Notebookcheck

Test Lenovo IdeaPad S340-15 Laptop: Günstiger Core-i7-Ice-Lake-Laptop mit Leistungseinbußen

Core i7 steht nur im Namen. Der mit einem Core-i7-Prozessor ausgestattete Lenovo-Laptop ist eine gute Wahl für preisbewusste Käufer, die sich nicht mit abgespeckten Komponenten zufriedengeben möchten. Längere Zeit Spiele zu spielen oder anspruchsvolle Anwendungen auszuführen zwingt das System jedoch in die Knie.
Allen Ngo, 👁 Allen Ngo, T. Hinum (übersetzt von Marius S.),

Im Gegensatz zum Mittelklasse-Laptop IdeaPad S540 und dem höherwertigen IdeaPad S740 bzw. IdeaPad S940 handelt es sich beim günstigen IdeaPad S340-15 um einen von Lenovos preiswertesten 15,6-Zoll-Laptops. Unser Testgerät ist ein relativ gut ausgestattetes Modell, das Intels brandneue Ice-Lake-CPU Core i7-1065G7, ein 1080p-IPS-Display, eine 512-GB-SSD und 8 GB RAM beinhaltet und nur ca. 700 US-Dollar bis 800 US-Dollar (~628 bis 718 Euro) kostet. Außerdem sind noch günstigere Modelle mit dem älteren Core i3-8145U, einem 768p-TN-Display, einer 128-GB-SSD und nur 4 GB Arbeitsspeicher für unter 400 US-Dollar (~357 Euro) verfügbar.

Zu den direkten Konkurrenten des IdeaPad S340-15 gehören andere 15,6-Zoll-Multimedialaptops wie das Asus VivoBook S15, HP Pavilion 15, Acers Aspire-Reihe und das Dell Inspiron 15. Da das 15,6 Zoll große IdeaPad S340-15 und das 14 Zoll große S340-14 sowie das 15,6-Zoll große IdeaPad S540-15 ähnliche physikalische Eigenschaften besitzen, empfehlen wir einen Blick auf unseren Test zum 14-Zoll-Modell, da viele unserer diesbezüglichen Anmerkungen auch hier gelten.

Weitere Lenovo-Tests:

Lenovo Ideapad S340-15IIL (Ideapad S340 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Kerntakt: 300 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, DDR4, 26.20.100.7463
Hauptspeicher
8192 MB 
, 4 GB soldered, 1x SODIMM, 1866 MHz, 19-19-19-43, Dual-Channel
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, 10-point capacitive, BOE CQ NV156FHM-T03, IPS, BOE82F, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel 495 (Ice Lake-U PCH-LP Premium)
Massenspeicher
Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8, 512 GB 
Soundkarte
Intel Ice Lake-U/Y PCH-LP cAVS
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo, Card Reader: SD reader
Netzwerk
Intel Wireless-AC 9560 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.9 x 358 x 245
Akku
36 Wh, 3320 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2 W, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lenovo Vantage, LenovoUtility, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.751 kg, Netzteil: 158 g
Preis
700 USD
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
79 %
03.2020
Lenovo Ideapad S340-15IIL
i7-1065G7, Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
1.8 kg17.9 mm15.6"1920x1080
86 %
09.2019
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
i5-9300H, UHD Graphics 630
1.9 kg17 mm15.6"1920x1080
83 %
04.2019
HP Pavilion 15-cs2019ng
i5-8265U, GeForce MX250
1.9 kg18 mm15.6"1920x1080
81 %
05.2018
Asus VivoBook 15 X542UF-DM143T
i5-8250U, GeForce MX130
2.3 kg23 mm15.6"1920x1080
84 %
06.2019
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
R7 2700U, Vega 10
1.7 kg17.6 mm14"1920x1080

Gehäuse

Das Gehäuse ist mit dem des IdeaPad S540-15 bis auf eine leicht unterschiedliche Dicke optisch identisch. Die Deckelaußenseite besteht hauptsächlich aus Aluminium und die Tastaturgrundfläche aus leicht gummiertem Plastik, was gegenüber der fast vollständig aus Aluminium bestehenden Yoga-S900-Reihe Kosten einspart. Als Budget-Laptop wirkt das S340 jedoch eleganter und schicker als zum Beispiel das Dell Inspiron 15 oder Asus' VivoBook-S15-Reihe, die fast vollständig aus Kunststoff besteht. Die Oberflächen geben trotzdem leichter nach und knarzen stärker als beim Yoga C940 und dem XPS 15, was hinsichtlich der Preisdifferenz wohl keine Überraschung ist.

Die Abmessungen und das Gewicht sind ähnlich wie beim HP Pavilion 15, Asus VivoBook S15, Dell Inspiron 15 und dem IdeaPad S540-15 aus eigenem Hause. Daher sollte man sich bei der Wahl zwischen diesen Budget-Laptops eher auf die Leistungs- und Verarbeitungsunterschiede als auf die Größe und das Gewicht konzentrieren. Im Vergleich zu einem älteren Laptop sind die meisten neueren Laptops dank der vergleichsweise schmalen Displayränder tendenziell einfacher zu transportieren.

Auf der gummierten, matten Oberfläche sammelt sich über Zeit unansehnlicher Schmutz
Auf der gummierten, matten Oberfläche sammelt sich über Zeit unansehnlicher Schmutz
Obwohl es deutliche Unterschiede im Inneren gibt, sind die physikalischen Eigenschaften mit denen des IdeaPad S540 identisch
Obwohl es deutliche Unterschiede im Inneren gibt, sind die physikalischen Eigenschaften mit denen des IdeaPad S540 identisch
Der maximale Öffnungswinkel des Deckels beträgt fast 180 Grad
Der maximale Öffnungswinkel des Deckels beträgt fast 180 Grad
Das durchgehende Scharnier ist robust, könnte jedoch etwas fester zupacken. Beim Anpassen des Öffnungswinkels sind leise Knarzgeräusche zu hören
Das durchgehende Scharnier ist robust, könnte jedoch etwas fester zupacken. Beim Anpassen des Öffnungswinkels sind leise Knarzgeräusche zu hören
Dank der schmalen Displayränder sind die Abmessungen für einen 15,6-Zoll-Laptop kompakt
Dank der schmalen Displayränder sind die Abmessungen für einen 15,6-Zoll-Laptop kompakt
Die Bodenplatte kann viel einfacher entfernt werden als bei HPs Pavilion-Reihe
Die Bodenplatte kann viel einfacher entfernt werden als bei HPs Pavilion-Reihe
361 mm 245 mm 18 mm 1.9 kg359.1 mm 249 mm 19.5 mm 1.8 kg357.2 mm 230.4 mm 19.9 mm 1.8 kg358 mm 245 mm 17.9 mm 1.8 kg358 mm 245 mm 17 mm 1.9 kg357 mm 235 mm 17 mm 1.9 kg

Ausstattung

Mit Schnittstellen wie USB-C, USB-A und HDMI verfügt der Laptop über die meisten üblichen Anschlüsse. Das Anschlusslayout ist ausgezeichnet, nur der HDMI-Anschluss liegt eng am benachbarten Netzanschluss und USB-C-Port.

Vorderseite: Keine Anschlüsse
Vorderseite: Keine Anschlüsse
Rechts: SD-Kartenleser, 2x USB 3.1 Typ-A Gen. 1
Rechts: SD-Kartenleser, 2x USB 3.1 Typ-A Gen. 1
Rückseite: Keine Anschlüsse
Rückseite: Keine Anschlüsse
Links: Netzanschluss, HDMI, USB Typ-C 3.1 Gen. 1, kombinierter 3,5-mm-Audioanschluss
Links: Netzanschluss, HDMI, USB Typ-C 3.1 Gen. 1, kombinierter 3,5-mm-Audioanschluss

SD-Kartenleser

Die Übertragungsraten des eingebauten SD-Kartenlesers sind mit denen des im IdeaPad S540 verbauten Kartenlesers nahezu identisch. Das Verschieben von 1 GB Bilder von unserer UHS-II-Testkarte auf den Desktop dauert 14 Sekunden, beim Dell XPS 15 dauert der gleiche Vorgang nur halb so lang.

Eine ganz eingesteckte SD-Karte steht immer noch zur Hälfte aus dem Gehäuse heraus, was beim Transport problematisch sein kann. Im Gegensatz dazu stehen eingesteckte SD-Karten bei anderen Laptops wie dem ThinkPad T490 kaum aus dem Gehäuse heraus.

Vollständig eingesteckte SD-Karte
Vollständig eingesteckte SD-Karte
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
178 MB/s ∼100% +133%
Lenovo Ideapad S540-15IML
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
77 MB/s ∼43% +1%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
76.4 MB/s ∼43%
Dell Inspiron 15 5000 5585
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
37.7 MB/s ∼21% -51%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
188 MB/s ∼100% +122%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
84.5 MB/s ∼45%
Lenovo Ideapad S540-15IML
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
84 MB/s ∼45% -1%
Dell Inspiron 15 5000 5585
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
37.6 MB/s ∼20% -56%

Kommunikation

Für die Drahtlosverbindung ist das Intel-Modul 9560 zuständig, das mit WLAN-5- bzw. 802.11ac-Geschwindigkeiten funkt. In einer Entfernung von 1 Meter zu unserem WLAN-6-Router Netgear RAX200 liegen die Übertragungsraten in der Praxis bei ca. 1.200 MB/s.

Während des Testzeitraums sind bei unserem Testgerät keine Verbindungsprobleme aufgetreten.

Aufrüstbares WLAN-Modul
Aufrüstbares WLAN-Modul
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Wi-Fi 6 AX201
1378 (min: 693, max: 1402) MBit/s ∼100% +22%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Wireless-AC 9560
1128 (min: 1037, max: 1164) MBit/s ∼82%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Wireless-AC 9560
1096 (min: 1062, max: 1130) MBit/s ∼80% -3%
Alienware m17 R2 P41E
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
638 (min: 625, max: 645) MBit/s ∼46% -43%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Wi-Fi 6 AX201
1666 (min: 841, max: 1700) MBit/s ∼100% +39%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Wireless-AC 9560
1203 (min: 1102, max: 1276) MBit/s ∼72% +1%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Wireless-AC 9560
1195 (min: 922, max: 1315) MBit/s ∼72%
Alienware m17 R2 P41E
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
496 (min: 459, max: 531) MBit/s ∼30% -58%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770780790800810820830840850860870880890900910920930940950960970980990100010101020103010401050106010701080109011001110112011301140115011601170118011901200121012201230124012501260127012801290130013101320Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1127 (1037-1164)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1195 (922-1315)

Webcam

ColorChecker
6.8 ∆E
7.2 ∆E
9.6 ∆E
6.5 ∆E
9.1 ∆E
7 ∆E
5.6 ∆E
8.4 ∆E
9.6 ∆E
7.4 ∆E
6.1 ∆E
4.6 ∆E
9.6 ∆E
10.7 ∆E
7.2 ∆E
6.1 ∆E
8.5 ∆E
9.9 ∆E
14 ∆E
11.6 ∆E
11.5 ∆E
10.6 ∆E
9.4 ∆E
7.5 ∆E
ColorChecker Lenovo Ideapad S340-15IIL: 8.53 ∆E min: 4.61 - max: 13.99 ∆E

Wartung

Die Bodenplatte ist mit 10 T5-Torxschrauben befestigt. Nachdem diese gelöst wurden, hat man Zugriff auf zwei Speicherschächte und einen SODIMM-Steckplatz, der sich unter einer Aluminiumblende befindet. Verglichen mit der HP-Pavilion-Reihe ist die Wartung hier deutlich einfacher.

Garantie und Zubehör

Bis auf die Anleitungen und das Netzteil befinden sich keine Extras im Lieferumfang. Es gilt die standardmäßige, eingeschränkte einjährige Garantie, die mit Optionen erweitert werden kann, wenn man den Laptop direkt über Lenovos Online-Shop erwirbt.

Eingabegeräte

Tastatur und TouchPad

Lenovo setzt innerhalb der IdeaPad-S340-, S540- und S740-Reihe auf die gleiche Kombination aus Tastatur und Touchpad. Daher gelten an dieser Stelle unsere bestehenden Anmerkungen zum S540 und S740. Sogar die Größe des ClickPads (10,5 x 7 cm) ist bei allen drei Modellen identisch.

Bedauerlicherweise bedeutet das auch, dass das Tastenfeedback enttäuschend weich ist. Während die Tastaturen von Lenovos ThinkPads mit zu den besten Laptop-Tastaturen gehören, sind die Tasten des IdeaPad S340 schwammiger und wirken durch den geringeren Tastenhub insgesamt billiger. Wenn man das Tippen auf billigen Ultrabooks gewohnt ist, erwarten einen auch hier keine Überraschungen. Kommt man jedoch von einem Ultrabook mit einem deutlicheren Tastenfeedback wie der HP-Spectre- oder der ThinkPad-Reihe, so ist der Unterschied spürbar.

Identisches Tastenlayout wie beim IdeaPad S540 und S740
Identisches Tastenlayout wie beim IdeaPad S540 und S740
Das ClickPad bietet gute Gleiteigenschaften und auch bei langsamen Bewegungen gibt es keine Aussetzer. Die Klicks besitzen ein weiches haptisches und ein akustisches Feedback
Das ClickPad bietet gute Gleiteigenschaften und auch bei langsamen Bewegungen gibt es keine Aussetzer. Die Klicks besitzen ein weiches haptisches und ein akustisches Feedback
Die zweistufige, weiße Hintergrundbeleuchtung beleuchtet alle Tasten und Symbole
Die zweistufige, weiße Hintergrundbeleuchtung beleuchtet alle Tasten und Symbole
Die Ziffernblock- und Pfeiltasten sind kleiner und schwammiger als die QWERTY-Standardtasten
Die Ziffernblock- und Pfeiltasten sind kleiner und schwammiger als die QWERTY-Standardtasten

Display

Nach aktuellem Stand befindet sich kein anderer Laptop mit dem gleichen BOE-NV156FHM-T03-Panel in unserer Datenbank. Es gibt jedoch eine Handvoll Laptops, die mit Panels aus der BOE-NV156FHM-Reihe ausgestattet sind, wie das Xiaomi Mi Notebook Pro und das Lenovo Legion Y740. Zu unserer Überraschung ist der Bildkörnungseffekt bei dem günstigen, matten Panel schwach und der Kontrast relativ hoch. Allerdings verhindern der eingeschränkte Farbraum und die ungenaue Farbdarstellung, dass das Panel so farbenfroh ist wie die Panels von teureren Laptops wie dem Surface laptop 3 15 und dem IdeaPad S940.

Die Reaktionszeiten sind langsam, was im Gaming-Betrieb zu verstärkter Schlierenbildung führen kann, außerdem leidet unser Testgerät unter schwach bis moderat ausgeprägten, ungleichmäßigen Lichthöfen in den Ecken und an den Rändern.

Es gibt 768p-TN und 1080p-IPS-Optionen. Wir empfehlen, das 768p-Panel zu meiden
Es gibt 768p-TN und 1080p-IPS-Optionen. Wir empfehlen, das 768p-Panel zu meiden
Das Display ist ein Touchscreen, was für ein mattes Panel ziemlich ungewöhnlich ist
Das Display ist ein Touchscreen, was für ein mattes Panel ziemlich ungewöhnlich ist
Physikalische Webcam-Abdeckung am oberen Rand
Physikalische Webcam-Abdeckung am oberen Rand
Schmale seitliche Displayränder
Schmale seitliche Displayränder
Schwach bis moderat ausgeprägte, ungleichmäßige Lichthöfe
Schwach bis moderat ausgeprägte, ungleichmäßige Lichthöfe
RGB-Subpixel
RGB-Subpixel
326.7
cd/m²
317.5
cd/m²
310.8
cd/m²
313.1
cd/m²
320.8
cd/m²
306.6
cd/m²
283.4
cd/m²
310.5
cd/m²
290.1
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE CQ NV156FHM-T03
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 326.7 cd/m² Durchschnitt: 308.8 cd/m² Minimum: 3.3 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 320.8 cd/m²
Kontrast: 1188:1 (Schwarzwert: 0.27 cd/m²)
ΔE Color 7.68 | 0.6-29.43 Ø5.8, calibrated: 4.65
ΔE Greyscale 7.3 | 0.64-98 Ø6
58.3% sRGB (Argyll 3D) 37.8% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.12
Lenovo Ideapad S340-15IIL
BOE CQ NV156FHM-T03, IPS, 15.6, 1920x1080
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
LQ156M1, IPS, 15.6, 1920x1080
Dell Inspiron 15 5000 5585
LG Philips 156WFC, IPS, 15.6, 1920x1080
Lenovo Ideapad S540-15IML
BOEhydis NV156FHM-N61 (BOE06FB), IPS, 15.6, 1920x1080
HP Pavilion 15-cs2019ng
BOE080D, IPS, 15.6, 1920x1080
Asus VivoBook 15 X542UF-DM143T
BOE CQ NT156FHM-N41, TN LED, 15.6, 1920x1080
Response Times
-3%
31%
-3%
13%
29%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
46.4 (26, 20.4)
52.8 (25.6, 27.2)
-14%
28.4 (10.4, 18)
39%
49.6 (22.4, 27.2)
-7%
43 (22, 21)
7%
41 (22, 19)
12%
Response Time Black / White *
35.2 (20.4, 14.8)
32 (16.4, 15.6)
9%
27.2 (16.4, 10.8)
23%
34.8 (18.8, 16)
1%
29 (16, 13)
18%
19 (14, 5)
46%
PWM Frequency
1020 (25)
202 (99)
208 (90)
7000 (90)
Bildschirm
49%
2%
25%
24%
0%
Helligkeit Bildmitte
320.8
588
83%
253.6
-21%
299
-7%
320
0%
230
-28%
Brightness
309
555
80%
227
-27%
278
-10%
293
-5%
221
-28%
Brightness Distribution
87
89
2%
84
-3%
87
0%
86
-1%
91
5%
Schwarzwert *
0.27
0.4
-48%
0.27
-0%
0.25
7%
0.26
4%
0.45
-67%
Kontrast
1188
1470
24%
939
-21%
1196
1%
1231
4%
511
-57%
DeltaE Colorchecker *
7.68
2.5
67%
6.05
21%
4.32
44%
4.5
41%
3.6
53%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
21.97
6.3
71%
14.03
36%
9.3
58%
8.81
60%
5.59
75%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.65
0.6
87%
4.97
-7%
2.58
45%
DeltaE Graustufen *
7.3
4.5
38%
3.2
56%
4.21
42%
4.71
35%
3.13
57%
Gamma
2.12 104%
2.2 100%
2 110%
2.39 92%
2.45 90%
2.45 90%
CCT
6213 105%
6836 95%
6820 95%
6799 96%
7085 92%
7244 90%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
37.8
63.2
67%
35.5
-6%
57
51%
58
53%
36
-5%
Color Space (Percent of sRGB)
58.3
98
68%
55.6
-5%
86
48%
88
51%
56
-4%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
23% / 41%
17% / 7%
11% / 21%
19% / 22%
15% / 5%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Farbraum ist auf nur 38 Prozent und 58 Prozent des AdobeRGB- bzw. sRGB-Standards beschränkt, was für ein günstiges Panel typisch ist. Das IdeaPad S540-15, das eine Stufe über unserem IdeaPad S340-15 steht, bietet sattere und potenziell genauere Farben dank seiner 86-prozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums. Um das Beste aus dem Laptop herausholen zu können, empfehlen wir eine Kalibrierung bzw. die Installation unseres oben verlinkten ICM-Profils.

vs. sRGB
vs. sRGB
vs. AdobeRGB
vs. AdobeRGB

Weitere Messungen mit einem X-Rite-Farbmessgerät zeigen eine zu warme Farbtemperatur, wohingegen die Farbtemperatur der meisten anderen Budget-Laptops normalerweise eher kühler ist. Mit einer Kalibrierung haben wir versucht, diese Schwäche bestmöglich zu korrigieren, allerdings werden Farben aufgrund des zuvor erwähnten, kleinen Farbspektrums trotzdem mit zunehmender Sättigung immer ungenauer dargestellt.

Graustufen vor der Kalibrierung
Graustufen vor der Kalibrierung
Sättigungswerte vor der Kalibrierung
Sättigungswerte vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
Graustufen nach der Kalibrierung
Graustufen nach der Kalibrierung
Sättigungswerte nach der Kalibrierung
Sättigungswerte nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
35.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 20.4 ms steigend
↘ 14.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 91 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.6 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
46.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 26 ms steigend
↘ 20.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 74 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.1 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17957 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Die Lesbarkeit im Freien bewegt sich auf einem ähnlichen Niveau wie die der direkten Konkurrenten HP Pavilion und Asus VivoBook, sie ist also bestenfalls durchschnittlich. Da die Darstellung auf dem Bildschirm unter direktem Sonnenlicht ausgewaschen wirkt, sollte man sich gegebenenfalls im Schatten aufhalten, wenn man den Laptop dennoch im Freien nutzen möchte. Kostspieligere Laptops wie das XPS oder das MacBook Pro sind fast doppelt so hell wie unser Testgerät.

Im Freien in der Sonne
Im Freien in der Sonne
Im Freien im Schatten
Im Freien im Schatten
Im Freien in der Sonne
Im Freien in der Sonne
Große IPS-Blickwinkel. Beim Betrachten von extrem steilen Winkeln wird der Kontrast leicht verfälscht
Große IPS-Blickwinkel. Beim Betrachten von extrem steilen Winkeln wird der Kontrast leicht verfälscht

Leistung

Die Intel-Core-U-Reihe ist für weniger anspruchsvolle Nutzer konzipiert, die hauptsächlich Surfen, Videos streamen und E-Mails verwalten, wohingegen die Intel-Core-H-Reihe auf Hardcore-Nutzer wie Videobearbeiter und Gamer zugeschnitten ist. Die neue Core-i7-Ice-Lake-CPU aus Intels 10. Prozessorgeneration bietet ungefähr die gleiche Prozessorleistung wie die Whiskey-Lake-U-Reihe aus dem letzten Jahr, allerdings wurde die Grafikleistung drastisch gesteigert, was der Bildbearbeitung und gelegenlichen Rocket-League- oder DOTA-2-Runden zugutekommt. Dedizierte Grafikkarten sind innerhalb der IdeaPad-S340-15-Reihe nicht verfügbar.

4 GB verlöteter RAM sind verfügbar, über einen DDR4-SODIMM-Steckplatz kann der Arbeitsspeicher zusätzlich erweitert werden. Auch bei aktivierter Drahtlosverbindung zeigt LatencyMon keine periodisch auftretenden problematischen DPC-Latenzen.

Prozessor

Laut Cinebench R15 und R20 entspricht die CPU-Leistung unseren Erwartungen, die Punktzahlen liegen innerhalb von 5 Prozent eines durchschnittlichen Core i7-1065G7 in unserer Datenbank. Problematisch wird es, wenn man die gleichen Benchmarks in einer Schleife ausführt, um die langfristig abrufbare Leistung des Laptops zu untersuchen. Beim Ausführen des Multi-Thread Tests von Cinebench R15 in einer Schleife fällt die ursprüngliche Punktzahl beispielsweise von 738 Punkten nach vier Durchläufen auf nur 460 Punkte, was einem massiven Leistungseinbruch von 38 Prozent entspricht. Dagegen sinkt die Punktzahl beim Surface Laptop 3 15, das mit der gleichen CPU ausgestattet ist, nur um 6 bis 7 Prozent.

Eigenartigerweise springt die CPU-Leistung gelegentlich zurück auf ihr normales Niveau und sinkt anschließend wieder. Diese großen Leistungsdifferenzen und -schwankungen sind unerwünschte Charakteristika für Nutzer, die auch bei einer extrem hohen Systemlast eine konstante CPU-Leistung benötigen.

Weitere technische Informationen und Benchmarkvergleiche finden Sie auf unserer Seite zum Core i7-1065G7.

CineBench R15
CineBench R15
CineBench R20
CineBench R20
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770780790800810820830840Tooltip
Lenovo Ideapad S340-15IIL Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8; CPU Multi 64Bit: Ø517 (460.32-737.44)
Dell XPS 13 7390 2-in-1 Core i7 Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Toshiba BG4 KBG40ZPZ512G; CPU Multi 64Bit: Ø672 (632.81-836.68)
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001NGE Quadro P520, i7-8565U, Intel SSD 760p SSDPEKKW256G8; CPU Multi 64Bit: Ø624 (521.26-694.16)
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US UHD Graphics 620, i7-10510U, Sabrent Rocket Q 1TB RKT30Q.1; CPU Multi 64Bit: Ø650 (621.2-684.29)
Cinebench R20
CPU (Single Core)
MSI Prestige 15 A10SC
Intel Core i7-10710U
460 Points ∼85% +4%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
454 Points ∼83% +2%
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
444 Points ∼82% 0%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7
444 Points ∼82%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
439 Points ∼81% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (358 - 474, n=21)
439 Points ∼81% -1%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U
421 Points ∼77% -5%
MSI GF63 Thin 9SC
Intel Core i5-9300H
418 Points ∼77% -6%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
383 Points ∼70% -14%
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
AMD Ryzen 7 2700U
356 Points ∼65% -20%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U
334 Points ∼61% -25%
CPU (Multi Core)
MSI Prestige 15 A10SC
Intel Core i7-10710U
2598 Points ∼26% +60%
MSI GF63 Thin 9SC
Intel Core i5-9300H
1737 Points ∼17% +7%
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
1645 Points ∼16% +1%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
1630 Points ∼16% 0%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7
1624 Points ∼16%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
1565 Points ∼16% -4%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (1081 - 2024, n=21)
1531 Points ∼15% -6%
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
AMD Ryzen 7 2700U
1504 Points ∼15% -7%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U
1499 Points ∼15% -8%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U
1292 Points ∼13% -20%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
1138 Points ∼11% -30%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
MSI Prestige 15 A10SC
Intel Core i7-10710U
191 Points ∼85% +5%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
186 Points ∼83% +2%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7
182 Points ∼81%
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
181 Points ∼81% -1%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (149 - 190, n=23)
178 Points ∼79% -2%
MSI GF63 Thin 9SC
Intel Core i5-9300H
173 Points ∼77% -5%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
172 Points ∼77% -5%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U
169 Points ∼75% -7%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
156 Points ∼70% -14%
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
AMD Ryzen 7 2700U
136 Points ∼61% -25%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U
135 Points ∼60% -26%
CPU Multi 64Bit
MSI Prestige 15 A10SC
Intel Core i7-10710U
1103 Points ∼25% +50%
MSI GF63 Thin 9SC
Intel Core i5-9300H
797 Points ∼18% +8%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7
737 Points ∼17%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
736 Points ∼17% 0%
Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Intel Core i7-8565U
683 Points ∼16% -7%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U
677 Points ∼15% -8%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (495 - 836, n=24)
677 Points ∼15% -8%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U
672 Points ∼15% -9%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
657 Points ∼15% -11%
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
AMD Ryzen 7 2700U
654 Points ∼15% -11%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
494 Points ∼11% -33%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (2.09 - 2.17, n=4)
2.12 Points ∼83%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
2.05 Points ∼80%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U
1.52 Points ∼59%
CPU Multi 64Bit
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
7.94 Points ∼18%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U
7.56 Points ∼17%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (5.69 - 9.37, n=4)
7.37 Points ∼17%
Cinebench R10
Rendering Multiple CPUs 32Bit
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
23829 Points ∼36%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (16551 - 26481, n=4)
21959 Points ∼34%
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
AMD Ryzen 7 2700U
17043 Points ∼26%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
15324 Points ∼23%
Rendering Single 32Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (7083 - 7390, n=4)
7254 Points ∼67%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
6855 Points ∼63%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
6212 Points ∼57%
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9000VGE
AMD Ryzen 7 2700U
4527 Points ∼42%
wPrime 2.10 - 1024m
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (233 - 354, n=3)
281 s * ∼3%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7
264.974 s * ∼3%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 OpenGL 64Bit
63.03 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
737 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
182 Points
Hilfe

System Performance

Die PCMark-Ergebnisse entsprechen relativ zu anderen Laptops, die mit dem Core i7-1065G7 ausgestattet sind, unseren Erwartungen, obwohl unser Testgerät, wie die oben aufgeführten Benchmarks demonstrieren, unter hoher Last in die Knie geht. Mit alltäglichen Aufgaben wie Surfen oder Videostreaming sollte das System hingegen gut zurechtkommen. Hardcore-Nutzer, die der Ice-Lake-CPU ihr maximales Potenzial entlocken möchten, sollten wiederum eher einen Blick auf das Yoga C940 werfen.

Während des Testzeitraums sind bei unserem Testgerät weder Hardware- noch Softwareprobleme aufgetreten.

PCMark 8 Home Accelerated
PCMark 8 Home Accelerated
PCMark 8 Work Accelerated
PCMark 8 Work Accelerated
PCMark 10 standard
PCMark 10 standard
PCMark 10
Digital Content Creation
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3961 Points ∼31%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (3260 - 3998, n=13)
3739 Points ∼29% -6%
Dell Inspiron 15 5000 5585
Vega 10, R7 3700U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3581 Points ∼28% -10%
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
3220 Points ∼25% -19%
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
GeForce MX250, i7-8565U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ
3175 Points ∼25% -20%
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
UHD Graphics 630, i5-9300H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
3096 Points ∼24% -22%
HP Pavilion 15-cw1212ng
Vega 6, R3 3300U
2923 Points ∼23% -26%
Productivity
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
7379 Points ∼71%
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
7217 Points ∼69% -2%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (5518 - 7379, n=13)
6794 Points ∼65% -8%
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
UHD Graphics 630, i5-9300H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
6771 Points ∼65% -8%
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
GeForce MX250, i7-8565U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ
6302 Points ∼60% -15%
Dell Inspiron 15 5000 5585
Vega 10, R7 3700U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5859 Points ∼56% -21%
HP Pavilion 15-cw1212ng
Vega 6, R3 3300U
5667 Points ∼54% -23%
Essentials
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
9511 Points ∼83%
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
9236 Points ∼81% -3%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (8302 - 9902, n=13)
9219 Points ∼80% -3%
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
UHD Graphics 630, i5-9300H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
9000 Points ∼79% -5%
Dell Inspiron 15 5000 5585
Vega 10, R7 3700U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
7692 Points ∼67% -19%
HP Pavilion 15-cw1212ng
Vega 6, R3 3300U
7664 Points ∼67% -19%
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
GeForce MX250, i7-8565U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ
7204 Points ∼63% -24%
Score
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4679 Points ∼58%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (3878 - 4679, n=13)
4416 Points ∼54% -6%
Lenovo Ideapad S540-15IML
GeForce MX250, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4292 Points ∼53% -8%
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
UHD Graphics 630, i5-9300H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
4105 Points ∼51% -12%
Dell Inspiron 15 5000 5585
Vega 10, R7 3700U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3903 Points ∼48% -17%
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
GeForce MX250, i7-8565U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ
3759 Points ∼46% -20%
HP Pavilion 15-cw1212ng
Vega 6, R3 3300U
3602 Points ∼44% -23%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5291 Points ∼80%
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
UHD Graphics 630, i5-9300H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
5070 Points ∼77% -4%
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
GeForce MX250, i7-8565U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ
4968 Points ∼75% -6%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (2768 - 5291, n=13)
4663 Points ∼71% -12%
HP Pavilion 15-cw1212ng
Vega 6, R3 3300U
4479 Points ∼68% -15%
Dell Inspiron 15 5000 5585
Vega 10, R7 3700U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4429 Points ∼67% -16%
Home Score Accelerated v2
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
UHD Graphics 630, i5-9300H, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
4175 Points ∼69% +10%
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
GeForce MX250, i7-8565U, Kingston RBUSNS8154P3512GJ
3807 Points ∼62% 0%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3791 Points ∼62%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (3397 - 4030, n=13)
3745 Points ∼61% -1%
Dell Inspiron 15 5000 5585
Vega 10, R7 3700U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3504 Points ∼58% -8%
HP Pavilion 15-cw1212ng
Vega 6, R3 3300U
3405 Points ∼56% -10%
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3791 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
5291 Punkte
Hilfe

Massenspeicher

Es stehen sowohl ein M.2-2280-PCIe-Steckplatz als auch ein 2,5-Zoll SATA-III-Schacht zur Verfügung. Statt mit der höherwertigen Samsung-PM981- oder Intels neuerer 760p-Reihe ist unser Testgerät mit der günstigen, 512 GB großen NVMe-SSD Intel 660p bestückt. Die sequenziellen Lese- und Schreibraten sind dennoch mindestens doppelt so hoch wie bei jeder SATA-III-SSD und damit für Schüler sowie Heim- und Büroanwender mehr als ausreichend.

AS SSD
AS SSD
CDM 5.5
CDM 5.5
M.2-Steckplatz und durch Alufolie geschützter 2,5-Zoll-Schacht. Hier sieht man auch Lenovos Garantiesiegel auf dem M.2-Laufwerk
M.2-Steckplatz und durch Alufolie geschützter 2,5-Zoll-Schacht. Hier sieht man auch Lenovos Garantiesiegel auf dem M.2-Laufwerk
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
Dell XPS 15 7590 i5 iGPU FHD
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
Dell Inspiron 15 5000 5585
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Asus VivoBook 15 X512FL-EJ205T
Kingston RBUSNS8154P3512GJ
Lenovo Ideapad S540-15IML
Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
AS SSD
71%
9%
-31%
128%
Copy Game MB/s
826.29
1320.4
60%
901.9
9%
309.95
-62%
Copy Program MB/s
612.1
565.2
-8%
457.04
-25%
350.28
-43%
Copy ISO MB/s
942.58
2145.1
128%
861.55
-9%
762.62
-19%
Score Total
1738
3640
109%
2279
31%
1876
8%
4790
176%
Score Write
982
1726
76%
1155
18%
673
-31%
2142
118%
Score Read
508
1299
156%
721
42%
814
60%
1753
245%
Access Time Write *
0.144
0.039
73%
0.047
67%
0.044
69%
0.027
81%
Access Time Read *
0.06
0.07
-17%
0.072
-20%
0.31
-417%
0.072
-20%
4K-64 Write
791.25
1502.49
90%
984.63
24%
514.1
-35%
1753.41
122%
4K-64 Read
323.68
1020.22
215%
646.86
100%
650.47
101%
1430.77
342%
4K Write
97.88
99.71
2%
82.07
-16%
90.27
-8%
145.29
48%
4K Read
40.06
43.29
8%
34.54
-14%
29.15
-27%
58.03
45%
Seq Write
925.81
1235
33%
884.4
-4%
685.03
-26%
2432.84
163%
Seq Read
1446.72
2357
63%
398.93
-72%
1348.04
-7%
2642.24
83%
CrystalDiskMark 5.2 / 6
34%
-24%
-34%
44%
Write 4K
130.8
93.61
-28%
105.9
-19%
63.59
-51%
170.7
31%
Read 4K
54.84
41.87
-24%
36.56
-33%
28.58
-48%
49.51
-10%
Write Seq
977.6
1697.86
74%
1165
19%
687.8
-30%
1156
18%
Read Seq
1627
1978.04
22%
423.2
-74%
1032
-37%
1136
-30%
Write 4K Q32T1
450.1
383.06
-15%
332.1
-26%
266.7
-41%
420.5
-7%
Read 4K Q32T1
345.9
326.86
-6%
229.3
-34%
321.5
-7%
526.7
52%
Write Seq Q32T1
982.4
2778.1
183%
1460
49%
605.5
-38%
2984
204%
Read Seq Q32T1
1842
3119
69%
472.5
-74%
1508.2
-18%
3550
93%
Write 4K Q8T8
410.8
Read 4K Q8T8
331.4
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
53% / 57%
-8% / -3%
-33% / -32%
86% / 92%

* ... kleinere Werte sind besser

Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 1842 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 982.4 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 345.9 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 450.1 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1627 MB/s
CDM 5 Write Seq: 977.6 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 54.84 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 130.8 MB/s

Grafikkarte

In fast allen 3DMark-Benchmarks liegt die Grafikleistung konstant um 15 bis 20 Prozent unter der einer durchschnittlichen Iris-Plus-Graphics-G7 in unserer Datenbank. Die Grafikleistung liegt zwischen der der älteren UHD Graphics 620 und der GeForce MX150 und reicht damit gerade einmal für beliebte Spiele mit geringen Systemanforderungen wie Rocket League oder DOTA 2 auf niedrigen Einstellungen.

Die Bildwiederholraten gehören mit zu den niedrigsten, die wir bei einem Core-i7-1065G7-Laptop bisher aufgezeichnet haben. In Rocket League werden mit den niedrigsten 720p-Einstellungen zum Beispiel durchschnittlich 45 Fps erreicht, während das XPS 13 2-in-1 ~144 Fps auf den Bildschirm bringt. Wie das The-Witcher-3-Diagramm unten zeigt, kann der Laptop Boost-Frequenzen außerdem nicht besonders lange aufrechterhalten. Wenn man den vom Spieler verkörperten Charakter nicht bewegt, liegt die Bildwiederholrate anfangs bei ~45 Fps, fällt im Laufe der Zeit ab und pendelt sich nach einer Stunde bei ~33 Fps ein.

Weitere technische Informationen und Benchmarkvergleiche finden Sie auf unserer Seite zur Iris Plus Graphics G7.

3DMark 11
3DMark 11
Ice Storm Extreme
Ice Storm Extreme
Ice Storm Unlimited
Ice Storm Unlimited
Cloud Gate
Cloud Gate
Fire Strike
Fire Strike
Time Spy
Time Spy
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Acer ConceptD 5 CN515-51-73Z7
AMD Radeon RX Vega M GL / 870, i7-8705G
2031 Points ∼14% +230%
MSI Modern 15 A10RB
NVIDIA GeForce MX250, i7-10510U
1160 Points ∼8% +89%
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 5 3580U
AMD Radeon RX Vega 9, R5 3580U
872 Points ∼6% +42%
Asus ZenBook S13 UX392FN
NVIDIA GeForce MX150, i7-8565U
858 Points ∼6% +40%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Radeon RX Vega 10, R7 3700U
852 Points ∼6% +39%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7
794 Points ∼5% +29%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (526 - 847, n=16)
731 Points ∼5% +19%
Walmart Motile M142
AMD Radeon RX Vega 8, R5 3500U
618 Points ∼4% 0%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7
615 Points ∼4%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel UHD Graphics 620, i7-10510U
428 Points ∼3% -30%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Acer ConceptD 5 CN515-51-73Z7
AMD Radeon RX Vega M GL / 870, i7-8705G
7181 Points ∼18% +207%
MSI Modern 15 A10RB
NVIDIA GeForce MX250, i7-10510U
3868 Points ∼10% +65%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Radeon RX Vega 10, R7 3700U
2999 Points ∼7% +28%
Asus ZenBook S13 UX392FN
NVIDIA GeForce MX150, i7-8565U
2851 Points ∼7% +22%
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 5 3580U
AMD Radeon RX Vega 9, R5 3580U
2789 Points ∼7% +19%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7
2692 Points ∼7% +15%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (1418 - 3156, n=19)
2585 Points ∼6% +11%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7
2339 Points ∼6%
Walmart Motile M142
AMD Radeon RX Vega 8, R5 3500U
2020 Points ∼5% -14%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel UHD Graphics 620, i7-10510U
1353 Points ∼3% -42%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Acer ConceptD 5 CN515-51-73Z7
AMD Radeon RX Vega M GL / 870, i7-8705G
38812 Points ∼20% +182%
MSI Modern 15 A10RB
NVIDIA GeForce MX250, i7-10510U
23806 Points ∼12% +73%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Radeon RX Vega 10, R7 3700U
20784 Points ∼11% +51%
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 5 3580U
AMD Radeon RX Vega 9, R5 3580U
19255 Points ∼10% +40%
Asus ZenBook S13 UX392FN
NVIDIA GeForce MX150, i7-8565U
18423 Points ∼9% +34%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7
16695 Points ∼9% +21%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (7024 - 18881, n=18)
15423 Points ∼8% +12%
Walmart Motile M142
AMD Radeon RX Vega 8, R5 3500U
13919 Points ∼7% +1%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7
13766 Points ∼7%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel UHD Graphics 620, i7-10510U
10450 Points ∼5% -24%
1920x1080 Ice Storm Extreme Graphics
MSI Modern 15 A10RB
NVIDIA GeForce MX250, i7-10510U
79135 Points ∼11% +44%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Radeon RX Vega 10, R7 3700U
78094 Points ∼11% +42%
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 5 3580U
AMD Radeon RX Vega 9, R5 3580U
70492 Points ∼10% +28%
Walmart Motile M142
AMD Radeon RX Vega 8, R5 3500U
65039 Points ∼9% +18%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7
57777 Points ∼8% +5%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (13522 - 68277, n=14)
55110 Points ∼8% 0%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7
55073 Points ∼8%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel UHD Graphics 620, i7-10510U
48252 Points ∼7% -12%
3DMark 11
1280x720 Performance Combined
Acer ConceptD 5 CN515-51-73Z7
AMD Radeon RX Vega M GL / 870, i7-8705G
7006 Points ∼31% +197%
MSI Modern 15 A10RB
NVIDIA GeForce MX250, i7-10510U
4532 Points ∼20% +92%
Asus ZenBook S13 UX392FN
NVIDIA GeForce MX150, i7-8565U
3556 Points ∼16% +51%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7
3409 Points ∼15% +45%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Radeon RX Vega 10, R7 3700U
3247 Points ∼14% +38%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (1319 - 4163, n=20)
3239 Points ∼14% +37%
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 5 3580U
AMD Radeon RX Vega 9, R5 3580U
3041 Points ∼13% +29%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7
2356 Points ∼10%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel UHD Graphics 620, i7-10510U
2088 Points ∼9% -11%
Walmart Motile M142
AMD Radeon RX Vega 8, R5 3500U
2003 Points ∼9% -15%
1280x720 Performance GPU
Acer ConceptD 5 CN515-51-73Z7
AMD Radeon RX Vega M GL / 870, i7-8705G
9825 Points ∼19% +159%
MSI Modern 15 A10RB
NVIDIA GeForce MX250, i7-10510U
4905 Points ∼10% +29%
Microsoft Surface Laptop 3 15 Ryzen 5 3580U
AMD Radeon RX Vega 9, R5 3580U
4380 Points ∼9% +15%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7
4279 Points ∼8% +13%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Radeon RX Vega 10, R7 3700U
4165 Points ∼8% +10%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (2914 - 4630, n=20)
4081 Points ∼8% +8%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7
3796 Points ∼7%
Asus ZenBook S13 UX392FN
NVIDIA GeForce MX150, i7-8565U
3540 Points ∼7% -7%
Walmart Motile M142
AMD Radeon RX Vega 8, R5 3500U
3332 Points ∼7% -12%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel UHD Graphics 620, i7-10510U
1942 Points ∼4% -49%
3DMark 11 Performance
3762 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
65852 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
9962 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2171 Punkte
3DMark Time Spy Score
701 Punkte
Hilfe
Rocket League
1920x1080 Quality AA:Medium FX
MSI Modern 15 A10RB
Intel Core i7-10510U, NVIDIA GeForce MX250
91.2 fps ∼100% +204%
Huawei MateBook 13 i7
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX150
76.1 fps ∼83% +154%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U, AMD Radeon RX Vega 10
59.9 fps ∼66% +100%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (24.9 - 71.3, n=16)
54.1 fps ∼59% +80%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
45.6 fps ∼50% +52%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
33.6 fps ∼37% +12%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
30 fps ∼33%
Lenovo Ideapad 720S-13ARR
AMD Ryzen 7 2700U, AMD Radeon RX Vega 10
17.7 fps ∼19% -41%
1920x1080 Performance
MSI Modern 15 A10RB
Intel Core i7-10510U, NVIDIA GeForce MX250
139.3 fps ∼100% +223%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U, AMD Radeon RX Vega 10
94.3 fps ∼68% +119%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (43.1 - 113, n=11)
69.3 fps ∼50% +61%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
52.4 fps ∼38% +22%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
49 fps ∼35% +14%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
43.1 fps ∼31%
1280x720 Performance
MSI Modern 15 A10RB
Intel Core i7-10510U, NVIDIA GeForce MX250
182.9 fps ∼100% +302%
Huawei MateBook 13 i7
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX150
156 fps ∼85% +243%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U, AMD Radeon RX Vega 10
119.7 fps ∼65% +163%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (22.1 - 123, n=16)
90.6 fps ∼50% +99%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
79 fps ∼43% +74%
Lenovo Yoga C740-14IML
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
70.4 fps ∼38% +55%
Lenovo Ideapad 720S-13ARR
AMD Ryzen 7 2700U, AMD Radeon RX Vega 10
58.5 fps ∼32% +29%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
45.5 fps ∼25%
The Witcher 3 - 1024x768 Low Graphics & Postprocessing
Huawei MateBook 13 i7
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX150
70.5 fps ∼100% +136%
MSI Modern 15 A10RB
Intel Core i7-10510U, NVIDIA GeForce MX250
70 fps ∼99% +134%
Dell Inspiron 15 5000 5585
AMD Ryzen 7 3700U, AMD Radeon RX Vega 10
53.8 fps ∼76% +80%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Intel Core i5-1035G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
49 fps ∼70% +64%
Durchschnittliche Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
  (28.2 - 58, n=15)
47.3 fps ∼67% +58%
Lenovo Ideapad S340-15IIL
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
29.9 fps ∼42%
01020304050