Notebookcheck Logo

Die besten Multimedia Notebooks

Update September 2022 Gleichermaßen gut geeignet für das Erstellen von kreativen Inhalten, als mobiler Arbeitsplatz oder für Computerspiele, sind Multimedia-Notebooks wahre Allrounder. Hier finden Sie die aktuell am besten bewerteten Multimedia-Notebooks im Test bei Notebookcheck.

Notebookcheck testet Monat für Monat zahlreiche Notebooks aller Gattungen. Ein Teil davon entfällt auf die breite Klasse der Multimedia-Laptops. Hierzu zählen wir Notebooks ab 14 Zoll, die seitens Konfiguration vom Hersteller als Allrounder ausgelegt und mit eigenständigen Grafikkarten bestückt sind. 
Multimedia-Laptops sind die richtige Wahl für kreative und anspruchsvolle Nutzer, in deren Anwendungsspektrum das Sichten und Bearbeiten von Bildern und Videos ebenso zu finden ist, wie auch das gelegentliche Spielen von aktuellen PC-Games oder aber das eher anspruchslose Verfassen von Mails und Texten.

Leistungsstärkere Notebooks, die sich auch sehr gut für den Einsatz zum Spielen aktueller PC-Titel eignen, finden Sie u. a. hier:

Die besten Multimedia-Laptops im Test

Position
Testergebnis
Datum
Bild
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
193.2 %
11.2021
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 ProApple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2.2 kg16.8 mm16.20"3456x2234spiegelnd
292.7 %
11.2021
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro EntryApple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple M1 Pro 8-Core
Apple M1 Pro 14-Core GPU
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.6 kg15.5 mm14.20"3024x1964spiegelnd
392.1 %
04.2022
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPUApple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max
Apple M1 Max 24-Core GPU
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.6 kg15.5 mm14.20"3024x1964spiegelnd
489.3 %
06.2022
Dell XPS 17 9720Dell XPS 17 9720
Intel Core i7-12700H
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.5 kg19.5 mm17.00"3840x2400spiegelnd
589.5 %
05.2022
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 TiDell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-12700H
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher
1.9 kg18 mm15.60"3456x2160spiegelnd
689 %
11.2021
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
Intel Core i7-11800H
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2 kg18.2 mm16.00"3840x2400spiegelnd
789 %
03.2022
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 TiMicrosoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.8 kg19 mm14.40"2400x1600spiegelnd
887.7 %
05.2022
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535QAsus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
AMD Ryzen 9 5900HX
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.9 kg18 mm15.60"1920x1080spiegelnd
987.4 %
09.2022
Neu!
Honor MagicBook 14 2022Honor MagicBook 14 2022
Intel Core i5-12500H
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.6 kg16.9 mm14.00"2160x1440spiegelnd
1087 %
09.2021
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACHLenovo ThinkBook 16p G2 ACH
AMD Ryzen 9 5900HX
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
2 kg19.5 mm16.00"2560x1600matt

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Multimedia-Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Platz 1 - Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro

Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro

Das Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro bekommt wie das kleinere MacBook Pro 14 ein überarbeitetes Design, welches nun etwas wuchtiger wirkt. Wir haben das Gerät in der Basisversion mit M1-Pro-SoC und 16  GB RAM getestet. Als Massenspeicher haben wir uns für die 1-TB-Version entschieden, sodass unterm Strich knapp 3.000 Euro auf der Rechnung standen. Insgesamt lieferte das 16-Zoll-Gerät eine etwas bessere Performance, sodass auch der erste Platz in dieser Top-10-Liste indessen an das größere Modell aus dem Hause Apple geht. Die Verarbeitung ist insgesamt sehr hochwertig und die Base ist sehr stabil konstruiert. Das Display überzeugt mit tollen Farben und einer extrem hohen Helligkeit bei der Wiedergabe von HDR-Content. Zudem bietet das MacBook Pro 16 2021 die besten Lautsprecher in einem Laptop und die langen Akkulaufzeiten machen das Gerät zum Alltagsbegleiter.

Das Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro bietet mit dem neuen SoC eine exzellente Leistung. Das Display überzeugt vor allem bei der Darstellung von HDR-Inhalten mit seiner enormen Leuchtkraft.

Bei Cyberport kann das neue Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro in der von uns getesteten Version für 2.629 Euro erworben werden.

Preisvergleich

Preisvergleich

Platz 2 - Apple MacBook Pro 14 2021

Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro Entry

Genau ein Jahr nach dem Debüt des eigens entwickelten M1-Prozessors folgt nun das schnellere Modell M1 Pro und treibt das Apple MacBook Pro 14 2021 an. Auch an der GPU-Leistung wurde geschraubt und die 14-Core-GPU konnte ordentlich an Leistung dazugewinnen. 

Im Test konnte das MacBook Pro 14 2021 mit einer sehr hohen Leistung überzeugen. Zudem ist die Verarbeitung exzellent und auch das Display ist mit seiner Helligkeit und der Farbtreue durchaus für professionelle Anwendungen geeignet. Bei den Konfigurationen gibt es bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und maximal bis zu 8 TB SSD-Speicher. Allerdings lässt sich Apple diese Upgrades fürstlich entlohnen.

Beim Kauf des Apple MacBook Pro 14 gibt es dank des neuen M1 Pro eine Top Performance. Das Display kann allerdings nur bei HDR-Inhalten mit der maximalen Helligkeit auftrumpfen. Im Normalbetrieb müssen die 500 cd/m² reichen.

Bei notebooksbilliger.de gibt es das Apple MacBook Pro 14 2021 für 1.954 Euro.

Preisvergleich

Platz 3 - Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max

Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU

Nachdem erfolgreichen Debüt des neuen Modell M1 Pro Prozessors bietet Apple das MacBook Pro 14 2021 auch mit dem M1 Max an. Die volle Ausbaustufe bietet dabei 10 CPU-Kerne und satte 24 GPU-Kerne. Im Test konnte das MacBook Pro 14 2021 auf Basis des Apple M1 Max mit einer sehr hohen Systemleistung überzeugen. Dabei ist das Gerät im Alltag fast immer sehr leise unterwegs. Die Verarbeitung ist weiterhin ohne Makel und exzellent.

Beim Kauf des Apple MacBook Pro 14 gibt es eine hervorragende Systemleistung und lange Akkulaufzeiten.

Cyberport bietet das Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max mit 1 TB SSD aktuell für 3.449 Euro an.

Preisvergleich

Platz 4 - Dell XPS 17 9720

Dell XPS 17 9720
Dell XPS 17 9720

Das Dell XPS 17 9720 bietet eine aktuelle Alder-Lake-P-CPU, sowie eine spiele taugliche GPU und ein hervorragendes Display. Das 4K-HDR-Display schneidet im Test sehr gut ab und kann selbst den AdobeRGB-Farbraum zu 100 Prozent abdecken. Hervorzuheben wäre noch das 16:10-Format, welches sich in letzter Zeit immer mehr durchsetzt. Zur Ausstattung gehören noch 32 GB RAM und eine 512 GB SSD. Gleichwohl lässt sich aber eine zweite SSD noch im Gerät unterbringen. Bei den externen Schnittstellen setzt Dell ausschließlich auf USB-TypC. Mit Thunderbolt 4 wird aber hier der neueste Standard unterstützt und somit ist das Gerät auch für die Zukunft gut gewappnet.  

Das Dell XPS 17 9720 überzeugt mit einem hervorragenden Display und ist damit bestens für die Bildbearbeitung geeignet.

Momentan gibt es eine alternative Ausstattung mit dem UHD-Panel bei Amazon für 2.800 Euro.

Preisvergleich

Platz 5 - Dell XPS 15 9520

Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti

Das Dell XPS 15 9520 konnte sich mit einer sehr guten Wertung einen Platz in unserer Top 10 Platzierung ergattern. Ein sehr gutes Gesamtergebnis resultiert aus dem Intel Core i7-12700H sowie der GeForce GTX 3050 Ti. Das gelungene und qualitativ sehr hochwertige OLED-Panel überzeugte im Test mit seiner guten Farbtreue, wenngleich die Helligkeit etwas besser hätte sein dürfen. Positiv ist aber das 16:10-Format, was viele Anwender erfreuen wird. Außerdem sind nach wie vor sehr gute Lautsprecher und ein schneller SD-Kartenleser an Bord. Bei den Anschlüssen macht das Gerät dem Anwender das Leben etwas schwer, denn auf USB-TypA wird gänzlich verzichtet. So kommen ausschließlich TypC-Buchsen zum Einsatz. Wer nun seine gewohnten Geräte auch mit dem neuen XPS 15 9510 betreiben möchte, muss mit Adapterlösungen arbeiten. Ein passender Adapter befindet sich glücklicherweise schon im Lieferumfang.

Das Dell XPS 15 9520 ist vermutlich aufgrund des 16:10 Displays die erste Wahl, wenn es um die Entscheidung geht. Das es sich dabei um ein OLED-Panel handelt vereinfacht die Kaufentscheidung zudem deutlich.

Wer das Gerät auch zum Spielen nutzen möchte, sollte wissen, dass die Reaktionszeiten des verbauten OLED-Panels deutlich geringer ausfallen als bei IPS-Panels. Zudem gibt es auch keine Option für eine 90-Hz-Bildwiederholfrequenz. Bemerkenswert ist jedoch die Leistungssteigerung durch den Core i7-12700H, auch wenn dieser im Test nicht sein wahres Potenzial entfalten konnte.

Momentan gibt es eine alternative Ausstattung mit dem UHD-Panel bei Cyberport. Für 2.499 Euro steht das Gerät dort in den Regalen.

Preisvergleich

Platz 6 - Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4

Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4

Mit dem Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4 bietet der Hersteller ein sehr gut ausgestattetes Notebook für viele verschiedene Einsatzzwecke. Gegenüber dem Vorgänger bietet das neuen ThinkPad X1 Extreme G4 nur ein neues SoC sowie eine stärkere dedizierte Grafikkarte. Das Design hat sich indes nicht verändert.

Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme bietet als Multimedia-Gerät eine exzellente Leistung und sehr gute Features. Das ThinkPad X1 Extreme vereint mehrere Geräte in einem, denn tagsüber ist das Gerät als Business-Begleiter durchaus zu empfehlen und in der Freizeit bietet die CPU und GPU Kombination genügend Leistung um auch zu Spielen. Den direkten Leistungsvergleich gewinnt das neuere Modell, was auch nicht anders zu erwarten war. Dennoch ist die Gesamtwertung etwas schlechter ausgefallen, was sich unter anderem bei den Eingabegeräten gezeigt hat.

Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme ist ein gelungenes 15,6-Zoll-Multimedia-Notebook mit guter CPU-Leistung und einem tollen 16:10-4K-Touch-Display.

Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4 ist aktuell nur schwer verfügbar, die Lieferzeiten reichen teilweise (Stand November 2021) bis ins Jahr 2022. In einer ähnlichen Konfiguration mit 5G kostet das ThinkPad X1 Extreme G4 rund 3.475 Euro bei Campuspoint.

Unser Testgerät auf Basis des Intel Core i9-11950H und der GeForce RTX 3080 Laptiio gibt es bei Campuspoint für 4.390 Euro. Eine Lieferzeit von derzeit mindestens zwei Wochen ist aber zu erwarten.

Preisvergleich

Preisvergleich

Platz 7 - Microsoft Surface Laptop Studio

Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti

Mit dem Microsoft Surface Laptop Studio führt der Hersteller nun eine neue Reihe in der Sparte der Multimedia-Laptops. Das 14,4-Zoll-Gerät bietet ein HDR-Display sowie eine aktuelle Tiger-Lake-CPU und eine  dedizierte Grafikeinheit aus dem Hause Nvidia. Mit 32-GM-RAM und der 1 TB großen SSD ist man sehr gut gewappnet um auch Speicherintensive Anwendungen auszuführen. Die Thunderbolt-4-Schnittstelle untermauert die Moderne, die das Gerät auch optisch begleitet. Eine gute Systemleitung und eine komfortable Tastatur sorgen unterm Strich auch für die gute Platzierung in unserer heißumkämpften Top-10-Liste der besten Multimedia-Laptops.

Das Microsoft Surface Laptop Studio ist ein guter Alltagsbegleiter, bei dem sich aber das warten auf das Intel-Alder-Lake-Update lohnen sollte.

Das Microsoft Surface Laptop Studio auf Basis unserer Testkonfiguration schlägt mit aktuell 2.600 Euro zu Buche. Cyberport und Notebookbilliger.de haben hierzu passende Angebote im Programm.

Preisvergleich

Platz 8 - Asus Zenbook Pro 15 OLED

Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q

Das Asus ZenBook Pro 15 OLED UM535Q setzt auf einen AMD Ryzen 9 5900HX, welcher dem kompakten 15-Zoller ordentlich Beine macht. Als dedizierte Grafikkarte bietet Asus hier mit der GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU ein solides Modell, welches durchaus auch zum Spielen genutzt werden kann. Gefallen hat uns das hochwertige 1080p-OLED-Touch-Display mit seinen guten Farbraumabdeckungen. Gute Akkulaufzeiten zählen ebenfalls zu den Stärken des Asus ZenBook Pro 15 OLED UM535Q.

Bei den externen Schnittstellen muss man sich jedoch mit einer spartanischen Ausstattung zufriedengeben. Immerhin gibt es aber einen SD-Kartenleser.  

Das Asus Zenbook Pro 15 OLED ist ein hochwertiges Allround-Notebook mit einem hochwerigen OLED-Touch-Display. Bei der Konnektivität mangelt es dem Gerät aber an USB-C-Docking-Optionen.

Eine Konfiguration des ZenBook Pro 15 mit AMD Ryzen 9 5900HX und Nvidia GeForce RTX 3050 Ti und einer 1-TB-SSD ist derzeit zum Beispiel auf Amazon.de für ca. 1.780 Euro erhältlich.

Preisvergleich

Platz 9 - Honor MagicBook 14 2022

Honor MagicBook 14 2022
Honor MagicBook 14 2022

Mit dem Honor MagicBook 14 2022 hat der chinesische Hersteller ein modernes Multimedia-Notebook auf Basis eines Intel Core i5-12500H im Portfolio. Mit der Nvidia GeForce RTX 2050 Mobile gibt es zudem eine gute dedizierte Grafikkarte, um auch das ein oder andere Spiel zu genießen. Alles zusammen verpackt Honor in einem hochwertigen Gehäuse und gepaart mit den guten Akkulaufzeiten macht das Gerät auch unterwegs eine gute Figur.

Das Honor MagicBook 14 2022 bietet eine hohe Systemleistung und meistert dank schneller GPU auch anspruchsvolle Spiele.

Das neue MagicBook 14 2022 kann in Kürze im offiziellen Honor-Shop vorbestellt werden, die Auslieferungen starten ab dem 18. September. Das Basismodell mit der integrierten GPU kostet 1.099 Euro; unser Testgerät mit der dedizierten GeForce RTX 2050 ist für 1.299 Euro verfügbar.

Preisvergleich

Platz 10 - Lenovo ThinkBook 16p

Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH

Mit dem modernen Design möchte Lenovo mit dem neuen ThinkBook 16p Käufer werben. Doch Optik ist nicht alles, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Genau das ist Lenovo mit dem neuen ThinkBook 16p gelungen. Ein starkes SoC von AMD mit 8 Kernen befeuert das Multimedia-Notebook. Zudem verfügt das Gerät über eine dedizierte GeForce RTX 3060 Laptop GPU, womit das Gerät auch Gaming-Gerät eine gute Figur abgibt. Das verbaute 16-Zoll-Display bietet eine angenehme Größe zum Arbeiten. Gleichwohl bietet es nur 60 Hz, was hier den Unterschied zu einem reinen Gaming-Laptop macht.

Das Lenovo ThinkBook 16p ist in erster Linie ein starkes Business-Gerät und weniger ein reines Gaming-Gerät.

Aktuell kann das Gerät zum Beispiel bei Cyberport für 1.888 Euro erworben werden.

Preisvergleich

Die besten Multimedia Notebooks im Vergleich

Größenvergleich

374.5 mm 249 mm 19.5 mm 2.5 kg359.5 mm 253.8 mm 18.2 mm 2 kg354.6 mm 252 mm 19.5 mm 2 kg355.7 mm 248.1 mm 16.8 mm 2.2 kg354 mm 238 mm 18 mm 1.9 kg345 mm 230 mm 18 mm 1.9 kg323 mm 228 mm 19 mm 1.8 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg312.6 mm 221.2 mm 15.5 mm 1.6 kg307.5 mm 227.6 mm 16.9 mm 1.6 kg

Messergebnisse

Apple MacBook Pro 16 2021 M1 ProApple MacBook Pro 14 2021 M1 Pro EntryApple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPUDell XPS 17 9720Dell XPS 15 9520 RTX 3050 TiLenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 TiAsus Zenbook Pro 15 OLED UM535QHonor MagicBook 14 2022Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
Display
Display P3 Coverage
99.1
99.3
94.8
97.8
84.3
80.6
79.3
67.9
76.4
sRGB Coverage
100
100
99.9
98.3
99.9
95.6
98.5
100
AdobeRGB 1998 Coverage
88
100
86
97.8
78.5
87.3
68.7
77.4
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
42.8 ?(19.6, 23.2)
58.4 ?(27.6, 30.8)
53.2 ?(24.8, 28.4)
1.9 ?(1.1, 0.8)
60 ?(29, 31)
58.4 ?(26.8, 31.6)
2.1 ?(1, 1.1)
37.2 ?(18, 19.2)
36
Response Time Black / White *
91.6 ?(76, 15.6)
40.4 ?(20.8, 19.6)
28.4 ?(12.8, 15.6)
1.9 ?(1.1, 0.8)
42 ?(23, 19)
24 ?(8.4, 15.6)
2.3 ?(1.1, 1.2)
26.3 ?(15.1, 11.2)
16.4
PWM Frequency
14880
14880
17990 ?(40)
59.52 ?(100)
5000 ?(98)
60.2
28400 ?(40, 70)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
514
489
438
381.4
639
497
342.9
330
439
Brightness
497
479
411
384
612
491
346
320
397
Brightness Distribution
95
94
86
95
84
92
98
90
83
Schwarzwert *
0.02
0.01
0.27
0.47
0.29
0.21
0.44
Kontrast
25700
48900
1622
1360
1714
1571
998
Delta E Colorchecker *
1.4
0.8
2.5
4.34
2.2
1.2
2.42
1.8
1.68
Colorchecker dE 2000 max. *
2.8
1.3
6.3
9.24
5.3
2.8
4.05
4.7
2.36
Delta E Graustufen *
2.3
1.1
4.2
2
1.7
1.9
2.1
3
1.64
Gamma
2.27 97%
2.24 98%
2.22 99%
2.13 103%
2.31 95%
2.14 103%
2.21 100%
2.18 101%
2.39 92%
CCT
6792 96%
7034 92%
6210 105%
6390 102%
6821 95%
6364 102%
6697 97%
6616 98%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
0.8
1.4
0.8
1.6
1.57
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
24.7
24.8
24.8
24
22.8
23.52
24.7
22.8
24.3
23
Idle min *
24.7
24.8
24.8
24
22.9
23.52
24.7
22.9
24.3
23
Idle avg *
24.7
24.8
24.8
24
22.9
23.52
24.7
22.9
24.3
23
Idle max *
24.7
24.8
24.8
24
22.9
23.52
24.7
22.9
24.3
23
Last avg *
26.1
27.8
30.4
43.9
30.9
42.9
33.2
33.2
39.8
35.66
Last max *
37.4
49.5
49.5
48.4
44.7
52.45
46.7
52.8
50.6
48.13
Witcher 3 ultra *
27.8
35.8
48.4
37.8
52.5
44.5
47.3
45.4
48.7
Hitze
Last oben max *
41
46.8
49.2
49.5
51.4
49
42.3
36
44.6
50
Last unten max *
39
40.9
44.1
38.4
51
44.4
38.2
47.2
51.6
53
Idle oben max *
24
24.2
23.5
28
30
32.1
23.4
37
26.1
29
Idle unten max *
24
24.2
23.6
27.8
33
29.8
23.5
39.2
26.8
30
Akkulaufzeit
WLAN
1016
816
697
551
528
396
480
766
665
509
Last
69
70
192
73
60
215
90
118
Witcher 3 ultra
104
Idle
886
1571
Stromverbrauch
Idle min *
5
2.9
3.2
7.8
5.5
10.3
2.6
5.5
4.5
13.2
Idle avg *
15.1
11.6
12.6
15.1
7.2
22.06
7.1
7.4
10.1
17
Idle max *
15.5
11.9
13
17
16
23
7.9
14.9
10.5
18.6
Last avg *
54
49.5
57.9
114
91.8
102.57
76.8
78.2
83.2
88.8
Last max *
90
68.5
97.7
135.6
134.7
147.8
97.3
110.9
107.1
132
Witcher 3 ultra *
58.2
76.3
115.2
74.6
106
83
80.1
85
123

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Dell XPS 17 9720
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i7-12700H,
18259 Points ∼37%
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H,
13912 Points ∼28%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H,
17158 Points ∼35%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H,
15393 Points ∼31%
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, R9 5900HX,
16609 Points ∼34%
Honor MagicBook 14 2022
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile, i5-12500H,
15542 Points ∼31%
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, R9 5900HX,
21986 Points ∼44%
3DMark - 1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Dell XPS 17 9720
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i7-12700H,
11906 Points ∼29%
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H,
11026 Points ∼26%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H,
11841 Points ∼28%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H,
10493 Points ∼25%
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, R9 5900HX,
11932 Points ∼29%
Honor MagicBook 14 2022
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile, i5-12500H,
9475 Points ∼23%
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, R9 5900HX,
16883 Points ∼41%
PCMark 10
Score (nach Ergebnis sortieren)
Dell XPS 17 9720
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i7-12700H,
6879 Points ∼69%
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H,
7075 Points ∼71%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H,
6524 Points ∼66%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H,
5538 Points ∼56%
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, R9 5900HX,
6687 Points ∼67%
Honor MagicBook 14 2022
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile, i5-12500H,
6524 Points ∼66%
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, R9 5900HX,
6725 Points ∼68%
Productivity (nach Ergebnis sortieren)
Dell XPS 17 9720
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i7-12700H,
9257 Points ∼73%
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H,
9555 Points ∼76%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H,
8450 Points ∼67%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H,
8342 Points ∼66%
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, R9 5900HX,
9614 Points ∼76%
Honor MagicBook 14 2022
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile, i5-12500H,
8861 Points ∼70%
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, R9 5900HX,
9128 Points ∼72%
Cinebench R20
CPU (Single Core) (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, M1 Pro,
393 Points ∼49%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, M1 Max,
395 Points ∼49%
Dell XPS 17 9720
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i7-12700H,
657 Points ∼81%
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H,
680 Points ∼84%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H,
585 Points ∼72%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H,
578 Points ∼71%
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, R9 5900HX,
577 Points ∼71%
Honor MagicBook 14 2022
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile, i5-12500H,
652 Points ∼80%
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, R9 5900HX,
580 Points ∼72%
CPU (Multi Core) (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro 16-Core GPU, M1 Pro,
2721 Points ∼12%
Apple MacBook Pro 14 2021 M1 Max 24-Core GPU
Apple M1 Max 24-Core GPU, M1 Max,
2750 Points ∼12%
Dell XPS 17 9720
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i7-12700H,
4883 Points ∼21%
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-12700H,
5479 Points ∼23%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11800H,
4726 Points ∼20%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, i7-11370H,
2526 Points ∼11%
Asus Zenbook Pro 15 OLED UM535Q
NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, R9 5900HX,
4981 Points ∼21%
Honor MagicBook 14 2022
NVIDIA GeForce RTX 2050 Mobile, i5-12500H,
4723 Points ∼20%
Lenovo ThinkBook 16p G2 ACH
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, R9 5900HX,
5128 Points ∼22%
Alle 15 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Multimedia Notebooks
Autor: Sebastian Bade,  7.09.2022 (Update:  7.09.2022)