Notebookcheck Logo

Die besten mobilen Gaming Laptops

Update Februar 2023. Die Kombination aus besonders dünnen und leichten Gehäusen mit leistungsstarker Hardware macht diese Gaming-Notebooks vor allem für Anwender interessant, die ihren Laptop auch unterwegs nutzen wollen und neben Spielen auch alltägliche Arbeiten auf ihrem Notebook verrichten, wobei Gaming das Hauptaugenmerk bleibt. Hier findest Du die besten ultramobilen Gaming-Laptops im Test bei Notebookcheck.

»Mobile Gaming«: Was vor einigen Jahren noch wie ein schlechter Scherz klang, ist bei Notebooks längst Usus geworden. Prozessoren und Grafikkarten werden dank neuer Herstellungstechniken bzw. Architekturen nicht nur kleiner, sondern auch stromsparender und leichter zu kühlen und ermöglichen es dadurch, immer dünnere Gehäuse zu entwerfen. Bei den High-End-Notebooks dominieren zwar nach wie vor leistungsstarke 17-Zoll-Boliden, der Bereich der Slim Gamer wächst jedoch beständig.

Folgende Übersicht zeigt die besten Spiele-Notebooks, die bis 2,2 Kilogramm wiegen, dünner als 2,0 Zentimeter sind und in den letzten 12 Monaten von uns getestet wurden. Weitere Gaming-Toplisten bei Notebookcheck:

Die besten dünnen und leichten Gaming-Laptops im Test

Position
Testergebnis
Datum
Bild
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
189.5 %
08.2022
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082WAsus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.1 kg19.4 mm16.10"2560x1600spiegelnd
289.4 %
05.2022
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HXRazer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
AMD Ryzen 9 6900HX
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.8 kg16.8 mm14.00"2560x1440matt
389.3 %
11.2022
Lenovo Legion S7 16ARHA7Lenovo Legion S7 16ARHA7
AMD Ryzen 9 6900HX
AMD Radeon RX 6800S
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.2 kg16.9 mm16.00"2560x1600matt
489.1 %
03.2022
Razer Blade 15 2022Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.1 kg16.99 mm15.60"2560x1440matt
587.9 %
11.2022
neu!
Lenovo Legion Slim 7-16IAH 82TF004YGELenovo Legion Slim 7-16IAH 82TF004YGE
Intel Core i7-12700H
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.2 kg16.9 mm16.00"2560x1600matt
686.8 %
02.2022
Asus ROG Flow Z13 GZ301ZEAsus ROG Flow Z13 GZ301ZE
Intel Core i9-12900H
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.2 kg12 mm13.40"1920x1200spiegelnd
786.7 %
03.2022
Alienware x14 i7 RTX 3060Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.8 kg14.5 mm14.00"1920x1080matt
886.7 %
03.2022
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RKAsus ROG Zephyrus G14 GA402RK
AMD Ryzen 9 6900HS
AMD Radeon RX 6800S
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.7 kg19.5 mm14.00"2560x1600matt
986 %
11.2022
Acer Predator Triton 300 SEAcer Predator Triton 300 SE
Intel Core i9-12900H
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.7 kg19.8 mm14.00"2880x1800
1084.5 %
02.2022
MSI Stealth GS66 12UGSMSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.2 kg19.8 mm15.60"2560x1440matt

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Thin & Light Gaming-Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Im Februar ist das Asus ROG Zephyrus M16 (88 Prozent) einen Blick wert, welches nur auf Grund von 75 Gramm zu viel auf den Rippen keinen Platz in unserer Liste ergattern kann, ansonsten jedoch auf Platz 6 einsteigen würde.

Platz 1 - Asus ROG Flow X16 (Ryzen 9 6900HS, RTX 3070 Ti)

Asus ROG Flow X16
Asus ROG Flow X16

1.100 Nits für echtes HDR-Gaming erstmalig dank Mini LED im Laptop: Asus ROG Flow X16 ist ein 16-Zoll-Convertible, das trotz kompakter Bauweise 140 Watt dauerhaft kühlen kann und damit mehr leistet als andere Oberklassen-Notebooks und dabei auch noch leiser bleibt.

Das ROG Flow X16 überzeugt als einzigartiger 2-in-1-Gamer durch seine hohe Leistung, ein durchdachtes Kühlsystem und durchs helle Mini-LED-Display - Nicht nur in Spielen, sondern bei jeglichen Multimedia-Aufgaben. Die Akkulaufzeit ist unsere Hauptkritik.

Da es sich bei unserem Testgerät (GV601RW-M5082W) mit Ryzen 9 6900HS, 32 GB RAM, 1-TB-SSD, RTX 3070 Ti und Mini-LED-Display um ein Vorserien-Modell handelt, ist es am Markt noch nicht verfügbar. Alternate listet es aber bereits für 3.000 Euro. Modelle mit anderen Konfigurationen können hingegen bestellt werden, etwa mit Ryzen 7 6800HS, 16 GB RAM, einer 1-TB-SSD, RTX 3060 und ohne Mini-LED-Display für 2.500 Euro. Update: Es handelt sich auch bei Letzterem Modell nun doch um ein Mini-LED-Display und unser Modell, nur mit 2-TB-SSD, ist nun auch auf Lager, für 3.200 Euro bei Notebooksbilliger.

Preisvergleich

Platz 2 - Razer Blade 14 (Ryzen 9 6900HX, RTX 3070 Ti)

Razer Blade 14
Razer Blade 14

Das Blade 14 definiert unsere Erwartungen an die Möglichkeiten eines ultradünnen 14-Zoll-Laptop völlig neu. Als ob das 2021er Modell nicht schon schnell genug war für seine Größe, setzt die aktuelle 2022er Version die Messlatte noch einmal ein ganzen Stück weit höher an, vor allem in Bezug auf die Prozessorleistung.

Das 2022er Blade 14 ist die bisher beste Version seiner selbst, da alle Veränderungen auf direkte Verbesserungen des 2021er Modells zurückgehen, insbesondere die nun höhere Single-Thread-Leistung der CPU. Allerdings wird auch klar, dass die GPU mit ihrer TGP von 100 W an ihre Grenzen stößt.

Die Versionen mit RTX 3060 und RTX 3080 Ti sind hierzulande noch nicht erhältlich. Unsere Testkonfiguration ist ab 2.849 Euro bei diversen Händlern erhältlich, u.a. auch bei Amazon.

Preisvergleich

Platz 3 - Lenovo Legion Slim 7 (R9 6900HX, RX 6800S)

Lenovo Legion Slim 7 16
Lenovo Legion Slim 7 16

Lenovos dünnster Gaming-Laptop ist lediglich 1/100 Millimeter dicker als das Razer Blade 15 und nutzt ausschließlich AMDs neueste Zen3+ und RDNA-2-Hardware. Es schlägt sich überraschend gut gegen die Konkurrenz, sofern man sich nicht an den hohen Kerntemperaturen stört. Das Lenovo Legion Slim 7 16 (auch vermarktet als Legion S7 16) ist die dünnere Variante des Lenovo Legion 7 16 (non-slim).

Das Lenovo Legion Slim 7 16 bietet eine vergleichbare Leistung zu Laptops mit einer GeForce RTX 3060. Es ist dünn, und die AMD Hardware bietet einen guten Mix aus Portabilität, Preis, Midrange-Gaming-Performance und Qualität, die besser ist als bei den meisten RTX-3060-Laptops da draußen.

Das 16 Zoll große Legion Slim 7 16 mit AMD Hardware is ist jetzt in Lenovos Online-Shop ab 1.420 Euro konfigurierbar. Unsere Konfiguration kostet dort circa 2.070 Euro. Bisher führen nur wenige Shops das Legion Slim 7 16.

Preisvergleich

Platz 4 - Razer Blade 15

Razer Blade 15
Razer Blade 15

Vor kurzem stand hier ebenfalls ein Razer Blade 15, das Profi Modell aus dem letzten Jahr mit i9-11800H und RTX 3080. Jetzt erfolgt das Update auf i7-12800H und RTX 3080 Ti. Damit reizt Razer die Möglichkeiten seines drei Jahre alten Blade-15-Modells mit Intels 12. Generation und Nvidias mobiler RTX-Ti-Reihe weiter aus.

Das Blade 15 und sein Intel-Prozessor der 12. Generation packen noch mehr Leistung in die bekannte Unibody-Konstruktion, ohne dabei mehr Lärm oder Abwärme zu verursachen.

Razer bietet das Blade 15 2022 und Blade 17 2022 bereits im eigenen Online-Shop an. In der von uns getesteten Konfiguration kostet das Razer Blade 15 derzeit 4.100 Euro. Auf Amazon sind ebenfalls Modelle gelistet, manche davon sind jedoch aktuell nicht auf Lager.

Preisvergleich

Platz 5 - Lenovo Legion Slim 7-16IAH7 (i7-12700H, RTX 3060)

Lenovo Legion Slim 7
Lenovo Legion Slim 7

Das "Legion 7" gibt es gleich zweimal: einmal in der normalen Version und einmal in dünn, mit dem Zusatz "Slim" versehen. Das Lenovo Legion Slim 7i soll mit seinem schlanken und schlichten Äußeren Kunden überzeugen, denen ein Gaming-Laptop sonst vielleicht zu übertrieben designed ist. Das Kürzel "IAH" verrät auch schon gleich technische Daten: I steht für Intel, und "AH" für Alder-Lake-H. Das ist deshalb wichtig, weil es das Lenovo Legion Slim 7 auch ein einer AMD-Variation gibt, welches ebenfalls in dieser Liste auftaucht.

Das Lenovo Legion S7i ist schlank, hochwertig und performant - aber weniger effizient als sein AMD-Gegenstück

Das Lenovo Legion Slim 7 16IAH7 ist bislang in Deutschland noch schwer zu bekommen, kostet aber mindestens 1.664 Euro. In der getesteten Konfiguration dürfte es mindestens 2.065 Euro kosten.

Preisvergleich

Platz 6 - Asus ROG Zephyrus M16 (i9-12900H, RTX 3070 Ti)

Mit einem Core i9-12900H, einer RTX 3070 Ti und DDR5-RAM steckt potente Hardware im Zephyrus M16.

Preisvergleich

Platz 7 - Alienware x14

Alienware x14
Alienware x14

Dell bewirbt den 14-Zoller mit i7-12700H und RTX 3060 sogar als den dünnsten Gaming-Laptop der Welt und stopft das Gerät voll mit aktuellster Technik: Intel Alder-Lake-Prozessor, GeForce-RTX-3000-GPU, Thunderbolt 4, PCIe 4.0, Wi-Fi 6E, G-Sync und Advanced Optimus. Es misst nur 14,5 mm in der Höhe. Zudem überzeugt das Display mit voller P3-Farbraumabdeckung.

Das neue Alienware x14 bietet jede Menge moderne Technik und eine gute sowie stabile Gaming-Leistung, doch das dünne Gehäuse erfordert in der Praxis auch einige Kompromisse.

Das Alienware x14 kann ab sofort in Dells Online-Shop ab 1.899 Euro konfiguriert werden. In den anderen gängigen Online-Shops wird das kompakte Gaming-Notebook derzeit noch nicht gelistet.

Preisvergleich

Platz 8 - Asus ROG Zephyrus G14

Asus ROG Zephyrus G14
Asus ROG Zephyrus G14

Das Asus ROG Zephyrus G14 richtet sich nicht nur an mobile Gamer, sondern auch an Content Creator. Trotz der kompakten Abmessungen bietet der 14-Zöller jede Menge Power und Features. Neben dem taufrischen Ryzen 9 6900HS befindet sich auch die Radeon RX 6800S zum ersten Mal auf unserem Prüfstand. Die Radeon RX 6800S ist der GeForce RTX 3060 des alten G14 – abseits der Raytracing-Performance – meist deutlich überlegen.

Mit der aktuellen Generation legt Asus noch eine Schippe drauf. Einer der härtesten Konkurrenten, das Razer Blade 14, muss sich warm anziehen.

Die getestete Konfiguration des ROG Zephyrus G14 GA402R mit Ryzen 9 6900HS, Radeon RX 6800S, 32 GB RAM, 1-TB-SSD und QHD-120-Hz-Panel ist zwar schon auf der Asus-Homepage für 2.299 Euro gelistet, bisher allerdings noch nicht verfügbar.

Preisvergleich

Platz 9 - Acer Predator Triton 300 SE PT314 (i9-12900H, RTX 3060)

Acer Predator Triton 300 SE PT314
Acer Predator Triton 300 SE PT314

Das Predator Triton 300 SE betritt das kleine, aber feine Segment der Hochleistungs-Gaming-Laptops im 14-Zoll-Format, dem auch das Razer Blade 14, das Asus Zephyrus G14 und das Alienware x14 angehören. Zu den guten Eigenschaften des Laptops zählen unter anderem das 90-Hz-OLED-Panel mit einem 16:10-Seitenverhältnis , die schnelle Core-i9-CPU und Thunderbolt-4-Unterstützung. Tatsächlich ist das Predator Triton 300 SE derzeit auch das einzige 16:10-Gaming-Laptop im 14-Zoll-Format. 

Das Acer Predator Triton 300 SE ist unabängig von der Größenklasse ein besonders leistungsfähiger Laptop. Beim Lüftergeräuschpegel und der SSD-Leistung haben andere 14-Zoll-Gaming-Laptops jedoch die Nase vorn.

Das 14-Zoll Modell Predator Triton 300 SE ist in einer ähnlichen Konfiguration wie bei unserem Testgerät (allerdings mit 16 GB RAM) mittlerweile bei vielen Händlern für rund 2.100 Euro verfügbar. Ein günstigeres Modell mit dem Core i7-12700H kostet derzeit ca. 1.800 Euro.

Preisvergleich

Platz 10 - MSI GS66 12UGS

MSI GS66 12UGS
MSI GS66 12UGS

Der Nachfolger des GS66 10UG nimmt den Platz seines Vorgängers ein, kann seine Punktzahl aber leicht verbessern. Kein Wunder, mit Alder-Lake-CPU und starker RTX 3070 Ti ist das MSI GS 66 12 UGS definitiv schneller als der Vorgänger. Darüber hinaus freut das 15-Zoll-Display mit 240 Hz, WQHAD-Auflösung und toller Farbraumabdeckung (fast 100 % DCI-P3) nicht nur Gamern sondernauch Content Creator

Der Core i7-12700H und die GeForce RTX 3070 Ti des von uns getesteten Modells 12UGS zaubern in der nativen QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) alle modernen Spiele ruckelfrei auf den Monitor.

Das MSI Stealth GS66 12UGS ist für rund 3.150 Euro bei diversen Online-Händlern verfügbar (z. B. Notebooksbilliger).

Preisvergleich

Die besten mobilen Gaming-Notebooks im Vergleich

Größenvergleich

358 mm 248 mm 19.8 mm 2.2 kg357.7 mm 260 mm 16.9 mm 2.2 kg357.7 mm 260 mm 16.9 mm 2.2 kg355 mm 243 mm 19.4 mm 2.1 kg355 mm 235 mm 16.99 mm 2.1 kg319.7 mm 220 mm 16.8 mm 1.8 kg321.5 mm 262.77 mm 14.5 mm 1.8 kg313.4 mm 227 mm 19.8 mm 1.7 kg312 mm 227 mm 19.5 mm 1.7 kg302 mm 204 mm 12 mm 1.2 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Messergebnisse

Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
Lenovo Legion S7 16ARHA7
Razer Blade 15 2022
Lenovo Legion Slim 7-16IAH 82TF004YGE
Asus ROG Flow Z13 GZ301ZE
Alienware x14 i7 RTX 3060
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Acer Predator Triton 300 SE
MSI Stealth GS66 12UGS
Display
Display P3 Coverage
99.82
97.2
69.8
99.1
70.5
67.5
99.6
97.4
99.9
96.4
sRGB Coverage
99.99
99.9
98.1
99.9
99.1
97.1
100
99.9
100
99.7
AdobeRGB 1998 Coverage
90.21
85.7
71.9
86.8
72.8
69.3
87.6
85.5
99
85.6
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
11 ?(1, 10)
16.8 ?(8.4, 8.4)
10 ?(4.8, 5.2)
14.4 ?(6.8, 7.6)
12 ?(6, 6)
44 ?(22, 22)
9.6 ?(4.4, 5.2)
8.8 ?(4, 4.8)
1.36 ?(0.68, 0.68)
6 ?(3.2, 2.8)
Response Time Black / White *
11 ?(1, 10)
15.2 ?(8.4, 6.8)
12.8 ?(6.8, 6)
11.6 ?(5.6, 6)
7 ?(4, 3)
17.6 ?(6, 11.6)
7.6 ?(2.8, 4.8)
6 ?(1.8, 4.2)
1.36 ?(0.52, 0.84)
8.4 ?(4.4, 4)
PWM Frequency
7400 ?(100)
27170 ?(35)
367.6 ?(100)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
498
354
492.4
286
523
515
434
480
414.3
272
Brightness
502
328
471
271
494
476
411
456
416
253
Brightness Distribution
94
86
90
89
90
87
89
80
99
87
Schwarzwert *
0.11
0.37
0.4
0.25
0.4
0.35
0.25
0.48
0.25
Kontrast
4527
957
1231
1144
1308
1471
1736
1000
1088
Delta E Colorchecker *
1.87
1.66
1.9
2.74
2.6
1.6
3
2.62
4.68
3.73
Colorchecker dE 2000 max. *
6.15
3.83
3.81
5.21
5
4
7.1
6.71
7.78
9.43
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.94
0.99
2.52
1
1.2
0.7
1.12
0.98
Delta E Graustufen *
3.15
1.6
1.7
1.1
3.3
2.5
5.1
4.2
1.8
6.5
Gamma
330.95 1%
2.23 99%
2.36 93%
2.2 100%
2.17 101%
2.2 100%
2.19 100%
2.16 102%
2.22 99%
2.172 101%
CCT
7294 89%
6542 99%
6497 100%
6408 101%
6013 108%
6939 94%
6204 105%
7122 91%
6207 105%
6485 100%
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
25.5
23.3
23.1
25.4
23
24.5
24.7
24
23.8
24
Idle min *
25.5
23.3
23.1
26.2
23
24.5
24.7
24
23.8
31
Idle avg *
25.5
23.3
23.1
26.2
23
24.5
24.7
26
23.8
32
Idle max *
27.4
23.3
23.1
28.4
23
24.5
30.9
31
30.6
35
Last avg *
49.9
34.7
31.4
44.7
43.7
41
40
45
44.2
48
Last max *
55
42.1
51.2
51.9
52
41
51.5
45
60
48
Witcher 3 ultra *
42.1
51.4
44.7
51.7
41
51.5
43
60.1
43
Hitze
Last oben max *
55.1
40.6
46.6
50
48.3
45.3
51.3
55
43
54
Last unten max *
50.3
42.6
50.8
47
55.3
48.3
44.4
55
46.4
59
Idle oben max *
35.5
38
26.4
37.4
35.7
29.2
27.2
30
28.2
26
Idle unten max *
36.1
37
27.2
38.4
37.6
30
26.6
32
28.4
27
Akkulaufzeit
WLAN
339
571
374
292
309
338
535
572
374
324
Witcher 3 ultra
51
91
47
45
Last
53
93
76
72
45
53
77
96
Idle
732
1085
486
467
Stromverbrauch
Idle min *
12.2
10.2
8.8
33.2
13.3
8.8
7.9
7
7.6
11
Idle avg *
25.5
26
14.7
36.4
17.5
12.1
11.1
14
12.3
16
Idle max *
29.8
26.7
19.8
37.6
18.4
12.7
11.8
22
17.6
23
Last avg *
183
89.3
85.3
116.7
122.8
72.3
107.4
98
111
110
Witcher 3 ultra *
183.6
158.7
167.5
172
154.7
77.3
111
141
117.1
151
Last max *
253
227.5
230.7
228.6
232.6
103.1
140.4
188
245.8
230

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

3DMark - 1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
23830 Points ∼42%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
23725 Points ∼42%
Lenovo Legion S7 16ARHA7
Radeon RX 6800S, R9 6900HX, SK Hynix HFS001TEJ9X115N
22863 Points ∼40%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
25025 Points ∼44%
Lenovo Legion Slim 7-16IAH 82TF004YGE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, SK Hynix HFS001TEJ9X115N
18596 Points ∼33%
Asus ROG Flow Z13 GZ301ZE
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
9794 Points ∼17%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
17786 Points ∼31%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
24068 Points ∼42%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
19053 Points ∼34%
MSI Stealth GS66 12UGS
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
22334 Points ∼39%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
29638 Points ∼43%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
28006 Points ∼40%
Lenovo Legion S7 16ARHA7
Radeon RX 6800S, R9 6900HX, SK Hynix HFS001TEJ9X115N
28179 Points ∼41%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
32299 Points ∼47%
Lenovo Legion Slim 7-16IAH 82TF004YGE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, SK Hynix HFS001TEJ9X115N
25620 Points ∼37%
Asus ROG Flow Z13 GZ301ZE
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
14864 Points ∼21%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
29407 Points ∼42%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
25846 Points ∼37%
MSI Stealth GS66 12UGS
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
29249 Points ∼42%
PCMark 10 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
6860 Points ∼68%
Razer Blade 14 Ryzen 9 6900HX
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7332 Points ∼72%
Lenovo Legion S7 16ARHA7
Radeon RX 6800S, R9 6900HX, SK Hynix HFS001TEJ9X115N
7669 Points ∼76%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
7706 Points ∼76%
Lenovo Legion Slim 7-16IAH 82TF004YGE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, SK Hynix HFS001TEJ9X115N
7380 Points ∼73%
Asus ROG Flow Z13 GZ301ZE
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i9-12900H, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
6335 Points ∼62%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
7170 Points ∼71%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, R9 6900HS, Micron 2450 1TB MTFDKBK1T0TFK
7731 Points ∼76%
Acer Predator Triton 300 SE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i9-12900H, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
7620 Points ∼75%
MSI Stealth GS66 12UGS
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
7582 Points ∼75%
Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten mobilen Gaming Laptops
Autor: Christian Hintze, 25.11.2022 (Update: 20.03.2023)