Notebookcheck

Test Toshiba Satellite P70-B Notebook

Sascha Mölck, Stefanie Voigt, 23.02.2015

Allrounder mit Schwächen. Knapp 1.200 Euro müssen für Toshibas 17,3-Zoll-Allrounder auf den Tisch gelegt werden. Dafür bekommt der Käufer einen sehr gut ausgestatteten Rechner, der allerdings auch Schwächen zeigt: So muss beim Satellite auf ein IPS-Display verzichtet werden.

Im Sommer 2013 haben wir mit einem Vorserienmodell des Toshiba Satellite P70-A eines unserer ersten Haswell Notebooks getestet. Jetzt liegt uns mit dem Satellite P70-B-10T ein Nachfolgemodell vor. Das "B" gibt dabei an, dass sich bei dem neuen Modell etwas geändert hat. So fällt das B-Modell etwas schlanker aus, zeigt etwas mehr Rundungen und bringt keine Wartungsklappe mit. Die größten Änderungen haben aber im Inneren stattgefunden: Der zweite Festplattensteckplatz des A-Modells ist verschwunden, der Prozessor steckt nicht mehr in einem Sockel, sondern ist fest verlötet. Zudem hat Toshiba den GeForce GT 745M Grafikkern durch eine Radeon R9 M265X GPU ersetzt. Ob das Satellite von den Änderungen profitiert, verrät unser Testbericht.

Zu den Konkurrenten des Satellite zählen beispielsweise Rechner wie das Asus N751JK-T4144H, das HP Envy 17-k104ng, das Acer Aspire V 17 Nitro und das Lenovo Y70.

Gehäuse

Das Satellite gehört mit einem Preis von etwa 1.200 Euro nicht zu den günstigen Notebooks. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Gehäuse. Die Deckelrückseite und die Oberseite der Handballenablage sind aus gebürstetem Aluminium gefertigt. Die Unterseite der Baseunit besteht aus mattem, schwarzem Kunststoff, während der Displayrahmen in einem glänzenden, schwarzen Kunststoff gehalten ist. Der gleiche Materialmix wird bei Konkurrenten wie dem Asus N751JK-T4144H und dem HP Envy 17-k104ng eingesetzt. Unter den drei Vergleichsgeräten hinterlässt unserer Meinung nach das Asus Notebook den wertigsten Eindruck. Eine Wartungsklappe besitzt das Satellite nicht. Das Gehäuse kann aber problemlos geöffnet werden. Dazu später mehr. Der Akku des Rechners ist nicht fest verbaut.

In Sachen Stabilität hinterlässt die Baseunit grundsätzlich einen guten Eindruck. Auf Druck gibt lediglich der Bereich oberhalb des optischen Laufwerks etwas nach. Die Verwindungssteifigkeit der Baseunit geht in Ordnung. Der Deckel hingegen kann für unseren Geschmack etwas zu leicht verdreht werden. Positiv ist allerdings die Tatsache, dass Druck auf die Deckelrückseite nicht zu Bildveränderungen führt. Die Verarbeitung des Rechners entspricht nicht einem 1.200-Euro-Gerät: So sind an den Seiten des Deckels scharfe Kunststoffkanten zu fühlen - der Displayrahmen ist nicht passgenau gefertigt. Die Scharniere halten den Deckel fest in Position, wippen aber nach. Eine Ein-Hand-Öffnung des Deckels ist möglich.

Das Toshiba Satellite P70-B-10T. (Bild: Toshiba)
Das Toshiba Satellite P70-B-10T. (Bild: Toshiba)
Die Deckelrückseite ist aus Aluminium gefertigt.
Die Deckelrückseite ist aus Aluminium gefertigt.
Eine Wartungsklappe gibt es nicht.
Eine Wartungsklappe gibt es nicht.

Ausstattung

Auf Seiten der Schnittstellen hält das Satellite keine Überraschungen bereit: Es bringt die übliche Auswahl davon mit. Wie das Asus N751JK-T4144H verfügt auch das Satellite über 4 USB-Anschlüsse. Allerdings arbeiten nur zwei der Steckplätze nach dem USB-3.0-Standard. Beim Asus Rechner gilt das für alle vier Steckplätze. Toshiba hat die meisten Anschlüsse im vorderen Bereich der rechten Seite platziert. Somit bleibt der Bereich rechts neben der Handballenablage nicht frei von Kabeln.

rechte Seite: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, 2x USB 3.0, HDMI, Ethernet-Steckplatz, VGA-Ausgang
rechte Seite: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, 2x USB 3.0, HDMI, Ethernet-Steckplatz, VGA-Ausgang
linke Seite: Steckplatz für ein Kensington Schloss, Netzanschluss, 2x USB 2.0, DVD-Brenner
linke Seite: Steckplatz für ein Kensington Schloss, Netzanschluss, 2x USB 2.0, DVD-Brenner
An der Vorderseite findet sich der Speicherkartenleser.
An der Vorderseite findet sich der Speicherkartenleser.

Kommunikation

Toshiba verbaut im Satellite ein WLAN-Modul (Dual Band Wireless-AC 3160) von Intel. Dieses unterstützt neben den Standards 802.11 a/b/g/n auch den neuesten, sehr schnellen Übertragungsstandard 802.11 ac. Die WLAN-Verbindung zwischen Router und Notebook hat uns keine Probleme bereit. Sowohl in direkter Nähe des Routers als auch zwei Stockwerke unterhalb dessen Standort hat sich die Verbindung als stabil erwiesen. Das verbaute WLAN-Modul stellt nicht nur die WLAN-, sondern auch die Bluetooth-4.0-Funktionalität bereit. Bei dem Gigabit-Ethernet-Chip des Rechners handelt es sich um einen Vertreter aus der Realtek-RTL8168/8111-Familie. Ein solcher Chip steckt in einem Großteil der von uns getesteten Notebooks. Er verrichtet seinen Dienst reibungslos. Die verbaute Webcam erzeugt ein recht verschneites Bild in Auflösungen bis zu 1.280 x 720 Bildpunkten.

Zubehör

Neben einem Schnellstartposter liegen dem Rechner noch Garantieinformationen bei.

Betriebssystem

Als Betriebssystem dient Windows 8.1 (64 Bit). Eine Recovery DVD wird nicht mit dem Notebook ausgeliefert. Wer mit Windows 8.1 nichts anfangen kann, hat die Möglichkeit,  Windows 7 zu installieren. Toshiba stellt die benötigten Treiber zum Download bereit. 

Wartung

Trotz dem Fehlen einer Wartungsklappe gelangt man recht einfach an die Hardware des Rechners: Zuerst wird die Halteschraube des optischen Laufwerks gelöst, anschließend kann es einfach heraus gezogen werden. Nun werden alle restlichen Schrauben auf der Unterseite des Notebooks entfernt. Danach kann die Unterschale recht einfach gelöst werden. Das Satellite ist mit zwei Arbeitsspeicherbänken ausgestattet. Beide sind mit jeweils einem 8-GB-Modul belegt. Damit ist das Maximum erreicht. Ein Tausch der Festplatte ist leicht zu bewerkstelligen. Diese ist nicht verschraubt, sondern wird mit einem Gummirahmen in die Halterung geklemmt.

Garantie

Toshiba gewährt Käufern des Satellite eine zweijährige Garantie. Bei Konkurrenten wie dem Asus N751JK-T4144H und dem HP Envy 17-k104ng sieht es genauso aus. Der Garantieumfang des Satellite kann erweitert werden. So schlägt eine dreijährige Garantie (inkl. Abholservice) mit etwa 55 Euro zu Buche.

Eingabegeräte

Tastatur

Toshiba setzt beim Satellite auf eine beleuchtete Chiclet-Tastatur. Die Haupttasten verfügen etwa über die Ausmaße 15 x 15 mm. Insgesamt besitzen die Tasten eine glatte, flache Oberfläche und einen mittleren Hub. Ihr deutlicher Druckpunkt und angenehmer Widerstand wissen zu gefallen. Auch Vielschreiber können mit der Tastatur etwas anfangen. Die Beleuchtung kann mit Hilfe einer Funktionstaste ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Touchpad

Als Mausersatz dient ein etwa 10,7 x 6,7 großes multitouchfähiges Clickpad (ein Touchpad ohne separate Maustasten). Die glatte Oberfläche des Pads macht den Fingern das Gleiten leicht. Die einzelnen Multitouch-Gesten können im zugehörigen Konfigurationsmenü separat ein- und ausgeschaltet werden. Standardmäßig sind nicht alle Gesten aktiviert. Das Clickpad besitzt einen kurzen Hub und einen deutlich hör- und fühlbaren Druckpunkt.

Die Tastatur verfügt über eine Beleuchtung.
Die Tastatur verfügt über eine Beleuchtung.
Das Clickpad ist multitouchfähig.
Das Clickpad ist multitouchfähig.

Display

Toshiba hat dem Satellite ein 17,3-Zoll-Display verpasst, das eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten besitzt. Leider handelt es sich hier um ein Modell mit spiegelnder Oberfläche. Das Display bietet mit 303,4 cd/m² einen guten Helligkeitswert und liegt damit gleichauf mit dem Bildschirm des Asus N751JK-T4144H (306 cd/m²). Das Display des HP Envy 17-k104ng (279,6 cd/m²) hinkt etwas hinter der Konkurrenz zurück.

314
cd/m²
315
cd/m²
327
cd/m²
273
cd/m²
322
cd/m²
274
cd/m²
306
cd/m²
307
cd/m²
293
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 327 cd/m² Durchschnitt: 303.4 cd/m²
Ausleuchtung: 83 %
Helligkeit Akku: 322 cd/m²
Kontrast: 671:1 (Schwarzwert: 0.48 cd/m²)
ΔE Color 10.42 | 0.4-29.43 Ø6.2
ΔE Greyscale 11.5 | 0.64-98 Ø6.4
60.4% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.17
Toshiba Satellite P70-B-10T
TN 1920x1080
Asus N751JK-T4144H
TN 1920x1080
HP Envy 17-k104ng
TN 1920x1080
Acer Aspire E5-771G-71PT
TN 1920x1080
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
IPS 1920x1080
Toshiba Satellite P70-A-104
TN 1920x1080
Wortmann Terra Mobile 1774P
TN 1920x1080
Lenovo Y70 DU004HUS
IPS 1920x1080
Bildschirm
6%
-3%
5%
6%
4%
12%
24%
Helligkeit Bildmitte
322
347
8%
303
-6%
392
22%
330
2%
346
7%
334
4%
329.5
2%
Brightness
303
306
1%
280
-8%
359
18%
317
5%
319
5%
306
1%
325
7%
Brightness Distribution
83
76
-8%
86
4%
75
-10%
92
11%
77
-7%
84
1%
91
10%
Schwarzwert *
0.48
0.68
-42%
0.45
6%
0.5
-4%
0.59
-23%
0.48
-0%
0.24
50%
0.381
21%
Kontrast
671
510
-24%
673
0%
784
17%
559
-17%
721
7%
1392
107%
865
29%
DeltaE Colorchecker *
10.42
6.45
38%
11.48
-10%
10.72
-3%
7.19
31%
9.3
11%
12.48
-20%
4.45
57%
DeltaE Graustufen *
11.5
3.39
71%
13.28
-15%
11.35
1%
7.27
37%
10.11
12%
13.21
-15%
3.45
70%
Gamma
2.17 101%
2.3 96%
2.53 87%
2.08 106%
2.54 87%
2.25 98%
2.64 83%
2.03 108%
CCT
12277 53%
7038 92%
21312 30%
11606 56%
7962 82%
11058 59%
15919 41%
6623 98%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
60.4
64
6%
64
6%
60
-1%
59
-2%
58.3
-3%
43
-29%
57.81
-4%

* ... kleinere Werte sind besser

Satellite vs. sRGB
Satellite vs. sRGB
Satellite vs. sRGB
Satellite vs. sRGB

Kontrast (671:1) und Schwarzwert (0,48 cd/m²) fallen sehr ordentlich aus, von einem 1.200-Euro-Notebook erwarten wir aber deutlich mehr. Mit besseren Werten können auch die Bildschirme des Asus N751JK-T4144H (510:1; 0,68 cd/m²) und des HP Envy 17-k104ng (673:1; 0,45 cd/m²) nicht aufwarten. Die Farbräume AdobeRGB und sRGB kann der Bildschirm des Satellite nicht abbilden. Die Abdeckungsraten liegen bei 60,4 Prozent (AdobeRGB) bzw. 80,9 Prozent (sRGB).

Die Farbdarstellung des Bildschirms kann im Auslieferungszustand nicht überzeugen. Er zeigt eine durchschnittliche DeltaE-2000-Abweichung von 10,42. Anzustreben wäre ein Wert kleiner 3. Darüber hinaus besitzt das Display einen Blaustich.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Toshiba hat das Satellite mit einem TN-Panel ausgestattet. Somit hat das Notebook nur eingeschränkte Blickwinkel zu bieten. In horizontaler Richtung sieht es dabei besser aus als in vertikaler Richtung. Mehrere Personen können gleichzeitig auf den Bildschirm schauen. Eine Änderung des vertikalen Blickwinkels führt schnell zum Einbruch des Bildes. Die Helligkeit des Displays reicht durchaus für den Einsatz im Freien aus. Allerdings macht die spiegelnde Bildschirm-Oberfläche dem Vorhaben schnell einen Strich durch die Rechnung.

Das Satellite im Freien.
Das Satellite im Freien.
Blickwinkel Satellite P70-B-10T
Blickwinkel Satellite P70-B-10T

Leistung

Das Satellite P70-B-10T gehört zu den Allround Notebooks im 17,3-Zoll-Format. Das Gerät verfügt dank dem starken Core-i7-Prozessor über mehr als genug Rechenleistung für die meisten Anwendungsszenarien. Der Radeon Grafikkern ermöglicht das Spielen aktueller Games. Unser Testgerät ist für etwa 1.200 Euro zu haben. Wer leichte Abstriche bei der Hardware (Core i7-4710HQ, 12 GB Arbeitsspeicher, 1 TB Festplatte) hinnimmt, bekommt den Rechner bereits ab etwa 960 Euro.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
GPU-Z
GPU-Z
HWInfo
Systeminformationen Toshiba Satellite P70-B-10T

Prozessor

Toshiba hat im Satellite Intels Core i7-4720HQ Vierkernprozessor (Haswell) verbaut. Der Prozessor arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,6 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 3,4 GHz (alle vier Kerne), 3,5 GHz (zwei Kerne) bzw. 3,6 GHz (nur ein Kern) beschleunigt werden. Der Turbo wird aber nicht voll ausgenutzt. Die Single-Thread-Tests der Cinebench Benchmarks begeht die CPU mit 2,9 bis 3,6 GHz. Die Multi-Thread-Tests werden mit konstanten 2,9 GHz bearbeitet. Somit bleibt der Prozessor bei Multi-Thread-Anwendungen hinter seinen Möglichkeiten zurück. Im Akkubetrieb werden alle CPU-Tests mit der Basisgeschwindigkeit (2,6 GHz) bearbeitet.

Cinebench R10 Shading 32Bit
10362
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
16073
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
5184
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
51.36 fps
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
5.48 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
1.53 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
98 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
50.88 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
531 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
134 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
134 Points ∼61%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
116 Points ∼53% -13%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
129 Points ∼59% -4%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
120 Points ∼55% -10%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
115 Points ∼53% -14%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
103 Points ∼47% -23%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
132 Points ∼61% -1%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
126 Points ∼58% -6%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
135 Points ∼62% +1%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
531 Points ∼12%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
499 Points ∼11% -6%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
597 Points ∼14% +12%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
226 Points ∼5% -57%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
293 Points ∼7% -45%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
238 Points ∼5% -55%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
508 Points ∼12% -4%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
660 Points ∼15% +24%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
645 Points ∼15% +21%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
1.53 Points ∼63%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
1.48 Points ∼61% -3%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1.5 Points ∼61% -2%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
1.35 Points ∼55% -12%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1.42 Points ∼58% -7%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1.18 Points ∼48% -23%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
1.45 Points ∼59% -5%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1.29 Points ∼53% -16%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
1.5 Points ∼61% -2%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
5.48 Points ∼20%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
6.55 Points ∼24% +20%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
6.38 Points ∼24% +16%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
2.65 Points ∼10% -52%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3.15 Points ∼12% -43%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2.61 Points ∼10% -52%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5.44 Points ∼20% -1%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
7.13 Points ∼26% +30%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
6.98 Points ∼26% +27%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
5184 Points ∼48%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
4700 Points ∼43% -9%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
4824 Points ∼45% -7%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
4523 Points ∼42% -13%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
4627 Points ∼43% -11%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5040 Points ∼47% -3%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
4944 Points ∼46% -5%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
4955 Points ∼46% -4%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
16073 Points ∼32%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
15404 Points ∼31% -4%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
18042 Points ∼36% +12%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
8243 Points ∼17% -49%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
10004 Points ∼20% -38%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
14856 Points ∼30% -8%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
19485 Points ∼39% +21%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
19165 Points ∼39% +19%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
11025 Points ∼35%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
11351 Points ∼36% +3%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
6044 Points ∼19% -45%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
3383 Points ∼70%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
3114 Points ∼65% -8%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2927 Points ∼61% -13%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
84.4 ms * ∼1%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
94.3 ms * ∼1% -12%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
97.6 ms * ∼1% -16%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
101.7 ms * ∼1% -20%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
204.7 ms * ∼2% -143%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
154.7 ms * ∼2% -83%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
2017.8 ms * ∼3%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
2138 ms * ∼4% -6%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
2375 ms * ∼4% -18%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2290 ms * ∼4% -13%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1638.1 ms * ∼3% +19%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
1274.3 ms * ∼2% +37%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
16420 Points ∼33%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
15405 Points ∼31% -6%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
14118 Points ∼28% -14%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
13819 Points ∼28% -16%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
22007 Points ∼44% +34%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
29193 Points ∼59% +78%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
3182 Points ∼51%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
2946 Points ∼48% -7%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2697 Points ∼44% -15%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System arbeitet rund und flüssig. Problemen sind wir nicht begegnet. Auch die Resultate in den PC Mark Benchmarks fallen sehr gut aus. Überraschenderweise schneidet das Satellite im PC Mark 8 Home Benchmark deutlich besser ab als das Asus N751JK-T4144H, obwohl beide Rechner mit quasi der gleichen CPU bestückt sind. Das Asus Notebook ist zudem noch mit einer stärkeren GPU und einer SSD ausgestattet. Wir vermuten, dass der Home Benchmark besonders von der Radeon GPU profitiert. In den Work- und Creative Benchmarks hat das Asus Notebook - wie erwartet - die Nase vorn. Den deutlichen Vorsprung im PC Mark 7 Benchmark hat der Asus Rechner seiner Solid State Disk zu verdanken.

PCMark 7 Score
3637 Punkte
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3939 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
4289 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4072 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
3939 Points ∼65%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
3328 Points ∼55% -16%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
3280 Points ∼54% -17%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
3144 Points ∼52% -20%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3301 Points ∼54% -16%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2486 Points ∼41% -37%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
3096 Points ∼51% -21%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3620 Points ∼59% -8%
PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
3637 Points ∼42%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
5266 Points ∼61% +45%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
4854 Points ∼56% +33%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5236 Points ∼61% +44%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2841 Points ∼33% -22%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
3496 Points ∼41% -4%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5808 Points ∼68% +60%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
3292 Points ∼38% -9%

Massenspeicher

Toshiba hat dem Satellite eine Festplatte von Seagate spendiert. Diese besitzt eine Kapazität von 2 TB und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. CrystalDiskMark meldet eine Lesegeschwindigkeit von 108,8 MB/s. HD Tune liefert eine durchschnittliche Transferrate von 88,58 MB/s. Hierbei handelt es sich um gute Werte für eine 5400er-Festplatte.

Minimale Transferrate: 48 MB/s
Maximale Transferrate: 122.2 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 88.5 MB/s
Zugriffszeit: 14.9 ms
Burst-Rate: 168.3 MB/s
CPU Benutzung: 3.5 %

Grafikkarte

Toshiba setzt beim Satellite auf eine Umschaltgrafiklösung (Enduro). Im Alltags- und Akkubetrieb kommt Intels HD Graphics 4600 GPU zum Einsatz. Leistungsfordernde Anwendungen wie Computerspiele bearbeitet AMDs Radeon R9 M265X Grafikkern. Die Umschaltung zwischen beiden Kernen erfolgt in der Regel automatisch. Allerdings funktioniert es nicht ganz so reibungslos wie bei Nvidias Gegenstück (Optimus Technologie). Der Nutzer muss gelegentlich manuell nachjustieren. Die Radeon GPU gehört zur oberen Mittelklasse unter den Grafikkernen. Sie unterstützt DirectX 11.2 und arbeitet mit Geschwindigkeiten bis zu 625 MHz. Die Resultate in den 3D Mark Benchmarks ordnen den Grafikkern oberhalb von Nvidias GeForce 840M GPU, aber noch deutlich unter dem GeForce GTX 850M Kern ein.

3DMark 06 Standard
15926 Punkte
3DMark 11 Performance
2830 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
65135 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
9869 Punkte
3DMark Fire Strike Score
1866 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
2830 Points ∼9%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
4495 Points ∼14% +59%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
2683 Points ∼9% -5%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2471 Points ∼8% -13%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1384 Points ∼4% -51%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5081 Points ∼16% +80%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5178 Points ∼17% +83%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
2465 Points ∼8% -13%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
1953 Points ∼5%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
3039 Points ∼7% +56%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1713 Points ∼4% -12%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
2932 Points ∼7% +50%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1577 Points ∼4% -19%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
899 Points ∼2% -54%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
3795 Points ∼9% +94%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3870 Points ∼10% +98%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
1531 Points ∼4% -22%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
6581 Points ∼11%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
6041 Points ∼10% -8%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5355 Points ∼9% -19%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
11716 Points ∼20% +78%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
9869 Points ∼17%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
13223 Points ∼23% +34%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
8314 Points ∼14% -16%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
8392 Points ∼14% -15%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
6514 Points ∼11% -34%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
4558 Points ∼8% -54%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
13488 Points ∼23% +37%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
16299 Points ∼28% +65%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
8945 Points ∼15% -9%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
65135 Points ∼6%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
96955 Points ∼9% +49%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
68851 Points ∼6% +6%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
42871 Points ∼4% -34%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
44471 Points ∼4% -32%
Asus F751LDV-TY178H
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
47380 Points ∼4% -27%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
82166 Points ∼7% +26%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
63935 Points ∼6% -2%
3DMark 06 - 1280x1024 Standard AA:0x AF:0x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
15926 Points ∼34%
HP Envy 17-k104ng
GeForce GTX 850M, 4510U, ADATA AXNS381E-256GM-B
14494 Points ∼31% -9%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
11890 Points ∼25% -25%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
21431 Points ∼46% +35%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
13741 Points ∼29% -14%

Gaming Performance

Wer 1.200 Euro in ein Notebook investiert, erwartet dessen Fähigkeit, Spiele darstellen zu können. Diese kann dem Satellite bescheinigt werden. Dabei muss der Nutzer sich aber in der Regel auf HD-Auflösung (1.366 x 768 Bildpunkte) und mittlere bis hohe Qualitätseinstellungen beschränken. Die native Auflösung des Bildschirms kann nur in wenigen Spielen genutzt werden. Bei leistungshungrigen Krachern wie Ryse: Son of Rome kommt die Hardware des Satellite schnell an ihre Grenzen. Für ein deutliches Mehr an Spieleleistung muss ein anderes Notebook her. Dafür muss nicht einmal tiefer in die Tasche gegriffen werden: So ist das mit GeForce GTX 860M GPU, mattem IPS-Full-HD-Bildschirm und SSD ausgestattete Acer Aspire V 17 Nitro bereits ab 1.000 Euro zu haben.

min. mittel hoch max.
Trackmania Nations Forever (2008) 80.660.6fps
Resident Evil 5 (2009) 93.158.8fps
Dirt 3 (2011) 205.8122.890.932.1fps
Battlefield 3 (2011) 57.443.818.3fps
Mass Effect 3 (2012) 55.940.4fps
Dirt Showdown (2012) 92.974.568.921.8fps
Tomb Raider (2013) 121.967.748.222.3fps
BioShock Infinite (2013) 112.861.453.519.9fps
The Bureau: XCOM Declassified (2013) 61.553.134.321.5fps
Call of Duty: Ghosts (2013) 45.831.720.813.2fps
Assassin´s Creed IV: Black Flag (2013) 44.53420.49.8fps
Thief (2014) 4529.125.210.8fps
Watch Dogs (2014) 34.812.99.8fps
Alien: Isolation (2014) 80.753.722.117.6fps
Ryse: Son of Rome (2014) 35.823.21614.1fps
The Evil Within (2014) 28.120.812.1fps
F1 2014 (2014) 6437fps
Civilization: Beyond Earth (2014) 65.929.819.916.8fps
Call of Duty: Advanced Warfare (2014) 67.141.517.8fps
Assassin's Creed Unity (2014) 30.12111.4fps
Far Cry 4 (2014) 57.84219.315.5fps
Dragon Age: Inquisition (2014) 65.929.819.916.8fps
The Crew (2014) 6044.520.911.4fps
Evolve (2015) 32.325.615.512.8fps
Tomb Raider
1366x768 High Preset AA:FX AF:8x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
48.2 fps ∼10%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
35.9 fps ∼7% -26%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
34.1 fps ∼7% -29%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
97 fps ∼19% +101%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
97.5 fps ∼19% +102%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
37.2 fps ∼7% -23%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
52.6 fps ∼10% +9%
1366x768 Normal Preset AA:FX AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
67.7 fps ∼12%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
68.1 fps ∼12% +1%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
62.4 fps ∼11% -8%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
156.6 fps ∼27% +131%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
63.2 fps ∼11% -7%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
75.8 fps ∼13% +12%
Dirt 3
1920x1080 Ultra Preset AA:4x AF:- (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
32.1 fps ∼20%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
25.4 fps ∼16% -21%
1360x768 High Preset AA:2x AF:- (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
90.9 fps ∼51%
Toshiba Satellite P70-A-104
GeForce GT 745M, 4700MQ, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
77.9 fps ∼44% -14%
Dirt Showdown - 1366x768 High Preset AA:2xMS (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
68.9 fps ∼75%
BioShock Infinite
1366x768 High Preset (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
53.5 fps ∼15%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
39.4 fps ∼11% -26%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
102 fps ∼29% +91%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
105.96 fps ∼31% +98%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
54.9 fps ∼16% +3%
1366x768 Medium Preset (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
61.4 fps ∼16%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
47.5 fps ∼13% -23%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
120.66 fps ∼32% +97%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
64.1 fps ∼17% +4%
Thief
1366x768 High Preset AA:FXAA & Low SS AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
25.2 fps ∼17%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
6.8 fps ∼5% -73%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
19.9 fps ∼14% -21%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
43 fps ∼30% +71%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
45.5 fps ∼31% +81%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
23.5 fps ∼16% -7%
1366x768 Normal Preset AA:FX (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
29.1 fps ∼20%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
7.9 fps ∼5% -73%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
25.5 fps ∼17% -12%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
50.4 fps ∼34% +73%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
27.2 fps ∼18% -7%
1024x768 Very Low Preset (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
45 fps ∼30%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
15.9 fps ∼11% -65%
Acer Aspire E5-771G-71PT
GeForce 840M, 5500U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
40.3 fps ∼27% -10%
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
55.8 fps ∼37% +24%
Toshiba Satellite L70-B-130
Radeon R9 M265X, 4710HQ, TOSHIBA MQ01ABD075
37.8 fps ∼25% -16%
Ryse: Son of Rome
1366x768 Medium Texture Res. + Normal Graphics Quality (Rest Off/Disabled) AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
23.2 fps ∼19%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
41.5 fps ∼34% +79%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
47 fps ∼39% +103%
1024x768 Low Texture Res. + Low Graphics Quality (Rest Off/Disabled) AF:2x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
35.8 fps ∼26%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
58.6 fps ∼43% +64%
Alien: Isolation
1920x1080 High, On, Shadow Map 1536, Standard SSAO AA:FX AF:8x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
22.1 fps ∼7%
1366x768 Medium, On (AA & SSAO Off), Shadow Map 1024 AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
53.7 fps ∼17%
1024x768 (Very) Low, Off, Shadow Map 512 AF:1x (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
80.7 fps ∼24%
Evolve
1366x768 Medium Graphics Quality (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
25.6 fps ∼11%
1024x768 Low Graphics Quality (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
32.3 fps ∼12%
The Crew
1366x768 Medium Video Preset AA:FX (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
44.5 fps ∼74%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
59.6 fps ∼99% +34%
1280x720 Low Video Preset (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
60 fps ∼100%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
59.8 fps ∼100% 0%
Far Cry 4
1920x1080 High Graphics Quality AA:SM (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
19.3 fps ∼15%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
25.3 fps ∼20% +31%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
14.9 fps ∼12% -23%
1366x768 Medium Graphics Quality (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
42 fps ∼29%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
57.2 fps ∼40% +36%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
33.2 fps ∼23% -21%
1024x768 Low Graphics Quality (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
57.8 fps ∼39%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
75.2 fps ∼51% +30%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
49.3 fps ∼33% -15%
Assassin's Creed Unity
1366x768 Medium Graphics Quality AA:FX (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
21 fps ∼18%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
34.3 fps ∼30% +63%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
18.6 fps ∼16% -11%
1024x768 Low Graphics Quality (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
30.1 fps ∼21%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
41.8 fps ∼29% +39%
Wortmann Terra Mobile 1774P
GeForce 840M, 4712MQ, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
26.6 fps ∼19% -12%
Call of Duty: Ghosts
1366x768 Normal / Off / No (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
31.7 fps ∼16%
1024x768 (Very) Low / Off / No (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
45.8 fps ∼19%
The Evil Within
1366x768 Medium / Enabled AA:FX (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
20.8 fps ∼15%
1024x768 Low / Disabled (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
28.1 fps ∼18%
Civilization: Beyond Earth
1366x768 Medium Preset (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
29.8 fps ∼17%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
55.2 fps ∼32% +85%
1024x768 Minimum Preset (nach Ergebnis sortieren)
Toshiba Satellite P70-B-10T
Radeon R9 M265X, 4720HQ
65.9 fps ∼33%
Asus N751JK-T4144H
GeForce GTX 850M, 4710HQ, SanDisk X300s SD7SB3Q-128G
110.1 fps ∼55% +67%

Emissionen

Geräuschemissionen

Lautlosigkeit ist vom Satellite meist nicht zu erwarten. Im Idle-Modus passiert es sehr selten, dass Lüfter und Festplatte gleichzeitig stillstehen. Meistens arbeitet der Lüfter im klar hörbaren Bereich. Wer es leiser mag, muss zu Konkurrenten wie dem Asus N751JK-T4144H und dem HP Envy 17-k104ng greifen. Während des Stresstests steigt der Schalldruckpegel des Satellite auf 47,6 dB. Auch unter Volllast arbeitet der Asus Rechner (42 dB) leiser. Überraschenderweise erzeugt das mit einem sparsamen ULV-Prozessor ausgestattete HP Envy 17-k104ng (52,3 dB) während des Stresstests den meisten Lärm.

Lautstärkediagramm

Idle
32.1 / 32.1 / 35.4 dB(A)
HDD
33.1 dB(A)
DVD
37.7 / dB(A)
Last
43.5 / 47.6 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

Das Satellite im Stresstest.
Das Satellite im Stresstest.

Den Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) durchläuft das Satellite im Netz- und im Akkubetrieb auf unterschiedliche Weisen. Der Prozessor werkelt mit 2,3 bis 2,6 GHz (Netzbetrieb) bzw. 2,6 GHz (Akkubetrieb). Der Grafikkern arbeitet im Netzbetrieb mit voller Geschwindigkeit (625 MHz). Im Akkubetrieb wird er auf 400 MHz gedrosselt. Die Erwärmung des Notebooks fällt überwiegend moderat aus. Lediglich im Bereich des Kühlsystems wird es sehr heiß (Werte über 50 Grad Celsius). Das Asus N751JK-T4144H und das HP Envy 17-k104ng erwärmen sich während des Stresstests nicht so stark wie das Satellite. Beim Asus Rechner ist Throttling die Ursache. Das Envy profitiert von seinem ULV-Prozessor und dem sehr stark aufdrehenden Lüfter.

Max. Last
 25.9 °C33 °C48.1 °C 
 24.5 °C34 °C48.5 °C 
 23.7 °C24 °C36.2 °C 
Maximal: 48.5 °C
Durchschnitt: 33.1 °C
56.7 °C25.4 °C24.3 °C
53.6 °C26.8 °C24.7 °C
34.5 °C27.4 °C24.9 °C
Maximal: 56.7 °C
Durchschnitt: 33.1 °C
Netzteil (max.)  45.6 °C | Raumtemperatur 24.2 °C | Voltcraft IR-360
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Multimedia auf 30.9 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 48.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 36.4 °C (von 21.1 bis 71 °C für die Klasse Multimedia).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 56.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 38.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 23.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.9 °C.
(±) Die Handballen und der Touchpad-Bereich können sehr heiß werden mit maximal 36.2 °C.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29.1 °C (-7.1 °C).

Lautsprecher

Die Lautsprecher des Satellite haben ihren Platz oberhalb der Tastatur hinter einer gelochten Abdeckung gefunden. Der Aufdruck "harman/kardon" verspricht dem Nutzer ein hochwertiges Klangerlebnis. Und das Versprechen wird auch nicht gebrochen: Die Lautsprecher erzeugen einen angenehmen, voluminösen Klang. Man kann den Lautsprechern auch längere Zeit zuhören. Wird die vorinstallierte DTS Software aktiviert, kann der Klang noch weiter verbessert werden.

Energieverwaltung

Energieaufnahme

Im Idle-Modus hat das Satellite gegenüber dem Asus N751JK-T4144H und dem HP Envy 17-k104ng knapp die Nase vorn. Unter Last sieht das Ganze aber schon anders aus. In diesem Fall benötigt der Toshiba Rechner deutlich mehr Energie als die Konkurrenz. Die Gründe dafür sind schnell gefunden: Der HP Rechner ist im Gegensatz zum Satellite mit einem sparsamen ULV-Prozessor bestückt. Das Asus Notebook hat mit GPU-Throttling zu kämpfen.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.2 / 0.4 Watt
Idledarkmidlight 6.4 / 12.2 / 12.9 Watt
Last midlight 77 / 119.4 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940
Toshiba Satellite P70-B-10T
R9 M265X/4720HQ
Asus N751JK-T4144H
GTX 850M/4710HQ
HP Envy 17-k104ng
GTX 850M/4510U
Acer Aspire E5-771G-71PT
840M/5500U
Asus F751LDV-TY178H
820M/4210U
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GTX 860M/4710HQ
Wortmann Terra Mobile 1774P
840M/4712MQ
Toshiba Satellite P70-A-104
GT 745M/4700MQ
Stromverbrauch
-7%
-1%
28%
30%
-9%
-7%
10%
Idle min *
6.4
8.4
-31%
6.9
-8%
5.2
19%
6
6%
5.4
16%
7.3
-14%
7.7
-20%
Idle avg *
12.2
13.3
-9%
13.6
-11%
10.8
11%
9.8
20%
12.6
-3%
15.2
-25%
13.4
-10%
Idle max *
12.9
13.8
-7%
16.7
-29%
11.5
11%
9.8
24%
18.3
-42%
17.6
-36%
14
-9%
Last avg *
77
86.7
-13%
66.5
14%
41.2
46%
43.2
44%
84.2
-9%
62.1
19%
41.6
46%
Last max *
119.4
90
25%
83.6
30%
55.1
54%
55.4
54%
127.6
-7%
95.4
20%
68
43%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Im Idle-Modus hält der Akku des Satellite 7:19 h durch. Das Asus N751JK-T4144H (5:56 h) und das HP Envy 17-k104ng (5:29 h) liegen dahinter zurück. Der Idle-Modus wird durch den Battery Eater Readers Test überprüft. Der Bildschirm läuft auf der geringsten Helligkeitsstufe, das Energiesparprofil ist aktiviert und die Funkmodule sind abgeschaltet. Unter Last stellt das Satellite den Betrieb nach 0:47 h ein. Damit positioniert es sich zwischen dem Asus Notebook (0:42 h) und dem Envy (1:16 h). Die Laufzeit unter Last wird mit dem Battery Eater Classic Test ermittelt. Dabei läuft der Bildschirm mit voller Helligkeit, das Hochleistungsprofil und die Funkmodule sind aktiviert.

Den WLAN-Test beendet das Toshiba Notebook nach 3:43 h. Erneut ordnet es sich zwischen Asus N751JK-T4144H (4:58 h) und HP Envy 17-k104ng (2:56 h) ein. Bei diesem Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Energiesparprofil ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Die Abspieldauer von Videos testen wir, indem wir den Kurzfilm Big Buck Bunny (H.264-Kodierung, 1.920 x 1.080 Bildpunkte) in einer Dauerschleife laufen lassen. Die Funkmodule sind deaktiviert und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Satellite hält 3:03 h durch. Bei den beiden Konkurrenten haben wir diesen Test nicht durchgeführt.

Wer mit den Akkulaufzeiten des Satellite nicht zufrieden ist, kann diese durch den Tausch des Akkus verbessern. Toshiba bietet neben dem Standardakku (48 Wh) noch ein Modell mit größerer Kapazität (67 Wh; PA5110U-1BRS) an. Der Kaufpreis liegt bei etwa 140 Euro.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
7h 19min
Surfen über WLAN
3h 43min
Big Buck Bunny H.264 1080p
3h 03min
Last (volle Helligkeit)
0h 47min
Toshiba Satellite P70-B-10T
R9 M265X/4720HQ
Asus N751JK-T4144H
GTX 850M/4710HQ
HP Envy 17-k104ng
GTX 850M/4510U
Acer Aspire E5-771G-71PT
840M/5500U
Asus F751LDV-TY178H
820M/4210U
Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GTX 860M/4710HQ
Wortmann Terra Mobile 1774P
840M/4712MQ
Toshiba Satellite P70-A-104
GT 745M/4700MQ
Lenovo Y70 DU004HUS
GTX 860M/4710HQ
Akkulaufzeit
1%
5%
44%
101%
51%
62%
-11%
31%
Idle
439
356
-19%
329
-25%
455
4%
334
-24%
522
19%
381
-13%
438
0%
H.264
183
301
64%
WLAN (alt)
223
298
34%
176
-21%
283
27%
200
-10%
220
-1%
361
62%
187
-16%
218
-2%
Last
47
42
-11%
76
62%
84
79%
205
336%
111
136%
45
-4%
92
96%
Spielen
47

Fazit

Das Toshiba Satellite P70-B-10T gehört zu den Allround Notebooks im 17,3-Zoll-Format. Ein Preis von knapp 1.200 Euro weckt hohe Erwartungen an das Gerät, die leider nicht immer erfüllt werden. Der starke Core-i7-Prozessor sorgt für genügend Rechenleistung in allen denkbaren Anwendungsszenarien. Der Radeon Kern ermöglicht das Spielen aktueller Spiele. An Speicherplatz wird es Besitzern des Satellite dank der 2 TB fassenden Festplatte so schnell nicht mangeln. Die Akkulaufzeiten bewegen sich auf einem normalen Niveau für einen 17,3-Zoll-Allrounder. Dazu gesellen sich gute Eingabegeräte.

Das Gehäuse enttäuscht ein wenig, denn bei einem 1.200-Euro-Gerät erwarten wir ein hochwertigeres, besser verarbeitetes Gehäuse. Hier zeigt Asus mit dem N751JK-T4144H wie es sein sollte. Auch dem Bildschirm gebührt Kritik. Toshiba setzt hier nur ein TN-Modell ein. Ein blickwinkelstabiles IPS-Panel wäre auch hier Pflicht gewesen. Fairerweise muss gesagt werden, dass auch beim Asus N751JK-T4144H und beim HP Envy 17-k104ng TN-Panel zum Einsatz kommen. Vermutlich sind IPS-Panel im 17,3-Zoll-Format nur schwer zu bekommen. Allerdings hätte Toshiba zumindest ein Modell mit matter Oberfläche einsetzen können. Auch hätten wir zusätzlich zu herkömmlichen Festplatte eine Solid State erwartet, die als Systemlaufwerk dient. Schließlich ist die Kombination schon bei günstigeren Notebooks vorzufinden.

Das Asus N751JK-T4144H kann mit einem hochwertigeren Gehäuse und besseren Laufzeiten in den praxisnahen Akkutests auftrumpfen. Zudem bietet es dank dem stärkeren Grafikkern höhere Frameraten in Spielen. Letzteres gilt auch für das HP Envy 17-k104ng.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Toshiba Satellite P70-B-10T
Toshiba Satellite P70-B-10T
Gut (79%) Toshiba Satellite P70-B-10T Intel Core i7-4720HQAMD Radeon R9 M265X Multimedia - 23/02/2015 - v4
Testgerät zur Verfügung gestellt von Toshiba
Download der lizensierten Bewertungsgrafik als PNG / SVG

Datenblatt

Toshiba Satellite P70-B-10T (Satellite P70 Serie)
Grafikkarte
AMD Radeon R9 M265X - 4096 MB, Kerntakt: 625 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, GDDR5, Catalyst Omega 14.12 (14.501.1003.0), Enduro
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR3, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide belegt)
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Chi Mei N173HGE-E21, spiegelnd: ja
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Intel Dual Band Wireless-AC 3160 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW SU-208GB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 33.05 x 413 x 268
Akku
48 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Cyberlink MediaStory, Cyberlink PowerDVD 12, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.9 kg
Preis
1349 Euro

 

Eingabegeräte Satellite P70-B
Eingabegeräte Satellite P70-B
Ein Nummernblock ist vorhanden.
Ein Nummernblock ist vorhanden.
Die Tastatur ist beleuchtet.
Die Tastatur ist beleuchtet.
Trotz einem Preis von knapp 1.200 Euro steckt nur ein DVD-Brenner in dem Rechner. Hier hätten wir ein Blu-Ray-Laufwerk erwartet.
Trotz einem Preis von knapp 1.200 Euro steckt nur ein DVD-Brenner in dem Rechner. Hier hätten wir ein Blu-Ray-Laufwerk erwartet.
Die Scharniere ...
Die Scharniere ...
... halten den Deckel fest in Position.
... halten den Deckel fest in Position.
Toshiba verbaut Lautsprecher von harman/kardon.
Toshiba verbaut Lautsprecher von harman/kardon.
Die Unterseite des Rechners ...
Die Unterseite des Rechners ...
... kann demontiert werden.
... kann demontiert werden.
Zwei Arbeitsspeicherbänke sind vorhanden.
Zwei Arbeitsspeicherbänke sind vorhanden.
Ein Tausch der Festplatte wäre problemlos möglich.
Ein Tausch der Festplatte wäre problemlos möglich.
Prozessor ...
Prozessor ...
... und Grafikkern sind fest verlötet.
... und Grafikkern sind fest verlötet.
Der Lüfter kann gereinigt werden.
Der Lüfter kann gereinigt werden.
Das WLAN-Modul unterstützt den 802.11ac-Standard.
Das WLAN-Modul unterstützt den 802.11ac-Standard.
Die BIOS-Batterie könnte gewechselt werden.
Die BIOS-Batterie könnte gewechselt werden.
Der Akku ist nicht fest verbaut.
Der Akku ist nicht fest verbaut.
Er bietet eine Kapazität von 48 Wh.
Er bietet eine Kapazität von 48 Wh.
Das Netzteil bringt es auf ein Gewicht von 544 Gramm.
Das Netzteil bringt es auf ein Gewicht von 544 Gramm.
Die Nennleistung beträgt 120 Watt.
Die Nennleistung beträgt 120 Watt.

Ähnliche Geräte

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Test Toshiba Qosmio X70 Notebook
Radeon R9 M265X, Core i7 4710HQ

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test Toshiba Satellite P50t-B-10T Notebook
Radeon R9 M265X, Core i7 4710HQ, 15.6", 2.379 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Test Toshiba Satellite C70-C-1FT Notebook
GeForce 930M, Core i5 6200U, 17.3", 3.56 kg
Test Toshiba Satellite L50-C-275 Notebook
GeForce 930M, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Test Toshiba Satellite P50-C-188 Notebook
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U, 15.6", 2.2 kg
Test Toshiba Satellite P50-C-10G Notebook
GeForce 930M, Core i7 5500U, 15.6", 2.185 kg
Test-Update Toshiba Satellite L50-B-1TD Notebook
Radeon R7 M260, Core i7 4510U, 15.6", 2.2 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Heller Full-HD-Bildschirm
+Viel Anwendungsleistung
+Spielefähig
+Viel Speicherplatz
+Gute Eingabegeräte
+Angenehmer Lautsprecherklang
 

Contra

-TN-Panel mit spiegelnder Oberfläche
-Keine Wartungsklappe
-Keine SSD

Shortcut

Was uns gefällt

Die Lautsprecher produzieren einen angenehmen Klang.

Was wir vermissen

Ein IPS-Panel mit matter Oberfläche. Eine Solid State Disk.

Was uns verblüfft

Nichts.

Die Konkurrenz

Asus N751JK-T4144H, Wortmann Terra Mobile 1774P, HP Envy 17-k104ng, Acer Aspire E5-771G-71PT, Asus F751LDV-TY178H, Lenovo Y70, Acer Aspire V 17 Nitro

Bewertung

Toshiba Satellite P70-B-10T - 23.02.2015 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
75 / 98 → 77%
Tastatur
82%
Pointing Device
82%
Konnektivität
64 / 81 → 79%
Gewicht
57 / 20-67 → 79%
Akkulaufzeit
74%
Display
75%
Leistung Spiele
83 / 85 → 98%
Leistung Anwendungen
90 / 92 → 98%
Temperatur
84%
Lautstärke
75 / 95 → 79%
Audio
76%
Kamera
48 / 85 → 56%
Durchschnitt
74%
79%
Multimedia - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Toshiba Satellite P70-B Notebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.