Notebookcheck

AMD Radeon HD 7870

AMD Radeon HD 7870

Die AMD Radeon HD 7870 ist eine DirectX-11.1-fähige High-End-Grafikkarte für Desktop-PCs. Sie entsteht im 28-nm-Verfahren und basiert auf der sparsamen GCN-Architektur (Graphics Core Next). Der Codename des Chips lautet Pitcairn XT.

Das rund 350 Euro teure Oberklasse-Modell (Stand: Mitte 2012) verfügt über 1280 Shader- und 80 Textureinheiten. AMD setzt bei der Basisvariante auf einen Kerntakt von 1.000 MHz und einen Speichertakt von 1.200 MHz (4.800 MHz effektiv). Der 2.048 MByte große GDDR5-VRAM ist mit 256 Bit angebunden.

Die Leistung bewegt sich etwas über dem mobilen Topmodell Radeon HD 7970M und reicht locker für hohe oder maximale Details in aktuellen Spielen des Jahres 2013. Hohe Auflösungen und mehrfache Kantenglättung sind für die 28-nm-GPU meist kein Problem. Per CrossFire (zwei Grafikkarten im Verbund) lässt sich die Power auf Wunsch deutlich erhöhen.

Eyefinity repräsentiert eine Mehrbildschirm-Technik, die es dem Anwender erlaubt, bis zu sechs Monitore parallel zu betreiben. ZeroCore ist hingegen eine neue Stromspartechnik, welche den Energieverbrauch bei inaktivem Display verringert. PowerTune regelt derweil dynamisch den Takt. Die 3D-Technologie HD3D benötigt Hard- und Software von Drittherstellern und ist bei weitem nicht so ausgereift wie Nvidias 3D Vision.

Ein HD-Audiocontroller gehört inzwischen zum Pflichtprogramm. AMD nennt auf seiner Homepage die Formate AC-3, AAC, Dolby TrueHD und DTS Master Audio. Praktisch: Via HDMI kann man 7.1-Surround-Sound an externe Geräte übertragen. Der integrierte Video-Decoder namens UVD beherrscht die Formate H.264, VC-1, MPEG-2 (SD & HD), MVC (Blu-ray 3D), MPEG-4 Part 2 (DivX/Xvid), Adobe Flash, WMV HD und DXVA 1.0 / 2.0.

HerstellerAMD
CodenamePitcairn XT
ArchitekturGCN
Pipelines1280 - unified
Kerntakt1000 MHz
Speichertakt4800 MHz
Speicherbandbreite256 Bit
SpeichertypGDDR5
Max. Speichergröße2048 MB
Shared Memorynein
DirectXDirectX 11.1, Shader 5.1
Transistoren2800 Millionen
Herstellungsprozess28 nm
FeaturesEyefinity, HD3D, CrossFire
Erscheinungsdatum05.03.2012
Herstellerseitehttp://www.amd.com/us/products/desktop/g...

Benchmarks

3DMark Vantage
P Result 1280x1024 +
P GPU no PhysX 1280x1024 +
3DMark 06 Standard 1280x1024 +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit +
Cinebench R15
OpenGL 64Bit +
Ref. Match 64Bit +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht representativ sein. Detailierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps Wert.

hoch 1920x1080
52  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
44.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Fallout 4

Fallout 4

2015
mittel 1366x768
77.4  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
44.5  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
35.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
mittel 1366x768
63.5  fps    + Vergleich
hoch 1920x1080
36.3  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
20.3  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
91.6  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
76.5  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
68  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
43  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
Dota 2

Dota 2

2013
min. 1024x768
91  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
70  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
62.2  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
37.8  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
35.8  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
35.3  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
23.8  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
Crysis 3

Crysis 3

2013
min. 1024x768
90.9  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
79.8  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
57.7  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
25.8  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
258  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
218  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
200  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
133  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
74.8  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
64.7  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
62.8  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
31.7  fps    + Vergleich
» In Detailstufe hoch mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
62.5  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
62.5  fps    + Vergleich
max. 1920x1080
43.9  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min. 1024x768
75.1  fps    + Vergleich
mittel 1366x768
74.2  fps    + Vergleich
hoch 1366x768
71.7  fps    + Vergleich