Notebookcheck

Call of Duty: Modern Warfare 3

Editorial Team, 20.02.2012

Modern Warfare 3, eines der am häufigsten verkauften Spiele aller Zeiten, darf in unserer Liste natürlich nicht fehlen. Welche Grafikkarte man für welche Settings benötigt, erfahren Sie hier.

Wie wir testen

Mit dem Tool Fraps benchmarken wir den Anfang der Mission "Black Tuesday". Die Aufzeichnung beginnt, sobald man den Innenraum des verunglückten Humvees sehen kann. Nachdem der Alter Ego aus dem Fahrzeug geklettert ist, laufen wir rechts an der Straße entlang und erledigen ein paar Gegner, bis wir auf die schwarze "Auto-Barrikade" treffen - hier endet die Messung (siehe Video).

Ultra-Setting
Ultra-Setting
High-Setting
High-Setting
Medium-Setting
Medium-Setting
Low-Setting
Low-Setting

Obwohl der Entwickler SSAO integriert hat, tritt die Engine von Call of Duty seit Jahren auf der Stelle. Zwar lässt sich die Grafik prima an das eigene System anpassen, was vor allem Besitzer schwächerer Notebooks freut, mit niedrigen oder mittleren Details wirkt der Titel jedoch ziemlich altbacken. Mit (sehr) hohen Details legt die Grafik deutlich an Qualität zu, wirklich überragend sieht Modern Warfare 3 aber nie aus. Tipp: Wenn Ihr Notebook schnell genug ist, sollten sie bei "Image Quality" unbedingt die Variante "Nativ" wählen.

Ultra-Setting
Ultra-Setting
High-Setting
High-Setting
Medium-Setting
Medium-Setting
Low-Setting
Low-Setting

Benchmarkvideo

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Analyse der Benchmarks

Im Vergleich zu Battlefield 3 sind die Hardware-Anforderungen erfreulich niedrig. So läuft die mittlere Detailstufe auch auf Einsteiger-Grafikkarten wie Intels HD Graphics 3000 ordentlich. Für hohe Details und zweifache Kantenglättung reicht bereits ein normales Mittelklasse-Modell auf Niveau der GeForce GT 630M. Lediglich beim Einsatz von 1920 x 1080 Bildpunkten, vierfacher Kantenglättung und maximalen Details verlangt Modern Warfare 3 nach einer potenten Grafikkarte aus dem High-End-Bereich (z. B. die GeForce GTX 560M). Hinweis: Unsere Benchmark-Sequenz ist relativ anspruchsvoll, gerade im Multiplayer rennt der Titel oft deutlich flüssiger.

Eine Übersicht aller getesteten Spiele finden Sie hier.

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Einschränkungen anzeigen
      Modell
CoD: Modern Warfare 3
 CoD: Modern Warfare 3 (2011)
low
1024x768
Low, all off
med.
1366x768
Normal, all on, SSAO: Low
high
1366x768
High, all on, Image Quality: Native
2xAA
ultra
1920x1080
Extra, all on, Image Quality: Native
4xAA
NVIDIA GeForce GTX 680M SLI
165.8
169
158.8
AMD Radeon HD 7970M Crossfire
188.1
187.1
157.5
NVIDIA GeForce GTX 680
138
AMD Radeon HD 7970
270.3
160.6
159.4
137.2
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
228.1
152.3
145.9
128.1
NVIDIA GeForce GTX 780M
162.1
140.4
135.9
119.35n2
AMD Radeon HD 7870
270.5
164.4
159.3
114
NVIDIA GeForce GTX 965M
156.9
105.5
AMD Radeon HD 8970M
171.9
144.4
137.9
109.2
NVIDIA GeForce GTX 765M SLI
185.7
171.4
170.8
121.7
NVIDIA GeForce GTX 680M
227.7
160.2
141.45n2
102.8n3
AMD Radeon HD 7970M
264.4
160.5
120.15n2
80.05n4
NVIDIA GeForce GTX 670MX SLI
260
179
163.8
115
NVIDIA GeForce GTX 770M
160.2
142.6
131.3
91.4
NVIDIA GeForce GTX 675MX
139.1
125.3
80.6
NVIDIA GeForce GT 750M SLI
144.8
128.8
100.1
NVIDIA GeForce GTX 850M
101.2
87.3
53
AMD Radeon HD 6870
90
NVIDIA GeForce GTX 470
124
80
      Modell
CoD: Modern Warfare 3
lowmed.highultra
NVIDIA GeForce GTX 765M
142.8
134.9n2
112.4n2
63.6n3
ATI Radeon HD 5850
294.6
175
125.1
80.3
NVIDIA GeForce GTX 675M
205
129
94.9
62
NVIDIA GeForce GTX 580M
213.7
136.1
95.4
64.7
AMD Radeon HD 6990M
250
144.7
104.2
69.8
AMD Radeon HD 7770
249.6
166.5
108.7
62.5
NVIDIA GeForce GT 650M SLI
176.5
152.3
124.1
73.6
NVIDIA GeForce GTX 670MX
263.8
168.1
109.8
61
NVIDIA GeForce GTX 760M
130
113
73
NVIDIA GeForce GTX 670M
236.7
131.6
88.6n3
54.4n3
AMD Radeon HD 6970M
263.6
136.1
99.4
63.8
AMD Radeon HD 8870M
135.7
95.7
78.1
51.2
NVIDIA GeForce GTX 660M
188.1n2
110.55n2
84.35n4
50.3n4
NVIDIA GeForce GT 750M
158.8
126.1
69.6
39.4
NVIDIA GeForce GT 650M
221.3
111.8
68.8n3
41.6n5
NVIDIA GeForce GT 745M
165.3
124.2
70.4
40.4
NVIDIA GeForce GTX 560M
208.6
111.3
72.1
44.5
NVIDIA GeForce GT 740M
90n2
68.5n2
53n2
39.5n2
NVIDIA GeForce GT 735M
83.4
42.5
24
NVIDIA GeForce GT 730M
117
84
70
42
      Modell
CoD: Modern Warfare 3
lowmed.highultra
NVIDIA GeForce GT 645M
187
107.8
62
34.3
AMD Radeon HD 8750M
130.3
79.8
46.6
27.4
NVIDIA GeForce GT 640M
154n2
83.5n2
63n2
44n2
AMD Radeon HD 7730M
125
64
41
25
AMD Radeon HD 8730M
112.9
74.4
45.7
25.7
NVIDIA GeForce GT 555M
171.3
77.1
46.5
27.1
AMD Radeon HD 7690M
154
68
42
29
AMD Radeon HD 8650G + HD 8670M Dual Graphics
95.3
55.7
31.2
AMD Radeon HD 7660G + HD 7670M Dual Graphics
92
AMD Radeon HD 8550G + HD 8670M Dual Graphics
85.6
47.7
25.4
AMD Radeon HD 8650G
98.8
55.8
30.5
AMD Radeon HD 7520G + HD 7670M Dual Graphics
88.2
61
41.4
23.5
AMD Radeon HD 7670M
138.8n2
69.7n2
39.8n2
21.95n2
NVIDIA GeForce GT 630M
148.9
60.1
36.4
21.7
NVIDIA GeForce GT 720M
105.1
67.2
34.9
AMD Radeon HD 8450G + Radeon HD 8570M Dual Graphics
35.8
23.8
19.3
AMD Radeon HD 8550M
44.6
30.1
24
Intel HD Graphics 4600
141.9
63.1
27.5
NVIDIA NVS 5400M
157
80
43
25
AMD Radeon HD 7660G
107
59
36
19
      Modell
CoD: Modern Warfare 3
lowmed.highultra
AMD Radeon HD 6630M
155
64
38
20
AMD Radeon HD 7650M
151
76
40
22
ATI Mobility Radeon HD 5650
143.1
59
36.5
20.2
AMD Radeon HD 7640G + HD 7610M Dual Graphics
79.6
52.9
43
32.8
AMD Radeon HD 7610M
122.6
52.7
32
Intel HD Graphics 4400
94
53
AMD Radeon HD 7550M
130.4
53.1
26.5
Intel HD Graphics 4000
74.25n4
40n4
17.75n4
12.7n3
AMD Radeon HD 6450 GDDR5
146
53
29
15
AMD Radeon HD 7470M
100.7
36.7
18.2
AMD Radeon HD 7520G
68.65n2
41.6
27.4
AMD Radeon HD 8330
48.3
26
NVIDIA GeForce 610M
85.5
34.4
19.9
Intel HD Graphics 3000
70.9
31.9
13.4
6.9
NVIDIA GeForce G210M
57
25
14
Intel HD Graphics (Sandy Bridge)
44n3
23n3
11
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
17
7
(-) * Geringere Werte sind besser. / n123 Number of benchmarks for this median value / * Geschätzte Position

 

Legende
5ruckelt - Das Spiel wird in dieser Detailstufe wahrscheinlich nicht flüssig mit dieser Grafikkarte laufen. Mindestens ein Benchmarkwert ist kleiner als 25fps
könnte ruckeln - Interpolierte Information. Bei einer langsameren Grafikkarte wurde dieses Spiel als ruckelnd klassifiziert und daher wird dies auch bei dieser angenommen, da keine Benchmarkwerte eingetragen sind.
30flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 25fps
40flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 35fps
könnte flüssig laufen - Eine langsamere Grafikkarte wurde als schnell genug klassifiziert und daher wird dies auch für diese geschätzt (da keine Benchmarkwerte eingetragen sind).
123unsicher - Zwei mögliche Fälle: Der kleinste gefundene Benchmarkwert ist zwar unter dem Grenzwert für eine flüssige Darstellung, jedoch ist der Durchschnitt darüber. Zweiter Fall, der Benchmarkwert ist unter der Grenze, jedoch ist die nächst-langsamere Karte als flüssig eingestuft.
unsicher vererbt - Die nächst-langsamere Karte ist als "unsicher" eingestuft und daher wird dieser Wert auch an schnellere Karten vererbt, die keine Benchmarkwerte haben.
Der Wert in den einzelnen Feldern beziffert die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde. Bewegen Sie den Mauszeiger auf diesen Wert um eine detaillierte Auflistung aller Benchmarks zu sehen.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Welche Spiele laufen auf Notebook Grafikkarten flüssig? > Call of Duty: Modern Warfare 3
Autor: Editorial Team, 20.02.2012 (Update: 15.05.2018)