Notebookcheck

Die besten Thin & Light Gaming Notebooks

Update März 2021 - Die Kombination aus besonders dünnen und leichten Gehäusen mit leistungsstarker Hardware macht diese Gaming-Notebooks vor allem für Anwender interessant, die ihren Laptop auch unterwegs nutzen wollen und neben Spielen auch alltägliche Arbeiten auf ihrem Notebook verrichten, wobei Gaming das Hauptaugenmerk bleibt. Hier findest Du die besten ultramobilen Gaming-Laptops im Test bei Notebookcheck.

»Mobile Gaming«: Was vor einigen Jahren noch wie ein schlechter Scherz klang, ist bei Notebooks längst Usus geworden. Prozessoren und Grafikkarten werden dank neuer Herstellungstechniken bzw. Architekturen nicht nur kleiner, sondern auch stromsparender und leichter zu kühlen und ermöglichen es dadurch, immer dünnere Gehäuse zu entwerfen. Bei den High-End-Notebooks dominieren zwar nach wie vor leistungsstarke 17-Zoll-Boliden, der Bereich der Slim Gamer wächst jedoch beständig.

Folgende Übersicht zeigt die besten Spiele-Notebooks, die bis 2,2 Kilogramm wiegen, dünner als 2,0 Zentimeter sind und in den letzten 12 Monaten von uns getestet wurden. Weitere Gaming-Toplisten bei Notebookcheck:

Die besten dünnen und leichten Gaming-Laptops im Test

Pos.
Ges. Bew.
Bew. Gew.
Datum
Bild
Modell/Testbericht
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
187 %75 %
08.2020
Razer Blade 15 RTX 2070 Super Max-QRazer Blade 15 RTX 2070 Super Max-Q
Intel Core i7-10875H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
2.1 kg17.8 mm15.60"1920x1080matt
286 %74 %
03.2021
neu!
Razer Blade 15 Base Edition 2021, i7-10750H RTX 3060Razer Blade 15 Base Edition 2021, i7-10750H RTX 3060
Intel Core i7-10750H
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
2.1 kg19.9 mm15.60"1920x1080matt
386 %75 %
03.2021
neu!
Schenker XMG Pro 15 (Early 2021, RTX 3080)Schenker XMG Pro 15 (Early 2021, RTX 3080)
Intel Core i7-10870H
NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2 kg19.8 mm15.60"1920x1080matt
486 %74 %
02.2021
neu!
Aorus 15P XCAorus 15P XC
Intel Core i7-10870H
NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.2 kg27 mm15.60"1920x1080matt
586 %74 %
05.2020
Razer Blade 15 RZ09-0328Razer Blade 15 RZ09-0328
Intel Core i7-10750H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.1 kg19.9 mm15.60"3840x2160
685 %74 %
09.2020
Schenker Key 15 Comet LakeSchenker Key 15 Comet Lake
Intel Core i7-10875H
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Max-Q
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2 kg19.8 mm15.60"1920x1080matt
785 %74 %
05.2020
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SPGigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
Intel Core i7-10875H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.2 kg20 mm15.60"3840x2160spiegelnd
884 %73 %
02.2021
neu!
MSI GS66 Stealth 10UGMSI GS66 Stealth 10UG
Intel Core i7-10870H
NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.1 kg19.8 mm15.60"1920x1080matt
984 %74 %
01.2021
neu!
Asus ROG Zephyrus G15 GA503QAsus ROG Zephyrus G15 GA503Q
AMD Ryzen 9 5900HS
NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2 kg20 mm15.60"2560x1440matt
1084 %76 %
03.2020
Asus Zephyrus G14 GA401IVAsus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.6 kg17.9 mm14.00"1920x1080matt

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Thin & Light Gaming-Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Platz 1 - Razer Blade 15 (2020 Advanced)

Razer Blade 15 (2020 Advanced)
Razer Blade 15 (2020 Advanced)

Das Blade 15 aus dem Hause Razer existiert nicht nur in einer Basisvariante (siehe weiter unten), sondern auch als besser ausgestattete Advanced-Version. Letztere punktet in der 2020er-Ausgabe mit einer Vapor-Chamber-Kühlung, einem hochwertigen 300-Hz-Display und gelungenen Eingabegeräten.

Dass es am Ende nicht ganz für ein "Sehr Gut" (88 % aufwärts) reicht, liegt eher an kleineren Details als an größeren Patzern. So könnte z. B. die Temperaturentwicklung von Handballenauflage und Netzteil geringer sein. Für ordentlich Gaming-Power sorgen indes ein Core i7-10875H und eine GeForce RTX 2070 Super Max-Q. Den Test zur (noch) teureren RTX-2080-Super-Max-Q-Edition finden Sie hier.
Das Razer Blade 15 2020 Advanced ist ab rund 2.200 Euro u.a. bei Amazon gelistet.

Preisvergleich

Platz 2 - Razer Blade 15 Base Model

Razer Blade 15 Base Model
Razer Blade 15 Base Model

Die Einstiegskonfiguration des neuen Razer Blade 15 kostet mit RTX 3060 etwa 1.800 Euro. Dafür bekommt man ein 144-Hz-Display, 16 GB RAM und eine 512-GB-SSD. Die Spieleleistung ist etwas höher als die des Vorgängers mit RTX 2070, vor allem in hohen Auflösungen und Details.

Leider fehlen trotz des relativ hohen Preises weiterhin Features wie das Laden über USB-C oder eine individuelle RGB-Tastenbeleuchtung. Zudem kann man CPU und GPU nicht gleichzeitig auf maximaler Leistung laufen lassen, man muss sich für Eines davon entscheiden. Dennoch steigt der dünne Gamer zu Recht in unsere Top 10 ein.

Preis und Verfügbarkeit

Die genaue Konfiguration mit der GeForce-RTX-3060-GPU ist auf Amazon und Cyberport um 1.750 bzw. 1.800 Euro erhältlich. Nutzer können das Gerät auch über razer.com auch direkt beim Hersteller erstehen.

Preisvergleich

Platz 3 - Schenker XMG Pro 15

Schenker XMG Pro 15
Schenker XMG Pro 15

Das Schenker XMG Pro 15 zählt mit seiner RTX 3080 definitiv mit zu den Hochleistungsgamern. Der Laptop hat mit dem Vorgänger kaum noch etwas gemeinsam, sondern erbt das dünne Aluminiumgehäuse eines Schenker Key 15. Neben der hohen CPU- und GPU-Performance punktet der Gamer mit einem 300-Hz-Display, THunderbolt 3 und guten Wartungsmöglichkeiten, Schwächen gibt es natürlich bei der Lautstärke und der Temperaturentwicklung.

Preis und Verfügbarkeit

In erster Linie kann man das XMG Pro 15 natürlich bei Schenker direkt in deren Onlineshop bestellen, unsere Konfiguration kostet dort derzeit 2.556 Euro (ohne Windows). Auf Amazon ist die gleiche Konfiguration, aber dafür mit Windows 10 64-Bit Home für rund 2.818 Euro gelistet, auf notebooksbilliger zahlt man hierfür 2.649 Euro.

Preisvergleich

Platz 4 - Aorus 15P XC

Asus Zephyrus Duo 15
Asus Zephyrus Duo 15

Die Ausstattung stimmt: Comet-Lake-Achtkernprozessor, GeForce RTX 3070, 32 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus), Platz für zwei NVMe-SSDs und ein reaktionsschnelles Display (FHD, IPS, 240 Hz). Kritik gibt es für die unterdurchschnittliche Maximalhelligkeit des Bildschirms sowie den fehlenden Thunderbolt-Port. Die Leistung stimmt aber, zudem punktet das Gerät mit guten Akkulaufzeiten, was für Gamer eher ungewöhnlich ist.

Preis und Verfügbarkeit

Das Aorus 15P XC ist aktuell in der Ausstattung XC-8DE2430SH (Core i7-10870H, GeForce RTX 3070, 32 GB RAM, 512 GB SSD, 240-Hz-Display) zu einem Preis von knapp 1.900 Euro bei Cyberport.de gelistet.

Preisvergleich

Platz 5 - Razer Blade 15 (2020 Basismodell)

Razer Blade 15 (2020 Basismodell)
Razer Blade 15 (2020 Basismodell)

Razer schnappt sich aktuell zwei Plätze auf dem Siegertreppchen. Das 2020er-Basismodell des Blade 15 ergatterte beim Test überaus gute 86 %. Trotz des schlanken Gehäuses packt Razer nur High-End-Hardware unter die Haube. In unserem Fall waren ein Core i7-10750H und eine pfeilschnelle GeForce RTX 2070 Max-Q an Bord. Die erzeugten Bilder werden dabei auf ein OLED-Display mit 3.840 x 2.160 Pixel gezaubert.

Neben der erstklassigen Leistung wären auf der positiven Seite noch die einfache Wartung, das stabile und optisch ansprechende Chassis sowie die moderne Anschlussaustattung zu nennen. Kritik gibt es hingegen für die happige Temperaturentwicklung und die mäßige Akkulaufzeit. Das Razer Blade 15 2020 Basismodell ist in der Ausstattung mit RTX 2070 um rund 2.200 Euro verfügbar, beispielsweise bei Notebooksbilliger.

Preisvergleich

Platz 6 - Schenker Key 15

Schenker Key 15
Schenker Key 15

Das Schenker Key 15 basiert auf einem Chassis der Firma Clevo. Das PC50DN2-Barebone besticht durch eine Kombination aus schlankem Auftritt und leistungsfähiger Hardware. Mehr als ein Core i7-10875H und eine GeForce RTX 2080 Super Max-Q lassen sich derzeit kaum in einem 2 kg leichten und knapp 2 cm flachen Gehäuse betreiben.

Dank der individuellen Konfiguration wird das Key 15 generell auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers angepasst. Pluspunkte gibt es auch für das 144-Hz-FHD-Panel (optional 4K OLED) und den Thunderbolt-3-Port. Auf der Contra-Seite hätten wir hingegen eine hohe Temperatur- und Geräuschentwicklung unter Last. Das Schenker Key 15 ist bei Bestware ab 1.999 Euro konfigurierbar.

Preisvergleich

Platz 7 - Gigabyte Aero 15 OLED XB

Gigabyte Aero 15 OLED XB
Gigabyte Aero 15 OLED XB

Gigabyte legt sein Aero 15 neu auf und spendiert dem 15-Zöller ein frisches Gehäuse, welches weiterhin recht dezent gehalten ist und mit einer geringen Bauhöhe auftrumpft. Als eine der größten Neuerungen entpuppt sich das kontrastreiche und leuchtstarke OLED-Display, das aufgrund der glänzenden Oberfläche jedoch häufig Spiegelungen verursacht. Außerdem müssen sich Käufer unter Last mit einer hohen Geräuschkulisse abfinden. Technisch kann das getestete Aero 15 XB mit einem Core i7-10875H und einer GeForce RTX 2070 Super Max-Q auftrumpfen.

Respekt gebührt Gigabyte für die vielen Anschlussmöglichkeiten, den flotten WLAN-Chip und das attraktive Slim-Bezel-Design. Zu haben ist das Gigabyte Aero 15 OLED XB ab rund 2.100 Euro.

Preisvergleich

Platz 8 - MSI GS66 10UG

MSI GS66 10UG
MSI GS66 10UG

Der Nachfolger des GS65 kam im Test auf eine Gesamtwertung von guten 84 %. Während das 300-Hz-Panel, die Temperaturentwicklung, die Eingabegeräte und die Anschlussausstattung (Thunderbolt 3) größtenteils zu überzeugen wissen, sollte MSI nochmal an den Lüftern und der Stabilität des angenehm leichten und flachen Gehäuses schrauben.

Als Prozessor hatte unsere Testversion mit der Bezeichnung GS66 10UG einen Core i7-10870H an Bord. Um Grafikberechnungen kümmert sich Nvidias GeForce RTX 3070 Laptop GPU (nur 95 Watt TGP). Das MSI GS66 10UG (10870H, RTX 3070) ist bei Amazon ab rund 2.600 Euro verfügbar.

Preisvergleich

Platz 9 - Asus Zephyrus G15

Asus Zephyrus G15
Asus Zephyrus G15

Asus hat inzwischen derart viele Thin- & Light-Gaming-Notebooks im Angebot, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Einer der besten Vertreter dieser Kategorie ist das Zephyrus G15, welches mit einem Ryzen 9 5900HS und einer GeForce RTX 3080 Laptop GPU erhältlich ist, welche ihre Leistung aufgrund der geringen TGP (100 Watt inklusive Dynamic Boost) allerdings nur bedingt entfalten kann.

Ansonsten bietet das weiße 15-Zoll-Gehäuse einen überraschend guten Klang, eine recht üppige Akkulaufzeit und ein farbstarkes WQHD-Panel. Punktabzüge gibt es für die fehlende Webcam, den zum Teil verlöteten Arbeitsspeicher und das suboptimale Tastaturlayout. In der Ausstattungsvariante mit 5900HS CPU und RTX 3060 GPU ist das Zephyrus G15 aktuell um rund 2.300 Euro bei Amazon verfügbar.

Preisvergleich

Platz 10 - Asus Zephyrus G14

Asus Zephyrus G14
Asus Zephyrus G14

Asus setzt den Octa-Core-Prozessor Ryzen 9 4900HS in ein 14-Zoll-Gehäuse und kombiniert diesen mit einer RTX 2060. Der Ryzen 9 lässt seine Intel-Pendants größtenteils abblitzen, überhaupt ist die rechenleistung des kleinen Gamers beeindruckend. Die guten Wartungsmöglichkeiten, der erweiterbare Arbeits- und Massenspeicher, das 120-Hz-FreeSync-Display, die einzigartige Micro-LED-Beleuchtung auf dem Display-Deckel und die Möglichkeit der Aufladung durch USB Typ-C machen den Laptop noch beeindruckender.

Schwächen gibt es bei den Anschlüssen, der Display-Reaktionszeit, der Akkulaufzeit und natürlich vor allem der Lautstärke. Zudem gibt es nicht einmal eine Webcam.

Preisvergleich

Die besten mobilen Gaming-Notebooks im Vergleich

Größenvergleich

357 mm 244 mm 27 mm 2.2 kg358 mm 248 mm 19.8 mm 2.1 kg357.5 mm 238 mm 19.8 mm 2 kg357.5 mm 238 mm 19.8 mm 2 kg356 mm 250 mm 20 mm 2.2 kg355 mm 243 mm 20 mm 2 kg355 mm 235 mm 19.9 mm 2.1 kg355 mm 235 mm 19.9 mm 2.1 kg355 mm 235 mm 17.8 mm 2.1 kg324 mm 222 mm 17.9 mm 1.6 kg

Messergebnisse

Razer Blade 15 RTX 2070 Super Max-Q
Razer Blade 15 Base Edition 2021, i7-10750H RTX 3060
Schenker XMG Pro 15 (Early 2021, RTX 3080)
Aorus 15P XC
Razer Blade 15 RZ09-0328
Schenker Key 15 Comet Lake
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
MSI GS66 Stealth 10UG
Asus ROG Zephyrus G15 GA503Q
Asus Zephyrus G14 GA401IV
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
3.2 (1.4, 1.8)
8.8 (4.4, 4.4)
3.6 (1, 2.6)
11.2 (6, 5.2)
2.7 (1.2, 1.5)
10 (5.2, 4.8)
2.2 (1, 1.2)
14.4 (6.8, 7.6)
8.8 (4.4, 4.4)
43.6 (21.2, 22.4)
Response Time Black / White *
8 (4, 4)
10 (5.6, 4.4)
10 (5.2, 4.8)
9.6 (5.2, 4.4)
2.6 (1.1, 1.5)
9.2 (4.4, 4.8)
1.8 (1, 0.8)
11.6 (7.6, 4)
11.2 (6.8, 4.4)
34.8 (20.4, 14.4)
PWM Frequency
1000 (99)
24040 (25)
59.52 (100)
60 (80)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
345.4
317.2
327
298
366.7
300
385
259.5
327
322.2
Brightness
342
306
335
278
371
281
390
264
309
302
Brightness Distribution
90
89
89
88
91
80
93
90
89
87
Schwarzwert *
0.34
0.31
0.22
0.29
0.29
0.25
0.33
0.26
Kontrast
1016
1023
1486
1028
1034
1038
991
1239
DeltaE Colorchecker *
3.18
4.37
2.18
0.96
5.21
5.39
2.46
2.52
4.49
2.43
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.57
6.62
4.24
3.22
7.92
14.35
4.01
5.55
8.42
5.07
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.77
2.67
1
0.83
1.73
2.6
1.93
2.27
2.29
DeltaE Graustufen *
3.8
4.5
2.6
1.3
2
9.8
1.39
1.7
4.2
3.3
Gamma
2.15 102%
2.4 92%
2.123 104%
2.242 98%
2.17 101%
2.019 109%
2.31 95%
2.04 108%
2.173 101%
2.22 99%
CCT
7109 91%
7418 88%
6815 95%
6519 100%
6514 100%
8174 80%
6395 102%
6414 101%
7014 93%
6902 94%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
64.3
59.2
71
69
86.6
69
98
63.3
86
60
Color Space (Percent of sRGB)
99
91.4
93
91
100
92
100
98.8
99
91.9
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
27
25.3
25
24
28.4
25
30
26.2
25
28.1
Idle min *
27
25.4
33
25
28.4
26
34
34
26
30.4
Idle avg *
27
25.4
34
29
28.4
27
36
34
27
31.5
Idle max *
27
25.4
35
34
31.7
44
41
34
31
33.7
Last avg *
44.7
42.5
51
44
47.7
53
48
47.2
49
34.3
Witcher 3 ultra *
51.2
42
52
49
47.5
51
48
46.3
49
53.5
Last max *
54
52.2
57
53
49.5
53
54
58.2
51
53.5
Hitze
Last oben max *
50
45.2
51
47
49.6
52
49
40.2
51
36
Last unten max *
52.2
48
66
57
50.2
62
61
45.6
56
46.4
Idle oben max *
37.2
34.4
32
26
32.2
31
27
28.8
29
29
Idle unten max *
41.4
37.2
32
27
34.6
33
29
37.4
34
32
Akkulaufzeit
Idle
466
506
571
418
518
649
728
1140
WLAN
380
289
433
399
241
289
364
426
564
577
Last
91
97
89
80
166
129
90
109
Stromverbrauch
Idle min *
14.3
11.7
8
14
11.1
10
18
12.9
10
5.5
Idle avg *
22.3
16
13
17
13.7
14
21
15.4
12
9.3
Idle max *
36.9
29.3
22
33
33.4
18
38
27.1
17
15.8
Last avg *
118.4
95.6
97
96
104.4
106
113
98.2
108
92.2
Witcher 3 ultra *
153.7
141.3
179
179
159.9
142
149
164.9
123
112.4
Last max *
220.8
197
225
256
203.8
210
256
232.9
182
156.6

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

3DMark - 1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Razer Blade 15 RTX 2070 Super Max-Q
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
17915 Points ∼46%
Razer Blade 15 Base Edition 2021, i7-10750H RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
17109 Points ∼44%
Schenker XMG Pro 15 (Early 2021, RTX 3080)
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-10870H, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
19982 Points ∼51%
Aorus 15P XC
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-10870H, ESR512GTLCG-EAC-4
21557 Points ∼55%
Razer Blade 15 RZ09-0328
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10750H, Lite-On CA5-8D512
15800 Points ∼40%
Schenker Key 15 Comet Lake
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, i7-10875H, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
18479 Points ∼47%
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H, Intel Optane Memory H10 with Solid State Storage 32GB + 512GB HBRPEKNX0202A(L/H)
18947 Points ∼49%
MSI GS66 Stealth 10UG
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-10870H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
19754 Points ∼51%
Asus ROG Zephyrus G15 GA503Q
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, R9 5900HS, SK Hynix HFM001TD3JX013N
20784 Points ∼53%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
GeForce RTX 2060 Max-Q, R9 4900HS, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
14649 Points ∼38%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Razer Blade 15 RTX 2070 Super Max-Q
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
23678 Points ∼56%
Razer Blade 15 Base Edition 2021, i7-10750H RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
19860 Points ∼47%
Schenker XMG Pro 15 (Early 2021, RTX 3080)
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-10870H, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
26729 Points ∼63%
Aorus 15P XC
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-10870H, ESR512GTLCG-EAC-4
27446 Points ∼65%
Razer Blade 15 RZ09-0328
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10750H, Lite-On CA5-8D512
18964 Points ∼45%
Schenker Key 15 Comet Lake
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, i7-10875H, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
24712 Points ∼58%
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H, Intel Optane Memory H10 with Solid State Storage 32GB + 512GB HBRPEKNX0202A(L/H)
24383 Points ∼57%
MSI GS66 Stealth 10UG
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-10870H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
25114 Points ∼59%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
GeForce RTX 2060 Max-Q, R9 4900HS, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
18937 Points ∼45%
PCMark 10 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Razer Blade 15 RTX 2070 Super Max-Q
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
6739 Points ∼77%
Razer Blade 15 Base Edition 2021, i7-10750H RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
6378 Points ∼73%
Schenker XMG Pro 15 (Early 2021, RTX 3080)
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-10870H, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
6333 Points ∼72%
Aorus 15P XC
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-10870H, ESR512GTLCG-EAC-4
6463 Points ∼74%
Razer Blade 15 RZ09-0328
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10750H, Lite-On CA5-8D512
5244 Points ∼60%
Schenker Key 15 Comet Lake
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, i7-10875H, Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
5909 Points ∼67%
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H, Intel Optane Memory H10 with Solid State Storage 32GB + 512GB HBRPEKNX0202A(L/H)
6580 Points ∼75%
MSI GS66 Stealth 10UG
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, i7-10870H, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
6121 Points ∼70%
Asus ROG Zephyrus G15 GA503Q
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, R9 5900HS, SK Hynix HFM001TD3JX013N
6896 Points ∼79%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
GeForce RTX 2060 Max-Q, R9 4900HS, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5751 Points ∼66%
Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Thin & Light Gaming Notebooks
Autor: Christian Hintze, 29.03.2021 (Update: 29.03.2021)