Notebookcheck Logo

Asus ROG Zephyrus G14 im Test - Kompakter Gaming-Laptop mit AMD Zen4 Phoenix und RTX 4090

Premiere für den Ryzen 9 7940HS. Das 2023er Asus ROG Zephyrus G14 ist das erste Notebook mit AMDs neuem Phoenix-Mobilprozessor, der im 14-Zoll-Gehäuse mit der schnellen GeForce RTX 4090 Laptop und einem Mini-LED-Panel mit 165 Hz kombiniert wird. Wir haben den kompakten Gaming-Laptop auf Herz und Nieren getestet. Update: Akkulaufzeit bei Videowiedergabe und HDR

Mit dem ROG Zephyrus G14 bietet Asus schon seit einiger Zeit einen kraftvollen 14-Zoll-Laptop für Gamer sowie Content-Creator. Im letzten Jahr war das Gerät mit dem Ryzen 9 6900HS und der Radeon RX 6800S von AMD ausgerüstet, in diesem Jahr ist das neue G14 das erste Gerät mit einem AMD-Zen4-Phönix-Prozessor, dem Ryzen 9 7940HS. Allerdings wird der neue Ryzen 9 in diesem Jahr mit den aktuellen Laptop-GPUs von Nvidia kombiniert.

Unser Testgerät mit der Bezeichnung ROG Zephyrus G14 GA402XY ist die absolute High-End-Konfiguration mit dem zuvor genannten AMD Ryzen 9 7940HS, 32 GB RAM, einer 1 TB großen PCIe-4.0-SSD, der Nvidia GeForce RTX 4090 Laptop und einem matten Mini-LED-Panel mit der QHD-Auflösung sowie einer Frequenz von 165 Hz. Dieses Paket ist natürlich nicht günstig und die UVP liegt bei satten 3.999 Euro. Eine Übersicht der anderen (günstigeren) Konfigurationen haben wir im Abschnitt Leistung eingefügt. Wir wollen nun natürlich herausfinden, was der neue AMD-Prozessor kann und wie sich die RTX 4090 Laptop in dem kompakten Gerät schlägt.

In den kommenden Tagen werden wir zudem noch ausführliche Analyse-Artikel für den neuen AMD Ryzen 9 7940HS sowie die neue integrierte GPU AMD Radeon 780M veröffentlichen.

Update 02.05.: Wir haben nun noch die Akkulaufzeiten bei der Wiedergabe einen Videos mit 150 cd/m² sowie eines HDR-Videos bei voller Displayhelligkeit hinzugefügt. Die entsprechenden Ergebnisse sind im Abschnitt Akkulaufzeit verfügbar. Zudem ist jetzt auch unser Analyse-Artikel zum Ryzen 9 7940HS online.

Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY (ROG Zephyrus G14 GA402 Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 9 7940HS 8 x 4 - 5.2 GHz, 80 W PL2 / Short Burst, 80 W PL1 / Sustained, Phoenix-HS (Zen 4)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU - 16 GB VRAM, Kerntakt: 1455 MHz, Speichertakt: 2250 MHz, 125 W TDP ( beinhaltet 25 W Dynamic Boost), GDDR6, 531.68, Advanced Optimus, MUX-Switch
Hauptspeicher
32 GB 
, DDR5-4800, Dual-Channel, 1 slot + 16 GB onboard, max. 48 GB
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 216 PPI, B140QAN06.S, Mini-LED, spiegelnd: nein, HDR, 165 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR, 1024 GB 
, 865 GB verfügbar
Soundkarte
AMD Zen - Audio Processor - HD Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, 1 USB 4.0 40 Gbps, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.5 x 312 x 227
Akku
76 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 1080p + IR
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Woofers + 2 Tweeters, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 240W PSU, MyAsus, Armoury Crate, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.691 kg, Netzteil: 727 g
Preis
3999 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
90 %
04.2023
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
R9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
1.7 kg20.5 mm14.00"2560x1600
89.4 %
05.2022
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
R9 6900HX, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
1.8 kg16.8 mm14.00"2560x1440
86.7 %
03.2022
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
R9 6900HS, Radeon RX 6800S
1.7 kg19.5 mm14.00"2560x1600
86.7 %
03.2022
Alienware x14 i7 RTX 3060
i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
1.8 kg14.5 mm14.00"1920x1080
86 %
11.2022
Acer Predator Triton 300 SE
i9-12900H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
1.7 kg19.8 mm14.00"2880x1800
93.9 %
03.2023
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro, M2 Pro 19-Core GPU
1.6 kg15.5 mm14.20"3024x1964

Gehäuse - G14 gibt sich zurückhaltend

Asus hat das Gehäuse unverändert vom letztjährigen Modell übernommen. Doch während wir im letzten Jahr die weiße Version samt dem AniME-Display auf dem Bildschirmdeckel im Test hatten, steht nun die deutlich dezentere graue Variante vor uns. Für einen Gaming-Laptop gibt es auch keine auffälligen Designmerkmale, auf dem Deckel befindet sich lediglich ein dezentes Lockmuster. Es sollte aber kein Problem sein, das Gerät auch unauffällig im Büro einzusetzen.

Das Baseunit besteht nach wie vor aus einer Magnesiumlegierung, wobei sich die Oberflächen eher nach Soft-Touch anfühlen. Das ist aber keine Kritik, denn insgesamt ist die Haptik sehr hochwertig und auch Fingerabdrücke sind kein riesiges Problem. Beim Öffnen des Bildschirms wird die Baseunit im hinteren Bereich leicht angehoben, was sowohl der Kühlung als auch der Ergonomie hilft. Die Stabilität ist dabei aber hervorragend, denn die Tastatur gibt keinen Millimeter nach und das Gerät ist auch sehr verwindungssteif. Das Scharnier selbst ist gut justiert, kann ein leichtes Nachwippen beim Verändern des Öffnungswinkels (max. 180 Grad) aber nicht vollständig verhindern. In der Praxis sollte es hier aber keine Probleme geben.

Der Bildschirmdeckel besteht aus Aluminium und ist etwas flexibler, aber auch hier konnten wir keine Knarzgeräusche provozieren. Die Bildschirmränder sind vor allem an den Seiten extrem schmal und insgesamt liegt das Screen-to-Body-Verhältnis bei ordentlichen 81 %.

Mit knapp 1,7 kg liegt das neue Zephyrus G14 trotz High-End-Ausstattung und hochwertigem Gehäuse im Mittelfeld unserer Vergleichsgruppe und große Unterschiede gibt es hier nicht. Mit Ausnahme des Alienware x14 gibt es auch bei der Stellfläche keine großen Unterschiede, allerdings gehört das G14 mit einer Bauhöhe von 20,5 mm zu den dicksten Geräten. Es gibt natürlich deutlich flachere 14-Zoll-Laptops, doch biese bieten dann nicht annähernd die Leistung und wir würden das G14 immer noch als sehr mobil bezeichnen. Etwas weniger mobil ist das große 240-Watt-Netzteil mit einem Gewicht von 727 Gramm. Unterwegs lässt sich das Gerät notfalls aber auch via USB-C aufladen.

Größenvergleich

319.7 mm 220 mm 16.8 mm 1.8 kg321.5 mm 262.77 mm 14.5 mm 1.8 kg313.4 mm 227 mm 19.8 mm 1.7 kg312 mm 227 mm 20.5 mm 1.7 kg312 mm 227 mm 19.5 mm 1.7 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Ausstattung - AMD-Gamer mit USB 4.0

Bei der Anschlussverteilung selbst gibt es keine Veränderungen, weshalb sich nach wie vor alle Ports im vorderen Bereich der beiden Seiten befinden. Wenn man wirklich mehrere Anschlüsse gleichzeitig verwendet, wird es also schnell ziemlich gedrängt an den Seiten. Der hintere Gehäusebereich ist vollständig für die Kühlung und die Lüfterauslässe reserviert.

Der USB-C-Anschluss auf der linken Seite unterstützt nun den modernen USB-4.0-Standard inklusive der Videoausgabe und Power Delivery. Zudem läuft dieser Anschluss über die iGPU, weshalb man nur an diesem Ausgang die iGPU auch für einen externen Monitor verwenden kann. Wenn man den USB-C-Ausgang auf der rechten Seite bzw. den HDMI-Ausgang nutzt, läuft die komplette Bildausgabe über die Nvidia-GPU, was bei alltäglichen Aufgaben unnötig Energie verbraucht. Wir konnten am USB-4.0-Anschluss problemlos eine Thunderbolt-Docking-Station (CalDigit TS4) sowie eine 10 Gbit/s Ethernet-Adapter getestet.

Links: Netzteil, HDMI 2.1 (dGPU), USB-C 4.0 (40 GBit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4 (iGPU), Power Delivery), 3,5-mm-Audio
Links: Netzteil, HDMI 2.1 (dGPU), USB-C 4.0 (40 GBit/s, DisplayPort-ALT-Modus 1.4 (iGPU), Power Delivery), 3,5-mm-Audio
Rechts: microSD-Kartenleser, USB-C 3.2 Gen.2 (10 GBit/s, DisplayPort-ALT-Modus (dGPU) mit G-Sync), 2x USB-A 3.2 Gen.2 (10 GBit/s)
Rechts: microSD-Kartenleser, USB-C 3.2 Gen.2 (10 GBit/s, DisplayPort-ALT-Modus (dGPU) mit G-Sync), 2x USB-A 3.2 Gen.2 (10 GBit/s)

SD Card Reader

Der kleine microSD-Leser (Federmechanismus) gehört zu den schnellen Modulen und wir konnten mit unserer Referenzkarte (Angelbird AV Pro V60) eine maximale Transferrate von mehr als 260 MB/s ermitteln. Beim Kopieren von Bilddateien von der Speicherkarte waren es noch rund 130 MB/s. 

SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H (Angelbird AV Pro V60)
189 MB/s +42%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro (AV Pro V60)
181 MB/s +36%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS (AV PRO microSD 128 GB V60)
151 MB/s +14%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS (Angelibrid AV Pro V60)
133 MB/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (19 - 202, n=97, der letzten 2 Jahre)
97.3 MB/s -27%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS (Angelibrid AV Pro V60)
263 MB/s
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H (Angelbird AV Pro V60)
222 MB/s -16%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro (AV Pro V60)
208 MB/s -21%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS (AV PRO microSD 128 GB V60)
178 MB/s -32%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (25.8 - 269, n=92, der letzten 2 Jahre)
120.5 MB/s -54%

Kommunikation

Asus verbaut ein modernen WLAN-Modul von RealTek (MT7922), welches neben dem aktuellen Wi-Fi-6E-Standard auch Bluetooth 5.2 unterstützt. Im Test konnten wir uns allerdings nicht mit dem entsprechenden 6-GHz-Netz unsere Referenzrouters von Asus verbinden. Die Transferraten im 5-GHz-Netz (Wi-Fi 6) waren aber ebenfalls sehr gut und auch während unseres Testzeitraums konnten wir keine Verbindungsprobleme erkennen.

Networking
iperf3 transmit AX12
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  ()
1412 MBit/s
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Wi-Fi 6E AX211
1410 (1239min - 1603max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (885 - 1412, n=2, der letzten 2 Jahre)
1149 MBit/s
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Qualcomm WCN685x
1049 (964min - 1093max) MBit/s
iperf3 receive AX12
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  ()
1700 MBit/s
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Qualcomm WCN685x
1537 (1431min - 1625max) MBit/s
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Wi-Fi 6E AX211
1371 (1221min - 1483max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (881 - 1700, n=2, der letzten 2 Jahre)
1291 MBit/s
iperf3 transmit AXE11000
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1658 (1491min, 1491.29P1 - 1801max) MBit/s
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1518 (707min - 1744max) MBit/s -8%
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  (358 - 1785, n=43)
1352 MBit/s -18%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (469 - 1793, n=150, der letzten 2 Jahre)
1265 MBit/s -24%
iperf3 receive AXE11000
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1701 (1660min, 1662.9P1 - 1730max) MBit/s
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1606 (746min - 1774max) MBit/s -6%
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  (848 - 1775, n=43)
1445 MBit/s -15%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (685 - 1890, n=156, der letzten 2 Jahre)
1398 MBit/s -18%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort
1777 (1685min, 1701.82P1 - 1813max) MBit/s
Acer Predator Triton 300 SE
Killer Wi-Fi 6E AX1675i 160MHz Wireless Network Adapter
1482 (1273min - 1624max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (648 - 1878, n=76, der letzten 2 Jahre)
1474 MBit/s
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  (875 - 1775, n=29)
1462 MBit/s
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Broadcom 0x14E4, 0x4388 WiFi 6E AirPort
1741 (1650min, 1657.83P1 - 1785max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (853 - 1788, n=78, der letzten 2 Jahre)
1507 MBit/s
Acer Predator Triton 300 SE
Killer Wi-Fi 6E AX1675i 160MHz Wireless Network Adapter
1454 (1377min - 1497max) MBit/s
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  (860 - 1771, n=30)
1439 MBit/s
05010015020025030035040045050055060065070075080085090095010001050110011501200125013001350140014501500155016001650170017501800Tooltip
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY; iperf3 transmit AXE11000: Ø1658 (1491-1801)
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY; iperf3 receive AXE11000: Ø1701 (1660-1730)

Webcam

Asus hat die Kamera aufgerüstet und verbaut jetzt ein 1080p-Modul samt IR-Kamera für die Gesichtserkennung in Verbindung mit Windows Hello. Die Qualität der Webcam ist besser als beim Vorgänger und insgesamt in Ordnung, wir haben dieses Jahr aber auch schon bessere Webcams getestet. In unserem Video-Review haben wir eine Beispielsaufnahme der Webcam und den dazugehörigen Mikrofonen eingebaut, damit Sie sich einen besseren Eindruck von der Qualität verschaffen können.

ColorChecker
3.2 ∆E
6 ∆E
12.6 ∆E
8.7 ∆E
10.8 ∆E
6.5 ∆E
4.7 ∆E
12.7 ∆E
7.8 ∆E
7.5 ∆E
3.5 ∆E
6.5 ∆E
5.5 ∆E
4.8 ∆E
7.4 ∆E
7 ∆E
8.6 ∆E
11.6 ∆E
5.7 ∆E
0.7 ∆E
3.2 ∆E
3.1 ∆E
0.8 ∆E
3.6 ∆E
ColorChecker Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY: 6.35 ∆E min: 0.69 - max: 12.66 ∆E

Wartung

Die Unterseite wird nach wie vor mit 11 kleinen Kreuzschrauben gesichert, von denen sich aber einige unter kleinen Gummiabdeckungen befinden. Im Inneren sieht man vor allem die große Vapor-Chamber-Kühlung samt der beiden Lüfter sowie den Akku. Zudem lässt sich die SSD tauschen und neben den 16 GB RAM, die auf dem Mainboard verlötet sind, gibt es noch einen SO-DIMM-Steckplatz für ein zusätzliches RAM-Modul. Maximal kann hier ein 32-GB-Riegel verbaut werden, was dann insgesamt bis zu 48 GB Arbeitsspeicher ergibt.

Interner Aufbau
Interner Aufbau
1x SO-DIMM
1x SO-DIMM

Eingabegeräte - ROG 14 mit Aura-Sync

Die Tastatur bietet einen Tastenhub von 1,7 mm und insgesamt ein sehr knackiges und präzises Tippgefühl, weshalb man auch problemlos lange Texte auf dem G14 schreiben kann. Lediglich an das Layout mit der einzeiligen Enter-Taste muss man sich etwas gewöhnen. Die Tastaturbeleuchtung lässt sich per Software individualisieren, wobei mehrere Farben zur Verfügung stehen, aber nur in einer Zone. Mittels Aura Sync kann die Beleuchtung auch mit anderen Geräten abgestimmt werden.

Eingabegeräte
Eingabegeräte
Tastaturbeleuchtung
Tastaturbeleuchtung

Das Glas-Touchpad (12,8 x 7,6 cm) bietet gute Gleiteigenschaften und die normale Zeigersteuerung inklusive Gesten mit bis zu vier Fingern sind problemlos möglich. Die untere Hälfte lässt sich herunterdrücken, was auch mit einem satten Klickgeräusch quittiert wird, welches aber noch etwas leiser sein könnte.

Display - Mini-LED mit 165 Hz

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung

Asus bietet bei den Zen4-Modellen entweder ein IPS- oder ein Mini-LED-Panel mit 14 Zoll an, die jeweils mit QHD+ auflösen (2.560 x 1.600 Pixel, 16:10). Im Datenblatt ist noch die Rede von einem FHD-Panel, entsprechende Modelle konnten wir aber noch nicht finden. Alle Modelle ab der RTX 4070 Laptop sind mit dem Mini-LED-Panel mit einer Frequenz von 165 Hz ausgestattet. Der subjektive Bildeindruck des matten Bildschirms ist hervorragend, denn Inhalte sind gestochen scharf und nicht körnig, die Farben sind kräftig und Bewegungen sind dank der hohen Frequenz sehr flüssig.

Asus gibt eine Helligkeit von 500 cd/m² bzw. 600 cd/m² in der Spitze an, was für HDR-Inhalte gilt. Aber auch im SDR-Modus liegen unsere Messergebnisse mit durchschnittlich 560 cd/m² schon deutlich darüber. Zusammen mit dem Schwarzwert von 0 cd/m² ergibt sich wie bei OLED-Panels theoretisch ein unendlich hohes Kontrastverhältnis, was einen großen Anteil an der guten Bildqualität hat. Mini-LED-panels haben keine Probleme mit Screen-Bleeding, aufgrund des Einsatzes von mehreren Dimming-Zonen kommt es aber zu Clouding (Lichtkegeln), wenn sich helle Objekte auf dunklen Hintergründen bewegen. Man kann das provozieren, im Alltag fällt das aber nicht auf. Zudem verwendet Asus hier auch die sogenannte Nebula-HDR-Engine, mit der das Clouding reduziert werden soll.

548
cd/m²
564
cd/m²
587
cd/m²
563
cd/m²
535
cd/m²
571
cd/m²
576
cd/m²
546
cd/m²
573
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
B140QAN06.S getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 587 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 562.6 cd/m² Minimum: 24.8 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 535 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 1.8 | 0.57-98 Ø5.3
93.4% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
100% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
99.6% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.24
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
B140QAN06.S, Mini-LED, 2560x1600, 14.00
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
TL140BDXP02-0, IPS, 2560x1440, 14.00
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
NE140QDM-NX1 (BOE0A1D), IPS-Level, 2560x1600, 14.00
Alienware x14 i7 RTX 3060
SHP154D, IPS, 1920x1080, 14.00
Acer Predator Triton 300 SE
Samsung ATNA40YK07-0, OLED, 2880x1800, 14.00
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
BOE0B74 (NE160QDM-NM4, IPS, 2560x1600, 16.00
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Mini-LED, 3024x1964, 14.20
Display
-3%
-3%
-2%
2%
-1%
0%
Display P3 Coverage
99.6
97.2
-2%
97.4
-2%
99.6
0%
99.9
0%
99.33
0%
99.2
0%
sRGB Coverage
100
99.9
0%
99.9
0%
100
0%
100
0%
99.9
0%
AdobeRGB 1998 Coverage
93.4
85.7
-8%
85.5
-8%
87.6
-6%
99
6%
90.01
-4%
Response Times
-26%
163%
34%
28%
-91%
-33%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
17.2 ?(7.2, 10)
16.8 ?(8.4, 8.4)
2%
8.8 ?(4, 4.8)
49%
9.6 ?(4.4, 5.2)
44%
1.36 ?(0.68, 0.68)
92%
50.8 ?(27.6, 23.2)
-195%
35.2 ?(12.8, 22.4)
-105%
Response Time Black / White *
9.9 ?(0.5, 9.4)
15.2 ?(8.4, 6.8)
-54%
6 ?(1.8, 4.2)
39%
7.6 ?(2.8, 4.8)
23%
1.36 ?(0.52, 0.84)
86%
29.6 ?(25, 4.6)
-199%
26.4 ?(11.2, 15.2)
-167%
PWM Frequency
5430
27170 ?(35)
400%
367.6 ?(100)
-93%
12000
121%
14880 ?(100, 500)
174%
Bildschirm
-29%
-79%
-98%
-98%
19%
-4%
Helligkeit Bildmitte
535
354
-34%
480
-10%
434
-19%
414.3
-23%
634
19%
500
-7%
Brightness
563
328
-42%
456
-19%
411
-27%
416
-26%
627
11%
489
-13%
Brightness Distribution
91
86
-5%
80
-12%
89
-2%
99
9%
92
1%
94
3%
Schwarzwert *
0.37
0.48
0.25
0.03
0.02
Delta E Colorchecker *
1
1.66
-66%
2.62
-162%
3
-200%
4.68
-368%
0.89
11%
1.2
-20%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.8
3.83
-37%
6.71
-140%
7.1
-154%
7.78
-178%
1.79
36%
2.6
7%
Delta E Graustufen *
1.8
1.6
11%
4.2
-133%
5.1
-183%
1.8
-0%
1.13
37%
1.7
6%
Gamma
2.24 98%
2.23 99%
2.16 102%
2.19 100%
2.22 99%
2.47 89%
2.24 98%
CCT
6337 103%
6542 99%
7122 91%
6204 105%
6207 105%
6497 100%
6791 96%
Kontrast
957
1000
1736
21133
25000
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.12
0.7
0.91
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-19% / -21%
27% / 0%
-22% / -48%
-23% / -41%
-24% / -14%
-12% / -12%

* ... kleinere Werte sind besser

CalMAN Graustufen (Profil: Native, Zielfarbraum P3)
CalMAN Graustufen (Profil: Native, Zielfarbraum P3)
CalMAN Sättigung (Profil: Native, Zielfarbraum P3)
CalMAN Sättigung (Profil: Native, Zielfarbraum P3)
CalMAN ColorChecker (Profil: Native, Zielfarbraum P3)
CalMAN ColorChecker (Profil: Native, Zielfarbraum P3)
CalMAN Graustufen (Profil: Display-P3, Zielfarbraum P3)
CalMAN Graustufen (Profil: Display-P3, Zielfarbraum P3)
CalMAN Sättigung (Profil: Display-P3, Zielfarbraum P3)
CalMAN Sättigung (Profil: Display-P3, Zielfarbraum P3)
CalMAN ColorChecker (Profil: Display-P3, Zielfarbraum P3)
CalMAN ColorChecker (Profil: Display-P3, Zielfarbraum P3)

In der Armoury-Crate-Software stehen verschiedene Profile zur Wahl, wobei standardmäßig das Profil Native aktiviert ist. Dieses ist eine gute Wahl für alltägliche Aufgaben und übersättigt die Farben ein wenig, weshalb das Bild subjektiv kräftiger erscheint. Wir haben aber zusätzlich noch das Profil Display-P3 mit der professionellen CalMAN-Software (X-Rite i1 Pro 2) vermessen, welches extrem akkurate Farben gegenüber dem P3-Referenzfarbraum bietet und sich damit besonders für die Bearbeitung von Bildern und Videos eignet. Zudem gibt es auch noch einen sRGB-Modus. Mit unserer eigenen Kalibrierung konnten wir die Darstellung nicht noch weiter verbessern, weshalb wir an dieser Stelle kein Profil zum Download anbieten.

Gerade bei der Bearbeitung von Bildern bietet Asus zudem noch die Möglichkeit, die Multi-Zonen-Beleuchtung auf eine Einzelbereich-Hintergrundbeleuchtung umzustellen, weshalb das gesamte Bild dann einheitlich ausgeleuchtet wird. Allerdings leidet dadurch der Schwarzwert und damit das Kontrastverhältnis, im Alltag sollte man daher die Multibereich-Einstellung beibehalten.

vs. sRGB
vs. sRGB
vs. P3
vs. P3
vs. AdobeRGB
vs. AdobeRGB

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
9.9 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.5 ms steigend
↘ 9.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 22 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
17.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 7.2 ms steigend
↘ 10 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 26 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 5430 Hz

Das Display flackert mit 5430 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 5430 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17788 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

PWM 0 % Helligkeit
PWM 0 % Helligkeit
PWM 20 % Helligkeit
PWM 20 % Helligkeit
PWM 40 % Helligkeit
PWM 40 % Helligkeit
PWM 60 % Helligkeit
PWM 60 % Helligkeit
PWM 80 % Helligkeit
PWM 80 % Helligkeit
PWM 100 % Helligkeit
PWM 100 % Helligkeit

Bei Mini-LED-Panels werden die einzelnen Dimming-Zonen mit einer Frequenz von 5 kHz ein- und ausgeschaltet, was klassischem PWM entspricht. Dieses können wir auch bei allen Helligkeitsleven messen, aufgrund der hohen Frequenz sollte es hier aber nicht zu Einschränkungen kommen. Komplizierter wird es bei den Reaktionszeiten, die man mit der konventionellen Methode (die wir und der Rest der Industrie bei LED- und OLED-Panels anwendet) nicht gemessen werden. Unsere Messwerte sind daher nicht wirklich aussagekräftig, der Hersteller gibt hier zum Beispiel 3 ms an. 

Hinweis: Laut unseren Informationen können die meisten Hersteller die Reaktionszeiten von Mini-LED-Panels nicht zuverlässig messen. Stattdessen werden die Reaktionszeiten des Panels gemessen, in dem man das Mini-LED-Backlight gegen eine konventionelle Hintergrundbeleuchtung austauscht, da die Reaktionszeiten vom Panel selbst und nicht der Beleuchtung abhängen. Wir werden versuchen, diesen Prozess in Zukunft beispielhaft durchzuführen und die Ergebnisse dann dokumentieren. Bei jedem Testgerät ist das aber natürlich nicht möglich. Grundsätzlich kann man auch schauen, ob das Panel bereits mit einer herkömmlichen Hintergrundbeleuchtung von uns vermessen wurde, was bei diesem Panel von AU Optronics aber bisher nicht der Fall ist.

In der Sonne
In der Sonne
An einem bewölkten Tag
An einem bewölkten Tag

Die hohe Helligkeit in Verbindung mit der matten Oberfläche machen das neue G14 zu einem sehr guten Gerät in hellen Umgebungen. Selbst an einem sonnigen Tag konnten wir den Bildschirminhalt noch problemlos erkennen. An der Blickwinkelstabilität gibt es ebenfalls nichts auszusetzen.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Zen4 Phoenix & RTX 4090 Laptop

Unser Testmodell repräsentiert die High-End-Konfiguration des ROG Zephyrus G14 mit dem Ryzen 9 7940HS (Zen4, 4nm, Phoenix) sowie der GeForce RTX 4090 Laptop. Alternativ gibt es den neuen Zen4-Prozessor aber auch in Kombination mit den kleineren RTX-GPUs bis zur RTX 4060 Laptop, wobei die Preisdifferenz jeweils bei 500 Euro liegt. Zudem gibt es noch ein Einstiegsmodell mit dem AMD Ryzen 7 7735HS (Zen3+, Rembrandt-R) und der RTX 4050 Laptop für 2.099 Euro. Die verschiedenen Modelle sind in der nachfolgenden Tabelle gelistet. Alle Versionen des ROG Zephyrus G14 bieten 16 GB RAM on-board, den man noch über einen freien RAM-Slot erweitern kann, maximal sind so 48 GB möglich.

Modell CPU GPU RAM SSD Display (QHD+) Preis
GA402NU-N2010W Ryzen 7 7735HS (Zen3+) RTX 4050 Laptop 16 GB 1 TB IPS/165 Hz/3ms 2.099 Euro
GA402XV-N2008W Ryzen 9 7940HS (Zen4) RTX 4060 Laptop 16 GB 1 TB IPS/165 Hz/3ms 2.499 Euro
GA402XI-NC019W Ryzen 9 7940HS (Zen4) RTX 4070 Laptop 32 GB 1 TB Mini-LED/165 Hz/3ms 2.999 Euro
GA402XZ-NC021W Ryzen 9 7940HS (Zen4) RTX 4080 Laptop 32 GB 1 TB Mini-LED/165 Hz/3ms 3.499 Euro
GA402XY-NC020W Ryzen 9 7940HS (Zen4) RTX 4090 Laptop 32 GB 1 TB Mini-LED/165 Hz/3ms 3.999 Euro
 
 
 

Testbedingungen

In der vorinstallierten Armoury-Crate-Software gibt es verschiedene Leistungsprofile und zusätzlich einen manuellen Modus, bei dem man die TDP-Werte für den Prozessor manuell im Bereich von 15-80 Watt festlegen kann. Wir haben die verschiedenen Leistungsprofile mit den dazugehörigen TDP/TGP-Werten in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet:

Leistungsmodus CPU GPU Stresstest Lautstärke Witcher 3
Leise 45/65 Watt 85 Watt CPU: 25 Watt
GPU: 80 Watt
39,9 dB(A)
Leistung 45/65 Watt 80 + 20 Watt CPU: 30 Watt
GPU: 80 Watt
46,2 dB(A)
Turbo 80/80 Watt 100 + 25 Watt CPU: 35 Watt
GPU: 100 Watt
52.5 dB(A)

Um die maximale Grafikleistung zu bekommen, haben wir für die nachfolgenden Benchmarks und Messungen standardmäßig den Turbo-Modus genutzt. Bei ganz einfachen Aufgaben kann man aber auch bedenkenlos des Modus Leise verwenden, wobei sich die Profile sehr komfortabel über die Tastenkombination Fn+F5 durchschalten lassen. In einigen Sektionen werden wir auch noch auf die anderen beiden Profile eingehen. Im Akkumodus steht der Turbo-Modus übrigens nicht zur Verfügung.

Man sollte sich ein wenig mit der Armoury-Crate-Software vertraut machen, da es hier viele Optionen gibt. Unter anderem kann hier auch die Grafikumschaltung beeinflusst werden oder die dGPU kann auch komplett deaktiviert werden. Für unsere Messungen war der GPU-Modus Standard in Verbindung mit Advanced Optimus aktiv.

Armoury Crate Übersicht 1
Armoury Crate Übersicht 1
Armoury Crate Übersicht 2
Armoury Crate Übersicht 2

Prozessor - Ryzen 9 7940HS

Da ist er endlich, der erste AMD Ryzen 7000 Mobilprozessor mit Zen4-Kernen und der 4-nm-Fertigung, der auf den Codenamen Phoenix hört. In unserem Testgerät steckt das Topmodell der HS-Serie mit einer nominellen TDP von 45 Watt, der Ryzen 9 7940HS. Im Gegensatz zu Intel verzichtet AMD auf eine Hybrid-Architektur und verbaut 8 vollwertige Zen4-Kerne mit Hyperthreading-Support, es können also insgesamt 16 Threads gleichzeitig bearbeitet werden. Im Turbo-Modus verbraucht der Prozessor 80 Watt und kann diesen Wert auch stabil halten.

AMD konnte die Single-Core-Performance im Vergleich zum alten Ryzen 9 6900HS um etwa 15 % steigern, womit der AMD-Prozessor aber immer noch knapp hinter den aktuellen Intel-Chips und auch dem High-End Ryzen 9 7945HX liegt. 

Cinebench R15 Multi Dauertest

01452904355807258701015116013051450159517401885203021752320246526102755Tooltip
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY AMD Ryzen 9 7940HS: Ø2785 (2743.48-2847.79)
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX AMD Ryzen 9 6900HX: Ø2265 (2136.18-2287.68)
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK AMD Ryzen 9 6900HS: Ø2040 (2010.05-2066.65)
Alienware x14 i7 RTX 3060 Intel Core i7-12700H: Ø2194 (2063.56-2534.53)
Acer Predator Triton 300 SE Intel Core i9-12900H: Ø2282 (2251.36-2406.88)
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro Apple M2 Pro: Ø2069 (2052.12-2075.23)

Bei der Multi-Core-Leistung sehen wir einen Vorteil von 44 % gegenüber dem letztjährigen G14 und der neue Ryzen 9 7940HS muss sich lediglich den HX-Prozessoren sowie dem schnellen Core i9-13900H im ROG Zephyrus M16 geschlagen geben, der aber auch deutlich über 100 Watt verbraucht. 

Alles in allem schlägt sich der neue Zen4-Prozessor sehr gut. Wir werden uns in Kürze in einem separaten Analyse-Artikel noch genauer mit der Leistung und auch der Effizienz des neuen Zen4-Chips beschäftigen, denn wir vermuten, dass die Effizienz bei geringeren TDP-Werten noch besser ausfällt.

Im Akkubetrieb darf der Prozessor nur noch 32 Watt verbrauchen, was in den Multi-Core-Tests zu einer Leistungsreduzierung von knapp 30 % führt. Weitere CPU-Benchmarks sind hier verfügbar.

CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.5: Multi-Core | Single-Core
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
CPU Performance Rating
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
82.6 pt
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
80.3 pt
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
79 pt
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
63 pt
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
61.5 pt
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro -6!
Apple M2 Pro
60 pt
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
59 pt
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
 
58.7 pt
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
57.6 pt
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
56.4 pt
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
54.1 pt
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
47.9 pt
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
46.8 pt
Cinebench R23 / Multi Core
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
34521 (32987.6min - 34521.3max) Points +90%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
30162 Points +66%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
30139 Points +66%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2435 - 34613, n=223, der letzten 2 Jahre)
19964 Points +10%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
19469 (17696.3min - 19468.6max) Points +7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
18131 Points
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
17442 Points -4%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (15556 - 18131, n=9)
16952 Points -7%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
15906 (14978min - 15906.4max) Points -12%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
15783 Points -13%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
14787 Points -18%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
14120 (13823.2min - 14120max) Points -22%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
12606 Points -30%
Cinebench R23 / Single Core
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
2126 Points +19%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
2043 Points +14%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
1974 Points +10%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
1940 Points +8%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
1910 Points +7%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
1881 Points +5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (527 - 2235, n=221, der letzten 2 Jahre)
1824 Points +2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
1789 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (1733 - 1832, n=9)
1787 Points 0%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
1763 Points -1%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
1647 Points -8%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
1562 Points -13%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
1529 Points -15%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
13457 Points +89%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
11510 Points +62%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
11500 Points +62%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (930 - 13769, n=221, der letzten 2 Jahre)
7590 Points +7%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
7411 Points +4%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
7111 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (6277 - 7111, n=9)
6635 Points -7%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
6597 Points -7%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
6108 Points -14%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
5967 Points -16%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
5461 Points -23%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
4829 Points -32%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
4044 Points -43%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
818 Points +16%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
788 Points +11%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
756 Points +7%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
751 Points +6%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
733 Points +4%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
730 Points +3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
708 Points
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (169 - 855, n=221, der letzten 2 Jahre)
702 Points -1%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (680 - 714, n=9)
701 Points -1%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
684 Points -3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
612 Points -14%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
601 Points -15%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
447 Points -37%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
5554 (5255.55min - 5554.01max) Points +95%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
4819 (4429.68min - 4819.28max) Points +69%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
4764 (4425.76min - 4764.17max) Points +67%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
4731 (1123.72min - 4730.93max) Points +66%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (400 - 5663, n=226, der letzten 2 Jahre)
3150 Points +11%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
3069 (2871.5min - 3068.66max) Points +8%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
2848 (2743.48min - 2847.79max) Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (2470 - 2848, n=9)
2687 Points -6%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
2616 (2297.79min - 2615.58max) Points -8%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
2535 (2063.56min - 2534.53max) Points -11%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
2407 (2251.36min - 2406.88max) Points -15%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
2288 (2136.18min - 2287.68max) Points -20%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
2069 (2052.12min, 2054.58P1 - 2075.23max) Points -27%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
2067 (2010.05min - 2066.65max) Points -27%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
307 Points +7%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
306 Points +6%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
296 Points +3%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
301 Points +5%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
292 Points +1%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
288 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (277 - 288, n=9)
284 Points -1%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
273 Points -5%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
271 Points -6%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (79.2 - 318, n=225, der letzten 2 Jahre)
269 Points -7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
254 Points -12%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
252 Points -12%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
245 Points -15%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
230 Points -20%
Blender / v2.79 BMW27 CPU
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
247 Seconds * -36%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
223 Seconds * -23%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
222 Seconds * -22%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
201 Seconds * -10%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (87 - 1259, n=218, der letzten 2 Jahre)
197.1 Seconds * -8%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
197 Seconds * -8%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (182 - 202, n=8)
190.4 Seconds * -5%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
182 Seconds *
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
166 Seconds * +9%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
106 Seconds * +42%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
105 Seconds * +42%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
93 Seconds * +49%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
135927 MIPS +85%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
122254 MIPS +66%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
114658 MIPS +56%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
79032 MIPS +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (11386 - 140932, n=220, der letzten 2 Jahre)
78727 MIPS +7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
73434 MIPS
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (66408 - 73434, n=9)
70832 MIPS -4%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
70222 MIPS -4%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
66498 MIPS -9%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
64899 MIPS -12%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
62123 MIPS -15%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
59889 MIPS -18%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
7319 MIPS +8%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
7035 MIPS +4%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
6909 MIPS +2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
6768 MIPS
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (6417 - 6776, n=9)
6643 MIPS -2%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
6245 MIPS -8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2685 - 7581, n=220, der letzten 2 Jahre)
6162 MIPS -9%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
5974 MIPS -12%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
5851 MIPS -14%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
5840 MIPS -14%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
5605 MIPS -17%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
5590 MIPS -17%
Geekbench 5.5 / Multi-Core
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
21058 Points +73%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
19583 Points +61%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
19433 Points +60%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
15410 Points +27%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
14859 Points +22%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1946 - 22200, n=225, der letzten 2 Jahre)
13878 Points +14%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
13400 Points +10%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
13225 Points +9%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
12963 Points +6%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
12179 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (11207 - 12500, n=10)
11870 Points -3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
10034 Points -18%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
9647 Points -21%
Geekbench 5.5 / Single-Core
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
2132 Points +5%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
2044 Points +1%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
2025 Points 0%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
2022 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (1823 - 2032, n=10)
1982 Points -2%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
1974 Points -2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
1961 Points -3%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
1878 Points -7%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
1854 Points -8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (158 - 2210, n=225, der letzten 2 Jahre)
1819 Points -10%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
1796 Points -11%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
1614 Points -20%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
1558 Points -23%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
34.8 fps +54%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
31.9 fps +41%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
29.7 fps +31%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
22.6 fps
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
21.7 fps -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3 - 37.6, n=221, der letzten 2 Jahre)
21.6 fps -4%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (20.1 - 22.6, n=8)
21.1 fps -7%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
18.9 fps -16%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
18.7 fps -17%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
17.8 fps -21%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
17.7 fps -22%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
15.8 fps -30%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
60.4 s * -58%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
50.5 s * -32%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
50.1 s * -31%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (32.8 - 332, n=217, der letzten 2 Jahre)
49.5 s * -29%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
47.7 s * -25%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
47.6 s * -24%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
46.1 s * -20%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (36.9 - 54.8, n=9)
44.5 s * -16%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
44 s * -15%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
41.2 s * -8%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
39.4 s * -3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
38.3 s *
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
0.4797 sec * -15%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
0.4779 sec * -15%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.3609 - 4.47, n=220, der letzten 2 Jahre)
0.4685 sec * -12%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
0.4564 sec * -10%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
Intel Core i7-13700H
0.4308 sec * -3%
Acer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
0.4292 sec * -3%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS
  (0.4159 - 0.4467, n=9)
0.4291 sec * -3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
0.4167 sec *
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
0.412 sec * +1%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
0.3982 sec * +4%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
0.3979 sec * +5%
Asus ROG Strix G16 G614JZ
Intel Core i9-13980HX
0.387 sec * +7%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
2848 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
174.3 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
288 Points
Hilfe

System Performance

Die Systemleistung ist hervorragend und alle Eingaben werden ohne Verzögerungen umgesetzt. Auch in den synthetischen Tests sind die Ergebnisse gut, für AIDA können wir aber keine Ergebnisse bieten, da es hier reproduzierbar zu einem Absturz kam. Wir sind bereits im Kontakt mit dem Hersteller und versuchen die Ursache zu klären. Abgesehen davon gab es beim Testen aber keine Probleme.

PCMark 10 / Score
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
8277 Points 0%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
8253 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
8253 Points 0%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7830 Points -5%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
7731 Points -6%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
7620 Points -8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5235 - 9852, n=192, der letzten 2 Jahre)
7617 Points -8%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7332 Points -11%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7292 Points -12%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
7170 Points -13%
PCMark 10 / Essentials
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
11703 Points +10%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11659 Points +10%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
11132 Points +5%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10934 Points +3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
10868 Points +2%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10861 Points +2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (8300 - 12334, n=191, der letzten 2 Jahre)
10746 Points +1%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10633 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
10633 Points 0%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
10294 Points -3%
PCMark 10 / Productivity
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11046 Points +3%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10788 Points 0%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10748 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
10748 Points 0%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
10097 Points -6%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
9816 Points -9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6662 - 11833, n=191, der letzten 2 Jahre)
9750 Points -9%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
9602 Points -11%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
9274 Points -14%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
9043 Points -16%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
13347 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
13347 Points 0%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11949 Points -10%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
11755 Points -12%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6462 - 18475, n=191, der letzten 2 Jahre)
11548 Points -13%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10817 Points -19%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
10682 Points -20%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10447 Points -22%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10319 Points -23%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
10118 Points -24%
CrossMark / Overall
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1972 Points +7%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1971 Points +7%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1910 Points +4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1247 - 2334, n=165, der letzten 2 Jahre)
1882 Points +2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1839 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
1839 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1812 Points -1%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1787 Points -3%
CrossMark / Productivity
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1877 Points +7%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1845 Points +5%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1797 Points +2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1299 - 2204, n=165, der letzten 2 Jahre)
1790 Points +2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1760 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
1760 Points 0%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1679 Points -5%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1562 Points -11%
CrossMark / Creativity
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
2330 Points +12%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
2233 Points +7%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2107 Points +1%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2085 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
2085 Points 0%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
2072 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1275 - 2514, n=165, der letzten 2 Jahre)
2051 Points -2%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2044 Points -2%
CrossMark / Responsiveness
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1869 Points +30%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1798 Points +25%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1030 - 2330, n=165, der letzten 2 Jahre)
1700 Points +18%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1658 Points +15%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1442 Points
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 7940HS, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
  ()
1442 Points 0%
Lenovo Yoga Pro 7 14IRH G8
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1437 Points 0%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1333 Points -8%
PCMark 10 Score
8253 Punkte
Hilfe

Zusätzlich haben wir die PugetBench-Tests für die beiden Adobe-Programme Photoshop und Premiere Pro durchgeführt. In Photoshop kann das G14 gut mit den schnellen (und deutlich größeren) Konkurrenten mithalten, doch bei Premiere Pro fällt die Leistung ab. Wir haben daher auch noch die Performance beim Export von Videos mit DaVinci Resolve (4K H.264) von 6K RAW-Daten durchgeführt:

Gerät Zeit für Export
Asus ROG Zephyrus G14 (Ryzen 9, 7940HS) 5:26 Minuten
Lenovo Legion 7 (Core i9-13900HX, RTX 4090) 4:54 Minuten
Asus ROG Flow X16 (Core i9-13900H, RTX 4060) 6:42 Minuten
MSI Stealth 14 Studio (Core i7-13700H, RTX 4050) 7:50 Minuten
Asus ROG Scar 17 SE (Ryzen 9 7945HX, RTX 4090) 4:37 Minuten
Asus ROG Scar G16 (Core i9-13980HX, RTX 4080) 5:32 Minuten
Photoshop PugetBench - Overall Score
MSI Titan GT77 HX 13VI
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13950HX, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1356 Points +9%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
1308 Points +5%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1245 Points
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1237 Points -1%
Asus ROG Strix Scar 18 2023 G834JY-N6005W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13980HX, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
1225 Points -2%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
1075 Points -14%
Premiere Pro PugetBench - Overall Score 0.9
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1308 Points +59%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
1105 Points +35%
MSI Titan GT77 HX 13VI
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13950HX, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1097 Points +34%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
913 Points +11%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
821 Points

DPC-Latenzen

Das Testgerät zeigt in unserem standardisierten Latency-Test (Surfen im Internet, 4K-YouTube-Wiedergabe, CPU-Last) keine Einschränkungen und eignet sich damit auch für die Nutzung von Echtzeit-Audioanwendungen.

LatencyMon - Übersicht
LatencyMon - Übersicht
LatencyMon - Treiber
LatencyMon - Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
4186 μs * -449%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2698.9 μs * -254%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1361.3 μs * -79%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1140 μs * -50%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
762.5 μs *

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Das 2023er ROG G14 bietet erneut einen M.2-2280-Steckplatz, die über das schnelle PCIe-4.0-Interface angebunden ist. In unserem Testgerät ist die 1-TB-Version der Samsung PM9A1 (OEM-Version der 980 Pro) verbaut, die insgesamt eine sehr gute Leistung bietet. Vor allem bleibt die Leistung auch bei längerer Belastung konstant, was nicht bei allen modernen Laptops der Fall ist. Im Auslieferungszustand stehen dem Nutzer 865 GB zur freien Verfügung. Weitere SSD-Benchmarks sind in unserer Techniksektion gelistet.

Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 7113 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 5265 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 459 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 450 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 69 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 138.4 MB/s
CDM 6 Write 4K Q8T8: 452 MB/s
CDM 6 Read 4K Q8T8: 1322 MB/s
Drive Performance Rating - Percent
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
91.3 pt
Acer Predator Triton 300 SE -11!
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
77.9 pt
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
 
77.5 pt
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
75.8 pt
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
72.2 pt
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
68.6 pt
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
68.2 pt
DiskSpd
seq read
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4352 (4339.56min - 4351.7max) MB/s +23%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
3922 (3902.75min - 3922.43max) MB/s +11%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (1761 - 4677, n=82)
3780 MB/s +7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3540 (3522.04min - 3539.62max) MB/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1319 - 7045, n=191, der letzten 2 Jahre)
3498 MB/s -1%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2762 (2451.7min - 2761.95max) MB/s -22%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
2262 (2258.12min - 2261.57max) MB/s -36%
seq write
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4240 (4228.84min - 4239.93max) MB/s +34%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
3931 (3911.33min - 3931.01max) MB/s +24%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (535 - 9307, n=191, der letzten 2 Jahre)
3752 MB/s +18%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (2220 - 4564, n=82)
3590 MB/s +13%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3454 (3434.72min - 3453.8max) MB/s +9%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
3266 (1415.26min - 3266.31max) MB/s +3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3172 (3139.23min - 3171.73max) MB/s
seq q8 t1 read
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
6858 (6042.6min - 6858.23max) MB/s +2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
6715 (5741.16min - 6715.28max) MB/s
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
6670 (6396.73min - 6670.28max) MB/s -1%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (3421 - 7100, n=82)
6471 MB/s -4%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
6449 (5531.66min - 6449.16max) MB/s -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2268 - 16089, n=191, der letzten 2 Jahre)
6277 MB/s -7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3563 (3043.18min - 3562.64max) MB/s -47%
seq q8 t1 write
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
5168 (5037.36min - 5167.53max) MB/s +4%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4995 (4991.1min - 4995.28max) MB/s +1%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4967 (4954.31min - 4967.1max) MB/s
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (2216 - 5281, n=82)
4809 MB/s -3%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (539 - 14571, n=191, der letzten 2 Jahre)
4722 MB/s -5%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
4606 (4445.88min - 4605.99max) MB/s -7%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3455 (3444.78min - 3454.86max) MB/s -30%
4k q1 t1 read
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
79.8 (78.65min - 79.84max) MB/s +31%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
79.3 (77.62min - 79.29max) MB/s +30%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (48.4 - 97.4, n=82)
77 MB/s +26%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
70.5 (68.62min - 70.48max) MB/s +16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (30.6 - 95.9, n=191, der letzten 2 Jahre)
67.4 MB/s +11%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
62.4 (62.09min - 62.4max) MB/s +2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
60.9 (60.82min - 60.92max) MB/s
4k q1 t1 write
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
259 (255.34min - 258.92max) MB/s +159%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
249 (247.59min - 248.74max) MB/s +149%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (66.6 - 421, n=191, der letzten 2 Jahre)
223 MB/s +123%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
222 (216.3min - 221.72max) MB/s +122%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
196.8 (195.15min - 196.78max) MB/s +97%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (49.9 - 280, n=82)
188.1 MB/s +88%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
100.1 (99.4min - 100.08max) MB/s
4k q32 t16 read
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4174 (4158.12min - 4174.4max) MB/s +281%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2816 (2326.5min - 2816.32max) MB/s +157%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (417 - 6172, n=191, der letzten 2 Jahre)
2587 MB/s +136%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (376 - 4185, n=82)
2567 MB/s +134%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
1841 (1840.58min - 1841.33max) MB/s +68%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1096 (1074.42min - 1096.28max) MB/s
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
839 (826.17min - 839.11max) MB/s -23%
4k q32 t16 write
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3559 (3530.12min - 3559.13max) MB/s +702%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3364 (3358.59min - 3364.23max) MB/s +658%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (162.3 - 4869, n=191, der letzten 2 Jahre)
2139 MB/s +382%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (291 - 3559, n=82)
1938 MB/s +336%
Acer Predator Triton 300 SE
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1556 (1408.86min - 1555.81max) MB/s +250%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
573 (461.98min - 572.89max) MB/s +29%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
444 (434.07min - 444.19max) MB/s
AS SSD
Score Total
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
9147 Points +52%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
7568 Points +25%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (2577 - 9147, n=82)
6848 Points +13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2271 - 13854, n=179, der letzten 2 Jahre)
6792 Points +13%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
6037 Points
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
4984 Points -17%
Score Read
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3439 Points +117%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
2722 Points +72%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (760 - 4721, n=179, der letzten 2 Jahre)
2486 Points +57%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (983 - 3469, n=82)
2415 Points +53%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
1631 Points +3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1582 Points
Score Write
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4026 Points +8%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3732 Points
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3451 Points -8%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (921 - 4043, n=82)
3269 Points -12%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (515 - 7208, n=179, der letzten 2 Jahre)
3101 Points -17%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
2658 Points -29%
Seq Read
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
5482.07 MB/s +10%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
5404 MB/s +9%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4975 MB/s
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (2638 - 5621, n=82)
4909 MB/s -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2260 - 12763, n=179, der letzten 2 Jahre)
4892 MB/s -2%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3209 MB/s -35%
Seq Write
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4007.19 MB/s +38%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (495 - 11316, n=179, der letzten 2 Jahre)
3616 MB/s +24%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (1617 - 4526, n=82)
3325 MB/s +14%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
3131 MB/s +8%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2910 MB/s
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
2236 MB/s -23%
4K Read
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
77.7 MB/s +10%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
76.3 MB/s +8%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
73.78 MB/s +5%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (45.9 - 89.2, n=82)
72.5 MB/s +3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
70.4 MB/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (30.4 - 112.1, n=179, der letzten 2 Jahre)
66.4 MB/s -6%
4K Write
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
272.6 MB/s +61%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
218.3 MB/s +29%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (96.3 - 512, n=179, der letzten 2 Jahre)
210 MB/s +24%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (118.6 - 246, n=82)
186 MB/s +10%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
174.19 MB/s +3%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
169.2 MB/s
4K-64 Read
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2816.7 MB/s +178%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
2323 MB/s +129%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (442 - 3475, n=179, der letzten 2 Jahre)
1925 MB/s +90%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (421 - 2854, n=82)
1851 MB/s +83%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
1014 MB/s 0%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1014 MB/s
4K-64 Write
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3450.87 MB/s +5%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
3272 MB/s
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
2920 MB/s -11%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (367 - 3451, n=82)
2750 MB/s -16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (277 - 5909, n=179, der letzten 2 Jahre)
2532 MB/s -23%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
2161 MB/s -34%
Access Time Read
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
0.065 ms * -160%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.016 - 0.379, n=178, der letzten 2 Jahre)
0.0546 ms * -118%
Durchschnittliche Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
  (0.018 - 0.083, n=81)
0.03737 ms * -49%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR