Notebookcheck

Asus F3 Serie

Asus F3UProzessor: AMD Turion 64 X2 TL-52, AMD Turion 64 X2 TL-56, Intel Core 2 Duo T5600, Intel Core 2 Duo T7100, Intel Core 2 Duo T7300, Intel Core 2 Duo T7500, Intel Core Duo T2050, Intel Core Duo T2250
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2600, ATI Mobility Radeon X1600, ATI Mobility Radeon X1700, ATI Mobility Radeon X2300, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950, NVIDIA GeForce 8400M G, NVIDIA GeForce 8600M GS, NVIDIA GeForce Go 6150, NVIDIA GeForce Go 7300, NVIDIA GeForce Go 7600
Bildschirm: 15.4 Zoll
Gewicht: 2.8kg, 2.9kg, 3kg, 3.3kg
Preis: 600, 1100, 1300 Euro
Bewertung: 81.64% - Gut
Durchschnitt von 28 Bewertungen (aus 37 Tests)
Preis: 78%, Leistung: 76%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 65%
Mobilität: 48%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 75%, Emissionen: 77%

 

Asus F3JM

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3JMNotebook: Asus F3JM
Prozessor: Intel Core 2 Duo T5600
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 7600 512 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 81.75% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

Asus F3JM
Quelle: c't Deutsch
Wegen seiner kurzen Laufzeit bleibt das Asus F3JM häufig in der Tasche. Mit Netzstromversorgung erfreut es mit einer spieletauglichen Rechenleistung und Laufruhe. Die Serie F3 von Asus besteht aus schlanken 15.4-Breitbild-Modellen mit Doppelkern-CPUs von Intel. Drei laufen mit Core Duo, drei mit Core 2 Duo in der kleineren L2-Cache-Version mit 2 MByte.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung sehr gut, Display schlecht, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie zufriedenstellend, Akkulaufzeit mangelhaft
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.01.2007
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 70% Bildschirm: 40% Ergonomie: 70%
83% Doppelkern = Doppelt gut?
Quelle: PC Go Deutsch
Im Test waren sechs Notebooks mit Bewertungen von 70 bis 83 von jeweils 100 Punkten. Es wurden Kriterien wie Technische Leistung, Qualität & Verarbeitung sowie Mobilität getestet. Plus: sehr guter Allrounder; Grafikleistung. Minus: Festplatte.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

83 von 100 (sehr gut, Testsieger), Preis/Leistung: gut
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.11.2006
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 80%
82% Allrounder
Quelle: Chip.de Deutsch
Durchgängig Oberklasse-Leistungen in allen Wertungs-Kathegorien bringen Asus an die Spitze. Dabei spielt die Leistung der neuen Core-2-Duo-CPU eine wichtige Rolle. Trotz guter Performance bleibt das Asus mit 1.6 Sone im Schnitt sehr leise.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar
andere Bewertungen als im Test von Chip Online
(von 100): 82, Preis/Leistung befriedigend, Leistung 89, Mobilität 69, Ausstattung 83, Ergonomie 94, Display 78, Testsieger bei Allround-Notebooks
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 75% Leistung: 89% Ausstattung: 83% Bildschirm: 78% Mobilität: 69% Ergonomie: 94%
86% Test Asus F3Jm
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Asus F3Jm weist ein solides und gut verarbeitetes Gehäuse auf. Insbesondere die gute Verwindungssteifigkeit trotz der schlanken Bauweise im vorderen Bereich konnte überraschten. Auch die Qualität der Eingabegeräte kann durchaus überzeugen. Sowohl Tastatur als auch Touchpad sind gut zu bedienen und eignen sich auch zum intensiven Einsatz. Das helle aber spiegelnde Display schnitt grundsätzlich bei allen Messungen ganz gut ab. Lediglich bei der Blickwinkelstabilität im vertikalen Bereich, bei der Betrachtung von oben zeigte der Bildschirm deutliche Schwächen. Auch der Betrieb im Freien lässt sich nur mit starken Reflexionen umsetzen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 86, Leistung 92, Display 88, Mobilität 69, Verarbeitung 88, Ergonomie 89, Emissionen 82
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.10.2006
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 92% Bildschirm: 88% Mobilität: 69% Gehäuse: 88% Ergonomie: 89% Emissionen: 82%
76% Zweikern-Kraftwerk
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Asus F3JM ist ein Desktop-Ersatz in kompakter Form. Genau das Richtige für Power-User, die ein rasantes Notebook mit sehr guter Ausstattung suchen und dabei auf Mobilität nicht verzichten wollen. Wenn Sie ein rasantes und zugleich mobiles Notebook mit kompakten Abmessungen suchen, ist das Asus F3JM-AP013H mit 3D-Grafik und Core-2-Duo-Prozessor derzeit kaum zu schlagen. Uns stören hauptsächlich der fehlende PC-Card-Einschub und die verhältnismäßig geringe Helligkeit des Displays.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 76, Preis/Leistung moderat, Leistung 87, Display 78, Mobilität 41, Ausstattung 95, Ergonomie 78
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.10.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 80% Leistung: 87% Ausstattung: 95% Bildschirm: 78% Mobilität: 41% Ergonomie: 78%

 

Asus F3F

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3FNotebook: Asus F3F
Prozessor: Intel Core Duo T2050
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% Mobiler-Office Schleppi ohne Ansprüche
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Für einen Preis von derzeit 890 Euro ist der Asus-F3F-AP133C technisch gesehen kein Schnäppchen. Schon preiswertere Geräte, etwa aus der FSC-Amilo oder der Acer-Aspire Reihe kommen teilweise mit besserer GPU und CPU daher. Wem aber technische Spitzfindigkeiten egal sind, dem könnte das Asus-F3F-AP133C gefallen. Das Design ist Asus-typisch angenehm und die Akkulaufzeit ist mit 142 Minuten (Last mit OpenGL Rendern) sehr gut. Hinzu kommt ein Display mit guter Leuchtdichte. Die Verarbeitung ist sauber und einigermaßen robust.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): gut, Leistung 2.5, Display 2.5, Ausstattung 2.5, Mobilität 1.5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.03.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30%
100% Another great notebook from Asus with superb battery life
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Amazing battery life; good design; good performance for the price; Cons: Poor graphics; heavier than other notebooks on test: Overall: If you’re looking for something to take away from the desk and on the road, the Asus’ battery life is hard to ignore
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 5): 5, Preis/Leistung 4, Ausstattung 5, Ergonomie 4, Akkulaufzeit erstaunlich
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.10.2006
Bewertung: Gesamt: 100% Preis: 80% Ausstattung: 80% Ergonomie: 80%

 

Asus F3JP

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3JPNotebook: Asus F3JP
Prozessor: Intel Core 2 Duo T5600
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1700 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

100% Doppel-Debüt im Notebook-Test: Asus F3Jp mit Core 2 Duo und Radeon X1700
Quelle: Netzwelt Deutsch
Sowohl Intels Core 2 Duo als auch Atis Mobility Radeon X1700 geben im Asus F3Jp einen durchweg gelungenen Einstand. Mit einem Straßenpreis von mindestens 1.400 Euro ist das Mittelklasse-Notebook zwar nicht ganz billig, wegen seiner Ausstattung und der zum Teil überragenden Performance aber durchaus preiswert. Viel Anlass zur negativen Kritik gibt es nicht, dazu zählen das stark spiegelnde Display und die kurze Akkulaufzeit. Letzterer lässt sich mit dem optionalen Hochleistungsakku beikommen, doch der kostet leider mindestens 150 Euro extra.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Preis/Leistung nicht ganz billig, Leistung positiv, Ausstattung positiv, Display negativ, Akkulaufzeit negativ
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.10.2006
Bewertung: Gesamt: 100% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 90% Bildschirm: 50%
90% Asus F3JP
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Asus F3JP's modern and stylish design is similar to that of the Mesh Asus F3JC and is predominantly silver and metallic. What a package! We loved the Asus F3JP's combination of style, value for money and features. And the F3JP's performance convinces. A top laptop.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

(von 5): 4.5, Preis/Leistung 4, Ausstattung 4.5, Verarbeitung 4.5
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.05.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 90%
90% Asus goes multimedia but should you?
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
If you’re looking for a machine that offers plenty of performance, battery life and will keep you happy for longer than the average bargain machine, the Asus F3Jp has to be one of the most appealing notebooks around. It may not be about to start a revolution but it was certainly a riot to use!
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

9 von 10, Leistung sehr gut, Akkulaufzeit sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.01.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 90%
80% Asus F3JP Core 2 Duo Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Asus is a brand that is becoming increasingly well established in the UK. Like its competitors such as MSI, it has branched out into areas such as notebooks with great success. This isn't really that surprising as Asus has been an OEM manufacturer for many company's notebooks for many years. If you're looking for a notebook with a large screen and plenty of raw performance at an affordable price then this will fit the bill. However, the display resolution is not the highest, the screen quality is only OK and the graphics performance can only be described as adequate for current games.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 8, Preis/Leistung 8, Leistung 8, Ausstattung 8
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.11.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80%

 

Asus F3JA

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3JANotebook: Asus F3JA
Prozessor: Intel Core Duo T2250
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1600 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 69.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

64% Notebooks mit 3D-Chip: Multimedia und mehr... - Asus F3JA-AP026H
Quelle: Chip.de Deutsch
Das leise Asus F3JA-AP026H wiegt zwar 3 Kilogramm, liefert aber ordentlich Leistung. Dafür sorgen das Team aus Core Duo-Prozessor mit 1,77 GHz, 1 GByte Speicher und einer Mobility Radeon X1600 mit 256 MByte Video-RAM.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

(von 100): 64, Leistung 76, Mobilität 37, Ausstattung 72, Ergonomie 76, Display 54
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.02.2007
Bewertung: Gesamt: 64% Leistung: 76% Ausstattung: 72% Bildschirm: 54% Mobilität: 37% Ergonomie: 76%
75% Doppelkern = Doppelt gut?
Quelle: PC Go Deutsch
Im Test waren sechs Notebooks mit Bewertungen von 70 bis 83 von jeweils 100 Punkten. Plus: guter Allrounder; preiswert. Minus: optisches Laufwerk.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

75 von 100, Preis/Leistung sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2006
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 90%
Komplett und bezahlbar
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Gute Systemleistungen; Hohe Festplatten-Kapazität; Gute Tastatur; DVI-Port integriert. Minus: Lauter Lüfter.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Preistipp, Leistung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2006
Bewertung: Preis: 95% Leistung: 80%

 

Asus F3TC

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3TCNotebook: Asus F3TC
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-52
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 7300 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

85% Asus F3TC-AP014C-A
Quelle: Computerbild Deutsch
Als einziges Testgerät hat das Asus-Notebook einen DVI-(links) und einen VGA-Monitor-Anschluss (rechts). Das Asus F3TC arbeitete sehr schnell und leise. Auch zum Spielen taugte das Gerät. Für 999 Euro ein faires Angebot.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(in Noten): 2.52, Leistung 2.6, Display 2.22, Emissionen 2.1, Ausstattung 3.07, Ergonomie 3.07, Preis/Leistung günstig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.02.2007
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 80% Leistung: 84% Ausstattung: 79% Bildschirm: 88% Ergonomie: 79% Emissionen: 89%

 

Asus F3JC

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3JCNotebook: Asus F3JC
Prozessor: Intel Core Duo T2250
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Neuer Antrieb
Quelle: PC Magazin Deutsch
Im Test waren neun Notebooks mit Bewertungen von 62 bis 74 von jeweils 100 Punkten. Das F3JC von Asus ist ein üppig ausgestattetes Notebook mit soliden Leistungswerten, das sich auch tapfer im mobilen Einsatz behauptet.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

74 von 100 (gut), Preis/Leistung gut, befriedigend, Leistung gut, Mobilität gut, Ausstattung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.04.2007
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
Asus F3Jc Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
If you're on a low budget and don't want to compromise on build quality or weaker components, then you may just find a sweet spot for an Asus F3 series notebook. The F3Jc has everything I want and has awesome value for the money paid, you'll even get a free carry bag and optical Asus-branded Logitech notebook mouse. It does have some weaker points, such as noise and infrequent minor technical glitches, but otherwise well worth the buy.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Preis/Leistung gut, Display gut, Verarbeitung gut, Ergonomie gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.12.2006
Bewertung: Preis: 80% Bildschirm: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%

 

Asus F3M

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3MNotebook: Asus F3M
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-52
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 6150 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 77% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

84% Günstige Hardware im Test" - Notebooks
Quelle: PC Games Deutsch
Im Test waren vier Notebooks mit Bewertungen von 2,49 bis 2,74. Plus: Preis; Gewicht. Minus: Spieletauglichkeit.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 2.59, Preis/Leistung gut, Leistung mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.07.2007
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 80% Leistung: 50% Emissionen: 40%
70% Fehlende Kompetenzen
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Beim Bick auf das Datenblatt und die Benchmark-Ergebnisse fällt auf: Das Asus-F3M-AP015C hat auf keinem Gebiet seine Stärken. Die 3D-Performance liegt unter der Gürtellinie, was bei einem Office-Notebook aber nicht so problematisch ist. Die Anwendungs-Performance (PassMark Peformance-Test: 290 Punkte) ist aber akzeptabel. Das Asus-F3M-AP015C wird also nicht an den Office-Anwendungen scheitern. Doch mit Windows-Vista wird das Notebook zu einer lahmen Kiste verdammt - was wir beispielsweise am langsamen Startvorgang live erleben konnten.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

befriedigend, (von 5): Leistung 1.5, Display 2.5, Ausstattung 2.5, Mobilität 1.5, Verarbeitung schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.03.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 30% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 40%

 

Asus F3SC

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3SCNotebook: Asus F3SC
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7100
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8400M G 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 81.25% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

86% Test Asus Pro31S (F3SC) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Sony Vaio CR21S ist ein weiteres schickes Notebook aus der Sony Produktpalette, welches sich mit seinem attraktiven Äußerem und speziell den unterschiedlichen Outfits, reichend von einem coolen Blau, über Apple Weiß bis hin zu Barbie Pink bei den Notebookkäufern zu punkten versucht. Ein interessantes Preis-Leistung Verhältnis trägt natürlich auch das seinige dazu bei. Das Gehäuse weist abgesehen von der interessant gestalteten Hülle eine ausreichende Steifigkeit und Stabilität auf obwohl es punktuell unter Druckeinwirkung zu leichten Verformungen der Oberschale kommen kann. Etwas problematischer könnten die relativ klein dimensionierten Scharniere mit der Zeit werden, die bereits beim neuen Gerät ein leichtes Wippen des Displays zulassen. Die Tastatur zeigt eine interessante Gestaltung die auch die Bedienung des Gerätes in keiner Weise beeinträchtigt. Ganz im Gegenteil, abgesehen von einer etwas zu starken möglichen Durchbiegung der Tastatur unter Druck, schreibt es sich auf den Tasten ganz angenehm.
(von 100): 86, Leistung 78, Display 86, Mobilität 76, Verarbeitung 88, Ergonomie 89, Emissionen 84
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.11.2007
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 78% Bildschirm: 86% Mobilität: 76% Gehäuse: 88% Ergonomie: 89% Emissionen: 84%
75% Santa Rosa at work
Quelle: Connect Deutsch
Im Test waren sieben Notebooks mit Bewertungen von 377 bis 400 von jeweils 500 Punkten. Als Schreibtischtäter bleibt das Asus F3Sc zwar keine top Ausdauer, aber eine gute Ausstattung inklusive DVI-Buchse.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

377 von 500, (von 125): Leistung 111, Ausstattung 104, Mobilität 72, Ergonomie 90
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.07.2007
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 89% Ausstattung: 83% Mobilität: 58% Ergonomie: 72%
80% Generation 4: Santa Rosa
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Im Test waren drei 15,4-Zoll Notebooks. Ein in jedem Fall empfehlenswertes Allround-Produkt, das mit einer guten Ausstattung überzeugen kann;
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

empfehlenswert, Ausstattung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 80%
84% Test Asus F3Sc Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Zu den Qualitäten des Asus F3Sc gehört vor allem die kompakte und robuste Chassis die durch gute Resistenz gegenüber Druckkräften und eine gute Verwindungssteifigkeit punktet. Auch die Eingabegeräte sind durchaus benutzerfreundlich gestaltet und weisen auch einen guten Tippkomfort auf. Dies gilt auch für das Touchpad und zugehörige Tasten. Auch das helle Display kann sich mit seiner sehr guten Ausleuchtung sehen lassen. Freunde von spiegelnden Panels sollten mit dem Display zufrieden sein, sofern man Bildveränderungen im vertikalen Blickwinkelbereich auf sich nimmt.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

84, Leistung 83, Display 90, Mobilität 70, Verarbeitung 88, Ergonomie 89, Emissionen 79
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.06.2007
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 83% Bildschirm: 90% Mobilität: 70% Gehäuse: 88% Ergonomie: 89% Emissionen: 79%
Recensione Asus F3Sc e Z53Sc (Santa Rosa)
Quelle: Notebook Italia Italienisch IT→DE
User-Test, online verfügbar, Lang, Datum: 25.09.2007
Bewertung: Leistung: 77% Bildschirm: 75% Emissionen: 90%

 

Asus F3SE

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3SENotebook: Asus F3SE
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7300
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1700 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

90% Passabler Gaming-Einsteiger
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das F3SE-AP050C hat in der getesteten Konfiguration alles, was Freunde des Spiels mit kleinem Geldbeutel aufhorchen lässt. Eine mittelklasse Grafik (Radeon-X1700), den neuesten Intel-Centrino-Chipsatz, eine große Festplatte (160 GByte) und eine dicke Merom-CPU (T7300 mit 2.0 GHz) der neusten Bauart. Aktuelle Spiele, die nicht DirectX-10 Unterstützung fordern, sollten durchweg spielbar sein. Zumindest bei mittleren Details und Auflösungen sollte alles ruckelfrei ablaufen. Mobilität spielt für Gaming-Geräte eine untergeordnete Rolle. Insofern nahmen unsere Tester die schlechte Akkulaufzeit von 115 Minuten unter Last nicht so wichtig. Immerhin sollte das reichen, um unterwegs eine DVD zu schauen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

sehr gut, (von 5): Leistung 3.5, Display 2.5, Mobilität 2.5, Ausstattung 4, Verarbeitung 3, Ergonomie 2.5
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 19.06.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 60% Ergonomie: 50%

 

Asus F3SV

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3SVNotebook: Asus F3SV
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7500
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GS 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

90% Multimedia Fernseh Spiele Universalist
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Als universale Multimedia- und Entertainment-Maschine lässt das Asus F3SV-AS087C wenig Wünsche offen. Glotzen (interner Hybrid-TV-Tuner), Gamen (DirectX-10-fähige GeForce 8600M GS, 256 MB eigener Speicher), Arbeiten (Core2 Duo T7500, 2,2 GHz) - geht alles mit guter bis sehr guter Performance. Für Hardcore-Gamer und Fans von anspruchsvollen schnellen 3D-Actionern dürfte die Grafikleistung allerdings nicht reichen. Weitere Highlights des Universalisten: ein sehr helles hochauflösendes Display (199 cd/m², 1440 x 900 Pixel), leise und sehr anschlussfreudig (u. a. 4x USB sowie DVI und VGA). Größter Wermutstropfen: die kurze Akku-Laufzeit von weniger als 2 Stunden (102 Minuten unter Last). Damit schwindet die Eignung als mobiler Unterhalter.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Gesamtwertung 90, Leistung 75, Display 50, Mobilität 50, Verarbeitung 90, Ergonomie 70, Ausstattung 70
Testtyp unbekannt, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.08.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 75% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
15.4 Zoll-Notebooks mit Santa Rosa
Quelle: c't Deutsch
Asus F3SV: Multimedia-Notebook mit TV-Tuner und vielen Schnittstellen, aber kurzer Laufzeit und flauem Display. Für ein Multimedia-Notebook macht das F3SV einen eher bodenständigen Eindruck, die Vorzüge wie TV-Tuner, ziemlich schnellen Grafikchip und DVI-Ausgang findet man erst auf den zweiten Blick.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung gut, Display schlecht, Mobilität sehr schlecht, Ausstattung gut, Ergonomie zufriedenstellend, Emissionen zufriedenstellend
Testtyp unbekannt, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.08.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 40% Mobilität: 30% Ergonomie: 70% Emissionen: 70%
70% Asus F3SV-B1
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The F3SV-B1 offers excellent performance and lots of multimedia bells and whistles at an affordable price. Asus proves that you don't have to spend two grand to own a powerful notebook. Featuring fast Nvidia graphics and Intel's Next Generation Centrino Duo Technology, this system has more than enough muscle for Vista and even for 3D gaming. It's not the sleekest machine on the block, but you get a lot for your money. The 14.2 x 10.8 x 1.5-inch Asus F3SV-B1 features a subdued black and silver color scheme and weighs 6.5 pounds (view photo gallery). That's significantly more than the 5.8-pound Sony VAIO FZ, but that notebook costs about $400 more when similarly configured, and it comes with the less powerful Nvidia GeForce 8400M GT graphics card. This system rocks Nvidia's more powerful 8600M GS card. We liked the keyboard; the keys are well spaced and responsive, which makes them conducive to both gaming and typing.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Leistung gut, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.07.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 80% Bildschirm: 80%
Asus F3sv-A1 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Asus name has been synonymous with quality notebooks, and the F3sv-A1 certainly exemplifies it. The F3sv-A1 is a replacement for the previous F3j line of notebooks, sporting a new build, motherboard while still preserving the high-end yet budget gaming experience. I purchased the Asus F3sv-A1 for $1,425, and received a 3% cash rebate via Fatwallet, bringing the total to $1,383. The notebook feels very sturdy and professional. The chassis is entirely made from strong plastic. The F3sv does not seem painted, so I suspect there won't be any lifting of paint on the palmrest. The notebook has a business like professional design. While Asus touts this notebook as a gaming notebook with a lot of horsepower, there isn't any sign of geekiness that its bigger brother the G1S has. The entire notebook feels strong and well constructed. With the help of the battery pack, the notebook is raised in the rear portion to further heat dissipation. The notebook arrived packed very neatly in a sleek corrugated cardboard box with a plastic handle.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung gut, Mobilität schlecht, Ausstattung gut, Emissionen gut
Testtyp unbekannt, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 28.06.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 40% Emissionen: 80%

 

Asus F3Ke

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3KeNotebook: Asus F3Ke
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-56
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X2300 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 3.3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

F3Ke-AP104C
Quelle: PC Praxis - 6/08 Deutsch
Plus: Gute Verarbeitung, umfangreiche Ausstattung, günstiger Preis. Minus: Geringe Akkulaufzeit, ausreichende Leistung, kein HDMI-Anschluss.
Verarbeitung gut, Ausstattung gut, Preis gut, Mobilität schlecht, Leistung ausreichend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 02.05.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Mobilität: 40% Gehäuse: 80%
80% Office-Multimedia-Knecht mit AMD-Turion - ASUS F3Ke - ATI X2300
Quelle: Notebookjournal Deutsch
ASUSTek schickt immer wieder gern Test-Laptops in die Redaktion. Nachdem das in den vergangenen Monaten oft Gaming-Notebooks waren sind jetzt wieder "normale" Geräte am Start. Unser Erfahrungsbericht mit dem ASUS F3Ke folgt auf dem Fuße. Das ASUS F3Ke wird mit dem AMD Turion TL56 Prozessor (mit 1,8 GHz) und einer ATI Mobility X2300 (128 MByte – 895 MByte Shared-Memory) ausgeliefert. Dazu kommen 2 GByte Arbeitsspeicher und 160 GByte (5400 rpm) Festplatte.
Asus hat ein brauchbares Test-Notebook abgeliefert. Das ASUS F3Ke ist gut verarbeitet und bringt ausreichend Leistung für Windows-Vista mit. Einzig die Klangqualität will nicht zu einem Entertainer passen.
Die Multimedia-Performance der Grafikkarte (ATI Mobility Radeon X2300) kann sich mit 28.932 Punkten im Aquamark03-Test durchaus sehen lassen.
gut, (von 5): Leistung 2.5, Display 2.5, Mobilität 1.5, Ausstattung 3.5, Verarbeitung 4.5, Ergonomie 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.08.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%

 

Asus F3T

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3TNotebook: Asus F3T
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-56
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 7600 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 F3T (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 72% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

72% Asus F3T-AP038C
Quelle: PC Go Deutsch
Dank der leistungsfähigen Komponenten erreicht das Notebook sowohl im Office- als auch im 3DBereich durchweg gute bis sehr gute Werte. Die Verarbeitung des Notebooks kann nur mit sehr gut bezeichnet werden. Während die Rechenleistung des F3T durchaus zu überzeugen weiß, sieht es bei der Akkulaufzeit anders aus. Nur knapp zwei Stunden hielt das Notebook unter voller Last durch, das ist ein gerade noch akzeptabler Wert. Zudem wird das Notebook sowohl an der Unter- wie auch an der Oberseite knapp 50 Grad warm. Ein idealer Reisebegleiter ist das F3T also nicht. Das Gewicht von knapp 2,9 Kilogramm ist allerdings für ein Gerät mit 15,4-Zoll-Display absolut im Rahmen. Das Display selber gehört wie fast alle 15,4-Zoll-Bildschirme auf dem Markt zur Gruppe der Glare-Displays, wobei die in diesem Notebook verbaute Variante recht stark spiegelt. Ein nettes Feature ist die im Deckel verbaute Webcam, die eine Auflösung von immerhin 1,3 Megapixel liefert.
72 von 100, Preis/Leistung gut, Leistung sehr gut, Verarbeitung gut, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.09.2007
Bewertung: Gesamt: 72% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%

 

Asus F3S

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3SNotebook: Asus F3S
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7500
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GS 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 3kg
Preis: 1300 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 F3S (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 50% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

50% Test: Asus F3S
Quelle: PC Welt Deutsch
Besonders viele Notebooks gibt es nicht, die auf Intels schnellste Mobil-CPUs aus der T9000er-Serie setzen. Kein Wunder – denn eine High-End-CPU will mit entsprechend teuren Komponenten wie schneller Grafikkarte, viel RAM und großer Festplatte umgeben sein: Das macht in der Summe meist ein leistungsfähiges, aber teures Notebook, das deutlich über 100 Euro kostet. Das Asus F3S zeigt sich als leistungsstarkes Allround-Notebook mit guter Ausstattung. Der hohe Preis geht in Ordnung. Zum schnellen Prozessor hätte aber eine rechenstärkere 3D-Karte besser gepasst.
(von 100): 50, Preis 50, Leistung 80, Ausstattung 51, Mobilität 15, Ergonomie 41
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.06.2008
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 50% Leistung: 80% Ausstattung: 51% Mobilität: 15% Ergonomie: 41%
Vier ASUS laptops getest
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 20.09.2007
Leistung: 70%

 

Asus F3SA

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3SANotebook: Asus F3SA
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7500
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2600
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 3kg
Preis: 1100 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 F3SA (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 92% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

90% Asus F3SA-AS131C
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Asus' F3SA-AS131C ist ein leistungsstarkes und gut ausgestattetes Allround-Notebook. Es hat eine sehr gute Tastatur für Office-Arbeiten. Das spiegelnde Display hat mit 1440 x 900 Pixeln mehr Auflösung als bei 15-Zöllern üblich (1280 x 800). Dem Allround-Anspruch genügt auch die Einsteiger-Grafikkarte ATI Radoen HD 2600 mit 512 MByte dediziertem Videospeicher. Diese Karte bietet in vielen Fällen genug Leistung für aktuelle 3D-Spiele bei reduzierten Einstellungen (Auflösung, Detailtiefe). Der Intel-Prozessor Core 2 Duo T9300 mit 2,5 GHz und dem neuen Penryn-Kern ist sehr flott. Er katapultiert den F3SA-AS131C mit 686 Punkten beim PassMark Performance Test nahe an die Spitzenplätze in unserem Benchmark-Vergleich für Multimedia-15-Zöller.
sehr gut, (von 5): Ausstattung 3, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 4, Mobilität 1.5, Verarbeitung 4.5, Preis/Leistung befriedigend
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.03.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 60% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
94% Notebook oder PC? - Notebooks bis 1.299 Euro
Quelle: PC Praxis - 1/08 Deutsch
Hochwertiges Notebook mit schnellem Prozessor und ATI-Grafikkarte, jedoch nur mittelmäßiger Akkulaufzeit.
Note 1.6, Preis/Leistung gut, Leistung gut, Mobilität mäßig
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.12.2007
Bewertung: Gesamt: 94% Preis: 80% Leistung: 80% Mobilität: 60%

 

Asus F3U

Ausstattung / Datenblatt

Asus F3UNotebook: Asus F3U
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-56
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 7600
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 600 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 F3U (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

80% Asus F3U-AP069C
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.01.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Mobilität: 60%

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

NVIDIA GeForce Go 7600: Sehr beliebte Mittelklasse Grafikkarte mit (damals) gutem Strom / Leistungs Verhältnis. Langsamer als die Desktop 7600 Grafikkarte.ATI Mobility Radeon X1700: Dank gestrecktem Silizium konnte die X1700 im Vergleich zur X1600 höher getaktet werden bei gleichem Stromverbrauch. Dadurch bietet sie auch eine höhere Leistung auf Niveau der 7600 go.ATI Mobility Radeon X1600: Nachfolger der X700 und direkter Konkurrent der 7600 go, die leicht schneller ist. Ein gutes Leistung / Stromverbrauch Verhältnis zeichneten den beliebten Chip aus, der zur Zeit der Erscheinung alle Spiele flüssig darstellen konnte (2006).NVIDIA GeForce Go 7300: Geringer getaktete GeForce Go 7400 und dadurch nur eigeschränkt für Spiele verwendbar (nur anspruchslose Spiele).NVIDIA GeForce 8400M G: Stark abgespeckte 8400M GS Grafikkarte mit geringem Speicherbus und nur der Hälfte an Stream Prozessoren. Die Spieleleistung wird dadurch sehr eingeschränkt. Nur MPEG-2 Videobeschleunigung.NVIDIA GeForce 8600M GS: DirectX 10 fähige Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks mit ausreichend Performance für DirectX 9 Spiele und H.264 Beschleunigung. Für DirectX 10 Effekte reicht die Performance nicht aus.ATI Mobility Radeon X2300: Umbenannter X1350 Chip und dadurch nur DirectX 9 fähig.ATI Mobility Radeon HD 2600: DirectX 10 Konkurrent der 8600M GS mit zahlreichen Videofunktionen (Avivo HD). In Spielen jedoch teilweise deutlich schneller.3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet.NVIDIA GeForce Go 6150: Integrierte (shared Memory) Grafikkarte für AMD (nForce Go 430 MCP) basierte Notebooks. Geringfügig bessere Leistung als GMA 950.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.

T5600:
Langsam getakteter Dual-Core Einsteigerprozessor basierend auf den Merom Kern mit Virtualisierungsfunktionen VT-x.
T7100: Die T-Varianten sind die Standardversion für Notebooks und verbrauchen etwa 30-39 Watt.T7300: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.T7500: Der T7500 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)

AMD Turion 64 X2: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessor, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v);
Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo  positioniert werden und ist am 17. Mai 2006 erschienen. Laut c't 15/2006 ist der Stromverbrauch in allen Leistungsbereichen (TL-56 mit ATI Xpress 1150 und Mobility Radeon X300) nicht höher als bei Centrino-Duo-Notebooks. Dass heisst, dass man in etwa die gleiche Akkulaufzeit und Lüfterverhalten erwarten kann. Die Rechenleistung lag jedoch wegen dem kleineren L2 Cache sogar 20% unter dem T2300 (1.66 GHz). Trotzdem ist die Leistung immer noch ausreichend.

TL-52:
In 90nm gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.5 GHz Core Duo Prozessor (oder Celeron Dual Core). Im Vergleich zum TL-50, bietet der TL-52 mehr Level 2 Cache.
TL-56:
Anfangs in 90nm (33W TDP) und später in 65nm (31W TDP) gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.6 GHz Core Duo Prozessor (oder Pentium Dual Core).

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.8 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

3.3 kg:

This weight is representative for laptops with a 15 inch display-diagonal.


81.64%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Asus F3SV
GeForce 8600M GS

Geräte anderer Hersteller

Sony Vaio VGN-FZ21Z
GeForce 8600M GS
Nexoc Osiris E618
GeForce 8600M GS

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-FZ31S
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-FZ31Z
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T8300
Packard Bell Easynote MB88
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T5500
Medion MD96520/MIM 2260
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T5450
Fujitsu-Siemens Amilo Xi2428
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T7700
Medion MD96480
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T5250
Acer Aspire 5520G
GeForce 8600M GS, Turion 64 X2 TL-64
LG R500-UPRAG
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T7300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Samsung X65 Pro T7500 Begum
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T7300, 2.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 7520G
GeForce 8600M GS, Turion 64 X2 TL-64, 17.1", 3.7 kg
Benq Joybook S41
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T7100, 14.1", 2.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus Zenbook Flip 15 UX562FD 90NB0JS1-M01230
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.9 kg
Asus ZenBook 14 UX431FN
GeForce MX150, Core i5 8265U, 14", 1.39 kg
Asus F507UF-EJ044T
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 1.68 kg
Asus Zenbook UX533FD-A9035T
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8265U, 15.6", 1.6 kg
Asus Zenbook 13 UX333FN-A4015T
GeForce MX150, Core i5 8265U, 13.3", 1.19 kg
Asus ZenBook 15 UX533FD
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8565U, 15.6", 1.6 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A5104T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 14", 1.1 kg
Asus VivoBook S15 S530FN-BQ390T
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A6090T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.1 kg
Asus VivoBook S15 S510UN-BQ121T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.5 kg
Asus VivoBook S15 S510UF-BR452T
GeForce MX130, Core i7 8550U, 14", 1.7 kg
Asus Vivobook 15 X540UB-GQ352T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.9 kg
Asus Vivobook X507UF-EJ078T
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 1.68 kg
Asus VivoBook 15 F505BP-EJ156T
Radeon R5 M420, Bristol Ridge A9-9420, 15.6", 1.68 kg
Asus Pro P5440UF-XB74
GeForce MX130, Core i7 8550U, 14", 1.23 kg
Preisvergleich

bei Notebookinfo

Asus 15.4 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus Notebooks im Notebookshop.de

Asus F3SA
Asus F3SA
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus F3 Serie
Autor: Stefan Hinum,  3.08.2008 (Update:  9.07.2012)