Notebookcheck Logo

Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max im Test - Mehr CPU-Leistung in einem 14-Zoll-Notebook gibt es nicht

Mobiles Kraftpaket. Apple steckt seinen neuen High-End-Chip M3 Max auch in das kompakte MacBook Pro 14 und das Ergebnis ist der schnellste 14-Zoll-Laptop auf dem Markt, wenn es um die CPU-Leistung geht. Dafür ist die Kühlung aber auch am Limit und die Leistung bleibt nicht komplett stabil.

Nach dem neuen Basismodell des MacBook Pro 14 mit dem regulären M3-Prozessor (hier im ausführlichen Test) machen wir am anderen Ende des Leistungsspektrums weiter. Apple bietet das kompakte MBP 14 nämlich auch mit der High-End-Version des neuen M3 Max an, die über 16 CPU-Kerne sowie 40 GPU-Kerne verfügt. Im großen MacBook Pro 16 konnten wir uns bereits von der extremen Leistung (vor allem beim Prozessor) des neuen M3 Max überzeugen, doch nun stellt sich die Frage, ob auch die Kühlung des 14-Zoll-Modells mit dem M3 Max zurechtkommt.

MBP 14 M3 MBP 14 M3 Pro MBP 14 M3 Pro MBP 14 M3 Max MBP 14 M3 Max
CPU Apple M3
8 CPU-Kerne
(4P & 4E)
Apple M3 Pro
11 CPU-Kerne
(5P & 6E)
Apple M3 Pro
12 CPU-Kerne
(6P & 6 E)
Apple M3 Max
14 CPU-Kerne
(10P & 4E)
Apple M3 Max
16 CPU-Kerne
(12P & 4E)
GPU 10 GPU-Kerne 14 GPU-Kerne 18 GPU-Kerne 30 GPU-Kerne 40 GPU-Kerne
RAM 8 GB (16/24 GB) 18 GB (36 GB) 18 GB (36 GB) 36 GB (96 GB) 48 GB (64/128 GB)
SSD 512 GB (1/2 TB) 512 GB (1/2/4 TB) 1 TB (2/4 TB) 1 TB (2/4/8 TB) 1 TB (2/4/8 TB)
Speicherbandbreite 100 GB/s 150 GB/s 150 GB/s 300 GB/s 400 GB/s
Anschlüsse 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 3
HDMI, SD-Leser
3x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4
HDMI, SD-Leser
3x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4
HDMI, SD-Leser
3x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4
HDMI, SD-Leser
3x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4
HDMI, SD-Leser
Preis ab 1.999 Euro ab 2.499 Euro ab 2.999 Euro ab 3.999 Euro ab 4.574 Euro

Unser Testgerät des MacBook Pro 14 verwendet den Vollausbau des M3 Max in Kombination mit 64 GB RAM sowie einer 2 TB großen PCIe-SSD, was die UVP auf 5.264 Euro steigen lässt. Neben hochwertigen Multimedia-Laptops haben wir in unsere Vergleichsgruppe auch zwei Gaming-Laptops (Razer Blade 14, Asus ROG Zephyrus G14) aufgenommen, die dank leistungsstarker Hardware und guten Displays aber ebenfalls für die Gruppe der Content Creator interessant sind.

Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max (MacBook Pro 14 2023 Serie)
Prozessor
Apple M3 Max 16-Core 16 x 2.7 - 4.1 GHz, 56 W PL2 / Short Burst, 41 W PL1 / Sustained
Grafikkarte
Hauptspeicher
64 GB 
, LPDDR5-6400, Dual-Channel, onboard
Bildschirm
14.20 Zoll 16:10, 3024 x 1964 Pixel 254 PPI, Mini-LED, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
Apple SSD AP2048Z, 2048 GB 
, 2017 GB verfügbar
Anschlüsse
3 USB 4.0 40 Gbps, 3 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 3 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, Card Reader: SDXC, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.5 x 312.6 x 221.2
Akku
72.6 Wh, 6269 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Apple macOS 14 Sonoma
Kamera
Webcam: 1080p
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 6 Speakers, 3D Audio, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 96W PSU, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.611 kg, Netzteil: 366 g
Preis
5264 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
92.8 %
11.2023
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, M3 Max 40-Core GPU
1.6 kg15.5 mm14.20"3024x1964
85.5 %
10.2023
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
2 kg22 mm14.40"2400x1600
89.8 %
07.2023
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
i7-13705H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
1.7 kg17.6 mm14.50"3072x1920
89.3 %
06.2023
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
1.7 kg17.9 mm14.50"2880x1800
87 %
06.2023
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
1.8 kg21 mm14.50"2880x1800
88.7 %
06.2023
Razer Blade 14 RTX 4070
R9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
1.8 kg17.99 mm14.00"2560x1600
90 %
04.2023
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
R9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
1.7 kg20.5 mm14.00"2560x1600

Gehäuse - MBP 14 in Silber oder Space Schwarz

Apple bleibt bei dem bekannten Gehäusedesign der letzten beiden Jahre und während die Basisversion des MacBook Pro 14 ist weiterhin in den bekannten Farbvarianten Silber oder Space Grau erhältlich ist - haben Kunden bei den teureren Modellen mit dem M3 Pro bzw. M3 Max die Wahl zwischen Silber und dem neuen Space Schwarz, in dem auch unser Testgerät daherkommt. Richtig Schwarz ist das Gehäuse aber nicht und man erkennt immer noch einen deutlichen Unterschied zu der schwarzen Tastatur, es ist eher ein richtig dunkles Grau (je nach Lichteinfall erscheint es zudem heller oder dunkler). Während das aktuelle MacBook Air in der Farbvariante Mitternacht (Dunkelblau) ein extremer Fingerabdruckmagnet war und man quasi konstant wischen musste, um das Gerät einigermaßen sauber zu halten, zeigt sich das schwarze Modell etwas unempfindlicher, aber auch hier sieht man Fingerabdrücke schneller als bei der silbernen Variante. Um das Gehäuse unempfindlicher zu machen, nutzt Apple einen chemischen Prozess, der Teil der Eloxierung selbst ist, und keine Beschichtung. Qualitativ gibt es bei der Gehäusekonstruktion nach wie vor keine Einschränkungen und das Aluminium-Gehäuse ist extrem hochwertig verarbeitet und stabil. Das Display-Scharnier macht ebenfalls einen guten Eindruck, lediglich der maximale Öffnungswinkel (135 Grad) könnte großzügiger sein.

Ergonomisch kann die vordere Kante der Baseunit bei längerer Nutzung stören, da die Kante recht hart ist und sich in der Haut abdrücken kann. Zudem wirkt das MacBook Pro 14 aufgrund seiner Form sehr wuchtig, da sich die Baseunit in keine Richtung verjüngt. Der Schein trügt aber und mit einer Bauhöhe von 15,5 mm ist es tatsächlich sogar etwas flacher als das alte MacBook Pro 13 (15,6 mm).

Die High-End-Variante des MBP 14 wiegt 1,611 kg und damit etwas mehr als das Basismodell mit dem M3 (1,525 kg), was unter anderem an der leistungsfähigeren Kühlung liegt. Innerhalb der Vergleichsgruppe ist das MBP 14 damit aber dennoch das leichteste und auch flachste/kompakteste Gerät. Das 96-Watt-Netzteil wiegt noch einmal 366 Gramm (samt MagSafe-Kabel). Über USB-C lässt sich das MacBook ebenfalls aufladen.

Größenvergleich

323 mm 230 mm 22 mm 2 kg327 mm 223.5 mm 17.6 mm 1.7 kg322 mm 225 mm 21 mm 1.8 kg321.8 mm 223.3 mm 17.9 mm 1.7 kg312 mm 227 mm 20.5 mm 1.7 kg310.7 mm 228 mm 17.99 mm 1.8 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Ausstattung - Thunderbolt 4 und HDMI 2.1

Bei den Anschlüssen hat sich im Vergleich zum Vorgänger nichts verändert und es gibt nach wie vor drei USB-C-Schnittstellen samt Thunderbolt 4 sowie einen modernen HDMI-2.1-Ausgang. Das MBP 14 mit dem M3 Max kann maximal vier externe Displays gleichzeitig ansteuern (3x 6K mit 60 Hz über Thunderbolt und 1x 4K mit 144 Hz über HDMI) und die maximale Auflösung via HDMI liegt bei 8K mit 60 Hz oder 4K mit 240 Hz. Neben dem MagSafe-Anschluss kann das große MBP auch über USB-C geladen werden, bei uns im Test war das mit einem 65-Watt-Netzteil problemlos möglich.

Links: MagSafe, 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), 3,5-mm-Audio
Links: MagSafe, 2x USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), 3,5-mm-Audio
Rechts: Kartenleser, USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), HDMI 2.1
Rechts: Kartenleser, USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4 (40 Gbit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4, Power Delivery), HDMI 2.1

SD Card Reader

Der SDXC-Kartenleser auf der rechten Seite ist nach wie vor sehr schnell und in Verbindung mit unserer Referenzkarte (Angelbird AV Pro V60) ermitteln wir eine maximal 221 MB/s und beim Kopieren von Bilddateien immer noch sehr gute 156 MB/s. Eingesetzte Karten ragen rund 1,5 cm aus dem Gehäuse heraus.

SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H (Angelbird AV Pro V60)
164 MB/s +5%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core (Angelbird AV Pro V60)
156 MB/s
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS (Angelibrid AV Pro V60)
133 MB/s -15%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H (Angelbird AV Pro V60)
102 MB/s -35%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (17.6 - 201, n=60, der letzten 2 Jahre)
89.7 MB/s -42%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H (Angelbird AV Pro V60)
75.2 MB/s -52%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
73.2 MB/s -53%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS (Angelibrid AV Pro V60)
263 MB/s +19%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H (Angelbird AV Pro V60)
252.9 MB/s +14%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core (Angelbird AV Pro V60)
221.3 MB/s
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H (Angelbird AV Pro V60)
191.6 MB/s -13%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (16.8 - 266, n=58, der letzten 2 Jahre)
119.7 MB/s -46%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H (Angelbird AV Pro V60)
83.4 MB/s -62%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
83.2 MB/s -62%

Kommunikation

Apple stattet das MacBook Pro weiterhin mit dem letztjährigen Wi-Fi-6E-Modul samt Bluetooth 5.3 aus. Die WLAN-Leistung war bei uns im Test insgesamt sehr gut und die Transferraten in Verbindung mit unserem Referenzrouter von Asus sehr stabil. Im Alltag hatten wir auch keinerlei Probleme mit großen Downloads oder einer schlechten Verbindung. Wi-Fi 7 bietet Apple allerdings noch nicht.

Networking
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort
iperf3 transmit AXE11000
1735 (min: 1700) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000
1789 (min: 1707) MBit/s ∼100%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Wi-Fi 6E AX210
iperf3 transmit AXE11000
1347 (min: 1261) MBit/s ∼78%
iperf3 receive AXE11000
1669 (min: 1648) MBit/s ∼93%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
1479 (min: 744) MBit/s ∼85%
iperf3 receive AXE11000
1449 (min: 1255) MBit/s ∼81%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
1462 (min: 1275) MBit/s ∼84%
iperf3 receive AXE11000
1589 (min: 1449) MBit/s ∼89%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Wi-Fi 6E AX211
iperf3 transmit AXE11000
1567 (min: 1367) MBit/s ∼90%
iperf3 receive AXE11000
1678 (min: 1641) MBit/s ∼94%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1406 (min: 1285) MBit/s ∼95%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1577 (min: 1301) MBit/s ∼99%
Razer Blade 14 RTX 4070
Qualcomm WCN685x
iperf3 transmit AXE11000
1310 (min: 645) MBit/s ∼76%
iperf3 receive AXE11000
1511 (min: 1438) MBit/s ∼84%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1485 (min: 1417) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1590 (min: 1558) MBit/s ∼100%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
iperf3 transmit AXE11000
1658 (min: 1491) MBit/s ∼96%
iperf3 receive AXE11000
1701 (min: 1660) MBit/s ∼95%
05010015020025030035040045050055060065070075080085090095010001050110011501200125013001350140014501500155016001650170017501800Tooltip
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max; iperf3 transmit AXE11000: Ø1735 (1700-1759)
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max; iperf3 receive AXE11000: Ø1789 (1707-1845)

Webcam

Die Bildqualität der 1080p-Webcam ist weiterhin gut, allerdings nicht auf dem Niveau von den iPad-Frontkamera. Auch auf Face-ID oder Center Stage muss man weiterhin verzichten.

ColorChecker
12.6 ∆E
8.7 ∆E
16.9 ∆E
21.7 ∆E
15.1 ∆E
11.4 ∆E
6.5 ∆E
8.5 ∆E
9.1 ∆E
10.1 ∆E
11.1 ∆E
5.6 ∆E
4.5 ∆E
15.9 ∆E
13.2 ∆E
7.2 ∆E
9.7 ∆E
16.6 ∆E
4.7 ∆E
7.8 ∆E
15.3 ∆E
18.9 ∆E
16.3 ∆E
2.5 ∆E
ColorChecker Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max: 11.24 ∆E min: 2.47 - max: 21.71 ∆E

Wartung

Die untere Abdeckung lässt ist mit Pentalobe-Schrauben (P5) gesichert und kleinen Metallhaken am Heck gesichert, nach dem Lösen der Schrauben muss die Abdeckung also erst etwas nach vorne gezogen werden, bevor man sie dann abheben kann. In der Mitte gibt es zudem noch zwei Klammern, hier muss man also etwas Kraft aufwenden (idealerweise mit einem Saugnapf). Im Inneren gibt es hier aber nicht viel zu tun, lediglich die Lüfter können durch den Endnutzer gereinigt werden. Alle anderen Komponenten sind aber verlötet und es gibt weiterhin keine Aufrüstmöglichkeiten. Der Akku ist verklebt, kann im Bedarfsfall aber getauscht werden (erfordert neue Klebestreifen).

Interner Aufbau MacBook Pro 14 M3 Max
Interner Aufbau MacBook Pro 14 M3 Max

Garantie

Standardmäßig wird das MacBook Pro 14 mit einer einjährigen Garantie ausgeliefert, wobei in Deutschland natürlich noch die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten gilt. Gegen einen Aufpreis von einmalig 299 Euro lässt sich die Garantie (Apple Care+) auf drei Jahre erweitern, was auch die Kosten für unbeabsichtigte Schäden beinhaltet (wofür aber zusätzliche Festgebühren anfallen, 99 Euro bei Schäden am Display oder Gehäuse, 259 Euro bei allen anderen Schäden). Alternativ kann man den Schutz auch für 109 Euro im Jahr buchen.

Eingabegeräte - Perfektes TrackPad

Die Eingabegeräte wurden unverändert übernommen. Die schwarze Tastatur bietet trotz des vergleichsweise geringen Hubwegs ein komfortables und präzises Tippgefühl. Auf dem Niveau der besten Business-Laptops ist man hier nicht, aber auch lange Texte lassen sich problemlos auf der Tastatur eingeben. Die Tastenanschläge selbst könnten etwas leiser sein und auch die Pfeiltasten sind sehr klein. Bei der Tastaturbeleuchtung hat Apple hingegen auch nach vielen Jahren immer noch ganz klar einen Vorteil gegenüber Windows-Geräten, denn die Helligkeit lässt sich sehr feinstufig regeln und auch die automatische Aktivierung und Anpassung basieren auf dem Umgebungslicht funktioniert hervorragend.

Eingabegeräte
Eingabegeräte
Tastaturbeleuchtung
Tastaturbeleuchtung

Das TrackPad funktioniert weiterhin perfekt und hier gibt es seit Jahren keine Kritik. Die Umsetzung mit macOS ist hervorragend und das Tippgefühl ist überall gleichmäßig, da es keine beweglichen Teile gibt. Zudem gibt es viele Anpassungsmöglichkeiten.

Display - Mini-LED jetzt mit höherer SDR-Helligkeit

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung

An dem Mini-LED-Bildschirm des MacBook Pro 16 hat sich grundsätzlich erst einmal nichts verändert. Die Kamera-Notch im oberen Bereich sieht nicht besonders schön aus, nimmt aber keinen Platz vom eigentlichen 16:10-Panel weg. Der vertikale Bereich neben der Notch (der für Menü-Elemente genutzt wird) ist zusätzlich, weshalb die Auflösung auch bei etwas krummen 3.456 x 2.234 Pixeln liegt. Im Endeffekt hat man im Alltag also mehr Platz als bei einem reinen 16:10-Panel. Die subjektive Bildqualität des Panels ist nach wie vor überragend und profitiert auch von der hohen Frequenz (120 Hz), die dynamisch vom System gewählt wird, wenn es nötig ist. Schwarze Inhalte sind, wie bei OLED-Panels, zudem einfach vollkommen Schwarz, was ein extrem hohes Kontrastverhältnis ergibt. Der einzige Nachteil ist Clouding, wenn helle Objekte über einen dunklen Hintergrund bewegt werden. Das fällt vor allem bei Logos auf und man kann es natürlich auch provozieren, im Alltag ist es aber eigentlich kein Problem. Sowohl die Helligkeit als auch die Farbtemperatur (True Tone) können automatisch an das Umgebungslicht angepasst werden, was in der Praxis auch hervorragend funktioniert. Skalierungsprobleme sind für macOS ebenfalls ein Fremdwort.

Maximale HDR-Helligkeit: 1.634 cd/m²
Maximale HDR-Helligkeit: 1.634 cd/m²

Apple hat die maximale SDR-Helligkeit von 500 auf 600 cd/m² angehoben und bei unserem Testgerät messen wir maximal 610 cd/m² (durchschnittlich ~600 cd/m²). Da der Schwarzwert bei Mini-LED-Panels bei 0 liegt, ergibt sich dadurch ein extrem hohes Kontrastverhältnis. Bei HDR-Inhalten liegt die maximale Helligkeit für Bildausschnitte bei extremen 1.634 cd/m² und bei einem Vollbild immer noch bei bis zu 1.178 cd/m². Das Mini-LED-Panel des Lenovo Yoga Pro 9i 14 schneidet hier aber teilweise noch besser ab (SDR-Helligkeit über 700 cd/m², HDR-Vollbild bis zu 1.400 cd/m²) und hat nur bei der maximalen HDR-Helligkeit einen leichten Rückstand. Apple hat aber nach wie vor einen Vorteil bei der HDR-Implementierung, denn wenn entsprechende Inhalte angezeigt werden, stellt das Display in diesem Bereich einfach mehr Helligkeit zur Verfügung. Im Gegensatz zu Windows-Rechnern muss man hier als Nutzer nichts weiter beachten.

583
cd/m²
589
cd/m²
597
cd/m²
609
cd/m²
610
cd/m²
609
cd/m²
601
cd/m²
598
cd/m²
601
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 610 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 599.7 cd/m² Minimum: 2 cd/m²
Ausleuchtung: 96 %
Helligkeit Akku: 609 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.7 | 0.5-29.43 Ø4.97
ΔE Greyscale 2.1 | 0.57-98 Ø5.2
99.2% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.22
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Mini-LED, 3024x1964, 14.2"
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
LQ144P1JX01, IPS, 2400x1600, 14.4"
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
CSOT T3 MNE507HZ2-1, Mini-LED, 3072x1920, 14.5"
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
SDC4190, OLED, 2880x1800, 14.5"
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
ATNA45AF04-0 , OLED, 2880x1800, 14.5"
Razer Blade 14 RTX 4070
AU Optronics B140QAN06.U, IPS, 2560x1600, 14"
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
B140QAN06.S, Mini-LED, 2560x1600, 14"
Display
-33%
-7%
0%
1%
-2%
0%
Display P3 Coverage
99.2
66.7
-33%
92
-7%
99.6
0%
99.91
1%
97.3
-2%
99.6
0%
sRGB Coverage
99
99.7
100
100
99.8
100
AdobeRGB 1998 Coverage
68.9
96.9
97.5
95.35
85.3
93.4
Response Times
26%
37%
33%
32%
88%
34%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
80.8 ?(36.2, 44.6)
77.6 ?(35.4, 42.2)
4%
12.7 ?(4.6, 8.1)
84%
0.67 ?(0.33, 0.34)
99%
2 ?(1, 1)
98%
11.9 ?(5.6, 6.3)
85%
17.2 ?(7.2, 10)
79%
Response Time Black / White *
78.8 ?(49.6, 29.2)
34.3 ?(7.7, 26.6)
56%
11.4 ?(3.7, 7.7)
86%
0.9 ?(0.4, 0.5)
99%
2 ?(1, 1)
97%
8 ?(4, 4)
90%
9.9 ?(0.5, 9.4)
87%
PWM Frequency
14878 ?(100)
17600 ?(100)
18%
6000 ?(70, 330)
-60%
240
-98%
240
-98%
5430
-64%
Bildschirm
24%
-58%
10%
-14%
-119%
2%
Helligkeit Bildmitte
610
511
-16%
670
10%
356
-42%
340
-44%
559.3
-8%
535
-12%
Brightness
600
503
-16%
680
13%
358
-40%
340
-43%
560
-7%
563
-6%
Brightness Distribution
96
89
-7%
89
-7%
99
3%
99
3%
88
-8%
91
-5%
Schwarzwert *
0.26
0.19
0.002
0.44
Delta E Colorchecker *
1.7
0.5
71%
4
-135%
0.8
53%
1.76
-4%
4.44
-161%
1
41%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.3
1.1
52%
4.5
-96%
1.6
30%
3.2
-39%
9.3
-304%
2.8
-22%
Delta E Graustufen *
2.1
0.8
62%
4.9
-133%
0.9
57%
1.16
45%
6.8
-224%
1.8
14%
Gamma
2.22 99%
2.19 100%
2.22 99%
2.19 100%
2.43 91%
2.3 96%
2.24 98%
CCT
6874 95%
6650 98%
5735 113%
6590 99%
6418 101%
6242 104%
6337 103%
Kontrast
1965
3526
170000
1271
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.3
1.62
0.39
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
6% / 19%
-9% / -25%
14% / 16%
6% / 2%
-11% / -60%
12% / 11%

* ... kleinere Werte sind besser

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
P3-Abdeckung
P3-Abdeckung

Wir haben das Display mit der professionellen CalMAN-Software (X-Rite i1 Pro 2) vermessen und im Vergleich zum Basis-MBP14 mit dem M3-SoC ist die Darstellung hier besser, denn sowohl die Graustufen als auch die Farben weisen keine Abweichungen von mehr als 3 gegenüber der P3-Referenz auf. Wir haben das Panel auch kalibriert, konnten die Darstellung aber nicht weiter verbessern, weshalb wir an dieser Stelle auch kein Farbprofil zum Download anbieten. Das MacBook deckt den P3-Farbraum zu 99,2 % ab.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
78.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 49.6 ms steigend
↘ 29.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 100 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
80.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 36.2 ms steigend
↘ 44.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 99 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.4 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 14878 Hz ≤ 100 % Helligkeit

Das Display flackert mit 14878 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 100 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 14878 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17551 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

PWM-Flackern (minimale Helligkeit)
PWM-Flackern (minimale Helligkeit)
PWM-Flackern (25 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (25 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (50 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (50 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (75 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (75 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (100 % SDR-Helligkeit)
PWM-Flackern (100 % SDR-Helligkeit)

Wie schon beim Vorgänger messen wir beim aktuellen MacBook Pro 14 ein Flackern bei 15 kHz, auch bei der höchsten Helligkeit. Aufgrund der hohen Frequenz sollte es hier keine Probleme geben. Das konstante Flackern erschwert auch eine genaue Bestimmung der Reaktionszeiten. Diese fallen nicht besonders schnell aus und mit speziellen Tests erkennt man auch leichtes Ghosting, in der Praxis ist das aber auch aufgrund der hohen Frequenz eigentlich überhaupt kein Problem. Dennoch haben Konkurrenten wie das Yoga Pro 9i 14 oder die OLED-Modelle von Asus in dieser Hinsicht einen klaren Vorteil.

Sonniger Tag (keine direkte Sonneneinstrahlung)
Sonniger Tag (keine direkte Sonneneinstrahlung)
Sonniger Tag (direkte Sonneneinstrahlung)
Sonniger Tag (direkte Sonneneinstrahlung)
Bewölkter Tag
Bewölkter Tag

Das Display des MacBook Pro 14 ist zwar grundsätzlich spiegelnd, aber es ist bei weitem nicht so reflektiv wie die meisten anderen Laptops. Natürlich helfen hier auch die hohe guten Werte für die Helligkeit sowie den Kontrast und an unseren Beispielbildern (stammen vom MacBook Pro 14 M3) sieht man sehr gut, dass man das MacBook auch an sonnigen Tagen gut im Freien nutzen kann, solange man direkte Sonneneinstrahlung vermeidet. Bei der Blickwinkelstabilität gibt es keine Einschränkungen.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - M3 Max mit Turbo-Modus

Testbedingungen

Das größere MacBook Pro 16 mit dem M1 Max oder M2 Max hat bereits in der Vergangenheit mehrere Leistungsmodi geboten (Hohe Leistung, Automatisch, Geringe Ladeleistung), nun gilt das auch erstmalig für das kleinere MacBook Pro 14, wenn einer der beiden neuen M3-Max-Prozessoren verbaut ist. Vor allem bei gleichzeitiger Belastung von CPU und GPU macht der Modus Hohe Leistung einen spürbaren Unterschied (auf Kosten der Lüfterlautstärke). Die reine CPU/GPU-Leistung ist aber erst einmal identisch, weshalb wir auch die nachfolgenden Benchmarks und Messungen im voreingestellten Modus Automatisch durchgeführt haben.

Prozessor - M3 Max mit 16 CPU-Kernen

Apple M3 Max (Bild: Apple)
Apple M3 Max (Bild: Apple)

Der M3 Max wird in einem fortschrittlichen 3-nm-Verfahren hergestellt und die Top-Version bietet vier zusätzliche Performance-Kerne (insgesamt 12) gegenüber dem M2 Max. Zusammen mit den vier Efficiency-Kernen können also maximal 16 Threads gleichzeitig bearbeitet werden. Die höhere Anzahl der Kerne bringt aber auch einen deutlichen Anstieg des Stromverbrauchs mit sich, denn während der M2 Max in CPU-Tests maximal 36 Watt verbrauchte, sind es beim M3 Max bis zu 56 Watt. 

Die Performance-Kerne können maximal 4,056 GHz erreichen, bei Belastung von allen Kernen sind es rund 3,6 GHz. Die vier Efficiency-Kerne erreichen maximal 2,567 MHz (bei voller Belastung 2,418 GHz) und sind damit langsamer getaktet als die Efficiency-Kerne beim regulären M3-SoC. Bei der Leistung gibt es einen massiven Leistungsanstieg gegenüber dem alten M2 Max und im nativen Cinebench R23 sehen wir einen Vorteil von satten 63 % in den Multi-Core-Tests. Damit kann sich Apple ganz klar an der Spitze der Benchmarks innerhalb der 14-Zoll-Konkurrenz setzen und der Vorsprung gegenüber dem Core i9-13900H im Asus Zenbook Pro 14 (120/90 Watt) liegt bei satten 26 % in Cinebench R23 Multi und der AMD Ryzen 9 7940HS im Asus ROG Zephyrus G14 (80 Watt) wird um 32 % überboten. In den nativen Geekbench-Tests sind die Vorteile für den M3-Max-SoC sogar noch größer. Lediglich die HX-Prozessoren von AMD und Intel bieten bei deutlich höherem Verbrauch noch einmal mehr Multi-Core-Leistung, diese sind aber erst in größeren Laptops ab 16 Zoll verfügbar.

Cinebench R23 / Multi Core
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
24024 Points 0%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (24020 - 24024, n=2)
24022 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
24020 Points
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H
19014 Points -21%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
18131 Points -25%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
17855 Points -26%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS
17299 (16662.8min - 17299.4max) Points -28%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H
17236 Points -28%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
16279 Points -32%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
14787 Points -38%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max
14767 Points -39%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (4624 - 30789, n=93, der letzten 2 Jahre)
14336 Points -40%
Cinebench R23 / Single Core
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H
2054 Points +5%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
1968 Points +1%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H
1966 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (1950 - 1968, n=2)
1959 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
1950 Points
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
1898 Points -3%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
1869 Points -4%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS
1815 Points -7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
1789 Points -8%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (878 - 2110, n=91, der letzten 2 Jahre)
1707 Points -12%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
1647 Points -16%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max
1625 Points -17%
Cinebench 2024 / CPU Multi Core
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
1612 Points +5%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (1532 - 1612, n=2)
1572 Points +3%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
1532 Points
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (398 - 1612, n=18, der letzten 2 Jahre)
965 Points -37%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
824 Points -46%
Cinebench 2024 / CPU Single Core
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
140 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (139 - 140, n=2)
139.5 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
139 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (101.8 - 144, n=14, der letzten 2 Jahre)
120.5 Points -14%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
105 Points -25%
Geekbench 5.5 / Multi-Core
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
23059 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (22816 - 23059, n=2)
22938 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
22816 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max
15348 Points -33%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
14859 Points -36%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H
14566 Points -37%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
14124 Points -39%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
12851 Points -44%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H
12652 Points -45%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
12179 Points -47%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3828 - 23059, n=91, der letzten 2 Jahre)
11586 Points -50%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS
11552 Points -50%
Geekbench 5.5 / Single-Core
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
2331 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (2318 - 2331, n=2)
2325 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
2318 Points
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
2022 Points -13%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H
2001 Points -14%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max
1978 Points -15%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS
1975 Points -15%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
1961 Points -15%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H
1936 Points -16%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
1891 Points -18%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
1887 Points -19%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (926 - 2342, n=91, der letzten 2 Jahre)
1769 Points -24%
Geekbench 6.2 / Multi-Core
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
21264 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (21243 - 21264, n=2)
21254 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
21243 Points 0%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
14547 Points -32%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
14067 Points -34%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
13504 Points -36%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (8656 - 21264, n=39, der letzten 2 Jahre)
13441 Points -37%
Geekbench 6.2 / Single-Core
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
3157 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (3096 - 3157, n=2)
3127 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
3096 Points -2%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
2632 Points -17%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
2613 Points -17%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
2566 Points -19%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2132 - 3157, n=36, der letzten 2 Jahre)
2600 Points -18%
Blender / v3.3 Classroom CPU
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (190 - 1374, n=84, der letzten 2 Jahre)
436 Seconds * -122%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H
368 Seconds * -88%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H
337 Seconds * -72%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
331 Seconds * -69%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H
328 Seconds * -67%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max
326 Seconds * -66%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H
304 Seconds * -55%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS
294 Seconds * -50%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
287 Seconds * -46%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
196 Seconds *
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core
  (194 - 196, n=2)
195 Seconds * +1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core
194 Seconds * +1%

* ... kleinere Werte sind besser

Auch bei der Single-Core-Leistung konnte Apple einen deutlichen Schritt machen und positioniert sich in Cinebench R23 vor dem Ryzen 9 7940HS und auch den beiden Core-i7-Prozessoren (H45), lediglich die beiden Core-i9-Modelle haben dank höherem Single-Core-Turbo noch einen leichten Vorteil, allerdings auch bei deutlich höherem Stromverbrauch. In den beiden Geekbench-Tests kann sich der M3 Max an die Spitze des Vergleichsfeldes setzen.

Wie üblich bleibt die Prozessorleistung abseits der Steckdose vollkommen stabil, lediglich bei einer Restkapazität von 3 % wird die Leistung massiv gedrosselt. Weitere CPU-Benchmarks stehen hier zur Verfügung, für zusätzliche Informationen zur Effizienz verweisen wir auf unseren Analyse-Artikel zum neuen M3 Pro/M3 Max, der in Kürze veröffentlicht wird.

Unsere Cinebench R15 Multi-Schleife haben wir ebenfalls durchgeführt, hierbei muss man aber beachten, dass der Benchmark emuliert wird, was natürlich etwas Leistung kostet. Dennoch ist die Leistung auch hier mehr als konkurrenzfähig und der Core i9-13900H wird wieder überholt. Die Schleife zeigt allerdings auch, dass die Leistung nicht vollständig stabil bleibt, mit weniger als 10 % hält sich der Verlust aber in Grenzen. Im Modus Automatisch pendelt sich der M3 Max nach anfänglichen 56 Watt bei etwa 41 Watt ein und im Modus Hohe Leistung sind es bei dauerhafter Belastung rund 50 Watt.

Cinebench R15 Multi Dauertest

017535052570087510501225140015751750192521002275245026252800297531503325Tooltip
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max Apple M3 Max 16-Core: Ø3225 (3134.8-3413.84)
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060 Intel Core i7-13700H: Ø2112 (2058.46-2682.04)
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8 Intel Core i7-13705H: Ø2547 (2497.81-2750.09)
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI Intel Core i9-13900H: Ø2643 (2455.49-3023.2)
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W Intel Core i9-13900H: Ø2497 (2154.13-2705.63)
Razer Blade 14 RTX 4070 AMD Ryzen 9 7940HS: Ø2758 (2700.51-2773.16)
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY AMD Ryzen 9 7940HS: Ø2785 (2743.48-2847.79)
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max Apple M3 Max 16-Core; High Performance: Ø3264 (3135.04-3395.87)
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
3225 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
136.23 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.5 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
273 Points
Hilfe

System Performance

Amorphous Memory Mark
Amorphous Memory Mark

Wenig überraschend ist der subjektive Leistungseindruck extrem hoch und hier hilft natürlich auch noch einmal die gesteigerte Singe-Core-Leistung. Selbst aufwändige native Anwendungen wie Adobe Premiere Pro oder DaVinci Resolve sind überhaupt keine Herausforderung. Dank eingebauter Emulation (via Rosetta 2) können auch Intel-Versionen von Mac-Apps verwendet werden, beispielsweise falls es noch keine native Version gibt. Das funktioniert prinzipiell auch sehr gut, doch gerade bei komplexen Anwendungen (beispielsweise Adobe) ist die Leistung schon spürbar träger.

Der Vollständigkeit halber haben wir auch die beiden PugetBench-Benchmarks für Adobe Photoshop sowie Premiere Pro durchgeführt, die allerdings nur mit den emulierten Versionen funktionieren. Dennoch kann sich das MacBook Pro 14 M3 Max beispielsweise vor dem ROG Zephyrus G14 mit der RTX 4090 Laptop positionieren.

CrossMark / Overall
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
2051 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (2032 - 2051, n=2)
2042 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
2032 Points
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
1943 Points -4%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
1910 Points -6%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1874 Points -8%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1867 Points -8%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1839 Points -9%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1812 Points -11%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
1733 Points -15%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (978 - 2146, n=85, der letzten 2 Jahre)
1686 Points -17%
CrossMark / Productivity
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
1832 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (1828 - 1832, n=2)
1830 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
1828 Points 0%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
1790 Points -2%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1779 Points -3%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1762 Points -4%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1760 Points -4%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1739 Points -5%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
1618 Points -12%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
1618 Points -12%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (913 - 2064, n=85, der letzten 2 Jahre)
1603 Points -12%
CrossMark / Creativity
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
2564 Points +2%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (2509 - 2564, n=2)
2537 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
2509 Points
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
2505 Points 0%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
2254 Points -10%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2143 Points -15%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
2104 Points -16%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2085 Points -17%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
2001 Points -20%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1952 Points -22%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1054 - 2865, n=85, der letzten 2 Jahre)
1890 Points -25%
CrossMark / Responsiveness
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
1590 Points +8%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1575 Points +7%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1548 Points +5%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1529 Points +4%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
1486 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (1474 - 1486, n=2)
1480 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
1474 Points
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1442 Points -2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (869 - 2171, n=85, der letzten 2 Jahre)
1435 Points -3%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
1395 Points -5%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
1381 Points -6%
Blackmagic RAW Speed Test / 12:1 8K CPU
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
68 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
68 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (68 - 68, n=2)
68 fps 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (32 - 68, n=8, der letzten 2 Jahre)
46.4 fps -32%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
43 fps -37%
Blackmagic RAW Speed Test / 12:1 8K Metal
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
294 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (293 - 294, n=2)
294 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
293 fps 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
222 fps -24%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (67 - 294, n=8, der letzten 2 Jahre)
176.9 fps -40%
Photoshop PugetBench / Overall Score
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
1442 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (1425 - 1442, n=2)
1434 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
1425 Points -1%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1245 Points -14%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
1218 Points -16%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (947 - 1442, n=11, der letzten 2 Jahre)
1150 Points -20%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
1136 Points -21%
Photoshop PugetBench / GPU Score
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
146.8 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (145.1 - 146.8, n=2)
146 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
145.1 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
122.8 Points -16%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (92 - 146.8, n=11, der letzten 2 Jahre)
111.7 Points -24%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
111.4 Points -24%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
92 Points -37%
Photoshop PugetBench / General Score
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
165 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (162.6 - 165, n=2)
163.8 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
162.6 Points -1%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
151.8 Points -8%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
143.6 Points -13%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
136.1 Points -18%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (106.2 - 165, n=11, der letzten 2 Jahre)
132.9 Points -19%
Photoshop PugetBench / Filter Score
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
123.3 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (122.4 - 123.3, n=2)
122.9 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
122.4 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
107.5 Points -13%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
97.1 Points -21%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (81.8 - 123.3, n=11, der letzten 2 Jahre)
97 Points -21%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
83.6 Points -32%
Premiere Pro PugetBench / Overall Score 0.98
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
762 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (760 - 762, n=2)
761 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
760 Points 0%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
611 Points -20%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (295 - 762, n=5, der letzten 2 Jahre)
561 Points -26%
Premiere Pro PugetBench / LongGOP 0.98
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
85.4 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (84.2 - 85.4, n=2)
84.8 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
84.2 Points
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
72.1 Points -14%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (38.7 - 85.4, n=5, der letzten 2 Jahre)
67.2 Points -20%
Premiere Pro PugetBench / Intraframe 0.98
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
123.9 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (121.3 - 123.9, n=2)
122.6 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
121.3 Points -2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (58.7 - 123.9, n=5, der letzten 2 Jahre)
102.1 Points -18%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
63.6 Points -49%
Premiere Pro PugetBench / RAW 0.98
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
55.9 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
55.9 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (55.9 - 55.9, n=2)
55.9 Points 0%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
51.2 Points -8%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (23.1 - 55.9, n=5, der letzten 2 Jahre)
41.6 Points -26%
Premiere Pro PugetBench / GPU Effects 0.98
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
59.3 Points +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
57.9 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (57.6 - 57.9, n=2)
57.8 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
57.6 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (14.5 - 57.9, n=5, der letzten 2 Jahre)
35.9 Points -38%
Jetstream 2 / Total Score
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
315 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
311.2 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (309 - 311, n=2)
310 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
309 Points -1%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
308.5 Points -1%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
291.6 Points -6%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
288.009 Points -7%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (150.6 - 337, n=55, der letzten 2 Jahre)
271 Points -13%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
246.4 Points -21%
Speedometer 2.0 / Result
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
562 runs/min 0%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (560 - 562, n=2)
561 runs/min 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
560 runs/min
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
424 runs/min -24%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (169 - 562, n=35, der letzten 2 Jahre)
369 runs/min -34%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
348 runs/min -38%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
344 runs/min -39%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
307 runs/min -45%
WebXPRT 3 / Overall
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
426 Points +2%
Durchschnittliche Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
  (416 - 426, n=2)
421 Points +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
416 Points
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
407 Points -2%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
326 Points -22%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
317 Points -24%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
317 Points -24%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
308 Points -26%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
303 Points -27%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (171.4 - 454, n=85, der letzten 2 Jahre)
298 Points -28%

Massenspeicher

Amorphous Disk Mark
Amorphous Disk Mark

Im Testgerät ist die 2 TB große SSD verbaut (AP2048Z), die wir auch schon im Vorgänger MacBook Pro 14 M2 Pro getestet haben. Die Transferraten sind sehr gut und hier gibt es keine Probleme mit der Leistung, doch wie üblich kann die SSD-Kapazität nicht aufgerüstet werden und Apple verlangt enorme Aufpreise, denn das Upgrade von 1 auf 2 TB kostet 460 Euro. zum Vergleich: Die 2-TB-Variante der Samsung 990 Pro (M.2-2280) kostet gerade einmal rund 165 Euro. Es ist übrigens auch möglich, den M3 Max mit der Basis 512-GB-SSD zu kombinieren, in dem man einen der beiden M3-Max-Optionen als Upgrade beim Basismodell mit dem M3 Pro auswählt. Weitere SSD-Benchmarks stehen hier zur Verfügung.

Blackmagic Disk Speed Test
5GB Read
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
5665.9 MB/s +7%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
5359.8 MB/s +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
5294.2 MB/s
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core, Apple SSD AP0512Z
4756.4 MB/s -10%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
M2 Pro 16-Core GPU, M2 Pro 10-Core, Apple SSD AP0512Z
2901.3 MB/s -45%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
2876.6 MB/s -46%
5GB Write
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP8192Z
8271 MB/s +23%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
6699 MB/s
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
6388.9 MB/s -5%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Pro
M3 Pro 18-Core GPU, Apple M3 Pro 12-Core, Apple SSD AP0512Z
4198.7 MB/s -37%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Entry
M2 Pro 16-Core GPU, M2 Pro 10-Core, Apple SSD AP0512Z
3489.5 MB/s -48%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3
M3 10-Core GPU, M3, Apple SSD AP1024Z
2992.9 MB/s -55%

Grafikkarte

Das Topmodell des neuen M3 Max ist mit einer 40-Kern GPU ausgestattet. Im Vergleich zum Vorgänger sind das zwei zusätzliche Kerne, die aber vermutlich auch höher getaktet sind. Die reine Leistung ist je nach Test zwischen 13-25 % angestiegen, gleichzeitig hat sich der maximale Stromverbrauch aber von 64 auf 60 Watt reduziert. Der große Vorteil der GPU ist nach wie vor, dass der gesamte Speicher genutzt werden kann. Ein gutes Beispiel hierfür sind unsere eigenen Review-Videos auf YouTube, die wir mit DaVinci-Resolve schneiden. Hier passiert es gelegentlich, dass wir die 16 GB VRAM der RTX 4090 beim Bearbeiten komplett ausnutzen. Im Vergleich zu den kleineren GPUs mit 8 GB VRAM (die im 14-Zoll-Segment deutlich verbreiteter sind) fallen die Unterschiede natürlich noch deutlicher aus.

Im Vergleich mit den aktuellen Nvidia-Laptop-GPUs kann die M3-Max-GPU im plattformübergreifenden 3DMark WildLife Extreme Unlimited-Test die RTX 4070 Laptop deutlich schlagen und liegt nur 9 % hinter der GeForce RTX 4090 Laptop mit 125 Watt und der Vorsprung gegenüber der M2-Max-GPU liegt bei 25 %. Im OpenCL-Test Geekbench muss sich die M3-Max-GPU allerdings hinter der RTX 4060 Laptop im Surface Laptop Studio 2 einordnen.

Die grundsätzliche GPU-Performance ist damit praktisch identisch zum größeren MacBook Pro 16, allerdings bleibt die Leistung im Modus Automatisch nicht ganz stabil. Der WildLife-Extreme-Stresstest ergibt 93,7 %, also einen Verlust von etwas mehr als 6 %. Im Modus Hohe Leistung fällt das Ergebnis mit 98,2 % besser aus. Im Akkubetrieb gibt es keine Einschränkungen, was bei den schnellen GeForce-GPUs nicht der Fall ist. Weitere GPU-Benchmarks stehen hier zur Verfügung.

3DMark - Wild Life Extreme Unlimited
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
34519 Points +10%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
31403 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (31268 - 31403, n=2)
31336 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
31268 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
25103 Points -20%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
21125 Points -33%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
20228 Points -36%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i7-13700H
15268 Points -51%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Core i7-13705H
15208 Points -52%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1867 - 31403, n=38, der letzten 2 Jahre)
13402 Points -57%
Geekbench 5.5
OpenCL Score
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
181222 Points +95%
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
115647 Points +24%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
110733 Points +19%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i7-13700H
95081 Points +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
93147 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (91362 - 93147, n=2)
92255 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
91362 Points -2%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Core i7-13705H
86275 Points -7%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
81359 Points -13%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
71726 Points -23%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
60482 Points -35%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (10769 - 120093, n=90, der letzten 2 Jahre)
58680 Points -37%
Metal Score
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
100376 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (99672 - 100376, n=2)
100024 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
99672 Points -1%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
86678 Points -14%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
67868 Points -32%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (34398 - 100376, n=9, der letzten 2 Jahre)
63778 Points -36%
Geekbench 6.2
GPU Metal
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
155752 Points +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (154675 - 155752, n=2)
155214 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
154675 Points
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (47494 - 155752, n=6, der letzten 2 Jahre)
97737 Points -37%
GPU OpenCL
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i7-13700H
92806 Points +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
91418 Points
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (91413 - 91418, n=2)
91416 Points 0%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
91413 Points 0%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Core i7-13705H
80435 Points -12%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Core i7-13705H
79601 Points -13%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (15217 - 112310, n=36, der letzten 2 Jahre)
55433 Points -39%
GFXBench
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
446 fps +7%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (416 - 446, n=2)
431 fps +4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
416 fps
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
397.6 fps -4%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
310.3 fps -25%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (105.7 - 446, n=10, der letzten 2 Jahre)
249 fps -40%
3840x2160 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
203.7 fps +8%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (188.2 - 204, n=2)
196 fps +4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
188.2 fps
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
179.9 fps -4%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
139.6 fps -26%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (49.6 - 204, n=10, der letzten 2 Jahre)
111.4 fps -41%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
585.2 fps +5%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
564 fps +1%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (556 - 564, n=2)
560 fps +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
556 fps
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (269 - 585, n=9, der letzten 2 Jahre)
450 fps -19%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Max
Apple M1 Max 32-Core GPU, Apple M1 Max
424.2 fps -24%
Blender
v3.3 Classroom METAL
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (29.6 - 132, n=8, der letzten 2 Jahre)
75.6 Seconds * -155%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU, Apple M2 Max
51.2 Seconds * -73%
Apple MacBook Pro 16 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
32 Seconds * -8%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (29.6 - 32, n=2)
30.8 Seconds * -4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core
29.6 Seconds *
v3.3 Classroom OPTIX/RTX
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (19 - 99, n=47, der letzten 2 Jahre)
42.5 Seconds *
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Core i7-13705H
28 Seconds *
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
27 Seconds *
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i7-13700H
24 Seconds *
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
23 Seconds *
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
22 Seconds *
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
13 Seconds *
v3.3 Classroom CUDA
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (32 - 152, n=48, der letzten 2 Jahre)
74.4 Seconds *
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
50 Seconds *
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Core i7-13705H
50 Seconds *
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Core i7-13700H
43 Seconds *
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Core i9-13900H
37 Seconds *
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
35 Seconds *
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, AMD Ryzen 9 7940HS
23 Seconds *

* ... kleinere Werte sind besser

Gaming Performance

Gaming auf dem Mac wird interessanter und mit der neuen macOS-14-Version (Sonoma) gibt es auch einen speziellen Spielmodus, bei dem Spiele im Vollbild möglichst viel Leistung abrufen können. Neben emulierten Titeln (beispielsweise Shadow of the Tomb Raider, Total War: Three Kingdoms) gibt es mit der Software CrossOver auch die Möglichkeit, Windows-Games zu spielen. Je nach Titel funktioniert das auch ganz gut (z. B. GTA V, Far Cry 5), aber hier muss man teilweise etwas experimentieren und wir sehen auch nicht die erwarteten Unterschiede zum kleinen Apple M3. Man erkennt hierbei die Limitierungen der Emulation, denn hier werden nicht immer alle Kapazitäten ausgenutzt. In GTA V wird die GPU beispielsweise kaum beansprucht und die Hauptlast wird von der CPU übernommen.

Am besten laufen natürlich native Games für die Apple-Hardware, wozu beispielsweise auch Resident Evil Village, No Man's Sky oder Baldur's Gate 3 gehören. Die Leistung des neuen Apple M3 Max ist hierbei sehr beachtlich, denn die Titel laufen absolut flüssig in QHD und den maximalen Details. Insgesamt sollte man das MacBook aber nicht primär als Gaming-Rechner ansehen, da die Windows-Konkurrenz hier leistungsmäßig in dieser Preisklasse einfach einen deutlichen Leistungsvorteil und natürlich auch die deutlich größere Auswahl bietet.

The Witcher 3 - 1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+)
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
150.6 (142min, 145P1) fps +64%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
143.2 fps +56%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
109.5 (103min) fps +19%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
105.3 (99min, 100P1) fps +14%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
92 fps
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
81.4 (77min, 77.99P1) fps -12%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (69 - 92, n=2)
80.5 fps -12%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max, Apple M2 Max 38-Core GPU
76 fps -17%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
74.7 (70min, 71P1) fps -19%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (8 - 143.2, n=88, der letzten 2 Jahre)
52.7 fps -43%
GTA V
1920x1080 Highest Settings possible AA:4xMSAA + FX AF:16x
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
117.7 (4.18min, 76.9P1) fps +118%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
114 (8.13min, 83.3P1) fps +111%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
108.9 (8.67min, 76.9P1) fps +102%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
94.6 (8.59min, 58.8P1) fps +75%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
90.7 (2.73min, 50P1) fps +68%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
86.5 (7.43min, 55.6P1) fps +60%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (5.09 - 123, n=77, der letzten 2 Jahre)
56.8 fps +5%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
54 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (53 - 54, n=2)
53.5 fps -1%
2560x1440 Highest Settings possible AA:4xMSAA + FX AF:16x
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
108.9 (10.4min, 76.9P1) fps +109%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
90.6 (6.58min, 58.8P1) fps +74%
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
86.8 (5.88min, 50P1) fps +67%
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
Intel Core i7-13705H, NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
66 (3.4min, 38.5P1) fps +27%
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
64.9 (5.22min, 35.7P1) fps +25%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (8.23 - 97.6, n=41, der letzten 2 Jahre)
61.4 fps +18%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
52 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (51 - 52, n=2)
51.5 fps -1%
Total War Pharaoh
1920x1080 High Preset
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (138 - 139, n=2)
138.5 fps 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
138 fps
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (45 - 139, n=7, der letzten 2 Jahre)
84.9 fps -38%
1920x1080 Ultra Preset
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (97 - 121, n=2)
109 fps +12%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
97 fps
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (36 - 121, n=7, der letzten 2 Jahre)
66.8 fps -31%
Total War: Three Kingdoms
1920x1080 Ultra (incl textures)
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (80 - 84, n=2)
82 fps +3%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
80 fps
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max, Apple M2 Max 38-Core GPU
71 fps -11%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (24 - 84, n=8, der letzten 2 Jahre)
51.5 fps -36%
2560x1440 Ultra (incl textures)
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (54 - 58, n=2)
56 fps +4%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
54 fps
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max, Apple M2 Max 38-Core GPU
47 fps -13%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (15 - 58, n=8, der letzten 2 Jahre)
33.6 fps -38%
Shadow of the Tomb Raider
1920x1080 Highest Preset AA:T
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
166 fps +41%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
137 fps +16%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (118 - 122, n=2)
120 fps +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
118 fps
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max, Apple M2 Max 38-Core GPU
109 fps -8%
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
109 fps -8%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (32 - 153, n=13, der letzten 2 Jahre)
83.5 fps -29%
2560x1440 Highest Preset AA:T
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
135 fps +57%
Razer Blade 14 RTX 4070
AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
102 fps +19%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (86 - 88, n=2)
87 fps +1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
86 fps
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max, Apple M2 Max 38-Core GPU
78 fps -9%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (20 - 134, n=11, der letzten 2 Jahre)
61.7 fps -28%
Cyberpunk 2077 2.1 Phantom Liberty
1920x1080 High Preset (FSR off)
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
67.11 (24.06min) fps +51%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
44.4 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (43.7 - 44.4, n=2)
44.1 fps -1%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (7.3 - 90.5, n=26, der letzten 2 Jahre)
39.9 fps -10%
1920x1080 Ultra Preset (FSR off)
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
Intel Core i7-13700H, NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU
60.59 (14.86min) fps +49%
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  (40.8 - 42.8, n=2)
41.8 fps +2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
40.8 fps
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (14.4 - 76.9, n=26, der letzten 2 Jahre)
38 fps -7%
Baldur's Gate 3
1920x1080 Ultra Preset
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
90 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  ()
90 fps 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (14.8 - 117.7, n=17, der letzten 2 Jahre)
50.2 fps -44%
2560x1440 Ultra Preset
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple M3 Max 16-Core, Apple M3 Max 40-Core GPU
60 fps
Durchschnittliche Apple M3 Max 40-Core GPU
  ()
60 fps 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (29 - 79.8, n=7, der letzten 2 Jahre)
52.8 fps -12%
min. mittel hoch max.QHD
GTA V (2015) 79 54 52
The Witcher 3 (2015) 92
Far Cry 5 (2018) 53 51 49
Shadow of the Tomb Raider (2018) 145 135 118 86
Total War: Three Kingdoms (2019) 170 109 80 54
Baldur's Gate 3 (2023) 96 90 60
Cyberpunk 2077 2.1 Phantom Liberty (2023) 44.4 40.8 35.5
Total War Pharaoh (2023) 242 207 138 97 82

Emissionen - Kühlung des MBP 14 ist am Limit

Geräuschemissionen

Im Gegensatz zu dem neuen Basismodell des MBP 14 kommen bei den stärkeren Modellen mit dem M3 Pro bzw. M3 Max weiterhin zwei Lüfter zum Einsatz, doch man merkt hier schon, dass die Kühlung mit den deutlich schnelleren M3-Max-SoCs etwas zu kämpfen hat. Bei einfachen Aufgaben ist das Gerät weiterhin extrem leise und traditionell schalten sich die Lüfter unter Last erst recht spät dazu und die Drehzahl wird dann stufenlos angehoben. Die erste Lüfterstufe bei etwa 2.500 U/Min ist mit ~26 dB(A) praktisch unhörbar, doch bei höherer Last (dauerhafte CPU-Belastung, Gaming) erreichen die Lüfter im Modus Automatisch schnell eine Lautstärke von 43,4 dB(A) bei ~5.100 U/Min. Im Vergleich zur Windows-Konkurrenz ist das natürlich immer noch ein Top-Ergebnis. Wenn man jedoch den Modus Hohe Leistung verwendet, drehen die Lüfter mit der maximalen Drehzahl bei 53,8 dB(A). Wie schon beim MBP 16 mit dem M3 Max konnten wir auch beim kleineren Modell in einigen GPU-Benchmarks leichtes Spulenfiepen erkennen, was aber mit ~26 dB(A) sehr leise war.

Lautstärkediagramm

Idle
24.8 / 24.8 / 24.8 dB(A)
Last
25.8 / 43.4 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 24.8 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2040.842.643.741.342.843.22542.634.337.639.339.435.83141.334.337.334.432.634.44033.633.33030.937.628.85030.129.829.229.832.828.36327.728.82928.631.1308025.123.42425.72724.110025.826.324.622.923.42212523.723.22321.221.72016022.721.621.620.120.421.720024.62524.82223.322.425025.726.328.623.52423.431525.624.221.917.318.918.540026.32420.314.716.116.750028.125.820.514.811.614.663027.425.220.513.111.112.68002927.522.912.810.613.3100031.629.624.512.710.613.312503230.324.212.210.512.1160034.131.425.212.31011.8200034.431.624.712.210.411.525003532.824.512.110.811.6315030.22718.712.211.311.6400030.827.219.713.211.511.9500031.627.5171311.912.2630026.721.316.813.812.212.4800020.616.916.913.412.212.41000017.314.915.513.412.212.71250016.515.515.814.912.312.51600014.514.515.414.211.812SPL43.440.834.325.824.825.4N4.13.320.80.60.7median 26.7median 25.8median 21.6median 13.4median 11.9median 12.6Delta4.83.43.62.33.43.1hearing rangehide median Fan NoiseApple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
Apple MacBook Pro 14 2023 M3 Max
M3 Max 40-Core GPU, Apple M3 Max 16-Core, Apple SSD AP2048Z
Microsoft Surface Laptop Studio 2 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i7-13700H, Kioxia XG8 KXG80ZNV1T02
Lenovo Yoga Pro 9-14IRP G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13705H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
Asus Zenbook Pro 14 OLED UX6404VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Micron 3400 2TB MTFDKBA2T0TFH
Asus ZenBook Pro 14 Duo UX8402VV-P1021W
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
Razer Blade 14 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
Geräuschentwicklung
-18%
-18%
-7%
-35%
-7%
-21%
aus / Umgebung *
24.8
23.9
4%
24.8
-0%
23.3
6%
25.2
-2%
22.7
8%
23.3
6%
Idle min *
24.8
23.9
4%
24.8
-0%
23.3
6%
25.2
-2%
23.4
6%
23.6
5%
Idle avg *
24.8
24.4
2%
24.8
-0%
23.3
6%
25.2
-2%
23.4
6%
23.6
5%
Idle max *
24.8
26.9
-8%
24.8
-0%
23.3
6%
32.5
-31%
23.4
6%
33
-33%
Last avg *
25.8
48.5
-88%
47.4
-84%
39.3
-52%
59.7
-131%
33
-28%
49.5
-92%
Witcher 3 ultra *
43.4
51.8
-19%
52.9
-22%
48.8
-12%
51.8
-19%
52.2
-20%
Last max *
43.4
51.8
-19%
52.9
-22%
48.8
-12%
60.9
-40%
55.6
-28%
52.2
-20%

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Bei einfachen Anwendungen bleibt das Aluminiumgehäuse des MacBook Pro 14 praktisch überhaupt nicht, unter Last wird es aber spürbar warm. Wie bei den MacBooks üblich messen wir an der Oberseite der Baseunit höhere Temperaturen als auf der Unterseite, während es bei der Windows-Konkurrenz in der Regel andersherum ist. 

Im Stresstest ermitteln wir im mittleren zentralen Bereich der Unterseite maximal 42 °C, weshalb man den Laptop auch in diesem Extremszenario noch ohne Einschränkungen auf den Oberschenkeln abstellen kann. Im mittleren Tastaturbereich wird es aber noch einmal wärmer und wir messen rund 46 °C. Das ist deutlich spürbar und warme Finger wird man beim Tippen nicht vermeiden können. Das Steckernetzteil bleibt mit maximal rund 50 °C im unkritischen Bereich.

Max. Last
 40.2 °C45.9 °C40.1 °C 
 38.7 °C45.1 °C40.8 °C 
 29.8 °C27.4 °C29.2 °C 
Maximal: 45.9 °C
Durchschnitt: 37.5 °C
41 °C42.1 °C41.2 °C
38.5 °C41.2 °C37.8 °C
31.7 °C33.3 °C31.5 °C
Maximal: 42.1 °C
Durchschnitt: 37.6 °C
Netzteil (max.)  47.4 °C | Raumtemperatur 19.8 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-900