Notebookcheck Logo

Schenker XMG Neo 15 mit XMG Oasis im Laptop-Test: RTX 3080 Ti ohne thermische Limits

Wasserspiele. Nutzer von leistungsstarken 15-Zoll-Gamern müssen oftmals mit hohen Lautstärken und Temperaturen leben. Die Komponenten werden zwar immer effizienter, bis wir auf lautlosen und kühlen Hochleistungslaptops gamen können, dürfte es aber noch dauern. Praktikable Zwischenlösungen müssen her, dachte sich wohl auch Schenker und wagt sich an das Experiment eines Gaming-Laptops mit optionaler, externer Wasserkühlung XMG Oasis. Eine gelungene Überbrückungstechnik? Unser Test informiert.

Im Februar diesen Jahres konnten wir Hand an eines der Vorserienmodelle des XMG Neo 15 samt XMG Oasis legen und erste Benchmarkerfahrungen sammeln. Nun ist sowohl das Neo 15 als auch die externe Wasserkühlung Oasis serienreif und es ist Zeit für einen echten, großen Test.

Unsere Testkonfiguration vereint einen i7-12700H mit einer RTX 3080 Ti in einem 15,6-Zoll-Gehäuse. Hinzu kommen 32 GB DDR5 und ein QHD-Display mit nahezu vollständiger sRGB-Abdeckung. Das Gehäuse kommt aus dem Hause Tongfang/Uniwill mit der Bezeichnung GM5AG8W.

XMG Neo 15 mit XMG Oasis
XMG Neo 15 mit XMG Oasis

Die externe Wasserkühlung XMG Oasis kann für 199 Euro separat erworben werden und soll sowohl die Leistung erhöhen als auch Lautstärke und Temperaturen senken.

Wir stellen Laptop und Oasis vor und vergleichen in unseren Benchmarks das Neo 15 mit und ohne Wasserkühlung. Für den externen Vergleich ziehen wir neben dem Vorgänger andere Laptops mit RTX 3080 Ti heran. Dazu zählen das Razer Blade 15, mangels anderer 15-Zoll-Laptops mit RTX 3080 Ti aber auch das Asus ROG Zephyrus Duo 16, das Gigabyte Aero 16 YE5 sowie das Alienware x17 R2.

XMG Neo 15 (2022) (XMG Neo 15 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-12700H 14 x 1.7 - 4.7 GHz, 95 W PL2 / Short Burst, 95 W PL1 / Sustained, Alder Lake-P
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU - 16 GB VRAM, 175 W TDP ( beinhaltet 25 W Dynamic Boost), Geforce 512.95, Nvidia Optimus
Hauptspeicher
32 GB 
, 2x 16 GB Samsung DDR5
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 2560 x 1440 Pixel 188 PPI, BOE0A67, IPS, spiegelnd: nein, 240 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW, 1024 GB 
, PCIe 4x, 867 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Alder Lake-P PCH - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Speaker-out + Microphone-in, Card Reader: SD-Reader (SD/SDHC/SDXC)
Netzwerk
Realtek RTL8125 2.5GBe Family Ethernet Controller (10/100/1000/2500MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26.6 x 360.2 x 243.5
Akku
93 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: HD Webcam
Primary Camera: 1 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo Speaker, Tastatur: optomechanical keyboard with RGB per key, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie, Pickup & Return
Gewicht
2.26 kg, Netzteil: 1.057 kg
Preis
3555.99 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
88.4 %
07.2022
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.3 kg26.6 mm15.60"2560x1440
87 %
06.2021
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
i7-11800H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
2.2 kg26 mm15.60"2560x1440
89.1 %
03.2022
Razer Blade 15 2022
i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.1 kg16.99 mm15.60"2560x1440
88.2 %
05.2022
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
R9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.6 kg20.5 mm16.00"3840x2400
84.7 %
03.2022
Gigabyte Aero 16 YE5
i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.3 kg22.4 mm16.00"3840x2400
89.2 %
05.2022
Alienware x17 R2 P48E
i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
3.1 kg20.9 mm17.30"1920x1080

Gehäuse - Oben Metall, unten Kunststoff

XMG Neo 15

Relativ unauffällige LED-Leiste vorne
Relativ unauffällige LED-Leiste vorne

Für einen Gamer kommt das Neo recht schlicht daher. Abseits der Tastatur findet man keine blinkenden RGB-Elemente, selbst die sonst obligatorischen, bunten Spec-Aufkleber "fehlen" auf der Handballenauflage. Das mattschwarze Design ist funktional schlicht, unaufgeregt und gefällt aus genau diesem Grund. Auch Profis müssen sich daher nicht schämen das Neo auf dem Bürotisch stehen zu haben. Allerdings gibt es eine Art Leiste mit Gitterstruktur vorne, welche das Licht der Tastaturbeleuchtung auch durchscheinen lässt, glücklicherweise jedoch nicht zu aufdringlich.

Der Wasseranschluss hinten
Der Wasseranschluss hinten

Auffällig sind natürlich die Anschlüsse für die Wasserkühlung hinten. Die zwei goldfarbenen Rohrverbindungen sind durch eine davor liegende Gummikappe geschützt. 

Der Displaydeckel und die Basisoberseite sind aus Metall gefertigt, die Unterseite besteht aus Kunststoff. Die Basis ist sehr stabil und gibt keine Knack- oder Knarzgeräusche beim Verbiegen von sich. 

Der Displaydeckel auch nicht, lässt sich aber naturgemäß leichter verbiegen, was das Display jedoch recht stoisch hinnimmt. Die Scharniere könnten vielleicht noch etwas fester zupacken, sind aber solide.

Die Metalloberfläche zieht Fingerabdrücke und Fettflecken an. Die Verarbeitung ist sehr gut, ungewöhnliche Spaltmaße haben wir nicht entdeckt.

XMG Oasis

Die externe Wasserkühlung ist in einem schwarze Kunststoffgehäuse untergebracht. Oben füllt man die Kühlflüssigkeit ein, im einfachsten Fall destilliertes Wasser, unten sitzen an einer Seite die beiden Schlauchanschlüsse, auf der gegenüber liegenden Seite der Stromanschluss. Hier findet das Netzteil des Neo Zugang, ein kurzes Kabel der Oasis geht dann als Stromweiterleitung in den Stromslot des Neo.

Wasserschläuche und Stromkabel für das Neo
Wasserschläuche und Stromkabel für das Neo
Rückseite: Anschluss für das Netzteil vom Neo
Rückseite: Anschluss für das Netzteil vom Neo

Das Gehäuse ist etwa 18 cm hoch, mindestens ebenso lang und etwa 7,5 cm breit. Oben befindet sich das Einfüllloch, das durch eine kleine Plastikabdeckung gesichert ist, welche in eine Gummikappe eingesetzt wird, um das Wasser abzuhalten.

An der Front gibt es eine schmale, transparente Sichtsäule an der man den Füllstand der Oasis ablesen kann. Leider ist dieser zumindest beim Einsatz von destilliertem Wasser kaum zu erkennen, ein farbiger "Ball", welcher durch das Wasser nach oben gedrückt wird oder etwas Ähnliches wäre hier hilfreich.

Oben wird das Wasser eingefüllt: Die Plastikkappe sitzt in einer Gummidichtung
Oben wird das Wasser eingefüllt: Die Plastikkappe sitzt in einer Gummidichtung
Können Sie den Füllstand erkennen? Tipp: kurz vor dem oberen Strich.
Können Sie den Füllstand erkennen? Tipp: kurz vor dem oberen Strich.
Verbindung Neo mit Oasis
Verbindung Neo mit Oasis

Nach dem Verbinden von Oasis mit dem Neo füllt man die Oasis mit destilliertem Wasser auf. Verbinden sich beide Geräte, so wird ein Teil des Wassers in den Kühlkreislauf des Neo gepumpt und es muss noch einmal kurz Wasser nachgefüllt werden. Daraufhin sollte sich der Wasserstand konstant halten und man muss nicht wieder auffüllen, solange man das Wasser nicht aus dem Neo ablässt, um es beispielsweise mobil ohne Oasis zu verwenden. Der Kühlflüssigkeitsverbrauch richtet sich also am eigenen Laptopgebrauch aus. Wer oft mobil ist, wird die Kühlflüssigkeit oft ablassen und anschließend wieder nachfüllen müssen. Beim stationären Gebrauch muss fast nie nachgefüllt werden, da normalerweise nichts entweicht.

Vorderseite
Vorderseite
Rückseite
Rückseite

Größenvergleich

Weil der Vergleich mit 16- und 17-Zoll-Modellen wenig Sinn ergibt, ziehen wir hier noch weitere 15-Zoll-Gamer, auch mit anderer GPU, heran.

Zum Vorgänger hat sich hier nichts getan. Das Razer Blade 15 ist etwas kleiner und deutlich dünner als das Neo, die übrigen Kontrahenten jedoch eher etwas größer. Insgesamt ist das Neo 15 weder beim Gewicht noch den Abmessungen übermäßig auffällig gegenüber der Konkurrenz.

363.5 mm 272.9 mm 26.8 mm 2.5 kg360.2 mm 243.5 mm 26.6 mm 2.3 kg359.8 mm 243 mm 26 mm 2.2 kg359 mm 259 mm 25 mm 2.3 kg354 mm 259 mm 27.2 mm 2.3 kg355 mm 235 mm 16.99 mm 2.1 kg

Ausstattung - Thunderbolt, FHD-Webcam und Wasseranschluß

Das Neo 15 verfügt über insgesamt vier USB-Ports, drei davon vom Typ A und einer vom Typ C, der gleichzeitig ein Thunderbolt-Port ist. Letzterer beherrscht zwar DisplayPort, ist aber durch Anbindung an die iGPU leider nicht VR-fähig, PowerDelivery wird auch nicht unterstützt. Von den Drei USB-A-Ports beherrscht nur der an der linken Seite 10 Gbit/s, die beiden an der rechten Seite nur 5 Gbit/s (USB 3.2 Gen1 entspricht USB 3.0).

Gut sind auch die zwei separaten Audioports. Aber die Besonderheit ist sicherlich im Anschluss für die externe Wasserkühlung zu finden, welcher hinten liegt.

Die Anschlüsse verteilen sich auf gleich drei Seiten, da der Großteil hinten liegt. Das Kabel vom bulligen 280-W-Netzteil zum Laptop ist etwas kurz für unseren Geschmack.

Links: Kensington, USB-A 3.2 Gen 1 (USB 3.0), Mikrofon, Headset
Links: Kensington, USB-A 3.2 Gen 1 (USB 3.0), Mikrofon, Headset
Rechts: SD-Reader, 2x USB-A 3.2 Gen1 (USB 3.0)
Rechts: SD-Reader, 2x USB-A 3.2 Gen1 (USB 3.0)
Hinten: Wasseranschluss, USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4, HDMI, LAN, Strom
Hinten: Wasseranschluss, USB-C 4.0 mit Thunderbolt 4, HDMI, LAN, Strom

SD Card Reader

Der SD-Reader liegt auf der rechten Seite und lässt SD-Karten, die nur eingeschoben werden und nicht einrasten, zur Hälfte herausstehen. Zwar sind die Übertragungsraten eher zweckmäßig statt schnell, aber immerhin gibt es einen Kartenleser.

SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK (AV Pro V60)
182.9 MB/s ∼100% +82%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
165.4 MB/s ∼90% +65%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX (AV PRO microSD 128 GB V60)
155 MB/s ∼85% +54%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18.5 - 222, n=85, der letzten 2 Jahre)
115.7 MB/s ∼63% +15%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
100.5 (59.03min - 141.54max) MB/s ∼55%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H (AV PRO microSD 128 GB V60)
79 MB/s ∼43% -21%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK (AV Pro V60)
220.6 MB/s ∼100% +166%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX (AV PRO microSD 128 GB V60)
185 MB/s ∼84% +123%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
182 MB/s ∼83% +119%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (20.5 - 263, n=74, der letzten 2 Jahre)
139.3 MB/s ∼63% +68%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H (AV PRO microSD 128 GB V60)
89 MB/s ∼40% +7%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
83.05 MB/s ∼38%

Kommunikation

Austauschbares WiFi-Modul
Austauschbares WiFi-Modul

Das verbaute Modul Intel AX201 bietet schnelle Übertragungsraten im 2,4- und 5-GHz-Bereich. Das neue 6-GHz-Wifi-6E-Netz wird davon noch nicht bedient. Im Test hatte das Gerät immer wieder Probleme damit auch das 5-GHz-Netz unseres Testrouters zu finden, es tauchte oftmals gar nicht erst in der Liste der vorhandenen WLAN-Verbindungen auf.

Danach war die Verbindung aber stabil und mit rund 1.600 Gbit/s auch ansprechend schnell.

Networking
iperf3 transmit AX12
Razer Blade 15 2022
 
1528 (1341min - 1654max) MBit/s ∼100%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Wi-Fi 6 AX201
1517 (1451min - 1574max) MBit/s ∼99%
Alienware x17 R2 P48E
Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
1209 (896min - 1302max) MBit/s ∼79%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (450 - 1603, n=122, der letzten 2 Jahre)
1164 MBit/s ∼76%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=324)
1161 MBit/s ∼76%
iperf3 receive AX12
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Wi-Fi 6 AX201
1743 (864min - 1763max) MBit/s ∼100%
Razer Blade 15 2022
 
1470 (1448min - 1522max) MBit/s ∼84%
Alienware x17 R2 P48E
Intel AX1675s 160MHz (211NGW)
1399 (1332min - 1446max) MBit/s ∼80%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=324)
1261 MBit/s ∼72%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (90 - 1743, n=122, der letzten 2 Jahre)
1226 MBit/s ∼70%
iperf3 receive AXE11000
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1692 (1567min - 1738max) MBit/s ∼100% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Wi-Fi 6 AX201
1667 (839min - 1727max) MBit/s ∼99%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (1167 - 1734, n=26)
1567 MBit/s ∼93% -6%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (685 - 1748, n=32, der letzten 2 Jahre)
1535 MBit/s ∼91% -8%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Wi-Fi 6E AX210
1030 (752min - 1313max) MBit/s ∼61% -38%
iperf3 transmit AXE11000
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1695 (1556min - 1768max) MBit/s ∼100% +6%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Wi-Fi 6 AX201
1592 (1234min - 1729max) MBit/s ∼94%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (925 - 1715, n=21)
1426 MBit/s ∼84% -10%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (740 - 1695, n=27, der letzten 2 Jahre)
1406 MBit/s ∼83% -12%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Wi-Fi 6E AX210
1333 (1044min - 1390max) MBit/s ∼79% -16%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550160016501700Tooltip
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø1638 (839-1727)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø1592 (1234-1729)

Webcam

Schenker verbaut eine 1080p-Webcam. Das ist grundsätzlich zu begrüßen, allerdings ist die Qualität trotz FullHD-Auflösung eher mittelmäßig, die Farbabweichungen sind recht hoch.

ColorChecker
16.5 ∆E
19.5 ∆E
20.6 ∆E
17.3 ∆E
20.2 ∆E
17.8 ∆E
18.2 ∆E
29 ∆E
18.3 ∆E
13.2 ∆E
15.5 ∆E
12.7 ∆E
24.3 ∆E
21.3 ∆E
20.3 ∆E
16.2 ∆E
18.6 ∆E
22.4 ∆E
1.8 ∆E
11.3 ∆E
19.4 ∆E
16.8 ∆E
13.9 ∆E
5.9 ∆E
ColorChecker Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti): 17.13 ∆E min: 1.76 - max: 28.97 ∆E

Sicherheit

Ein Kensington-Anschluss ist vorhanden, TPM ebenfalls. Mit Features wie einem Fingerabdrucksensor, IR-Kamera oder Ähnlichem wartet das Neo aber nicht auf.

Zubehör & Garantie

Beigaben: Mousepad und USB-Stick
Beigaben: Mousepad und USB-Stick

Neben den üblichen Papierbeigaben liegt dem Neo noch ein Schenker-typischer USB-Stick mit Treibern bei - praktisch. Ebenfalls in der Packung liegt noch ein großes Mauspad.

Die Garantie in Deutschland beträgt 24 Monate und beinhaltet einen Pickup- und Returnservice.

Wartung

Offenes Neo 15
Offenes Neo 15

Insgesamt wollen 14 Kreuzschlitzschrauben entfernt werden, glücklicherweise haben alle die gleiche Länge, inklusive der drei am Wasseranschluss. Danach lässt sich die Unterseite recht einfach per Hand abhebeln, am besten von der seitlichen Rückseite aus.

Darunter erhält man Zugang zum RAM, der SSD (inkl. zweiter M.2-Slot), den Lüftern, dem Akku, dem Wasserkreislauf und dem austauschbaren Wifi-Modul.

2 RAM-Slots
2 RAM-Slots
Die Heat und Water Pipes
Die Heat und Water Pipes

Eingabegeräte - Optomechanische Tastatur

Tastatur

Extrem aufgeräumtes Design
Extrem aufgeräumtes Design
Power- und Leistungsmodi-Schalter
Power- und Leistungsmodi-Schalter
Man kann unter die Tasten lugen
Man kann unter die Tasten lugen

Die Tastatur nimmt zumindest in der Breite den komplett verfügbaren Platz der 15-Zoll-Basis ein. Dadurch gelingt es sowohl normal große Tasten mit etwas Abstand zueinander zu verwenden als auch ein Numpad rechts mit anzufügen. Das extrem aufgeräumt wirkende Layout weiß zu gefallen, auch die Pfeiltasten sind von voller Größe und alles wirkt genau richtig an seinem Platz.

Der Powerbutton ist als Extrataste oberhalb des Keyboards konzipiert, daneben gibt es eine weitere Taste, welche die Leistungsmodi durchschaltet. Unter die Kategorie seltsam fällt, dass die "Ende"-Taste sowohl als Zweitfunktion auf der Pfeiltaste rechts, als auch direkt darüber auf der "1" des Numpads liegt, also zweimal direkt übereinander vorhanden ist. Dafür suchten wir länger die Taste zum An- und Ausschalten der Tastaturbeleuchtung, das Symbol dazu ist winzig klein und liegt auf der linken, oberen Ecke der Leertaste.

Die Beschriftung ist insgesamt relativ klein, aber vor allem in dunklem Ton gehalten, was dazu führt, dass die Beschriftungen auch am Tage bei nur etwas schlechteren Lichtbedingungen teils nicht mehr erkannt werden können - eine hellere und/oder größere Beschriftung wäre da hilfreich.

Die optomechanischen Tasten zeigen ein gutes Tippgefühl, der Hub beträgt 2 mm, das Feedback ist angenehm. Die Schreiblautstärke ist nur minimal höher als bei "normalen" Tastaturen, aber deutlich niedriger als bei rein mechanischen Keyboards. Die Tastenkappen sind sehr dünn. Man kann unter die Kappen sehen und so die darunter liegende Mechanik ansatzweise erkennen.

Jede Taste kann zudem individuell beleuchtet werden, etwaige Sonderfunktionen einer Taste werden schwach mit beleuchtet.

Touchpad

Das recht große Touchpad
Das recht große Touchpad
LED leuchtet: Touchpad deaktiviert
LED leuchtet: Touchpad deaktiviert

Das Touchpad misst etwa 11,6 x 7,4 cm, ist also recht groß. Eine weiße Mini-LED in der linken, oberen Ecke zeigt an, ob es (de-)aktiviert ist. Die Oberfläche ist sehr glatt und sorgt auch bei langsamen Bewegungen nicht für Stotterer.

Schenker setzt auf integrierte Tasten, welche recht fest gedrückt werden wollen, ein deutliches Feedback abgeben, mittelmäßig laut agieren, manchmal aber einfach nicht die gewünschte Funktion ausführen. Systematisch reproduzieren ließ sich das nicht, aber es kam immer mal wieder vereinzelt vor, dass auch mehrere Klicks hintereinander nicht funktionierten, ein anschließender Klick via Fingertipp auf das Pad hingegen schon.

Display - QHD mit 240 Hz und sRGB-Abdeckung

Verbaut ist ein mattes QHD-IPS-Panel von BOE mit 240 Hz. Das Panel ist über 300 Nits hell, die Verteilung könnte allerdings besser sein, insbesondere zur linken, unteren Ecke hin nimmt die Helligkeit stärker ab. Schwarzwert und Kontrast sind durchschnittlich.

Screen Bleeding ist nur minimal an den unteren Ecken erkennbar, PWM wird nicht zur Helligkeitssteuerung eingesetzt. Die Reaktionszeiten sind mit um die 10 ms in Ordnung.

Leicht körnige Subpixel durch mattes Overlay
Leicht körnige Subpixel durch mattes Overlay
Minimales Screen Bleeding unten links
Minimales Screen Bleeding unten links
342
cd/m²
347
cd/m²
346
cd/m²
319
cd/m²
365
cd/m²
336
cd/m²
295
cd/m²
350
cd/m²
319
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE0A67
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 365 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 335.4 cd/m²
Ausleuchtung: 81 %
Helligkeit Akku: 365 cd/m²
Kontrast: 1141:1 (Schwarzwert: 0.32 cd/m²)
ΔE Color 1.38 | 0.59-29.43 Ø5.3, calibrated: 1.22
ΔE Greyscale 1.36 | 0.57-98 Ø5.5
69.4% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
97.2% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
68.2% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.48
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
BOE0A67, IPS, 2560x1440, 15.60
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
BOE CQ NE156QHM-NY2, IPS, 2560x1440, 15.60
Razer Blade 15 2022
Sharp LQ156T1JW03, IPS, 2560x1440, 15.60
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
BOE NE160QAM-NX1, IPS-Level, 3840x2400, 16.00
Gigabyte Aero 16 YE5
Samsung SDC416B, AMOLED, 3840x2400, 16.00
Alienware x17 R2 P48E
AU Optronics B173HAN, IPS, 1920x1080, 17.30
Display
1%
24%
24%
11%
Display P3 Coverage
68.2
68.6
1%
99.1
45%
98
44%
79.2
16%
sRGB Coverage
97.2
98.6
1%
99.9
3%
99.9
3%
99.8
3%
AdobeRGB 1998 Coverage
69.4
69.3
0%
86.8
25%
86.3
24%
79.6
15%
Response Times
-33%
-24%
9%
79%
-3%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
12.4 ?(5.8, 6.6)
16 ?(8.4, 7.6)
-29%
14.4 ?(6.8, 7.6)
-16%
14.6 ?(6.7, 7.9)
-18%
2.4 ?(1.2, 1.2)
81%
12.4 ?(6.4, 6)
-0%
Response Time Black / White *
8.8 ?(4.6, 4.2)
12 ?(6, 6)
-36%
11.6 ?(5.6, 6)
-32%
5.6 ?(2, 3.6)
36%
2 ?(1, 1)
77%
9.2 ?(5.2, 4)
-5%
PWM Frequency
60 ?(58)
Bildschirm
-94%
-39%
-72%
388%
-69%
Helligkeit Bildmitte
365
324
-11%
286
-22%
459
26%
368
1%
365.4
0%
Brightness
335
307
-8%
271
-19%
434
30%
368
10%
344
3%
Brightness Distribution
81
91
12%
89
10%
88
9%
93
15%
85
5%
Schwarzwert *
0.32
0.27
16%
0.25
22%
0.44
-38%
0.01
97%
0.29
9%
Kontrast
1141
1200
5%
1144
0%
1043
-9%
36800
3125%
1260
10%
Delta E Colorchecker *
1.38
3.36
-143%
2.74
-99%
2.97
-115%
2.33
-69%
3.17
-130%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.01
9.87
-391%
5.21
-159%
8.13
-304%
4.34
-116%
7.69
-283%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.22
1.23
-1%
2.52
-107%
1.03
16%
0.51
58%
Delta E Graustufen *
1.36
5.8
-326%
1.1
19%
4.9
-260%
0.8
41%
5.3
-290%
Gamma
2.48 89%
2.311 95%
2.2 100%
2.235 98%
2.119 104%
2.18 101%
CCT
6412 101%
7087 92%
6408 101%
6775 96%
6569 99%
5879 111%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
69
Color Space (Percent of sRGB)
93
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-42% / -65%
-13% / -24%
-13% / -40%
234% / 326%
-20% / -42%

* ... kleinere Werte sind besser

AdobeRGB und DisplayP3 werden jeweils zu knapp unter 70 Prozent abgedeckt, sRGB hingegen nahezu vollständig mit 97 Prozent. Hier ist beispielsweise das Razer Blade klar besser, deckt sein Panel doch auch DisplayP3 quasi vollständig ab.

sRGB: 97,2 %
sRGB: 97,2 %
AdobeRGB: 69,4 %
AdobeRGB: 69,4 %

Bereits ab Werk ist das Display recht gut kalibriert, eine erneute manuelle Kalibrierung drückt die sowieso schon geringen DeltaE-Werte nochmal etwas. Unser ICC-Profil kann weiter oben heruntergeladen werden.

Graustufen
Graustufen
Sättigung
Sättigung
ColorChecker
ColorChecker
Graustufen kalibriert
Graustufen kalibriert
Sättigung kalibriert
Sättigung kalibriert
ColorChecker kalibriert
ColorChecker kalibriert

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
8.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 4.6 ms steigend
↘ 4.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 14 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (22.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
12.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5.8 ms steigend
↘ 6.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 16 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.2 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19657 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Im Freien sorgen die matte Oberfläche, die ordentliche Helligkeit sowie das solide Kontrastverhältnis zumindest im Schatten für eine gute Sichtbarkeit der Bildschirminhalte. Bei Sonne ist die Sichtbarkeit eher schlecht.

Im Freien bei Sonnenschein
Im Freien bei Sonnenschein
Schräger Blick bei Sonnenschein
Schräger Blick bei Sonnenschein

Auch bei nicht direkter Draufsicht erkennt man alle Inhalte noch sehr gut. Erst unter extremen Blickwinkeln geht spürbar Helligkeit verloren.

Leistung - RTX 3080 Ti und i7-12700H

Tatsächlich gibt es das Neo 15 aber auch mit der theoretisch noch schnelleren CPU i9-12900H. Aber die Kombination aus i7-12700H und RTX 3080 Ti ist sicherlich ebenfalls eine gute Kombination für Gamer und sollte alle Spiele flüssig auf den Bildschirm zaubern. Wäre die suboptimale Farbraumabdeckung nicht, könnte das Neo aufgrund des schlichten Designs und der Möglichkeit zur ruhigeren Wasserkühlung bei aufwändigen Lasten im Editing oder Content Creation interessant sein.

Neben der CPU gibt es auch bei der GPU die Wahl, alternativ kann eine RTX 3070 Ti konfiguriert werden.

Testbedingungen

Dieser Test ist etwas umfangreicher als sonst, da wir hier quasi gleich zwei Geräte testen, nämlich einerseits das Neo 15 und andererseits das Neo 15 mit Oasis, welches andere (bessere) Benchmark- und vor allem auch Emissionsergebnisse produzieren sollte.

Unsere Einstellungen nehmen wir im XMG Control Center vor. Hier hat man drei Leistungsmodi zur Auswahl (Ausbalanciert, Enthusiast, Overboost). Für die besten Scores setzen wir auf den Overboost-Modus, belassen ihn jedoch in der Standardeinstellung. Hier bekommt die RTX 3080 Ti jedoch "nur" 5 W im Dynamic Boost spendiert. Für die vollen 25 W Dynamic Boost kann man in den manuellen Einstellungen die Werte auf Anschlag drehen, was wir gegebenenfalls vereinzelt tun und dann darauf hinweisen.

Die XMG Oasis belassen wir ebenfalls im Normalmodus ("Ausbalanciert"), es gibt jedoch auch noch zwei ruhigere Modi, in denen sie weniger stark aktiv ist und eingreift.

Control Center: Leistungsprofile
Control Center: Leistungsprofile
Manuelle Leistungseinstellungen
Manuelle Leistungseinstellungen
Dynamic Boost manuell
Dynamic Boost manuell

Prozessor

Der Core i7-12700H ist eine der Standard-CPUs für Gaming-Laptops. mit seinen 14 Kernen und 20 Threads sollte er allen aktuellen Aufgaben gewachsen sein, auch wenn es mit dem i9-12900H eine noch schnellere Alternative gibt.

Cinebench-R15-Loop am Netz: TDP von 95 W
Cinebench-R15-Loop am Netz: TDP von 95 W
Manuelle PL-Einstellungen maximiert auf 120 W
Manuelle PL-Einstellungen maximiert auf 120 W
Maximierte 120-W-Einstellung ohne Oasis
Maximierte 120-W-Einstellung ohne Oasis
Cinebench-R15-Loop Akku: TDP von 29 W
Cinebench-R15-Loop Akku: TDP von 29 W

Im Cinebench-R15-Loop agiert der i7-12700H konstant auf sehr hohem Niveau. Im Multi-Thread-Benchmark agiert er zudem auf Augenhöhe mit dem i9-12900H im Aero 16. Damit ist er 5 bis 10 Prozent schneller als der durchschnittliche Laptop mit dieser CPU in unserer Datenbank. Die TDP liegt dabei innerhalb der Durchgänge recht konstant bei 95 W.

Wenn man die CPU-Limits im Control Center manuell maximiert, so werden im Cinebench-Loop 120 W erreicht und der Score liegt nochmals höher (max. 2.815 statt 2.711 Punkte). Hier drehen dann aber trotz Wasserkühlung auch die Lüfter des Neo deutlich stärker auf als beim 95-W-Leistungspeak. Ohne Oasis werden aber nur anfangs 119 W erreicht, wegen thermischer Limits geht in den Folgedurchgängen die TDP von anfangs nur noch 103 W im Laufe des Durchgangs auf 98 W zurück.

Im Akkumodus geht die Cinebench-R15-Multi-Thread-Leistung zurück. Anstelle von 95 W liegen nun nur noch 29 W an, der Score sinkt dementsprechend von etwa 2.700 auf nur noch 1.600 Punkte.

Cinebench R15 Multi Dauertest

0140280420560700840980112012601400154016801820196021002240238025202660Tooltip
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti) Intel Core i7-12700H: Ø2688 (2667.56-2711.13)
Razer Blade 15 2022 Intel Core i7-12800H: Ø2081 (2061.43-2178.41)
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX AMD Ryzen 9 6900HX: Ø2247 (2222.47-2257.72)
Gigabyte Aero 16 YE5 Intel Core i9-12900HK: Ø2616 (2562.79-2779.9)
CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.4: Multi-Core | Single-Core
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
CPU Performance Rating
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
82.8 pt ∼83%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
82 pt ∼82%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
80.2 pt ∼80%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
 
72.4 pt ∼72%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
72 pt ∼72%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
69.3 pt ∼69%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
65.9 pt ∼66%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
60 pt ∼60%
Cinebench R23 / Multi Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
18106 Points ∼100% +3%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
17971 Points ∼99% +2%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
17626 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (4032 - 19250, n=42)
15451 Points ∼85% -12%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
14893 (13078min - 14893.1max) Points ∼82% -16%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
14088 Points ∼78% -20%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
14085 Points ∼78% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2435 - 23482, n=204, der letzten 2 Jahre)
12778 Points ∼71% -28%
Cinebench R23 / Single Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1940 Points ∼100% +7%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
1808 Points ∼93%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
1800 Points ∼93% 0%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
1796 Points ∼93% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (778 - 1825, n=41)
1758 Points ∼91% -3%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
1566 Points ∼81% -13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (527 - 1936, n=203, der letzten 2 Jahre)
1525 Points ∼79% -16%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
1520 Points ∼78% -16%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
6941 Points ∼100% +3%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
6915 Points ∼100% +3%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
6741 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (1576 - 7382, n=42)
5849 Points ∼84% -13%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
5731 Points ∼83% -15%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
5489 Points ∼79% -19%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
5408 Points ∼78% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (930 - 9042, n=228, der letzten 2 Jahre)
4789 Points ∼69% -29%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
696 Points ∼100% +1%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
690 Points ∼99% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
690 Points ∼99%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
685 Points ∼98% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (300 - 702, n=42)
676 Points ∼97% -2%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
595 Points ∼85% -14%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
581 Points ∼83% -16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (169 - 745, n=228, der letzten 2 Jahre)
581 Points ∼83% -16%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
2780 Points ∼100% +3%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
2749 (2683.66min - 2748.76max) Points ∼99% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
2711 (2667.56min - 2711.13max) Points ∼98%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (1379 - 2903, n=47)
2507 Points ∼90% -8%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
2292 Points ∼82% -15%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
2178 (2061.43min - 2178.41max) Points ∼78% -20%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
2173 (2123.03min - 2172.97max) Points ∼78% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (400 - 3652, n=231, der letzten 2 Jahre)
2024 Points ∼73% -25%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
279 Points ∼100% +6%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
262 Points ∼94%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
261 Points ∼94% 0%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
258 Points ∼92% -2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (113 - 263, n=43)
253 Points ∼91% -3%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
249 Points ∼89% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (79.2 - 282, n=222, der letzten 2 Jahre)
231 Points ∼83% -12%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
230 Points ∼82% -12%
Blender / v2.79 BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (144 - 1259, n=229, der letzten 2 Jahre)
279 Seconds * ∼100% -57%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (171 - 732, n=41)
230 Seconds * ∼82% -29%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
226 Seconds * ∼81% -27%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
220 Seconds * ∼79% -24%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
217 Seconds * ∼78% -22%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
200 Seconds * ∼72% -13%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
177.7 Seconds * ∼64%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
175.8 Seconds * ∼63% +1%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
71914 MIPS ∼100% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
71756 MIPS ∼100%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
68520 MIPS ∼95% -5%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
64457 MIPS ∼90% -10%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
61936 MIPS ∼86% -14%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (22844 - 73067, n=41)
60063 MIPS ∼84% -16%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
56758 MIPS ∼79% -21%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (11386 - 88128, n=226, der letzten 2 Jahre)
53015 MIPS ∼74% -26%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
6186 MIPS ∼100% +6%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
5848 MIPS ∼95%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
5822 MIPS ∼94% 0%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
5727 MIPS ∼93% -2%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
5726 MIPS ∼93% -2%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
5716 MIPS ∼92% -2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (2743 - 5907, n=41)
5603 MIPS ∼91% -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2685 - 6582, n=226, der letzten 2 Jahre)
5514 MIPS ∼89% -6%
Geekbench 5.4 / Multi-Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
13865 Points ∼100% +5%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
13493 Points ∼97% +3%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
13161 Points ∼95%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
12434 Points ∼90% -6%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (5144 - 13745, n=42)
11762 Points ∼85% -11%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
10167 Points ∼73% -23%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
9851 Points ∼71% -25%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1946 - 16925, n=220, der letzten 2 Jahre)
9203 Points ∼66% -30%
Geekbench 5.4 / Single-Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1870 Points ∼100% +7%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
1795 Points ∼96% +2%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
1758 Points ∼94% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
1755 Points ∼94%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (803 - 1851, n=42)
1728 Points ∼92% -2%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
1625 Points ∼87% -7%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
1594 Points ∼85% -9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (158 - 1949, n=220, der letzten 2 Jahre)
1523 Points ∼81% -13%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
20.9 fps ∼100% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
20.7 fps ∼99%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
18.1 fps ∼87% -13%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
18 fps ∼86% -13%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
17.4 fps ∼83% -16%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
17.2 fps ∼82% -17%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (4.67 - 21.4, n=43)
16.6 fps ∼79% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3 - 26.6, n=230, der letzten 2 Jahre)
14.8 fps ∼71% -29%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (33.6 - 332, n=224, der letzten 2 Jahre)
52.2 s * ∼100% -8%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
51.5 s * ∼99% -7%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
48.2 s * ∼92%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
46.8 s * ∼90% +3%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (34.2 - 92, n=41)
45.5 s * ∼87% +6%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
45 s * ∼86% +7%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
41.3 s * ∼79% +14%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
39 s * ∼75% +19%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H
0.556 sec * ∼100% -22%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.412 - 4.47, n=225, der letzten 2 Jahre)
0.546 sec * ∼98% -20%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX
0.4799 sec * ∼86% -5%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (0.4441 - 1.052, n=41)
0.4749 sec * ∼85% -4%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H
0.4715 sec * ∼85% -3%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H
0.4565 sec * ∼82%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H
0.4564 sec * ∼82% -0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
0.4155 sec * ∼75% +9%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
2711 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
201 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
262 Points
Hilfe
Performance Rating
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
94.4 pt ∼94%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
75.1 pt ∼75%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
70.4 pt ∼70%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
70.1 pt ∼70%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
69.7 pt ∼70%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
67.9 pt ∼68%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
 
65.4 pt ∼65%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
61.5 pt ∼62%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake -9!
Intel Core i7-11800H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
0 pt ∼0%
AIDA64 / FP32 Ray-Trace
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
16852 KRay/s ∼100% +84%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2585 - 22183, n=186, der letzten 2 Jahre)
11874 KRay/s ∼70% +30%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9759 KRay/s ∼58% +7%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9246 KRay/s ∼55% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9159 KRay/s ∼54%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (2585 - 16445, n=41)
9122 KRay/s ∼54% 0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
8265 KRay/s ∼49% -10%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
7671 KRay/s ∼46% -16%
AIDA64 / FPU Julia
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
103794 Points ∼100% +149%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (12439 - 117712, n=186, der letzten 2 Jahre)
64214 Points ∼62% +54%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
43695 Points ∼42% +5%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (12439 - 82001, n=41)
43297 Points ∼42% +4%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
41723 Points ∼40%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
41578 Points ∼40% 0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38277 Points ∼37% -8%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
36695 Points ∼35% -12%
AIDA64 / CPU SHA3
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
3547 MB/s ∼100% +10%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
3504 MB/s ∼99% +8%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
3235 MB/s ∼91%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
3226 MB/s ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (629 - 5123, n=186, der letzten 2 Jahre)
3022 MB/s ∼85% -7%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2931 MB/s ∼83% -9%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (833 - 3912, n=41)
2893 MB/s ∼82% -11%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2681 MB/s ∼76% -17%
AIDA64 / CPU Queen
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
107120 Points ∼100% +9%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
107042 Points ∼100% +9%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
104920 Points ∼98% +7%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
98325 Points ∼92% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
98058 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (57923 - 102833, n=41)
96679 Points ∼90% -1%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
93492 Points ∼87% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15371 - 132615, n=186, der letzten 2 Jahre)
91766 Points ∼86% -6%
AIDA64 / FPU SinJulia
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
12955 Points ∼100% +31%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
10402 Points ∼80% +5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2137 - 17639, n=186, der letzten 2 Jahre)
10139 Points ∼78% +2%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9928 Points ∼77% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9923 Points ∼77%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9655 Points ∼75% -3%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9205 Points ∼71% -7%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (3249 - 9928, n=41)
8979 Points ∼69% -10%
AIDA64 / FPU Mandel
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
57334 Points ∼100% +123%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (7135 - 64776, n=186, der letzten 2 Jahre)
35148 Points ∼61% +37%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
27285 Points ∼48% +6%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
26008 Points ∼45% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
25690 Points ∼45%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (7135 - 40117, n=41)
24367 Points ∼43% -5%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
22873 Points ∼40% -11%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
21312 Points ∼37% -17%
AIDA64 / CPU AES
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
139407 MB/s ∼100% +115%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
106367 MB/s ∼76% +64%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
91041 MB/s ∼65% +40%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18146 - 183146, n=186, der letzten 2 Jahre)
89206 MB/s ∼64% +37%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (31839 - 139251, n=41)
78836 MB/s ∼57% +21%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65972 MB/s ∼47% +2%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
64966 MB/s ∼47%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
55775 MB/s ∼40% -14%
AIDA64 / CPU ZLib
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
1203 MB/s ∼100% +7%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
1142 MB/s ∼95% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
1128 MB/s ∼94%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
988 MB/s ∼82% -12%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (305 - 1171, n=41)
960 MB/s ∼80% -15%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
928 MB/s ∼77% -18%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
890 MB/s ∼74% -21%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (150.9 - 1408, n=207, der letzten 2 Jahre)
740 MB/s ∼62% -34%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
0 MB/s ∼0% -100%
AIDA64 / FP64 Ray-Trace
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9001 KRay/s ∼100% +69%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1437 - 11913, n=186, der letzten 2 Jahre)
6452 KRay/s ∼72% +21%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
5748 KRay/s ∼64% +8%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
5392 KRay/s ∼60% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
5337 KRay/s ∼59%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (1437 - 8596, n=41)
5152 KRay/s ∼57% -3%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
4776 KRay/s ∼53% -11%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
4173 KRay/s ∼46% -22%
AIDA64 / CPU PhotoWorxx
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
40992 MPixel/s ∼100% +2%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
40824 MPixel/s ∼100% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
40310 MPixel/s ∼98%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38990 MPixel/s ∼95% -3%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
34534 MPixel/s ∼84% -14%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (12863 - 46643, n=41)
33355 MPixel/s ∼81% -17%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
29705 MPixel/s ∼72% -26%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (8341 - 47710, n=186, der letzten 2 Jahre)
26292 MPixel/s ∼64% -35%

System Performance

Im PCMark 10 liegt unser Neo 15 auf Augenhöhe mit dem Razer Blade 15 und dem Aero 16, einzig das Alienware x17 kann sich etwas nach oben hin absetzen. XMG Oasis bringt rein leistungstechnisch keine Vorteile.

PCMark 10
PCMark 10
PCMark 10 / Score
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
8186 Points ∼100% +8%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
7816 Points ∼95% +3%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
7706 Points ∼94% +2%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
7579 Points ∼93%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
7376 Points ∼90% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (6868 - 7579, n=6)
7340 Points ∼90% -3%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
7190 Points ∼88% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4477 - 8636, n=182, der letzten 2 Jahre)
6822 Points ∼83% -10%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
6351 Points ∼78% -16%
PCMark 10 / Essentials
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
11205 Points ∼100% +6%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
10945 Points ∼98% +3%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
10708 Points ∼96% +1%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
10586 Points ∼94%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (9987 - 10758, n=6)
10414 Points ∼93% -2%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
10271 Points ∼92% -3%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (7334 - 11205, n=181, der letzten 2 Jahre)
10025 Points ∼89% -5%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
9987 Points ∼89% -6%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
9374 Points ∼84% -11%
PCMark 10 / Productivity
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
10144 Points ∼100% +11%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
10050 Points ∼99% +10%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
9581 Points ∼94% +5%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
9318 Points ∼92% +2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (8944 - 9613, n=6)
9273 Points ∼91% +2%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
9111 Points ∼90%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6161 - 10932, n=181, der letzten 2 Jahre)
9003 Points ∼89% -1%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
8983 Points ∼89% -1%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
7704 Points ∼76% -15%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
13098 Points ∼100% +7%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
12249 Points ∼94%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
12104 Points ∼92% -1%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
11777 Points ∼90% -4%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
11704 Points ∼89% -4%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (8956 - 12249, n=6)
11155 Points ∼85% -9%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
10932 Points ∼83% -11%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4716 - 14291, n=181, der letzten 2 Jahre)
9631 Points ∼74% -21%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
9626 Points ∼73% -21%
CrossMark / Overall
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2113 Points ∼100% +17%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1903 Points ∼90% +5%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (1761 - 1861, n=3)
1810 Points ∼86% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1808 Points ∼86%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (974 - 2170, n=49, der letzten 2 Jahre)
1788 Points ∼85% -1%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1761 Points ∼83% -3%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
1711 Points ∼81% -5%
CrossMark / Productivity
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2031 Points ∼100% +20%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1808 Points ∼89% +7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (907 - 2062, n=49, der letzten 2 Jahre)
1728 Points ∼85% +2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (1645 - 1786, n=3)
1709 Points ∼84% +1%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
1698 Points ∼84% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1696 Points ∼84%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1645 Points ∼81% -3%
CrossMark / Creativity
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2161 Points ∼100% +6%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
2095 Points ∼97% +3%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
2041 Points ∼94%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
2006 Points ∼93% -2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (1936 - 2041, n=3)
1994 Points ∼92% -2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1027 - 2366, n=49, der letzten 2 Jahre)
1886 Points ∼87% -8%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
1724 Points ∼80% -16%
CrossMark / Responsiveness
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2228 Points ∼100% +46%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
1715 Points ∼77% +12%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1029 - 2230, n=49, der letzten 2 Jahre)
1700 Points ∼76% +11%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1666 Points ∼75% +9%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
  (1461 - 1868, n=3)
1618 Points ∼73% +6%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1526 Points ∼68%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
1461 Points ∼66% -4%
PCMark 10 Score
7579 Punkte
Hilfe
AIDA64 / Memory Copy
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
62646 MB/s ∼100%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
62532 MB/s ∼100% 0%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
62522 MB/s ∼100% 0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
62419 MB/s ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (31252 - 77803, n=41)
55188 MB/s ∼88% -12%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
53861 MB/s ∼86% -14%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
53162 MB/s ∼85% -15%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18074 - 77803, n=186, der letzten 2 Jahre)
45900 MB/s ∼73% -27%
AIDA64 / Memory Read
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
66724 MB/s ∼100% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
66478 MB/s ∼100%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65933 MB/s ∼99% -1%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65835 MB/s ∼99% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (32677 - 76185, n=41)
59002 MB/s ∼88% -11%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
57237 MB/s ∼86% -14%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
53321 MB/s ∼80% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (20318 - 76185, n=186, der letzten 2 Jahre)
49471 MB/s ∼74% -26%
AIDA64 / Memory Write
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
66074 MB/s ∼100% +1%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65444 MB/s ∼99% 0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65252 MB/s ∼99%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
61981 MB/s ∼94% -5%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
57180 MB/s ∼87% -12%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (30592 - 66475, n=41)
55393 MB/s ∼84% -15%
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
54443 MB/s ∼82% -17%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15975 - 68782, n=186, der letzten 2 Jahre)
47320 MB/s ∼72% -27%
AIDA64 / Memory Latency
Alienware x17 R2 P48E
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
98.4 ns * ∼100%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
AMD Ryzen 9 6900HX, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
92.3 ns * ∼94%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
89.7 ns * ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (76.2 - 133.9, n=41)
66.8 (76.2min - 133.9max) ns * ∼68%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (76.2 - 122, n=208, der letzten 2 Jahre)
63.2 ns * ∼64%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Intel Core i7-11800H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
0 ns * ∼0%
Razer Blade 15 2022
Intel Core i7-12800H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
0 ns * ∼0%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
0 ns * ∼0%
Schenker XMG Neo 15 with XMG Oasis
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
0 ns * ∼0%

* ... kleinere Werte sind besser

DPC-Latenzen

Bereits beim Öffnen zeigt LatencyMon erste Latenzen auf, welche sich beim Aufrufen mehrerer Tabs noch erhöhen. Auch die Wiedergabe unseres 4K/60-fps-YouTubevideos erhöht den Verzögerungswert weiter, immerhin sind nur ein Dropped Frame die Folge. Insgesamt ist die Latenz deutlich zu hoch, auch im Vergleich mit anderen Geräten.

YouTube-Test
YouTube-Test
LatencyMon Main
LatencyMon Main
LatencyMon Drivers
LatencyMon Drivers
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12700H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
2181.7 μs * ∼100%
Razer Blade 15 2022
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i7-12800H, SSSTC CA6-8D1024
1364 μs * ∼63% +37%
Alienware x17 R2 P48E
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, 2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
1101.9 μs * ∼51% +49%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
623 μs * ∼29% +71%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, i7-11800H, Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
533 μs * ∼24% +76%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, R9 6900HX, 2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
521.5 μs * ∼24% +76%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Unterdurchschnittliche Werte in AS SSD für eine 980 Pro
Unterdurchschnittliche Werte in AS SSD für eine 980 Pro

Schenker verbaut die bekannte Samsung SSD 980 Pro mit 1 TB, welche in unserem SSD/HDD-Ranking den Rang 11 einnimmt und eigentlich richtig schnell ist.

Im Neo ist ihre Leistung über die Zeit zwar konstant, aber besonders ihre Leseleistung fällt gegenüber des Durchschnittsmodells aus unserer Datenbank ab. Sie ist auch langsamer als das gleiche Modell im Vorgänger.

Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 6935.1 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 5179.6 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 449.67 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 372.34 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 74.47 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 147.71 MB/s
CDM 6 Write 4K Q8T8: 393.82 MB/s
CDM 6 Read 4K Q8T8: 1053.42 MB/s
Drive Performance Rating - Percent
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
81.3 pt ∼81%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
74.8 pt ∼75%
Razer Blade 15 2022
SSSTC CA6-8D1024
67.1 pt ∼67%
Durchschnittliche Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
 
65.2 pt ∼65%
Alienware x17 R2 P48E
2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
56.7 pt ∼57%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
56.1 pt ∼56%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
53.1 pt ∼53%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
46.7 pt ∼47%
DiskSpd
seq read
Alienware x17 R2 P48E
2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
4931 (4875.77min - 4930.83max) MB/s ∼100% +33%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
4903 MB/s ∼99% +32%
Razer Blade 15 2022
SSSTC CA6-8D1024
4119 (4098.66min - 4118.81max) MB/s ∼84% +11%
Durchschnittliche Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
  (2659 - 4315, n=19)
3885 MB/s ∼79% +5%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
3819 (3405.77min - 3819.33max) MB/s ∼77% +3%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
3705 (3693.25min - 3705.04max) MB/s ∼75%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
3385 (3365.72min - 3385.43max) MB/s ∼69% -9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (170 - 5544, n=178, der letzten 2 Jahre)
2642 MB/s ∼54% -29%
seq write
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
7889 (6495.73min - 7888.81max) MB/s ∼100% +148%
Alienware x17 R2 P48E
2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
4819 (4728.89min - 4819.25max) MB/s ∼61% +51%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
4457 MB/s ∼56% +40%
Razer Blade 15 2022
SSSTC CA6-8D1024
4167 (4120.63min - 4166.62max) MB/s ∼53% +31%
Durchschnittliche Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
  (2839 - 4360, n=19)
3944 MB/s ∼50% +24%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
3185 (2997.88min - 3185.36max) MB/s ∼40%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (174 - 7889, n=177, der letzten 2 Jahre)
2860 MB/s ∼36% -10%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
2842 (2816.48min - 2842.27max) MB/s ∼36% -11%
seq q8 t1 read
Alienware x17 R2 P48E
2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
13195 (9412.86min - 13194.8max) MB/s ∼100% +94%
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
10557 (9742.97min - 10557.3max) MB/s ∼80% +55%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
7028 (6634.28min - 7027.76max) MB/s ∼53% +3%
Razer Blade 15 2022
SSSTC CA6-8D1024
6921 (6631.14min - 6921.02max) MB/s ∼52% +2%
Schenker XMG Neo 15 (i7-12700H, RTX 3080 Ti)
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
6809 (5948.57min - 6809.45max) MB/s ∼52%
Schenker XMG Neo 15 Tiger Lake
Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
6574 (5853.99min - 6573.59max) MB/s ∼50% -3%
Durchschnittliche Samsung SSD 980 Pro 1TB MZ-V8P1T0BW
  (3227 - 6902, n=19)
6469 MB/s ∼49% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (144 - 13195, n=178, der letzten 2 Jahre)
4416 MB/s ∼33% -35%
seq q8 t1 write
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650RX
2x Samsung SSD 980 Pro 2TB MZ-V8P2T0 (RAID 0)
9830 (9799.27min - 9829.82max) MB/s ∼100% +98%
Alienware x17 R2 P48E
2x Samsung PM9A1 1TB (RAID 0)
8227 (8104.29min - 8226.71max) MB/s ∼84% +66%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
5004 (4980.32min - 5004.43max) MB/s ∼51% +1%