Notebookcheck

Eluktronics Matrix RP-17 Test: Core i9-Leistung ohne den Core i9-Preis

Können wir bitte eine GeForce RTX 2070-Option erhalten? Mit rund 1100 USD ist das Eluktronics RP-17 etwa gleich teuer wie die meisten Intel-betriebenen Versionen mit dem gleichen GeForce RTX 2060-Grafikprozessor, aber das Ryzen 7 4800H wird schneller sein als jede mobile Core i7-Option, die Sie finden können.
Allen Ngo, 👁 Allen Ngo (übersetzt von DeepL / Ninh Duy),

Auf den Fußspuren der 15,6-Zoll Eluktronics RP-15 folgt die 17,3-Zoll RP-17. Das größere Modell verfügt über viele der gleichen Funktionen wie seine kleinere Version, einschließlich der Ryzen 7 4800H CPU und der GeForce RTX 2060 GPU, neben ähnlichen Gehäusematerialien und Anschlüssen. Es hat auch viele Gemeinsamkeiten mit dem Walmart EVOO Gaming 17, dem Schenker XMG Neo 17 oder dem XMG Core 17, da alle diese Modelle mit White Label Tongfang-Gehäusedesigns ausgestattet sind.

Eluktronics plant die Auslieferung des RP-17 ab September dieses Jahres für ca. $1100 USD, um mit anderen Gaming-Notebooks der Mittelklasse wie der Asus ROG Strix-Serie, der Dell G7 17-Serie, dem MSI GL75/GE75. oder dem Lenovo Legion Y740 zu konkurrieren.

Mehr Eluktronics-Berichte:

Eluktronics RP-17
Prozessor
AMD Ryzen 7 4800H 8 x 2.9 - 4.2 GHz, Renoir (Zen 2)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile - 6144 MB, Kerntakt: 1005 MHz, Speichertakt: 1375 MHz, GDDR6, 442.80
Hauptspeicher
32768 MB 
, Avant DDR4-3200, 22-22-22-52, Dual-Channel
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, BOE NV173FHM-N44, IPS, BOE07B6, spiegelnd: nein, 144 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD, 1024 GB 
Soundkarte
Nvidia TU106 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo, Card Reader: SD reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30 x 395 x 261
Akku
62 Wh, 4100 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 4 W x2, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Eluktronics Control Center, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.553 kg, Netzteil: 563 g
Preis
1300 USD
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
10.2020
Eluktronics RP-17
R7 4800H, GeForce RTX 2060 Mobile
2.6 kg30 mm17.3"1920x1080
85 %
09.2020
MSI GE75 Raider 10SE-008US
i7-10750H, GeForce RTX 2060 Mobile
2.6 kg27.5 mm17.3"1920x1080
87 %
07.2020
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
i7-10875H, GeForce RTX 2070 Max-Q
2.7 kg19.9 mm17.3"1920x1080
83 %
05.2020
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
R7 4800H, GeForce GTX 1660 Ti Mobile
2.6 kg26 mm17.3"1920x1080
85 %
Walmart EVOO Gaming 17
i7-9750H, GeForce RTX 2060 Mobile
2.5 kg27.5 mm17.3"1920x1080
82 %
12.2019
Aorus 17 YA
i9-9980HK, GeForce RTX 2080 Mobile
3.8 kg38 mm17.3"1920x1080

Fall

Viele unserer Anmerkungen zu den oben erwähnten Walmart- oder Schenker-Laptops treffen hier zu, weil sie ähnliche Materialien und Tongfang ODM haben. Die Eluktronics-Version zeichnet sich dadurch aus, dass der Benutzer ohne Logo oder Branding auf dem Außendeckel konfigurieren kann, um ein saubereres Aussehen zu erzielen. Man kann argumentieren, dass es uninspiriert aussieht, aber wir mögen die bescheidene Option, besonders wenn man bedenkt, dass es so viele überschwängliche LED-zentrierte Gaming-Notebooks gibt.

Kanten und Ecken sind schärfer als bei den meisten anderen Laptops
Kanten und Ecken sind schärfer als bei den meisten anderen Laptops
Die Scharniere knarren beim Einstellen der Winkel leicht und hätten steifer sein können
Die Scharniere knarren beim Einstellen der Winkel leicht und hätten steifer sein können
Deckel bis zum maximalen Winkel geöffnet
Deckel bis zum maximalen Winkel geöffnet
Sauberer, matter Außendeckel ohne Logo oder Branding
Sauberer, matter Außendeckel ohne Logo oder Branding
Das System ist etwas dicker als das MSI GE75, aber immer noch viel dünner als die MSI GT-Serie oder die Asus ROG Chimera-Serie
Das System ist etwas dicker als das MSI GE75, aber immer noch viel dünner als die MSI GT-Serie oder die Asus ROG Chimera-Serie
Das Chassis ist mit 2,6 kg nicht allzu viel schwerer oder leichter als die meisten Alternativen
Das Chassis ist mit 2,6 kg nicht allzu viel schwerer oder leichter als die meisten Alternativen
396 mm 293 mm 38 mm 3.8 kg395 mm 261 mm 30 mm 2.6 kg399 mm 269 mm 26 mm 2.6 kg397 mm 269 mm 27.5 mm 2.6 kg396 mm 261 mm 27.5 mm 2.5 kg395 mm 260 mm 19.9 mm 2.7 kg

Konnektivität

Die Anschlussoptionen sind trotz der größeren Bildschirmgröße von 17,3 Zoll identisch mit dem RP-15. Bemerkenswert sind die beiden Mini-DisplayPort-Anschlüsse sowie der USB 2.0-Anschluss, den die meisten anderen Gaming-Notebooks in dieser Preisklasse nicht haben.

Der einzige USB-C-Anschluss unterstützt weder DisplayPort-out noch kann er zum Aufladen des Laptops verwendet werden.

Vorderseite: Keine Konnektivität
Vorderseite: Keine Konnektivität
Richtig: SD-Lesegerät, 2x USB 3.1 Gen. 1 Typ-A
Richtig: SD-Lesegerät, 2x USB 3.1 Gen. 1 Typ-A
Rückseite: 2x Mini-DisplayPort, HDMI 2.0, USB Typ C, Netzadapter
Rückseite: 2x Mini-DisplayPort, HDMI 2.0, USB Typ C, Netzadapter
Links: Kensington Lock, Gigabit RJ-45, USB 2.0 Typ-A, 3,5-mm-Mikrofon, 3,5-mm-Kopfhörer
Links: Kensington Lock, Gigabit RJ-45, USB 2.0 Typ-A, 3,5-mm-Mikrofon, 3,5-mm-Kopfhörer

SD-Karten-Lesegerät

Die Übertragungsraten vom SD-Kartenleser sind mit nur 37 Mbps langsam. Das Verschieben von 1 GB Bildern von unserer UHS-II-Testkarte auf den Desktop dauert etwa 28 Sekunden im Vergleich zu nur 6 bis 7 Sekunden bei der Aorus 17.

Vollständig eingesetzte SD-Karte ragt um mehr als die Hälfte ihrer Länge heraus. Das Lesegerät ist nicht gefedert
Vollständig eingesetzte SD-Karte ragt um mehr als die Hälfte ihrer Länge heraus. Das Lesegerät ist nicht gefedert
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
208.5 MB/s ∼100% +476%
Aorus 17 YA
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
206 MB/s ∼99% +469%
Walmart EVOO Gaming 17
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
72.7 MB/s ∼35% +101%
Eluktronics RP-17
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
36.2 MB/s ∼17%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
27.4 MB/s ∼13% -24%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Aorus 17 YA
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
246 MB/s ∼100% +568%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
208.3 MB/s ∼85% +466%
Walmart EVOO Gaming 17
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
82.7 MB/s ∼34% +125%
Eluktronics RP-17
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
36.8 MB/s ∼15%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
31.5 MB/s ∼13% -14%

Kommunikation

Der Intel AX200 ist standardmäßig mit Bluetooth 5 und Wi-Fi 6-Konnektivität ausgestattet. Wir haben keine Probleme bei der Verbindung mit unserem Netgear RAX200-Router festgestellt
Der Intel AX200 ist standardmäßig mit Bluetooth 5 und Wi-Fi 6-Konnektivität ausgestattet. Wir haben keine Probleme bei der Verbindung mit unserem Netgear RAX200-Router festgestellt
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Eluktronics RP-17
Intel Wi-Fi 6 AX200
1453 (1227min - 1527max) MBit/s ∼100%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Wi-Fi 6 AX201
1338 (743min - 1500max) MBit/s ∼92% -8%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
Intel Wi-Fi 6 AX201
1182 (1085min - 1338max) MBit/s ∼81% -19%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
634 (621min - 646max) MBit/s ∼44% -56%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Wi-Fi 6 AX201
1468 (1308min - 1587max) MBit/s ∼100% +20%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
Intel Wi-Fi 6 AX201
1283 (1089min - 1413max) MBit/s ∼87% +5%
Eluktronics RP-17
Intel Wi-Fi 6 AX200
1223 (1026min - 1365max) MBit/s ∼83%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
623 (577min - 656max) MBit/s ∼42% -49%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1452 (1227-1527)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1223 (1026-1365)

Webcam

ColorChecker
5.1 ∆E
9.3 ∆E
11 ∆E
9.2 ∆E
14.4 ∆E
9.8 ∆E
8.2 ∆E
8 ∆E
13.8 ∆E
7.3 ∆E
10.5 ∆E
9.1 ∆E
3.1 ∆E
6.5 ∆E
14 ∆E
9.2 ∆E
13.1 ∆E
9.5 ∆E
2.6 ∆E
6.6 ∆E
9.2 ∆E
7.7 ∆E
2.2 ∆E
4.5 ∆E
ColorChecker Eluktronics RP-17: 8.49 ∆E min: 2.23 - max: 14.37 ∆E

Wartung

Zum Entfernen der Bodenplatte ist lediglich ein Kreuzschlitzschraubendreher erforderlich. Die Benutzer haben direkten Zugriff auf alle Speicherschächte, SODIMM-Steckplätze, den Akku und das WLAN-Modul, was mehr ist, als man vom MSI GS75 sagen kann.

Zubehör und Garantie

Außer dem üblichen Papierkram und dem Netzteil sind keine Extras in der Schachtel. Es gilt die einjährige beschränkte Standardgarantie mit Optionen zur Verlängerung auf bis zu drei Jahre.

Eingabegeräte

Tastaturlayout und Schriftart sind anders als bei der kleineren RP-15. Einzonige RGB-Hintergrundbeleuchtung ist verfügbar, und alle Symbole sind beleuchtet
Tastaturlayout und Schriftart sind anders als bei der kleineren RP-15. Einzonige RGB-Hintergrundbeleuchtung ist verfügbar, und alle Symbole sind beleuchtet
Das Präzisionsklickpad (10,6 x 7,5 cm) ist im Vergleich zum Klickpad auf dem Microsoft Surface Laptop klebriger. Die integrierten Maustasten sind in der Bewegung flach und das Feedback hätte stärker sein können
Das Präzisionsklickpad (10,6 x 7,5 cm) ist im Vergleich zum Klickpad auf dem Microsoft Surface Laptop klebriger. Die integrierten Maustasten sind in der Bewegung flach und das Feedback hätte stärker sein können
Die Rückmeldung der Tastatur ist knackiger als bei der MSI GS/GE-Serie und mit tiefem Hub, aber das Klappern ist lauter
Die Rückmeldung der Tastatur ist knackiger als bei der MSI GS/GE-Serie und mit tiefem Hub, aber das Klappern ist lauter
Die Pfeil- und NumPad-Tasten sind etwas schmaler als die Haupt-QWERTZ-Tasten. Keine mechanischen Tasten wie beim Walmart EVOO
Die Pfeil- und NumPad-Tasten sind etwas schmaler als die Haupt-QWERTZ-Tasten. Keine mechanischen Tasten wie beim Walmart EVOO

Anzeigen

Das RP-17 verwendet das gleiche hochwertige 144 Hz BOE NV173FHM-N44 IPS-Panel mit 144 Hz, das auch im Eurocom Nightsky RX17 oder Schenker XMG Neo 17 zu finden ist. Die Reaktionszeiten sind schnell mit einem respektablen Kontrastverhältnis für reduzierte Geisterbilder bzw. gute Schwarzwerte. Eluktronics bietet hier keine 240-Hz-, 300-Hz- oder 4K-Optionen an, was in Anbetracht des Preises in Ordnung ist.

Der einzige Aspekt, der nicht in Ordnung ist, ist das ungleichmäßige Durchleuchten der Hintergrundbeleuchtung bei unserem Testgerät, wie das Bild unten zeigt. Ein geringfügiges oder sogar mäßiges Backlight-Bleeding ist akzeptabel, aber das macht sich bei Spielen oder Filmen mit schwarzen Rändern zu sehr bemerkbar. Wir sehen dies häufiger bei White Label-Laptops wie denen von Clevo im Vergleich zu Systemen von Lenovo, HP oder Dell.

Obere und untere Lünette sind immer noch relativ dick
Obere und untere Lünette sind immer noch relativ dick
Schmale Seitenblenden
Schmale Seitenblenden
Nur ein leichter Hauch von Körnigkeit, wie sie bei matten Displays üblich ist
Nur ein leichter Hauch von Körnigkeit, wie sie bei matten Displays üblich ist
Starkes ungleichmäßiges Bluten der Hintergrundbeleuchtung
Starkes ungleichmäßiges Bluten der Hintergrundbeleuchtung
295.5
cd/m²
297.1
cd/m²
298.7
cd/m²
302.4
cd/m²
311.5
cd/m²
303
cd/m²
308.4
cd/m²
311
cd/m²
284.3
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE NV173FHM-N44
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 311.5 cd/m² Durchschnitt: 301.3 cd/m² Minimum: 14.45 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 311.5 cd/m²
Kontrast: 1005:1 (Schwarzwert: 0.31 cd/m²)
ΔE Color 4.13 | 0.6-29.43 Ø5.8, calibrated: 2.93
ΔE Greyscale 3.3 | 0.64-98 Ø6
91.6% sRGB (Argyll 3D) 59.5% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.17
Eluktronics RP-17
BOE NV173FHM-N44, IPS, 17.3, 1920x1080
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Chi Mei N173HCE-G33, IPS, 17.3, 1920x1080
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
Sharp LQ173M1JW02, IPS, 17.3, 1920x1080
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
BOE NV173FHM-NX1, IPS, 17.3, 1920x1080
Walmart EVOO Gaming 17
BOE HF N173FHM-N44, IPS, 17.3, 1920x1080
Aorus 17 YA
AU Optronics B173HAN05.0 (AUO509D), IPS, 17.3, 1920x1080
Response Times
882%
48%
-30%
6%
18%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
22.4 (10.8, 11.6)
6.8 (3.4, 3.4)
70%
5.6 (2.6, 3)
75%
22.4 (11.6, 10.8)
-0%
17.6 (8.4, 9.2)
21%
16 (8.4, 7.6)
29%
Response Time Black / White *
12 (7.2, 4.8)
8.8 (4.4, 4.4)
27%
9.6 (5.2, 4.4)
20%
19.2 (9.6, 9.6)
-60%
12.8 (7.6, 5.2)
-7%
11.2 (6.4, 4.8)
7%
PWM Frequency
943.4
25000 (18)
2550%
980.4 (99)
4%
Bildschirm
19%
-11%
-26%
11%
29%
Helligkeit Bildmitte
311.5
337.9
8%
328
5%
264.8
-15%
314.2
1%
253
-19%
Brightness
301
305
1%
329
9%
253
-16%
307
2%
252
-16%
Brightness Distribution
91
81
-11%
78
-14%
90
-1%
92
1%
93
2%
Schwarzwert *
0.31
0.29
6%
0.35
-13%
0.31
-0%
0.26
16%
0.2
35%
Kontrast
1005
1165
16%
937
-7%
854
-15%
1208
20%
1265
26%
DeltaE Colorchecker *
4.13
2.18
47%
4.74
-15%
4.73
-15%
3.15
24%
1.14
72%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.32
3.9
47%
8.99
-23%
18.89
-158%
5.4
26%
2.01
73%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
2.93
0.69
76%
2.12
28%
4.64
-58%
2.74
6%
1.01
66%
DeltaE Graustufen *
3.3
3.1
6%
6.8
-106%
1.4
58%
2.6
21%
1.12
66%
Gamma
2.17 101%
2.07 106%
2.2 100%
2.16 102%
2.31 95%
2.43 91%
CCT
7157 91%
6882 94%
6446 101%
6641 98%
6928 94%
6366 102%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
59.5
62
4%
64.8
9%
38.4
-35%
59.6
0%
66
11%
Color Space (Percent of sRGB)
91.6
98.2
7%
98.6
8%
59.3
-35%
91.8
0%
98
7%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
451% / 204%
19% / -2%
-28% / -27%
9% / 10%
24% / 28%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Farbraum deckt über 90 Prozent von sRGB und ca. 60 Prozent von AdobeRGB ab und ähnelt damit den meisten anderen Panels mit hoher Bildwiederholrate oder Ultrabook-Laptops auf dem Markt. Laptops, die mehr auf die Bedürfnisse von Autoren oder Content-Erstellern ausgerichtet sind, wie das Dell XPS, Razer Blade 15 Studio oder das Asus ZenBook Pro, verfügen möglicherweise über OLED-Optionen, die noch tiefere und genauere Farben bieten können.

gegen sRGB
gegen sRGB
gegenüber AdobeRGB
gegenüber AdobeRGB

Colorimeter-Messungen zeigen eine dezent kalibrierte Anzeige out of the box mit Graustufen- und Farb-DeltaE-Mittelwerten von 3,3 bzw. 4,13. Die Farbtemperatur ist etwas zu kühl, was durch eine Endbenutzerkalibrierung leicht behoben werden kann. Nachdem wir die Anzeige selbst kalibriert haben, gibt es auf der ganzen Linie messbare Verbesserungen, aber wir würden es nicht als signifikant oder entscheidend für das Spielen bezeichnen.

Graustufen vor der Kalibrierung
Graustufen vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
Graustufen nach der Kalibrierung
Graustufen nach der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
12 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 7.2 ms steigend
↘ 4.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 15 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
22.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 10.8 ms steigend
↘ 11.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 16 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 943.4 Hz

Das Display flackert mit 943.4 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 943.4 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17520 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Draußen im Schatten
Draußen im Schatten
Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Breite IPS-Betrachtungswinkel
Breite IPS-Betrachtungswinkel

Leistung

Außer der Konfiguration, die wir geprüft haben, sind derzeit keine weiteren CPU-, GPU- oder Anzeigeoptionen für das RP-17 verfügbar.

Eine Grafik-Umstellung auf den integrierten Radeon-GPU ist verfügbar. Wir empfehlen die Installation der Radeon-Software von AMD für zusätzliche Grafik- und Displayeinstellungen, die nicht auf dem vorinstallierten Eluktronics Control Center zu finden sind, einschließlich AMD Vari-Bright, um die Helligkeit im Akkubetrieb zu erhöhen.

Sofern nicht anders angegeben, wurden alle nachstehenden Benchmarks im Turbo-Lüftermodus durchgeführt, um die bestmöglichen Ergebnisse aus dem Laptop herauszuholen.

Bearbeiter

Die rohe Multithread-Leistung ist etwa 15 bis 20 Prozent schneller als die des konkurrierenden Core i7-10875H und damit noch schneller als die einiger teurerer Core i9-Laptops wie dem Asus Strix Scar 17 G732LXS. Die Nachhaltigkeit der Leistung ist besonders ausgezeichnet, ohne größere Einbrüche im Laufe der Zeit, selbst wenn sie extremen Verarbeitungslasten ausgesetzt ist, wie unsere CineBench R15 xT Loop-Testergebnisse unten zeigen. Die meisten Core i7- oder Core i9-Laptops würden im Vergleich dazu im Laufe der Zeit spürbare Leistungseinbrüche erfahren.

Weitere technische Informationen und Benchmark-Vergleiche finden Sie auf unserer speziellen Seite über das Ryzen 7 4800H.

CineBench R15
CineBench R15
CineBench R20
CineBench R20
010203040506070809010011012013014015016017018019020021022023024025026027028029030031032033034035036037038039040041042043044045046047048049050051052053054055056057058059060061062063064065066067068069070071072073074075076077078079080081082083084085086087088089090091092093094095096097098099010001010102010301040105010601070108010901100111011201130114011501160117011801190120012101220123012401250126012701280129013001310132013301340135013601370138013901400141014201430144014501460147014801490150015101520153015401550156015701580159016001610162016301640165016601670168016901700171017201730174017501760177017801790180018101820183018401850186018701880189019001910192019301940Tooltip
Eluktronics RP-17 GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD; CPU Multi 64Bit: Ø1923 (1913.23-1932.18)
MSI GS75 10SF-609US GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G; CPU Multi 64Bit: Ø1620 (1596.04-1713.21)
Asus Strix Scar 17 G732LXS GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK, 2x Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8 (RAID 0); CPU Multi 64Bit: Ø1587 (1552.73-1737.47)
MSI GE75 9SG GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9880H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR; CPU Multi 64Bit: Ø1619 (1602.44-1728.31)
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.1 / 5.2: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Multi Core) - CPU (Multi Core)
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
6381 Points ∼100% +40%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
4926 Points ∼77% +8%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
4552 Points ∼71%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (3956 - 4663, n=12)
4322 Points ∼68% -5%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
4288 Points ∼67% -6%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
3885 Points ∼61% -15%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
3883 Points ∼61% -15%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
3712 Points ∼58% -18%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
3224 Points ∼51% -29%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
3178 Points ∼50% -30%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
2308 Points ∼36% -49%
Cinebench R20 / CPU (Single Core) - CPU (Single Core)
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
532 Points ∼100% +10%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
509 Points ∼96% +5%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
495 Points ∼93% +2%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
489 Points ∼92% +1%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
484 Points ∼91%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (468 - 491, n=11)
481 Points ∼90% -1%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
475 Points ∼89% -2%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
460 Points ∼86% -5%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
441 Points ∼83% -9%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
428 Points ∼80% -12%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
421 Points ∼79% -13%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit - CPU Multi 64Bit
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
2620 Points ∼100% +36%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
2022 Points ∼77% +5%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
1932 (1913.23min - 1932.18max) Points ∼74%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (1741 - 1995, n=15)
1869 Points ∼71% -3%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
1863 Points ∼71% -4%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
1737 (1552.73min - 1737.47max) Points ∼66% -10%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
1721 Points ∼66% -11%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
1713 (1596.04min - 1713.21max) Points ∼65% -11%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
1398 (1313.46min - 1397.77max) Points ∼53% -28%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
1347 (1253.05min - 1347.16max) Points ∼51% -30%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
1116 (974.99min - 1115.73max) Points ∼43% -42%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit - CPU Single 64Bit
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
224 Points ∼100% +20%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
212 Points ∼95% +13%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
203 Points ∼91% +9%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
198 Points ∼88% +6%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
193 Points ∼86% +3%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
189 Points ∼84% +1%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
189 Points ∼84% +1%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (186 - 189, n=11)
188 Points ∼84% +1%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
187 Points ∼83%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
178 Points ∼79% -5%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
173 Points ∼77% -7%
Blender 2.79 / BMW27 CPU - BMW27 CPU
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
466 Seconds * ∼100% -88%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
347 Seconds * ∼74% -40%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
345 Seconds * ∼74% -39%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
297 Seconds * ∼64% -20%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
293 Seconds * ∼63% -18%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
286 Seconds * ∼61% -15%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
280 Seconds * ∼60% -13%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (248 - 284, n=9)
263 Seconds * ∼56% -6%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
248 Seconds * ∼53%
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
167.3 Seconds * ∼36% +33%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1 - 7z b 4 -mmt1
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
5954 MIPS ∼100% +28%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
5336 MIPS ∼90% +15%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
5232 MIPS ∼88% +13%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
5026 MIPS ∼84% +8%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
4924 MIPS ∼83% +6%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (4584 - 4725, n=9)
4674 MIPS ∼79% +1%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
4634 MIPS ∼78% 0%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
4634 MIPS ∼78%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
4580 MIPS ∼77% -1%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
4471 MIPS ∼75% -4%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 - 7z b 4
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
70968 MIPS ∼100% +41%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
50428 MIPS ∼71%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (45679 - 53883, n=9)
49775 MIPS ∼70% -1%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
48577 MIPS ∼68% -4%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
48397 MIPS ∼68% -4%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
46591 MIPS ∼66% -8%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
45938 MIPS ∼65% -9%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
36693 MIPS ∼52% -27%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
36370 MIPS ∼51% -28%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
29342 MIPS ∼41% -42%
Geekbench 5.1 / 5.2 / 64 Bit Single-Core Score - 64 Bit Single-Core Score
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
1449 Points ∼100% +23%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
1302 Points ∼90% +11%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
1271 Points ∼88% +8%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
1219 Points ∼84% +4%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (1154 - 1207, n=10)
1183 Points ∼82% +1%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
1176 Points ∼81%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
1117 Points ∼77% -5%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
1108 Points ∼76% -6%
Geekbench 5.1 / 5.2 / 64 Bit Multi-Core Score - 64 Bit Multi-Core Score
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
11414 Points ∼100% +45%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
8666 Points ∼76% +10%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
8363 Points ∼73% +6%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
7864 Points ∼69%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (5920 - 8672, n=10)
7653 Points ∼67% -3%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
6298 Points ∼55% -20%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
5260 Points ∼46% -33%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
4897 Points ∼43% -38%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset - 4k Preset
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
21 fps ∼100% +60%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
13.1 fps ∼62%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
12.8 fps ∼61% -2%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (10.8 - 14.1, n=9)
12.6 fps ∼60% -4%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
12.5 fps ∼60% -5%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS
12.193 fps ∼58% -7%
MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
11.865 fps ∼57% -9%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
10.5 fps ∼50% -20%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
9.27 fps ∼44% -29%
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
8.2 fps ∼39% -37%
LibreOffice / 20 Documents To PDF - 20 Documents To PDF
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
76.02 s ∼100% +32%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (28.6 - 95.8, n=9)
66.1 s ∼87% +15%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
64.1 s ∼84% +11%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
57.7 s ∼76%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
55.3 s ∼73% -4%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
51.9 s ∼68% -10%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
50.2 s ∼66% -13%
R Benchmark 2.5 / Overall mean - Overall mean
Schenker XMG Pro 17 PB71RD-G
Intel Core i7-9750H
0.679 sec * ∼100% -17%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H
0.626 sec * ∼92% -8%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Intel Core i7-10750H
0.617 sec * ∼91% -6%
MSI GS75 10SF-609US
Intel Core i7-10875H
0.589 sec * ∼87% -1%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H
0.582 sec * ∼86%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H
  (0.568 - 0.603, n=9)
0.582 sec * ∼86% -0%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK
0.581 sec * ∼86% -0%
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
0.528 sec * ∼78% +9%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
1932 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
90.7 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
187 Points
Hilfe

Systemleistung

Die PCMark-Benchmarks liegen in der gleichen Größenordnung wie die Intel Core i7-Gaming-Notebooks, die mit der gleichen GeForce RTX 2060 betrieben werden. Wir empfehlen dringend, sich mit der Eluktronics Control Center-Software vertraut zu machen, da sich ihre Einstellungen direkt auf Leistung und Lüfterverhalten auswirken.

PCMark 10-Norm
PCMark 10-Norm
PCMark 8 Home beschleunigt
PCMark 8 Home beschleunigt
PCMark 8: Beschleunigte Arbeit
PCMark 8: Beschleunigte Arbeit
PCMark 10
Digital Content Creation
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
10434 Points ∼81% +56%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
8560 Points ∼66% +28%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
8094 Points ∼63% +21%
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
7301 Points ∼56% +9%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
6681 Points ∼52%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (5695 - 6808, n=5)
6491 Points ∼50% -3%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
6436 Points ∼50% -4%
Productivity
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
8877 Points ∼85% +23%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
8219 Points ∼79% +14%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
8028 Points ∼77% +11%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
7587 Points ∼73% +5%
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
7547 Points ∼72% +5%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (7122 - 7586, n=5)
7278 Points ∼70% +1%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
7221 Points ∼69%
Essentials
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
10408 Points ∼91% +14%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
10047 Points ∼88% +10%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
9852 Points ∼86% +8%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
9831 Points ∼86% +8%
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
9598 Points ∼84% +5%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (8806 - 9784, n=5)
9355 Points ∼82% +3%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
9125 Points ∼80%
Score
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
7082 Points ∼87% +30%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
6290 Points ∼78% +15%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
6268 Points ∼77% +15%
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5797 Points ∼71% +6%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5617 Points ∼69% +3%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (5095 - 5706, n=5)
5459 Points ∼67% 0%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
5454 Points ∼67%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
6524 Points ∼96% +14%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
6317 Points ∼93% +10%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
5928 Points ∼87% +3%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (5742 - 5983, n=4)
5867 Points ∼86% +2%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5749 Points ∼84% 0%
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5746 Points ∼84% 0%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
5742 Points ∼84%
Home Score Accelerated v2
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
5731 Points ∼94% +19%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
5217 Points ∼86% +8%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (4698 - 5197, n=4)
4912 Points ∼81% +2%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
4816 Points ∼79%
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
4780 Points ∼78% -1%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4515 Points ∼74% -6%
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
4445 Points ∼73% -8%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
4816 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
5742 Punkte
PCMark 10 Score
5454 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzzeit

LatencyMon zeigt keine DPC-Latenzprobleme beim Öffnen mehrerer Browser-Registerkarten auf unserer Homepage, bis wir Prime95 initiierten, um die CPU zu belasten. Die 4K-UHD-Wiedergabe ist ansonsten flüssig und ohne dropped frames während der Tests.

DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
8851.6 μs * ∼100% -690%
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
1217.7 μs * ∼14% -9%
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
1120.3 μs * ∼13%
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
1029.5 μs * ∼12% +8%

* ... kleinere Werte sind besser

Speichergeräte

CDM 5.5
CDM 5.5
AS SSD
AS SSD
Trotz der großen Bildschirmgröße werden nur zwei M.2 2280 NVMe SSDs unterstützt. Seltsamerweise sind keine Schrauben vorhanden, um kleinere 2230- oder 2242-Laufwerke zu unterstützen. Jeder M.2-Steckplatz unterstützt PCIe X4-Geschwindigkeiten
Trotz der großen Bildschirmgröße werden nur zwei M.2 2280 NVMe SSDs unterstützt. Seltsamerweise sind keine Schrauben vorhanden, um kleinere 2230- oder 2242-Laufwerke zu unterstützen. Jeder M.2-Steckplatz unterstützt PCIe X4-Geschwindigkeiten
Eluktronics RP-17
Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
MSI GE75 Raider 10SE-008US
Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
Lite-On CA5-8D512
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
Walmart EVOO Gaming 17
Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
Aorus 17 YA
Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
AS SSD
4%
-27%
-22%
-29%
-9%
Copy Game MB/s
1303.65
1418.64
9%
1506.29
16%
1263.5
-3%
1327.7
2%
Copy Program MB/s
578.92
205.48
-65%
621.74
7%
552.56
-5%
564.17
-3%
Copy ISO MB/s
2124.04
1900.16
-11%
1714.9
-19%
1736.07
-18%
1612.15
-24%
Score Total
4112
4863
18%
2392
-42%
2333
-43%
2137
-48%
3062
-26%
Score Write
2194
2045
-7%
1034
-53%
1132
-48%
992
-55%
1254
-43%
Score Read
1262
1865
48%
913
-28%
775
-39%
730
-42%
1232
-2%
Access Time Write *
0.102
0.09
12%
0.167
-64%
0.113
-11%
0.127
-25%
0.03
71%
Access Time Read *
0.04
0.049
-23%
0.058
-45%
0.043
-8%
0.045
-13%
0.052
-30%
4K-64 Write
1841.37
1734.24
-6%
812.64
-56%
819.84
-55%
724.56
-61%
978.73
-47%
4K-64 Read
1042.88
1600.88
54%
664.71
-36%
586.4
-44%
583.09
-44%
925.62
-11%
4K Write
182.93
127.15
-30%
90.18
-51%
158.51
-13%
107.45
-41%
118.88
-35%
4K Read
50.04
60.56
21%
46.61
-7%
56.27
12%
42.9
-14%
34.96
-30%
Seq Write
1694.54
1834.63
8%
1314.33
-22%
1538.61
-9%
1604.22
-5%
1561.35
-8%
Seq Read
1688.73
2036.44
21%
2019.26
20%
1319.58
-22%
1037.88
-39%
2715.87
61%
CrystalDiskMark 5.2 / 6
4%
7%
-6%
-12%
8%
Write 4K
226.1
139.2
-38%
119
-47%
189.7
-16%
134
-41%
139.6
-38%
Read 4K
54.74
53.03
-3%
51.87
-5%
62.25
14%
55.45
1%
62.89
15%
Write Seq
1868
1950
4%
2258
21%
1681
-10%
1292
-31%
1573
-16%
Read Seq
1648
2328
41%
2283
39%
1608
-2%
1476
-10%
2808
70%
Write 4K Q32T1
429.9
408.9
-5%
491
14%
468.6
9%
545.4
27%
509.3
18%
Read 4K Q32T1
521.2
550.9
6%
539.7
4%
540.6
4%
581.9
12%
639.3
23%
Write Seq Q32T1
2248
1938
-14%
2253
0%
1770
-21%
1746
-22%
1573
-30%
Read Seq Q32T1
2484
3467
40%
3172
28%
1898
-24%
1793
-28%
3082
24%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
4% / 4%
-10% / -15%
-14% / -16%
-21% / -23%
-1% / -2%

* ... kleinere Werte sind besser

Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 2484 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 2248 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 521.2 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 429.9 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1648 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1868 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 54.74 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 226.1 MB/s

Disk Throttling: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770780790800810820830840850860870880890900910920930940950960970980990100010101020103010401050106010701080109011001110112011301140115011601170118011901200121012201230124012501260127012801290130013101320133013401350136013701380139014001410142014301440145014601470148014901500151015201530154015501560157015801590160016101620163016401650166016701680169017001710172017301740175017601770178017901800181018201830184018501860187018801890190019101920193019401950196019701980199020002010202020302040205020602070208020902100211021202130214021502160217021802190Tooltip
: Ø2166 (1715.05-2181.67)

GPU-Leistung

Die mobile GeForce RTX 2060 arbeitet dort, wo wir sie im Vergleich zu anderen Laptops mit dem gleichen Grafikprozessor erwarten. Benutzer können neben der zusätzlichen Unterstützung RTX-spezifischer Funktionen mit einer um 10 bis 15 Prozent schnelleren Leistung als die GeForce GTX 1660 Ti rechnen. Die reguläre Desktop-GeForce RTX 2060 ist etwa 15 bis 20 Prozent schneller als unsere mobile RTX 2060-Version.

Denken Sie daran, dass die Spieleleistung trotz des schnelleren Ryzen 7 nicht unbedingt schneller ist als bei Laptops mit Core i7-CPUs der 10. Generation, da die meisten Spiele GPU-gebunden sind.

Auf unserer speziellen Seite über die mobile GeForce RTX 2060 finden Sie weitere technische Informationen und Benchmark-Vergleiche.

3DMark 11
3DMark 11
Wolken-Tor
Wolken-Tor
Port Royal
Port Royal
Firestrike
Firestrike
Firestrike Ultra
Firestrike Ultra
Zeitspion
Zeitspion
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Asus ROG G703GXR
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i7-9750H
10181 Points ∼100% +60%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
9638 Points ∼95% +51%
Eurocom Nightsky RX17
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
8000 Points ∼79% +26%
MSI RTX 2060 Gaming Z 6G
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), R7 2700X
7732 Points ∼76% +21%
Aorus 17G XB
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H
7358 Points ∼72% +15%
MSI GS75 10SF-609US
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H
7057 Points ∼69% +11%
Eluktronics RP-17
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H
6374 Points ∼63%
Dell G5 15 SE 5505 P89F
AMD Radeon RX 5600M, R7 4800H
6312 Points ∼62% -1%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (5660 - 6910, n=36)
6213 Points ∼61% -3%
Alienware 17 R5
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, i7-8750H
5689 Points ∼56% -11%
Asus ROG Strix G GL731GU-RB74
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
5454 Points ∼54% -14%
Asus Strix GL703VM-DB74
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, i7-7700HQ
3749 Points ∼37% -41%
Asus TUF FX705DT-AU068T
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, R5 3550H
3506 Points ∼34% -45%
2560x1440 Time Spy Score
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
9629 Points ∼100% +44%
Asus ROG G703GXR
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i7-9750H
9526 Points ∼99% +43%
MSI RTX 2060 Gaming Z 6G
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), R7 2700X
7878 Points ∼82% +18%
Eurocom Nightsky RX17
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
7863 Points ∼82% +18%
Aorus 17G XB
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H
7633 Points ∼79% +14%
MSI GS75 10SF-609US
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H
7392 Points ∼77% +11%
Eluktronics RP-17
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H
6680 Points ∼69%
Dell G5 15 SE 5505 P89F
AMD Radeon RX 5600M, R7 4800H
6610 Points ∼69% -1%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (5679 - 6926, n=36)
6262 Points ∼65% -6%
Asus ROG Strix G GL731GU-RB74
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
5651 Points ∼59% -15%
Alienware 17 R5
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, i7-8750H
5640 Points ∼59% -16%
Asus Strix GL703VM-DB74
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, i7-7700HQ
3751 Points ∼39% -44%
Asus TUF FX705DT-AU068T
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, R5 3550H
3437 Points ∼36% -49%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Asus ROG G703GXR
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i7-9750H
25727 Points ∼100% +54%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
24416 Points ∼95% +46%
Eurocom Nightsky RX17
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
21138 Points ∼82% +27%
Aorus 17G XB
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H
21004 Points ∼82% +26%
MSI RTX 2060 Gaming Z 6G
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), R7 2700X
19338 Points ∼75% +16%
Dell G5 15 SE 5505 P89F
AMD Radeon RX 5600M, R7 4800H
18807 Points ∼73% +13%
MSI GS75 10SF-609US
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H
18517 Points ∼72% +11%
Alienware 17 R5
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, i7-8750H
17792 Points ∼69% +7%
Eluktronics RP-17
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H
16694 Points ∼65%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (14768 - 18358, n=38)
16273 Points ∼63% -3%
Asus ROG Strix G GL731GU-RB74
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
14444 Points ∼56% -13%
Asus Strix GL703VM-DB74
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, i7-7700HQ
12038 Points ∼47% -28%
Asus TUF FX705DT-AU068T
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, R5 3550H
9274 Points ∼36% -44%
3DMark 11
1280x720 Performance Combined
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
17605 Points ∼100% +36%
MSI GS75 10SF-609US
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H
17603 Points ∼100% +36%
Aorus 17G XB
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H
16266 Points ∼92% +25%
MSI RTX 2060 Gaming Z 6G
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), R7 2700X
13742 Points ∼78% +6%
Dell G5 15 SE 5505 P89F
AMD Radeon RX 5600M, R7 4800H
13126 Points ∼75% +1%
Eluktronics RP-17
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H
12972 Points ∼74%
Asus ROG Strix G GL731GU-RB74
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
12851 Points ∼73% -1%
Eurocom Nightsky RX17
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
12512 Points ∼71% -4%
Asus ROG G703GXR
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i7-9750H
12286 Points ∼70% -5%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (1107 - 14726, n=35)
11596 Points ∼66% -11%
Alienware 17 R5
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, i7-8750H
11288 Points ∼64% -13%
Asus Strix GL703VM-DB74
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, i7-7700HQ
7358 Points ∼42% -43%
Asus TUF FX705DT-AU068T
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, R5 3550H
6528 Points ∼37% -50%
1280x720 Performance GPU
Asus ROG G703GXR
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i7-9750H
35754 Points ∼100% +53%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
34021 Points ∼95% +45%
Aorus 17G XB
NVIDIA GeForce RTX 2070 Super Max-Q, i7-10875H
27955 Points ∼78% +19%
Eurocom Nightsky RX17
NVIDIA GeForce RTX 2070 Mobile, i7-9750H
26752 Points ∼75% +14%
MSI RTX 2060 Gaming Z 6G
NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop), R7 2700X
26413 Points ∼74% +13%
Dell G5 15 SE 5505 P89F
AMD Radeon RX 5600M, R7 4800H
25706 Points ∼72% +10%
MSI GS75 10SF-609US
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H
24066 Points ∼67% +3%
Alienware 17 R5
NVIDIA GeForce GTX 1070 Mobile, i7-8750H
23414 Points ∼65% 0%
Eluktronics RP-17
NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H
23409 Points ∼65%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (19143 - 24662, n=35)
21373 Points ∼60% -9%
Asus ROG Strix G GL731GU-RB74
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile, i7-9750H
20224 Points ∼57% -14%
Asus Strix GL703VM-DB74
NVIDIA GeForce GTX 1060 Mobile, i7-7700HQ
15145 Points ∼42% -35%
Asus TUF FX705DT-AU068T
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, R5 3550H
13337 Points ∼37% -43%
3DMark 11 Performance
20068 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
39513 Punkte
3DMark Fire Strike Score
15584 Punkte
3DMark Time Spy Score
6680 Punkte
Hilfe
Final Fantasy XV Benchmark - 1920x1080 High Quality
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K, NVIDIA Titan RTX
142 (88min - 220max) fps ∼100% +115%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
Intel Core i9-10980HK, NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile
95.7 (49min) fps ∼67% +45%
MSI RTX 2060 Gaming Z 6G
AMD Ryzen 7 2700X, NVIDIA GeForce RTX 2060 (Desktop)
72.6 (31min - 114max) fps ∼51% +10%
Eluktronics RP-17
AMD Ryzen 7 4800H, NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
66.1 fps ∼47%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile
  (56.8 - 66.1, n=5)
62.6 fps ∼44% -5%
Asus Zephyrus G14 GA401IV
AMD Ryzen 9 4900HS, NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q
62.4 fps ∼44% -6%
Acer Nitro 5 AN515-44-R5FT
AMD Ryzen 5 4600H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
42 (20min) fps ∼30% -36%
Asus TUF FX705DT-AU068T
AMD Ryzen 5 3550H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
33.6 fps ∼24% -49%
010203040506070Tooltip
Eluktronics RP-17 GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD: Ø59 (55-64)
min. mittel hoch max.4K
The Witcher 3 (2015) 266.5 121.9 62.1 fps
Dota 2 Reborn (2015) 118 113 105 101 87 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 144 85.6 66.1 fps
X-Plane 11.11 (2018) 92.1 81.8 68.8 fps

Emissions

Systemlärm

Das Lüftergeräusch ist eng mit der Software des Eluktronics Control Center verbunden. Wenn es sich einfach nur um Web-Browsing oder Video-Streaming handelt, sollten Benutzer das System auf den Office-Modus einstellen, damit die Lüfter die meiste Zeit unter 30 dB(A) bleiben und nicht so häufig pulsieren.

Bei Spielen im ausgeglichenen Modus oder im Hochleistungsmodus wäre ein gleichmäßiges Lüftergeräusch von 47,2 dB(A) leiser als bei vielen anderen 17,3-Zoll-Hochleistungs-Gaming-Notebooks wie dem MSI GE75 oder dem Razer Blade Pro 17. Durch die Aktivierung des Turbo-Modus wird das Lüftergeräusch auf bis zu 54,6 dB(A) angehoben, um den oben genannten Laptops gerecht zu werden.

Zugängliche 2x SODIMM-Steckplätze
Zugängliche 2x SODIMM-Steckplätze
Lüftergeräusch ist bei geringer Belastung nur nach Herumspielen mit der Control-Center-Software tolerierbar
Lüftergeräusch ist bei geringer Belastung nur nach Herumspielen mit der Control-Center-Software tolerierbar
Lüftergeräuschprofil (Weiß: Hintergrund, Rot: System im Leerlauf, Blau: 3DMark 06, Orange: Witcher 3, Grün: Turbo-Lüftermodus)
Lüftergeräuschprofil (Weiß: Hintergrund, Rot: System im Leerlauf, Blau: 3DMark 06, Orange: Witcher 3, Grün: Turbo-Lüftermodus)
Eluktronics RP-17
GeForce RTX 2060 Mobile, R7 4800H, Phison PS5013 PRO-X-1TB-G2R NVMe SSD
MSI GE75 Raider 10SE-008US
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q 300 Hz
GeForce RTX 2070 Max-Q, i7-10875H, Lite-On CA5-8D512
Asus TUF A17 FA706IU-AS76
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, R7 4800H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
Walmart EVOO Gaming 17
GeForce RTX 2060 Mobile, i7-9750H, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
Aorus 17 YA
GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9980HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW010T8
Geräuschentwicklung
-7%
-7%
-8%
-0%
-44%
aus / Umgebung *
26.2
28.4
-8%
28.2
-8%
28.7
-10%
28.7
-10%
30
-15%
Idle min *
26.2
30.2
-15%
28.2
-8%
28.7
-10%
28.7
-10%
42
-60%
Idle avg *
26.2
30.2
-15%
28.2
-8%
30.5
-16%
28.7
-10%
44
-68%
Idle max *
30
32
-7%
30.5
-2%
32.5
-8%
29.5
2%
52
-73%
Last avg *
38.5
33.2
14%
42.2
-10%
42.5
-10%
31.4
18%
56
-45%
Witcher 3 ultra *
47.2
55
-17%
53
-12%
50.1
-6%
44.5
6%
60
-27%
Last max *
54.6
55
-1%
55.5
-2%
53.4
2%
54
1%
64
-17%

* ... kleinere Werte sind besser

Lautstärkediagramm

Idle
26.2 / 26.2 / 30 dB(A)
Last
38.5 / 54.6 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 26.2 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2039.232.535.333.835.92531.330.530.432.330.73132.232.533.332.532.6402426.223.925.824.95027.824.522.824.724.6632527.226.626.726.38024.723.62322.627.11002522.721.120.826.512526.423.522.717.829.816027.323.719.717.629.420030.325.221.318.332.125031.326.721.317.736.331534.129.723.618.339.14003731.224.21740.850036.930.222.11641.763036.228.821.714.741.380036.528.620.114.143.2100036.927.818.513.743.1125037.428.118.613.844.3160034.725.617.813.642.2200036.727.718.61344.625003727.615.413.744.431503723.315.113.843.2400034.322.414.513.843.9500031.521.614.313.843630028.220.213.813.739.2800023.224.913.913.734.31000020.723.213.913.731.21250020.322.813.813.727.21600020.526.81313.121.9SPL47.238.53026.254.6N5.83.11.30.89.8median 34.1median 25.6median 18.6median 13.8median 40.8Delta5.72.63.51.35.2hearing rangehide median Fan NoiseEluktronics RP-17

Temperatur

Oberflächen-Hot-Spots beim Spielen erreichen etwa 38 C bis 46 C auf der Ober- bzw. Unterseite, um kühler zu sein als das, was wir unter ähnlichen Bedingungen auf dem MSI GS75 aufgezeichnet haben. Die Handballenauflagen, WASD-Tasten und Pfeiltasten bleiben für komfortables Spielen relativ kühl.

Die hintere Hälfte des Gehäuses bietet viel Platz für die Belüftung, die nicht blockiert oder behindert werden darf.

Vier Sätze Auslassgitter
Vier Sätze Auslassgitter
Netzadapter nach über einstündigem Spielen
Netzadapter nach über einstündigem Spielen
Max. Last
 36.4 °C38.8 °C36.2 °C 
 29.8 °C37.8 °C27.4 °C 
 24.6 °C26.2 °C26.4 °C 
Maximal: 38.8 °C
Durchschnitt: 31.5 °C
41 °C41.8 °C45.8 °C
25.8 °C37.2 °C34 °C
24.2 °C25.2 °C25.2 °C
Maximal: 45.8 °C
Durchschnitt: 33.4 °C
Netzteil (max.)  55 °C | Raumtemperatur 21.2 °C | Fluke 62 Mini IR Thermometer
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 31.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Gaming v7 auf 33.4 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 38.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 39.9 °C (von 21.6 bis 68.8 °C für die Klasse Gaming v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 45.8 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 42.7 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.4 °C.
(+) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 31.7 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 33.4 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 27.6 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.8 °C (+1.2 °C).
System im Leerlauf (oben)
System im Leerlauf (oben)
System im Leerlauf (unten)
System im Leerlauf (unten)
Betonung von Witcher 3 (oben)
Betonung von Witcher 3 (oben)
Betonung von Witcher 3 (unten)
Betonung von Witcher 3 (unten)
Prime95+FurMark-Stress (oben)
Prime95+FurMark-Stress (oben)
Prime95+FurMark-Stress (unten)
Prime95+FurMark-Stress (unten)

Belastungstest

Unter Prime95-Stress würde die CPU in den ersten Sekunden auf 4,3 GHz ansteigen, bevor sie nur leicht abfällt, um sich bei 4,2 GHz zu stabilisieren. Die ausgezeichnete Nachhaltigkeit der Taktrate kann auch während unseres oben beschriebenen CineBench-Schleifentests beobachtet werden.

Beim Spielen im Turbo-Lüftermodus würden sich CPU und GPU bei 64 C bzw. 61 C stabilisieren, im Vergleich zu 68 C und 65 C, wenn der Turbo ausgeschaltet ist. Die Taktraten ändern sich kaum, was bedeutet, dass der größte Vorteil der Aktivierung des Turbo-Lüftermodus eher in den kühleren Kerntemperaturen als in der Leistungsmaximierung liegt. Die Temperaturen sind auch ohne Turbo-Modus bereits ausgezeichnet.

Der Betrieb mit Batterien wird die Leistung einschränken. Der 3DMark Firestrike im Batteriebetrieb ergibt 17046 Physik- und 4039 Grafik-Punkte, verglichen mit 22083 und 16694 Punkten, wenn im Netzbetrieb. Der Turbo-Lüftermodus ist bei Batteriebetrieb deaktiviert.

Witcher 3-Stress (Turbolüfter eingeschaltet)
Witcher 3-Stress (Turbolüfter eingeschaltet)
Witcher 3 Stress (Turbolüfter aus)
Witcher 3 Stress (Turbolüfter aus)
Prime95-Belastung (Turbo-Lüfter eingeschaltet)
Prime95-Belastung (Turbo-Lüfter eingeschaltet)
Prime95+FurMark-Spannung (Turbo-Lüfter eingeschaltet)
Prime95+FurMark-Spannung (Turbo-Lüfter eingeschaltet)
CPU-Takt (GHz) GPU-Takt (MHz) DurchschnittlicheCPU-Temperatur (°C) DurchschnittlicheGPU-Temperatur (°C)
System Leerlauf (Turbogebläse an) -- -- -- 25
Prime95 Spannung (Turbo-Lüfter an) 4.2 -- 66 39
Prime95 + FurMark-Spannung (Turbolüfter ein) 3.0 1680 68 63
Witcher 3 Stress (Turbogebläse an) 1,4 - 4,3 1800 64 61
Witcher 3 Stress (Turbogebläse aus) 1,4 - 4,3 1770 68 65

Referenten

Zwei 4-W-Lautsprecher in der Nähe der vorderen Ecken. Die Handauflagen vibrieren bei hoher Lautstärke leicht bei Berührung
Zwei 4-W-Lautsprecher in der Nähe der vorderen Ecken. Die Handauflagen vibrieren bei hoher Lautstärke leicht bei Berührung
Rosa Rauschen bei maximaler Lautstärke. Das Abrollen erfolgt etwas oberhalb von 500 Hz, um eine schlechte Basswiedergabe darzustellen
Rosa Rauschen bei maximaler Lautstärke. Das Abrollen erfolgt etwas oberhalb von 500 Hz, um eine schlechte Basswiedergabe darzustellen
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2033.335.333.32532.330.432.33132.233.332.24024.723.924.75023.522.823.56323.526.623.58022.62322.610022.121.122.112527.722.727.716040.419.740.4200