Notebookcheck

Test Lenovo Yoga Slim 7 14 Laptop - Mit Nvidia GPU gegen AMD

Mit i7 und MX350 gegen AMD Ryzen. Das Lenovo Yoga Slim 7 ist in der 14-Zoll-Ausführung sowohl mit AMD- als auch Intel-Prozessoren verfügbar. Im Test wollen wir herausfinden, ob das Intel Modell mit der dedizierten GPU von Nvidia die bessere Wahl darstellt, oder ob man doch lieber auf einen Ryzen Prozessor setzen sollte.

Das Lenovo Yoga Slim 7 14 hatten wir bereits mit einem aktuellen Ryzen-4800U-Prozessor von AMD im Test, doch es gibt auch ein Modell mit der Kombination aus Intel CPU und dedizierter Nvidia GPU. Dieses hört auf den Namen Yoga Slim 7 14IIL05 und ist mit dem Intel Core i7-1065G7, der GeForce MX350, 8 GB RAM und einer 512 GB großen NVMe-SSD ausgestattet. Preislich ist das Intel Modell etwas teurer, allerdings sind die AMD Modelle im Moment kaum erhältlich. Wir wollen nun klären, welche Unterschiede es abgesehen vom Preis im Alltag wirklich gibt. Da der Ryzen 7 4800U bisher nur sehr schwer erhältlich ist, werden wir die CPU- und GPU-Leistung außerdem mit dem Ryzen 7 4700U vergleichen, der ebenfalls für das Yoga Slim 7 verfügbar ist.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05 (Yoga Slim Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX350 - 2048 MB, Kerntakt: 1468 MHz, Speichertakt: 1752 MHz, GDDR5
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4X-3200, Dual-Channel, On-Board
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, N140HCG-EQ1, spiegelnd: ja, 60 Hz
Mainboard
Intel 495 (Ice Lake-U PCH-LP Premium)
Massenspeicher
WDC PC SN730 SDBPNTY-512G, 512 GB 
, 512 GB SSD, 431 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Ice Lake-U/Y PCH-LP cAVS
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 2 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 14.9 x 320 x 208
Akku
61 Wh, 3840 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 95W PSU, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.437 kg, Netzteil: 427 g
Preis
1100 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
10.2020
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
i7-1065G7, GeForce MX350
1.4 kg14.9 mm14.00"1920x1080
85 %
08.2020
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
R7 4800U, Vega 8 R4000
1.4 kg14.9 mm14.00"1920x1080
82 %
09.2020
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
i7-8565U, GeForce MX250
1.3 kg16.9 mm14.00"1920x1080
81 %
09.2020
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
R7 4700U, Vega 7
1.6 kg18.2 mm14.00"1920x1080
87 %
06.2020
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
R7 4700U, Vega 7
1.2 kg16.55 mm14.00"1920x1080

Gehäuse - Intel und AMD identisch

Abgesehen von den Hersteller-Aufklebern auf der Handballenauflage unterscheidet sich das Gehäuse nicht vom Yoga Slim 7 14 mit dem AMD Prozessor (hier im Test). Auch beim Gewicht gibt es nur einen marginalen Unterschied, den man aber selbst im direkten Vergleich nicht spürt. Der einzige sichtbare Unterschied ist das Netzteil, denn der Stromverbrauch steigt durch die zusätzliche Nvidia GPU, und man bekommt ein 50 g schwereres 95-Watt-Netzteil anstelle des 65-Watt-Modells.

Größenvergleich

324 mm 220 mm 18.2 mm 1.6 kg323.4 mm 218.9 mm 16.55 mm 1.2 kg319 mm 199 mm 16.9 mm 1.3 kg320 mm 208 mm 14.9 mm 1.4 kg

Ausstattung - Intel Version mit Thunderbolt 3

Bei den Anschlüssen hat das Intel Modell des Yoga Slim 7 14 einen großen Vorteil, da einer der beiden USB-C-Anschlüsse Thunderbolt 3 unterstützt. Das Intel Modell bietet ebenfalls einen HDMI-2.0b-Ausgang, hier können 4K-Monitore also mit 60 Hz betrieben werden.

Links: USB-C (Power Delivery), HDMI 2.0b, USB-C mit Thunderbolt 3, 3,5-mm-Audio
Links: USB-C (Power Delivery), HDMI 2.0b, USB-C mit Thunderbolt 3, 3,5-mm-Audio
Rechts: microSD-Leser, 2x USB-A 3.1 Gen.1 (1x Powered), Power Button
Rechts: microSD-Leser, 2x USB-A 3.1 Gen.1 (1x Powered), Power Button
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (11.2 - 222, n=212)
62.1 MB/s ∼100% +119%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
36.3 MB/s ∼58% +28%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
36.3 MB/s ∼58% +28%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
28.4 MB/s ∼46%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
23.33 MB/s ∼38% -18%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (10.2 - 253, n=208)
76.9 MB/s ∼100% +142%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
37.8 MB/s ∼49% +19%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
37.2 MB/s ∼48% +17%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
31.8 MB/s ∼41%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
29.45 MB/s ∼38% -7%
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Wi-Fi 6 AX201
1387 (1273min - 1643max) MBit/s ∼100%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Intel Wi-Fi 6 AX200
1343 (1313min - 1380max) MBit/s ∼97% -3%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (289 - 1722, n=122)
1220 MBit/s ∼88% -12%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Wireless-AC 9560
1182 (1103min - 1261max) MBit/s ∼85% -15%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Intel Wi-Fi 6 AX200
904 (879min - 923max) MBit/s ∼65% -35%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (44 - 1490, n=184)
610 MBit/s ∼44% -56%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
588 (456min - 634max) MBit/s ∼42% -58%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Intel Wi-Fi 6 AX200
1461 (1327min - 1616max) MBit/s ∼100% +20%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Wi-Fi 6 AX201
1217 (984min - 1297max) MBit/s ∼83%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=122)
1084 MBit/s ∼74% -11%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Intel Wi-Fi 6 AX200
660 (642min - 680max) MBit/s ∼45% -46%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (46.1 - 1563, n=183)
575 MBit/s ∼39% -53%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Wireless-AC 9560
532 (439min - 562max) MBit/s ∼36% -56%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
430 (364min - 477max) MBit/s ∼29% -65%
ColorChecker
5.6 ∆E
10.6 ∆E
8.1 ∆E
2.3 ∆E
6 ∆E
4.3 ∆E
13.7 ∆E
9 ∆E
14.3 ∆E
1 ∆E
6.5 ∆E
7.3 ∆E
2.2 ∆E
7.6 ∆E
13.9 ∆E
7.6 ∆E
10.5 ∆E
5.3 ∆E
1.8 ∆E
6.9 ∆E
7.3 ∆E
4.5 ∆E
6.2 ∆E
10.6 ∆E
ColorChecker Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05: 7.21 ∆E min: 0.97 - max: 14.32 ∆E

Display - Yoga mit spiegelndem 1080p-Panel

Wie schon beim AMD Modell ist der matte FHD-Bildschirm verbaut, allerdings handelt es sich um ein Panel von einem anderen Zulieferer. Wie bei den ThinkPad Modellen setzt Lenovo also auch beim Yoga auf verschiedene Zulieferer. Bei unserem heutigen Testgerät ist der spiegelnde Bildschirm mit rund 290 cd/m² allerdings deutlich dunkler, was sich vor allem in hellen Räumen und natürlich im Freien bemerkbar macht. Der subjektive Bildeindruck ist aber dennoch gut und profitiert von dem sehr geringen Schwarzwert, weshalb auch das Kontrastverhältnis bei exzellenten 1.700:1 liegt. 

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung
Leichtes Screen Bleeding an den Rändern
Leichtes Screen Bleeding an den Rändern
277
cd/m²
294
cd/m²
291
cd/m²
283
cd/m²
289
cd/m²
296
cd/m²
273
cd/m²
278
cd/m²
292
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
N140HCG-EQ1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 296 cd/m² Durchschnitt: 285.9 cd/m² Minimum: 6.6 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 289 cd/m²
Kontrast: 1700:1 (Schwarzwert: 0.17 cd/m²)
ΔE Color 2.5 | 0.6-29.43 Ø5.7, calibrated: 0.6
ΔE Greyscale 3.4 | 0.64-98 Ø5.9
98.9% sRGB (Argyll 3D) 62.6% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 1.98
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
N140HCG-EQ1, , 1920x1080, 14.00
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AU Optronics B140HAN06.8, IPS, 1920x1080, 14.00
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
AU Optronics B140HAN03.2, IPS, 1920x1080, 14.00
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
BOE NV140FHM-N49, IPS, 1920x1080, 14.00
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AU Optronics B140HAN04.0, IPS, 1920x1080, 14.00
Response Times
14%
23%
22%
25%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
51.2 (22, 29.2)
45.6 (23.6, 22)
11%
37.6 (19.6, 18)
27%
36.4 (18.8, 17.6)
29%
41 (19, 22)
20%
Response Time Black / White *
35.2 (17.2, 18)
29.6 (14.8, 14.8)
16%
28.8 (18, 10.8)
18%
30.4 (18.8, 11.6)
14%
25 (14, 11)
29%
PWM Frequency
Bildschirm
-33%
-71%
-120%
-119%
Helligkeit Bildmitte
289
399.6
38%
355.8
23%
272.5
-6%
269
-7%
Brightness
286
385
35%
341
19%
260
-9%
244
-15%
Brightness Distribution
92
89
-3%
88
-4%
88
-4%
83
-10%
Schwarzwert *
0.17
0.37
-118%
0.38
-124%
0.42
-147%
0.23
-35%
Kontrast
1700
1080
-36%
936
-45%
649
-62%
1170
-31%
DeltaE Colorchecker *
2.5
3.2
-28%
4.47
-79%
4.65
-86%
4.94
-98%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
4.7
6.44
-37%
9.12
-94%
17.78
-278%
20.37
-333%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
0.6
1.73
-188%
2.89
-382%
4.34
-623%
5.03
-738%
DeltaE Graustufen *
3.4
4.7
-38%
6.2
-82%
4.4
-29%
1.71
50%
Gamma
1.98 111%
2.21 100%
2.27 97%
2.2 100%
2.52 87%
CCT
7005 93%
7184 90%
8072 81%
6984 93%
6535 99%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
62.6
66.3
6%
59.3
-5%
38.4
-39%
35
-44%
Color Space (Percent of sRGB)
98.9
99.5
1%
91.6
-7%
59.8
-40%
56
-43%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-10% / -26%
-24% / -57%
-49% / -98%
-47% / -97%

* ... kleinere Werte sind besser

Für die Vermessung des Displays verwenden wir die professionelle CalMAN-Software in Verbindung mit dem X-Rite i2 Pro 2 Spektralfotometer. Im Werkszustand gibt es einen leichten Blaustich bei den Graustufen in Verbindung mit einer etwas zu kühlen Farbtemperatur. Ansonsten sind die Abweichungen aber nicht besonders hoch, und nur einzelne Werte liegen über der wichtigen Grenze von 3. 

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert

Mit unserer Kalibrierung (das Profil steht weiter oben zum kostenlosen Download zur Verfügung) können wir das volle Potenzial des Panels ausnutzen und den Farbstich korrigieren. Zudem liegen auch alle Farbabweichungen unter 3, zusammen mit der fast vollständigen sRGB-Abdeckung eignet sich das Yoga Slim 7 damit auch für die Bearbeitung von Bildern/Videos.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
35.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17.2 ms steigend
↘ 18 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 91 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
51.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 22 ms steigend
↘ 29.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 85 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9653 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.

Der spiegelnde Bildschirm ist im Freien problematisch, und man muss versuchen, Reflexionen von Lichtquellen oder hellen Objekten zu vermeiden. Ein komfortables Arbeiten ist aber nur im Schatten möglich. An der Blickwinkelstabilität des IPS-Panels gibt es aber keine Kritik.

In der Sonne
In der Sonne
In der Sonne
In der Sonne
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Yoga Slim 7 mit Intel & Nvidia

Prozessor - Intel wird klar geschlagen

In unserem Testgerät steckt der Intel Core i7-1065G7 Quad-Core-Prozessor, dessen Ice-Lake-Architektur in einem 10-nm-Verfahren hergestellt wird. Seine vier Kerne (8 Threads) arbeiten mit maximal 3,5 GHz (1 & 2 Kerne maximal 3,9 GHz). Die Kühlung des Yoga Slim 7 kommt auch ziemlich gut mit dem Prozessor zurecht und erlaubt einen dauerhaften Stromverbrauch von rund 28 W (kurzzeitig 31 W), was für 4x 2,9 GHz ausreicht. 

Bei der Single-Core-Leistung liegen die Kontrahenten noch fast gleichauf, doch bei der Verwendung von allen Kernen hat die Intel CPU keine Chance gegen die neuen AMD-Ryzen-Chips, weder den Ryzen 7 4800U, noch den weiter verbreiteten Ryzen 7 4700U.

Im Akkubetrieb ist die CPU-Leistung praktisch identisch.

02004006008001000120014001600Tooltip
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05 Intel Core i7-1065G7, Intel Core i7-1065G7: Ø700 (692.03-734.34)
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE AMD Ryzen 7 4800U, AMD Ryzen 7 4800U: Ø1238 (1192.82-1622.45)
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77 Intel Core i7-8565U, Intel Core i7-8565U: Ø547 (525.27-680.19)
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA AMD Ryzen 7 4700U, AMD Ryzen 7 4700U: Ø996 (803.97-1049.04)
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ AMD Ryzen 7 4700U, AMD Ryzen 7 4700U: Ø932 (907.83-1035.01)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.1 - 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
474 Points ∼100% +3%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
466 Points ∼98% +1%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
461 Points ∼97% 0%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
460 Points ∼97%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
446 Points ∼94% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (358 - 474, n=28)
440 Points ∼93% -4%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (62.6 - 543, n=62)
416 Points ∼88% -10%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
3213 Points ∼100% +86%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
2829 Points ∼88% +64%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
2401 Points ∼75% +39%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (148 - 4094, n=63)
1943 Points ∼60% +13%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
1724 Points ∼54%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (1081 - 2024, n=28)
1524 Points ∼47% -12%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
1394 Points ∼43% -19%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
184 Points ∼100%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
182 Points ∼99% -1%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
180 Points ∼98% -2%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
180 Points ∼98% -2%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
178 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (141 - 190, n=32)
175 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (36 - 228, n=421)
134 Points ∼73% -27%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
1568 Points ∼100% +114%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
1049 (803.97min - 1049.04max) Points ∼67% +43%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
1035 Points ∼66% +41%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
734 (692.03min - 734.34max) Points ∼47%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
680.19 (525.27min - 680.19max) Points ∼43% -7%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (288 - 836, n=33)
652 Points ∼42% -11%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (72.4 - 1815, n=441)
544 Points ∼35% -26%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (279 - 8394, n=49)
962 Seconds * ∼100% -43%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (675 - 1650, n=20)
889 Seconds * ∼92% -32%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
766.2 Seconds * ∼80% -14%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
675 Seconds * ∼70%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
523.9 Seconds * ∼54% +22%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
447 Seconds * ∼46% +34%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
322 Seconds * ∼33% +52%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
4436 MIPS ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1445 - 5335, n=45)
4430 MIPS ∼100% 0%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
4422 MIPS ∼100%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
4422 MIPS ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (3948 - 4589, n=21)
4337 MIPS ∼98% -2%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
4292 MIPS ∼97% -3%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
3755 MIPS ∼85% -15%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
44804 MIPS ∼100% +128%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
31114 MIPS ∼69% +58%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
26652 MIPS ∼59% +36%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2537 - 47797, n=45)
24119 MIPS ∼54% +23%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
19632 MIPS ∼44%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (10406 - 22898, n=21)
17175 MIPS ∼38% -13%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
16748 MIPS ∼37% -15%
Geekbench 5.1 - 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
1337 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (948 - 1348, n=16)
1288 Points ∼96% -4%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
1163 Points ∼87% -13%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
1157 Points ∼87% -13%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
1154 Points ∼86% -14%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (207 - 1586, n=34)
1138 Points ∼85% -15%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
1101 Points ∼82% -18%
Geekbench 5.1 - 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
6950 Points ∼100% +54%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
5443 Points ∼78% +21%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (392 - 8053, n=34)
4838 Points ∼70% +7%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
4792 Points ∼69% +6%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
4503 Points ∼65%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (2464 - 4855, n=16)
4315 Points ∼62% -4%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
2839 Points ∼41% -37%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
10.768 fps ∼100% +87%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
8.81 fps ∼82% +53%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
7.81 fps ∼73% +36%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (0.46 - 11.1, n=47)
6.17 fps ∼57% +7%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
5.75 fps ∼53%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
4.82 fps ∼45% -16%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (2.2 - 6.38, n=19)
4.56 fps ∼42% -21%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
69.6 s * ∼100% -25%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (16.5 - 137, n=33)
61.1 s * ∼88% -9%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
59.83 s * ∼86% -7%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (46.9 - 85.3, n=16)
59.8 s * ∼86% -7%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
57.8 s * ∼83% -4%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
57 s * ∼82% -2%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
55.8 s * ∼80%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U
0.851 sec * ∼100% -27%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (0.571 - 2.86, n=36)
0.766 sec * ∼90% -14%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (0.661 - 0.798, n=15)
0.704 sec * ∼83% -5%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7
0.671 sec * ∼79%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U
0.629 sec * ∼74% +6%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U
0.613 sec * ∼72% +9%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U
0.611 sec * ∼72% +9%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
734 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
101 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
184 Points
Hilfe

System Performance

Die Kombination aus modernem Quad-Core-Prozessor und schneller NVMe-SSD macht aus dem Yoga Slim 7 ein überaus reaktionsschnelles System. Eingaben werden ohne Verzögerungen umgesetzt, und wir konnten beim Testen auch keinerlei Probleme erkennen. In den synthetischen Benchmarks schneidet das Gerät durchschnittlich ab, Probleme gibt es hier aber ebenfalls nicht.

PCMark 10
Digital Content Creation
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5758 Points ∼100% +65%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
5161 Points ∼90% +48%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
4709 Points ∼82% +35%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1001 - 9234, n=146)
3892 Points ∼68% +12%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3510 Points ∼61% +1%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
3480 Points ∼60%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
 
3480 Points ∼60% 0%
Productivity
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
7945 Points ∼100% +8%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
7631 Points ∼96% +4%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
7347 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
 
7347 Points ∼92% 0%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
7273 Points ∼92% -1%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
6956 Points ∼88% -5%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1407 - 8339, n=147)
6446 Points ∼81% -12%
Essentials
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
9637 Points ∼100% +10%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
9385 Points ∼97% +7%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
9244 Points ∼96% +6%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
8749 Points ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
 
8749 Points ∼91% 0%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
8248 Points ∼86% -6%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2891 - 10539, n=147)
7948 Points ∼82% -9%
Score
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5383 Points ∼100% +24%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
5214 Points ∼97% +20%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
4886 Points ∼91% +12%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
4352 Points ∼81%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
 
4352 Points ∼81% 0%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4202 Points ∼78% -3%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1144 - 6514, n=148)
4155 Points ∼77% -5%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5661 Points ∼100% +3%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
5488 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
 
5488 Points ∼97% 0%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
5361 Points ∼95% -2%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
5260 Points ∼93% -4%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4844 Points ∼86% -12%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2213 - 5661, n=318)
4355 Points ∼77% -21%
Home Score Accelerated v2
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4657 Points ∼100% +3%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
4523 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
 
4523 Points ∼97% 0%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
4208 Points ∼90% -7%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
4191 Points ∼90% -7%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3578 Points ∼77% -21%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1371 - 5364, n=339)
3423 Points ∼74% -24%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
4523 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
6109 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
5488 Punkte
PCMark 10 Score
4352 Punkte
Hilfe
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
2163.7 μs * ∼100% -273%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
1985 μs * ∼92% -242%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
1086.5 μs * ∼50% -87%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
588.6 μs * ∼27% -1%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
580.5 μs * ∼27%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher - NVMe-SSD von WD

Lenovo verbaut eine M.2-2280-NVMe-SSD, die per PCIe-Schnittstelle angebunden ist und auch ausgetauscht werden kann. Lenovo setzt hier auf verschiedene Zulieferer, bei unserem Testgerät stammt die SSD von Western Digital (SN730) und bietet eine Kapazität von 512 GB. Nach der ersten Inbetriebnahme stehen davon noch 431 GB für den Nutzer zur Verfügung. Wenn man den Speicherplatz erweitern möchte, ist noch ein freier M.2-2242-Anschluss verfügbar.

Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Samsung PM991 MZVLQ512HALU
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
Durchschnittliche WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
18%
-25%
-21%
-20%
0%
Write 4K
137.02
146.1
7%
134.2
-2%
121.2
-12%
98.85
-28%
151 (107 - 208, n=11)
10%
Read 4K
48.71
47.18
-3%
45.41
-7%
49.91
2%
32.44
-33%
47.4 (41.5 - 53.7, n=11)
-3%
Write Seq
1785.4
2896
62%
1080
-40%
1090
-39%
1582
-11%
1944 (1025 - 2707, n=11)
9%
Read Seq
2057.36
2754
34%
1168
-43%
1533
-25%
1471
-29%
2001 (1356 - 2517, n=11)
-3%
Write 4K Q32T1
436.94
425.8
-3%
412.5
-6%
393.3
-10%
375.4
-14%
389 (237 - 490, n=11)
-11%
Read 4K Q32T1
388.95
513.8
32%
357.2
-8%
406
4%
491.9
26%
440 (333 - 600, n=11)
13%
Write Seq Q32T1
2707.5
2989
10%
1457
-46%
1225
-55%
1574
-42%
2411 (1087 - 2708, n=11)
-11%
Read Seq Q32T1
3425.9
3568
4%
1710
-50%
2277
-34%
2329
-32%
3325 (2871 - 3426, n=11)
-3%
AS SSD
19%
-33%
-36%
-36%
6%
Copy Game MB/s
1151.06
1328.91
15%
1016.87
-12%
828.68
-28%
620.55
-46%
1156 (620 - 1683, n=7)
0%
Copy Program MB/s
567.53
550.02
-3%
416.96
-27%
374.34
-34%
356.5
-37%
564 (266 - 733, n=7)
-1%
Copy ISO MB/s
1625.88
1587.84
-2%
1287.09
-21%
1211.69
-25%
974.48
-40%
1697 (433 - 3092, n=7)
4%
Score Total
3073
5133
67%
2387
-22%
2474
-19%
1552
-49%
3744 (2834 - 5376, n=11)
22%
Score Write
1402
2361
68%
926
-34%
947
-32%
533
-62%
1634 (1173 - 2721, n=11)
17%
Score Read
1151
1802
57%
971
-16%
1022
-11%
682
-41%
1411 (895 - 1787, n=11)
23%
Access Time Write *
0.028
0.087
-211%
0.077
-175%
0.084
-200%
0.034
-21%
0.0424 (0.023 - 0.076, n=11)
-51%
Access Time Read *
0.058
0.049
16%
0.059
-2%
0.081
-40%
0.0747 (0.05 - 0.116, n=11)
-29%
4K-64 Write
1137.58
1985.83
75%
708.79
-38%
734.26
-35%
262.07
-77%
1308 (938 - 2346, n=11)
15%
4K-64 Read
834.76
1576.44
89%
814.78
-2%
834.67
0%
454.71
-46%
1120 (615 - 1459, n=11)
34%
4K Write
154.09
128.6
-17%
130.63
-15%
134.63
-13%
116.61
-24%
136 (96.9 - 167, n=11)
-12%
4K Read
46.41
59.49
28%
39.06
-16%
48.08
4%
31.56
-32%
44 (34.7 - 49.5, n=11)
-5%
Seq Write
1104
2463.95
123%
868.27
-21%
782.95
-29%
1547.44
40%
1893 (993 - 2479, n=11)
71%
Seq Read
2703
1657.77
-39%
1170.5
-57%
1396.78
-48%
1960.06
-27%
2468 (1786 - 2912, n=11)
-9%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
19% / 19%
-29% / -30%
-29% / -31%
-28% / -30%
3% / 4%

* ... kleinere Werte sind besser

WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 3425.9 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 2707.5 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 388.95 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 436.94 MB/s
CDM 5 Read Seq: 2057.36 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1785.4 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 48.71 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 137.02 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

02004006008001000120014001600180020002200240026002800300032003400Tooltip
: Ø3124 (1911.09-3428.49)

Grafikkarte - Intel Iris und Nvidia MX350

GPU-Z Nvidia MX350
GPU-Z Nvidia MX350
GPU-Z Intel Iris
GPU-Z Intel Iris

Im Alltag kümmert sich die integrierte Iris Plus Graphics G7 um die Grafikausgabe. Dank dem leistungsstarken Videodecoder ist auch die Wiedergabe von hochauflösenden Videos kein Problem. Wenn man dann mehr Leistung benötigt, zum Beispiel beim Spielen, wechselt das System automatisch auf die dedizierte Nvidia GeForce MX350

Hier ist besonders der Vergleich mit den neuen integrierten GPUs von AMD interessant. Im Vergleich zur RX Vega 8 kann sich die dedizierte MX350 auch nur recht knapp in den synthetischen Benchmarks durchsetzen, und der Vorsprung liegt nur bei etwa 10-15 %. Im Vergleich zur RX Vega 7 des Ryzen 7 4700 ist der Vorsprung mit 26-47 % hingegen schon deutlich größer. Zudem ist die Leistungsausbeute der MX350 sehr gut, denn sie liegt knapp über den durchschnittlichen Werten, die wir für diese GPU in unserer Datenbank haben.

Die Leistung der GPU bleibt auch bei längerer Belastung stabil, denn den anspruchsvollen Time-Spy-Stresstest besteht das Yoga Slim 7 mit 99 % problemlos. Im Akkubetrieb fällt die GPU-Leistung um etwa 15 % ab.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i7-1065G7
6232 Points ∼100%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 7 4800U
6085 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (5191 - 6448, n=6)
6024 Points ∼97% -3%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
4990 Points ∼80% -20%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
4927 Points ∼79% -21%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-8565U
3585 Points ∼58% -42%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (352 - 26292, n=682)
3327 Points ∼53% -47%
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (142 - 7372, n=102)
1711 Points ∼100% +29%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i7-1065G7
1326 Points ∼77%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (1123 - 1370, n=5)
1260 Points ∼74% -5%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 7 4800U
1173 Points ∼69% -12%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
973 Points ∼57% -27%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
903 Points ∼53% -32%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-8565U
886 Points ∼52% -33%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i7-1065G7
4332 Points ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (3999 - 4457, n=6)
4309 Points ∼99% -1%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 7 4800U
3938 Points ∼91% -9%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (337 - 19655, n=461)
3205 Points ∼74% -26%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
3134 Points ∼72% -28%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
3036 Points ∼70% -30%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-8565U
2945 Points ∼68% -32%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000), AMD Ryzen 7 4800U
27160 Points ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (23194 - 24744, n=3)
24220 Points ∼89%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
22895 Points ∼84%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Radeon RX Vega 7, AMD Ryzen 7 4700U
21630 Points ∼80%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-8565U
20445 Points ∼75%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2468 - 87836, n=452)
17980 Points ∼66%
3DMark 11 Performance
6362 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
82346 Punkte
3DMark Fire Strike Score
3909 Punkte
3DMark Time Spy Score
1469 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Wenn es um die tatsächliche Spieleleistung geht, kann sich die dedizierte GeForce GPU etwas mehr absetzen und ist damit besser für Spiele geeignet. Insgesamt haben wir es aber immer noch mit einer Grafikkarte der unteren Mittelklasse zu tun, bei anspruchsvolleren Titeln sind oftmals nur mittlere Details möglich. Lediglich ältere oder einfachere Titel lassen sich auch problemlos auf hohen Details spielen.

The Witcher 3
1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2.9 - 80.8, n=131)
21.7 fps ∼100% +37%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
15.8 (14min, 14P1 - 17max) fps ∼73%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
14.9 fps ∼69% -6%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (10.1 - 16.4, n=4)
14.1 fps ∼65% -11%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
13.2 (12min - 15max) fps ∼61% -16%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
10.7 fps ∼49% -32%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX250
10.3 (7min - 13max) fps ∼47% -35%
1920x1080 High Graphics & Postprocessing (Nvidia HairWorks Off)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3.8 - 138, n=141)
33.2 fps ∼100% +21%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
27.4 fps ∼83%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (20.6 - 27.8, n=5)
25.2 fps ∼76% -8%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
23.1 fps ∼70% -16%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
20.2 (17min - 22max) fps ∼61% -26%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX250
19.4 (16min - 24max) fps ∼58% -29%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
16.5 fps ∼50% -40%
1366x768 Medium Graphics & Postprocessing
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (5.2 - 210, n=134)
50.7 fps ∼100% +9%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
46.5 fps ∼92%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (35.2 - 47.2, n=5)
43.5 fps ∼86% -6%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
38.6 (37min - 43max) fps ∼76% -17%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
33.5 fps ∼66% -28%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX250
33 (30min - 36max) fps ∼65% -29%
Dota 2 Reborn
1920x1080 ultra (3/3) best looking
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
76.9 (66.4min) fps ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (52.3 - 76.9, n=5)
71 fps ∼92% -8%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (13.9 - 125, n=72)
62.3 fps ∼81% -19%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX250
54.1 (46.7min) fps ∼70% -30%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
52.5 (47.3min) fps ∼68% -32%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
44.1 (39min) fps ∼57% -43%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
41.5 (32.7min) fps ∼54% -46%
1920x1080 high (2/3)
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
84.8 (76.4min) fps ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (64.1 - 84.8, n=5)
79.5 fps ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (12.8 - 139, n=73)
65.1 fps ∼77% -23%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX250
61.3 (54.4min) fps ∼72% -28%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
56 (50.6min) fps ∼66% -34%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
46.4 (41.6min) fps ∼55% -45%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
44.5 (36.7min) fps ∼52% -48%
1366x768 med (1/3)
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
112 (98min) fps ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (93.8 - 112, n=5)
103 fps ∼92% -8%
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX250
88.6 (77.1min) fps ∼79% -21%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (17.3 - 141, n=73)
86 fps ∼77% -23%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
82.3 (74.1min) fps ∼73% -27%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
72.8 (61min) fps ∼65% -35%
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
70.3 (61.6min) fps ∼63% -37%
F1 2019
1920x1080 Ultra High Preset AA:T AF:16x
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (12 - 76, n=12)
33.3 fps ∼100% +7%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
31 fps ∼93%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
28 fps ∼84% -10%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (17 - 33, n=3)
27 fps ∼81% -13%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
23 fps ∼69% -26%
1920x1080 High Preset AA:T AF:16x
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (18 - 97, n=13)
44 fps ∼100% +19%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
37 fps ∼84%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (28 - 39, n=3)
34.7 fps ∼79% -6%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
32 fps ∼73% -14%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
25 fps ∼57% -32%
1920x1080 Medium Preset AA:T AF:16x
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (21 - 105, n=13)
52.1 fps ∼100% +6%
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX350
49 fps ∼94%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
  (38 - 49, n=3)
45.3 fps ∼87% -8%
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
AMD Ryzen 7 4800U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
36 fps ∼69% -27%
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
AMD Ryzen 7 4700U, AMD Radeon RX Vega 7
28 fps ∼54% -43%

Bei unserem Witcher-3-Test bestätigt sich das Ergebnis des 3DMar-Stresstests, denn auch hier bleibt die Leistung stabil. Mit Performance-Einbrüchen beim Spielen muss man also nicht rechnen.

0510152025Tooltip
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05 GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G: Ø15.8 (14-17)
min. mittel hoch max.4K
The Witcher 3 (2015) 80.3 46.5 27.4 15.8 fps
Dota 2 Reborn (2015) 116 112 84.8 76.9 29.7 fps
X-Plane 11.11 (2018) 77.8 65.1 59.1 29.4 fps
Far Cry 5 (2018) 59 30 25 21 fps
F1 2019 (2019) 110 49 37 31 fps

Emissionen - Yoga wird ziemlich laut

Geräuschemissionen

Der Lüfter ist bei einfachen Aufgaben in der Regel sehr leise bzw. deaktiviert. Sobald man allerdings entweder die CPU oder die GPU beansprucht, springt er sofort auf die maximale Stufe und ist dann mit 41,5 dB(A) auch sehr deutlich hörbar, bis an die Grenze zu störend. Vor allem angesichts der Leistung hätten wir hier ein besseres Ergebnis erwartet. Hier hat die AMD Version des Yoga Slim 7 auch einen klaren Vorteil. Zumindest konnten wir kein Spulenfiepen hören.

Lautstärkediagramm

Idle
29.3 / 29.3 / 30.5 dB(A)
Last
41.5 / 41.5 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Audix TM-1, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 29.3 dB(A)
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, i7-1065G7, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, R7 4800U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
GeForce MX250, i7-8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ512HALU
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, R7 4700U, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
Geräuschentwicklung
13%
6%
7%
4%
aus / Umgebung *
29.3
26.3
10%
26.2
11%
27.1
8%
31.2
-6%
Idle min *
29.3
26.5
10%
26.2
11%
27.1
8%
31.2
-6%
Idle avg *
29.3
26.5
10%
27.2
7%
27.1
8%
31.2
-6%
Idle max *
30.5
26.5
13%
27.2
11%
27.1
11%
31.2
-2%
Last avg *
41.5
31.8
23%
41.5
-0%
35
16%
33.8
19%
Witcher 3 ultra *
41.5
35.9
13%
39.7
4%
41.3
-0%
36.3
13%
Last max *
41.5
35.9
13%
41.1
1%
41.3
-0%
33.5
19%

* ... kleinere Werte sind besser

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2031.729.732.430.931.4252826.828.626.725.63126.929.632.826.327.84027.228.931.226.726.15026.128.931.327.826.46324.525.729.624.1248024.524.528.423.723.410025.12428.223.423.312523.421.82622.723.216022.422.324.523.323.320023.32223.121.9222502323.524.222.322.83152121.523.221.221.940020.820.623.820.52150021.220.626.819.621.26302120.226.71920.280020.92026.318.419.2100020.919.227.91818.7125021.419.129.917.518.5160022.419.63216.717.9200021.618.730.916.717.4250022.118.532.71616.7315019.317.53115.916.6400018.316.331.615.816.2500016.61628.715.615.9630016.115.921.615.815.9800015.915.819.115.615.81000015.615.716.715.615.51250015.515.515.715.415.61600015.315.215.515.215.2SPL32.330.541.529.329.9N1.61.43.51.21.3median 21median 19.2median 26.3median 17.5median 18.5Delta2.42.73.52.42.9hearing rangehide median Fan NoiseLenovo Yoga Slim 7-14IIL05

Temperatur

Stresstest
Stresstest

Ebenso bei den Oberflächentemperaturen hat das Intel Modell ganz klar das Nachsehen; die zusätzliche dedizierte Grafikkarte ist einfach ein zusätzlicher Prozessor, der gekühlt werden muss. Unter Last messen wir daher an mehreren Stellen mehr als 45 °C, sowohl auf der Ober- als auch der Unterseite. 

Während des Stresstests fällt der Grafiktakt von knapp 1.600 auf 1.350 MHz, die CPU-Kerne fallen aber stärker von 2,4-2,5 GHz auf 1,4-1,5 GHz (14 Watt). Nach dem Stresstest gibt es jedoch keine Einschränkungen.

Max. Last
 45.6 °C47 °C46.9 °C 
 40 °C45.1 °C39.2 °C 
 30.5 °C32.3 °C29.1 °C 
Maximal: 47 °C
Durchschnitt: 39.5 °C
53 °C56.3 °C46.9 °C
38 °C45.2 °C39.1 °C
31.5 °C34.9 °C34.2 °C
Maximal: 56.3 °C
Durchschnitt: 42.1 °C
Netzteil (max.)  46.2 °C | Raumtemperatur 22.1 °C | Voltcraft IR-900
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 39.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Multimedia v7 auf 31 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 47 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 36.6 °C (von 21.1 bis 71 °C für die Klasse Multimedia v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 56.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 38.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 31 °C.
(±) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 36 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 31 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich erreichen maximal 32.3 °C und damit die typische Hauttemperatur und fühlen sich daher nicht heiß an.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29 °C (-3.3 °C).

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2030.931.82526.728.13126.328.34026.726.65027.826.96324.127.48023.729.310023.433.512522.738.316023.347.620021.951.225022.353.831521.254.340020.556.250019.661.46301960.580018.463.310001866.7125017.565.2160016.763.5200016.765.125001666.3315015.962.6400015.860.1500015.663630015.857.8800015.654.81000015.654.51250015.447.61600015.244.1SPL29.375.1N1.234.9median 17.5median 57.8Delta2.4734.731.534.732.73232.722.923.322.92322.72323.422.723.429.926.829.92320.82328.91928.936.917.636.948.417.948.455.216.755.259.917.159.959.218.259.257.41757.457.119.457.160.815.960.864.615.364.669.515.369.567.515.467.564.61664.66215.66264.314.764.360.914.760.960.61460.663.113.863.156.113.756.160.113.360.159.113.259.158135862.412.262.475.627.275.636.80.936.8median 60.1median 15.4median 60.12.91.62.9hearing rangehide median Pink NoiseLenovo Yoga Slim 7-14IIL05Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (75.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.4% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 38% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 14% vergleichbar, 48% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 18%, das schlechteste Gerät hat 41%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 28% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 65% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (75.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 12% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 1.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (12.1% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 9% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 86% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 7% aller getesteten Geräte waren besser, 2% vergleichbar, 92% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Gleichauf bei der Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Auch bei dem Stromverbrauch wirkt sich die zusätzliche Grafikkarte negativ aus. Gerade unter Last ist der Stromverbrauch deutlich höher, im Leerlauf sind die beiden Versionen aber fast gleichauf. Während des Stresstests pendelt sich der Wert bei rund 60 Watt ein. Das mitgelieferte Netzteil (95 Watt) ist vollkommen ausreichend.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.58 / 0.72 Watt
Idledarkmidlight 3.7 / 5.7 / 8.2 Watt
Last midlight 57.1 / 82.8 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
i7-1065G7, GeForce MX350, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G, , 1920x1080, 14.00
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
R7 4800U, Vega 8 R4000, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ, IPS, 1920x1080, 14.00
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
i7-8565U, GeForce MX250, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G, IPS, 1920x1080, 14.00
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
R7 4700U, Vega 7, Samsung PM991 MZVLQ512HALU, IPS, 1920x1080, 14.00
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
R7 4700U, Vega 7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB, IPS, 1920x1080, 14.00
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX350
 
Durchschnitt der Klasse Multimedia
 
Stromverbrauch
7%
18%
19%
28%
-2%
-103%
Idle min *
3.7
4
-8%
2.9
22%
4
-8%
2.8
24%
3.4 (2 - 4.9, n=4)
8%
11.3 (2.1 - 101, n=980)
-205%
Idle avg *
5.7
6.3
-11%
6.2
-9%
6.4
-12%
4.8
16%
6.95 (4 - 9.1, n=4)
-22%
15.8 (3 - 122, n=980)
-177%
Idle max *
8.2
7.7
6%
7
15%
7
15%
6.7
18%
9.33 (6.5 - 11.6, n=4)
-14%
19.3 (4.6 - 181, n=980)
-135%
Last avg *
57.1
48.3
15%
47.1
18%
34.6
39%
28
51%
56.7 (44 - 65, n=4)
1%
60.1 (18.5 - 164, n=959)
-5%
Witcher 3 ultra *
54
49
9%
34.7
36%
35
35%
57
-6%
Last max *
82.8
57.6
30%
62.8
24%
45.1
46%
31
63%
67.3 (55.6 - 82.8, n=4)
19%
78.6 (20.1 - 329, n=964)
5%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Bei unserem WLAN-Test nehmen sich die beiden Versionen nicht viel, und man kann mit etwa zehn Stunden rechnen. Wenn wir die Helligkeit auf das Maximum erhöhen, ist bereits eine Stunde eher Schluss. Vor allem bei Videowiedergabe hinterlässt das Testgerät mit mehr als 13 Stunden aber eine gute Figur. 

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Edge 84)
9h 53min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 max Brightness (Edge 84)
8h 59min
Big Buck Bunny H.264 1080p
13h 38min
Last (volle Helligkeit)
1h 23min
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
i7-1065G7, GeForce MX350, 61 Wh
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
R7 4800U, Vega 8 R4000, 61 Wh
Asus ZenBook 14 UX434FL-DB77
i7-8565U, GeForce MX250, 50 Wh
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA
R7 4700U, Vega 7, 42 Wh
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
R7 4700U, Vega 7, 48.85 Wh
Durchschnitt der Klasse Multimedia
 
Akkulaufzeit
-1%
40%
-19%
25%
-28%
Idle
1623
966
1392
428 (73 - 2085, n=918)
H.264
818
968
18%
396 (114 - 1122, n=118)
-52%
WLAN
593
619
4%
440
-26%
479
-19%
715
21%
382 (96 - 942, n=298)
-36%
Last
83
79
-5%
171
106%
114
37%
86.1 (32 - 238, n=926)
4%

Pro

+ gute Leistungsentfaltung von CPU & GPU
+ bessere Gaming-Performance als beim AMD basierten Yoga Slim 7
+ gute System-Performance
+ hochwertiges Alu-Gehäuse
+ Thunderbolt 3
+ akkurates Display mit voller sRGB-Abdeckung
+ lange Akkulaufzeit

Contra

- stark spiegelnder und vergleichsweise dunkler Bildschirm
- geringere CPU-Leistung als bei AMD
- deutlich lauterer Lüfter
- höhere Oberflächentemperaturen
- langsamer microSD-Leser

Fazit - Yoga Slim 7 ist mit AMD der bessere Allrounder

Im Test: Lenovo Yoga Slim 7 14. Testgerät zur Verfügung gestellt von:
Im Test: Lenovo Yoga Slim 7 14. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

Lenovo macht bei seinem Yoga Slim 7 keine großen Unterschiede zwischen der AMD- und der Intel-Version. Abgesehen von Thunderbolt 3 beim Intel-Yoga sind sowohl das Gehäuse als auch die Ausstattung identisch. Für etwas mehr Grafikleistung verbaut der chinesische Hersteller eine zusätzliche dedizierte GPU von Nvidia. Diese bietet zwar vor allem beim Spielen einen leichten Vorteil, führt aber andererseits auch zu erhöhten Emissionen. Der Lüfter fährt unter Last sehr schnell hoch und wird auch vergleichsweise laut, zudem sind die Oberflächentemperaturen als beim Intel-Modell.

Die CPU-Leistung ist für einen Quad-Core nicht schlecht, allerdings liegt AMD mit seinem aktuellen Ryzen-Prozessoren ganz klar vorne, vor alle, wenn man die zusätzlichen Rechenkerne ausnutzen kann. Weitere Vorteile sind die geringeren Temperaturen und das leisere Lüftergeräusch.

Das Yoga Slim 7 14 mit der Kombination Intel/Nvidia hat einen Vorteil, wenn es um die Gaming-Leistung geht, insgesamt ist das AMD-Modell aber der deutlich bessere Allrounder.

Das Yoga Slim 7 mit dem Ryzen 7 4800U hat bei uns im Test einen guten Eindruck hinterlassen, allerdings ist das Modell mit diesem Prozessor aufgrund von Lieferengpässen derzeit nur sehr schwer zu bekommen. Alternativ gibt es das Slim 7 14 aber auch noch mit dem etwas schwächeren Ryzen 7 4700U und der langsameren Vega-7-iGPU. Wer viel spielen möchte, kann sich das Intel-Modell des Yoga Slim 7 14 ruhig ansehen, doch die AMD-Modelle sind die besseren Allrounder und damit für viele Nutzer die bessere Wahl.

Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05 - 22.10.2020 v7
Andreas Osthoff

Gehäuse
83 / 98 → 84%
Tastatur
85%
Pointing Device
78%
Konnektivität
60 / 80 → 75%
Gewicht
70 / 20-72 → 96%
Akkulaufzeit
89 / 95 → 93%
Display
83%
Leistung Spiele
66 / 90 → 73%
Leistung Anwendungen
90 / 90 → 100%
Temperatur
86%
Lautstärke
89 / 95 → 93%
Audio
86%
Kamera
37 / 85 → 44%
Durchschnitt
77%
84%
Multimedia - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!