5-mm-Audio
Rechts: Kartenleser, USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), HDMI 2.1
Rechts: Kartenleser, USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), HDMI 2.1

SD Card Reader

Der Kartenleser ist laut unserer Messung nun etwas schneller beim Kopieren geworden und erreicht mit unserer Referenzkarte Angelbird AV Pro V60 eine Transferrate von 181 MB/s. Die maximale Lese-Geschwindigkeit liegt laut AmorphousDiskMark bei 208 MB/s.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro (AV Pro V60)
181 MB/s
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core (AV PRO V60)
122 MB/s -33%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro (Angelbird AV Pro V60)
121 MB/s -33%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (17.6 - 205, n=64, der letzten 2 Jahre)
91.8 MB/s -49%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
57.8 MB/s -68%

Kommunikation

Ein Nachteil der 2021er-MacBook-Pro-Modelle war die vergleichsweise langsame WLAN-Verbindung, denn es wurden nur 80-MHz-Verbindungen unterstützt. Bei den neuen 2023er-Modellen wird nun neben Bluetooth 5.3 endlich Wi-Fi 6E unterstützt und wir konnten uns auch problemlos mit dem 6-GHz-Netzwerk unseres Referenzrouters von Asus verbinden. Die Transferraten gehören zu den besten, die wir bisher erreicht haben und das neue MacBook Pro 14 ist damit mehr als doppelt so schnell wie sein Vorgänger (wenn man bereits einen entsprechenden Router nutzt).

Networking
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1741 (min: 1650) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1777 (min: 1685) MBit/s ∼100%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
802.11 a/b/g/n/ac/ax
iperf3 transmit AX12
689 (min: 349) MBit/s ∼48%
iperf3 receive AX12
730 (min: 645) MBit/s ∼47%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
iperf3 transmit AX12
772 (min: 748) MBit/s ∼53%
iperf3 receive AX12
760 (min: 404) MBit/s ∼49%
iperf3 receive AXE11000
874 (min: 522) MBit/s ∼51%
iperf3 transmit AXE11000
766 (min: 698) MBit/s ∼53%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
802.11 a/b/g/n/ac/ax
iperf3 receive AXE11000
828 (min: 753) MBit/s ∼48%
iperf3 transmit AXE11000
797 (min: 751) MBit/s ∼55%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1628 (min: 1564) MBit/s ∼94%
iperf3 receive AXE11000
1718 (min: 841) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1534 (min: 1271) MBit/s ∼86%
iperf3 transmit AXE11000
1454 (min: 737) MBit/s ∼100%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Wi-Fi 6 AX200
iperf3 transmit AX12
1446 (min: 662) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AX12
1293 (min: 1024) MBit/s ∼84%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Qualcomm WCN685x
iperf3 transmit AX12
1049 (min: 964) MBit/s ∼73%
iperf3 receive AX12
1537 (min: 1431) MBit/s ∼100%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Wi-Fi 6 AX201
iperf3 receive AXE11000
1570 (min: 1446) MBit/s ∼91%
iperf3 transmit AXE11000
1458 (min: 1294) MBit/s ∼100%
05010015020025030035040045050055060065070075080085090095010001050110011501200125013001350140014501500155016001650170017501800Tooltip
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro; iperf3 transmit AXE11000 6GHz: Ø1777 (1685-1813)
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro; iperf3 receive AXE11000 6GHz: Ø1741 (1650-1785)

Webcam

Indoor, gute Beleuchtung
Indoor, gute Beleuchtung, wenige Details, kein Rauschen

Apple verbaut nach wie vor die bekannte 1080p-Webcam, die Qualität der Aufnahmen hat sich dank der verbesserten Bildbearbeitung des M2 Pro aber in manchen Szenarien leicht erhöht. Schade ist allerdings, dass die MacBooks weiterhin weder Face-ID noch Center Stage unterstützen.

ColorChecker
12.4 ∆E
6.4 ∆E
8.6 ∆E
17.3 ∆E
8.1 ∆E
7.6 ∆E
6.2 ∆E
7.9 ∆E
5.5 ∆E
4.6 ∆E
6.5 ∆E
6.3 ∆E
8.5 ∆E
14.3 ∆E
10.7 ∆E
5.1 ∆E
7.8 ∆E
13.8 ∆E
5.6 ∆E
5.1 ∆E
11.4 ∆E
15.2 ∆E
11.9 ∆E
8.5 ∆E
ColorChecker Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro: 8.97 ∆E min: 4.65 - max: 17.31 ∆E

Wartung

Die Wartungsmöglichkeiten sind nach wie vor sehr stark eingeschränkt, denn im Endeffekt lassen sich nur die beiden Lüfter reinigen. Jegliche Komponenten sind verlötet und lassen sich weder aufrüsten noch einzeln tauschen (bei einem Defekt). Im Vergleich zum Vorgänger ist der Kühlkörper etwas kleiner geworden.

Interner Aufbau (1-TB-Modell)
Interner Aufbau (1-TB-Modell)
Kleinerer Kühlkörper als zuvor
Kleinerer Kühlkörper als zuvor

Garantie

Apple liefert das MacBook Pro 14 2023 weiterhin mit einer einjährigen Garantie aus, in Deutschland gilt aber natürlich die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten. Optional besteht die Möglichkeit, die Garantie mittels Apple Care+ zu verlängern. Hier gibt es entweder die Option 3 Jahre für 299 Euro oder 109 Euro pro Jahr (ohne zeitliche Begrenzung).

Eingabegeräte - Gute Tastatur, perfektes Trackpad

Bei den Eingabegeräten können wir ebenfalls auf unseren Test des Vorgängers verweisen. Die Tastatur bietet ein gutes Tippgefühl, im Vergleich mit hochwertigen Business-Laptops wäre hier aber noch mehr drin. Dafür bietet Apple nach wie vor die beste Tastaturbeleuchtung, die automatisch per Sensor und sehr feinfühlig reguliert wird. Das bekommt nach wie vor kein Windows-Laptop hin.

Das große Trackpad bleibt von der Funktionalität und Bedienung her die Referenz, weil auch die Implementierung in macOS hervorragend funktioniert.

Eingabegeräte
Eingabegeräte
Tastaturbeleuchtung
Tastaturbeleuchtung

Display - Mini-LED-Panel mit 120 Hz

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung

Das Mini-LED-Panel bleib ebenfalls unverändert, was aber auch kein Problem darstellt. Die subjektive Bildqualität ist einfach hervorragend und dank 120 Hz sind auch Bewegungen sehr flüssig. Zudem ist Apple ganz klar der Vorreiter, wenn es um die Implementierung von HDR geht. Während man bei Windows-Geräten nämlich in der Regel manuell den HDR-Modus aktivieren muss, funktioniert es hier einfach automatisch. Sobald beispielsweise ein entsprechendes YouTube-Video startet, kann das Panel von der höheren Helligkeit profitieren.

Im normalen SDR-Betrieb liegt die Helligkeit in der Bildmitte bei genau 500 cd/m², hier hat Apple also sehr gut kalibriert. Der Schwarzwert des Mini-LED-Panels liegt in unserer Messung bei gerade einmal 0,02, was zu einem extrem hohen Kontrast führt. In der Praxis ist die automatische Regelung der Helligkeit sowie der Farbtemperatur extrem praktisch. Die Notch oberhalb des Displays ist nach wie vor nicht besonders hübsch, aber funktional gibt es hier keine Probleme mehr und der Display-Bereich neben der Notch ist auf das normale 16:10 aufgesetzt, man bekommt im Vergleich zu anderen 16:10-Panels also zusätzlichen Platz für Menü-Elemente.

Maximale HDR-Helligkeit
Maximale HDR-Helligkeit

Nachdem wir beim letzten Modell noch kritisiert haben, dass Apple nur die HDR-Helligkeit in den technischen Daten angibt, wurde das mittlerweile korrigiert. Die HDR-Helligkeit wird nach wie vor mit bis zu 1.600 cd/m² bzw. 1.000 cd/m² bei Vollbildern angegeben. Wir konnten beim neuen MacBook Pro 14 2023 maximal 1.481 cd/m² und bei einem fast vollständigen weißen Bild noch 1.082 cd/m² messen.

Backlight-Bleeding bzw. Lichthöfe gibt es technologiebedingt nicht, allerdings sieht man auf dunklen Hintergründen deutliches Blooming bei hellen Objekten, beispielsweise dem Mauszeiger. Um das helle Objekt entsteht dann eine kleine helle Wolke.

482
cd/m²
497
cd/m²
490
cd/m²
488
cd/m²
500
cd/m²
494
cd/m²
471
cd/m²
491
cd/m²
486
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 500 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 488.8 cd/m² Minimum: 2 cd/m²
Ausleuchtung: 94 %
Helligkeit Akku: 500 cd/m²
Kontrast: 25000:1 (Schwarzwert: 0.02 cd/m²)
ΔE Color 1.2 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 1.7 | 0.57-98 Ø5.3
99.2% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.24
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Mini-LED, 3024x1964, 14.20
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Mini-LED, 3024x1964, 14.20
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
IPS, 2560x1600, 13.30
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
MNE507ZA1-1, IPS, 3072x1920, 14.50
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
LQ144P1JX01, IPS, 2400x1600, 14.40
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
TL140BDXP02-0, IPS, 2560x1440, 14.00
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
MNE007ZA1-1, IPS, 2880x1800, 14.00
Display
0%
0%
-34%
-19%
-2%
-25%
Display P3 Coverage
99.2
99.3
0%
98.8
0%
65.7
-34%
80.6
-19%
97.2
-2%
74.1
-25%
sRGB Coverage
100
92.1
99.9
99.9
97.4
AdobeRGB 1998 Coverage
87.9
67.7
78.5
85.7
75.3
Response Times
-40%
223%
9%
-41%
47%
28%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
35.2 ?(12.8, 22.4)
58.4 ?(27.6, 30.8)
-66%
42 ?(19.9, 22.1)
-19%
35 ?(16.4, 18.6)
1%
58.4 ?(26.8, 31.6)
-66%
16.8 ?(8.4, 8.4)
52%
31.5 ?(14, 17.5)
11%
Response Time Black / White *
26.4 ?(11.2, 15.2)
40.4 ?(20.8, 19.6)
-53%
27.8 ?(14.1, 13.7)
-5%
22 ?(11.6, 10.4)
17%
24 ?(8.4, 15.6)
9%
15.2 ?(8.4, 6.8)
42%
14.5 ?(4.7, 9.8)
45%
PWM Frequency
14880 ?(100, 500)
14880
0%
117780 ?(56)
692%
5000 ?(98)
-66%
Bildschirm
33%
-191%
-171%
-183%
-250%
-234%
Helligkeit Bildmitte
500
489
-2%
514
3%
430
-14%
497
-1%
354
-29%
421
-16%
Brightness
489
479
-2%
497
2%
408
-17%
491
0%
328
-33%
416
-15%
Brightness Distribution
94
94
0%
93
-1%
85
-10%
92
-2%
86
-9%
89
-5%
Schwarzwert *
0.02
0.01
50%
0.31
-1450%
0.29
-1350%
0.29
-1350%
0.37
-1750%
0.28
-1300%
Kontrast
25000
48900
96%
1658
-93%
1483
-94%
1714
-93%
957
-96%
1504
-94%
Delta E Colorchecker *
1.2
0.8
33%
1.1
8%
0.7
42%
1.2
-0%
1.66
-38%
3.2
-167%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.6
1.3
50%
2.3
12%
1.3
50%
2.8
-8%
3.83
-47%
5.5
-112%
Delta E Graustufen *
1.7
1.1
35%
1.8
-6%
1.3
24%
1.9
-12%
1.6
6%
4.4
-159%
Gamma
2.24 98%
2.24 98%
2.23 99%
2.22 99%
2.14 103%
2.23 99%
2.22 99%
CCT
6791 96%
6764 96%
6526 100%
6821 95%
6542 99%
6384 102%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
0.6
0.4
0.8
2
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-2% / 12%
11% / -71%
-65% / -126%
-81% / -134%
-68% / -173%
-77% / -167%

* ... kleinere Werte sind besser

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker

Die werksseitige Kalibrierung des Displays ist sehr gut und weder bei den Graustufen noch den Farben gibt es größere Abweichungen vom P3-Referenzfarbraum. Eine nachträgliche Kalibrierung ist also nicht zwingend erforderlich, auch wenn die Farbtemperatur minimal zu kühl ist. Wie bei den vorherigen Pro-Modellen konnten wir das Display auch nicht kalibrieren und können daher an dieser Stelle auch kein Profil zur Verfügung stellen. Der P3-Farbraum wird vollständig abgedeckt.

vs. sRGB
vs. sRGB
vs. DCI-P3
vs. DCI-P3
vs. AdobeRGB
vs. AdobeRGB

Das Mini-LED-Display setzt weiterhin auf PWM zur Regulierung der Helligkeit. Diese ist über den ganzen Helligkeitsbereich im normalen SDR-Modus messbar und nutzt eine sehr hohe Frequenz von 14,88 kHz. Dies sollte die Anzahl der betroffenen Personen des Flackerns reduzieren. Selbst wenn wir die Helligkeit mit der App Vivid erhöhen, bleibt es bei der Helligkeitsregelung mittels PWM. Bei der maximalen Helligkeit mit Vivid ändert sich aber die Frequenz auf noch höhere 40 KHz. Die Amplitude (also Helligkeitsunterschiede) pro Wechsel sind aber relativ hoch.

PWM bei minimaler Helligkeit (Stufe 1)
PWM bei minimaler Helligkeit (Stufe 1)
PWM bei ca 25% SDR
PWM bei ca 25% SDR
PWM bei ca 50% SDR
PWM bei ca 50% SDR
PWM bei ca 75% SDR
PWM bei ca 75% SDR
PWM bei 100% SDR (500 cd)
PWM bei 100% SDR (500 cd)

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 14880 Hz ≤ 100 % Helligkeit
≤ 500 cd/m² Helligkeit

Das Display flackert mit 14880 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 100 % (500 cd/m²) und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 14880 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Die Helligkeitsschwankungen traten im Test auch bei hoher Helligkeit auf und betrifft daher die meisten Anwendungsfälle.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17803 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Temporal Dithering oder PWM sichtbar bei einer 240fps Aufnahme einer grauen Fläche bei 100% SDR Helligkeit

Bei den Reaktionszeiten des Displays ist durch die PWM-Regelung die Messung der exakten Zeiten schwierig und wird von uns daher nur angenähert. Auffallend ist die kuriose Kurve beim Schwarz-auf-Weiss-Test. Hier steigt die Helligkeit in mehreren Schritten an und ist nur bei verringerter Helligkeit "normal". Die gemessenen Werte positionieren sich eher im unteren Mittelfeld und können mit schnellen OLED Displays nicht mithalten.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
26.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 11.2 ms steigend
↘ 15.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 61 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
35.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 12.8 ms steigend
↘ 22.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 43 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (33.7 ms).
In der Sonne
In der Sonne
Im Freien (bewölkt)
Im Freien (bewölkt)

Aktuell gibt uns das Wetter leider keine Möglichkeit, Outdoor-Bilder bei hellem Himmel oder gar Sonnenschein zu machen, weshalb wir vorerst unsere bisherigen Bilder vom MacBook Pro 14 2021 verwenden. Grundsätzlich ist das Display des MBP nicht so spiegelnd wie bei den meisten Windows-Geräten und hier helfen natürlich auch die gute Helligkeit und das extrem hohe Kontrastverhältnis. Solange man direkte Reflexionen vermeiden kann, lässt sich das MacBook auch in hellen Umgebungen noch gut nutzen. Wer mehr als die 500 Nits Helligkeit benötigt, kann aber beispielsweise auch die App Vivid verwendet, womit man auch im SDR-Betrieb ~1.000-1.100 Nits im Vollbildmodus erreicht. Die Blickwinkelstabilität des Mini-LED-Panels ist sehr gut.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - M2 Pro mit mehr Effizienz-Kerne

Apple M2 Pro (Quelle: Apple)
Apple M2 Pro (Quelle: Apple)

Die neuen M2-Pro- und M2-Max-SoCs sind Weiterentwicklungen der bisherigen Chips und werden in einem verbesserten 5-nm-Prozess gefertigt (N5P), an der grundsätzlichen Architektur hat sich aber nichts verändert. Der reguläre M2-Chip, der im letzten Jahr zusammen mit dem MacBook Air vorgestellt wurde, hat bereits gezeigt wo die Reise hingeht. Die Anzahl der Performance-Kerne ist gleich, neuerdings gibt es aber zwei zusätzliche Effizienz-Kerne (insgesamt 4). Beim MacBook Pro 14 gibt es nach wie vor ein abgespecktes Modell mit 6 Performance-Kernen und einer 16-Kern-GPU, der Vollausbau des M2 Pro mit 12 CPU-Kernen (8P + 4E) ist erst beim großen MacBook Pro 16 standardmäßig verbaut.

SoC CPU-Kerne GPU-Kerne RAM Aufpreis
M2 Pro 4 Efficiency-Kerne & 6 Performance-Kerne 16 16 oder 32 GB
M2 Pro 4 Efficiency-Kerne & 8 Performance-Kerne 19 16 oder 32 GB 370 Euro
M2 Max 4 Efficiency-Kerne & 8 Performance-Kerne 30 32, 64 oder 96 GB 610 Euro
M2 Max 4 Efficiency-Kerne & 8 Performance-Kerne 38 32, 64 oder 96 GB 840 Euro

Wie bei der letzten Generation ist die CPU-Performance bei den Chips fast identisch, allerdings unterstützen die neuen M2-Chips jetzt einen Single-Core-Boost. Die Effizienz-Kerne erreichen maximal 2.424 MHz, die Performance-Kerne im Multi-Core-Betrieb maximal 3.264 MHz. Im Single-Core-Betrieb können die P-Kerne beim M2 Pro aber bis zu 3.504 MHz und beim M2 Max sogar bis zu 3.696 MHz erreichen.

Der große Unterschied zwischen dem M2 Pro und M2 Max ist daher erneut die integrierte Grafikkarte, die jetzt ebenfalls deutlich mehr Kerne spendiert bekommt. Zudem hat Apple die maximale Größe des gemeinsamen Arbeitsspeichers auf 96 GB erhöht. Trotz dem gestiegenen Grundpreis sind aber auch die Upgrades noch einmal teurer geworden. Vor allem die RAM-Preise sind massiv, denn den Sprung von 16 auf 32 GB RAM lässt sich Apple mit 450 Euro fürstlich bezahlen. Wer den M2 Max möchte, muss im Vergleich zum Basismodell also 960 Euro mehr bezahlen. Auch die Aufpreise für die SSDs sind nach wie vor extrem hoch (beispielsweise 230 Euro von 512 GB auf 1 TB), wenn man bedenkt, dass eine schnelle PCIe-4.0-SSD im M.2-Format bereits für rund 120 Euro verfügbar ist. Für ein MacBook Pro 14 2023 in Maximalausstattung mit M2 Max, 96 GB RAM und 8 TB SSD-Speicher werden 7.379 Euro fällig.

Prozessor - M2 Pro mit 12 CPU-Kernen

Der M2 Pro im Testgerät bietet einen Effizienz-Cluster mit 4 Kernen und jeweils zwei Performance-Cluster mit jeweils 4 Kernen, insgesamt also 12 Kerne und 12 Threads. Beim alten M1 Pro mit 8 P-Kernen konnten wir bei voller Belastung einen Verbrauch von 27 Watt und 31 Watt für die CPU-Kerne messen, beim neuen M2 Pro sind es jetzt 34 Watt für die CPU, allerdings zeigt die interne Powermetrics-Angabe nun nicht mehr die Package Power. Ausgehend vom reinen CPU-Verbrauch sehen wir bei maximaler Belastung einen um 25 % höheren Verbrauch. Die Effizienz der neuen SoCs werden wir aber noch in einem gesonderten Artikel genauer behandeln.

Fakt ist, dass Apple die Leistung steigern konnte. In den nativen Benchmarks wie Cinebench R23 ist die Single-Core-Leistung nun etwa 7 % höher als beim alten M1 Pro/M1 Max bzw. 4 % höher als beim M2 im MacBook Pro 13. Geekbench zeigt einen Vorsprung von 11 % gegenüber dem M1 Pro, der M2 ist aber praktisch gleichauf. Der Single-Core-Verbrauch ist von etwa 4 Watt auf rund 6-7 Watt gestiegen.

In den Multi-Core-Tests sehen wir dann den Vorsprung von 20 % gegenüber M1 Pro, den auch Apple bewirbt. Der Vorsprung gegenüber dem normalen M2-Prozessor liegt hier sogar bei knapp 70 %.

Im nativen Cinebench R23 kann der neue M2 Pro auch problemlos den Intel Core i7-12700H in Schach halten, wenn er wir im Lenovo Yoga Slim 7i Pro beispielsweise mit 64 Watt betrieben wird. Im Single-Core-Test hat der Core i7 allerdings noch einen minimalen Vorsprung, wenn man sich jedoch vor Augen führt, dass der Performance-Kern des Core i7 dafür rund 23 Watt benötigt und der M2 Pro gerade einmal etwas mehr als 6-7 Watt ist das schon sehr beeindruckend. Auch den AMD-Prozessor Ryzen 9 6900HX im Razer Blade 14 mit 70 Watt hat das neue MacBook Pro 14 klar im Griff. 

Cinebench R15 Multi Dauertest

012024036048060072084096010801200132014401560168018001920204021602280Tooltip
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Apple M2 Pro: Ø2069 (2052.12-2075.23)
Apple MacBook Pro 13 2022 M2 Apple M2: Ø1229 (1226.62-1232.55)
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU Apple M1 Max; Rosetta 2: Ø1684 (1672.66-1688.19)
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE Intel Core i7-12700H: Ø2055 (2007.13-2332.91)
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti Intel Core i7-11370H: Ø947 (936.68-1007.91)
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX AMD Ryzen 9 6900HX: Ø2265 (2136.18-2287.68)
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti Intel Core i7-12700H: Ø1988 (1948.94-2166.26)

Die Ergebnisse in Cinebench R15 sind zwar nicht repräsentativ, da der Benchmark emuliert werden muss, die Multi-Schleife gibt uns aber trotzdem einen guten Anhaltspunkt über die CPU-Leistung bei dauerhafter Belastung. Hier gibt sich das MacBook Pro 14 auch keine Blöße und kann seine Leistung problemlos halten.

Das gilt auch für den Akkubetrieb, bei dem die CPU-Leistung vollkommen stabil bleibt (auch bei geringen Akkuständen, erst bei 3 % bricht der Verbrauch auf 3 Watt ein). Weitere CPU-Benchmarks stehen in unserer Techniksektion zur Verfügung.

Cinebench R23 / Multi Core
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
14917 Points +1%
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  (14787 - 14802, n=2)
14795 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
14787 Points
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (4624 - 30789, n=99, der letzten 2 Jahre)
14205 Points -4%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
14120 (13823.2min - 14120max) Points -5%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
13572 Points -8%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
12386 Points -16%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
12370 Points -16%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
8745 Points -41%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
6495 Points -56%
Cinebench R23 / Single Core
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (878 - 2110, n=97, der letzten 2 Jahre)
1715 Points +4%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
1701 Points +3%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
1678 Points +2%
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  (1647 - 1648, n=2)
1648 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
1647 Points
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
1581 Points -4%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
1534 Points -7%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
1533 Points -7%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
1529 Points -7%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
1497 Points -9%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
5762 Points +42%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
5461 Points +35%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1783 - 11768, n=95, der letzten 2 Jahre)
5373 Points +33%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
5247 Points +30%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
4044 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  (4018 - 4044, n=2)
4031 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
2750 Points -32%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
2721 Points -33%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
2526 Points -38%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
2349 Points -42%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
701 Points +57%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
672 Points +50%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (341 - 812, n=95, der letzten 2 Jahre)
646 Points +45%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
601 Points +34%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
578 Points +29%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
447 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  (446 - 447, n=2)
447 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
395 Points -12%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
393 Points -12%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
381 Points -15%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
2333 (2007.13min - 2332.91max) Points +13%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (785 - 4703, n=102, der letzten 2 Jahre)
2319 Points +12%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
2288 (2136.18min - 2287.68max) Points +11%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
2166 (1948.94min - 2166.26max) Points +5%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
2069 (2052.12min, 2054.58P1 - 2075.23max) Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  ()
2069 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
1690 (1675min - 1690max) Points -18%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
1689 (1667min - 1689max) Points -18%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
1229 (1226.62min, 1226.74P1 - 1232.55max) Points -41%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
1008 (936.68min - 1007.91max) Points -51%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
263 Points +14%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (142.6 - 308, n=97, der letzten 2 Jahre)
251 Points +9%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
245 Points +7%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
245 Points +7%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
230 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  ()
230 Points 0%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
223 Points -3%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
223 Points -3%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
210 Points -9%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
209 Points -9%
Geekbench 5.5 / Multi-Core
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  (14859 - 15013, n=3)
14961 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
14859 Points
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
12843 Points -14%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
12563 Points -15%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
12499 Points -16%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3828 - 23059, n=98, der letzten 2 Jahre)
11386 Points -23%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
10976 Points -26%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
9647 Points -35%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
8962 Points -40%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
5701 Points -62%
Geekbench 5.5 / Single-Core
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
1961 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  (1952 - 1961, n=3)
1957 Points 0%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2
1937 Points -1%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
1778 Points -9%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
1768 Points -10%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
1764 Points -10%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
1762 Points -10%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (926 - 2342, n=98, der letzten 2 Jahre)
1761 Points -10%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
1558 Points -21%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
1551 Points -21%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
54.6 s *
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
50.1 s *
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (6.7 - 84.9, n=90, der letzten 2 Jahre)
48 s *
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
46.7 s *
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
42.8 s *
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  ()
6.7 s *
Blender / v3.3 Classroom CPU
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
456 Seconds * -38%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (190 - 1374, n=84, der letzten 2 Jahre)
446 Seconds * -35%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H
388 Seconds * -17%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
331 Seconds *
Durchschnittliche Apple M2 Pro
  ()
331 Seconds * -0%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 OpenGL 64Bit
140.91 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.5 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
230 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
2069 Points
Hilfe

System Performance

Das neue MacBook Pro 14 M2 ist ein extrem flotter und reaktionsschneller Rechner, allerdings war das auch schon beim Vorgänger der Fall und man wird im Alltag keinen Unterschied zwischen den beiden Versionen bemerken. Im plattformübergreifenden CrossMark-Test fällt die Leistung etwa 12 % höher aus und auch in den Browser-Benchmarks ist die Leistung exzellent. 

Der Vollständigkeit halber haben wir auch wieder die Ergebnisse der PudgetBench-Tests für Adobe Photoshop sowie Premiere Pro eingeblendet, allerdings laufen die Tests nur mit der emulierten Intel-Version der Anwendungen. Wenn man jedoch die Anwendungen für Apple Silicon startet ist der Geschwindigkeitsvorteil immens und die Adobe-Apps laufen richtig gut auf den MacBooks. Grundsätzlich kommen die Apple-SoCs hervorragend mit der Bild- und Videobearbeitung zurecht.

CrossMark: Overall | Productivity | Creativity | Responsiveness
Blackmagic RAW Speed Test: 12:1 8K Metal | 12:1 8K CPU
Jetstream 2: Total Score
Speedometer 2.0: Result
Mozilla Kraken 1.1: Total
WebXPRT 3: Overall
WebXPRT 4: Overall
Premiere Pro PugetBench: Overall Score 0.9
Photoshop PugetBench: Overall Score
CrossMark / Overall
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1812 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (1797 - 1812, n=2)
1805 Points 0%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1786 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1009 - 2146, n=89, der letzten 2 Jahre)
1699 Points -6%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1654 Points -9%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
1615 Points -11%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1507 Points -17%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
1407 Points -22%
CrossMark / Productivity
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1653 Points +6%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1625 Points +4%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (971 - 2064, n=89, der letzten 2 Jahre)
1620 Points +4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1562 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (1537 - 1562, n=2)
1550 Points -1%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
1417 Points -9%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1382 Points -12%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
1379 Points -12%
CrossMark / Creativity
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (2330 - 2338, n=2)
2334 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
2330 Points
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
2160 Points -7%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2049 Points -12%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1054 - 2865, n=89, der letzten 2 Jahre)
1894 Points -19%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1841 Points -21%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1727 Points -26%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
1472 Points -37%
CrossMark / Responsiveness
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1531 Points +15%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1491 Points +12%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (926 - 2171, n=89, der letzten 2 Jahre)
1458 Points +9%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1333 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (1306 - 1333, n=2)
1320 Points -1%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
1202 Points -10%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
1087 Points -18%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
1069 Points -20%
Blackmagic RAW Speed Test / 12:1 8K Metal
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
202 fps +20%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (67 - 294, n=8, der letzten 2 Jahre)
176.9 fps +5%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
169 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
169 fps 0%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
85 fps -50%
Blackmagic RAW Speed Test / 12:1 8K CPU
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (32 - 68, n=8, der letzten 2 Jahre)
46.4 fps +8%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
43 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
43 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
29 fps -33%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
24 fps -44%
Jetstream 2 / Total Score
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (150.6 - 337, n=60, der letzten 2 Jahre)
267 Points +12%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
264.4 Points +11%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
239 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
239 Points 0%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
227.4 Points -5%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
218.069 Points -9%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
212.5 Points -11%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
192.8 Points -19%
Speedometer 2.0 / Result
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
406.6 runs/min +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
403 runs/min
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
403 runs/min 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (169 - 562, n=37, der letzten 2 Jahre)
359 runs/min -11%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
307 runs/min -24%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
282 runs/min -30%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
198 runs/min -51%
Mozilla Kraken 1.1 / Total
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
657 ms * -48%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
585 ms * -32%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (363 - 1016, n=93, der letzten 2 Jahre)
542 ms * -22%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
531 ms * -20%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
530 ms * -19%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
491.1 ms * -11%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
449.2 ms * -1%
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
444 ms * -0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
443.8 ms *
WebXPRT 3 / Overall
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
386 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
386 Points 0%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
379 Points -2%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
360 Points -7%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
301 Points -22%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (171.4 - 432, n=91, der letzten 2 Jahre)
295 Points -24%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
277 Points -28%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
248 Points -36%
WebXPRT 4 / Overall
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
256 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
253 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
253 Points 0%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
249 Points -2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (133.2 - 348, n=71, der letzten 2 Jahre)
247 Points -2%
Premiere Pro PugetBench / Overall Score 0.9
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
1167 Points +28%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
913 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
913 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (413 - 1118, n=5, der letzten 2 Jahre)
798 Points -13%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
537 Points -41%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
455 Points -50%
Photoshop PugetBench / Overall Score
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (737 - 1442, n=12, der letzten 2 Jahre)
1115 Points +4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1075 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (951 - 1075, n=2)
1013 Points -6%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
806 Points -25%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
796 Points -26%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
726 Points -32%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

AmorphousDiskMark
AmorphousDiskMark

Schon die 2021er-Modelle des MacBook Pro waren mit schnellen PCIe-4.0-SSDs ausgestattet, allerdings soll das neue Basismodell mit 512 GB Speicher nur noch mit einem Speicherchip ausgestattet sein, was sich negativ auf die Leistung auswirkt. Wir werden das schon in Kürze selbst testen, beim 2-TB-Modell unseres Testgerätes gibt es aber keinerlei Geschwindigkeitsprobleme und mit über 6,5 GB/s beim Lesen und rund 7,7 GB/s beim Schreiben ist das Laufwerk extrem schnell. Nach der ersten Inbetriebnahme stehen dem Nutzer noch 1,97 TB zur freien Verfügung. Weitere SSD-Benchmarks sind hier gelistet.

Drive Performance Rating - Percent
Durchschnittliche Apple SSD AP2048Z
 
99.9 pt
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple SSD AP2048Z
98.7 pt
Durchschnitt der Klasse Multimedia
 
84.7 pt
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple SSD AP0512
81.8 pt
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple SSD AP1024Z
49.4 pt
Blackmagic Disk Speed Test
5GB Read
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple SSD AP2048Z
5359.8 MB/s
Durchschnittliche Apple SSD AP2048Z
  (5294 - 5379, n=3)
5344 MB/s 0%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple SSD AP0512
5146 MB/s -4%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2877 - 5666, n=9, der letzten 2 Jahre)
4638 MB/s -13%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple SSD AP1024Z
2819.3 MB/s -47%
5GB Write
Durchschnittliche Apple SSD AP2048Z
  (6389 - 6699, n=3)
6563 MB/s +3%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple SSD AP2048Z
6388.9 MB/s
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2993 - 8271, n=9, der letzten 2 Jahre)
5440 MB/s -15%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple SSD AP0512
4437 MB/s -31%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple SSD AP1024Z
3036.1 MB/s -52%

Grafikkarte

Die neue Grafikeinheit des M2 Pro bietet entweder 16 oder 19 GPU-Kerne, die mit maximal 1,4 GHz getaktet sind. Bei der GPU steigt der Stromverbrauch zwar auch etwas an, aber der Unterschied ist hier mit 25 Watt zu vorher 22 Watt (M1 Pro 16C GPU) deutlich geringer. Wie schon beim normalen M2-Prozessor ist die GPU also erneut effizienter geworden, denn die Mehrleistung liegt in den Benchmarks bei rund 25 % gegenüber dem M1 Pro und der Rückstand zum M1 Max mit 24 GPU-Kernen liegt bei gerade einmal 11-18 % (je nach Test). 

Im Vergleich mit Nvidia-GPUs liegt die M2-Pro-GPU mit 19 Kernen ziemlich genau zwischen einer RTX 3050 Ti (50 Watt) und einer RTX 3060 (95W) und auf dem Niveau der Radeon RX 6600M (80W), was angesichts des geringen Verbrauches von 25 Watt erneut ein hervorragendes Ergebnis ist. Die Grafikleistung bleibt sowohl bei dauerhafter Belastung als auch im Akkubetrieb vollkommen stabil.

3DMark
Wild Life Extreme Unlimited
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
20228 Points +56%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
15730 Points +21%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G5-21DE003RGE
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
14493 Points +12%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (12968 - 12997, n=2)
12983 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
12968 Points
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1867 - 31403, n=40, der letzten 2 Jahre)
12942 Points 0%
MSI Alpha 15 B5EEK-008
AMD Radeon RX 6600M, AMD Ryzen 7 5800H
12910 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
10352 Points -20%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-11370H
9565 Points -26%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
9340 Points -28%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
9267 Points -29%
HP ZBook Power 15 G9 6B8C4EA
NVIDIA RTX A2000 Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
9041 Points -30%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
6823 Points -47%
Wild Life Extreme
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
18779 Points +46%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
14727 Points +14%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
12875 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
12875 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
10351 Points -20%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-11370H
9501 Points -26%
MSI Alpha 15 B5EEK-008
AMD Radeon RX 6600M, AMD Ryzen 7 5800H
9461 Points -27%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
9404 Points -27%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
9089 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1854 - 20732, n=13, der letzten 2 Jahre)
9074 Points -30%
HP ZBook Power 15 G9 6B8C4EA
NVIDIA RTX A2000 Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
8976 Points -30%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
6728 Points -48%
Geekbench 5.5
OpenCL Score
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, AMD Ryzen 9 6900HX
106415 Points +127%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G5-21DE003RGE
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
93591 Points +99%
MSI Alpha 15 B5EEK-008
AMD Radeon RX 6600M, AMD Ryzen 7 5800H
61072 Points +30%
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
61067 Points +30%
HP ZBook Power 15 G9 6B8C4EA
NVIDIA RTX A2000 Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
60506 Points +29%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
60482 Points +29%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-11370H
58047 Points +24%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (10769 - 120093, n=97, der letzten 2 Jahre)
57673 Points +23%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
53776 Points +15%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
51568 Points +10%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
46941 Points
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (45047 - 46941, n=2)
45994 Points -2%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
37867 Points -19%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
35173 Points -25%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
27602 Points -41%
Metal Score
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
67868 Points +30%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (34398 - 100376, n=9, der letzten 2 Jahre)
63778 Points +23%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
58191 Points +12%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (52054 - 52608, n=2)
52331 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
52054 Points
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
42115 Points -19%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
37319 Points -28%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
30166 Points -42%
GFXBench
3840x2160 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
139.6 fps +52%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (29.6 - 204, n=11, der letzten 2 Jahre)
103.3 fps +12%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (92.1 - 92.2, n=2)
92.2 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
92.1 fps
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
71.7 fps -22%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
310.3 fps +47%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
240 fps +14%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (62.8 - 446, n=11, der letzten 2 Jahre)
232 fps +10%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (210 - 211, n=2)
211 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
210.4 fps
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
166 fps -21%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
147 fps -30%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
109.8 fps -48%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-11370H
108 fps -49%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
752 fps +33%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
636 fps +13%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (565 - 568, n=2)
567 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
565.3 fps
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (160 - 950, n=11, der letzten 2 Jahre)
555 fps -2%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
436 fps -23%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
394 fps -30%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
295 fps -48%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-11370H
255 fps -55%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (434 - 436, n=2)
435 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
434.4 fps
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
424.2 fps -2%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, Apple M1 Max
416 fps -4%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (125 - 585, n=11, der letzten 2 Jahre)
400 fps -8%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, Apple M1 Pro
345 fps -21%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 14-Core GPU, Apple M1 Pro 8-Core
316 fps -27%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-11370H
252 fps -42%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2 10-Core GPU, Apple M2
229.9 fps -47%
Blender / v3.3 Classroom METAL
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
97 Seconds *
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
97 Seconds * -0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (29.6 - 132, n=8, der letzten 2 Jahre)
75.6 Seconds * +22%
Blender / v3.3 Classroom OPTIX/RTX
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
58 Seconds *
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
53 Seconds *
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (19 - 99, n=45, der letzten 2 Jahre)
41.5 Seconds *
Blender / v3.3 Classroom CUDA
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
111 Seconds *
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
91 Seconds *
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (32 - 152, n=47, der letzten 2 Jahre)
74.4 Seconds *
Blender / v3.3 Classroom CPU
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
456 Seconds * -38%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (190 - 1374, n=84, der letzten 2 Jahre)
446 Seconds * -35%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Intel Core i7-12700H
388 Seconds * -17%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU, Apple M2 Pro
331 Seconds *
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
331 Seconds * -0%

* ... kleinere Werte sind besser

Gaming Performance

Gaming wird auf dem Mac langsam interessanter, denn es gibt jetzt auch mehr Spiele, die nativ auf dem M1 bzw. jetzt M2 laufen. Dazu gehört beispielsweise auch Resident Evil Village, welches auf dem MacBook Pro 14 mit dem M2 Pro in 1080p mit maximalen Details vollkommen flüssig läuft (zwischen 60-90 FPS), was man auch gut an der Demo-Sequenz im nachfolgenden Video sieht. Zusätzlich haben wir noch die gewohnten Benchmarks von emulierten Games gemacht, die ebenfalls ordentlich laufen. Mit dem Programm Crossover (welches genutzt werden kann, um Windows-Spiele zu nutzen) hatten wir allerdings einige Schwierigkeiten in Verbindung mit Steam, und wir konnten bisher weder Witcher 3 noch GTA V ausführen.


In den emulierten Games Shadow of the Tomb Raider und Total War: Three Kingdoms kann sich der neue M2 Pro ebenfalls rund 25 % vor den alten M1 Pro setzen und liegt auch nur noch rund 15 % hinter dem M1 Max mit 24 Kernen. Im Titel Borderlands 3 ist der Vorsprung mit 11-16 % etwas geringer.

Shadow of the Tomb Raider
1920x1080 Highest Preset AA:T
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
87 fps +38%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (32 - 153, n=13, der letzten 2 Jahre)
83.5 fps +33%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
77 fps +22%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
63 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
63 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
50 (37min) fps -21%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
46 fps -27%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
31 fps -51%
1920x1080 High Preset AA:SM
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
97 fps +35%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (38 - 146, n=12, der letzten 2 Jahre)
87.3 fps +21%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
79 fps +10%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
72 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
72 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
57 (45min) fps -21%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
53 fps -26%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
36 fps -50%
1920x1080 Medium Preset
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
104 fps +30%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (43 - 150, n=10, der letzten 2 Jahre)
85.2 fps +7%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
85 fps +6%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
80 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
80 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
63 (48min) fps -21%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
58 fps -27%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
39 fps -51%
Total War: Three Kingdoms
1920x1080 High (incl textures)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
80 fps +48%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (33 - 113, n=8, der letzten 2 Jahre)
69.8 fps +29%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
62 fps +15%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
54 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
54 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
43.8 fps -19%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
36 fps -33%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
29 fps -46%
1920x1080 Ultra (incl textures)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
59 fps +48%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (24 - 84, n=8, der letzten 2 Jahre)
51.5 fps +29%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
46 fps +15%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
40 fps
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  ()
40 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
31.8 fps -20%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
27 fps -32%
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
21 fps -47%
Borderlands 3
1920x1080 Medium Overall Quality (DX11)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (52 - 72, n=5, der letzten 2 Jahre)
61 fps +13%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (54 - 60.3, n=2)
57.2 fps +6%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
55.3 fps +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
54 fps
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
48 fps -11%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
47.7 fps -12%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
39.4 fps -27%
1920x1080 High Overall Quality (DX11)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max, Apple M1 Max 32-Core GPU
47.6 fps +19%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (38 - 60.2, n=5, der letzten 2 Jahre)
45.2 fps +13%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
40.7 fps +2%
Durchschnittliche Apple M2 Pro 19-Core GPU
  (40 - 40.6, n=2)
40.3 fps +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
40 fps
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro, Apple M1 Pro 16-Core GPU
34.8 fps -13%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core, Apple M1 Pro 14-Core GPU
31.9 fps -20%
min. mittel hoch max.QHD
The Witcher 3 (2015) 57 51
Shadow of the Tomb Raider (2018) 169 80 72 63 40
Total War: Three Kingdoms (2019) 269 84 54 40 25
Borderlands 3 (2019) 79 54 40 29

Emissionen - MacBook im Alltag immer leise

Geräuschemissionen

Einer der beiden Lüfter
Einer der beiden Lüfter

Auch das 2023er-Modell des MacBook Pro 14 ist im Alltag ein extrem leises Gerät und oftmals sind die beiden Lüfter komplett deaktiviert. Apple nutzt auch weiterhin eine sehr defensive Lüfterkurve und lässt den Chip erstmal auf 100 °C steigen, bevor die Lüfter überhaupt anspringen. In der Regel reicht das auch locker, um längere Lastspitzen ohne Lüftereinsatz zu überstehen. Unter Last schwanken die Geschwindigkeiten allerdings immer etwas, hier wären uns ein gleichmäßiges Rauschen lieber.

Die ersten beiden Lüfterstufen (bis 2.800 U/Min) sind mit maximal 26 dB(A) bei normalem Sitzabstand praktisch unhörbar. Sowohl bei reiner CPU-Last (Multi-Core) als auch beim Spielen (RE Village) konnten wir zwischen 33-36 dB(A) ermitteln und im Stresstest maximal 43,2 dB(A), wobei sich der Wert schnell bei 39-40 dB(A) eingependelt hat. Die maximale Lüftergeschwindigkeit ist jetzt mit 6.800 U/Min höher als beim Vorgänger und bei diesem Level rauschen die Lüfter mit lauten 52 dB(A), was wir allerdings nur manuell auslösen konnten. Sonstige elektronische Geräusche gibt es nicht.

Lautstärkediagramm

Idle
23.9 / 23.9 / 23.9 dB(A)
Last
26 / 43.2 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 23.9 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.531.430.230.530.92832.728.62527.827.526.328.528.323.228.627.33127.325.323.325.122.823.724.423.14032.130.931.331.83233.831.431.75025.523.225.524.524.9222624.163242321.722.923.721.424.422.18022.621.62019.918.918.118.418.810019.523.122.722.421.520.219.718.712519.422.619.117.916.517.416.316.316018.120.616.416.114.41513.714.420021.521.618.518.715.918.817.417.325019.32320.120.117.618.217.717.93151823.919.819.116.216.715.416.240017.725.919.81813.91211.412.350019.127.721.120.315.512.81213.763017.727.320.619.41411.811.412.380020.929.424.222.415.612.31012.4100023.231.627.424.21713.210.212.6125020.931.425.623.215.111.71011.4160021.833.327.224.715.412.310.611.2200021.134.427.224.213.711.810.711.2250020.335.62823.913.211.811.211.6315015.430.52217.812.21211.612400014.831.423.618.512.312.311.912.1500013.229.819.214.512.612.712.312.363001325.914.313.312.612.812.412.5800013.12013.613.212.712.912.612.8100001316.71313.212.913.112.512.71250013.115.212.712.9131312.412.51600012.61312.112.412.412.411.811.8SPL3143.236.333.326.224.823.924.5N1.33.92.11.60.80.60.50.6median 18.1median 25.9median 20.1median 18.7median 14median 12.8median 12median 12.5Delta3.15.44.24.2221.91.2hearing rangehide median Fan NoiseApple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
M2 10-Core GPU, M2, Apple SSD AP1024Z
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
M1 Max 24-Core GPU, M1 Max, Apple SSD AP0512
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, i7-12700H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
Geräuschentwicklung
-1%
-8%
-17%
-8%
-3%
-17%
aus / Umgebung *
23.9
23.9
-0%
24.8
-4%
24.6
-3%
24.7
-3%
23.3
3%
24.4
-2%
Idle min *
23.9
23.9
-0%
24.8
-4%
24.6
-3%
24.7
-3%
23.3
3%
24.4
-2%
Idle avg *
23.9
23.9
-0%
24.8
-4%
24.6
-3%
24.7
-3%
23.3
3%
24.4
-2%
Idle max *
23.9
23.9
-0%
24.8
-4%
24.6
-3%
24.7
-3%
23.3
3%
27.8
-16%
Last avg *
26
23.9
8%
30.4
-17%
45.1
-73%
33.2
-28%
34.7
-33%
43.3
-67%
Last max *
43.2
49
-13%
49.5
-15%
50.4
-17%
46.7
-8%
42.1
3%
48.8
-13%
Witcher 3 ultra *
34.6
35.8
49.1
44.5
42.1
48.2

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Im Leerlauf und bei wenig Last erwärmt sich das Metallgehäuse praktisch überhaupt nicht. Unter Last ist es aber nach wie vor so, dass vor allem der zentrale Tastaturbereich mit mehr als 45 °C sehr warm wird und das merkt man auch, beispielsweise beim Spielen (hier sind die Temperaturen vergleichbar mit unserem Stresstest). Auf der Unterseite bleibt das Metallgehäuse mit etwas über 40 °C aber spürbar kühler und man kann das MBP 14 unter Last problemlos auf den Oberschenkeln abstellen.

Max. Last
 41.2 °C46.9 °C40.2 °C 
 40 °C45.3 °C38.4 °C 
 30.5 °C27.6 °C30.5 °C 
Maximal: 46.9 °C
Durchschnitt: 37.8 °C
41.1 °C41.7 °C41.3 °C
37.7 °C40.7 °C37.9 °C
31.5 °C31.6 °C30.8 °C
Maximal: 41.7 °C
Durchschnitt: 37.1 °C
Netzteil (max.)  43.1 °C | Raumtemperatur 19.8 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-900
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 37.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Multimedia v7 auf 31.2 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 46.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 36.9 °C (von 21.1 bis 71 °C für die Klasse Multimedia v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 39.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 21 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 31.2 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 30.5 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.8 °C (-1.7 °C).
Oberflächentemperaturen Stresstest (Oberseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Oberseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Unterseite)
Oberflächentemperaturen Stresstest (Unterseite)
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro, Apple M2 Pro 19-Core GPU
Apple MacBook Pro 13 2022 M2
Apple M2, Apple M2 10-Core GPU
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max, Apple M1 Max 24-Core GPU
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX, NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
SCHENKER Vision 14 2022 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
Hitze
-9%
-8%
-23%
-0%
-35%
-27%
Last oben max *
46.9
45.1
4%
49.2
-5%
48
-2%
42.3
10%
40.6
13%
48.4
-3%
Last unten max *
41.7
43
-3%
44.1
-6%
50.2
-20%
38.2
8%
42.6
-2%
57.1
-37%
Idle oben max *
21.4
25.2
-18%
23.5
-10%
27.7
-29%
23.4
-9%
38
-78%
28.1
-31%
Idle unten max *
21.4
25.4
-19%
23.6
-10%
30.1
-41%
23.5
-10%
37
-73%
29
-36%

* ... kleinere Werte sind besser

Stresstest

Das Verhalten im Stresstest hat uns etwas überrascht, denn bei gleichzeitiger Beanspruchung der CPU und der GPU wird die CPU-Leistung deutlich gedrosselt. Wir haben für den Stresstest die beiden nativen Anwendungen 3DMark Wild Life Extreme Stress Test und Cinebench R23 verwendet. Zu Beginn des Tests springt der Gesamtverbrauch des M2 Pro auf 47 Watt und beide Komponenten dürfen ~23 Watt verbrauchen, aber schon nach 1-2 Sekunden wird der Gesamtverbrauch auf 34 Watt begrenzt. Hierbei wird die GPU deutlich bevorzugt und arbeitet mit den vollen 25 Watt, während der Prozessor nur noch mit etwa 8 Watt arbeitet.

Wir vermuten, dass Apple diese Einschränkung vornimmt, damit die Leistung im Netz- und Akkubetrieb identisch ist. Wie wir später noch sehen werden verbraucht das Testgerät zu Beginn des Stresstests nämlich an die 100 Watt und im späteren Verlauf dann etwas mehr als 70 Watt. Die 100 Watt kann der 70-Wh-Akku natürlich nicht zur Verfügung stellen.

Anfang Stresstest: 47W Gesamtverbrauch
Anfang Stresstest: 47W Gesamtverbrauch
Stresstest nach wenigen Sekunden: 34W Gesamtverbrauch
Stresstest nach wenigen Sekunden: 34W Gesamtverbrauch
0510152025