Notebookcheck

Call of Duty: Black Ops Benchmarks

Redaktion, 02.11.2011

Der 3D Shooter war einer der Topseller des Jahres 2010 und überzeugte durch eine stark geskriptete Single Player Kampagne und einem schnellen Multiplayer Modus ähnlich dem Vorgänger. Mit welchem Notebook und Desktop der Shooter flüssig spielbar ist, erfahren Sie in folgendem Artikel.

Wie wir testen

Getestet wird mittels Fraps der Straßenkampf (Kuba) in der ersten Mission der Single Player Kampagne. Das Intro im "Folterstuhl" kann einfach per Leertaste übersprungen werden. Start: Nachdem die Zigarre angezündet wurde und man die Personen sieht. Ende: Sobald man mit dem Auto in die Polizeiwagen fährt und das Bild ausgeblendet wird.

800x600; Low; Radeon HD 5850
800x600; Low; Radeon HD 5850
1024x768 Medium; Radeon HD 5850
1024x768 Medium; Radeon HD 5850
1366x768; High 2xAA; Radeon HD 5850
1366x768; High 2xAA; Radeon HD 5850
1920x1080; Extra 4xAA; Radeon HD 5850
1920x1080; Extra 4xAA; Radeon HD 5850

Analyse der Benchmarks

Bei geringer Auflösung und Detailstufe ist Call of Duty: Black Ops bereits mit dedizierten Notebookeinsteigergrafikkarten wie der GeForce GT 520M spielbar. Die integrierte HD Graphics 3000 in den Sandy Bridge Prozessoren ist knapp zu schwach um einen ruckelfreien Spielgenuss zu ermöglichen (21-32fps im Test). Die matschigen Texturen und fehlende Effekte, verringern den Spielgenuss jedoch deutlich. 

Für mittlere bis hohe Einstellungen sollte eine Mittelklasse Notebookgrafikkarte wie die GeForce GT 540M im Notebook bzw eine Radeon HD 5570 oder besser im Desktop stecken.

Für maximale Details und Full HD Auflösung reicht bereits eine GeForce GTX 460M  bzw Radeon HD 4850 (Desktop) aus.

Die Prozessoranforderungen sind relativ moderat. Der langsam getakte 1.7 GHz Dual Core Prozessor im Asus UL50VF war jedoch im Test etwas zu schwach und drückte die Performance der G210M auf 29fps. Die vergleichbar schnelle HD 4350 im Desktop mit schnellem Quad-Core gepaart erreichte hier spielbare 42 fps.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Einen Überblick über alle von uns getesteten Spiele finden Sie in unserer Spieleliste.

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Einschränkungen anzeigen
      Modell
Call of Duty: Black Ops
 Call of Duty: Black Ops (2010)
low
800x600
low (all off)
0xAF 0xAA
med.
1024x768
medium
0xAF 0xAA
high
1360x768
high
4xAF 2xAA
ultra
1920x1080
extra
8xAF 4xAA
NVIDIA GeForce GTX 590
86
NVIDIA GeForce GTX 580
77
AMD Radeon HD 7970M
164.6
126.3
117.7
105.9
NVIDIA GeForce GTX 570
76
NVIDIA GeForce GTX 580M SLI
159.2
131.4
125.6
102.65n2
AMD Radeon HD 6990M Crossfire
167.5
122
118.4
106.4
NVIDIA GeForce GTX 485M SLI
167
125.1
128.4
119
AMD Radeon HD 6970M Crossfire
167.2
123.7
123.3
102.65n2
NVIDIA GeForce GTX 560 Ti
80
AMD Radeon HD 6870
87
NVIDIA GeForce GTX 470
76
NVIDIA GeForce GTX 470M SLI
83.5
77.3
77.3
61.4
ATI Radeon HD 5850
72.9
64.1
62.5
61.4
NVIDIA GeForce GTX 675M
133
109.9
106
87.2
NVIDIA GeForce GTX 580M
147
114
111.3
83.15n2
AMD Radeon HD 6990M
131.4
91.9
99.5n2
79.05n4
NVIDIA GeForce GTX 485M
74.3
84.2
75.12n2
72.8n2
NVIDIA GeForce GTX 460 768MB
73
AMD Radeon HD 6790
78
      Modell
Call of Duty: Black Ops
lowmed.highultra
NVIDIA Quadro 5010M
105
72.8
NVIDIA GeForce GTX 670M
155.1
119.3
112.7n3
79.3n3
AMD Radeon HD 6970M
76.7
67.3
65.3
68.2n2
NVIDIA GeForce GTX 570M
126.1
100.4
94.2
68.6
ATI Radeon HD 5770
65
NVIDIA GeForce GTX 660M
87.1
84.3
81.7
63.9
NVIDIA GeForce GTX 470M
84.6
77.6
77.2
63.1n2
NVIDIA GeForce GT 650M
151.8
110.6
96.1
50n3
NVIDIA GeForce GTX 560M
123.4
100.1
87.7n2
64n3
NVIDIA GeForce GTS 450
62
ATI Radeon HD 4850
57
NVIDIA GeForce GTX 460M
83.7
78.2
75.8n3
55.7n6
NVIDIA GeForce GT 640M
44
AMD Radeon HD 7690M XT
90
79
68
45
AMD FirePro M5950
75.7
63.2
43.8
AMD Radeon HD 6770M
95.2
63n2
54.4n2
32
NVIDIA GeForce GT 555M
81n3
66n3
61.8n4
43.05n4
ATI Radeon HD 5670
44
ATI Mobility Radeon HD 5850
57n3
52n3
49n3
37n3
NVIDIA Quadro 2000M
86.7
75
71.7
41.7
      Modell
Call of Duty: Black Ops
lowmed.highultra
NVIDIA GeForce GT 445M
61.8
56.5
37.1
NVIDIA GeForce GT 240 GDDR5
34
AMD Radeon HD 6755G2
29.1
25.2
AMD Radeon HD 6750M
76
57
32.5n2
NVIDIA GeForce GT 550M
95.2
66.2n2
52.7n2
28.05n2
AMD Radeon HD 6740G2
38.3
26.8
AMD Radeon HD 6730M
110.3
69.9
48.3
25.7
AMD Radeon HD 6570M
88
69
59
25
AMD Radeon HD 7670M
104.5
65.3
56.4
34.9
NVIDIA GeForce GT 630M
90.8
62.6
51.2
NVIDIA GeForce GT 540M
64.4n7
54n7
44.85n10
28n5
AMD Radeon HD 6650M
81.9
48.75n2
36.75n2
24.5
AMD Radeon HD 7660G
37
26
AMD Radeon HD 6680G2
46
31.7
25.2
ATI Radeon HD 5570
43
24
AMD Radeon HD 6550M
76.3
57.8
42.7
22.9
AMD Radeon HD 6630M
68.85n2
51n3
40.1n3
22
ATI Mobility Radeon HD 5650
67.8
51.3
40.4
22.5
NVIDIA GeForce GT 525M
65.35n2
51.3n4
42.85n4
23.45n2
AMD Radeon HD 6550D
39
23
      Modell
Call of Duty: Black Ops
lowmed.highultra
AMD Radeon HD 7610M
82.2
51.8
41.9
AMD Radeon HD 7550M
37
29
25
NVIDIA GeForce GT 420M
63.6
42.7
34.3
20.9
Intel HD Graphics 4000
52.25n4
35.05n4
21.25n4
16.2n3
AMD Radeon HD 6620G
54.4
39
33.7
AMD Radeon HD 6520G + HD 7450M Dual Graphics
50.6
36.3
30.2
AMD Radeon HD 7500G
28
22
18
AMD Radeon HD 7470M
63.2
33.6
25
AMD Radeon HD 6490M
80
45
32
16
NVIDIA GeForce GT 520MX
62.6
40.6
AMD Radeon HD 7520G
35
23
AMD Radeon HD 7450M
52.8
36.5
30.1
NVIDIA GeForce 610M
63.5
40.3
30.4
AMD Radeon HD 6470M
70n3
42n3
29n3
16n3
NVIDIA GeForce GT 520M
64
38
30
16.8
AMD Radeon HD 7420G
31
23
NVIDIA GeForce 320M
41
28
7
AMD Radeon HD 6370M
32
24
19
AMD Radeon HD 6450M
31
26
21
Intel HD Graphics 3000
25.5n12
18n11
13n7
6n3
      Modell
Call of Duty: Black Ops
lowmed.highultra
NVIDIA GeForce 310M
31.6
22.1
20
NVIDIA GeForce G210M
29
21
17
ATI Radeon HD 4350
42
21
Intel HD Graphics 2000
26
17
AMD Radeon HD 6290
6.1
4.8
4.5n2
2.3
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
9
(-) * Geringere Werte sind besser. / n123 Number of benchmarks for this median value / * Geschätzte Position

 

Legende
5ruckelt - Das Spiel wird in dieser Detailstufe wahrscheinlich nicht flüssig mit dieser Grafikkarte laufen. Mindestens ein Benchmarkwert ist kleiner als 25fps
könnte ruckeln - Interpolierte Information. Bei einer langsameren Grafikkarte wurde dieses Spiel als ruckelnd klassifiziert und daher wird dies auch bei dieser angenommen, da keine Benchmarkwerte eingetragen sind.
30flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 25fps
40flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 35fps
60flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 58fps
könnte flüssig laufen - Eine langsamere Grafikkarte wurde als schnell genug klassifiziert und daher wird dies auch für diese geschätzt (da keine Benchmarkwerte eingetragen sind).
?unsicher - Zwei mögliche Fälle: Der kleinste gefundene Benchmarkwert ist zwar unter dem Grenzwert für eine flüssige Darstellung, jedoch ist der Durchschnitt darüber. Zweiter Fall, der Benchmarkwert ist unter der Grenze, jedoch ist die nächst-langsamere Karte als flüssig eingestuft.
unsicher vererbt - Die nächst-langsamere Karte ist als "unsicher" eingestuft und daher wird dieser Wert auch an schnellere Karten vererbt, die keine Benchmarkwerte haben.
Der Wert in den einzelnen Feldern beziffert die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde. Bewegen Sie den Mauszeiger auf diesen Wert um eine detaillierte Auflistung aller Benchmarks zu sehen.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Welche Spiele laufen auf Notebook Grafikkarten flüssig? > Call of Duty: Black Ops Benchmarks
Autor: Redaktion,  2.11.2011 (Update:  6.06.2013)