Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei MateBook 14s i7 Laptop im Test - Edles Subnotebook mit 3:2-Touchscreen

14,2 Zoll mit 90 Hz und Standard-Voltage-CPU. Mit dem MateBook 14s zeigt Huawei ein neues Subnotebook, das neben einem hochauflösenden 3:2-Touchscreen mit einer Größe von 14,2 Zoll auch auf den neuen Tiger-Lake-H35-Prozessor Core i7-11370H setzt.

Huawei erweitert seine MateBook-Serie um das MateBook 14s, ein hochwertiges Subnotebook mit einem neuen 14,2 Zoll großen und hochauflösenden Touchscreen sowie einem leistungsstarken Intel-Prozessor mit einer TDP von 45 Watt. Damit ist das MateBook 14s ein großer Konkurrent für Huaweis eigenes MateBook X Pro, das aktuell mit den langsameren Tiger-Lake-U-CPUs ausgeliefert wird.

Huawei bietet zum Marktstart zwei verschiedene Konfigurationen an, die sich allerdings nur bei der Speicherausstattung unterschieden. Das Einstiegsmodell für 1.299 Euro kommt mit 512 GB SSD-Speicher, für 1.499 Euro erhält man eine 1 TB große PCIe-SSD. Ansonsten sind beide Versionen identisch ausgestattet: Core i7-11370H mit der Iris Xe Graphics G7 (96 EUs), 16 GB RAM und dem 2,5k-Touchscreen. Zum Marktstart bietet Huawei ein besonderes Launch-Angebot mit einen umfangreichen Zubehörpaket an (externer Monitor, kabellose Kopfhörer, Garantieverlängerung). Alle Information dazu stehen hier zur Verfügung. Weitere Testberichte zu Huawei-MateBooks:

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Huawei MateBook 14s i7
Prozessor
Intel Core i7-11370H 4 x 3.3 - 4.8 GHz, 51 W PL2 / Short Burst, 45 W PL1 / Sustained, Tiger Lake H35
Grafikkarte
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Kerntakt: 1350 MHz, Speichertakt: 1400 MHz, 27.20.100.9664
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4x-3733, Dual-Channel, on-board
Bildschirm
14.20 Zoll 3:2, 2520 x 1680 Pixel 213 PPI, capacitiveLTPS, CSOTT3 U17B MNE208ZA1-3, LTPS, spiegelnd: ja, 90 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G, 512 GB 
, 408 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.7 x 314 x 230
Akku
60 Wh, 5195 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 90W PSU, Huawei PC Manager, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.443 kg, Netzteil: 241 g
Preis
1299 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
88.6 %
10.2021
Huawei MateBook 14s i7
i7-11370H, Iris Xe G7 96EUs
1.4 kg16.7 mm14.20"2520x1680
87.8 %
03.2021
Huawei MateBook X Pro 2021
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
1.3 kg14.6 mm13.90"3000x2000
86.3 %
12.2020
Huawei MateBook 14 2020 Intel
i7-10510U, GeForce MX350
1.5 kg15.9 mm14.00"2160x1440
86 %
08.2021
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
R9 5900HX, Vega 8 R4000
1.3 kg16.9 mm14.00"2880x1800
89.1 %
06.2021
Schenker Vision 14
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
1 kg15.6 mm14.00"2880x1800
87.4 %
12.2020
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1.3 kg14.8 mm13.40"3840x2400
91.1 %
12.2020
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
M1, M1 7-Core GPU
1.3 kg16.1 mm13.30"2560x1600

Gehäuse - MateBook mit viel Aluminium

Das Gehäusedesign des neuen MateBook 14s orientiert sich sehr stark am MateBook X Pro und auch dem normalen MateBook 14. Die typischen Elemente wie die polierte Kante entlang der Baseunit, die abgerundeten Ecken, die leichte Aussparung an der Front und der Power-Button oberhalb der Tastatur identifizieren das Gerät sofort als Huawei-Laptop. Dank der dünnen Bildschirmränder (4,4 mm) wirkt das Subnotebook sehr modern. Neben der klassischen Farbvariante Space Gray ist das MateBook auch wieder in Grün verfügbar, anders als beim MateBook X Pro (Emerald Green) handelt es sich jetzt aber um die exklusive Farbe Spruce Green, die im direkten Vergleich etwas zurückhaltender und nicht ganz so kräftig wirkt.

MateBook 14s in Spruce Green
MateBook 14s in Spruce Green

Huawei setzt für das CNC-gefräste Gehäuse fast ausschließlich auf metallische Materialen (Aluminium), lediglich die Abdeckung des Bildschirmscharniers besteht aus Kunststoff. Das Gerät ist perfekt verarbeitet und macht auch bei der Stabilität eine gute Figur. Verwindungsversuche sind für die Baseunit kein Problem und es gibt auch keine unschönen Knarzgeräusche. Beim energischen Tippen gibt die Baseunit auch nur minimal nach. Die matten Oberflächen zeigen sich nicht sehr anfällig für Fingerabdrücke.

Der Bildschirmdeckel profitiert von der zusätzlichen Glasscheibe, denn auch hier sind Verwindungsversuche kein Problem und wir können mit punktuellem Druck keine Bildstörungen provozieren. Der Deckel lässt sich problemlos mit einer Hand anheben und die Scharniere bieten auch genügend Halt, können ein leichtes Nachwippen beim Verändern des Öffnungswinkel aber nicht vollkommen verhindern. Der maximale Öffnungswinkel liegt bei ~145 Grad.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In unserer Vergleichsgruppe ist das neue MateBook 14s das größte Gerät, was natürlich auch an dem größeren 14,2-Zoll-Display liegt. Bei der Bauhöhe nehmen sich die Kontrahenten allerdings nicht viel.

Größenvergleich

314 mm 230 mm 16.7 mm 1.4 kg312.4 mm 221.4 mm 16.9 mm 1.3 kg308.8 mm 215 mm 15.6 mm 1 kg307.5 mm 223.8 mm 15.9 mm 1.5 kg304.1 mm 212.4 mm 16.1 mm 1.3 kg304 mm 217 mm 14.6 mm 1.3 kg296 mm 199 mm 14.8 mm 1.3 kg

Ausstattung - Huawei verzichtet auf Thunderbolt

Huawei stattet das MateBook 14s mit zwei USB-C-Steckern und einem normalen USB-A-Stecker aus. Wie schon beim MateBook X Pro gibt es aber keine offizielle Thunderbolt-Zertifizierung und Huawei liefert auch keine genauen Angaben über die technischen Fähigkeiten der beiden Anschlüsse. Da sie beide sowohl den DisplayPort-ALT-Modus als auch Power Delivery unterstützen, gehen wir von USB 3.2 Gen.2 mit 10 GBit/s aus. Abschließend gibt es noch einen HDMI-Ausgang und einen 3,5-mm-Klinkenstecker.

Links: 2x USB-C (DisplayPort, Power Delivery), HDMI 1.4b, 3,5-mm-Stereo
Links: 2x USB-C (DisplayPort, Power Delivery), HDMI 1.4b, 3,5-mm-Stereo
Rechts: USB 3.2 Gen.1 (Powered)
Rechts: USB 3.2 Gen.1 (Powered)

Kommunikation

Als WLAN-Modul kommt die aktuelle Intel-Karte AX201 zum Einsatz, die neben dem aktuellen Wi-Fi-6-STandard (802.11ax, 2x2) auch Bluetooth 5.1 unterstützt. In unserem standardisierten Test mit dem Router Netgear Nighthawk RAX120 sind die Transferraten sehr gut und auch im Praxisbetrieb konnten wir keine Einschränkungen erkennen, weder am Netgear-Router noch an einer Fritz!Box 7590 (Wi-Fi 5).

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Huawei MateBook 14s i7
Intel Wi-Fi 6 AX201
1400 (1216min - 1530max) MBit/s ∼100%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
1365 (955min - 1588max) MBit/s ∼98% -2%
Huawei MateBook 14 2020 Intel
Intel Wireless-AC 9560
1337 (691min - 1388max) MBit/s ∼96% -4%
Schenker Vision 14
Intel Wi-Fi 6 AX201
1303 (653min - 1347max) MBit/s ∼93% -7%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=270)
1157 MBit/s ∼83% -17%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Wi-Fi 6 AX201
1129 (947min - 1229max) MBit/s ∼81% -19%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
RealTek Semiconductor RTL8852AE
900 (774min - 1005max) MBit/s ∼64% -36%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (49.8 - 1614, n=106, der letzten 2 Jahre)
898 MBit/s ∼64% -36%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple AirPort Extreme M1
552 (257min - 620max) MBit/s ∼39% -61%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Huawei MateBook 14s i7
Intel Wi-Fi 6 AX201
1542 (1327min - 1601max) MBit/s ∼100%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Killer Wi-Fi 6 AX1650s
1501 (1471min - 1536max) MBit/s ∼97% -3%
Schenker Vision 14
Intel Wi-Fi 6 AX201
1486 (713min - 1549max) MBit/s ∼96% -4%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Wi-Fi 6 AX201
1401 (1271min - 1454max) MBit/s ∼91% -9%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=270)
1247 MBit/s ∼81% -19%
Huawei MateBook 14 2020 Intel
Intel Wireless-AC 9560
1230 (708min - 1294max) MBit/s ∼80% -20%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (240 - 1658, n=106, der letzten 2 Jahre)
998 MBit/s ∼65% -35%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple AirPort Extreme M1
672 (614min - 682max) MBit/s ∼44% -56%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
RealTek Semiconductor RTL8852AE
667 (636min - 696max) MBit/s ∼43% -57%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600138014051519157215021578159515761592160014991573155115381567153515731566156115761512153915921601150613271583157915601568138014051519157215021578159515761592160014991573155115381567153515731566156115761512153915921601150613271583157915601568135814081216148413961446135112851372147014361441140813821434144814401378139315301402138914201461140213571356137613741379Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1541 (1327-1601)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1400 (1216-1530)

Webcam

Trotz des dünnen Bildschirmrandes konnte Huawei die Webcam des neuen MateBook 14s an der "normalen" Position oberhalb des Displays verbauen. Die Zeiten der Webcam, die in der Tastatur versteckt und von unten filmte, gehören damit der Vergangenheit an. Qualitativ hat sich jedoch nichts getan, denn nach wie vor gibt es einen 720p-Sensor der funktioniert, aber auch bei guten Lichtverhältnissen keine guten Bilder macht.

ColorChecker
12.7 ∆E
13.4 ∆E
13.2 ∆E
13.8 ∆E
13 ∆E
11.2 ∆E
10.6 ∆E
12.4 ∆E
13.9 ∆E
5.5 ∆E
9.9 ∆E
8.3 ∆E
6.6 ∆E
6.2 ∆E
11.3 ∆E
7.1 ∆E
9.1 ∆E
6.3 ∆E
2.2 ∆E
1.6 ∆E
2.4 ∆E
3.2 ∆E
3.4 ∆E
6.3 ∆E
ColorChecker Huawei MateBook 14s i7: 8.48 ∆E min: 1.6 - max: 13.89 ∆E

Wartung

Die Bodenplatte des MateBook 14s ist mit mehreren Torx-Schrauben (T5) gesichert und lässt sich leicht entfernen. Abgesehen von der Reinigung der Lüfter lässt sich aber nur die M.2-2280-SSD austauschen, alle anderen Bauteile inklusive dem Arbeitsspeicher und dem WLAN-Modul sind verlötet.

Innerer Aufbau
Innerer Aufbau
Nur die Lüfter und die M.2-2280-SSD sind zugänglich.
Nur die Lüfter und die M.2-2280-SSD sind zugänglich.

Eingabegeräte - MateBook 14s mit 1,5 mm Tastenhub

Tastatur

Entgegen dem Trend zu flacheren Tastaturen mit weniger Hub bekommt das MateBook 14s eine Chiclet-Tastatur mit 1,5 mm Hubweg und das spürt man im Vergleich zu anderen Modellen (z. B. dem MateBook 13) beim Tippen auch. Auch längere Texte sind hier kein Problem. Das Layout ist identisch mit den anderen MateBooks, inklusive den kleinen vertikalen Pfeiltasten. Sehr gut gefällt uns, dass der Power-Button oberhalb der Tastatur sitzt und so nicht im Weg ist. Er bietet zudem einen sehr zuverlässigen Fingerabdrucksensor. Für dunkle Umgebungen wurde eine zweistufige weiße Hintergrundbeleuchtung implementiert.

Eingabegeräte
Eingabegeräte
Tastaturbeleuchtung
Tastaturbeleuchtung

Touchpad & Touchscreen

Das große ClickPad (12 x 7,4 cm) mit seiner glatten Oberfläche unterstützt den Microsoft-Precision-Standard und funktioniert im Alltag problemlos. Gesten mit bis zu vier Fingern werden ebenfalls unterstützt. Der einzige Kritikpunkt betrifft die Klickmechanik, die für unseren Geschmack etwas zu laut und damit billig wirkt. Wir würden in der Praxis Tap-to-Click empfehlen, dann gibt es keine störenden Geräusche.

Alternativ steht noch der kapazitive Touchscreen zur Verfügung, der bis zu 10 Eingaben gleichzeitig registriert und so funktioniert, wie man es von einem modernen Touchscreen erwartet.

Display - 3:2-Touchscreen mit 90-Hz-Modus

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung
Nur minimales Screen-Bleeding
Nur minimales Screen-Bleeding

Das MateBook 14 war bereits mit einem 3:2-Touchscreen ausgestattet, doch beim neuen MateBook 14s wächst die Bildschirmdiagonale von 14 auf 14,2 Zoll und die Auflösung wurde von 2.160 x 1.440 Pixel auf 2.520 x 1.680 Pixel (2,5k) erhöht. Das ergibt eine Pixeldichte von 213 PPI und ein sehr scharfes Bild. Allgemein ist der subjektive Bildeindruck des spiegelnden LTPS-Bildschirms hervorragend und überzeugt mit kontrastreichen, farbstarken Bildern. Dank integriertem Lichtsensor kann die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht angepasst werden.

Huawei bewirbt eine Helligkeit von 400 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1.500:1, was wir bestätigen können. Unsere Messungen mit dem X-Rite i1 Pro 2 und der professionellen CalMAN-Software ermitteln eine durchschnittliche Helligkeit von 407 cd/m² mit einem Kontras5 von mehr als 1.800:1 (Schwarzwert 0,23). Das sind gute Werte, bei der Helligkeit haben aber sowohl das MateBook X Pro, das MateBook 14 als auch das Dell XPS 13 einen Vorteil.

Selbst bei der maximalen Helligkeit gibt es auf dunklen Bildern nur minimale Lichthöfe an den Rändern, die im Alltag aber keine Rolle spielen. Ab einer Helligkeit von 40% oder weniger können wir Bildschirm-Flimmern bei 27 kHz messen. Da die Frequenz aber sehr hoch ist, sollte es hier eigentlich keine Probleme geben.

Auf Knopfdruck (Fn + R) kann man das Display zwischen 60 Hz und 90 Hz umschalten, wobei der Bildschirm für etwa eine Sekunde dunkel wird. Der Bildeindruck bei 90 Hz ist dann auch spürbar flüssiger beim Scrollen oder dem Verschieben von Fenstern. Bei Videos gibt es aber keine Vorteile, insgesamt ist es also eher ein Gimmick.

404
cd/m²
420
cd/m²
391
cd/m²
414
cd/m²
419
cd/m²
394
cd/m²
414
cd/m²
407
cd/m²
397
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
CSOTT3 U17B MNE208ZA1-3
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 420 cd/m² Durchschnitt: 406.7 cd/m² Minimum: 5.3 cd/m²
Ausleuchtung: 93 %
Helligkeit Akku: 420 cd/m²
Kontrast: 1822:1 (Schwarzwert: 0.23 cd/m²)
ΔE Color 1.9 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 0.9
ΔE Greyscale 2.9 | 0.64-98 Ø5.7
70.1% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
98.3% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
67.8% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.14
Huawei MateBook 14s i7
CSOTT3 U17B MNE208ZA1-3, LTPS, 2520x1680, 14.20
Huawei MateBook X Pro 2021
TIANMA XM, IPS, 3000x2000, 13.90
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Lenovo LEN8A90, IPS, 2880x1800, 14.00
Schenker Vision 14
CSOT T3_MNE007ZA1_1, IPS, 2880x1800, 14.00
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Sharp LQ134R1, IPS, 3840x2400, 13.40
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
IPS, 2560x1600, 13.30
Huawei MateBook 14 2020 Intel
TV140WTM-NH0, IPS LED, 2160x1440, 14.00
Display
-4%
7%
7%
11%
23%
-1%
Display P3 Coverage
67.8
64.91
-4%
76
12%
75.4
11%
80.15
18%
98.56
45%
67.08
-1%
sRGB Coverage
98.3
94.42
-4%
100
2%
99
1%
99.97
2%
99.97
2%
99.13
1%
AdobeRGB 1998 Coverage
70.1
66.34
-5%
75.6
8%
76.4
9%
78.94
13%
85.91
23%
69.02
-2%
Response Times
-11%
-22%
10%
-79%
107%
37%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
37.6 ?(18.8, 18.8)
37.6 ?(17.6, 20)
-0%
37 ?(16, 21)
2%
32.8 ?(15.6, 17.2)
13%
59.2 ?(30, 29.2)
-57%
31 ?(14, 17)
18%
37.6 ?(18, 19.6)
-0%
Response Time Black / White *
21.6 ?(10.8, 10.8)
26.4 ?(11.6, 14.8)
-22%
15 ?(5, 10)
31%
20.4 ?(10, 10.4)
6%
40.4 ?(22.4, 18)
-87%
26.1 ?(14.9, 11.2)
-21%
22.4 ?(11.6, 10.8)
-4%
PWM Frequency
27780 ?(40)
300 ?(40)
-99%
2137 ?(31)
-92%
118000 ?(49, 155)
325%
59520 ?(30)
114%
Bildschirm
1%
-24%
-28%
-24%
1%
-35%
Helligkeit Bildmitte
419
502
20%
392
-6%
390
-7%
508.7
21%
417
0%
458
9%
Brightness
407
474
16%
390
-4%
387
-5%
479
18%
395
-3%
448
10%
Brightness Distribution
93
89
-4%
80
-14%
94
1%
84
-10%
91
-2%
89
-4%
Schwarzwert *
0.23
0.33
-43%
0.06
74%
0.29
-26%
0.3
-30%
0.39
-70%
0.25
-9%
Kontrast
1822
1521
-17%
6533
259%
1345
-26%
1696
-7%
1069
-41%
1832
1%
DeltaE Colorchecker *
1.9
1.35
29%
3.4
-79%
2.8
-47%
2.72
-43%
1.12
41%
3.4
-79%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
3.6
3.67
-2%
6.41
-78%
4.4
-22%
4.7
-31%
2.71
25%
6.7
-86%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
0.9
1.2
-33%
3.44
-282%
1.8
-100%
1.92
-113%
0.77
14%
1.7
-89%
DeltaE Graustufen *
2.9
1.7
41%
5.44
-88%
3.5
-21%
3.4
-17%
1.7
41%
4.9
-69%
Gamma
2.14 103%
2.24 98%
2.44 90%
2.24 98%
2.11 104%
2207 0%
2.16 102%
CCT
6733 97%
6440 101%
6013 108%
6174 105%
6245 104%
6870 95%
7704 84%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
61.1
69.1
76.4
70.7
63.5
Color Space (Percent of sRGB)
94.3
100
99
100
99.1
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-5% / -2%
-13% / -17%
-4% / -15%
-31% / -28%
44% / 26%
0% / -14%

* ... kleinere Werte sind besser

Bereits im Werkszustand ist die Bilddarstellung sehr ordentlich. Die durchschnittlichen DeltaE-2000-Abweichungen gegenüber der sRGB-Referenz liegen bereits unter der wichtigen Marke von 3, allerdings zeigen die Graustufen einen leichten Blaustich. Dieser fällt mit dem bloßen Auge aber nur im direkten Vergleich mit einem kalibrierten Panel auf.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert

Unsere Kalibrierung (Profil steht weiter oben zum kostenlosen Download zur Verfügung) kann die Darstellung noch etwas verbessern und auch den Blaustich entfernen. Die maximale Helligkeit fällt dabei auch nur minimal ab. Das Panel deckt den kleinen sRGB-Farbraum fast vollständig ab, zusammen mit der hohen Farbgenauigkeit eignet sich das MateBook 14s also auch für die Bearbeitung von Bildern/Videos.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
21.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 10.8 ms steigend
↘ 10.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 31 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
37.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18.8 ms steigend
↘ 18.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 39 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 27780 Hz ≤ 40 % Helligkeit

Das Display flackert mit 27780 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 40 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 27780 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17031 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Im Freien hätten wir uns eine noch höhere Helligkeit gewünscht, um die Reflexionen des spiegelnden Panels besser kompensieren zu können. So lässt sich das MateBook 14s eigentlich nur im Schatten komfortabel nutzen. An der Blickwinkelstabilität des LTPS-Screens gibt es keine Kritik.

In der Sonne
In der Sonne
In der Sonne
In der Sonne
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Huawei verbaut Tiger Lake-H35

Huawei implementiert zwei Leistungsmodi (Ausgeglichen und Leistung), die unabhängig von den normalen Windows-Leistungseinstellungen agieren und bequem per Knopfdruck (FN + P) umgeschaltet werden können. Wir haben die nachfolgenden Benchmarks und Messungen mit dem Leistungsmodus durchgeführt, wobei man in vielen Fällen keinen großen Unterschied erkennen wird. Lediglich bei der kombinierten Last von CPU & iGPU macht sich der Leistungsmodus deutlicher bemerkbar. Im Akkubetrieb steht nur der ausgeglichene Modus zur Verfügung.

Prozessor - Core i7-11370H

Huawei verbaut den neuen Core i7-11370H aus der Tiger-Lake-Generation. Dieser hat zwar eine TDP von 35-45 Watt, bietet im Vergleich zu den anderen H-Serie-CPUs aber nur vier Kerne (8 Threads) und dafür die schnellere iGPU (Iris Xe Graphics G7). Im Prinzip ist es aber ein aufgepumpter U-Serie-Prozessor und unterscheidet sich auch leistungsmäßig kaum von einem Core i7-1185G7 oder Core i7-1165G7, wenn er mit der gleichen TDP betrieben wird.

Die Leistungsentfaltung im MateBook 14s ist aber gut, denn hier darf der Prozessor wirklich 45 Watt verbrauchen und dieser Wert kann auch bei dauerhafter Belastung gehalten werden. Allerdings sind die Ergebnisse des Quad-Cores insgesamt dann doch recht ernüchternd. In den Single-Core-Tests ist die Leistung dank des hohen Turbo-Boosts sehr gut, doch in den Multi-Core-Tests ist der Vorsprung vor den normalen U-Serie-Chips vergleichsweise klein. Auch die aktuellen AMD-Ryzen-Prozessoren (egal ob U- oder H-Serie) bieten deutlich mehr Multi-Core-Leistung.

Im ausgeglichenen Leistungsmodus liegt die TDP dann bei 35 Watt und die Ergebnisse sind in der CB-R15-Schleife dann etwa 10% geringer. Wenn man das MateBook 14s im Akkubetrieb nutzt gibt es keine Leistungsminderung (im Vergleich zum ausgeglichenen Modus). Weitere CPU-benchmarks gibt es hier.

Cinebench R15 Multi Dauertest

010020030040050060070080090010001100120013001400150016001700180019001054.521027.191039.371034.291035.681041.81040.611041.261041.421038.131036.221036.751039.151037.81041.121037.321036.031039.961031.811039.961040.11037.881035.731036.431034.18599.46464.15467.03497.7485.64558.05607.73603.27608.09602.36606.79608.75605.88605.13611.41611.72612.42616.8615.92622.5618.43618.09634.49626.3631.46630.42629.73633.13632.92632.6632.23630.98629.64633.17633.36631.17632.94632.9632.62631.83632.35633.71631.76629.9630.62634.96631.59633.24633.88634.431925.021921.691915.531930.691931.061929.011894.031918.11921.61934.141936.391929.571924.371923.721927.81926.041922.521923.171928.731933.861932.181920.491916.531917.641922.061918.561920.311906.941890.811883.951878.21875.291863.51801.561852.371836.551841.111830.831827.41838.15943.04890.91889.84885.17884.6887.15886.64881.31885.48881.83882.71885.39881.76885.43884.9879.64881.41883.9881.83876883.72881.5882.63886.13880.32870.74775.15769.25742.98772.1726.07690.97762.14749.93665.32717.66761.53703.17670.06751.36738.47655.99722.22755.03676.78688.24757.49727.56631.55707.06762.4703.38646.05734.03730.89652.79720.8732.98648.34711.78745.35655.31664.09744.92713.76634.84710749.48677.15634.67731.3736.13644.42691.41751.921020.12933.47885.66869.13860.59844.68847.04844.02838.64838.5836.94830.03823.32825.05820.65817.01851.61842.28842.62848.23847.1844.26844.76842.74844.11838.57841.59841.2838.45841.34836.96835.75834.55834.65831.84837.59835.25834.2836.33833.92837.21834.64834.34830.1824.69834.08832.57831.01830.31832.5830.74833.35827.22825.05825.61829.071573.631567.711548.831540.711537.041532.11525.91525.791525.21526.481522.711516.881518.431519.31518.491512.741514.061507.671513.091512.571513.21510.171495.891511.891509.321508.471494.041509.491508.751507.731511.891504.271511.21502.691505.121509.151511.141505.291503.871502.071502.971506.931507.11505.41507.271505.631502.911507.781501.221493.481268.751258.421267.991268.471271.741267.911270.161234.261259.331257.71266.141262.751265.11268.031267.071265.421267.431263.91267.631267.591269.41268.511261.591270.081264.3Tooltip
Huawei MateBook 14s i7 Intel Core i7-11370H: Ø1038 (1027.19-1054.52)
Huawei MateBook X Pro 2021 Intel Core i7-1165G7: Ø611 (464.15-634.96)
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5 AMD Ryzen 9 5900HX: Ø1902 (1801.56-1936.39)
Schenker Vision 14 Intel Core i7-1165G7: Ø886 (876-943.04)
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K Intel Core i7-1185G7: Ø714 (631.55-870.74)
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry Apple M1; Rosetta 2: Ø843 (817.01-1020.12)
Acer Nitro 5 AN515-45-R05E AMD Ryzen 5 5600H: Ø1515 (1493.48-1573.63)
Lenovo ThinkPad L15 G2 AMD AMD Ryzen 5 5600U: Ø1265 (1234.26-1271.74)
CPU-Daten Cinebench R15 Multi-Schleife (Rot: Leistung, Grün: Ausgeglichen)
CPU-Daten Cinebench R15 Multi-Schleife (Rot: Leistung, Grün: Ausgeglichen)
Cinebench R23: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.3: 64 Bit Multi-Core Score | 64 Bit Single-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R23 / CPU (Multi Core)
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
12109 Points ∼100% +83%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
7409 (6401.39min - 7409.31max) Points ∼61% +12%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
6612 Points ∼55%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (5344 - 6612, n=5)
5913 Points ∼49% -11%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
5878 Points ∼49% -11%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
5590 Points ∼46% -15%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (965 - 12181, n=49, der letzten 2 Jahre)
5510 Points ∼46% -17%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
5062 (4319.28min - 5062.12max) Points ∼42% -23%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
4043 (3994.31min - 4043max) Points ∼33% -39%
Cinebench R23 / CPU (Single Core)
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (1507 - 1556, n=4)
1528 Points ∼100% +1%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
1518 Points ∼99%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
1515 Points ∼99% 0%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
1500 Points ∼98% -1%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
1498 Points ∼98% -1%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1496 Points ∼98% -1%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
1440 Points ∼94% -5%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
1350 Points ∼88% -11%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (409 - 1526, n=47, der letzten 2 Jahre)
1313 Points ∼86% -14%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
4703 Points ∼100% +82%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
2578 Points ∼55%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (2152 - 2578, n=4)
2307 Points ∼49% -11%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
2235 Points ∼48% -13%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
2108 Points ∼45% -18%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
1936 Points ∼41% -25%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1863 Points ∼40% -28%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (110 - 4704, n=111, der letzten 2 Jahre)
1719 Points ∼37% -33%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
1559 Points ∼33% -40%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
590 Points ∼100%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
582 Points ∼99% -1%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
581 Points ∼98% -2%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
580 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (519 - 601, n=4)
575 Points ∼97% -3%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
567 Points ∼96% -4%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
522 Points ∼88% -12%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (73 - 591, n=111, der letzten 2 Jahre)
438 Points ∼74% -26%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
401 Points ∼68% -32%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
1936 Points ∼100% +84%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
1055 (1027.19min - 1054.52max) Points ∼54%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1020 (817min - 1020max) Points ∼53% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (917 - 1086, n=6)
1014 Points ∼52% -4%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
943 (876min - 943.04max) Points ∼49% -11%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
915 Points ∼47% -13%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
870.74 (631.55min - 870.74max) Points ∼45% -17%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (82.3 - 2024, n=117, der letzten 2 Jahre)
779 Points ∼40% -26%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
635 (464.15min - 634.96max) Points ∼33% -40%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
237 Points ∼100% +2%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
233 Points ∼98%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (231 - 233, n=5)
232 Points ∼98% 0%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
225 Points ∼95% -3%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
217.07 Points ∼92% -7%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
209 Points ∼88% -10%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
208 Points ∼88% -11%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
202 Points ∼85% -13%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (31 - 237, n=111, der letzten 2 Jahre)
171 Points ∼72% -27%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (4.2 - 6277, n=100, der letzten 2 Jahre)
871 Seconds * ∼100% -89%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
747 Seconds * ∼86% -62%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
652 Seconds * ∼75% -41%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
543 Seconds * ∼62% -18%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
525 Seconds * ∼60% -14%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (461 - 538, n=4)
493 Seconds * ∼57% -7%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
461 Seconds * ∼53%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
382 Seconds * ∼44% +17%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
254 Seconds * ∼29% +45%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
54089 MIPS ∼100% +90%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
34614 MIPS ∼64% +21%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
28520 MIPS ∼53%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (25382 - 28520, n=4)
26927 MIPS ∼50% -6%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
25894 MIPS ∼48% -9%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
24151 MIPS ∼45% -15%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (3267 - 54374, n=102, der letzten 2 Jahre)
21533 MIPS ∼40% -24%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
20478 MIPS ∼38% -28%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
19404 MIPS ∼36% -32%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
5800 MIPS ∼100% +8%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
5441 MIPS ∼94% +2%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
5408 MIPS ∼93% +1%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
5352 MIPS ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (5128 - 5411, n=4)
5321 MIPS ∼92% -1%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
5225 MIPS ∼90% -2%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
5140 MIPS ∼89% -4%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
5099 MIPS ∼88% -5%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1653 - 5800, n=102, der letzten 2 Jahre)
4335 MIPS ∼75% -19%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
7578 Points ∼100% +27%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
7370 Points ∼97% +23%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
5985 Points ∼79%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
5791 Points ∼76% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (4733 - 6115, n=4)
5512 Points ∼73% -8%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
5441 Points ∼72% -9%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
5186 Points ∼68% -13%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
4693 Points ∼62% -22%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (591 - 7590, n=104, der letzten 2 Jahre)
4381 Points ∼58% -27%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
1727 Points ∼100% +9%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
1588 Points ∼92%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
1579 Points ∼91% -1%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
1546 Points ∼90% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (1376 - 1607, n=4)
1536 Points ∼89% -3%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
1535 Points ∼89% -3%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
1514 Points ∼88% -5%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
1454 Points ∼84% -8%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (293 - 1740, n=104, der letzten 2 Jahre)
1191 Points ∼69% -25%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
14.2 fps ∼100% +67%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
8.51 fps ∼60%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (6.91 - 8.51, n=4)
7.82 fps ∼55% -8%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
7.46 fps ∼53% -12%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
6.73 fps ∼47% -21%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (0.65 - 14.8, n=97, der letzten 2 Jahre)
5.6 fps ∼39% -34%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
5.58 fps ∼39% -34%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
5.23 fps ∼37% -39%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (12.9 - 281, n=92, der letzten 2 Jahre)
68.5 s * ∼100% -56%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
51.4 s * ∼75% -17%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
49 s * ∼72% -12%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
47.7 s * ∼70% -9%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (41.1 - 56.5, n=4)
47.2 s * ∼69% -8%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
45.6 s * ∼67% -4%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
44.8 s * ∼65% -2%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
43.8 s * ∼64%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
12.88 s * ∼19% +71%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (0.501 - 2.21, n=98, der letzten 2 Jahre)
0.74 sec * ∼100% -35%
Apple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
0.732 sec * ∼99% -33%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Core i7-1185G7
0.605 sec * ∼82% -10%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Core i7-1165G7
0.605 sec * ∼82% -10%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
0.585 sec * ∼79% -7%
Schenker Vision 14
Intel Core i7-1165G7
0.569 sec * ∼77% -4%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H
  (0.548 - 0.562, n=4)
0.553 sec * ∼75% -1%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Core i7-11370H
0.549 sec * ∼74%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Ryzen 9 5900HX
0.505 sec * ∼68% +8%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
1055 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
107 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
233 Points
Hilfe

System Performance

Die Systemleistung ist exzellent, denn zusammen mit 16 GB LPDDR4x-RAM (3733 MHz) und der schnellen PCIe-SSD passt die Hardware gut zusammen und im Alltag werden Eingaben sofort umgesetzt. Die hohen Ergebnisse im synthetischen PCMark 10 bestätigen den guten Eindruck.

PCMark 10 / Score
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, R9 5900HX, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
6414 Points ∼100% +18%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (5419 - 5459, n=2)
5439 Points ∼85% 0%
Huawei MateBook 14s i7
Iris Xe G7 96EUs, i7-11370H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
5419 Points ∼84%
Schenker Vision 14
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
5104 Points ∼80% -6%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
4872 Points ∼76% -10%
Huawei MateBook X Pro 2021
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
4870 Points ∼76% -10%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (790 - 6414, n=106, der letzten 2 Jahre)
4214 Points ∼66% -22%
PCMark 10 / Essentials
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, R9 5900HX, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
10836 Points ∼100% +3%
Huawei MateBook 14s i7
Iris Xe G7 96EUs, i7-11370H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
10531 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (10241 - 10531, n=2)
10386 Points ∼96% -1%
Schenker Vision 14
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
10368 Points ∼96% -2%
Huawei MateBook X Pro 2021
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
10184 Points ∼94% -3%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
9682 Points ∼89% -8%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (2544 - 10836, n=106, der letzten 2 Jahre)
8505 Points ∼78% -19%
PCMark 10 / Productivity
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, R9 5900HX, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
9852 Points ∼100% +39%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (7082 - 7388, n=2)
7235 Points ∼73% +2%
Huawei MateBook 14s i7
Iris Xe G7 96EUs, i7-11370H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
7082 Points ∼72%
Schenker Vision 14
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
6807 Points ∼69% -4%
Huawei MateBook X Pro 2021
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
6719 Points ∼68% -5%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
6622 Points ∼67% -6%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1304 - 9852, n=106, der letzten 2 Jahre)
6308 Points ∼64% -11%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, R9 5900HX, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
6709 Points ∼100% +16%
Durchschnittliche Intel Core i7-11370H, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (5790 - 5838, n=2)
5814 Points ∼87% 0%
Huawei MateBook 14s i7
Iris Xe G7 96EUs, i7-11370H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
5790 Points ∼86%
Schenker Vision 14
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
5114 Points ∼76% -12%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
4894 Points ∼73% -15%
Huawei MateBook X Pro 2021
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
4583 Points ∼68% -21%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (405 - 6709, n=106, der letzten 2 Jahre)
3860 Points ∼58% -33%
PCMark 10 Score
5419 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

In unserem standardisierten Latency-Test (Surfen im Internet, YouTube 4K-Wiedergabe, CPU-Last) zeigt das MateBook 14s keine Einschränkungen und eignet sich damit auch für die Nutzung von Echtzeit-Audio-Anwendungen.

LatnecyMon Übersicht
LatnecyMon Übersicht
LatencyMon Treiber
LatencyMon Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
1271.96 μs * ∼100% -120%
Huawei MateBook X Pro 2021
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
1225.4 μs * ∼96% -112%
Schenker Vision 14
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
739.4 μs * ∼58% -28%
Huawei MateBook 14s i7
Iris Xe G7 96EUs, i7-11370H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
576.9 μs * ∼45%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, R9 5900HX, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
316.1 μs * ∼25% +45%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Huawei verbaut eine PCIe-3.0-x4-SSD mit der Bezeichnung KPART512, bei der es sich aber um eine Toshiba XG6 mit einer Speicherkapazität von 512 GB handelt. Die Transferraten sind ordentlich, wie schon bei vorherigen MateBooks ist die SSD ab Werk aber in zwei Partitionen aufgeteilt und gerade das Systemlaufwerk ist mit 71 GB freiem Speicherplatz nach der ersten Inbetriebnahme nicht besonders großzügig dimensioniert. In der Praxis kann das schnell zu einem vollen Laufwerk führen, wenn man bei Installationen oder Downloads nicht aufpasst. Hier sollte Huawei in Zukunft auf die Partition verzichten. Der moderne PCIe-4.0-Standard wird übrigens noch nicht unterstützt. Weitere SSD-Benchmarks stehen in unserer Techniksektion zur Verfügung.

Huawei MateBook 14s i7
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
Huawei MateBook X Pro 2021
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
Schenker Vision 14
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
Durchschnittliche Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
2%
-4%
50%
-25%
-27%
Write 4K
209.43
197.5
-6%
154
-26%
240
15%
86.04
-59%
113 ?(21.6 - 209, n=14)
-46%
Read 4K
56.76
52.94
-7%
65.26
15%
90.9
60%
40.11
-29%
42.7 ?(16.8 - 56.8, n=14)
-25%
Write Seq
2174
2288
4236
1738
1489 ?(750 - 1897, n=13)
Read Seq
2156
2154
4101
1553
1771 ?(899 - 2202, n=13)
Write 4K Q32T1
606.34
632
4%
459.9
-24%
662
9%
454.9
-25%
345 ?(63.1 - 606, n=14)
-43%
Read 4K Q32T1
792.35
693.7
-12%
556.2
-30%
720
-9%
385.4
-51%
359 ?(30.9 - 792, n=14)
-55%
Write Seq Q32T1
2321.7
3017
30%
3277
41%
5222
125%
2784
20%
2257 ?(853 - 2966, n=14)
-3%
Read Seq Q32T1
3511.3
3561
1%
3520
0%
7102
102%
3217
-8%
2926 ?(998 - 3511, n=14)
-17%
Write 4K Q8T8
1572.88
1080 ?(250 - 1573, n=4)
-31%
Read 4K Q8T8
1201.59
1231 ?(794 - 1490, n=4)
2%
AS SSD
11%
17%
71%
-68%
-29%
Seq Read
2961
2794.16
-6%
2965.16
0%
4899
65%
2143.76
-28%
2456 ?(1837 - 2961, n=14)
-17%
Seq Write
2098
2384.89
14%
2697.01
29%
3952
88%
1389.21
-34%
1493 ?(802 - 2562, n=14)
-29%
4K Read
52.96
60.69
15%
55.59
5%
83.8
58%
49.77
-6%
44.1 ?(22.3 - 54.4, n=14)
-17%
4K Write
186.94
180.77
-3%
144.45
-23%
205
10%
105.02
-44%
119 ?(28.9 - 196, n=14)
-36%
4K-64 Read
1130.65
1768.18
56%
1588.8
41%
2938
160%
855.33
-24%
980 ?(416 - 1414, n=14)
-13%
4K-64 Write
1502.18
1800.07
20%
1733.27
15%
2077
38%
1659.75
10%
1180 ?(200 - 1502, n=14)
-21%
Access Time Read *
0.029
0.037
-28%
0.032
-10%
0.025
14%
0.058
-100%
0.0806 ?(0.029 - 0.148, n=14)
-178%
Access Time Write *
0.026
0.073
-181%
0.026
-0%
0.02
23%
0.272
-946%
0.055 ?(0.026 - 0.143, n=14)
-112%
Score Read
1480
2108
42%
1941
31%
3512
137%
1119
-24%
1269 ?(667 - 1719, n=14)
-14%
Score Write
1899
2219
17%
2147
13%
2677
41%
1904
0%
1449 ?(345 - 1899, n=14)
-24%
Score Total
4102
5392
31%
5073
24%
7939
94%
3570
-13%
3326 ?(1300 - 4424, n=14)
-19%
Copy ISO MB/s
1511.55
2064.65
37%
2217.81
47%
2099.52
39%
1929.19
28%
1894 ?(1348 - 2625, n=11)
25%
Copy Program MB/s
376.25
733.52
95%
577.43
53%
994.35
164%
1012.48
169%
552 ?(325 - 1023, n=11)
47%
Copy Game MB/s
1114.74
1628.53
46%
1323.91
19%
1858.67
67%
1736.66
56%
1187 ?(755 - 1667, n=11)
6%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
7% / 8%
7% / 11%
61% / 65%
-47% / -55%
-28% / -28%

* ... kleinere Werte sind besser

Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 3511.3 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 2321.7 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 792.35 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 606.34 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 56.76 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 209.43 MB/s
CDM 6 Write 4K Q8T8: 1572.88 MB/s
CDM 6 Read 4K Q8T8: 1201.59 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0180360540720900108012601440162018001980216023402520270028803060324034203071.643501.113510.323510.323510.323510.533510.533510.743510.743510.953510.953510.953511.163511.163511.373511.373511.373511.583511.583511.583511.583511.583511.583511.583511.583511.793511.793511.793511.793511.793511.793511.7935123512351235123512351235123512.213512.213512.213512.213512.213512.213512.213512.423512.423512.623512.62Tooltip
: Ø3503 (3071.64-3512.62)

Grafikkarte

GPU-Z Intel Iris Xe Graphics G7
GPU-Z Intel Iris Xe Graphics G7

Die Grafikkarte ist die bekannte Iris Xe Graphics G7 (96 EUs) der Core-i7-U-Prozessoren und in den Benchmarks reiht sich das MateBook 14s auch zwischen den normalen U-Serie-Prozessoren ein. Die große Stärke der Xe Graphics sind Multimedia-Anwendungen inklusive der Wiedergabe von hochauflösenden Videos. Von der reinen Leistung liegt die Intel-iGPU auch noch leicht vor den aktuellen iGPUs von AMD. Auf die Grafikleistung hat der Leistungsmodus keinen Einfluss. 

Zum Spielen eignet sich das MateBook 14s aber nur bedingt; ältere und wenig anspruchsvolle Titel laufen in der Regel nur mit niedrigen oder maximal mittleren Details noch flüssig. Zumindest bleibt die Grafikleistung auch bei längeren Sessions stabil, denn der anspruchsvolle Time-Spy-Stresstest wird problemlos bestanden (99,7%). Im Akkubetrieb bleibt die Leistung ebenfalls konstant.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Huawei MateBook 14s i7
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-11370H
6994 Points ∼100%
Schenker Vision 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
6624 Points ∼95% -5%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (4841 - 7090, n=64)
6432 Points ∼92% -8%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
6294 Points ∼90% -10%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 9 5900HX
6258 Points ∼89% -11%
Lenovo ThinkPad P14s G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 PRO 5850U
6020 Points ∼86% -14%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
5339 Points ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (410 - 12199, n=101, der letzten 2 Jahre)
4341 Points ∼62% -38%
Lenovo ThinkPad L15 G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 5 5600U
4225 Points ∼60% -40%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 9 5900HX
29751 Points ∼100% +11%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (19487 - 38040, n=55)
27301 Points ∼92% +2%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
26910 Points ∼90% +1%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
26820 Points ∼90% 0%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-11370H
26752 Points ∼90%
Schenker Vision 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
24152 Points ∼81% -10%
Lenovo ThinkPad L15 G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 5 5600U
18978 Points ∼64% -29%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (1652 - 53539, n=81, der letzten 2 Jahre)
18667 Points ∼63% -30%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
5498 Points ∼100% +3%
Huawei MateBook 14s i7
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-11370H
5327 Points ∼97%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
5169 Points ∼94% -3%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (3113 - 5909, n=70)
4930 Points ∼90% -7%
Schenker Vision 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
4795 Points ∼87% -10%
Lenovo ThinkPad P14s G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 PRO 5850U
4081 Points ∼74% -23%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 9 5900HX
3820 Points ∼69% -28%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (313 - 8743, n=107, der letzten 2 Jahre)
3025 Points ∼55% -43%
Lenovo ThinkPad L15 G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 5 5600U
2495 Points ∼45% -53%
2560x1440 Time Spy Graphics
Huawei MateBook 14s i7
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-11370H
1688 Points ∼100%
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1185G7
1603 Points ∼95% -5%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (994 - 1819, n=70)
1461 Points ∼87% -13%
Schenker Vision 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
1441 Points ∼85% -15%
Huawei MateBook X Pro 2021
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
1430 Points ∼85% -15%
Lenovo ThinkPad P14s G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 5000), AMD Ryzen 7 PRO 5850U
1284 Points ∼76% -24%
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 9 5900HX
1227 Points ∼73% -27%
Durchschnitt der Klasse Subnotebook
  (116 - 3276, n=89, der letzten 2 Jahre)
1017 Points ∼60% -40%
Lenovo ThinkPad L15 G2 AMD
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 5 5600U
785 Points ∼47% -53%
3DMark 11 Performance
7483 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
19734 Punkte
3DMark Fire Strike Score
4898 Punkte
3DMark Time Spy Score
1886 Punkte
Hilfe

Witcher 3 FPS-Diagramm

0123456789101112131415151515141514151515141415151415151415151415141515141515151514151415141514151415141514151415151415141514151415141514151415141515141414151415141514151414151514151515141514151415141514141514151414151415141415141514141514141514151414151414151414151414151415141515141514151414151415141415141514151514151414151414141514141415141415141415141415141414151414141514151415141415151415141414151415151415141514141415141414141514141415141415141414151415141414151414141514141514141415141414151514141414151414141415151414151415141414141415141414151414141414151414141414151414141514141414141514141415141414151414141414151414141414151414141415141414141514141414151414141415151414141415141514141414151414141414141415141514141514141415141414141414141414141414141414141514141414141414141414141514141414141414141414141414141414141414141414141514141414141414141414141414141414141514141414141414141414141414131415141414141414141414131414141414141414141514141413141414141414141414141414141413141414141314141414141414141414141314141514141314141414141413141414141414141414131414141413141415141414141413141414131414141414141414141414131414141413141414131414141413141414141314141413141414141514131414131414141314141414141414131414141413141413141414131414141413141414141414141414141514131414141413141414141314141414141314141414141314141414141314141414131414141414141314151415141314141414141414141314141414141414141314141414141414141415141414141414141414141415141413141414141415141413141414141415141414141514141414151414141414131414141414141414151414141414141414141414141414151414141414141414141414141414141415141414141514141414141414141414141514141414141414141514141414141414151414141514141514151414141415141414141514141414141414141415141415141415141414141415141415141514151415141414141514141514141514141514141514151414141415141514141514141514151514141514141515151514141415141514141514141514141514151414151415141415141415141514151414151415141514151415141415141415141515141515141514151515141514141514151414151415141415141514141514151414151415141514151415141415141514141415141415141415141415141514141514151414151415141415141514151415151514151415141415141514151415141514151414151415141514151415141514151414151415141515141515151514151415141514151415141514151415141514151515151415141514151415151415141514151415141515141514151415141515141514151515151514151515141515141514151514151615141514151514151514151415151415141515141515141515141515141515141514151515141515151415141515151415151514161515151515151415151415151515141515151415151514151515141515151514151515151415151415151415151515151415151515141515151515141515151515151514151515151514151515151515151515151515161515151514151515151515151415151515151514151515161515151515151516151515151515151515151515151415151515151515151515151515161515151515151516151615151515151615151515161516151515151515151515151515151515151515161515151515151515151515161515151615161515151515151515151515151515151515151515151515151515161515151515161515151515151515151515151515161615151515151515161515151515151515151515151515151515151615151515161515161515161415151515151615151516151616151514161515151515151515151515151515151515151515151615141615151515151415151515151615161515151515151515151515161515161515151516151515141515151515151515151515151516151415151515151515151515151516151515151615151515151515151514151515151515151515151515151515151515151515151515151515151515151515151515161515151515151515151515151515151515151515151515151515151615151515151515151515151515151515151515151515151515151515151515151516151515151515151515151515151515151515151515151515151515151515141515151515151515151515151515151515151415151515151515Tooltip
Huawei MateBook 14s i7 i7-11370H, Iris Xe G7 96EUs: Ø14.5 (13-16)
min. mittel hoch max.
GTA V (2015) 111 95.8 28.5 11.2 fps
The Witcher 3 (2015) 101 65 35 14.5 fps
Dota 2 Reborn (2015) 128 90.6 65.5 58 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 46.1 25.9 25.9 fps
X-Plane 11.11 (2018) 47.6 39.1 34.9 fps
Far Cry 5 (2018) 58 30 28 26 fps
Strange Brigade (2018) 93 41 33 27 fps
F1 2020 (2020) 80 47 37 21 fps

Emissionen - MateBook bleibt im Alltag leise

Geräuschemissionen

Huawei verbaut zwei Lüfter und zwei Heatpipes und im Alltag bleibt das MateBook 14s fast immer angenehm ruhig. Selbst beim Spielen konnten wir (in beiden Leistungsmodi) oftmals nur knapp 32 dB(A) messen, erst bei sehr hoher CPU-Last drehen die Lüfter auf und es gibt einen leichten Unterschied zwischen den beiden Leistungsmodi: Mit dem ausgeglichenen Modus sind es knapp 44 dB(A), im Leistungsmodus knapp 47 dB(A). Störende elektronische Geräusche gibt es bei unserem Testgerät nicht.

Lautstärkediagramm

Idle
24.3 / 24.3 / 28.4 dB(A)
Last
31.7 / 46.8 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 24.3 dB(A)
Huawei MateBook 14s i7
Iris Xe G7 96EUs, i7-11370H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
Huawei MateBook X Pro 2021
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5
Vega 8 R4000, R9 5900HX, SK Hynix PC711 1TB HFS001TDE9X084N
Schenker Vision 14
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
Dell XPS 13 9310 Core i7 4K
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
Geräuschentwicklung
3%
-1%
-6%
-1%
aus / Umgebung *
24.3
25.4
-5%
26
-7%
25
-3%
27.7
-14%
Idle min *
24.3
25.6
-5%
26
-7%
25
-3%
27.8
-14%
Idle avg *
24.3
25.6
-5%
26.5
-9%
25
-3%
27.8
-14%
Idle max *
28.4
25.6
10%
27.4
4%
26.9
5%
27.8
2%
Last avg *
31.7
28.7
9%
35
-10%
38.6
-22%
27.9
12%
Witcher 3 ultra *
31.7
32
-1%
41.2
-30%
32.8
-3%
Last max *
46.8
38.2
18%
34.6
26%
41.2
12%
37
21%

* ... kleinere Werte sind besser

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.734.632.432.732.131.733.92532.631.829.728.329.133.131.73129.226.724.42527.825.827.64030.426.629.428.632.827.629.25030.127.125.425.832.429.326.86326.428.228.526.929.728.726.18024.7