Notebookcheck Logo

MSI Stealth 17 Studio im Test: Laptop mit ruhiger RTX 4080 für fast jede Gelegenheit

Gaming in leise. Das Stealth 17 will nicht auf den fps-Thron. Es will schnellen Videoschnitt, entspannte Gaming-Sessions und brillante Bilder bieten, versucht sich also am Mittelweg zwischen Creator-Laptop und Gaming-Notebook. Die RTX 4080, ein Intel Core i9-13900H sowie ein 4K-Mini-LED-Display bilden dafür eine hervorragende Grundlage - wenn nur die kleinen Makel nicht wären.

Auf schmalem Grat bewegt sich das MSI Stealth 17 Studio. Bei Tag gibt es das vergleichsweise nüchterne Arbeitsgerät: flach gebaut, die Tastaturbeleuchtung weiß, kaum hörbare Lüftung trotz umfangreicher Hardware-Ressourcen und viel Rechenleistung. Am Abend verwandelt es sich in einen potenten Gamer: Die Tastenbeleuchtung schaltet auf den Regenbogeneffekt, die Lüfter drehen auf und selbst anspruchsvolle aktuelle Spiele kratzen an der 100-fps-Marke.

Grundlegend erscheint diese Mischung nur allzu logisch. Ein Creator-Notebook bietet viel Grafikleistung für schnelle Bild- und Videobearbeitung auf hohem Niveau. Diese Kraft sollte auch in der Freizeit sinnvoll nutzbar sein. Also musste MSI nur das dezente Auftreten und einen möglichst schlanken Aufbau für mobiles Arbeiten mit einer ausreichend leistungsstarken Kühlung und ein paar Lichteffekten kombinieren. Ein brillantes Mini-LED-Display steht schließlich beiden Welten bestens. Wie gut das gelungen ist und wie leise das System selbst bei hektischen Bildfolgen bleibt, soll unser Test zeigen.

Konkurrenz findet sich dabei gar nicht so leicht, da die meisten Laptops entweder für Gaming oder für Content Creation konzipiert sind. Mit dem Intel Core i9-13900H und der Nvidia GeForce RTX 4080 muss es sich beim Spielen mit einem HP Omen 17-ck2097ng oder Razer Blade 16 messen lassen können. Auch der Blick auf ein Multimedia-Notebook aus dem High-Segment im letzten Jahr wie das Gigabyte Aero 16 YE5 schadet nicht.

Außerdem findet sich in unserem YouTube Kanal ein Video zum MSI Stealth 17 Studio:

MSI Stealth 17 Studio A13VH-014 (Stealth 17 Studio Serie)
Prozessor
Intel Core i9-13900H 14 x 1.9 - 5.4 GHz, 135 W PL2 / Short Burst, 115 W PL1 / Sustained, Raptor Lake-H
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU - 12 GB VRAM, Kerntakt: 1665 MHz, Speichertakt: 2250 MHz, 105 W TDP ( beinhaltet 25 W Dynamic Boost), GDDR6, Game Ready 531.41, MUX Switch
Hauptspeicher
64 GB 
, DDR5-5600, Quad-Channel, SK Hynix
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 3840 x 2160 Pixel 255 PPI, AUO41A2 B173ZAN06.C, Mini LED, spiegelnd: nein, HDR, 144 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB, 2048 GB 
Soundkarte
Intel Raptor Lake-P/U/H PCH - cAVS
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 1 USB 4.0 40 Gbps, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Headset, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Killer E3100G 2.5 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500MBit/s), Intel AX1675s 160MHz (211NGW) (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21.3 x 399 x 284
Akku
99 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 1080p FHD IR Camera for Windows Hello
Primary Camera: 2 MPix Full-HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo (2-Wege-System), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, MSI Center, SteelSeries GG Client, Nahimic Companion, 24 Monate Garantie
Gewicht
3 kg, Netzteil: 740 g
Preis
5000 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
89.2 %
04.2023
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
3 kg21.3 mm17.30"3840x2160
91.2 %
02.2023
Razer Blade 16 Early 2023
i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
2.4 kg21.99 mm16.00"2560x1600
88.4 %
04.2023
Asus ROG Strix G17 G713PI
R9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
2.8 kg30.7 mm17.30"2560x1440
86 %
04.2023
Aorus 17X AZF
i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
2.9 kg21.8 mm17.30"2560x1440
85.4 %
03.2023
HP Omen 17-ck2097ng
i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
2.8 kg27 mm17.30"2560x1440
84.7 %
03.2022
Gigabyte Aero 16 YE5
i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.3 kg22.4 mm16.00"3840x2400

Gehäuse - Schlichtes, flaches MSI Stealth 17

Auf Akzente verzichtet das durchgehend schwarze Gehäuse des MSI Notebooks. So hebt sich das Logo des Herstellers nur durch eine veränderte Oberflächenstruktur vom metallenen Displaydeckel ab.

Auch der Tastaturrahmen sowie der Boden bestehen aus Metall. Weitere Komponenten wie Seitenteile, Bildschirmrahmen und die Lüftungsabdeckung hinter dem Display bestehen aus Kunststoff. Alles wirkt gleichmäßig und vor allem fest verarbeitet. An der vorderen Ecke der Basis gehalten bleibt die Verwindung minimal. Ähnlich verhält sich der schwere 4K-Bildschirm. Auch hier erlaubt die stabile Konstruktion kaum Spiel.

Die Scharniere des Monitors fallen jedoch negativ auf, da sie deutlich zu klein und zu schwach gebaut sind. Das Notebook schließt sich ab etwa 30 Grad selbst. Außerdem klappt der Monitor zum Beispiel beim Anheben des Stealth 17 vom Schreibtisch fast immer in seine Endposition von 130 Grad.

Schwer und groß zeigt sich das Gehäuse selbst im Vergleich zu anderen 17-Zöllern. Reinrassige Gaming-Notebooks übertreffen es lediglich bei der Tiefe mit einer größer ausfallenden Kühlung, welche im Stealth 17 Studio vergleichsweise kompakt ausfällt.

So ist die Dicke hingegen kaum zu unterbieten. Überragend flach zeigt es sich mit 21 mm auf dieser Leistungsstufe. Nur zum Vergleich: Das ähnlich ausgestattete Asus ROG Strix G17 ist 50 % dicker.

Größenvergleich

395 mm 282 mm 30.7 mm 2.8 kg397.1 mm 262 mm 27 mm 2.8 kg399 mm 284 mm 21.3 mm 3 kg396 mm 293 mm 21.8 mm 2.9 kg356 mm 248.5 mm 22.4 mm 2.3 kg355 mm 244 mm 21.99 mm 2.4 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Ausstattung - Creator-Notebook mit allem Nötigen auch für Gaming

Komplett gibt sich die Auswahl an Anschlüssen. Während manches Gaming-Notebook auf den Kartenleser verzichtet, sparen sich nicht wenige Multimedia-Notebook den LAN-Port.

Das MSI Stealth 17 Studio bedient dagegen alle Anforderungen: Mit insgesamt drei Video-Ausgängen, vier USB-Anschlüssen inklusive Thunderbolt 4, Kartenleser für normale SD-Karten und 2,5-Gbit-LAN sind die Grundlagen für Gaming, schnellen Datenaustausch und variablen Anschluss an weitere Geräte, Monitore und Streaming-Zubehör gewährleistet.

Auf gehobenem Niveau, welches das Stealth für sich beansprucht, könnte man allerdings anmerken, dass USB-A und -C jeweils links und rechts praktischer wären. Dazu könnte neben dem Headset-Anschluss noch ein reiner Kopfhörer-Eingang verbaut sein.

Anschlüsse links: 2x USB-A (10 Gbit/s), Headset
Anschlüsse links: 2x USB-A (10 Gbit/s), Headset
Anschlüsse rechts: SD-Kartenleser, USB-C (10 Gbit/s, DP), Thunderbolt 4
Anschlüsse rechts: SD-Kartenleser, USB-C (10 Gbit/s, DP), Thunderbolt 4
Anschlüsse hinten: Netzteil, HDMI 2.1 (8K/60 Hz), LAN-Port (2,5 Gbit/s)
Anschlüsse hinten: Netzteil, HDMI 2.1 (8K/60 Hz), LAN-Port (2,5 Gbit/s)

SD CardReader

AS SSD SD Card
AS SSD SD Card

Enttäuschend schneidet der Kartenleser bei der Messung mit unserer Referenzkarte AV PRO microSD 128 GB V60 ab. Beim Auslesen von Bilddateien erreicht das Stealth 17 in unserem Test nur knapp die halbe Übertragungsgeschwindigkeit des Razer Blade 16 Early 2023.

Nichtsdestotrotz hält sich Wartezeit beispielsweise bei 30 GB Bilddaten mit etwa 10 Min. in Grenzen.

SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX (AV PRO microSD 128 GB V60)
125 MB/s +89%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (19 - 202, n=99, der letzten 2 Jahre)
96.7 MB/s +46%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX (AV PRO microSD 128 GB V60)
72 MB/s +9%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
66.3 (64.96min - 66.37max) MB/s
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX (AV PRO microSD 128 GB V60)
207.6 MB/s +175%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (25.8 - 269, n=95, der letzten 2 Jahre)
120.8 MB/s +60%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX (AV PRO microSD 128 GB V60)
85 MB/s +13%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
75.43 MB/s

Kommunikation

Nahezu verzögerungsfrei und mit stabiler Datenrate arbeitet der LAN-Anschluss mit 2.500 Mbit/s, sofern die restliche Netzwerkarchitektur mithalten kann.

Zumindest aus nächster Nähe befindet sich das WLAN-Modul fast auf Augenhöhe. Voraussetzung ist ein minimaler Abstand zum Router und keine Störung durch andere Funknetzwerk. Das zeigt unser Vergleich zwischen der Messung auf 5 GHz mit unter 1.000 Mbit/s und auf 6 GHz mit annähernd 1.600 Mbit/s. Im Bereich von 5 GHz kann eine Vielzahl naher Drahtlosnetzwerk die Übertragungsrate spürbar verringern. Die Ausweitung auf 6 GHz mit größeren Frequenzbändern verhindert das effektiv.

Insgesamt kann das Stealth 17 bei den Netzwerkanschlüssen per Kabel und kabellos überzeugen.

Networking
iperf3 transmit AXE11000
Asus ROG Strix G17 G713PI
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1662 (1535min - 1766max) MBit/s +76%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Wi-Fi 6E AX211
1467 (733min - 1546max) MBit/s +55%
Aorus 17X AZF
Intel Wi-Fi 6E AX210
1456 (1068min - 1561max) MBit/s +54%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Wi-Fi 6E AX210
1333 (1044min - 1390max) MBit/s +41%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (469 - 1793, n=152, der letzten 2 Jahre)
1257 MBit/s +33%
Durchschnittliche Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
  (946 - 1565, n=2)
1256 MBit/s +33%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Wi-Fi 6E AX211
1155 (495min - 1441max) MBit/s +22%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
946 (894min - 992max) MBit/s
iperf3 receive AXE11000
Asus ROG Strix G17 G713PI
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1680 (1647min - 1705max) MBit/s +89%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Wi-Fi 6E AX211
1627 (1381min - 1714max) MBit/s +83%
Aorus 17X AZF
Intel Wi-Fi 6E AX210
1619 (1579min - 1691max) MBit/s +82%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (685 - 1890, n=157, der letzten 2 Jahre)
1390 MBit/s +57%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Wi-Fi 6E AX211
1328 (1093min - 1448max) MBit/s +50%
Durchschnittliche Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
  (888 - 1664, n=2)
1276 MBit/s +44%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Wi-Fi 6E AX210
1030 (752min - 1313max) MBit/s +16%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
888 MBit/s
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
1596 (1244min - 1645max) MBit/s
Durchschnittliche Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
  (1466 - 1596, n=2)
1531 MBit/s -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (648 - 1878, n=79, der letzten 2 Jahre)
1465 MBit/s -8%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Wi-Fi 6E AX211
1371 (1036min - 1505max) MBit/s -14%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
1554 (783min - 1570max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (853 - 1788, n=81, der letzten 2 Jahre)
1498 MBit/s -4%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Wi-Fi 6E AX211
1494 (1283min - 1580max) MBit/s -4%
Durchschnittliche Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
  (1296 - 1554, n=2)
1425 MBit/s -8%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600Tooltip
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014 Intel AX1675s 160MHz (211NGW); iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1596 (1244-1645)
Razer Blade 16 Early 2023 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1371 (1036-1505)
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014 Intel AX1675s 160MHz (211NGW); iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1527 (783-1570)
Razer Blade 16 Early 2023 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1494 (1283-1580)
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014 Intel AX1675s 160MHz (211NGW); iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø946 (894-992)
Razer Blade 16 Early 2023 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø1155 (495-1441)
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014 Intel AX1675s 160MHz (211NGW); iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø873 (444-894)
Razer Blade 16 Early 2023 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø1327 (1093-1448)

Webcam

Ordentlich, aber nicht überragend arbeitet die Webcam mit FullHD-Auflösung. Vor allem bei schlechtem Licht beziehungsweise wechselnden Lichtverhältnissen passt sie sich schnell und ohne sichtbare Störungen an. Weniger schön anzuschauen ist das fast immer erkennbare Bildrauschen. Für ein Notebook geht die Kamera insgesamt in Ordnung. Die FullHD-Auflösung erlaubt unterwegs Videotelefonie in angemessener Qualität bei moderatem Bandbreitenbedarf und liefert bei guten Lichtverhältnissen ansprechende Bilder.

Mit der mechanischen Abdeckung und einer zusätzlichen Infrarotkamera für die Anmeldung per Gesichtserkennung gibt es an der weiteren Ausstattung nichts auszusetzen.

Wirklich gut klingt das Mikrofon. Das aufgezeichnete Lautstärkeniveau bleibt aus verschiedenen Entfernungen gleich. Auch wechselnde Sprechrichtungen machen ihm nichts aus. Dazu bleibt die Stimme natürlich, nur dezent lässt sich ein blecherner Unterton heraushören.

ColorChecker
18.2 ∆E
20 ∆E
20.9 ∆E
20.5 ∆E
22 ∆E
17.6 ∆E
14.6 ∆E
22.4 ∆E
17.5 ∆E
17 ∆E
16.4 ∆E
13.1 ∆E
16.5 ∆E
16.6 ∆E
16.3 ∆E
11.4 ∆E
18.7 ∆E
21 ∆E
4.3 ∆E
14.7 ∆E
20.5 ∆E
18.8 ∆E
16 ∆E
12.2 ∆E
ColorChecker MSI Stealth 17 Studio A13VH-014: 16.96 ∆E min: 4.25 - max: 22.39 ∆E

Wartung

Hält das Siegel über der mittleren Schraube nicht ab, gestaltet sich das Öffnen unkompliziert - von den drei unterschiedlichen Schraubenlängen einmal abgesehen. Im Bereich der seitlichen Lüftungsschlitze lässt sich das Gehäuse anschließend bestens aufhebeln. Sehr viel Kraft ist dafür nicht notwendig, schon eher Feingefühl.

Anschließend sind die Lüfter, der Akku und alle wechselbaren Komponenten unkompliziert erreichbar. Das WLAN-Modul kann gewechselt werden. Zwei Arbeitsspeicher-Slots erlauben die Installationen von maximal 64 GB DDR5-RAM, die im vorliegenden Stealth 17 bereits komplett ausgereizt sind. Zudem findet sich ein freier Steckplatz für eine M.2-SSD.

 

Eingabegeräte - Viel Durchschnitt im Premium-Creator-Notebook

Das kaum zu hörende Geräusch beim Tippen fügt sich sehr gut in das Gesamtbild eines ruhigen Arbeitsgeräts. Zudem ist der leicht überdurchschnittliche Hub von 1,7 mm spürbar, sodass das Tippen insgesamt leicht und zügig von der Hand geht. Damit ist die Tastatur nicht besser, aber auch nicht schlechter als in den meisten Business-Notebooks. Der Nummernblock wirkt etwas dicht gedrängt, was negativ auffällt, wenn häufig zur Desktop-Tastatur gewechselt wird.

Dazu gibt es eine für jede Taste einstellbare Beleuchtung, welche zusätzlich mit Farbwechseln versehen werden kann. Mit der zugehörigen Software SteelSeries GG Client lassen sich darüber hinaus alle Tasten mit neuen oder zusätzlichen Funktionen belegen.

Die Kombination von Farbwechseln und Sensorwerten gelingt leider nicht. Deutlich störender könnte die etwas ungleichmäßig Beleuchtung sein. Wird eine einfarbige Hintergrundbeleuchtung bevorzugt, fallen insbesondere bei hellen Farben Unterschiede zwischen den Tasten auf.

Ebenfalls nicht zum Premiumcharakter des Stealth 17 passt das Touchpad. Dessen Funktionen sind grundlegend in Ordnung. Die physischen Tasten im unteren Bereich wirken jedoch schwammig und ungenau. Wobei im Normalfall wohl eine Maus zum Einsatz kommen wird.

Einfarbig ist die Beleuchtung nicht gleichmäßig. Zwischen der

Display - Stealth 17 mit wuchtigen Bildwerten

25 Sek. Belichtung: kein Screenbleeding
25 Sek. Belichtung: kein Screenbleeding
Leicht körnige Subpixel durch mattes Overlay
Leicht körnige Subpixel durch mattes Overlay

Mit seiner 4K-Auflösung, einer zumindest auf dem Papier annähernd 100-prozentigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und der Vesa-DisplayHDR-1000-Zertifizierung ist der Monitor für professionelle Anwendungen gedacht. Insbesondere Bild- und Videobearbeitung auf hohem Niveau verlangt nach derartigen Displaywerten. Hinzu kommt die Bildrate von 144 Hz, die in Spielen ihre Vorzüge hat. Flüssige Bildwechsel und eine verringerte Latenz sind die direkte Folge.

Dank dem fast perfekten Schwarzwert, der durch die Reflexion von Restlicht nie ganz bei null liegen kann, ergibt sich ein hoher Kontrast. Bei der Videowiedergabe und in Spielen ist der Unterschied zu einer klassischen Hintergrundbeleuchtung deutlich zu erkennen. Die Darstellungen ähneln denen auf einem OLED-Display. Das zeigt zudem die Aufnahme, die etwaiges Screenbleeding aufdecken soll. Nicht einmal ein Ansatz davon ist bei einer Langzeitbelichtung zu erkennen.

Für viele Aufgaben ist die 4K-Auflösung bei 17 Zoll eigentlich zu viel. Windows 11 stellt den Vergrößerungsfaktor automatisch auf 250 %. 200 % sollten allerdings genügen, um Texte und Grafiken gut zu erkennen. Weniger ist jedoch nicht empfehlenswert. Bei der Bildbearbeitung dagegen ist die hohe Pixeldichte von Vorteil.

Unsere Messungen ergaben 400 cd/m² ohne Verschlechterung im Akkubetrieb. Daraus resultieren in Innenräumen noch immer hervorragende Bilder, die aber nie strahlend hell wirken. Bei HDR-Material kann die Spitzenhelligkeit aber höher ausfallen.

380.54
cd/m²
402.35
cd/m²
399.93
cd/m²
396.38
cd/m²
397.29
cd/m²
386.66
cd/m²
396.24
cd/m²
396.98
cd/m²
375.84
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AUO41A2 B173ZAN06.C getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 402.35 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 392.5 cd/m² Minimum: 27.68 cd/m²
Ausleuchtung: 93 %
Helligkeit Akku: 408.46 cd/m²
Kontrast: 19865:1 (Schwarzwert: 0.02 cd/m²)
ΔE Color 2.52 | 0.5-29.43 Ø5, calibrated: 2.52
ΔE Greyscale 2.78 | 0.57-98 Ø5.2
94.07% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
99.1% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
92% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.63
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
AUO41A2 B173ZAN06.C, Mini LED, 3840x2160, 17.30
Gigabyte Aero 16 YE5
Samsung SDC416B, AMOLED, 3840x2400, 16.00
HP Omen 17-ck2097ng
BOE BOE09BF, IPS, 2560x1440, 17.30
Razer Blade 16 Early 2023
CSOT T3 MNG007DA4-1, IPS, 2560x1600, 16.00
Aorus 17X AZF
BOE09F9, IPS, 2560x1440, 17.30
Asus ROG Strix G17 G713PI
BOE0B69, IPS, 2560x1440, 17.30
Display
-18%
1%
-1%
-0%
Display P3 Coverage
92
67.4
-27%
98.5
7%
96.7
5%
98.3
7%
sRGB Coverage
99.1
97.6
-2%
100
1%
99.9
1%
100
1%
AdobeRGB 1998 Coverage
94.07
69.6
-26%
89.7
-5%
84.5
-10%
85.9
-9%
Response Times
-75%
-635%
-875%
-730%
-599%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
46.4 ?(24, 22.4)
2.4 ?(1.2, 1.2)
95%
15.6 ?(7.3, 8.3)
66%
6.6 ?(3.4, 3.2)
86%
14 ?(6.9, 7.1)
70%
5.3 ?(2.4, 2.9)
89%
Response Time Black / White *
0.62 ?(0.42, 0.2)
2 ?(1, 1)
-223%
8.9 ?(3.7, 5.2)
-1335%
12 ?(6.8, 5.2)
-1835%
10.1 ?(5.3, 4.8)
-1529%
8.6 ?(3.7, 4.9)
-1287%
PWM Frequency
2400
60 ?(58)
-97%
Bildschirm
24%
-169%
-195%
-163%
-195%
Helligkeit Bildmitte
397.29
368
-7%
371
-7%
456.8
15%
294
-26%
327
-18%
Brightness
392
368
-6%
350
-11%
437
11%
276
-30%
320
-18%
Brightness Distribution
93
93
0%
90
-3%
83
-11%
90
-3%
89
-4%
Schwarzwert *
0.02
0.01
50%
0.32
-1500%
0.35
-1650%
0.28
-1300%
0.38
-1800%
Kontrast
19865
36800
85%
1159
-94%
1305
-93%
1050
-95%
861
-96%
Delta E Colorchecker *
2.52
2.33
8%
1.74
31%
3.7
-47%
2.81
-12%
1.01
60%
Colorchecker dE 2000 max. *
3.91
4.34
-11%
3.59
8%
6.42
-64%
5.7
-46%
4.01
-3%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
2.52
1.01
60%
0.66
74%
0.86
66%
0.41
84%
Delta E Graustufen *
2.78
0.8
71%
2.8
-1%
2.6
6%
3.4
-22%
1.6
42%
Gamma
2.63 84%
2.119 104%
2.19 100%
2.3 96%
2.301 96%
2.168 101%
CCT
6412 101%
6569 99%
6474 100%
6108 106%
7389 88%
6659 98%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-26% / -3%
-274% / -203%
-356% / -250%
-298% / -209%
-265% / -211%

* ... kleinere Werte sind besser

Nicht ganz perfekt erscheint die Abdeckung der typischen Farbräume. Insbesondere für DCI-P3 fehlt es ein wenig an Strahlkraft. Dass das Display durchaus zur höherwertigen Kategorie zählt, zeigt sich an einer immerhin 94-prozentigen Abdeckung des AdobeRGB-Farbraums. Die meisten konurrierenden IPS-Panels sind davon ein gutes Stück entfernt.

99 % sRGB
99 % sRGB
92 % DCI-P3
92 % DCI-P3
94 % AdobeRGB
94 % AdobeRGB

Die Präzision der Farbdarstellung geht von vornherein in Ordnung. Der gemessene Wert von DeltaE liegt mit 2,5 unterhalb der Wahrnehmbarkeit. Selbst die maximal festgestellte Abweichung im Bereich einiger Brauntöne sollte für die wenigsten Menschen registrierbar sein. Eine nachträgliche Kalibrierung brachte keine Verbesserungen.

Graustufen
Graustufen
Sättigung
Sättigung
ColorChecker
ColorChecker

Wir konnten ein Flackern aufgrund von Pulsweitenmodulation feststellen. Die Frequenz beträgt 2,4 kHz. Die Intensität lässt sich aber kaum mit einem typischen LED-Display vergleichen. Dank der sehr feinen Rasterung der Mini-LEDs werden sehr begrenzte Bereiche kurzzeitig abgeschaltet. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass empfindlich reagierende Person nichts davon bemerken.

Über alle Helligkeitsstufen hinweg ist bei extrem kurzen Belichtungszeiten zu erkennen, dass leicht verdunkelte Streifen in geringen Abständen zueinander über das Bild laufen. Es wirkt, als würde die Hintergrundbeleuchtung nicht komplett erlöschen. Das liegt daran, dass stets nur ein winziger Bereich der LEDs deaktiviert ist, während die umgebenden Mini-LEDs den abgeschalteten Teil scheinbar teilweise ausleuchtet. Dadurch wirkt die Verdunklung wesentlich weniger intensiv.

Gut zu erkennen ist das beispielsweise an den beiden Bildschirmfotos unterhalb - erstellt mit einer Belichtungszeit von 1/500 Sek. Links ist PWM-Flackern des Stealth 17 zu sehen. Rechts ist ein klassischer Office-Monitor mit LC-Display abfotografiert. Bei Mini-LEDs sind wenige Bereiche leicht verdunkelt. Bei der normalen LED-Hintergrundbeleuchtung dagegen bleibt ein großer Bereich für Sekundenbruchteile komplett schwarz, da ein größerer Bereich abgeschaltet werden muss.

Nicht überzeugen kann die Reaktionszeit Grey-to-Grey - wie schon bei anderen Mini-LED-Panels. Die Hell-Dunkel-Wechsel hingegen liegen auf sehr gutem Niveau.

0 % Helligkeit
0 % Helligkeit
25 % Helligkeit
25 % Helligkeit
50 % Helligkeit
50 % Helligkeit
70 % Helligkeit
70 % Helligkeit
100 % Helligkeit
100 % Helligkeit
Stealth 17 mit Mini-LEDs
Stealth 17 mit Mini-LEDs
Office-Monitor mit LCD-LED-Display
Office-Monitor mit LCD-LED-Display

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
0.62 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.42 ms steigend
↘ 0.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 0 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
46.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 24 ms steigend
↘ 22.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 77 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 2400 Hz

Das Display flackert mit 2400 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 2400 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17744 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Trotz guter Kontrastwerte bekommt das Display im Freien Probleme. Selbst bei leichter Bewölkung sollte kein Licht direkt auf den Bildschirm fallen, da er sonst nicht erkennbar ist. Gegen das Licht gedreht bleiben Texte gut lesbar, und auch Bilder sind in ausreichendem Maße erkennbar.

Bilder im Sonnenlicht
Bilder im Sonnenlicht
Text im Sonnenlicht
Text im Sonnenlicht
Text gegen das Licht
Text gegen das Licht

Ausgezeichnet erscheint die Blickwinkelstabilität. Selbst aus einem extrem steilen Winkel bleiben Farben und Helligkeit erhalten.

Leistung - Gebändigte Hardware ist praktisch

Für den Intel Core i9-13900H und die Nvidia GeForce RTX 4080 gibt es kaum etwas, das größere Probleme bereiten sollte. Dank hoher Rechenleistung, jeder Menge Rechenkerne und der starken Grafik lassen sich unterschiedlichsten Anwendungen sowie aufwendige Spiele mühelos angehen. Hinzu kommen 64 GB RAM, die vor allem beim Multitasking oder aufwendiger Bildbearbeitung zur Geltung kommen. Das hohe Tempo ist beim Installieren, Starten von Programmen und eigentlich allen durchgeführten Aufgaben zu spüren.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Mainboard
CPU-Z SPD
CPU-Z SPD
GPU-Z
GPU-Z
HWiNFO
HWiNFO
 
 
 

Testbedingungen

Für alle Tests und Benchmarks kommt der Leistungsmodus "Smart Auto" zum Einsatz, welcher mithilfe künstlicher Intelligenz die benötigte Mischung aus Grafik- und Rechenleistung sowie Lüftereinstellung selbständig erkennen soll.

Das Stealth 17 Studio bleibt dann stets moderat laut und dreht nur selten die Lüfter auf. Dagegen erinnert der Modus "Extreme Leistung" deutlich mehr an das Verhalten eines Gaming-Notebooks. Da hier jedoch die Mischung aus Gaming und Arbeit gelingen soll, ist der leisere Modus zu bevorzugen. Weiter unter wird sich zudem zeigen, dass mit "Extreme Leistung" nicht automatisch eine bessere Leistung erfolgt. Dagegen konnte die automatische Einstellung während des gesamten Tests überzeugen.

Anmerkung: Über den Testzeitraum hinweg waren zwei BIOS-Updates nötig. Nach dem ersten ergaben sich akzeptable Akkulaufzeiten, die vorher halb so lang waren. Nach dem zweiten verschwanden Bluescreens, die durch unterschiedlichen Hardware-Tests verlässlich ausgelöst wurden.

Das MSI Center bietet ein paar sehr einfache Einstellmöglichkeiten.
Das MSI Center bietet ein paar sehr einfache Einstellmöglichkeiten.

Prozessor

14 Kerne, 20 Threads und einen Spitzentakt von 5,4 GHz treiben den Intel Core i9-13900H an. Damit sortiert er sich weit oben im Ranking der mobilen CPUs ein. Es gibt schnellere Kerne wie den AMD Ryzen 9 7945HX oder den Intel Core i9-13950HX. Deutlich ist jedoch ebenso der Abstand nach unten zum Vorgänger Intel Core i9-12900H, der in den verschiedenen Test 10 % oder mehr zurückliegt.

Aber schon ein Intel Core i9-13900HX, der ebenfalls mehr Leistung verspricht, befindet sich in unserem Cinebench-R15-Dauertest in den Modellen der Konkurrenz nach wenigen Durchläufen auf dem Niveau des 13900H. Das spricht für die gute Einstellung von Lüftung und Stromversorgung im MSI Stealth 17 Studio. Das Notebook zeigt nur moderate Schwankungen zwischen den einzelnen Testläufen.

Dabei werden die über längere Zeit erlaubten 115 W bei der Stromaufnahme regelmäßig erreicht. Für Sekundenbruchteile sind zudem 135 W erlaubt. Lediglich im Modus "Silent" wird die Stromaufnahme auf 30 W begrenzt, während selbst im Akkubetrieb noch bis zu 45 W erlaubt sind.

Mehr Benchmarks und Vergleichswerte finden sich in unserer CPU-Benchmark-Liste.

Cinebench R15 Multi Dauertest

02655307951060132515901855212023852650291531803445371039754240450547705035Tooltip
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014 Intel Core i9-13900H: Ø2950 (2913.75-3025.49)
HP Omen 17-ck2097ng Intel Core i9-13900HX: Ø2810 (2649.18-4311.13)
Razer Blade 16 Early 2023 Intel Core i9-13950HX: Ø4512 (4463.29-4528.99)
Aorus 17X AZF Intel Core i9-13900HX: Ø3258 (3190.05-4396.09)
Asus ROG Strix G17 G713PI AMD Ryzen 9 7945HX: Ø4920 (4749.47-5204.94)
MSI Creator Z17 A12UGST-054 Intel Core i9-12900H: Ø2349 (2273.63-2626.4)
CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.5: Multi-Core | Single-Core
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
CPU Performance Rating
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
86.1 pt
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
84.1 pt
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
77.4 pt
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
67.6 pt
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
65.4 pt
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
65.2 pt
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
64.9 pt
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
 
61.4 pt
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
60.2 pt
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
59.5 pt
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
51 pt
Cinebench R23 / Multi Core
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
30162 Points +48%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
28707 (26191.7min - 28706.8max) Points +41%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
28010 (26406.1min - 28009.8max) Points +37%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
26703 Points +31%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
26736 (22394.1min - 26736.1max) Points +31%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5668 - 36249, n=218, der letzten 2 Jahre)
20413 Points 0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
20385 Points
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
19469 (17696.3min - 19468.6max) Points -4%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
19188 Points -6%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
18870 (18654.1min - 18869.7max) Points -7%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (13177 - 20385, n=26)
17145 Points -16%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
16346 Points -20%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
10522 Points -48%
Cinebench R23 / Single Core
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
2055 Points +21%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
2043 Points +20%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
2029 Points +19%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
1974 Points +16%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
1908 Points +12%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
1905 Points +12%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (1297 - 2054, n=24)
1901 Points +12%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
1864 Points +10%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1136 - 2235, n=216, der letzten 2 Jahre)
1839 Points +8%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
1707 Points 0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
1699 Points
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
11500 Points +49%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
11289 Points +46%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
8697 Points +13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2179 - 13824, n=216, der letzten 2 Jahre)
7764 Points +1%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
7716 Points
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
7411 Points -4%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
7254 Points -6%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
7169 Points -7%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (4960 - 7716, n=23)
6668 Points -14%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
6060 Points -21%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
4069 Points -47%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
788 Points +20%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
756 Points +15%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
751 Points +14%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
742 Points +13%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
727 Points +11%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (428 - 792, n=23)
726 Points +11%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
714 Points +9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (439 - 855, n=216, der letzten 2 Jahre)
708 Points +8%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
699 Points +6%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
657 Points
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
651 Points -1%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
4913 Points +62%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
4875 (4298.3min - 4875.08max) Points +61%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
4819 (4429.68min - 4819.28max) Points +59%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
4529 (4463.29min - 4528.99max) Points +50%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (905 - 5663, n=221, der letzten 2 Jahre)
3213 Points +6%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
3069 (2871.5min - 3068.66max) Points +1%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
3025 (2913.75min - 3025.49max) Points
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
2963 (2772.58min - 2962.96max) Points -2%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
2918 (2849.61min - 2917.79max) Points -4%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (2061 - 3100, n=24)
2702 Points -11%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
2626 (2273.63min - 2626.4max) Points -13%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
1851 Points -39%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
301 Points +6%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
295 Points +4%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
294 Points +3%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
292 Points +2%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
285 Points
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
274 Points -4%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
272 Points -5%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (211 - 297, n=24)
271 Points -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (184.5 - 318, n=220, der letzten 2 Jahre)
271 Points -5%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
261 Points -8%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
258 Points -9%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
243 Points -15%
Blender / v2.79 BMW27 CPU
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
307 Seconds * -85%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
210 Seconds * -27%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (166 - 268, n=22)
200 Seconds * -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (87 - 555, n=212, der letzten 2 Jahre)
184.1 Seconds * -11%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
173.6 Seconds * -5%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
172 Seconds * -4%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
166 Seconds * -0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
166 Seconds *
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
114 Seconds * +31%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
111 Seconds * +33%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
105 Seconds * +37%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
122254 MIPS +60%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
118715 MIPS +55%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
109330 MIPS +43%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23795 - 140932, n=214, der letzten 2 Jahre)
80184 MIPS +5%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
79032 MIPS +3%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
76501 MIPS
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
74386 MIPS -3%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
69146 MIPS -10%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (45045 - 79032, n=23)
67492 MIPS -12%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
62428 MIPS -18%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
47259 MIPS -38%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
7035 MIPS +13%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
6800 MIPS +9%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
6445 MIPS +4%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
6245 MIPS 0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
6225 MIPS
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4502 - 7581, n=214, der letzten 2 Jahre)
6188 MIPS -1%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (3665 - 6600, n=23)
6053 MIPS -3%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
5926 MIPS -5%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
5861 MIPS -6%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
5803 MIPS -7%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
5570 MIPS -11%
Geekbench 5.5 / Multi-Core
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
21058 Points +53%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
20784 Points +51%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
18152 Points +32%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
15410 Points +12%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4557 - 23086, n=219, der letzten 2 Jahre)
14136 Points +3%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
13796 Points 0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
13731 Points
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
13717 Points 0%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
13308 Points -3%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (9094 - 15410, n=23)
12812 Points -7%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
9716 Points -29%
Geekbench 5.5 / Single-Core
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
2043 Points
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
2025 Points -1%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
2023 Points -1%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
1974 Points -3%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (1140 - 2043, n=23)
1907 Points -7%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
1878 Points -8%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
1866 Points -9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1196 - 2210, n=219, der letzten 2 Jahre)
1838 Points -10%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
1805 Points -12%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
1797 Points -12%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
1718 Points -16%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
31.9 fps +43%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
30.9 fps +39%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
28.7 fps +29%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
22.3 fps
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6.72 - 37.6, n=215, der letzten 2 Jahre)
22.1 fps -1%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
21.7 fps -3%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
21.4 fps -4%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
21 fps -6%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (14.7 - 22.3, n=23)
18.9 fps -15%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
17.6 fps -21%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
12.7 fps -43%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
57.8 s * -12%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
51.6 s *
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
50.5 s * +2%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (34.4 - 82.8, n=23)
48 s * +7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (32.8 - 96.6, n=211, der letzten 2 Jahre)
47.9 s * +7%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
47.5 s * +8%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
46 s * +11%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
44 s * +15%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
40.7 s * +21%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
40.6 s * +21%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
39 s * +24%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
Intel Core i9-13900H
0.4934 sec * -15%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
Intel Core i9-12900H
0.4501 sec * -5%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (0.4052 - 0.723, n=23)
0.4488 sec * -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.3609 - 0.658, n=214, der letzten 2 Jahre)
0.448 sec * -5%
Razer Blade 17 Early 2022
Intel Core i9-12900H
0.4463 sec * -4%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK
0.4323 sec * -1%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
0.4286 sec *
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX
0.4121 sec * +4%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
0.412 sec * +4%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
0.3979 sec * +7%
SCHENKER XMG Neo 16 Raptor Lake
Intel Core i9-13900HX
0.3866 sec * +10%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 OpenGL 64Bit
228 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
285 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
3025 Points
Hilfe
Performance Rating
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
95.8 pt
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
66.9 pt
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
59.1 pt
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
52.3 pt
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
51.9 pt
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
50.2 pt
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
 
44 pt
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
37.1 pt
AIDA64 / FP32 Ray-Trace
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
52479 KRay/s +168%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
25857 KRay/s +32%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4986 - 60169, n=211, der letzten 2 Jahre)
19934 KRay/s +2%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
19557 KRay/s
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
19255 KRay/s -2%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
17589 KRay/s -10%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (6788 - 19557, n=23)
15429 KRay/s -21%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
8265 KRay/s -58%
AIDA64 / FPU Julia
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
227882 Points +138%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
125944 Points +32%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (25360 - 252486, n=211, der letzten 2 Jahre)
99417 Points +4%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
95579 Points
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
95343 Points 0%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
88686 Points -7%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (22551 - 95579, n=23)
77697 Points -19%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38277 Points -60%
AIDA64 / CPU SHA3
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
8525 MB/s +100%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
6350 MB/s +49%
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
4880 MB/s +14%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1339 - 10389, n=211, der letzten 2 Jahre)
4562 MB/s +7%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
4362 MB/s +2%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
4270 MB/s
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (2491 - 4270, n=23)
3631 MB/s -15%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2931 MB/s -31%
AIDA64 / CPU Queen
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
180473 Points +86%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
134514 Points +39%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
133226 Points +37%
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
128728 Points +33%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (41257 - 200651, n=211, der letzten 2 Jahre)
112466 Points +16%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
107042 Points +10%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (65121 - 120936, n=23)
106233 Points +10%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
97006 Points
AIDA64 / FPU SinJulia
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
29598 Points +181%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
15813 Points +50%
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
12939 Points +23%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3925 - 32988, n=211, der letzten 2 Jahre)
12541 Points +19%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
12334 Points +17%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
10536 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (6108 - 11631, n=23)
9811 Points -7%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9655 Points -8%
AIDA64 / FPU Mandel
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
118401 Points +144%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
63308 Points +31%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (12321 - 134044, n=211, der letzten 2 Jahre)
50430 Points +4%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
48474 Points
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
47560 Points -2%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
43850 Points -10%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (11283 - 48474, n=23)
38446 Points -21%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
22873 Points -53%
AIDA64 / CPU AES
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
174819 MB/s +110%
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
167732 MB/s +101%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
125644 MB/s +51%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (19065 - 328679, n=211, der letzten 2 Jahre)
110597 MB/s +33%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
91041 MB/s +9%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
89413 MB/s +7%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (3691 - 149377, n=23)
85762 MB/s +3%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
83357 MB/s
AIDA64 / CPU ZLib
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
2090 MB/s +74%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
1850 MB/s +54%
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
1353 MB/s +13%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
1284 MB/s +7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (269 - 2409, n=211, der letzten 2 Jahre)
1263 MB/s +5%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
1198 MB/s
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (789 - 1254, n=23)
1061 MB/s -11%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
988 MB/s -18%
AIDA64 / FP64 Ray-Trace
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
28105 KRay/s +162%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
13844 KRay/s +29%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2540 - 31796, n=211, der letzten 2 Jahre)
10771 KRay/s +1%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
10716 KRay/s
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
10268 KRay/s -4%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
9481 KRay/s -12%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (3655 - 10716, n=23)
8388 KRay/s -22%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
4776 KRay/s -55%
AIDA64 / CPU PhotoWorxx
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
50834 MPixel/s +1%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
50563 MPixel/s 0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
50488 MPixel/s
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
50348 MPixel/s 0%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (10871 - 50488, n=23)
40715 MPixel/s -19%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38990 MPixel/s -23%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (10805 - 60161, n=212, der letzten 2 Jahre)
38077 MPixel/s -25%
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
31421 MPixel/s -38%

System Performance

Auf hohem Niveau sortieren sich die Messwerte für PCMark 10 ein. Mit den besten Modellen kann das Stealth 17 Studio jedoch nicht mithalten. Hierfür fehlt die für kurze Momente extrem hohe Stromaufnahme, die die Konkurrenz zu bieten hat. Nichtsdestotrotz genügt die Rechenleistung für komplexes Multitasking und insbesondere dann, wenn auf Dauer ein hohes Leistungsniveau gefragt ist.

PCMark 10 / Score
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
8277 Points +11%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
8186 Points +9%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
8058 Points +8%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
7888 Points +5%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7830 Points +5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5235 - 9852, n=191, der letzten 2 Jahre)
7642 Points +2%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
7486 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
7486 Points 0%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7139 Points -5%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
7087 Points -5%
PCMark 10 / Essentials
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
11703 Points +15%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11659 Points +14%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
11332 Points +11%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
11205 Points +10%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
11078 Points +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (8300 - 12334, n=190, der letzten 2 Jahre)
10751 Points +5%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
10266 Points 0%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10254 Points 0%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
10215 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
10215 Points 0%
PCMark 10 / Productivity
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11046 Points +10%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10788 Points +7%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
10144 Points +1%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
10040 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
10040 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6662 - 14612, n=190, der letzten 2 Jahre)
9788 Points -3%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
9402 Points -6%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
9231 Points -8%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
9102 Points -9%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
8271 Points -18%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
14535 Points +31%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
13575 Points +22%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
13098 Points +18%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11949 Points +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6462 - 18475, n=190, der letzten 2 Jahre)
11615 Points +5%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
11100 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
11100 Points 0%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10578 Points -5%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
10319 Points -7%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
10009 Points -10%
CrossMark / Overall
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2009 Points +15%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1972 Points +13%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1903 Points +9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1247 - 2334, n=166, der letzten 2 Jahre)
1885 Points +8%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1882 Points +8%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1792 Points +3%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1745 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
1745 Points 0%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
1592 Points -9%
CrossMark / Productivity
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1914 Points +17%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1845 Points +13%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1808 Points +11%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1299 - 2204, n=166, der letzten 2 Jahre)
1792 Points +10%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1781 Points +9%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1745 Points +7%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1632 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
1632 Points 0%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
1509 Points -8%
CrossMark / Creativity
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
2233 Points +15%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2148 Points +10%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
2095 Points +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1275 - 2674, n=166, der letzten 2 Jahre)
2058 Points +6%
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1978 Points +2%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1948 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
1948 Points 0%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1893 Points -3%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
1780 Points -9%
CrossMark / Responsiveness
Gigabyte AERO 16 OLED BSF
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
1915 Points +25%
MSI Creator Z17 A12UGST-054
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
1898 Points +24%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1030 - 2330, n=166, der letzten 2 Jahre)
1697 Points +11%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1666 Points +9%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1658 Points +8%
Razer Blade 17 Early 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
1643 Points +7%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
1533 Points
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
  ()
1533 Points 0%
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
1342 Points -12%
PCMark 10 Score
7486 Punkte
Hilfe
AIDA64 / Memory Copy
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
78171 MB/s +6%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
77973 MB/s +6%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
77060 MB/s +4%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
73907 MB/s
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (37448 - 74486, n=23)
63227 MB/s -14%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
62419 MB/s -16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (21842 - 94222, n=211, der letzten 2 Jahre)
61179 MB/s -17%
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
48948 MB/s -34%
AIDA64 / Memory Read
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
88462 MB/s +17%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
86248 MB/s +14%
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
84869 MB/s +13%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
75425 MB/s
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65835 MB/s -13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23681 - 90647, n=211, der letzten 2 Jahre)
65125 MB/s -14%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (41599 - 75433, n=23)
63867 MB/s -15%
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
59759 MB/s -21%
AIDA64 / Memory Write
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
80441 MB/s +9%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
76988 MB/s +5%
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
76529 MB/s +4%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
73602 MB/s
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (36152 - 88505, n=23)
66729 MB/s -9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (22986 - 103259, n=211, der letzten 2 Jahre)
63261 MB/s -14%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
61981 MB/s -16%
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
58602 MB/s -20%
AIDA64 / Memory Latency
Razer Blade 16 Early 2023
Intel Core i9-13950HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
99.5 ns * -10%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
90.6 ns *
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (59.5 - 152.5, n=209, der letzten 2 Jahre)
90.6 ns * -0%
Durchschnittliche Intel Core i9-13900H
  (82.3 - 102.3, n=23)
90.2 ns * -0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
89.7 ns * +1%
Asus ROG Strix G17 G713PI
AMD Ryzen 9 7945HX, NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
86.8 ns * +4%
HP Omen 17-ck2097ng
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
84.7 ns * +7%
Aorus 17X AZF
Intel Core i9-13900HX, NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
80.4 ns * +11%

* ... kleinere Werte sind besser

DPC-Latenzen

Bereits beim Surfen in mehreren Tabs stellt sich eine zu hohe Latenz für entsprechend anspruchsvolle Aufgaben wie Echtzeit-Audiobearbeitung ein. Mit verschiedenen Treiberaktualisierungen und einer Anpassung der installierten Software kann sich dieses Verhalten in beiderlei Richtungen verändern. Da wir generell noch ein paar Unausgereiftheiten feststellen mussten, ist zu hoffen, dass sich der Wert tendenziell verbessert. Die hohe Latenz früherer Grafikkartentreiber der RTX-4000er-Reihe scheint beispielsweise bereits gelöst zu sein. Das Gigabyte Aero 16 YE5 zeigt als Multimedia-Notebook, dass es deutlich besser geht.

Keine Probleme bereitet Videostreaming in 4K. Es gab keine ausgelassenen Zwischenbilder und die Belastung der iGPU liegt mit knapp über 20 % nicht zu hoch.

LatencyMon Treiberliste
LatencyMon Treiberliste
LatencyMon Hauptseite
LatencyMon Hauptseite
YouTube-Videostreaming
YouTube-Videostreaming
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Aorus 17X AZF
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900HX, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
12614 μs * -359%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
2750 μs *
Razer Blade 16 Early 2023
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13950HX, SSSTC CA6-8D1024
2448.6 μs * +11%
HP Omen 17-ck2097ng
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, SK hynix PC801 HFS001TEJ9X101N
2103 μs * +24%
Asus ROG Strix G17 G713PI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, R9 7945HX, WD PC SN560 SDDPNQE-1T00
1489 μs * +46%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
623 μs * +77%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Rundum überzeugen kann die NVMe-SSD Samsung PM9A1 mit 2 TB Speicherplatz. Sie sortiert sich relativ weit oben in unserer Rangliste ein.

Interessant ist der Blick auf den Dauertest beim sequenziellen Schreiben. Ist der Modus "Extreme Leistung" eingestellt (rote Linie), sinkt die Geschwindigkeit nach kurzer Zeit wegen hoher Temperaturen. Bei "Smart Auto" beziehungsweise dem AI-Modus (blaue Linie) bleibt die Übertragungsrate auf höchster Stufe.

Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
Sequential Read: 3634MB/s
Sequential Write: 3608MB/s
4K Read: 72.4MB/s
4K Write: 203.1MB/s
4K-64 Read: 2543MB/s
4K-64 Write: 2979MB/s
Access Time Read: 0.048ms
Access Time Write: 0.02ms
Score Read: 2979Points
Score Write: 3543Points
Score Total: 8046Points