Notebookcheck

Test Google Pixel 4a 5G Smartphone: Das Pixel 5 in günstig

Besser als das Flaggschiff? Das Google Pixel 4a 5G macht seinem Schwestermodell und aktuellem Pixel-Primus Pixel 5 das Leben schwer. Es verwendet das gleiche SoC und die gleiche starke Dual-Kamera, ist mit 6,2 Zoll aber deutlich größer und obendrein auch viel günstiger zu haben.
Manuel Masiero, 👁 Daniel Schmidt, Tanja Hinum,

Mit dem Pixel 5 hat Google eines der aktuell besten Mittelklasse-Smartphones im Angebot. Wer nach Alternativen sucht, muss aber nicht lange suchen, denn die bietet der Hersteller gleich mit an. Zeitgleich mit dem 6-Zoll-Flaggschiff Pixel 5 ging auch das Google Pixel 4a 5G an den Start, und das ist mindestens genauso spannend, weil die Ausstattung sehr ähnlich ist.

Im Google Pixel 4a 5G werkelt größtenteils die gleiche Hardware wie im 630 Euro teuren Pixel 5 – zum Beispiel auch das gleiche Mittelklasse-SoC Snapdragon 765G. Mit offiziell 499 Euro ist das Pixel 4a 5G aber deutlich günstiger als das Pixel 5 und besitzt zudem den größeren OLED-Bildschirm. Der misst 6,2 Zoll und macht das Pixel 4a 5G damit zum größten Pixel-Smartphone im 2020er-Portfolio. Wie beim Pixel 5 löst das Display mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Google Pixel 4a 5G (Pixel 4 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 765G 8 x 1.8 - 2.4 GHz, Kryo 475 Gold / Silver
Hauptspeicher
6144 MB 
, LPDDR4x
Bildschirm
6.20 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 416 PPI, capacitive touchscreen, OLED, FHD+, 16 million colors, Always-on display, Gorilla Glass 3, spiegelnd: ja, HDR, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, 113.2 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5 mm headset jack, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Proximity sensor, Ambient light sensor, Accelerometer, Gyrometer, Magnetometer, Barometer, Spectral and flicker sensor, 2x2 MIMO, aptX, aptX HD, Google Cast, eSIM, DRM Widevine L1, Camera2 API full
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz) 3G (Bands 1/2/4/5/6/8/19), LTE (B1/2/3/4/5/7/8/12/13/14/17/18/19/20/25/26/28/29/30/32/38/39/40/41/42/46/48/66/71), 5G (Sub-6 Bands n1/3/5/7/8/28/40/77/78), Head SAR 0,94 W/kg, Body SAR 1,40 W/kg, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.2 x 153.9 x 74
Akku
3885 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 16 MPix 16 MP Ultrawide (1.0 μm pixel width, ƒ/2.2, 107° field of view) + 12.2 MP dual-pixel (1.4 μm pixel width, Autofocus with dual pixel phase detection, Optical + electronic image stabilization, ƒ/1.7, 77° field of view), video recording up to [email protected]
Secondary Camera: 8 MPix 8 MP (1.12 μm pixel width, ƒ/2.0, , 83° field of view), video recording up to [email protected]
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo speakers, Tastatur: virtual, 18W adapter with USB-PD 2.0, USB-C cable, USB-C to USB-A adapter, SIM Tool, Quick Start Guide, minimum 3 years of OS and security updates​, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
168 g, Netzteil: 50 g
Preis
486 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
11.2020
Google Pixel 4a 5G
SD 765G, Adreno 620
168 g128 GB UFS 2.1 Flash6.20"2340x1080
84 %
10.2020
Google Pixel 5
SD 765G, Adreno 620
151 g128 GB UFS 2.1 Flash6.00"2340x1080
84 %
09.2020
Google Pixel 4a
SD 730G, Adreno 618
143 g128 GB UFS 2.0 Flash5.80"2340x1080
84 %
08.2020
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
SD 765G, Adreno 620
192 g128 GB UFS 2.1 Flash6.57"2340x1080
86 %
06.2020
realme X50 Pro
SD 865, Adreno 650
205 g256 GB UFS 3.0 Flash6.44"2400x1080
83 %
06.2020
Oppo Find X2 Neo
SD 765G, Adreno 620
171 g256 GB UFS 2.1 Flash6.50"2400x1080
83 %
07.2020
OnePlus Nord
SD 765G, Adreno 620
184 g256 GB UFS 2.1 Flash6.44"2440x1080

Gehäuse - Pixel 4a 5G mit dezentem Design und Punchhole-Kamera

Größenvergleich: links das Google Pixel 5, rechts das Google Pixel 4a 5G
Größenvergleich: links das Google Pixel 5, rechts das Google Pixel 4a 5G

Matte Oberfläche, keine optischen Spielereien: Das Pixel 4a 5G setzt auf das gleiche zurückhaltende Design wie das Pixel 5, allerdings mit leichten Abstrichen bei der Materialwahl.

Während sich das Pixel-Flaggschiff in ein Aluminium-Backcover mit Kunststoffbeschichtung und ein Deckglas aus Gorilla Glas 6 hüllt, verwendet das Pixel 4a 5G auch unter der Haube Polycarbonat, sprich Plastik, und schützt das Display mit dem nicht ganz so robusten Gorilla Glas 3. Zusammen ergibt das aber immer noch eine sehr stabile Einheit, die sich kaum verbiegen oder eindrücken lässt.

Durch sein glatteres Backcover fühlt sich Pixel 4a 5G nicht ganz so edel an wie das Pixel 5, liegt aber ebenfalls sicher in der Hand, weil die Rückseite leicht gummiert ist. Deshalb kann man auch ohne weiteres darauf verzichten, das Smartphone in die optionale Schutzhülle zu packen.

Weitere Pluspunkte sind der dünne, gegenüber dem Pixel 5 aber etwas bereite Displayrahmen und die unauffällig in die linke obere Bildschirmecke eingebettete Selfiekamera. Klammert man den Formfaktor aus, sehen beide Smartphones auf der Rückseite gleich aus: Links oben sitzt die minimal vom Chassis abstehende Dual-Kamera. Etwas weiter rechts unten befindet sich der vertiefte und damit leicht zu ertastende Fingerabdrucksensor.

Mit 168 Gramm wiegt das Pixel 4a 5G nur unwesentlich mehr als das 151 Gramm schwere Pixel 5 und ist für ein 6,2-Zoll-Smartphone ziemlich leicht. Eine IP-Zertifizierung besitzt es im Gegensatz zum Pixel 5 jedoch nicht. Google bietet das Pixel 4a 5G nur in der Gehäusefarbe „Just Black“ an.

Größenvergleich

163.7 mm 74.8 mm 7.9 mm 192 g158.96 mm 74.24 mm 8.9 mm 205 g159.4 mm 72.4 mm 7.7 mm 171 g158.3 mm 73.3 mm 8.2 mm 184 g153.9 mm 74 mm 8.2 mm 168 g144.7 mm 70.4 mm 8 mm 151 g144 mm 69.4 mm 8.2 mm 143 g

Ausstattung - 3,5-mm-Anschluss beim Pixel 4a 5G

Mit einem USB-C-Port und einem Nano-SIM-Slot bringt das Pixel 4a 5G die gleichen physischen Schnittstellen wie das Pixel 5 mit. Zusätzlich hat Google seinem großen Pixel-Smartphone aber auch eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse spendiert.

Beide Smartphones verfügen über 128 GB internen Speicher, der sich mangels microSD-Slot nicht erweitern lässt. Auch das Pixel 5a 5G verwendet Stereolautsprecher, von denen sich der zweite aber nicht unter dem Display versteckt, sondern in einer Aussparung an der Displayoberseite sitzt.

Gespart hat Google nur an einer Stelle: Im Pixel 4a 5G werkeln lediglich 6 GB LPDDR4x-RAM (8 GB im Pixel 5), was sich aber nur dann bemerkbar machen dürfte, wenn zum Beispiel sehr viele Apps gleichzeitig geöffnet sind. 

links: Nano-SIM-Slot
links: Nano-SIM-Slot
rechts: Powertaste, Lautstärkewippe
rechts: Powertaste, Lautstärkewippe
Kopfseite:3,5-mm-Klinkenbuchse, Mikrofon
Kopfseite:3,5-mm-Klinkenbuchse, Mikrofon
Fußseite: Lautsprecher, USB-C, Mikrofon
Fußseite: Lautsprecher, USB-C, Mikrofon

Software - Android 11 und Update-Garantie für 3 Jahre

Auf dem Pixel 4a 5G läuft Android 11 und damit die neueste Android-Version. Die ist zudem so schlank und puristisch gehalten wie das Smartphone-Design, denn Google verzichtet praktischerweise darauf, Apps von Drittanbietern oder nervige Werbeapps mit in das ROM zu packen. Weil Android 11 brandneu ist, waren im Test auch die Android-Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand (05. Oktober 2020).

Wer sein Smartphone länger als nur ein oder zwei Jahre verwenden will, findet im Pixel-Smartphones einen guten Kaufkandidaten. Google verspricht, Betriebssystem- und Sicherheitsupdates für mindestens 3 Jahre bereitzustellen. Dabei gilt der 3-Jahres-Zeitraum ab der Markteinführung des Pixel 4a 5G, also ab Mitte Oktober 2020.

Kommunikation und GPS - Präzise Ortung mit dem Google-Smartphone

Neben NFC und Bluetooth 5.0 kommuniziert das Pixel 4a 5G auch über WiFi 5 (WLAN 802.11ac) und verwendet damit wie das Pixel 5 nicht den neuesten und schnellsten WLAN-Standard. Mit unserem Referenz-Router Netgear Nighthawk AX12 als Gegenstelle ist das Smartphone trotzdem flott im WLAN unterwegs.

Der Datendurchsatz ist allerdings nur in Empfangsrichtung so hoch wie beim Pixel 5. In Senderichtung schafft das Pixel 4a 5G im Durchschnitt nur 300 MBit/s. Langsam ist das zwar nicht, aber deutlich unter dem, was die versammelte Mittelklasse-Konkurrenz auf die Beine stellt.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
realme X50 Pro
Adreno 650, SD 865, 256 GB UFS 3.0 Flash
914 (888min - 928max) MBit/s ∼100% +52%
Oppo Find X2 Neo
Adreno 620, SD 765G, 256 GB UFS 2.1 Flash
678 (664min - 686max) MBit/s ∼74% +12%
Google Pixel 4a
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
668 (592min - 685max) MBit/s ∼73% +11%
OnePlus Nord
Adreno 620, SD 765G, 256 GB UFS 2.1 Flash
650 (563min - 668max) MBit/s ∼71% +8%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
628 (545min - 662max) MBit/s ∼69% +4%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
625 (521min - 652max) MBit/s ∼68% +4%
Google Pixel 4a 5G
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
603 (517min - 635max) MBit/s ∼66%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1414, n=622)
288 MBit/s ∼32% -52%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
realme X50 Pro
Adreno 650, SD 865, 256 GB UFS 3.0 Flash
849 (414min - 930max) MBit/s ∼100% +183%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
668 (618min - 677max) MBit/s ∼79% +123%
Oppo Find X2 Neo
Adreno 620, SD 765G, 256 GB UFS 2.1 Flash
628 (294min - 639max) MBit/s ∼74% +109%
Google Pixel 4a
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
620 (560min - 703max) MBit/s ∼73% +107%
OnePlus Nord
Adreno 620, SD 765G, 256 GB UFS 2.1 Flash
563 (275min - 666max) MBit/s ∼66% +88%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
483 (479min - 493max) MBit/s ∼57% +61%
Google Pixel 4a 5G
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
300 (211min - 318max) MBit/s ∼35%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1599, n=622)
274 MBit/s ∼32% -9%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø602 (517-635)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø300 (211-318)
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Freien
GPS-Empfang im Freien

Das Pixel 4a 5G bestimmt seine aktuelle Position über die Satelliten-Navigationssysteme GPS, GLONASS, Galileo, QZSS und BeiDou. Das gelingt ihm innerhalb von Gebäuden und im Freien schnell und mit einer Genauigkeit von jeweils 3 Metern.

Auch in Bewegung zeigt das Google-Smartphone, dass es präzise Positionsdaten liefern kann. Auf der knapp 12 Kilometer langen Fahrradtour weist es uns letztlich genauso zielsicher den Weg wie das Profi-Navigationsgerät Garmin Edge 500, das zum Vergleich mitfährt. 

Google Pixel 4a 5G: Gesamtstrecke
Google Pixel 4a 5G: Gesamtstrecke
Google Pixel 4a 5G: See
Google Pixel 4a 5G: See
Google Pixel 4a 5G: Wendepunkt
Google Pixel 4a 5G: Wendepunkt
Garmin Edge 500: Gesamtstrecke
Garmin Edge 500: Gesamtstrecke
Garmin Edge 500: See
Garmin Edge 500: See
Garmin Edge 500: Wendepunkt
Garmin Edge 500: Wendepunkt

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Dual-Betrieb mit SIM und eSIM

Das Pixel 4a 5G nimmt eine Nano-SIM-Karte auf und unterstützt neben VoLTE auch WiFi Calling. Zusätzlich zur SIM-Karte lässt sich eine eSIM als zweite SIM-Karte verwenden. Im Dual-Betrieb funktioniert aber nur 4G. Für 5G-Verbindungen muss man die Karte deaktivieren, die nicht für eine solche Datennutzung eingerichtet ist.

Bei der 5G-Frequenzabdeckung schneidet das Pixel 4a 5G etwas schlechter ab als das Pixel 5, denn es unterstützt etwas weniger Bänder (Band 1, 3, 5, 7, 8, 28, 40, 77, 78 gegenüber Band 1, 2, 3, 5, 7, 8, 12, 28, 41, 66, 71 77, 78).

Die Sprachqualität ist dafür besser als beim Pixel 5. Das liegt an der Anordnung der Lautsprecher. Beim Pixel 5 sitzt der zweite Lautsprecher unter dem Display, beim Pixel 4a 5G dagegen in einer kleinen Aussparung an der Display-Oberseite. Stimmen werden dadurch klarer und lauter übertragen als beim Pixel 5.

Mit SAR-Werten von 0,94 W/kg (Kopf) und 1,4 W/kg (Körper) kommt das Pixel 4a 5G auf die praktisch gleichen spezifischen Absorptionsraten wie das Pixel 5, gehört also nicht unbedingt zu den strahlungsärmsten Smartphones.

Kameras - Die gleiche starke Dual-Kamera wie beim Pixel 5

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Selfiekamera

Die Dual-Kamera aus dem Pixel 5 verwendet auch das Pixel 4a 5G. Das identische Setup besteht aus dem Sony IMX363 als Hauptsensor, der mit 12,2 MP auflöst und neben einem Zwei-Phasen-Autofokus auch eine optische und elektronische Bildstabilisierung einsetzt.

Vervollständigt wird das Kamera-Duo von einem 16 MP auflösenden Ultraweitwinkelobjektiv, das ein 107°-Sichtfeld abdeckt. Die Selfiekamera löst mit 8 MP auf und verwendet einen Fixfokus.

Mehr Details zur Hardware und den Eigenschaften der Kamera-Software finden Sie beim Test des Google Pixel 5.

Gleiche Hardware, gleiches gutes Ergebnis: Obwohl sich die Eckdaten der Objektive nicht gerade spektakulär lesen, schießt das Pixel 4a 5G bei Tageslicht sehr gute Fotos, die durch natürliche Farben, viel Dynamik und eine hohe Bildschärfe überzeugen. Selbst bei Nacht beziehungsweise schlechten Lichtverhältnissen gelingen dem Google-Smartphone sehr ansehnliche Aufnahmen.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Tageslicht-Szene 1Tageslicht-Szene 2Weitwinkel5-facher ZoomLowlight-Umgebung

Unter Laborbedingungen haben wir der Kamera des Pixel 4a 5G nochmal genau auf den Zahn gefühlt. Bei simulierten schwachen Lichtverhältnissen, zu sehen in der oberen Farbkarte, gibt die Kamera Farben eine ganze Spur zu hell wieder, wodurch sich feine Bilddetails aber wiederum etwas besser erkennen lassen. Bei simuliertem Tageslicht (untere Farbkarte) trifft das Pixel 4a 5G alle Referenzfarben ziemlich exakt. Den Testchart gibt es bis in die Ecken hinein scharf wieder.

ColorChecker
27.6 ∆E
50.3 ∆E
38.7 ∆E
40.6 ∆E
41 ∆E
61.5 ∆E
50.3 ∆E
31.6 ∆E
35.2 ∆E
23.4 ∆E
60.1 ∆E
61.4 ∆E
28.6 ∆E
48.5 ∆E
30.4 ∆E
68.7 ∆E
35.6 ∆E
46.5 ∆E
75 ∆E
67.7 ∆E
50.5 ∆E
37.3 ∆E
24.2 ∆E
14.1 ∆E
ColorChecker Google Pixel 4a 5G: 43.7 ∆E min: 14.06 - max: 74.99 ∆E
ColorChecker
13.7 ∆E
5.1 ∆E
10.5 ∆E
16.9 ∆E
6.6 ∆E
6.1 ∆E
4.1 ∆E
9.8 ∆E
5.8 ∆E
5 ∆E
7.8 ∆E
3.3 ∆E
8.5 ∆E
11.9 ∆E
7.6 ∆E
1 ∆E
3.2 ∆E
14.4 ∆E
6.7 ∆E
3.4 ∆E
4 ∆E
2.6 ∆E
1.6 ∆E
4.9 ∆E
ColorChecker Google Pixel 4a 5G: 6.85 ∆E min: 0.95 - max: 16.94 ∆E

Zubehör und Garantie - 18-Watt-Netzteil im Lieferumfang

Google stattet das Pixel 4a 5G mit einem modularen 18-Watt-Netzteil (USB-C), einem USB-Kabel (Typ C auf Typ C), einem OTG-Adapter, einem SIM-Tool sowie einer Kurzanleitung aus. Im Google-Shop gibt es optionales Zubehör wie Schutzhüllen, Kopfhörer und Adapter.

Auf das Google Pixel 4a 5G gibt es 24 Monate Garantie.

Eingabegeräte & Bedienung - Der 60-Hz-Screen überzeugt

Durch seine Kombination aus Achtkern-SoC Snapdragon 765G und 6 GB LPDDR4x-RAM lässt sich das Pixel 4a 5G sehr flüssig bedienen. Auch der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite entsperrt das Smartphone sehr flott und zuverlässig.

Power-User könnten allerdings bemerken, dass der OLED-Bildschirm nicht wie beim Pixel 5 mit bis zu 90 Hz arbeitet, sondern nur mit 60 Hz. Das Scrollen durch Menüs oder der Wechsel zwischen Apps läuft damit nicht ganz so geschmeidig ab.

Tastatur hoch
Tastatur hoch
Tastatur quer
Tastatur quer

Display - Helles OLED-Panel mit hervorragender Farbtreue

Subpixel
Subpixel

Das OLED-Panel des Pixel 4a 5G löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf, was auf dem 6,2 Zoll großen Display für eine hohe Pixeldichte und scharfe Darstellung sorgt.

Bei aktiviertem Helligkeitssensor bringt es das Panel durchschnittlich auf eine Helligkeit von 670,7 cd/m² und leuchtet die Bildschirmfläche dabei sehr gleichmäßig aus. Bei gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bildbereichen (APL50) steigt die Luminanz auf bis zu 875 cd/m², während ohne Sensor maximal 441 cd/m² drin sind.

Seine guten Helligkeitswerte erkauft sich das Smartphone aber durch einen Nachteil: Beim Pixel 4a 5G flimmert das OLED-Display mit einer Frequenz von 250 Hz, was empfindliche Personen als störend wahrnehmen können.

651
cd/m²
653
cd/m²
684
cd/m²
663
cd/m²
669
cd/m²
694
cd/m²
662
cd/m²
669
cd/m²
691
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 694 cd/m² Durchschnitt: 670.7 cd/m² Minimum: 1.86 cd/m²
Ausleuchtung: 94 %
Helligkeit Akku: 669 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1 | 0.6-29.43 Ø5.7
ΔE Greyscale 1.5 | 0.64-98 Ø5.9
96.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.25
Google Pixel 4a 5G
OLED, 2340x1080, 6.20
Google Pixel 5
OLED, 2340x1080, 6.00
Google Pixel 4a
OLED, 2340x1080, 5.80
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
AMOLED, 2340x1080, 6.57
realme X50 Pro
OLED, 2400x1080, 6.44
Oppo Find X2 Neo
OLED, 2400x1080, 6.50
OnePlus Nord
AMOLED, 2440x1080, 6.44
Bildschirm
-4%
5%
-20%
-105%
-190%
-60%
Helligkeit Bildmitte
669
635
-5%
705
5%
584
-13%
679
1%
797
19%
529
-21%
Brightness
671
636
-5%
707
5%
583
-13%
690
3%
807
20%
531
-21%
Brightness Distribution
94
97
3%
96
2%
97
3%
97
3%
95
1%
94
0%
Schwarzwert *
DeltaE Colorchecker *
1
0.8
20%
0.9
10%
1.17
-17%
3.2
-220%
5.4
-440%
2.53
-153%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
1.8
2.2
-22%
1.9
-6%
2.95
-64%
6.2
-244%
9.2
-411%
4.52
-151%
DeltaE Graustufen *
1.5
1.7
-13%
1.3
13%
1.7
-13%
4.1
-173%
6.4
-327%
1.7
-13%
Gamma
2.25 98%
2.23 99%
2.26 97%
2.231 99%
2.28 96%
2.27 97%
2.249 98%
CCT
6685 97%
6492 100%
6576 99%
6341 103%
6604 98%
7245 90%
6462 101%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 250 Hz ≤ 99 % Helligkeit

Das Display flackert mit 250 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 250 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9661 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.

Die exakteste Farbdarstellung bekommt das Pixel 4a 5G im Farbmodus „Natürlich“ hin. Dann liegen die Abweichungen bei der Farb- und Graustufen-Darstellung deutlich unter einem Delta-E-Wert von 3 und sind damit so gering, dass man sie mit bloßem Auge nicht mehr von den Idealfarben unterscheiden kann. Unabhängig vom gewählten Bildmodus – weitere Modi sind „Verstärkt“ und „Adaptiv“ – sind Schwarzwert und Kontrastverhältnis OLED-typisch hervorragend.

Farbtreue (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Farbtreue (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Farbtreue (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbtreue (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Adaptiv, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Natürlich, Zielfarbraum sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 3 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
8.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 4.4 ms steigend
↘ 4.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 8 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.6 ms).

Im Außeneinsatz hat das Pixel 4a 5G durch seine großen Luminanz-Reserven keine Probleme damit, Inhalte auch bei hellem Umgebungslicht gut lesbar darzustellen. Bei direkter Sonneneinstrahlung empfiehlt es sich aber wie bei fast jedem Smartphone, ein etwas schattigeres Plätzchen aufzusuchen oder das Display mit der Hand abzublenden.

Die Blickwinkelstabilität des OLED-Panels ist sehr gut. Auch bei sehr flachen Betrachtungswinkeln lassen sich Inhalte noch einwandfrei erkennen. Mitunter zeigt sich dabei ein leichter Farbschleier, was die Lesbarkeit aber nicht beeinträchtigt.

Außeneinsatz bei bewölktem Himmel
Außeneinsatz bei bewölktem Himmel
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Mittelklasse-SoC mit genug Alltags-Power

Im Pixel 4a 5G werkelt mit dem Qualcomm Snapdragon 765G das gleiche Achtkern-SoC wie im Pixel 5. Erwarten darf man also eine solide Mittelklasse-Leistung, die für die allermeisten Alltagsaufgaben locker ausreichen sollte. Dass im Pixel 4a 5G nur 6 GB LPDDR4x-RAM sitzen statt 8 GB wie im Pixel 5, ändert daran letztlich nichts.

Bei den synthetischen Benchmarks liegt das Pixel 4a 5G gleichauf mit dem Pixel 5, ist insgesamt aber etwas langsamer unterwegs als andere mit dem gleichen SoC ausgestattete Smartphones. Genauso wie beim Pixel-Flaggschiff drosselt Google anscheinend auch beim Pixel 4a 5G die Leistung etwas.

Geekbench 5.1 - 5.3
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1631 Points ∼53%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
1635 Points ∼53% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
1646 Points ∼53% +1%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1908 Points ∼62% +17%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3087 Points ∼100% +89%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1854 Points ∼60% +14%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1966 Points ∼64% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (1520 - 1966, n=15)
1769 Points ∼57% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (421 - 4160, n=150)
1962 Points ∼64% +20%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
601 Points ∼66%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
598 Points ∼65% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
549 Points ∼60% -9%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
673 Points ∼74% +12%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
915 Points ∼100% +52%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
620 Points ∼68% +3%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
611 Points ∼67% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (554 - 673, n=15)
601 Points ∼66% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (124 - 1604, n=150)
568 Points ∼62% -5%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
8319 Points ∼63%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
8954 Points ∼68% +8%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
8683 Points ∼66% +4%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
7786 Points ∼59% -6%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
13202 Points ∼100% +59%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
8456 Points ∼64% +2%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
9427 Points ∼71% +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (7245 - 9989, n=15)
8243 Points ∼62% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 15299, n=549)
6067 Points ∼46% -27%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
10122 Points ∼51%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
10007 Points ∼51% -1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
10200 Points ∼52% +1%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
8730 Points ∼44% -14%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
19711 Points ∼100% +95%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
9955 Points ∼51% -2%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
10876 Points ∼55% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (8687 - 10876, n=14)
9640 Points ∼49% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=703)
6654 Points ∼34% -34%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2978 Points ∼75%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2979 Points ∼75% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2720 Points ∼69% -9%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2893 Points ∼73% -3%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3947 Points ∼100% +33%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
2756 Points ∼70% -7%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
2867 Points ∼73% -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2145 - 2979, n=15)
2727 Points ∼69% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=201)
2661 Points ∼67% -11%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2145 Points ∼26%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2364 Points ∼29% +10%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2150 Points ∼26% 0%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3198 Points ∼39% +49%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8263 Points ∼100% +285%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3147 Points ∼38% +47%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3185 Points ∼39% +48%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2145 - 3198, n=15)
3040 Points ∼37% +42%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 11259, n=201)
3089 Points ∼37% +44%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2287 Points ∼34%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2478 Points ∼37% +8%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2255 Points ∼34% -1%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3130 Points ∼47% +37%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
6644 Points ∼100% +191%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3065 Points ∼46% +34%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3108 Points ∼47% +36%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2287 - 3130, n=15)
2950 Points ∼44% +29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6977, n=201)
2727 Points ∼41% +19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3539 Points ∼64%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3530 Points ∼64% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3309 Points ∼60% -6%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3495 Points ∼63% -1%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5523 Points ∼100% +56%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3301 Points ∼60% -7%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3544 Points ∼64% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (1898 - 3765, n=15)
3264 Points ∼59% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=556)
2277 Points ∼41% -36%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2814 Points ∼29%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2834 Points ∼30% +1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2467 Points ∼26% -12%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3589 Points ∼38% +28%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9567 Points ∼100% +240%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3569 Points ∼37% +27%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3556 Points ∼37% +26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2814 - 3592, n=15)
3456 Points ∼36% +23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 12146, n=556)
2276 Points ∼24% -19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2948 Points ∼36%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2964 Points ∼36% +1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2615 Points ∼32% -11%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3605 Points ∼44% +22%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8204 Points ∼100% +178%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3501 Points ∼43% +19%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3553 Points ∼43% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2934 - 3605, n=15)
3392 Points ∼41% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 9643, n=557)
2103 Points ∼26% -29%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3563 Points ∼65%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3544 Points ∼65% -1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3329 Points ∼61% -7%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3492 Points ∼64% -2%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5478 Points ∼100% +54%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3099 Points ∼57% -13%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3555 Points ∼65% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (1790 - 3651, n=15)
3251 Points ∼59% -9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=588)
2192 Points ∼40% -38%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4053 Points ∼31%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
4036 Points ∼31% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3750 Points ∼29% -7%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5335 Points ∼41% +32%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
12895 Points ∼100% +218%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5356 Points ∼42% +32%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5357 Points ∼42% +32%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (4036 - 5437, n=15)
5159 Points ∼40% +27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 22052, n=588)
3102 Points ∼24% -23%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3933 Points ∼40%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3915 Points ∼40% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3647 Points ∼37% -7%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4893 Points ∼49% +24%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9910 Points ∼100% +152%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4621 Points ∼47% +17%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4815 Points ∼49% +22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (3678 - 4893, n=15)
4532 Points ∼46% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 11895, n=588)
2553 Points ∼26% -35%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3556 Points ∼70%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3547 Points ∼70% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3247 Points ∼64% -9%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3425 Points ∼68% -4%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5068 Points ∼100% +43%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3395 Points ∼67% -5%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3503 Points ∼69% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2964 - 3556, n=15)
3329 Points ∼66% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=636)
2149 Points ∼42% -40%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2048 Points ∼25%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2106 Points ∼25% +3%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2310 Points ∼28% +13%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3321 Points ∼40% +62%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8345 Points ∼100% +307%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3259 Points ∼39% +59%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3284 Points ∼39% +60%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2048 - 3342, n=15)
3120 Points ∼37% +52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 11573, n=636)
1897 Points ∼23% -7%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2261 Points ∼31%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2315 Points ∼32% +2%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
2468 Points ∼34% +9%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3346 Points ∼46% +48%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7293 Points ∼100% +223%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3301 Points ∼45% +46%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3330 Points ∼46% +47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2261 - 3346, n=15)
3145 Points ∼43% +39%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 9138, n=637)
1798 Points ∼25% -20%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3501 Points ∼70%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3529 Points ∼70% +1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3273 Points ∼65% -7%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3452 Points ∼69% -1%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5034 Points ∼100% +44%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3259 Points ∼65% -7%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3476 Points ∼69% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (1689 - 3529, n=15)
3218 Points ∼64% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5301, n=678)
2020 Points ∼40% -42%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2862 Points ∼25%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2844 Points ∼25% -1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3629 Points ∼31% +27%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5832 Points ∼51% +104%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11533 Points ∼100% +303%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5148 Points ∼45% +80%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5171 Points ∼45% +81%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2844 - 5832, n=15)
4844 Points ∼42% +69%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 16670, n=677)
2517 Points ∼22% -12%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2983 Points ∼33%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2972 Points ∼33% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3543 Points ∼40% +19%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4693 Points ∼52% +57%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8947 Points ∼100% +200%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4561 Points ∼51% +53%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4665 Points ∼52% +56%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2972 - 4693, n=15)
4280 Points ∼48% +43%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 11256, n=680)
2149 Points ∼24% -28%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
28116 Points ∼83%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
28331 Points ∼84% +1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
15527 Points ∼46% -45%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
20429 Points ∼60% -27%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
33793 Points ∼100% +20%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
19658 Points ∼58% -30%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21016 Points ∼62% -25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (14891 - 28331, n=15)
20590 Points ∼61% -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 59268, n=822)
15848 Points ∼47% -44%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
56690 Points ∼39%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
60281 Points ∼41% +6%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
53548 Points ∼37% -6%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
69506 Points ∼48% +23%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
145603 Points ∼100% +157%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
69645 Points ∼48% +23%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
69285 Points ∼48% +22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (56690 - 69645, n=15)
67248 Points ∼46% +19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 224130, n=820)
28686 Points ∼20% -49%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
46246 Points ∼55%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
48201 Points ∼57% +4%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
34678 Points ∼41% -25%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
45304 Points ∼54% -2%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
83917 Points ∼100% +81%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
44531 Points ∼53% -4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
45872 Points ∼55% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (38137 - 48201, n=15)
44196 Points ∼53% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 117606, n=820)
21995 Points ∼26% -52%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
49 fps ∼24%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
48 fps ∼24% -2%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
84 fps ∼41% +71%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
95 fps ∼47% +94%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
204 fps ∼100% +316%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
94 fps ∼46% +92%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
97 fps ∼48% +98%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (48 - 97, n=13)
87.5 fps ∼43% +79%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=820)
48 fps ∼24% -2%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
43 fps ∼68%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
45 fps ∼72% +5%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
59 fps ∼94% +37%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
60 fps ∼95% +40%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼95% +40%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
61 fps ∼97% +42%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
60 fps ∼95% +40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (43 - 86, n=13)
62.9 fps ∼100% +46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 142, n=829)
32.2 fps ∼51% -25%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
31 fps ∼25%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
31 fps ∼25% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
41 fps ∼33% +32%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
49 fps ∼40% +58%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
124 fps ∼100% +300%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
56 fps ∼45% +81%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
55 fps ∼44% +77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (31 - 56, n=13)
50.5 fps ∼41% +63%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 180, n=725)
28.5 fps ∼23% -8%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
30 fps ∼50%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
30 fps ∼50% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
38 fps ∼63% +27%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
55 fps ∼92% +83%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼100% +100%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
50 fps ∼83% +67%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
50 fps ∼83% +67%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (30 - 55, n=13)
46.2 fps ∼77% +54%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 117, n=733)
23.4 fps ∼39% -22%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
22 fps ∼26%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
22 fps ∼26% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
30 fps ∼35% +36%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
38 fps ∼44% +73%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
86 fps ∼100% +291%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
38 fps ∼44% +73%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
38 fps ∼44% +73%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (22 - 38, n=13)
35 fps ∼41% +59%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=588)
22.8 fps ∼27% +4%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
21 fps ∼35%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
21 fps ∼35% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
28 fps ∼47% +33%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
33 fps ∼55% +57%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼100% +186%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
34 fps ∼57% +62%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
34 fps ∼57% +62%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (21 - 34, n=13)
31.2 fps ∼52% +49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=590)
20.3 fps ∼34% -3%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
8.9 fps ∼30%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
8.8 fps ∼29% -1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
11 fps ∼37% +24%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
13 fps ∼43% +46%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
30 fps ∼100% +237%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
13 fps ∼43% +46%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
13 fps ∼43% +46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (8.8 - 13, n=15)
12.1 fps ∼40% +36%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=348)
11.8 fps ∼39% +33%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5.5 fps ∼28%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
5.3 fps ∼27% -4%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
6.6 fps ∼33% +20%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
8.5 fps ∼43% +55%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
20 fps ∼100% +264%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
8.5 fps ∼43% +55%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
8.5 fps ∼43% +55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (5.3 - 13, n=15)
8.37 fps ∼42% +52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=346)
8.28 fps ∼41% +51%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
14 fps ∼30%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
13 fps ∼28% -7%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼37% +21%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
21 fps ∼46% +50%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
46 fps ∼100% +229%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21 fps ∼46% +50%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21 fps ∼46% +50%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (13 - 21, n=15)
19.9 fps ∼43% +42%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=352)
17.5 fps ∼38% +25%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
13 fps ∼25%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
13 fps ∼25% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
18 fps ∼34% +38%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
24 fps ∼45% +85%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
53 fps ∼100% +308%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
24 fps ∼45% +85%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
24 fps ∼45% +85%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (13 - 24, n=15)
22.1 fps ∼42% +70%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=351)
20.2 fps ∼38% +55%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
12 fps ∼24%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
12 fps ∼24% 0%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼33% +42%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
21 fps ∼41% +75%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
51 fps ∼100% +325%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21 fps ∼41% +75%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21 fps ∼41% +75%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (12 - 21, n=13)
19.5 fps ∼38% +63%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 75, n=513)
15.2 fps ∼30% +27%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
11 fps ∼25%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
13 fps ∼30% +18%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
16 fps ∼36% +45%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
18 fps ∼41% +64%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
44 fps ∼100% +300%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
19 fps ∼43% +73%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
19 fps ∼43% +73%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (11 - 19, n=13)
17.5 fps ∼40% +59%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=517)
13.4 fps ∼30% +22%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
287407 Points ∼48%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
288970 Points ∼49% +1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
269238 Points ∼45% -6%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
318669 Points ∼54% +11%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
593933 Points ∼100% +107%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
326795 Points ∼55% +14%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
332074 Points ∼56% +16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (285731 - 332074, n=12)
310972 Points ∼52% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 622888, n=139)
326530 Points ∼55% +14%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1436 Points ∼91%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
1428 Points ∼91% -1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
1283 Points ∼81% -11%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1462 Points ∼93% +2%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
1576 Points ∼100% +10%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1412 Points ∼90% -2%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1441 Points ∼91% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (1139 - 1462, n=12)
1360 Points ∼86% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=753)
835 Points ∼53% -42%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2525 Points ∼22%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2560 Points ∼22% +1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3840 Points ∼33% +52%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5201 Points ∼44% +106%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11688 Points ∼100% +363%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5216 Points ∼45% +107%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5203 Points ∼45% +106%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (2525 - 5247, n=12)
4698 Points ∼40% +86%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=753)
2592 Points ∼22% +3%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5046 Points ∼62%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
5381 Points ∼66% +7%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
4544 Points ∼55% -10%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5683 Points ∼69% +13%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8204 Points ∼100% +63%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4856 Points ∼59% -4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5296 Points ∼65% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (4556 - 5683, n=12)
5112 Points ∼62% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 8874, n=753)
1947 Points ∼24% -61%
System (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5997 Points ∼59%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
5960 Points ∼59% -1%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
6796 Points ∼67% +13%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
6069 Points ∼60% +1%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
10147 Points ∼100% +69%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
6685 Points ∼66% +11%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
6801 Points ∼67% +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (5411 - 6936, n=12)
6459 Points ∼64% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=753)
3552 Points ∼35% -41%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Google Pixel 4a 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3237 Points ∼52%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3290 Points ∼53% +2%
Google Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G, Adreno 618, 6144
3512 Points ∼57% +8%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4094 Points ∼66% +26%
realme X50 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
6205 Points ∼100% +92%
Oppo Find X2 Neo
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3931 Points ∼63% +21%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4054 Points ∼65% +25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
  (3237 - 4094, n=12)
3792 Points ∼61% +17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6273, n=753)
1823 Points ∼29% -44%

Zum Websurfen reicht die Leistung des Snapdragon 765G natürlich ebenfalls locker aus. Dabei werden auch komplexe Seiten flott aufgebaut und lassen sich ohne Ruckler durchscrollen.

Jetstream 2 - Total Score
realme X50 Pro (Chrome 83)
69.54 Points ∼100% +42%
OnePlus Nord (Chrome 84)
58.665 Points ∼84% +20%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
50.811 Points ∼73% +4%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
50.232 Points ∼72% +2%
Google Pixel 4a 5G (Chrome 86.0.4240.110)
49.09 Points ∼71%
Google Pixel 4a (Chrome 85)
47.798 Points ∼69% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G (15.8 - 60.5, n=11)
46.9 Points ∼67% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 161, n=213)
42.5 Points ∼61% -13%
Oppo Find X2 Neo (Chrome 83)
39.325 Points ∼57% -20%
JetStream 1.1 - Total Score
realme X50 Pro (Chrome 83)
116.67 Points ∼100% +26%
OnePlus Nord (Chrome 84)
94.481 Points ∼81% +2%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
93.643 Points ∼80% +1%
Google Pixel 4a 5G (Chrome 86.0.4240.110)
92.693 Points ∼79%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
88.938 Points ∼76% -4%
Google Pixel 4a (Chrome 85)
87.731 Points ∼75% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G (10.8 - 96.7, n=9)
79.4 Points ∼68% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 375, n=647)
49.6 Points ∼43% -46%
Speedometer 2.0 - Result
realme X50 Pro (Chrome 83)
67.3 runs/min ∼100% +39%
OnePlus Nord (Chome 84)
53.6 runs/min ∼80% +11%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
50.7 runs/min ∼75% +5%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
49.2 runs/min ∼73% +1%
Google Pixel 4a 5G (Chrome 86.0.4240.110)
48.5 runs/min ∼72%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G (9 - 54.9, n=9)
46.1 runs/min ∼68% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 196, n=194)
44.9 runs/min ∼67% -7%
Google Pixel 4a (Chrome 85)
44.2 runs/min ∼66% -9%
WebXPRT 3 - ---
realme X50 Pro (Chrome 83)
102 Points ∼100% +36%
OnePlus Nord (Chrome 84)
101 Points ∼99% +35%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
77 Points ∼75% +3%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
76 Points ∼75% +1%
Google Pixel 4a 5G (Chrome 86.0.4240.110)
75 Points ∼74%
Oppo Find X2 Neo (Chrome 83)
74 Points ∼73% -1%
Google Pixel 4a (Chrome 85)
71 Points ∼70% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=284)
71 Points ∼70% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G (20 - 101, n=11)
70.2 Points ∼69% -6%
Octane V2 - Total Score
realme X50 Pro
23768 Points ∼100% +25%
OnePlus Nord (Chrome 84)
19143 Points ∼81% +1%
Google Pixel 4a 5G (Chrome 86.0.4240.110)
19009 Points ∼80%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
18629 Points ∼78% -2%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
18556 Points ∼78% -2%
Google Pixel 4a (Chrome 85)
17768 Points ∼75% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G (3592 - 19143, n=12)
16587 Points ∼70% -13%
Oppo Find X2 Neo (Chrome 83)
16523 Points ∼70% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 58632, n=816)
8273 Points ∼35% -56%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 59466, n=842)
9571 ms * ∼100% -274%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G (2359 - 15230, n=12)
3874 ms * ∼40% -51%
Google Pixel 4a (Chrome 85)
2949.9 ms * ∼31% -15%
OnePlus Nord (Chrome 84)
2834.8 ms * ∼30% -11%
Oppo Find X2 Neo (Chrome 83)
2689.4 ms * ∼28% -5%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
2602.2 ms * ∼27% -2%
Google Pixel 4a 5G (Chrome 86.0.4240.110)
2560.6 ms * ∼27%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
2469.8 ms * ∼26% +4%
realme X50 Pro (Chrome 83)
1999.7 ms * ∼21% +22%
realme X50 Pro
0 ms * ∼0% +100%

* ... kleinere Werte sind besser

Der UFS 2.1-Flashspeicher des Pixel 4a 5G erledigt seine Aufgabe gut. Durch seinen hohen sequenziellen Datendurchsatz lädt er Apps und andere Inhalte sehr zügig, schafft es andererseits aber auch, bei Schreiboperationen keine nennenswerten Wartezeiten aufkommen zu lassen. Einen microSD-Slot besitzt das Smartphone nicht.

Google Pixel 4a 5GGoogle Pixel 5Google Pixel 4aXiaomi Mi 10 Lite 5Grealme X50 ProOppo Find X2 NeoOnePlus NordDurchschnittliche 128 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-16%
-11%
20%
97%
18%
10%
-17%
-61%
Random Write 4KB
186.74
155.87
-17%
187.39
0%
138.47
-26%
251.98
35%
143.8
-23%
104.5
-44%
114 (18.2 - 290, n=69)
-39%
39 (0.14 - 319, n=916)
-79%
Random Read 4KB
168.63
138.93
-18%
162.89
-3%
156.45
-7%
229.38
36%
160.47
-5%
126.7
-25%
144 (92.6 - 239, n=69)
-15%
62.1 (1.59 - 325, n=916)
-63%
Sequential Write 256KB
228.73
189.99
-17%
246.79
8%
476.87
108%
756.21
231%
454.36
99%
473.1
107%
241 (182 - 511, n=69)
5%
136 (2.99 - 1321, n=916)
-41%
Sequential Read 256KB
945.02
851.37
-10%
502.06
-47%
979.54
4%
1756.1
86%
943.1
0%
955.5
1%
768 (427 - 999, n=69)
-19%
358 (12.1 - 2037, n=916)
-62%

Spiele - laufen mit bis zu 60 FPS

Der im Snapdragon 765G verbaute Grafikchip Adreno 620 sorgt dafür, dass aktuelle Spiele auf dem Pixel 4a 5G weitestgehend flüssig laufen. Bei hohen Grafikeinstellungen kann es allerdings schon mal passieren, dass das Geschehen auf dem Screen etwas stockt. Wie unser Test-Tool Gamebench zeigt, hat das Pixel 4a 5G mit den testweise ausgewählten Games aber keine Probleme: PUBG Mobile läuft in HD-Settings mit butterweichen 30 FPS und beim grafisch einfachen Armajet kann das Smartphone auch sein 60-Hz-Panel voll ausreizen.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
0102030405060Tooltip
; Armajet; 1.55.5: Ø59.7 (57-60)
; PUBG Mobile; 1.0.0: Ø29.9 (25-32)

Emissionen - Kühl im Betrieb, teilweise Throttling unter Last

Temperatur

Auch unter dauerhafter Auslastung erhitzt sich das Pixel 4a 5G nur auf maximal 35,1 °C und fühlt sich damit nie unangenehm warm an. Das Dauerlast-Szenario bilden wir normalerweise mit dem Akkutest von GFXBench nach und überprüfen dabei, ob es zu einem Leistungsabfall führt. Da sich Android 11 und der GFXBench-Akkutest aber nicht vertragen, kommt als Alternative die Stresstest-App Stability Test zum Zug.

Ergebnis: Nach einer Stunde Dauerstress kommt das Pixel 4a 5G beim AnTuTu-Benchmark nur noch auf 223.000 statt vormals 287.000 Punkte. Intern kann es unter Dauerlast also zu einem Throttling kommen. Weil das Smartphone aber durchaus auf einige Leistungsreserven zurückgreifen kann, dürfte man davon im Alltag aber wahrscheinlich wenig bis gar nichts merken.

Max. Last
 32.2 °C32.4 °C31.4 °C 
 32.7 °C34.3 °C31.2 °C 
 34.5 °C35.1 °C32.5 °C 
Maximal: 35.1 °C
Durchschnitt: 32.9 °C
30.1 °C31.9 °C32 °C
29.3 °C31.8 °C33.3 °C
30.8 °C34.7 °C34.9 °C
Maximal: 34.9 °C
Durchschnitt: 32.1 °C
Netzteil (max.)  26 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.9 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 35.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 34.9 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

Lautsprecher

Lautsprecher Pink Noise
Lautsprecher Pink Noise

Die beiden Lautsprecher des Pixel 4a 5G können ziemlich laut spielen und verzerren auch bei maximal aufgedrehtem Regler nicht. Allerdings produzieren sie nur einen ziemlich dünnen Klang, was am praktisch nicht vorhandenen Bass und den zu hohen Hochtönen liegt.

Der Soundmix geht in Ordnung, wenn man ab und zu ein Musikstück oder ein Video abspielt. Einen deutlich besseren Klang bekommt man aber, wenn man Kopfhörer am Smartphone anschließt. Hier kann das Pixel 4a 5G seinen Vorteil gegenüber dem Pixel 5 ausspielen, denn anders als das Pixel-Flaggschiff besitzt es eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Zusätzlich unterstützt das Budget-Pixel natürlich auch Bluetooth-Audiogeräte inklusive aller dafür gängigen Codecs (aptX, aptX HD, LDAC).

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2030.438.72523.334.4312629.94022.636.25034.535.16319.936.18014.736.610014.436.712514.943.116017.853.620018.951.325011.756.431513.964.54001362.350010.367.263010.470.680012.470.4100011.173.2125011.272.1160012.776.6200012.379.5250012.678.7315012.777.7400012.782.6500012.784630013.579.780001475.81000013.570.61250014.972.8160001668SPL24.890.5N0.681median 12.7median 70.6Delta18.630.435.123.336.72641.522.64034.540.719.942.114.740.814.439.714.944.517.853.918.952.811.754.913.958.91359.610.363.410.466.812.471.411.177.911.284.412.782.712.375.112.675.312.778.212.78012.783.213.582.91478.813.57114.9641658.524.891.90.688.5median 12.7median 71110.2hearing rangehide median Pink NoiseGoogle Pixel 4a 5GGoogle Pixel 5
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Google Pixel 4a 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 19.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (15.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 19% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 77% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Google Pixel 5 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (91.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.2% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (6.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 7.5% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 11% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 83% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 37% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 56% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Sehr ausdauerndes Google-Smartphone

Energieaufnahme

Mit 0,96 Watt im Leerlauf und 2,95 Watt unter Last agiert das Pixel 4a 5G ziemlich energiesparend, kommt damit aber trotzdem nicht ganz an das Pixel 5 heran. Wie beim Topmodell kann man in den Akku-Einstellungen den „intelligenten Akku“ aktivieren, der die Akkulaufzeit basierend auf der Smartphone-Nutzung verlängern kann.

Aufgeladen wird das Pixel 4a 5G über das mitgelieferte 18-Watt-Netzteil, der den 3.885-mAh-Akku innerhalb von rund 2 Stunden wieder komplett füllt. Leider unterstützt das Pixel 4a 5G weder das Qi-kompatible kabellose Laden noch das umgekehrte kabellose Laden (Reverse Wireless Charging) – beides gibt es nur beim Pixel 5.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.17 Watt
Idledarkmidlight 0.7 / 0.96 / 0.98 Watt
Last midlight 2.95 / 5.2 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Google Pixel 4a 5G
3885 mAh
Google Pixel 5
4080 mAh
Google Pixel 4a
3140 mAh
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
4160 mAh
realme X50 Pro
4200 mAh
Oppo Find X2 Neo
4025 mAh
OnePlus Nord
4115 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 765G
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
10%
4%
-105%
-67%
-57%
-85%
-59%
-55%
Idle min *
0.7
0.69
1%
0.49
30%
1.5
-114%
1
-43%
0.8
-14%
1.8
-157%
0.958 (0.66 - 1.8, n=13)
-37%
0.892 (0.2 - 3.4, n=911)
-27%
Idle avg *
0.96
0.82
15%
0.96
-0%
2.2
-129%
1.77
-84%
2.21
-130%
2.1
-119%
1.924 (0.82 - 2.55, n=13)
-100%
1.758 (0.6 - 6.2, n=910)
-83%
Idle max *
0.98
0.85
13%
1
-2%
2.9
-196%
1.86
-90%
2.23
-128%
2.3
-135%
2.07 (0.85 - 2.9, n=13)
-111%
2.04 (0.74 - 6.6, n=911)
-108%
Last avg *
2.95
2.73
7%
3.11
-5%
4.4
-49%
4.23
-43%
3.14
-6%
3.4
-15%
3.85 (2.73 - 6.8, n=13)
-31%
4.12 (0.8 - 10.8, n=905)
-40%
Last max *
5.2
4.4
15%
5.23
-1%
7.2
-38%
9.13
-76%
5.44
-5%
5.2
-0%
5.91 (4.4 - 7.5, n=13)
-14%
6.12 (1.2 - 14.2, n=905)
-18%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Im Gegensatz zum Pixel 5 setzt Google beim Pixel 4a 5G einen etwas kleineren Akku ein, der mit 3.885 mAh jedoch fast genauso kapazitätsstark ist. Deshalb legt auch der Testkandidat lange Akkulaufzeiten hin, die insgesamt nur 10% Prozent unter denen des Pixel 5 liegen. Fast 13 Stunden schafft er beim Websurfen, während beim Abspielen eines H.264-Videos sogar über 22 Stunden drin sind. Damit dürfte das Pixel 4a 5G im Alltag mindestens einen, wenn nicht sogar zwei Tage am Stück ohne Stromzufuhr auskommen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
40h 59min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
12h 48min
Big Buck Bunny H.264 1080p
22h 17min
Last (volle Helligkeit)
5h 41min
Google Pixel 4a 5G
3885 mAh
Google Pixel 5
4080 mAh
Google Pixel 4a
3140 mAh
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
4160 mAh
realme X50 Pro
4200 mAh
Oppo Find X2 Neo
4025 mAh
OnePlus Nord
4115 mAh
Akkulaufzeit
1%
-19%
5%
-26%
-7%
-12%
Idle
2459
2245
-9%
2270
-8%
1683
-32%
1507
-39%
2003
-19%
H.264
1337
1466
10%
1045
-22%
1403
5%
1029
-23%
1064
-20%
WLAN
768
808
5%
669
-13%
884
15%
775
1%
712
-7%
869
13%
Last
341
333
-2%
225
-34%
448
31%
194
-43%
261
-23%

Pro

+ kompaktes und leichtes Gehäuse
+ 5G & NFC
+ Android 11 & Update-Garantie
+ schneller Fingerabdrucksensor
+ sehr gute Kamera
+ heller OLED-Bildschirm
+ sehr gute Akkulaufzeiten

Contra

- keine IP-Zertifizierung
- keine Speichererweiterung
- kein WiFi 6
- dünner Stereo-Klang
- kein drahtloses Laden

Fazit - Die preiswerte Variante des Pixel 5

Im Test: Google Pixel 4a 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von Google Deutschland.
Im Test: Google Pixel 4a 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von Google Deutschland.

Das Pixel 4a 5G tritt als Budget-Variante des Topmodells Pixel 5 an und überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Gegensatz zu früheren „a“-Smartphones läuft im Pixel 4a 5G jedoch keine schwächere Hardware.

Im Pixel 4a 5G steckt das gleiche flotte Mittelklasse-SoC, die gleiche exzellente Dual-Kamera und auch ein fast genauso ausdauernder Akku wie im 130 Euro teureren Pixel 5. Darüber hinaus gibt es sogar eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, die man beim Topmodell vergebens sucht. Im Gesamtpaket enthalten sind auch Android 11 und das Versprechen von Google, das Smartphone mindestens 3 Jahre mit OS- und Sicherheitsupdates zu versorgen.

Starker Auftritt: Das Google Pixel 4a 5G punktet nicht nur mit dem größeren OLED-Display, sondern setzt größtenteils auch auf die gleiche Hardware wie das 130 Euro teurere Flaggschiff Pixel 5.

Abgesehen vom größeren Display sind es eher Kleinigkeiten, in denen sich die beiden Pixel-Smartphones voneinander unterscheiden. So gibt es beim Pixel 4a 5G nur 6 statt 8 GB RAM, ein 60-Hz- statt eines 90-Hz-Displays und etwas weniger 5G-Bänder. Kabelloses Laden, Reverse Wireless Charging und eine IP-Zertifizierung zum Schutz vor Staub und Wasser bleiben dem Pixel 5 vorbehalten, das darüber hinaus auch mit der edleren Verarbeitung glänzt und nochmal eine ganze Ecke handlicher ist. Dafür ist beim Pixel 4a 5G die Sprachqualität beim Telefonieren besser.

Braucht es keinen 5G-Mobilfunk, ist das 5,8 Zoll große Pixel 4a eine gute Alternative zum Pixel 4a 5G: kaum langsamer, ebenfalls OLED, gute Akkulaufzeiten und mit Online-Preisen unter 400 Euro spürbar günstiger. Muss es ein Google-Smartphone mit High-end-Performance sein und ist 5G nach wie vor kein Thema, bietet sich das 6,3 Zoll große Pixel 4 XL an. Preislich unterscheidet es sich mittlerweile kaum noch vom Pixel 4a 5G.