Notebookcheck

Endlich: Retro-Gaming nun auch auf dem Raspberry Pi 4 besonders einfach möglich

Endlich: Retro-Gaming nun auch auf dem Raspberry Pi 4 besonders einfach möglich
Endlich: Retro-Gaming nun auch auf dem Raspberry Pi 4 besonders einfach möglich
Das Warten hat ein Ende: Dank RetroPi kann nun auch der aktuelle Raspberry Pi ganz besonders einfach zur Retro-Konsole gemacht werden. Die neue Version stellt nicht nur die Kompatibilität zum Raspberry Pi mit, sondern auch zahlreiche Verbesserungen.
Silvio Werner,

Der Raspberry Pi ist nicht nur für Hardware-Bastler und Maker interessant, sondern kann auch als inzwischen vergleichsweise leistungsstarker PC mit kompakten Abmessungen genutzt werden. Dabei ist die Nutzung als Spielkonsole für Retro-Spiele vergleichsweise populär, wobei inzwischen zahlreiche Plattformen emuliert werden können, inzwischen liegt sogar die Emulation von Dreamcast-Titeln im Bereich des Möglichen.

Dabei hat auch die einfache Nutzbarkeit dem Raspberry Pi zu einiger Popularität verholfen, wobei mit RetroPie eine einfach zu bedienende Distribution eben für Retro-Gamer bereitsteht. Wie die Entwickler nun verkündet haben, unterstützt RetroPie in der Version 4.6 auch den Raspberry Pi 4. Dabei stellt der Support nicht die einzige Neuheit der RetroPie-Version dar, so soll zudem das Packet-Managment verbessert wurden sein. Darüberhinaus basiert das Image nun auf Raspbian Buster.

Die in der Distribution enthaltene Software wurde ebenfalls aktualisiert, so kommt beispielsweise RetroArch nun in Version 1.8.5 zum Einsatz und bringt ab sofort etwa verbesserte Benachrichtigungen mit. Weitere Anpassungen betreffen beispielsweise die Software EmulationStation, welche auf Version 2.9.1 aktualisierte wurde und mit zahlreichen Bugfixes aufwarten soll.

Die neue Version kann ab sofort kostenfrei heruntergeladen werden, wobei die Kompatibilität nicht nur auf den neuen Raspberry Pi 4B beschränkt ist. So kann RetroPie auch auf eine bestehende Ubuntu-Installtion auf einem PC oder auch einem Einplatinenrechner aus dem Hause Odroid installiert werden, wobei insbesondere die Emulation eher leistungsfähigerer Konsolen von einer starken Hardwareausstattung profitiert.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Endlich: Retro-Gaming nun auch auf dem Raspberry Pi 4 besonders einfach möglich
Autor: Silvio Werner, 29.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.