Notebookcheck

Top 10 Budget Gaming Notebooks im Test bei Notebookcheck

Update Februar 2020. Hier finden Sie eine Liste der besten preiswerten Gaming-Laptops, die wir kürzlich getestet haben. Unsere Übersicht soll dabei helfen schnell und unkompliziert das Notebook zu finden, welches ideal zu Ihren Wünschen und Ihrem Budget passt.

Die Vertreter der Top-10-Liste müssen grundsätzlich zwei Kriterien erfüllen: Da dies ein Ranking von preiswerten Geräten ist, darf zum einen der Kaufpreis die 1.500-Euro-Marke nicht überschreiten (Achtung: Live-Preise in der Tabelle, tägliche Veränderung möglich). Zum anderen sollten die Laptops mindestens mit einer Nvidia GeForce GTX 1050 Ti ausgestattet sein. Letztere GPU ist ein guter Ausgangspunkt für Gamer und dürfte fast alle Spiele der vergangenen Jahre in Full-HD (1.920 x 1.080) mit mittleren bis hohen Qualitätseinstellungen adäquat befeuern. Leistungsfähigere Grafikkarten auf dem Level der GTX 1650 bzw. GTX 1060 können die meisten aktuellen Titel in 1080p mit hohen bis maximalen Settings flüssig anzeigen. Am oberen Ende der Preisskala tummeln sich Laptops auf GTX-1660-Ti- oder RTX-2060-Basis, die noch mehr Leistungsreserven mitbringen.

Unsere weiteren Toplisten zum Thema Gaming:

Folgende Tabelle listet die besten preiswerten, auf Windows basierten Gaming-Laptops, welche von Notebookcheck in den letzten 12 Monaten getestet wurden. Bei gleicher Wertung (Nachkommastelle) führen wir jüngere Artikel zuerst an. Die Tabelle ist durch Klicken auf die Überschriften sortierbar und lässt sich mit dem Textfilter einschränken (z. B. "matt").

Hinweis: Zur Berücksichtigung in der Top-10-Liste gilt der günstigste Straßenpreis zum Zeitpunkt der letzten Bearbeitung des Artikels. Die in folgender Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Notebooks ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!

Budget Gaming Notebook Charts, Stand Februar 2020

Pos.Bew.DatumBildModellDickeGewichtGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
184%08.2019HP Gaming Pavilion 15-dk0009ngHP Gaming Pavilion 15-dk0009ng
Intel Core i7-9750H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
23.4 mm2.4 kg15.6"1920x1080matt
283%05.2019Dell G5 15 5590Dell G5 15 5590
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
8 GB Hauptspeicher, 128 GB SSD
23.7 mm2.7 kg15.6"1920x1080matt
383%11.2019Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
Intel Core i7-9750H
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
21 mm2.6 kg15.6"1920x1080matt
483%08.2019Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GELenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
Intel Core i7-9750H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
26 mm2.2 kg15.6"1920x1080
583%07.2019Lenovo Legion Y540-17IRHLenovo Legion Y540-17IRH
Intel Core i5-9300H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
26.3 mm2.8 kg17.3"1920x1080matt
683%11.2019Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TYAcer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
Intel Core i7-9750H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
23.2 mm2.3 kg15.6"1920x1080matt
782%07.2019HP Pavilion Gaming 17-cd0085clHP Pavilion Gaming 17-cd0085cl
Intel Core i7-9750H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
25 mm2.8 kg17.3"1920x1080matt
882%07.2019HP Omen 15-dc1020ngHP Omen 15-dc1020ng
Intel Core i5-9300H
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
25 mm2.3 kg15.6"1920x1080matt
981%02.2020Schenker XMG Core 15 GK5CP6VSchenker XMG Core 15 GK5CP6V
Intel Core i7-9750H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
16 GB Hauptspeicher, 500 GB SSD
26 mm2 kg15.6"1920x1080matt
1079%10.2019Dell G3 3590Dell G3 3590
Intel Core i5-9300H
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
8 GB Hauptspeicher,  SSD
21.6 mm2.5 kg15.6"1920x1080matt

Kommentar der Redaktion

Platz 1 - HP Gaming Pavilion 15

HP Gaming Pavilion 15
HP Gaming Pavilion 15

Mit dem Gaming Pavilion 15 hat HP einen 15-zölligen Budget-Gamer im Angebot, der über einen potenten Core i7-9750H und die Max-Q-Version der GeForce GTX 1660 Ti verfügt. 16 GB DDR4-RAM und eine 256-GB-SSD sind für diesen Preispunkt ebenfalls respektabel. Letzteres Wort passt auch zum gelungenen Kühlsystem und dem farbtreuen 144-Hz-Display. Dazu gesellt sich eine brauchbare Akkulaufzeit.

Nicht ganz zufrieden waren wir mit der Anschlussausstattung und der Stabilität des Deckels.

Den Test zur günstigeren Version mit Ryzen 7 3750H finden Sie hier.

Preisvergleich

Platz 2 - Dell G5 15 5590

Dell G5 15 5590
Dell G5 15 5590

Nicht zuletzt aufgrund der pfeilschnellen GeForce RTX 2060 mit Raytracing-Support schnappt sich das Dell G5 15 5590 den zweiten Platz unter den Budget-Gaming-Laptops. Der 15-Zoll-Spross bietet in der Testkonfiguration außerdem einen flotten Sechskern-Prozessor von Intel (Core i7-8750H) und ein SSD-HDD-Duo.

Das Display hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck. Während der Schwarzwert und der Kontrast zu gefallen wissen, sind die Helligkeit, der Farbraum und die Reaktionszeit recht schwach. Pluspunkte gibt es derweil für die Tastaturbeleuchtung, den Thunderbolt-3-Port und die üppige Akkulaufzeit.

Den Test zur günstigeren GTX-1650-Version finden Sie hier.

Preisvergleich

Platz 3 - Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019

Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019

Den Mi Gaming Laptop aus dem Hause Xiaomi würden wir als Underdog bezeichnen. Wenngleich der 15-Zöller für den chinesischen Markt gedacht ist, kann sich der Kauf trotz Import-Kosten und fremdsprachiger Software auch für US- bzw. EU-Bürger lohnen. Für weniger als 1.500 Euro bietet die Testkonfiguration einen Core i7-9750H und eine GeForce RTX 2060. 16 GB DDR4-RAM und eine NVMe-SSD sind ebenfalls zeitgemäß. Sparmaßnahmen lassen sich vor allem bei den Anschlüssen erkennen (kein Thunderbolt 3, nur ein Bildausgang). Hinzu kommt eine sehr hohe Geräuschentwicklung unter Last.

Im Gegenzug besticht der Mi Gaming Laptop durch ein stabiles, schickes und hochwertig anmutendes Gehäuse mit guten Eingabegeräten und einem mehr als ordentlichen Sound. Das 144-Hz-Panel ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Insgesamt überzeugt das Preis-Leistungs-Verhältnis auf ganzer Linie.

Platz 4 - Lenovo Legion Y540-15

Lenovo Legion Y540-15
Lenovo Legion Y540-15

Dank Sechskern-CPU und vollwertiger GeForce GTX 1660 Ti ist das Legion Y540-15 eines der stärksten Gaming-Notebooks in der Budget-Top-10. Auch die restliche Hardware kann sich sehen lassen. So bietet die 1.400 Euro teure Testversion 16 GB RAM und eine 512 GB große PCIe-SSD. Außerdem trumpft der 15-Zöller mit guten Wartungsmöglichkeiten und einem moderaten Geräuschpegel auf.

Um eine noch höhere Wertung zu ergattern, müsste Lenovo vor allem die Akkukapazität und die Schnittstellen tunen (kein Thunderbolt, kein Kartenleser).

Preisvergleich

Platz 5 - Lenovo Legion Y540-17

Lenovo Legion Y540-17
Lenovo Legion Y540-17

Neben dem Legion Y540-15 ist auch das Legion Y540-17 ein echter Preis-Leistungs-Kracher. Während andere Hersteller im Preisbereich um 1.300 Euro maximal eine GeForce GTX 1650 verbauen, enthielt die Testkonfiguration des Y540-17 die überaus flotte GTX 1660 Ti. Das 144-Hz-Display und die NVMe-SSD sollen Gamer ebenfalls ansprechen.

Dass es insgesamt nicht für ein "Sehr Gut" reicht, liegt unter anderem an der hohen Geräuschentwicklung im 3D-Betrieb und dem fehlenden Thunderbolt-3-Port.

Preisvergleich

Platz 6 - Acer Predator Helios 300

Acer Predator Helios 300
Acer Predator Helios 300

Mit einem Preis von rund 1.400 Euro qualifiziert sich das Predator Helios 300 von Acer noch ganz knapp für die Budget-Top-10. Der 15-zöllige Gaming-Spross kann dank Core i7-9750H und GeForce GTX 1660 Ti alle modernen Spiele mit hohen bis maximalen Settings flüssig auf den Full-HD-Bildschirm (144 Hz) zaubern. Das Chassis ist über weite Strecken ebenfalls gelungen.

Die Akkulaufzeit und die Schnittstellen (kein Cardreader) sind hingegen verbesserungswürdig.

Preisvergleich

Platz 7 - HP Pavilion Gaming 17

HP Pavilion Gaming 17
HP Pavilion Gaming 17

Während die meisten Gaming-Notebooks unter Last ziemlich laut werden, erfreut das Pavilion 17 aus dem Hause HP mit einer vergleichsweise geringen Geräuschentwicklung. Neben der Lautstärke fallen auch die Temperaturen moderat aus, was für ein gutes Kühlsystem spricht. Eine weitere Stärke des 17-Zöllers ist sein schickes Design.

Nachbessern könnte HP bei der Anschlussausstattung (kein Thunderbolt 3), der Stabilität des Deckels, der Wartung und dem Sound.

Preisvergleich

Platz 8 - HP Omen 15

HP Omen 15
HP Omen 15

Wer auf der Suche nach einem Gaming-Notebook mit möglichst gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist, sollte defintiv ein Auge auf das HP Omen 15 werfen.

Bestes Beispiel ist unser Testgerät, das für knapp 1.000 Euro einen Core i5-9300H, eine GeForce GTX 1650 und eine 512-GB-SSD auf PCIe-Basis enthält. Die moderaten Emissionen, die guten Akkulaufzeiten und die einfache Wartung sind weitere Pluspunkte. Der Bildschirm könnte derweil heller und farbstärker sein. Manche Käufer werden zudem einen Thunderbolt-3-Port vermissen.

Preisvergleich

Platz 9 - Schenker XMG Core 15

Schenker XMG Core 15
Schenker XMG Core 15

Wenn man die RGB-Beleuchtung der Tastatur ausklammert, gibt sich das XMG Core 15 aus dem Hause Schenker Technologies sehr zurückhaltend. Das optisch dezente Gehäuse lässt im ersten Moment nicht unbedingt die vorhandene Gaming-Power erahnen. Für knapp 1.500 Euro erhalten Spieler eine Kombination aus Core i7-9750H und GeForce GTX 1660 Ti. Dank des moderaten Gewichts und der geringen Abmessungen (Slim Bezel) lässt sich der 15-Zöller recht angenehm transportieren. Das reaktionsschnelle 144-Hz-Display verdient ebenfalls Lob.

Nicht ganz so gut schneidet das Core 15 bei den Themen Anschlussausstattung, Sound und Akkulaufzeit ab. Größtes Problem ist in unseren Augen jedoch die hohe Geräuschentwicklung unter Last.

Preisvergleich

Platz 10 - Dell G3 15 3590

Dell G3 15 3590
Dell G3 15 3590

Um Kosten einzusparen und dadurch den Verkaufspreis zu senken, besinnt sich Dell beim G3 15 3590 auf das Wesentliche. Neben dem Kunststoff-Gehäuse schreit auch das farbarme Full-HD-Panel nach Budget-Notebook.

Auf der positiven Seite wäre hingegen die hohe Akkulaufzeit zu nennen, welche sich durch Nvidias Optimus Technik ergibt. Für die nötige Gaming-Power sorgt eine Mischung aus Core i5-9300H und GeForce GTX 1650.

Preisvergleich

Top 10 Budget Gaming Notebooks im Vergleich

Größenvergleich

405 mm 282 mm 25 mm 2.8 kg399 mm 290 mm 26.3 mm 2.8 kg365 mm 260 mm 26 mm 2.2 kg364.3 mm 273.4 mm 23.7 mm 2.7 kg365.5 mm 254 mm 21.6 mm 2.5 kg360 mm 244 mm 26 mm 2 kg364 mm 265 mm 21 mm 2.6 kg360 mm 263 mm 25 mm 2.3 kg361.4 mm 254.2 mm 23.2 mm 2.3 kg360 mm 256 mm 23.4 mm 2.4 kg

Messergebnisse

HP Gaming Pavilion 15-dk0009ng
Dell G5 15 5590
Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
Lenovo Legion Y540-17IRH
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
HP Pavilion Gaming 17-cd0085cl
HP Omen 15-dc1020ng
Schenker XMG Core 15 GK5CP6V
Dell G3 3590
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
16.4 (8.4, 8)
45 (22, 23)
8.8 (4.4, 4.4)
8.8 (4, 4.4)
18 (8.4, 9.6)
15 (8, 7)
31.6 (14, 17.6)
40 (21.2, 18.8)
8.8 (4.4, 4.4)
46 (22, 24)
Response Time Black / White *
10.4 (5.2, 5.2)
30 (17, 13)
12 (6.8, 5.2)
12 (6.8, 5.2)
12.8 (7.6, 5.2)
9 (5, 4)
19.6 (10.8, 8.8)
29.6 (17.2, 12.4)
10.4 (5.2, 5.2)
32.4 (18.4, 14)
PWM Frequency
200 (98)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
345
234
316
299
286
325
299.6
251
324
276.2
Brightness
324
219
295
290
282
310
285
232
296
261
Brightness Distribution
86
82
87
89
87
82
86
76
88
86
Schwarzwert *
0.42
0.17
0.23
0.29
0.19
0.255
0.33
0.17
0.27
0.24
Kontrast
821
1376
1374
1031
1505
1275
908
1476
1200
1151
DeltaE Colorchecker *
1.3
8.6
3.84
3.7
3.57
4.28
3.68
6.2
4.07
5.56
Colorchecker DeltaE2000 max. *
2.8
17.49
5.69
7
7.5
8.42
8.05
18.6
6.39
23.45
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.1
4.06
1.64
2
1.31
1.45
3.15
4.8
1.49
5.23
DeltaE Graustufen *
1.2
8.55
3.66
4.1
4.51
5.01
3.8
4.2
4.01
2.8
Gamma
2.31 95%
3.02 73%
2.62 84%
2.19 100%
2.36 93%
2.6 85%
2.12 104%
2.32 95%
2.6 85%
2.37 93%
CCT
6476 100%
7802 83%
7165 91%
7166 91%
7411 88%
7678 85%
7240 90%
7454 87%
7350 88%
6710 97%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
60.5
37
60
59.3
64
60
58.1
36.5
59
37.8
Color Space (Percent of sRGB)
94.9
59
92
91.5
98
93
89.8
57.4
91
59
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
28.2
30.4
30
29.3
30
30.2
28.2
28.8
30
28.4
Idle min *
29.3
30.4
31
29.3
30
31
30.1
28.8
30
29.2
Idle avg *
29.3
30.4
32
29.3
32
31
30.1
29.5
31
29.4
Idle max *
29.3
33.4
42
29.3
34
31
30.1
31.1
33
29.4
Last avg *
32.3
42
52
35.7
44
41.5
34.2
35.2
48
39
Witcher 3 ultra *
34
59
44.2
50
46.7
34.2
35.2
51
49.5
Last max *
41.2
48.7
59
45.6
52
46.9
43.8
41
51
49.7
Hitze
Last oben max *
46.7
51.5
51
42.7
48
52
42.6
40.3
48
49
Last unten max *
53.7
48.3
57
52.7
56
46.3
49
48.5
59
49.8
Idle oben max *
23.8
27.2
27
33.1
36
24.8
34
23.9
27
32.4
Idle unten max *
23.7
27.4
25
41
38
25.4
39.4
24.6
28
35.6
Akkulaufzeit
Idle
522
890
370
240
311
298
695
951
364
810
H.264
317
506
202
202
482
WLAN
290
463
264
145
220
210
339
385
216
403
Witcher 3 ultra
60
59
Last
76
168
48
76
68
73
59
71
44
85
Stromverbrauch
Idle min *
6.8
3.5
10
14.5
19
17.2
5.4
4.04
9
6.2
Idle avg *
10.7
6.9
13
18.5
22
22.6
9.2
7.2
12
8.4
Idle max *
12.5
8.5
20
20
30
25.5
13
11.4
18
27.7
Last avg *
87.2
127
100
81.6
79
88
85.9
80.8
86
91
Last max *
191.4
179
196
208.1
201
177
182.2
144.5
173
131.5
Witcher 3 ultra *
121
159
132
134
107.9
93.6
126
94.4

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

3DMark - 1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Gaming Pavilion 15-dk0009ng
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
11615 Points ∼41%
Dell G5 15 5590
GeForce RTX 2060 Mobile, 8750H, KBG30ZMS128G
13912 Points ∼49%
Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
GeForce RTX 2060 Mobile, 9750H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
15004 Points ∼53%
Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
12884 Points ∼45%
Lenovo Legion Y540-17IRH
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9300H, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
12263 Points ∼43%
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
12903 Points ∼46%
HP Pavilion Gaming 17-cd0085cl
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
11904 Points ∼42%
HP Omen 15-dc1020ng
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, WDC PC SN720 SDAQNTW-512G
8075 Points ∼28%
Schenker XMG Core 15 GK5CP6V
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
13267 Points ∼47%
Dell G3 3590
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, Toshiba BG4 KBG40ZNS128G
8081 Points ∼29%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
HP Gaming Pavilion 15-dk0009ng
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
15913 Points ∼45%
Dell G5 15 5590
GeForce RTX 2060 Mobile, 8750H, KBG30ZMS128G
16013 Points ∼46%
Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
GeForce RTX 2060 Mobile, 9750H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
18262 Points ∼52%
Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
17291 Points ∼49%
Lenovo Legion Y540-17IRH
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9300H, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
16162 Points ∼46%
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
16344 Points ∼47%
HP Pavilion Gaming 17-cd0085cl
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
16005 Points ∼46%
HP Omen 15-dc1020ng
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, WDC PC SN720 SDAQNTW-512G
11257 Points ∼32%
Schenker XMG Core 15 GK5CP6V
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
17351 Points ∼50%
Dell G3 3590
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, Toshiba BG4 KBG40ZNS128G
11845 Points ∼34%
The Witcher 3
1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+) (nach Ergebnis sortieren)
HP Gaming Pavilion 15-dk0009ng
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
53.1 fps ∼39%
Dell G5 15 5590
GeForce RTX 2060 Mobile, 8750H, KBG30ZMS128G
60 fps ∼44%
Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
GeForce RTX 2060 Mobile, 9750H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
60.6 (min: 50) fps ∼45%
Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
53.1 (min: 50, max: 58, 99%-Perzentil: 51) fps ∼39%
Lenovo Legion Y540-17IRH
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9300H, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
55.1 fps ∼41%
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
54.6 (min: 48, max: 62) fps ∼40%
HP Pavilion Gaming 17-cd0085cl
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
48.5 fps ∼36%
HP Omen 15-dc1020ng
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, WDC PC SN720 SDAQNTW-512G
37 fps ∼27%
Schenker XMG Core 15 GK5CP6V
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
54.2 (min: 42) fps ∼40%
Dell G3 3590
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, Toshiba BG4 KBG40ZNS128G
36.2 fps ∼27%
1920x1080 High Graphics & Postprocessing (Nvidia HairWorks Off) (nach Ergebnis sortieren)
HP Gaming Pavilion 15-dk0009ng
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
95.2 fps ∼38%
Dell G5 15 5590
GeForce RTX 2060 Mobile, 8750H, KBG30ZMS128G
105.2 fps ∼42%
Xiaomi Mi Gaming Laptop 2019
GeForce RTX 2060 Mobile, 9750H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
113 (min: 95) fps ∼45%
Lenovo Legion Y540-17IRH
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9300H, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
109.6 fps ∼44%
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, WDC PC SN720 SDAPNTW-512G
93 (min: 84, max: 103) fps ∼37%
HP Pavilion Gaming 17-cd0085cl
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, 9750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
92.1 fps ∼37%
HP Omen 15-dc1020ng
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, WDC PC SN720 SDAQNTW-512G
62.2 fps ∼25%
Schenker XMG Core 15 GK5CP6V
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, 9750H, Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
101 (min: 84) fps ∼41%
Dell G3 3590
GeForce GTX 1650 Mobile, 9300H, Toshiba BG4 KBG40ZNS128G
65.9 fps ∼26%
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Top 10 Budget Gaming Notebooks im Test bei Notebookcheck
Autor: Florian Glaser, 19.02.2020 (Update: 19.02.2020)