Notebookcheck Logo

Für Gamer und Content-Creators: Lenovo Legion 5 Pro Notebook im Test

Bärenstarker i7 deklassiert die Konkurrenz. Mit bis zu 120 W dauerhafter CPU-Leistung bietet der i7-12700H selbst teuren i9-CPUs die Stirn. Dank 16 GB RAM, 2 TB NVME-Speicher und einer entfesselten RTX 3060 stehen sowohl für Gamer als auch für Kreativschaffende allerhand Leistungsreserven zur Verfügung. Ob das 16 Zoll QHD-Display und die üppige Anschlussausstattung am Ende ein überzeugendes Gesamtpaket liefern, klären wir in unserem Test.

Mit dem Legion 5 Pro lieferte Lenovo letztes Jahr einen absolut überzeugenden und äußerst beliebten High-End-Gamer. Nachdem wir bereits die Variante mit Nvidias RTX 3070 Ti im Test hatten, schauen wir uns dieses Mal die etwas preisgünstigere Alternative mit einer 120W RTX 3060 genauer an. Für Spieler, die Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen und mit 60 FPS in modernen Games in QHD zufrieden sind, oder Kreativschaffende, die ihr Hauptaugenmerk auf CPU-Leistung legen, hat Lenovo hier eine überzeugende Kombination zusammengestellt. Konkurrenten sind sowohl andere RTX-3060-Laptops mit vergleichbaren Intel-i7- oder AMD-Ryzen-7-CPUs, wie das kürzlich getestete HP Omen 16 oder auch deutlich teurere Notebooks wie das Gigabyte Aero 16 mit einem i9, welcher sein Leistungspotential längst nicht so gut entfalten kann.

Gut (87%) Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H Intel Core i7-12700HNVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU Gaming - 25/07/2022 - v7
Testgerät zur Verfügung gestellt von Lenovo Deutschland
Download der lizensierten Bewertungsgrafik als PNG / SVG
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H (Legion 5 Pro Serie)
Prozessor
Intel Core i7-12700H 14 x 1.7 - 4.7 GHz, 120 W PL2 / Short Burst, 100 W PL1 / Sustained, Alder Lake-P
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU - 6 GB VRAM, Kerntakt: 1702 MHz, Speichertakt: 1750 MHz, 115 W TDP ( beinhaltet 15 W Dynamic Boost), 512.96, Advanced Optimus
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR5-4800, Dual-Chanel-Mode, two memory slots (both in use)
Bildschirm
16.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 189 PPI, BOE CCQ_NE160QDM_NY1, IPS, spiegelnd: nein, HDR, 165 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0), 2048 GB 
, 2x 1 TB in RAID 0, NVMe PCIe 4.0, 1800 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC3306
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, 2 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 3 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 1 Audio Combo Port
Netzwerk
Intel I210 Gigabit Network Connection (10/100/1000MBit/s), Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 27 x 359 x 264.4
Akku
80 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 720p with E-Shutter
Sonstiges
Lautsprecher: 2 x 2W , Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie, X-Rite Pantone factory color calibration
Gewicht
2.55 kg, Netzteil: 1.05 kg
Preis
1999 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
86.6 %
07.2022
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
2.6 kg27 mm16.00"2560x1600
85.5 %
05.2022
HP Omen 16-b1090ng
i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2.3 kg23 mm16.10"2560x1440
86 %
04.2022
HP Omen 16-c0077ng
R7 5800H, Radeon RX 6600M
2.3 kg26 mm16.10"2560x1440
84.7 %
03.2022
Gigabyte Aero 16 YE5
i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.3 kg22.4 mm16.00"3840x2400
86.7 %
03.2022
Alienware x14 i7 RTX 3060
i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
1.8 kg14.5 mm14.00"1920x1080
88 %
03.2022
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2.6 kg26.6 mm16.00"2560x1600

Gehäuse - Legion 5 Pro mit viel Metall

Lenovo setzt beim Legion 5 Pro auf ein solides Gehäuse aus Metall. Bei der Verarbeitung gibt es absolut nichts zu bemängeln, der 16-Zoll-Gaming-Laptop fühlt sich extrem wertig an, und es gibt weder im Alltag noch wenn man sich wirklich auf die Suche begibt ein Nachgeben der Oberflächen oder unschöne Knarzgeräusche.

Selbst der Displaydeckel, bei vielen Konkurrenten oft die Achillessehne, gibt bei unseren Test so gut wie gar nicht nach, und das Display bleibt ohne Nachwippen in der gewünschten Position.

Beim Gewicht macht sich der Materialeinsatz mit viel Metall bemerkbar, das Legion ist eines der schwersten Geräte im Vergleichsfeld.

Auch bei der Stellfläche machen sich die ausladenden Kühlelemente an der Rückseite breit. Lenovo schwimmt hier gegen den Trend, immer dünnere und kleinere Geräte zu präsentieren, und legt den Fokus ganz klar auf Stabilität und Kühlpotential für die potente Hardware.

Größenvergleich

370 mm 245 mm 26 mm 2.3 kg369 mm 248 mm 23 mm 2.3 kg359 mm 264.4 mm 27 mm 2.6 kg356 mm 248.5 mm 22.4 mm 2.3 kg321.5 mm 262.77 mm 14.5 mm 1.8 kg

Ausstattung - alles drin und dran mit Thunderbolt 4 und USB-C Power Delivery

Auch hinsichtlich Anschlussvielfalt und Menge geht Lenovo mit gutem Beispiel voran. Die Anschlüsse sind beim Legion auf drei Seiten des Gehäuses verteilt. Ergonomisch günstig für Rechtshänder gibt es auf der rechten Gehäuseseite nur einen einzelnen USB-A-Anschluss (USB 3.2 Gen 1), sodass man mit der Maushand nicht Gefahr läuft, sich in Display oder Netzwerkkabeln zu verheddern. Dieser Anschluss eignet sich zum Beispiel hervorragend für Wireless-Dongles für Peripheriegeräte.

Auf der linken Seite gibt es zwei moderne USB-C-Anschlüsse, einmal Thunderbolt 4 und einmal nach dem USB-3.2-Gen-2-Standard mit vollen 20 Gbit/s und Displayport-1.4-Unterstützung. Den Rest der Anschlüsse finden wir auf der Gehäuserückseite, und hier hat Lenovo den verfügbaren Platz komplett ausgenutzt. Neben zwei weiteren USB-A-3.2-Gen-1-Anschlüssen gibt es einen dritten USB-C-Port, über den der Laptop auch mit maximal 135 W geladen werden kann. Abgerundet wird das Anschlusspaket von einem HDMI, einem RJ45-Netzwerkanschluss für kabelgebundene Netzwerke und dem Netzstecker.

Mit der gebotenen Vielfalt und Platzierung kann das Legion 5 Pro problemlos als Desktop-Ersatz mit mehreren Monitoren und umfangreicher Peripherie eingesetzt werden, und auch im mobilen Bereich ist man für jede Situation gewappnet. Der Einsatz von Dongles sollte sich so auf Displayport-Adapter beschränken lassen.

Anschlüsse rechts: Webcam-Shutter, Audio-Combo-Port, USB-A 3.2 Gen 1
Anschlüsse rechts: Webcam-Shutter, Audio-Combo-Port, USB-A 3.2 Gen 1
Anschlüsse hinten: RJ45, USB-C 3.2 Gen 2, HDMI, 2x USB-A 3.2 Gen 1, Power Connector
Anschlüsse hinten: RJ45, USB-C 3.2 Gen 2, HDMI, 2x USB-A 3.2 Gen 1, Power Connector
Anschlüsse links: 1x Thunderbolt 4, 1x USB-C 3.2 Gen 2
Anschlüsse links: 1x Thunderbolt 4, 1x USB-C 3.2 Gen 2

Kommunikation

Das Legion 5 Pro setzt auf das äußerst beliebte Intel-Wlan-Modul AX211. Mit Wi-Fi 6E ist nicht nur der modernste Wlan-Standard an Bord, die Karte kann ihr Potential auch voll entfalten und besetzt den ersten Platz in unserem Vergleichsfeld. Nicht nur die maximalen Geschwindigkeiten überzeugen, auch im Alltag gibt sich das Gaming-Notebook keine Blöße. Mit stabilen und schnellen Übertragungsraten sind selbst große Spiel-Downloads kein Problem.

Für drahtgebundene Verbindungen steht ein Gigabit-Ethernet-Anschluss bereit. Hier hätten wir uns den schnelleren 2,5-GbE-Anschluss gewünscht, wie er bereits bei vielen Konkurrenten verbaut ist. Die Geschwindigkeitsvorteile in entsprechenden Netzwerken oder bei Verbindungen zu NAS-Systemen sind enorm und hätten hier gut zum Rest der Ausstattung gepasst.

Networking
iperf3 transmit AX12
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Wi-Fi 6E AX211
1410 (1239min - 1603max) MBit/s ∼100%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6E AX211
  (1003 - 1501, n=4)
1320 MBit/s ∼94%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (450 - 1603, n=120, der letzten 2 Jahre)
1164 MBit/s ∼83%
HP Omen 16-c0077ng
RealTek Semiconductor RTL8852AE
904 (826min - 950max) MBit/s ∼64%
iperf3 receive AX12
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6E AX211
  (1178 - 1623, n=4)
1409 MBit/s ∼100%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Wi-Fi 6E AX211
1371 (1221min - 1483max) MBit/s ∼97%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (90 - 1743, n=120, der letzten 2 Jahre)
1221 MBit/s ∼87%
HP Omen 16-c0077ng
RealTek Semiconductor RTL8852AE
720 (664min - 751max) MBit/s ∼51%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Wi-Fi 6E AX211
1696 (853min - 1723max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1260 - 1857, n=12, der letzten 2 Jahre)
1620 MBit/s ∼96% -4%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6E AX211
  (883 - 1857, n=37)
1497 MBit/s ∼88% -12%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Wi-Fi 6E AX211
1567 (549min - 1655max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1348 - 1655, n=11, der letzten 2 Jahre)
1533 MBit/s ∼98% -2%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6E AX211
  (944 - 1851, n=37)
1402 MBit/s ∼89% -11%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550160016501700Tooltip
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1549 (549-1655)
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1667 (853-1723)
HP Omen 16-b1090ng MediaTek MT7921; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø950 (489-981)
Alienware x14 i7 RTX 3060 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 receive AX12; iperf 3.1.3: Ø1371 (1221-1483)
HP Omen 16-b1090ng MediaTek MT7921; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø960 (499-1054)
Alienware x14 i7 RTX 3060 Intel Wi-Fi 6E AX211; iperf3 transmit AX12; iperf 3.1.3: Ø1411 (1239-1603)

Webcam

Bei der Webcam bietet Lenovo Standardkost, wie wir sie leider seit einigen Jahren von Gaming-Laptops gewohnt sind. Die Bildqualität ist für den einen der anderen Zoom-Call sicherlich in Ordnung, aber hier würden wir uns eine generelle Verbesserung der Farbdarstellung, Auflösung und des Dynamikbereichs wünschen.

ColorChecker
40 ∆E
28.3 ∆E
38.5 ∆E
38.7 ∆E
36.1 ∆E
29.1 ∆E
37.7 ∆E
49.9 ∆E
45 ∆E
44.3 ∆E
31.9 ∆E
32.6 ∆E
38.3 ∆E
37.1 ∆E
42.4 ∆E
30.7 ∆E
36.6 ∆E
34.8 ∆E
2.3 ∆E
11.8 ∆E
22.8 ∆E
35.6 ∆E
35 ∆E
20.4 ∆E
ColorChecker Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H: 33.34 ∆E min: 2.33 - max: 49.91 ∆E

Zubehör

Neben dem Laptop befindet sich im ausladenden Karton nur noch das Netzteil. Dieses ist standardisiert für alle Legion-5-Pro-Konfiguration, so bekommt auch unser RTX-3060-Modell das hier etwas überdimensionierte 300-W-Netzteil. Das zusätzliche Gewicht von einem Kilogramm nur für das Netzteil sollte man auf jeden Fall einberechnen, wenn man mit dem Legion unterwegs sein will.

Wartung

Für Reparaturen oder Upgrades müssen beim Legion zehn Philips-Head-Schrauben gelöst werden. Lenovo nutzt hier drei unterschiedliche Maße, hier sollte man also gut aufpassen, wo die verschiedenen Längen hingehören. Das Ablösen der Bodenplatte benötigt mehr Kraft, als uns lieb ist, vor allem die Plastikelemente im hinteren Drittel sitzen sehr straff. Wir haben uns mit entsprechenden Hilfsmitteln von der vorderen Mitte nach hinten vorgearbeitet. Um die Plastikabdeckungen zu lösen, hebelt man am besten mit entsprechenden Tools von iFixit (Affiliate-Link) oder einer Kreditkarte mit wohldosiertem Kraftaufwand, bis diese sich lösen.

Im Inneren erwartet uns ein aufgeräumtes Bild und vor allem ein Einblick in die aufwendige Kühllösung für die potente Hardware. Grundsätzlich haben Nutzer Zugriff auf die zwei M.2-Slots und den Arbeitsspeicher. Um die schnellen Laufwerke zu kühlen, befinden sich diese ebenso unter massiven Kühlkörpern, und auch der RAM-Speicher wir von einer Plastikabdeckung verdeckt.

Das Lösen der Bodenplatte erfordert etwas Fingerspitzengefühl und Kraftaufwand
Das Lösen der Bodenplatte erfordert etwas Fingerspitzengefühl und Kraftaufwand
Ein Blick auf die beeindruckende Kühllösung und die Upgrade-Möglichkeiten
Ein Blick auf die beeindruckende Kühllösung und die Upgrade-Möglichkeiten

Garantie

Lenovo gewährt dem Legion 5 Pro in Deutschland eine Basisgarantie von 2 Jahren (Bring-In).

Eingabegeräte - überzeugende Gesamtvorstellung für Zocker und Creators

Tastatur

Bei intensiven Gaming-Sessions kann die Tastatur des 16-Zöllers absolut überzeugen. Die Chiclet-Tasten mit ihrer etwas ungewöhnlichen Form und Wölbung bieten einen gut spürbaren Druckpunkt und angenehmen Widerstand sowie soliden Hub. Die RGB-Beleuchtung der Tasten kann in vier Zonen angepasst werden, und die Ausleuchtung bietet keinen Anlass zur Kritik.

Rein optisch zeigen die etwas kleineren Tasten des Nummernblocks sowie die normal großen Pfeiltasten nicht das aufgeräumteste Bild, aber rein funktional gibt es auch hier nichts auszusetzen.

Gut für Vielschreiber und Zocker: die Tastatur des Legion 5 Pro
Gut für Vielschreiber und Zocker: die Tastatur des Legion 5 Pro

Touchpad

Das Touchpad ist für einen Gaming-Laptop ausreichend groß dimensioniert und bietet sehr gute Gleiteigenschaften und eine hochwertige Haptik beim Scrollen und Klicken. Der Mausersatz ist etwas nach links versetzt, was beim unbedachten Einsatz öfter einmal zu Rechts- statt Linksklicks geführt hat.

Durch die hohe Bildwiederholfrequenz von 165 Hz ist die Bedienung des Legion auch subjektiv ausgesprochen flüssig und präzise. Die meisten Gamer werden zwar sicherlich zu einer Maus greifen, aber für die Navigation in Windows oder beim Scrollen durch Websites sollte hier niemand Probleme haben.

Display - schnelle 165 Hz treffen auf G-Sync und WQHD-Auflösung

Subpixel-Anordnung
Subpixel-Anordnung
Kaum sichtbares Clouding, selbst unter Extrembedingungen
Kaum sichtbares Clouding, selbst unter Extrembedingungen

Bei modernen Gaming-Notebooks werden 16-Zoll-Displays immer mehr zum Standard. Die Variante im Legion kann in jedem Bereich überzeugen. Sowohl für Gamer als auch für Kreativschaffende oder für den Alltag wird hier einiges geboten. Der matte Bildschirm bietet IPS-typischen Kontrast und die hervorragende Ablesbarkeit aus so gut wie jedem Winkel. Im Vergleich zur Konkurrenz punktet Lenovo mit der höchsten Maximalhelligkeit im Vergleich, wenn auch die Ausleuchtung mit nur rund 85 % grundsätzlich besser sein könnte.

Die QHD-Auflösung in der 16:10-Variante mit 2.560×1.600 Pixel liefert in jeder Anwendung ein klares Bild, und die Mattierung sowie die hohe Helligkeit machen selbst die Nutzung im Freien möglich. Gamer werden die hohe Bildwiederholrate von 165 Hz und die erfreulich kurzen Reaktionszeiten begrüßen. Diese können zwar nicht dem 360-Hz-4-ms-Bildschirm aus dem kürzlich getesteten MSI Vector GP76 gefährlich werden, machen aber dennoch auch bei schnellen Shootern eine gute Figur.

465
cd/m²
455
cd/m²
454
cd/m²
470
cd/m²
515
cd/m²
438
cd/m²
510
cd/m²
492
cd/m²
472
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE CCQ_NE160QDM_NY1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 515 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 474.6 cd/m² Minimum: 5 cd/m²
Ausleuchtung: 85 %
Kontrast: 1144:1 (Schwarzwert: 0.45 cd/m²)
ΔE Color 2.38 | 0.59-29.43 Ø5.3, calibrated: 1.1
ΔE Greyscale 2.71 | 0.57-98 Ø5.5
70.45% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
98.38% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
68.53% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.49
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
BOE CCQ_NE160QDM_NY1, IPS, 2560x1600, 16.00
HP Omen 16-b1090ng
BOE09E5, IPS, 2560x1440, 16.10
HP Omen 16-c0077ng
BOE09E5, IPS, 2560x1440, 16.10
Gigabyte Aero 16 YE5
Samsung SDC416B, AMOLED, 3840x2400, 16.00
Alienware x14 i7 RTX 3060
SHP154D, IPS, 1920x1080, 14.00
Display
3%
-0%
24%
Display P3 Coverage
68.53
71
4%
68.8
0%
99.6
45%
sRGB Coverage
98.38
97.9
0%
96.9
-2%
100
2%
AdobeRGB 1998 Coverage
70.45
73.3
4%
71.1
1%
87.6
24%
Response Times
-31%
-30%
75%
2%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
14 ?(6, 8)
14.5 ?(7.2, 7.3)
-4%
13 ?(6, 7)
7%
2.4 ?(1.2, 1.2)
83%
9.6 ?(4.4, 5.2)
31%
Response Time Black / White *
6 ?(2, 4)
9.4 ?(4.4, 5)
-57%
10 ?(5, 5)
-67%
2 ?(1, 1)
67%
7.6 ?(2.8, 4.8)
-27%
PWM Frequency
60 ?(58)
Bildschirm
-44%
-27%
406%
-8%
Helligkeit Bildmitte
515
335
-35%
297
-42%
368
-29%
434
-16%
Brightness
475
319
-33%
283
-40%
368
-23%
411
-13%
Brightness Distribution
85
90
6%
91
7%
93
9%
89
5%
Schwarzwert *
0.45
0.28
38%
0.22
51%
0.01
98%
0.25
44%
Kontrast
1144
1196
5%
1350
18%
36800
3117%
1736
52%
Delta E Colorchecker *
2.38
4.38
-84%
3.25
-37%
2.33
2%
3
-26%
Colorchecker dE 2000 max. *
4.37
9.48
-117%
6.33
-45%
4.34
1%
7.1
-62%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.1
1.33
-21%
1.11
-1%
0.7
36%
Delta E Graustufen *
2.71
7
-158%
6.97
-157%
0.8
70%
5.1
-88%
Gamma
2.49 88%
2.103 105%
2.3 96%
2.119 104%
2.19 100%
CCT
6117 106%
6244 104%
6050 107%
6569 99%
6204 105%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-24% / -32%
-19% / -22%
241% / 340%
6% / 1%

* ... kleinere Werte sind besser

CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker, kalibriert
CalMAN ColorChecker, kalibriert
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen, kalibriert
CalMAN Graustufen, kalibriert
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung, kalibriert
CalMAN Sättigung, kalibriert

Mit soliden Werten für gängige Farbräume und der guten Werkskalibrierung ist die Farbwiedergabe des Legion 5 Pro absolut alltagstauglich. Mit einem durchschnittlichen Farbabstand DeltaE von rund 2,5 ab Werk ist die Farbdarstellung des 16-Zöllers sofort für die semiprofessionelle Bildbearbeitung bereit, während Profis mit einer manuellen Kalibrierung noch mehr aus dem Display herausholen können.

Unsere Kalibrierung mit professionellem Equipment senkt den DeltaE auf unter 1 (das Profil steht oben zum Download bereit) und liefert somit in den Grenzen von sRGB eine hervorragende Farbwiedergabe. Um für professionelle und farbkritische Anwendungen auf einen externen Monitor verzichten zu können, hätten wir uns in den AdobeRGB- und DCI-P3-Farbräumen eine höhere Abdeckung gewünscht. Hier kommen vor allem Fotografen und Bildbearbeiter etwas zu kurz. Für Videografen, welche vorrangig für das Web produzieren, liefert das Display aber eine überzeugende Vorstellung.
Mit der X-Rite-Farbanwendung hat das Lenovo noch einige weitere Presets für häufig benutzte Farbräume im Angebot. Auch das ist für den kreativen Arbeitsalltag enorm hilfreich, so kann der sRGB-Modus zum Beispiel für Online-Gestaltung interessant sein, während Videografen mit dem Rec709-Profil sogar einigermaßen zuverlässig Videomaterial kolorieren können.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 9 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (22.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
14 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 6 ms steigend
↘ 8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 17 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.2 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19661 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Wie bereits erwähnt hilft die hohe Helligkeit von über 500 cd/m² beim Außeneinsatz. Direkte Sonneneinstrahlung sollte dennoch vermieden werden, aber das gilt für den Großteil aller Laptop-Displays. Die matte Beschichtung verhindert hier auf jeden Fall, dass man mehr sich selbst als den Bildschirminhalt sieht.

Die matte Oberfläche des Displays hilft, direkte Reflektionen zu verteilen und zu reduzieren.
Die matte Oberfläche des Displays hilft, direkte Reflektionen zu verteilen und zu reduzieren.
Bei entsprechender Ausrichtung ist die Nutzung im Freien ohne Probleme möglich.
Bei entsprechender Ausrichtung ist die Nutzung im Freien ohne Probleme möglich.


Leistung - ungezügelter i7-12700H trifft auf schnelle RTX 3060

Während Lenovo bisher bereits mehr als die meisten Konkurrenten liefern konnte (vielfältige Anschlüsse, hervorragendes Gehäuse und ein tolles Display), ist die bereitgestellte Leistung so gut wie konkurrenzlos. Der i7 deklassiert die Konkurrenz, obwohl diese teilweise mit i9-Prozessoren ausgestattet ist, und auch die RTX 3060 liefert eine überzeugende Vorstellung.
Für hohe System-Performance stellt Lenovo den Kernkomponenten 16 GB modernen DDR5-4800-Arbeitsspeicher und einen reaktionsschnellen 2-TB-RAID-0-NVME-SSD-Verbund zur Seite.

Testbedingungen

Die mitgelieferte Vantage Software ist zwar ein wenig überladen, bietet aber drei verschiedene Leistungsmodi. Alle unsere Leistungstests wurden im Performance-Modus durchgeführt, welcher seinem Namen absolut gerecht wird und dem i7 bis zu 120 W in der Spitze und 100 W dauerhaft zur Verfügung stellt. Als visuelles Erkennungsmerkmal ändert sich hier die farbige LED im Power Button (Rot: Leistungsmodus, Weiß: Ausgeglichen, Blau: Lautlos).

Auch der Lautlos-Modus trägt seinen Namen zu recht: Nach der anfänglichen 120-W-Spitze pegelt sich der Verbrauch des Prozessors bei 65 W ein, und die Lüfter arbeiten angenehm zurückhaltend. Wenn man nicht unbedingt auf die höchsten Cinebench Scores aus ist, dann ist auch der ausgeglichene Modus eine gute Wahl für CPU-intensive Rechenarbeiten. Die Energieaufnahme beträgt ca. 85-90 W, aber im Vergleich zum Performance-Modus reduzieren sich auch hier wieder die Lüftergeräusche.

Prozessor

Der i7-12700H ist Mitte 2022 bereits ein guter Bekannter und stellt mittlerweile den Intel Standard für schnelle Content-Creators und Gaming Notebooks dar. Die Performance schwankt dabei stark von Gerät zu Gerät und ist abhängig von der Herstellerkonfiguration und dem Kühlmanagement eines Gerätes.

Der i7 ist das Mainstream-Zugpferd aus Intels aktueller Alder-Lake-Generation und liefert sechs Performance-Kerne mit Hyper-Threading-Support und Taktraten von 2,4 bis 4,7 GHz. Hintergrundaufgaben oder Mehrkernunterstützung liefern die acht Effizienz-Kerne (1,8-3,5 GHz) und komplettieren die 14 Kerne mit insgesamt 20 Threads.

Lenovo lässt die CPU im Legion ungebremst arbeiten, und so kann sich das 16-Zoll-Notebook ohne Problem an die Spitze des Vergleichsfeldes setzen, sobald Mehrkernleistung gefragt ist. Einige Notebooks liefern etwas mehr Single-Core-Performance, und auch Notebooks mit dem i9 haben hier noch leicht die Nase vorn, aber das sollte heutzutage bei den wenigsten Anwendungen relevant bzw. im Alltag kaum feststellbar sein.

Eine hervorragende Figur macht das Legion 5 Pro vor allem bei dauerhafter Belastung: Während viele Notebooks ihre Hardware nur für den berüchtigten ersten oder zweiten Cinebench Run halten können, steht hier die Leistung dauerhaft und ohne Schwankungen zur Verfügung. Sowohl im Gaming-Betrieb als auch in Anwendungen oder bei der Kreativ-Software liegt immer genug Leistung an.

Zusätzlichen zu unseren standardisierten Tests hatten wir den Laptop auch für unseren YouTube Kanal im Einsatz. Unsere Videos schneiden, kolorieren und exportieren wir mit BlackMagics DaVinci Resolve 17. Im Gegensatz zu den gängigen Adobe Anwendungen, welche vor allem den Prozessor beanspruchen, kommen in der Schnittsoftware CPU und GPU gleichwertig zum Einsatz. Durch die üppigen Power-Levels konnte unser Ausgangsmaterial (4k, BlackMagic RAW) ohne Probleme und ohne Dropped Frames verarbeitet werden. Auch die Bildbearbeitung in PhaseOnes Capture One und dem Klassenprimus Photoshop bereitete uns keine Probleme.

Cinebench R15 Multi Dauertest

01452904355807258701015116013051450159517401885203021752320246526102755Tooltip
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H Intel Core i7-12700H: Ø2831 (2783.19-2883.92)
HP Omen 16-b1090ng Intel Core i7-12700H: Ø2557 (2455.34-2812.94)
HP Omen 16-c0077ng AMD Ryzen 7 5800H: Ø2015 (1981.18-2029.63)
Gigabyte Aero 16 YE5 Intel Core i9-12900HK: Ø2616 (2562.79-2779.9)
Alienware x14 i7 RTX 3060 Intel Core i7-12700H: Ø2194 (2063.56-2534.53)
CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.4: Multi-Core | Single-Core
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
CPU Performance Rating
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
84 pt ∼84%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
82.1 pt ∼82%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
81.5 pt ∼82%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
77.5 pt ∼78%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
 
74.1 pt ∼74%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
62.4 pt ∼62%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
52.3 pt ∼52%
Cinebench R23 / Multi Core
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
19069 Points ∼100%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
18106 Points ∼95% -5%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
16253 Points ∼85% -15%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
15783 Points ∼83% -17%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (4032 - 19250, n=42)
15451 Points ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2435 - 23482, n=205, der letzten 2 Jahre)
12796 Points ∼67% -33%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
12173 Points ∼64% -36%
Cinebench R23 / Single Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1940 Points ∼100% +12%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
1799 Points ∼93% +4%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
1763 Points ∼91% +2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (778 - 1825, n=41)
1758 Points ∼91% +2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
1731 Points ∼89%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (527 - 1936, n=204, der letzten 2 Jahre)
1526 Points ∼79% -12%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
1415 Points ∼73% -18%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
7230 Points ∼100%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
6941 Points ∼96% -4%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
5967 Points ∼83% -17%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
5892 Points ∼81% -19%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (1576 - 7382, n=42)
5849 Points ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (930 - 9042, n=226, der letzten 2 Jahre)
4811 Points ∼67% -33%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
4726 Points ∼65% -35%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
695 Points ∼100% +4%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
685 Points ∼99% +3%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
684 Points ∼98% +3%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (300 - 702, n=42)
676 Points ∼97% +1%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
667 Points ∼96%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (169 - 745, n=226, der letzten 2 Jahre)
583 Points ∼84% -13%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
551 Points ∼79% -17%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
2884 (2783.19min - 2883.92max) Points ∼100%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
2813 (2455.34min - 2812.94max) Points ∼98% -2%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
2780 Points ∼96% -4%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
2535 (2063.56min - 2534.53max) Points ∼88% -12%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (1379 - 2903, n=47)
2507 Points ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (400 - 3652, n=228, der letzten 2 Jahre)
2036 Points ∼71% -29%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
2030 (1981.18min - 2029.63max) Points ∼70% -30%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
279 Points ∼100% +12%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
261 Points ∼94% +4%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (113 - 263, n=43)
253 Points ∼91% +1%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
252 Points ∼90% +1%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
250 Points ∼90%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (79.2 - 282, n=220, der letzten 2 Jahre)
232 Points ∼83% -7%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
229 Points ∼82% -8%
Blender / v2.79 BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (144 - 1259, n=227, der letzten 2 Jahre)
279 Seconds * ∼100% -62%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
251.8 Seconds * ∼90% -46%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (171 - 732, n=41)
230 Seconds * ∼82% -33%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
223 Seconds * ∼80% -29%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
200 Seconds * ∼72% -16%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
182.7 Seconds * ∼65% -6%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
172.4 Seconds * ∼62%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
72679 MIPS ∼100% +5%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
69237 MIPS ∼95%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
68520 MIPS ∼94% -1%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
66498 MIPS ∼91% -4%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (22844 - 73067, n=41)
60063 MIPS ∼83% -13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (11386 - 88128, n=224, der letzten 2 Jahre)
53168 MIPS ∼73% -23%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
0 MIPS ∼0% -100%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
6186 MIPS ∼100% +13%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
5863 MIPS ∼95% +7%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
5605 MIPS ∼91% +2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (2743 - 5907, n=41)
5603 MIPS ∼91% +2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2685 - 6582, n=224, der letzten 2 Jahre)
5517 MIPS ∼89% +1%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
5475 MIPS ∼89%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
5423 MIPS ∼88% -1%
Geekbench 5.4 / Multi-Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
13865 Points ∼100% +8%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
13500 Points ∼97% +6%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
13400 Points ∼97% +5%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
12795 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (5144 - 13745, n=42)
11762 Points ∼85% -8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1946 - 16925, n=218, der letzten 2 Jahre)
9243 Points ∼67% -28%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
7326 Points ∼53% -43%
Geekbench 5.4 / Single-Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1870 Points ∼100% +10%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
1810 Points ∼97% +7%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
1796 Points ∼96% +6%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (803 - 1851, n=42)
1728 Points ∼92% +2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
1694 Points ∼91%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (158 - 1949, n=218, der letzten 2 Jahre)
1528 Points ∼82% -10%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
1336 Points ∼71% -21%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
21.2 fps ∼100%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
20 fps ∼94% -6%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
18.1 fps ∼85% -15%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
17.7 fps ∼83% -17%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (4.67 - 21.4, n=43)
16.6 fps ∼78% -22%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
15.2 fps ∼72% -28%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3 - 26.6, n=228, der letzten 2 Jahre)
14.8 fps ∼70% -30%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
92.3 s * ∼100% -130%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (33.6 - 332, n=222, der letzten 2 Jahre)
52.3 s * ∼57% -30%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (34.2 - 92, n=41)
45.5 s * ∼49% -13%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
41 s * ∼44% -2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
40.2 s * ∼44%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
39.4 s * ∼43% +2%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
39 s * ∼42% +3%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.412 - 4.47, n=223, der letzten 2 Jahre)
0.545 sec * ∼100% -15%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H
0.516 sec * ∼95% -9%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H
0.475 sec * ∼87%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (0.4441 - 1.052, n=41)
0.4749 sec * ∼87% -0%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
0.4564 sec * ∼84% +4%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H
0.4489 sec * ∼82% +5%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
0.4155 sec * ∼76% +13%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
2884 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
190.1 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
250 Points
Hilfe
Performance Rating
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
89.6 pt ∼90%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
77.1 pt ∼77%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
75.8 pt ∼76%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
72.2 pt ∼72%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
71.4 pt ∼71%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
 
69.2 pt ∼69%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
67.8 pt ∼68%
AIDA64 / FP32 Ray-Trace
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
14590 KRay/s ∼100% +53%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2585 - 22183, n=185, der letzten 2 Jahre)
11899 KRay/s ∼82% +24%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
9567 KRay/s ∼66%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (2585 - 16445, n=41)
9122 KRay/s ∼63% -5%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
8357 KRay/s ∼57% -13%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
8265 KRay/s ∼57% -14%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
7636 KRay/s ∼52% -20%
AIDA64 / FPU Julia
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
91947 Points ∼100% +120%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (12439 - 117712, n=185, der letzten 2 Jahre)
64351 Points ∼70% +54%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (12439 - 82001, n=41)
43297 Points ∼47% +4%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
41744 Points ∼45%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
38442 Points ∼42% -8%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38277 Points ∼42% -8%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
36195 Points ∼39% -13%
AIDA64 / CPU SHA3
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
3435 MB/s ∼100%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
3142 MB/s ∼91% -9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (629 - 5123, n=185, der letzten 2 Jahre)
3029 MB/s ∼88% -12%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2931 MB/s ∼85% -15%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
2906 MB/s ∼85% -15%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (833 - 3912, n=41)
2893 MB/s ∼84% -16%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2673 MB/s ∼78% -22%
AIDA64 / CPU Queen
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
107042 Points ∼100% +8%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
99861 Points ∼93% +1%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
99631 Points ∼93% +1%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
99215 Points ∼93% +1%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
98674 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (57923 - 102833, n=41)
96679 Points ∼90% -2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15371 - 132615, n=185, der letzten 2 Jahre)
91892 Points ∼86% -7%
AIDA64 / FPU SinJulia
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
11831 Points ∼100% +19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2137 - 17639, n=185, der letzten 2 Jahre)
10143 Points ∼86% +2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
9927 Points ∼84%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
9655 Points ∼82% -3%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
9325 Points ∼79% -6%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
9247 Points ∼78% -7%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (3249 - 9928, n=41)
8979 Points ∼76% -10%
AIDA64 / FPU Mandel
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
50615 Points ∼100% +85%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (7135 - 64776, n=185, der letzten 2 Jahre)
35213 Points ∼70% +29%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
27390 Points ∼54%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (7135 - 40117, n=41)
24367 Points ∼48% -11%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
22873 Points ∼45% -16%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
22701 Points ∼45% -17%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
21106 Points ∼42% -23%
AIDA64 / CPU AES
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
124070 MB/s ∼100% +22%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
102069 MB/s ∼82%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
92214 MB/s ∼74% -10%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
91041 MB/s ∼73% -11%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18146 - 183146, n=185, der letzten 2 Jahre)
90046 MB/s ∼73% -12%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
85401 MB/s ∼69% -16%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (31839 - 139251, n=41)
78836 MB/s ∼64% -23%
AIDA64 / CPU ZLib
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
1171 MB/s ∼100%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
991 MB/s ∼85% -15%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
988 MB/s ∼84% -16%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (305 - 1171, n=41)
960 MB/s ∼82% -18%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
948 MB/s ∼81% -19%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
811 MB/s ∼69% -31%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (150.9 - 1408, n=206, der letzten 2 Jahre)
742 MB/s ∼63% -37%
AIDA64 / FP64 Ray-Trace
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
7665 KRay/s ∼100% +33%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1437 - 11913, n=185, der letzten 2 Jahre)
6464 KRay/s ∼84% +12%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
5760 KRay/s ∼75%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (1437 - 8596, n=41)
5152 KRay/s ∼67% -11%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
4806 KRay/s ∼63% -17%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
4776 KRay/s ∼62% -17%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
4457 KRay/s ∼58% -23%
AIDA64 / CPU PhotoWorxx
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
46643 MPixel/s ∼100% +39%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
40868 MPixel/s ∼88% +22%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38990 MPixel/s ∼84% +16%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
33615 MPixel/s ∼72%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (12863 - 46643, n=41)
33355 MPixel/s ∼72% -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (8341 - 47710, n=185, der letzten 2 Jahre)
26384 MPixel/s ∼57% -22%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
19911 MPixel/s ∼43% -41%

System Performance

Die Systemleistung des Gaming-Boliden ist ebenso über jeden Zweifel erhaben, und trotz der „kleinen“ Ampere-Grafikkarte kann sich unsere Testkonfiguration ohne Probleme weit oben im Vergleichsfeld positionieren.

Alle Aufgaben eines PC-Alltags meistert das Legion – sowohl laut unserer PC-Mark-Ergebnissen als auch subjektiv – mit hoher Geschwindigkeit und lässt sich durch absolut gar nichts aus der Ruhe zu bringen. Mühelos lässt sich ein Bild in Photoshop bearbeiten, für ein Video zu einem Schnittprogramm springen, zwischendurch ein 4k-Vlog auf YouTube schauen, und selbst mit einer Unmenge an Browser Tabs steht immer noch genug Leistung zur Verfügung.

PCMark 10 / Score
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
7816 Points ∼100% +4%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
7531 Points ∼96%
HP Omen 16-b1090ng
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
7322 Points ∼94% -3%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
7170 Points ∼92% -5%
HP Omen 16-c0077ng
Radeon RX 6600M, R7 5800H, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
7150 Points ∼91% -5%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (5986 - 7595, n=7)
7094 Points ∼91% -6%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4477 - 8636, n=181, der letzten 2 Jahre)
6836 Points ∼87% -9%
PCMark 10 / Essentials
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
11053 Points ∼100%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
10945 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (9289 - 12144, n=7)
10547 Points ∼95% -5%
HP Omen 16-c0077ng
Radeon RX 6600M, R7 5800H, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
10479 Points ∼95% -5%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
10294 Points ∼93% -7%
HP Omen 16-b1090ng
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
10249 Points ∼93% -7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (7334 - 11205, n=180, der letzten 2 Jahre)
10047 Points ∼91% -9%
PCMark 10 / Productivity
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
10050 Points ∼100% +7%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
9602 Points ∼96% +3%
HP Omen 16-b1090ng
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
9549 Points ∼95% +2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
9358 Points ∼93%
HP Omen 16-c0077ng
Radeon RX 6600M, R7 5800H, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
9231 Points ∼92% -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (6161 - 10932, n=180, der letzten 2 Jahre)
9025 Points ∼90% -4%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (6161 - 9602, n=7)
8845 Points ∼88% -5%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
11777 Points ∼100% +5%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
11207 Points ∼95%
HP Omen 16-b1090ng
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
10888 Points ∼92% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (8950 - 11672, n=7)
10453 Points ∼89% -7%
HP Omen 16-c0077ng
Radeon RX 6600M, R7 5800H, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
10257 Points ∼87% -8%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
10118 Points ∼86% -10%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4716 - 14291, n=180, der letzten 2 Jahre)
9649 Points ∼82% -14%
CrossMark / Overall
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2113 Points ∼100% +20%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1910 Points ∼90% +9%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (1649 - 1910, n=6)
1806 Points ∼85% +3%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (974 - 2170, n=50, der letzten 2 Jahre)
1791 Points ∼85% +2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
1755 Points ∼83%
CrossMark / Productivity
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2031 Points ∼100% +20%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1797 Points ∼88% +7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (907 - 2062, n=50, der letzten 2 Jahre)
1731 Points ∼85% +3%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (1536 - 1797, n=6)
1712 Points ∼84% +2%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
1686 Points ∼83%
CrossMark / Creativity
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2161 Points ∼100% +18%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
2072 Points ∼96% +13%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (1835 - 2084, n=6)
1976 Points ∼91% +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1027 - 2366, n=50, der letzten 2 Jahre)
1891 Points ∼88% +3%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
1835 Points ∼85%
CrossMark / Responsiveness
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
2228 Points ∼100% +29%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1798 Points ∼81% +4%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
1731 Points ∼78%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1029 - 2230, n=50, der letzten 2 Jahre)
1702 Points ∼76% -2%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (1210 - 1798, n=6)
1628 Points ∼73% -6%
PCMark 10 Score
7531 Punkte
Hilfe
AIDA64 / Memory Copy
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
77803 MB/s ∼100% +42%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
63110 MB/s ∼81% +15%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
62419 MB/s ∼80% +14%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (31252 - 77803, n=41)
55188 MB/s ∼71% +1%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
54861 MB/s ∼71%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18074 - 77803, n=185, der letzten 2 Jahre)
46103 MB/s ∼59% -16%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
41377 MB/s ∼53% -25%
AIDA64 / Memory Read
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
76185 MB/s ∼100% +21%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
66496 MB/s ∼87% +5%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
65835 MB/s ∼86% +4%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
63055 MB/s ∼83%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (32677 - 76185, n=41)
59002 MB/s ∼77% -6%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (20318 - 76185, n=185, der letzten 2 Jahre)
49657 MB/s ∼65% -21%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
46645 MB/s ∼61% -26%
AIDA64 / Memory Write
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
64272 MB/s ∼100% +9%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
64219 MB/s ∼100% +9%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
61981 MB/s ∼96% +5%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
59113 MB/s ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (30592 - 66475, n=41)
55393 MB/s ∼86% -6%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15975 - 68782, n=185, der letzten 2 Jahre)
47442 MB/s ∼74% -20%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
41254 MB/s ∼64% -30%
AIDA64 / Memory Latency
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
116.5 ns * ∼100%
Alienware x14 i7 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
111 ns * ∼95% +5%
HP Omen 16-b1090ng
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
90.1 ns * ∼77% +23%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
89.7 ns * ∼77% +23%
HP Omen 16-c0077ng
AMD Ryzen 7 5800H, Radeon RX 6600M
86.6 ns * ∼74% +26%
Durchschnittliche Intel Core i7-12700H
  (76.2 - 133.9, n=41)
66.8 (76.2min - 133.9max) ns * ∼57% +43%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (76.2 - 122, n=207, der letzten 2 Jahre)
63.5 ns * ∼55% +45%

* ... kleinere Werte sind besser

DPC-Latenzen

Die LatencyMon Testresultate unseres Review-Gerätes sind zwar zum Teil deutlich besser als bei der Konkurrenz, dennoch ist das Legion nicht das Gerät der Wahl, wenn es um Echtzeit-Audiobearbeitung geht.

Bei dem Fokus als Gaming-Laptop sollte das aber zu vertreten sein, zumal unser YouTube-Video nur wenige Dropped Frames verzeichnet. Die CPU-/GPU-Auslastung während der 4K-Video-Wiedergabe war aber recht hoch, hier würden wir uns einen etwas effektiveren Umgang mit den System-Ressourcen wünschen.

LatencyMon, Ergebnisse
LatencyMon, Ergebnisse
LatencyMon, Driver
LatencyMon, Driver
 
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
HP Omen 16-c0077ng
Radeon RX 6600M, R7 5800H, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
2098 μs * ∼100% -222%
Alienware x14 i7 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
1140 μs * ∼54% -75%
HP Omen 16-b1090ng
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, i7-12700H, WDC PC SN810 1TB
717.4 μs * ∼34% -10%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-12700H, 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
650.7 μs * ∼31%
Gigabyte Aero 16 YE5
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, i9-12900HK, Phison ESR01TBMFCT
623 μs * ∼30% +4%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Moderne PCI-E-Gen-4-NVME-SSDs sind eigentlich bereits so schnell, dass die Performance-Unterschiede im Alltag kaum eine Rolle spielen bzw. auch so gut wie nicht wahrnehmbar sind. Lenovo hat sich dennoch entschieden, dem Legion 5i Pro zwei der schnellsten Vertreter in einem RAID-0-Verbund zu spendieren.

Während die Datenträger einzeln bereits unsere Datenbank anführen dürfen, liefert der Doppelverbund annähernd doppelte Lese- und Schreibraten. Rund 12 GB in der Spitze beim Lesen klingt zwar auf dem Papier extrem beeindruckend, aber Anwendungen, die von solcher Leistung auch profitieren können, gibt es wahrscheinlich nicht besonders viele. Dennoch kann man sich hier natürlich nicht beschweren, zumal mit insgesamt 2 TB Gesamtspeicher viel Platz für Spiele, Bilder oder hochauflösende Videodaten zur Verfügung stehen. Vor allem im Arbeitsalltag spart sich so häufig das lästige Hantieren mit diversen externen Festplatten. Im SSD-Dauertest sehen wir wiederholte Einbrüche nach einem längeren Zeitraum. Dies könnte ein Indiz für zu hohe Temperaturen sein, die sich bei andauernd hoher SSD-Last einstellen.

2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
Sequential Read: 9681.3MB/s
Sequential Write: 8205.5MB/s
4K Read: 80.52MB/s
4K Write: 197.41MB/s
4K-64 Read: 1679.76MB/s
4K-64 Write: 1613.52MB/s
Access Time Read: 0.021ms
Access Time Write: 0.021ms
Copy ISO: 2622MB/s
Copy Program: 428MB/s
Copy Game: 1199MB/s
Score Read: 2728Points
Score Write: 2631Points
Score Total: 6691Points
Drive Performance Rating - Percent
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
80.3 pt ∼80%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
76.7 pt ∼77%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
76.7 pt ∼77%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
57.4 pt ∼57%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
55.4 pt ∼55%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
45.8 pt ∼46%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
45.7 pt ∼46%
DiskSpd
seq read
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
5544 (5525.64min - 5543.85max) MB/s ∼100%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
5544 MB/s ∼100% 0%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
3928 (3889.8min - 3927.66max) MB/s ∼71% -29%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
3922 (3902.75min - 3922.43max) MB/s ∼71% -29%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
3819 (3405.77min - 3819.33max) MB/s ∼69% -31%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
2746 (2728.19min - 2745.84max) MB/s ∼50% -50%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (170 - 5544, n=176, der letzten 2 Jahre)
2642 MB/s ∼48% -52%
seq write
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
7667 (7620.91min - 7667.19max) MB/s ∼100%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
7667 MB/s ∼100% 0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
4457 MB/s ∼58% -42%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
4033 (3953.13min - 4032.82max) MB/s ∼53% -47%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
3931 (3911.33min - 3931.01max) MB/s ∼51% -49%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (174 - 7889, n=175, der letzten 2 Jahre)
2858 MB/s ∼37% -63%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
2786 (2776.21min - 2785.86max) MB/s ∼36% -64%
seq q8 t1 read
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
12143 (11574.5min - 12143max) MB/s ∼100%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
12143 MB/s ∼100% 0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
7028 (6634.28min - 7027.76max) MB/s ∼58% -42%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
6867 (6210.3min - 6866.91max) MB/s ∼57% -43%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
6858 (6042.6min - 6858.23max) MB/s ∼56% -44%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (144 - 13195, n=176, der letzten 2 Jahre)
4428 MB/s ∼36% -64%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
3503 (3178.09min - 3503.42max) MB/s ∼29% -71%
seq q8 t1 write
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
10203 (10182.9min - 10203.3max) MB/s ∼100%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
10203 MB/s ∼100% 0%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
5412 (5265.32min - 5411.99max) MB/s ∼53% -47%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
5168 (5037.36min - 5167.53max) MB/s ∼51% -49%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
5004 (4980.32min - 5004.43max) MB/s ∼49% -51%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (86.2 - 10203, n=176, der letzten 2 Jahre)
3451 MB/s ∼34% -66%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
3016 (2902.04min - 3015.7max) MB/s ∼30% -70%
4k q1 t1 read
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
90.6 (90.17min - 90.55max) MB/s ∼100%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
90.6 MB/s ∼100% 0%
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
88.7 MB/s ∼98% -2%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
79.3 (77.62min - 79.29max) MB/s ∼88% -12%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
77.1 (76.91min - 77.11max) MB/s ∼85% -15%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.53 - 97.4, n=176, der letzten 2 Jahre)
60.2 MB/s ∼66% -34%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
48.8 (47.91min - 48.76max) MB/s ∼54% -46%
4k q1 t1 write
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
373 (371.9min - 373.21max) MB/s ∼100% +57%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
237 (232.48min - 236.93max) MB/s ∼64%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
237 MB/s ∼64% 0%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
222 (216.3min - 221.72max) MB/s ∼60% -6%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
205 (195.73min - 204.56max) MB/s ∼55% -14%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.79 - 421, n=175, der letzten 2 Jahre)
186.4 MB/s ∼50% -21%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
144 (143.57min - 144.35max) MB/s ∼39% -39%
4k q32 t16 read
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
3555 (3552.55min - 3555.1max) MB/s ∼100% +79%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1.1 - 4483, n=175, der letzten 2 Jahre)
2069 MB/s ∼58% +4%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
1982 (1800.55min - 1982.03max) MB/s ∼56%
Durchschnittliche 2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)
 
1982 MB/s ∼56% 0%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
1798 (1787.41min - 1797.64max) MB/s ∼51% -9%
HP Omen 16-b1090ng
WDC PC SN810 1TB
1528 (1477.56min - 1527.59max) MB/s ∼43% -23%
Alienware x14 i7 RTX 3060
WDC PC SN810 1TB
839 (826.17min - 839.11max) MB/s ∼24% -58%
4k q32 t16 write
Gigabyte Aero 16 YE5
Phison ESR01TBMFCT
3612 (3585.78min - 3612.01max) MB/s ∼100% +96%
HP Omen 16-c0077ng
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
2142 (2133.48min - 2142.48max) MB/s ∼59% +16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1.15 - 4383, n=175, der letzten 2 Jahre)
1942 MB/s ∼54% +5%
Lenovo Legion 5 Pro 16IAH7H
2x Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR (RAID 0)