Notebookcheck Logo

Die besten Notebooks für Foto- und Videobearbeitung

Update Juli 2023. Die Anforderungen an einen Laptop, der überwiegend zur Bearbeitung von Fotos und Videos eingesetzt werden soll, sind hoch. Ein erstklassiges Display gepaart mit einer hohen Anwendungsleistung gehören in jeden Fall mit ins Paket. Wir listen hier eine Übersicht der besten Laptops, die die Grundvoraussetzungen zum Einsatz als mobile Arbeitsstation mit Fokus Video- und Fotobearbeitung mitbringen.

Das Speichern, Sichten, Aussortieren und Bearbeiten von Fotos und Videos ist ein häufiges Einsatzszenario bei Notebooks. Ein dafür prädestinierter Laptop sollte über ein hochwertiges Display verfügen, um das gesammelte Bildmaterial möglichst korrekt darstellen zu können, und natürlich auch die entsprechende Leistung bieten, um ein produktives Arbeiten zu gewährleisten. Aus diesem Grund listen wir hier nur jene Laptops mit der höchsten Bewertung in unseren Testkriterien Display und Anwendungsleistung (gewichtete Bewertung).

Wenn Sie noch mehr empfehlenswerte Geräte sehen möchten, dann nutzen Sie gerne auch folgende Toplisten zur weiteren Recherche:

Die besten Laptops für Video- und Fotobearbeitung im Test

Position
gew. Bewertung
Testergebnis
Datum
Bild
Modell
Screen
Weight
Resolution
Surface
Contrast
DeltaE Color
AdobeRGB (%)
Preis ab
196.2 %89.4 %
03.2023
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042XAsus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
Intel Core i9-13900H
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
64 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
16.00"2.3 kg2560x1600matt21133:10.89
296.1 %89.4 %
02.2023
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8HLenovo Legion Pro 7 16IRX8H
Intel Core i9-13900HX
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
16.00"2.7 kg2560x1600matt1278:10.95
395.8 %90 %
04.2023
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XYAsus ROG Zephyrus G14 GA402XY
AMD Ryzen 9 7940HS
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
14.00"1.7 kg2560x1600matt1
495.7 %93.9 %
03.2023
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 ProApple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
Apple M2 Pro
Apple M2 Pro 19-Core GPU
32 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
14.20"1.6 kg3024x1964spiegelnd25000:11.2
595.6 %93.7 %
03.2023
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 MaxApple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple M2 Max
Apple M2 Max 38-Core GPU
64 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
16.20"2.2 kg3456x2234spiegelnd504000:11.5
695.4 %89 %
07.2023
Neu!
Lenovo Legion Pro 5 16ARX8 (R5 7645HX, RTX 4050)Lenovo Legion Pro 5 16ARX8 (R5 7645HX, RTX 4050)
AMD Ryzen 5 7645HX
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
16.00"2.5 kg2560x1600matt936:11.35
795.3 %89.2 %
04.2023
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
Intel Core i9-13900H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU
64 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
17.30"3 kg3840x2160matt19865:12.52
895 %88 %
04.2023
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006WAsus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
AMD Ryzen 9 7945HX
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
16.00"2.7 kg2560x1600matt10171:11.7
995 %89.5 %
08.2022
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082WAsus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
16.10"2.1 kg2560x1600spiegelnd4527:11.87
1094.8 %90 %
07.2023
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
Intel Core i9-13900H
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
16.00"2.1 kg2560x1600matt1217:12.12

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte, unter Berücksichtigung der Wertungskriterien Display und Anwendungsleistung (zu gleichen Teilen). Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: Alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Nachdem unsere Topliste durch den vermehrten Einsatz sehr guter Displays (meist Mini-LED oder OLED) und leistungsstarker, oft Desktop-Class, CPUs ordentlich durchgerüttelt wurde, gibt es zur Mitte des Jahres immerhin zwei Änderungen, mit der neuen Generation des Lenovo Legion Slim 7i 16 und des Asus ROG Flow X16, die es in die Top 10 schaffen. Bei allen anderen Geräten gibt es Aktualisierungen bei den Listenpreisen.

Der Reihung zugrunde liegt die durchschnittliche Bewertung der Test-Subwertungen Display und Anwendungsleistung. Bewegen Sie den Mauszeiger über den jeweiligen Score bei "Weighted Rating", um die für die Berechnung herangezogenen Wertungen zu sehen.

Platz 1 – Asus ROG Zephyrus M16 (2023)

Asus ROG Zephyrus M16 (2023)
Asus ROG Zephyrus M16 (2023)

Das neue Asus ROG Zephyrus M16 setzt auf ein über 600 Nits helles Mini-LED-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln im 16:10-Format. Die Farbabweichungen befinden sich jedoch nur bei deaktivierter Multi-Zonen-Hintergrundbeleuchtung in tolerierbaren Grenzen für eine professionelle Bildbearbeitung. Dennoch reicht das für Platz 1 in unserer Top-Liste. 1.024 Dimming-Zonen auf 16 Zoll sorgen für einen hohen Kontrast ohne starkes Blooming.

Eigentlich ein Gaming-Laptop, besitzt das 16-Zoll-Display entsprechend eine hohe Refreshrate, in diesem Fall sehr schnelle 240 Hz. Die verbaute RTX 4090 mit 150-W-TGP (inklusive Dynamic Boost) ist auch nicht von schlechten Eltern, während der Intel Core i9-13900H die Multi-Core-Leistung des Vorgängers um 20 Prozent übersteigt, aber nicht sein volles Potential im 23 mm dünnen Gamer entfaltet. Im Akkubetrieb bricht die Leistung von CPU und GPU zudem sehr stark ein.

High-End-Hardware lässt sich teuer bezahlen: Durch die dünne und leichte Bauweise kann zudem nicht die ganze Leistung von GPU und CPU abgerufen werden. Am Netz weiß das Zephyrus M16 jedoch überzeugen, insbesondere beim Bildschirm.

4.349 Euro muss man fürs Modell mit einer RTX 4090 derzeit ausgeben, 650 Euro günstiger wirds mit einer RTX 4080, während man mit einer RTX 4070 bei 2.527 Euro liegt bzw. bei 2.199 Euro mit einer RTX 4060.

Preisvergleich

Platz 2 - Lenovo Legion Pro 7 16 (2023)

Lenovo Legion Pro 7 16 (2023)
Lenovo Legion Pro 7 16 (2023)

Der 16-Zoll-Laptop von Lenovo mit der Bezeichnung Legion Pro 7 16 ordnet sich dank seiner Leistung und dem überdurchschnittlichen guten Display auch in die Topliste der besten Geräte für Foto- und Videobearbeitung ein.

Die aktualisierte Version bietet neben dem neuen Raptor-Lake-Prozessor der besonders leistungsstarken HX-Reihe nun auch eine flotte GeForce RTX 4080 von Nvidia mit Max-TGP von 175 W.  Die beiden USB-CPorts unterstützen jetzt zudem Power Delivery mit bis zu 140 W.  Am großen 16:10 Display hat sich von den grundsätzlichen Spezifikationen mit 2.560 x 1.600 Pixel, 16:10, IPS und HDR 400 nicht viel geändert, statt 165 Hz gibts jetzt 240 Hz und Lenovo greift nun auf den Zulieferer CSOT statt BOE zurück. 

Der subjektive Bildeindruck ist nach wie vor hervorragend, denn die Farben sind kräftig, der Kontrast ist gut und es gibt trotz des matten Panels keinen körnigen Bildeindruck. Der Preis zum Vorgänger ist mit der stärkeren Hardware jedoch deutlich gestiegen.

Schon in der Werkseinstellung liegen die Farbabweichungen innerhalb der Limits und wir konnten keinen Farbstich erkennen. Nach unserer Kalibrierung konnte die Darstellungsqualität noch verbessert werden. Der AdobeRGB-Farbraum wird zu 71 Prozent abgedeckt.

Das Lenovo Legion Pro 7 16 kann derzeit auf der Herstellerseite mit einer etwas geringeren Ausstattung inklusive RTX 4070 für 2.139 Euro bestellt werden. Das Modell mit einer RTX 4080 kostet dann schon knapp 3.500 Euro.

Platz 3 – Asus ROG Zephyrus G14 (2023)

Asus ROG Zephyrus G14 (2023)
Asus ROG Zephyrus G14 (2023)

Mini-LED nun endlich auch fürs Asus ROG Zephyrus G14: Damit schafft es der kompakte 14-Zoll-Gaming-Laptop auf Platz 3 der besten Multimedia-Notebooks für Foto- und Videobearbeitung, wenngleich der Fokus hier natürlich auf Mobilität liegt, anstatt auf viel Platz am Bildschirm.

Die Leistung des Zen 4 AMD-Prozessors ist zum Vorgänger um satte 25 Prozent gestiegen, während die verbaute GeForce RTX 4090 mit 125-W-TGP (inklusive 25 W Dynamic Boost) bis zu doppelt so schnell rechnet als die Radeon RX 6800S des Vorgängers.

Kompakt, starke Leistung und nahezu perfektes Display, das bietet das aktuelle Zephyrus G14 von Asus. 93% AdobeRGB, akkurate Farben, hoher Kontrast, 165 Hz und 500 cd/m², hier bekommt man alles.

Modelle ab einer RTX 4070 besitzen das Mini-LED-Display, womit man ab 3.100 Euro bei Amazon dabei ist. Für 400 Euro mehr gibts eine RTX 4080, während man für eine RTX 4090 knapp 4.000 Euro auf den Tisch legen muss.

Platz 4 – Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro

Apple MacBook Pro 14 2023 mit M2 Pro
Apple MacBook Pro 14 2023 mit M2 Pro

Apples MacBook Pro 14 2023 mit M2-Pro-SoC, bis zu 12 CPU-Kernen und 19 GPU-Kernen ist rein äußerlich zum Vorgänger gleich geblieben, etwa das stabile Unibody-Gehäuse mit seinen perfekt justierten Scharnieren. Jedoch sind nun bis zu 96 GB RAM mit einer sehr hohen 400-GB/s-Bandbreite möglich, wenn man den M2 Max wählt. Die Multi-Core-CPU-Leistung steigt vom M1 Pro zum M2 Pro um 20 Prozent. Die langen Akkulaufzeiten bleiben dabei erhalten.

Das Mini-LED-Display ist hochauflösend, besonders kontrastreich, bietet eine 120-Hz-Refreshrate und ist bereits ohne Kalibrierung Farbgenau.

Die langsamen Reaktionszeiten und das konstante PWM-Flimmern muss wie schon beim Vorgängermodell beim ansonsten sehr guten Display in Kauf genommen werden.

Ab etwa 2.000 Euro für die Einstiegs-Version mit 10-Core-CPU und 16 GB RAM ist man fürs MacBook Pro 14 2023 dabei, etwa bei Amazon.

Platz 5 – Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max

Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max

Ähnlich wie beim MacBook Pro 14 2023 M2 Pro hat auch hier beim MacBook Pro 16 2023 M2 Max eine komplette Überarbeitung stattgefunden. Im Vergleich zum Vorgänger wuchtigerem Alu-Unibody-Gehäuse verrichtet der M2-Max-SoC mit 12 CPU- und 38 GPU-Kernen im Inneren seine Dienste. Die Verarbeitung ist hervorragend und die Oberflächen sind nicht anfällig für Schmutz oder Fingerabdrücke.

Der Mini-LED-Bildschirm erreicht einen extrem geringen Schwarzwert und damit sehr hohe Kontrastwerte, ähnlich wie bei OLED-Panels. Die subjektive Bildqualität ist einfach perfekt.

Ein kleiner Kritikpunkt ist das konstante PWM-Flackern bei 15 KHz. Wer dafür anfällig reagiert, wird mit dem Macbook Pro 16 2023 nicht glücklich werden. Auch sollte der Bildschirm beim 16-Zoll-Modell kalibriert werden, denn die Farbtemperatur ist ein wenig zu kühl eingestellt. Beim 14-Zoll-Modell war dies nicht der Fall. Die DeltaE-2000-Abweichungen sind aber sehr minimal, sodass wir das Panel für die Foto- und Videobearbeitung empfehlen können. Unser Testgerät des Apple MacBook Pro 16 mit M2 Max und 16 GB RAM kostet bei Amazon 2.569 Euro.

Preisvergleich

Platz 7 – MSI Stealth 17 Studio

MSI Stealth 17 Studio
MSI Stealth 17 Studio

Für wen die Mini-LED-Displays der bisherigen Plätze aufgrund von 2.5K-Auflösungen nicht infrage kommen, der findet im MSI Stealth 17 die seltene Kombination aus 4K-Auflösung und Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung. 144 Hz schafft das 17 Zoll große, kalibrierte 16:9-Panel samt 94 % AdobeRGB zudem auch.

Gepaart mit einem Intel Core i9-13900H sowie einer GeForce RTX 4080, allerdings nur mit maximal 105 Watt aufgrund der 21 mm dünnen Bauweise der Stealth-Serie, birgt der Gaming-Laptop von MSI ideale Voraussetzungen für Video- und Fotobearbeitung. Zudem erhält man ein geringes Lüfter-Aufkommen, sehr gute Eingabegeräte sowie Lautsprecher.

Flach, mit 3 kg aber nicht ganz leicht. 17,3 Zoll mit 4K-Mini-LED-Display und starker Hardware, die aber nicht das Ende der Fahnenstange darstellt und für den Außeneinsatz nicht ganz 400 cd/m² zur Verfügung stehen.

Satte 4.399 Euro muss man derzeit für die 4K-Mini-LED-Version mit RTX 4080 hinblättern und erhält dafür immerhin 64 GB RAM und eine 2-TB-SSD.

Platz 8 – Asus Zephyrus Duo 16 (2023)

Asus Zephyrus Duo 16 (2023)
Asus Zephyrus Duo 16 (2023)

Auch Platz 7 birgt Mini-LED-Technologie: Das spannende Zephyrus Duo 16 (2023) aus dem Hause Asus bietet gleich zwei Displays. Das 16 Zoll große, kalibrierte Hauptdisplay bietet eine 2.5K-Auflösung, 91% AdobeRGB, 240 Hz und superhelle 700 cd/m² bzw. sogar 1.400 cd/m² im HDR-Modus. Das zweite Display (Screenpad) misst 14 Zoll in der Diagonale, löst mit 3.840 x 1.100 Pixeln auf und deckt immerhin den sRGB-Farbraum zu 100 % ab.

Befeuert wird der Multimedia-Laptop von Asus mit einem starken AMD Ryzen 7945HX, der eine mehr als überragende Leistung an den Tag legt. Die verbaute RTX 4090 liegt aufgrund einer leicht abgesenkten 155-W-TGP eher auf dem Niveau einer voll ausgefahrenen RTX 4080 bzw. leicht darüber.

Das Asus Zephyrus 16 Duo besitzt nicht nur ordentlich Dampf, sondern bietet auch zwei sehr gute Displays. Die Akkulaufzeit ist aufgrund der Desktop-orientierten CPU jedoch mau und der Preis nicht gerade gering.

4.000 Euro kostet das Zephyrus 16 Duo derzeit mit einer RTX 4080, während die Version mit RTX 4090 rund 5.000 Euro bei Notebooksbilliger kostet.

Platz 9 - Asus ROG Flow X16 (2022 & 2023)

Asus ROG Flow X16 (2023)
Asus ROG Flow X16 (2023)

Mit dem Asus ROG Flow X16 (2022) haben wir ein besonderes Notebook getestet, das mit umklappbarem Display zum 16-Zoll-Tablet wird und mit dem Stift bedient werden kann. Für Bild- und Fotoarbeiten kann das sehr nützlich sein.

Dank Mini-LEDs ist das Display eines der besten, die wir getestet haben und auch einer der hellsten, mit bis zu 1.100 Nits in der Spitze bei HDR-Inhalten. Der Kontrast ist sehr hoch und die Farben akkurat, bis auf Blau, das mit einem Delta-E-Wert von 6,5 nach unserer Kalibrierung weiterhin ziemlich abwich. Allerdings handelte es sich bei dem von uns ausführlich getesteten Modell um eine Vorabversion, weshalb das Launch-Modell einiges verbessern könnte.

Darüber hinaus ist bereits das Nachfolge-Modell mit stärkerer Intel-CPU auf dem Markt, das wir allerdings nicht in der Mini-LED-Variante getestet haben. Dieses dürfte aber in etwa dem unseres 1. Platzes, dem Schwestermodell Zephyrus M16 entsprechen.

Die Farbräume AdobeRGB und DCI-P3 werden zu 100 Prozent abgedeckt und ermöglichen demnach eine professionelle Bild- und Videobearbeitung. Auch bei der Leistung gibt es keine Abstriche, ein schneller AMD Ryzen 9 6900HX und eine RTX 3070 Ti, mit hoher 125-W-TGP, liefern Leistung satt. Für Gaming ist die Hardware ebenso geeignet und durch das 165 Hz schnelle Panel samt 2,5K-Auflösung und HDR1000 zu genießen.

Das Asus ROG Flow X16 bietet nicht nur ein qualitatives Mini-LED-Display und eine hohe Leistung, sondern bleibt dabei auch angenehm leise, kühl und vergisst nicht die Vieltipper, welche die Tastatur mit 1,7-mm-Hub schätzen werden. 

Abgerundet wird das Gesamtpaket mit sehr guten Lautsprechern, eine adäquate Akkulaufzeit, 100-W-Power-Delivery, aufrüstbaren RAM und SSD, die sehr schnell arbeitet, was besonders bei großen Rendering-Dateien relevant wird. Auf Thunderbolt bzw. USB 4 muss jedoch verzichtet werden, auch wenn es immer noch per Software-Update von Asus nachgereicht werden könnte. Echte Nachteile gibt es sonst nicht, auch wenn PWM mit 7.400 MHz zum Dimmen des Displays genutzt wird. Der Kartenleser ist leider nur microSD.

Günstig ist der stabile 2-in-1-Gaming-Laptop nicht. Los geht es mit einem Ryzen 7 6800HS, einer RTX 3060, 32 GB RAM und einer 1-TB-SSD ab 1.900 Euro bei Alternate, während das 2023-Modell mit stärkerem i9-13900H, RTX 4070 und Mini-LED-Display ab 3.300 Euro zu haben ist.

Preisvergleich

Preisvergleich

Platz 10 – Lenovo Legion Slim 7i 16 (2023)

Lenovo Legion Slim 7i 16 (2023)
Lenovo Legion Slim 7i 16 (2023)

Das dünne Lenovo Legion Slim 7 16 besticht mit seinem hellen, 240 Hz schnellen 16-Zoll-Display, einem schnellen Intel Core i9-13900H sowie einem leisen und kühlen Betrieb. Unser Testgerät besitzt eine RTX 4070 und ist sehr gut verarbeitet, Qualitätsmängel entdeckt man beim Alu-Gehäuse keine. 

Das matte 16 Zoll große 2,5K-Panel deckt die erweiterten Farbräume DCI-P3 und AdobeRGB nur zu ~70 % ab.

Lenovo bietet aber auch ein Alternativ-Panel mit 3,2K-Auflösung und nahezu 100 % DCI-P3. Leider gibt es kein 4K-Display, das den AdobeRGB-Farbraum zu 99 % wiedergeben würde wie die 2021-Version. Eine Mini-LED-Option gibt es auch nicht.

Das Legion Slim 7i ist mit 3,2K-Display, RTX 4070 und i9-13900H direkt beim Hersteller ab 2.170 Euro konfigurierbar. Günstiger wird es mit Core i7 und RTX 4060 ab ~1.800 Euro.

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Die besten Laptops für mobile Foto- und Videobearbeitung im Vergleich

Größenvergleich

399 mm 284 mm 21.3 mm 3 kg363 mm 262 mm 26 mm 2.7 kg355 mm 266 mm 29.7 mm 2.7 kg355 mm 246 mm 22.9 mm 2.3 kg357.7 mm 259.3 mm 19.9 mm 2.1 kg355 mm 243 mm 19.4 mm 2.1 kg355.7 mm 248.1 mm 16.8 mm 2.2 kg312 mm 227 mm 20.5 mm 1.7 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg311 mm 220.8 mm 17 mm 1.4 kg297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g

Messwerte im Vergleich

Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042XLenovo Legion Pro 7 16IRX8HAsus ROG Zephyrus G14 GA402XYApple MacBook Pro 14 2023 M2 ProApple MacBook Pro 16 2023 M2 MaxMSI Stealth 17 Studio A13VH-014Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006WAsus ROG Flow X16 GV601RW-M5082WLenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8Gigabyte Aero 14 OLED BMF
Display
Display P3 Coverage
99.33
69.1
99.6
99.2
99
92
99.4
99.82
70.4
99.8
sRGB Coverage
99.9
99.7
100
100
99.1
100
99.99
99.4
100
AdobeRGB 1998 Coverage
90.01
71.2
93.4
88.5
94.07
90.8
90.21
72.5
88.7
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
50.8 ?(27.6, 23.2)
12.3 ?(5.7, 6.6)
17.2 ?(7.2, 10)
35.2 ?(12.8, 22.4)
80.5 ?(38.5, 42)
46.4 ?(24, 22.4)
15.2 ?(11.2, 4)
11 ?(1, 10)
12 ?(6, 6)
2.4 ?(1.4, 1)
Response Time Black / White *
29.6 ?(25, 4.6)
5.9 ?(2.2, 3.7)
9.9 ?(0.5, 9.4)
26.4 ?(11.2, 15.2)
47.2 ?(20.6, 26.6)
0.62 ?(0.42, 0.2)
19 ?(10.6, 8.4)
11 ?(1, 10)
8.9 ?(5.1, 3.8)
2.4 ?(1.4, 1)
PWM Frequency
12000
5430
14880 ?(100, 500)
14880 ?(100, 500)
2400
12000 ?(100)
7400 ?(100)
300
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
634
511
535
500
504
397.29
712
498
474.6
423
Brightness
627
469
563
489
487
392
703
502
445
427
Brightness Distribution
92
86
91
94
94
93
95
94
86
98
Schwarzwert *
0.03
0.4
0.02
0.001
0.02
0.07
0.11
0.39
0.1
Kontrast
21133
1278
25000
504000
19865
10171
4527
1217
4230
Delta E Colorchecker *
0.89
0.95
1
1.2
1.5
2.52
1.7
1.87
2.12
0.55
Colorchecker dE 2000 max. *
1.79
2.07
2.8
2.6
3.3
3.91
4
6.15
4.73
1.15
Colorchecker dE 2000 calibrated *
0.91
0.91
2.52
1.2
1.94
0.57
1.15
Delta E Graustufen *
1.13
0.6
1.8
1.7
2.1
2.78
2.8
3.15
2.8
0.69
Gamma
2.47 89%
2.176 101%
2.24 98%
2.24 98%
2.25 98%
2.63 84%
2.21 100%
330.95 1%
2.22 99%
2.42 91%
CCT
6497 100%
6545 99%
6337 103%
6791 96%
6882 94%
6412 101%
6978 93%
7294 89%
6542 99%
6479 100%
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
24
24
23.3
23.9
23.9
24
23.9
25.5
22.8
24
Idle min *
24
26
23.6
23.9
23.9
24
23.9
25.5
23.6
24
Idle avg *
29.96
28
23.6
23.9
23.9
24
32.9
25.5
23.6
24
Idle max *
34.27
34
33
23.9
23.9
24
36.5
27.4
25.7
35.71
Last avg *
35.89
47
49.5
26
36.6
34.49
42.9
49.9
27.6
Witcher 3 ultra *
57.5
55
52.2
35.1
48.29
51.2
54.4
40.22
Last max *
57.54
56
52.2
43.2
43.2
49.66
56
55
54.4
51.93
Hitze
Last oben max *
50
48
47
46.9
44.2
47
44.2
55.1
49.8
42
Last unten max *
58
49
46.5
41.7
42.9
54
46.8
50.3
48.8
52
Idle oben max *
26
40
25.9
21.4
22.4
30
29.2
35.5
29.4
26
Idle unten max *
28
33
28
21.4
22.3
32
30.2
36.1
30
27
Akkulaufzeit
H.264
285
431
917
1124
334
230
WLAN
259
303
448
807
887
336
238
339
261
457
Last
173
124
58
70
66
98
57
53
55
92
Idle
385
305
678
Witcher 3 ultra
155
51

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks im Vergleich

PCMark 10 - Score
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
9151 Points ∼87%
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
8538 Points ∼81%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
8277 Points ∼78%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
8253 Points ∼78%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
7830 Points ∼74%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
7486 Points ∼71%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
7273 Points ∼69%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
6860 Points ∼65%
3DMark 11 - 1280x720 Performance
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
46207 Points ∼64%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
44468 Points ∼62%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
41745 Points ∼58%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
41060 Points ∼57%
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
35542 Points ∼49%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
33542 Points ∼46%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
29638 Points ∼41%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Score
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
66531 Points ∼72%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
51999 Points ∼56%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
51280 Points ∼55%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
45695 Points ∼49%
1280x720 Ice Storm Standard Score
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
211524 Points ∼63%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
208555 Points ∼62%
2560x1440 Time Spy Score
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
18602 Points ∼57%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
17928 Points ∼55%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
16719 Points ∼51%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
15939 Points ∼49%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
14775 Points ∼45%
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
12863 Points ∼39%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
10352 Points ∼32%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
6151 Points ∼19%
Cinebench R15
CPU Multi 64Bit
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
5554 (5255.55min - 5554.01max) Points ∼57%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
4819 (4429.68min - 4819.28max) Points ∼50%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
3069 (2871.5min - 3068.66max) Points ∼32%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
3025 (2913.75min - 3025.49max) Points ∼31%
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2967 (2663.47min - 2966.92max) Points ∼31%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
2848 (2743.48min - 2847.79max) Points ∼29%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
2491 (1995.31min - 2490.5max) Points ∼26%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
2333 (2140.75min - 2332.5max) Points ∼24%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
2074 (2068.47min, 2068.57P1 - 2081.27max) Points ∼21%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
2069 (2052.12min, 2054.58P1 - 2075.23max) Points ∼21%
CPU Single 64Bit
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
307 Points ∼94%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
301 Points ∼92%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
292 Points ∼89%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
288 Points ∼88%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
285 Points ∼87%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
268 Points ∼82%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
241 Points ∼73%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
239 Points ∼73%
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
233 Points ∼71%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
230 Points ∼70%
OpenGL 64Bit
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
283 fps ∼17%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
283 fps ∼17%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
281 fps ∼16%
Asus Zephyrus Duo 16 GX650PY-NM006W
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7945HX, SK hynix PC801 HFS002TEJ9X101N
281 fps ∼16%
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900HX, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
254 fps ∼15%
Lenovo Legion Slim 7i 16 Gen 8
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
243 fps ∼14%
MSI Stealth 17 Studio A13VH-014
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
228 fps ∼13%
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VY-NM042X
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, i9-13900H, Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB
221 fps ∼13%
Gigabyte Aero 14 OLED BMF
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, i7-13700H, Gigabyte AG470S1TB-SI B10
207 fps ∼12%
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, R9 7940HS, Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR
174.3 fps ∼10%
Apple MacBook Pro 16 2023 M2 Max
M2 Max 38-Core GPU, M2 Max, Apple SSD AP2048Z
147.5 fps ∼9%
Apple MacBook Pro 14 2023 M2 Pro
M2 Pro 19-Core GPU, M2 Pro, Apple SSD AP2048Z
140.91 fps ∼8%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, R9 6900HS, Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH
138.9 fps ∼8%
Alle 17 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Notebooks für Foto- und Videobearbeitung
Autor: Marvin Gollor, 24.07.2023 (Update: 20.09.2023)