Notebookcheck Logo

Asus ROG Flow X16 Laptop im Test: 2-in-1-Gamer mit Mini LED

1.100 Nits Mini LED mit Touch. 1.100 Nits für echtes HDR-Gaming erstmalig dank Mini LED im Laptop: Asus' ROG Flow X16 ist ein 16-Zoll-Convertible, das trotz kompakter Bauweise 140 Watt dauerhaft kühlen kann und damit mehr leistet als andere Oberklassen-Notebooks und dabei auch noch leiser bleibt.

1.100 Nits Spitzenhelligkeit durch Mini LEDs debütiert in einem Gaming-Notebook. Das Asus ROG Flow X16 erhält seine Einzigartigkeit zudem durch seine Convertible-Natur, die es in sich hat: Eine RTX 3070 Ti mit 125-Watt-TGP macht es zu einem echten Gaming-Notebook mit High-End-Multimedia-Eigenschaften, von Vielen bereits heiß erwartet.

Wir konnten die Vorserienversion bereits ausführlich testen. Da diese laut Asus repräsentativ für das Serienmodell ist, legen wir auch bereits eine Wertung an. Bis zur finalen Serienversion wird es zu entsprechend geringfügigen Änderungen am Gerät kommen, wie sich im Laufe des Tests herausstellen wird. Ebenfalls testen wir das seperat erhältliche ROG XG Mobile Grafikdock mit der GeForce RTX 3080 Laptop-GPU speziell mir Flow X16, welches wir im letzten Jahr auch schon mit dem ROG Flow X13 getestet hatten und reichen die Ergebnisse als baldiges Update in diesem Test nach.

Das Asus ROG Flow X16 bildet mit seinem beliebten, fast genauso einzigartigen, kleinen Bruder - dem ROG Flow X13 aus dem Vorjahr - sowie mit dem ROG Flow Z13 (2-in1-Tablet), Asus' 2-in-1-Gaming-Laptop-Serie. Das 16 Zoll große QHD-Display im 16:10-Format bietet durch Mini LEDs ein OLED-gleiches Schwarz und wirbt zudem mit der Abdeckung des DCI-P3-Farbraums für professionelle Bildbearbeitung. Der Touchscreen mit Unterstützung für die Stifteingabe ist für kreative Arbeiten denkbar nützlich und auch AMDs Ryzen 6900HS verspricht viel Potenzial. Während all die Spezifikationen sich auf dem Papier wunderbar lesen lassen, zeigt unser Testbericht, inwieweit sich die theoretische Rohleistung im kompakten Asus-Convertible entfalten kann und welche etwaigen Nachteile dabei entstehen könnten.

Unser Modell des Asus Rog Flow X16 mit Nvidia GeForce RTX 3070 Ti, 32 GB RAM und einer 1-TB-SSD ist im europäischen Markt noch nicht erhältlich, wohl aber das Modell mit GeForce RTX 3060 und dem 2,5K-Display ohne Einsatz von Mini LEDs, das für 2.500 Euro angeboten wird (Update: Das Angebot wird nun doch mit Mini-LED-Display angegeben). Unser Modell (M5082W) ist immerhin schon bei Alternate zu einem Preis von 3.000 Euro gelistet und mittlerweile ist auch ein Modell mit gleichen Spezifikationen, aber mit 2-TB-SSD, für 3.200 Euro bei Notebooksbilliger bestellbar.

Konkurrenten hat das einzigartige, kompakte 16-Zoll-Gaming-Convertible nicht direkt. Dennoch ist es vor allem für kreative Aufgaben, Multimedia und Gaming konzipiert, sodass wir mit folgenden Notebooks vergleichen: Gigabyte Aero 16, MSI Stealth GS66, Lenovo Legion 5 Pro, Lenovo ThinkPad X1 Extreme, MacBook Pro 16 (2021), Microsofts Surface Laptop Studio, Dells kompaktes XPS 17 und Asus' hauseigenes Zephyrus M16.

Letzteres ähnelt dem ROG X16 Flow in vielerlei Hinsicht, worauf wir an verschiedenen Stellen unseres Tests hinweisen werden. Auch der Vergleich zum kleineren ROG Flow X13 ist sicherlich ebenso interessant wie zu traditionellen, dicken Gaming-Boliden, wie etwa zu Asus ROG Strix Scar 15. Das circa Ende August verfügbar werdende HP Spectre 16 Convertible mit Intel Core i7-12700H, Mittelklasse-Arc-Grafik und einem 3K-OLED-Touchscreen könnte für eine Zielgruppe, die nicht hauptsächlich an Gaming interessiert ist, ebenfalls interessant werden. Lenovos Legion Slim 7i soll zudem auch auf Mini LEDs setzen.

Asus ROG Flow X16
Prozessor
AMD Ryzen 9 6900HS 8 x 3.3 - 4.9 GHz, 90 W PL2 / Short Burst, 75 W PL1 / Sustained, Rembrandt H (Zen 3+), unlocked
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU - 8192 MB, Kerntakt: 1035 MHz + 50 MHz OC, max. +200 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, 125 W TDP ( beinhaltet 25 W Dynamic Boost), GDDR6, GeForce 512.78, switchable w/ Radeon 680M
Hauptspeicher
32768 MB 
, DDR5 4800MHz, 2x 16 GB (two slots), dual channel, 40-39-39-77, max 64 GB
Bildschirm
16.10 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 188 PPI, 10 finger touch + pen support, AUO B160QAN02.S, Mini LED, DisplayHDR 1000, AdaptiveSync, spiegelnd: ja, HDR, 165 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
Micron 3400 1TB MTFDKBA1T0TFH, 1024 GB 
, 865 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC285
Anschlüsse
4 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm audio combo port, Card Reader: micro SD, ROG xGM port with USB-C, 100 W Power Delivery (USB-C PD)
Netzwerk
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.4 x 355 x 243
Akku
90 Wh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 720p + IR
Sonstiges
Lautsprecher: 4x 2W speakers (dual-force woofer) and 3D mic array, Tastatur: 6 row chiclet w/ RGB lighting, Tastatur-Beleuchtung: ja, 240 Watt PSU, Asus Armoury Crate, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.08 kg
Preis
3000 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
89.5 %
08.2022
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
R9 6900HS, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2.1 kg19.4 mm16.10"2560x1600
85.6 %
06.2021
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
i9-11900H, GeForce RTX 3070 Laptop GPU
2 kg20 mm16.00"2560x1600
86.3 %
06.2022
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
i9-12900H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2.3 kg27.2 mm15.60"2560x1440
84.7 %
03.2022
Gigabyte Aero 16 YE5
i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2.3 kg22.4 mm16.00"3840x2400
88 %
03.2022
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2.6 kg26.6 mm16.00"2560x1600
84.5 %
02.2022
MSI Stealth GS66 12UGS
i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
2.2 kg19.8 mm15.60"2560x1440
93.2 %
11.2021
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
M1 Pro, M1 Pro 16-Core GPU
2.2 kg16.8 mm16.20"3456x2234
88.3 %
12.2021
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
i9-11950H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
1.9 kg18.2 mm16.00"3840x2400
88.8 %
06.2022
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
2.5 kg19.5 mm17.00"3840x2400
89 %
03.2022
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
i7-11370H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
1.8 kg19 mm14.40"2400x1600
84.7 %
02.2021
Asus ROG Flow X13 GV301QH
R9 5980HS, GeForce GTX 1650 Max-Q
1.4 kg15.8 mm13.40"3840x2400

Gehäuse: Stabiler Gaming-Laptop von Asus

Im Prinzip ist das ROG Flow X16 eine Mischung aus dem kleineren Flow X13 und dem Zephyrus M16: Die markante Riffelung auf dem eisengrauen Kunststoffdeckel des Ersteren wurde übernommen, auch die generelle Form und Silhouette, nur in größer. Die Basiseinheit ähnelt samt Bodenplatte hingegen dem Zephyrus M16.

Asus verwendet viel Magnesium, sodass sich das Gerät insgesamt sehr wertig anfühlt, Deckel und Bodenplatte bestehen jedoch aus weichem Kunststoff und bieten vor allem Kratzern freien Spielraum. Das mindert den positiven Eindruck etwas.

Gezielter Druck auf den Displayrücken führt jedoch zu keinen Bildstörungen und die Bodenplatte wird von 13 Schrauben stabil gehalten. Löst man diese aus dem Gehäuse, entpuppt sich die Abdeckung jedoch als flexibles Stück Kunststoff.

Die Verarbeitung bewegt auf einem hohen Niveau, die Basiseinheit lässt sich nicht verwinden und auch das Display bietet einem nur wenig Chance bei entsprechenden Versuchen. Haptisch fühlen sich die leicht aufgerauten Oberflächen sehr gut an. Die Musterung des Deckels setzt sich in ausschließlich optischer Form beim Palmrest, inklusive des Touchpads, fort. Fingerabdrücke sind zwar schnell sichtbar, aber in der finalen Version des Flow X16 soll die Riffel-Musterung nicht übernommen werden, sowie eine spezielle Beschichtung zum Einsatz kommen, die Fingerabdrücke abhält.

Die beiden Scharniere des Convertibles erlauben dem Display eine Rotation von 360° und halten den Bildschirm gut in Position. Dass das Displays eines Convertibles etwas nach wippt, ist nicht immer ganz zu vermeiden. Insgesamt wurde eine gute Mitte aus Leichtgängigkeit und Stabilität gefunden. Damit ist das ROG Flow X16 auch einhändig zu öffnen. Im Tablet- und Zelt-Modus schützen kleine Abstandshalter die Basiseinheit.

Asus schafft es mit dem ROG Flow X16, die kleinste Stellfläche unter den 16-Zöllern zu benötigen, während manche 15-Zoll-Laptops unseres Vergleichsfelds ebenso wenig mithalten können, obwohl das Gigabyte Aero 16 und das MSI Stealth GS66 bereits sehr kompakte Vertreter sind. Das 14,4 Zoll große Surface Laptop Studio ist natürlich kompakter, aber auch kein echter Gamer.

Das Gewicht kann unter den Geräten mit potenter GPU nur vom ThinkPad X1 Extreme unterboten werden, allerdings benötigt dessen 80-W-TGP eine weniger aufwändige Kühllösung. Asus' Zephyrus M16 liegt aufgrund des ähnlichen Gehäuses in etwa gleich auf.

Größenvergleich

374.45 mm 248.05 mm 19.5 mm 2.5 kg359.9 mm 264.4 mm 26.6 mm 2.6 kg354 mm 259 mm 27.2 mm 2.3 kg356 mm 248.5 mm 22.4 mm 2.3 kg358 mm 248 mm 19.8 mm 2.2 kg359.5 mm 253.8 mm 18.2 mm 1.9 kg355 mm 243 mm 20 mm 2 kg355 mm 243 mm 19.4 mm 2.1 kg355.7 mm 248.1 mm 16.8 mm 2.2 kg323 mm 228 mm 19 mm 1.8 kg

Ausstattung: Asus' Flow-Serie bietet spezielle eGPU

Das Asus ROG Flow X16 bietet gleich vier USB-3.2-Gen2-Anschlüsse, zwei davon als Typ A, die anderen beiden sind des Typs C und beide unterstützen DisplayPort und Power Delivery bis zu 100 Watt. Der DisplayPort des USB-C-Anschlusses im xGM-port ist dabei an die dedizierte Nvidia-GPU gebunden, der beim anderen USB-C ist hingegen an die Radeon-iGPU angebunden, wie auch der HDMI-2.0b-Anschluss, welcher G-Sync unterstützt. Später im Jahr könnte USB 4.0 softwareseitig von Asus nachgerüstet werden.

Einen SD-Kartenleser gibt es nur in der Micro-Ausführung, ein LAN-Port fehlt. Die ROG-Flow-Serie verfügt über den xGM-port für ein optional zu erwerbendes Grafikdock (eGPU), das eine GeForce RTX 3080 (Laptop-GPU) beherbergt. Diese stellt bisher die einzige Option für das Dock dar, ist kompakter als herkömmliche eGPUs und gleichzeitig an die doppelte Bandbreite angeschlossen (64 GBit/s @PCIe 3.0 8x versus 32 GBit/s @Thunderbolt 3/4).

Bei unserem Modell mit integrierter mobiler RTX 3070 Ti dürfte der Performance-Gewinn natürlich marginal sein, zudem es unsicher bleibt, ob das Dock in Zukunft Updates erfahren wird. Dennoch werden wir etwaige Unterschiede messen und bald nachreichen. Außerdem bietet das von uns bereits getestete ROG XG Mobile zusätzliche Ports, etwa GBit-LAN und ein DisplayPort in voller Größe.

Weiterhin findet man einen 3.5-mm-Audioanschluss, sowie die Netzbuchse für das 240-Watt-Netzteil. Der Abstand zwischen den Anschlüssen ist ausreichend gestaltet, aber die Einschalttaste auf der rechten Seite sitzt bei unserer Vorabversion wackelig im Gehäuse. Auf einen Fingerabdruckleser muss verzichtet werden.

Links: Strom, HDMI 2.0b, USB-C 3.2 Gen2 (PD + DisplayPort), ROG xGM port inkl. USB-C 3.2 Gen2, Klinke
Links: Strom, HDMI 2.0b, USB-C 3.2 Gen2 (PD + DisplayPort), ROG xGM port inkl. USB-C 3.2 Gen2, Klinke
Rechts: Netzschalter, microSD, 2x USB-A 3.2 Gen2, Lüftungschlitze
Rechts: Netzschalter, microSD, 2x USB-A 3.2 Gen2, Lüftungschlitze

SD Card Reader

Der UHS-II microSD-Kartenleser erreicht mit unserer Referenz-microSD-Karte (AV PRO microSD 128 GB V60) sehr gute Ergebnise von 158 MB/s im Kopiertest, sowie ~183 MB/s beim sequentiellem Lesen. Besonders beim Kopieren liegt das ROG Flow X16 damit weit oben, nur Dells XPS 17 erreicht höhere Kopierraten (~205 MB/s).

SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
205.2 MB/s ∼100% +30%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
158 MB/s ∼77%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro (Angelbird AV Pro V60)
121 MB/s ∼59% -23%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18.5 - 222, n=89, der letzten 2 Jahre)
114.8 MB/s ∼56% -27%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H (AV PRO microSD 128 GB V60)
96 MB/s ∼47% -39%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
198 MB/s ∼100% +8%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H (AV PRO microSD 128 GB V60)
187 MB/s ∼94% +2%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
182.7 MB/s ∼92%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (20.5 - 263, n=79, der letzten 2 Jahre)
136.5 MB/s ∼69% -25%

Kommunikation

Gestecktes WiFi-6E-Modul: MediaTek MT7922
Gestecktes WiFi-6E-Modul: MediaTek MT7922

Das gesteckte WiFi-6E-Modul stammt von MediaTek und liefert ordentliche Geschwindigkeiten in beide Richtungen. Damit ist der MT7922 doppelt so performant wie noch der MT7921 im Zephyrus M16 und das MacBook Pro 16.

Networking
iperf3 transmit AX12
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Wi-Fi 6 AX201
1580 (738min - 1775max) MBit/s ∼100% +12%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Wi-Fi 6 AX200
1446 (662min - 1538max) MBit/s ∼92% +2%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1412 (701min - 1560max) MBit/s ∼89%
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
 
1412 MBit/s ∼89% 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (450 - 1603, n=136, der letzten 2 Jahre)
1160 MBit/s ∼73% -18%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
Intel Wi-Fi 6 AX200
916 (427min - 1023max) MBit/s ∼58% -35%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
772 (748min - 792max) MBit/s ∼49% -45%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
MediaTek MT7921
548 (470min - 602max) MBit/s ∼35% -61%
iperf3 receive AX12
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
1700 (855min - 1725max) MBit/s ∼100%
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
 
1700 MBit/s ∼100% 0%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Wi-Fi 6 AX201
1493 (1284min - 1716max) MBit/s ∼88% -12%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Wi-Fi 6 AX200
1293 (1024min - 1492max) MBit/s ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (90 - 1743, n=136, der letzten 2 Jahre)
1236 MBit/s ∼73% -27%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
Intel Wi-Fi 6 AX200
924 (867min - 950max) MBit/s ∼54% -46%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
760 (404min - 869max) MBit/s ∼45% -55%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
MediaTek MT7921
710 (360min - 761max) MBit/s ∼42% -58%
iperf3 receive AXE11000
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Wi-Fi 6E AX211
1748 (903min - 1835max) MBit/s ∼100%
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  (1553 - 1692, n=3)
1617 MBit/s ∼93%
MSI Stealth GS66 12UGS
Killer Wi-Fi 6E AX1675i 160MHz Wireless Network Adapter
1569 (622min - 1690max) MBit/s ∼90%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (787 - 1748, n=26, der letzten 2 Jahre)
1563 MBit/s ∼89%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Wi-Fi 6E AX211
1384 (1326min - 1431max) MBit/s ∼79%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Wi-Fi 6E AX210
1030 (752min - 1313max) MBit/s ∼59%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
874 (522min - 938max) MBit/s ∼50%
iperf3 transmit AXE11000
Durchschnittliche MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card
  (1492 - 1695, n=3)
1568 MBit/s ∼100%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Wi-Fi 6E AX211
1482 (962min - 1587max) MBit/s ∼95%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (851 - 1695, n=22, der letzten 2 Jahre)
1403 MBit/s ∼89%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Wi-Fi 6E AX210
1333 (1044min - 1390max) MBit/s ∼85%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Wi-Fi 6E AX211
1291 (990min - 1399max) MBit/s ∼82%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
766 (698min - 785max) MBit/s ∼49%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550160016501700Tooltip
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card; iperf3 receive AX12; iperf 3.1.3: Ø1672 (855-1725)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro 802.11 a/b/g/n/ac/ax; iperf3 receive AX12; Netgear Nighthawk: Ø759 (404-869)
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W MediaTek Wi-Fi 6E MT7922 160MHz Wireless LAN Card; iperf3 transmit AX12; iperf 3.1.3: Ø1389 (701-1560)
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro 802.11 a/b/g/n/ac/ax; iperf3 transmit AX12; Netgear Nighthawk: Ø772 (748-792)

Webcam

Brauchbare 720p-Webcam
Brauchbare 720p-Webcam

Als Webcam kommt zwar eine 720p-Variante (1.280x720 Pixel) zum Einsatz, diese bietet jedoch eine bessere Schärfe und weniger Rauschen als üblich. Eine physikalische Abdeckung gibt es nicht, aber Infrarot für Windows Hello.

720p-Webcam mit IR
720p-Webcam mit IR
ColorChecker
20.1 ∆E
18.4 ∆E
23.2 ∆E
24.6 ∆E
23.2 ∆E
15.1 ∆E
15.6 ∆E
28.4 ∆E
22.9 ∆E
29 ∆E
16.5 ∆E
13.7 ∆E
21.9 ∆E
17.1 ∆E
28.6 ∆E
11.2 ∆E
23.4 ∆E
20 ∆E
2.3 ∆E
13.6 ∆E
17.3 ∆E
17.5 ∆E
18.7 ∆E
7.9 ∆E
ColorChecker Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W: 18.76 ∆E min: 2.33 - max: 29 ∆E

Zubehör

In unserem Paket legt Asus neben dem 240 Watt starken Netzteil noch den Asus SA201H-Stylus für die Eingabe auf dem Touchscreen bei (im Lieferumfang enthalten). Ebenso erhielten wir den ROG BP4071 Laptop-Rucksack (nicht bei allen Modellen enthalten). Das externe Grafikdock haben wir zusätzlich bestellt und das ROG 100 Watt USB-C-Netzteil ist ebenso zu erwerben.

Wartung

13 Kreuzschlitzschrauben wollen gelöst werden, um die Kunststoff-Bodenplatte abnehmen zu können. Zusätzlich müssen einige Clips mithilfe eines Spatels oder Plektrums gelöst werden. Im Inneren erwarten uns drei Lüfter (1x CPU-, 1x GPU- und 1x Systemlüfter), die gereinigt werden können. Der Akku ist verschraubt, sodass er gewechselt werden kann.

Darüber hinaus kann der RAM (zwei Slots) aufgerüstet und eine größere SSD im M.2-2280-Slot (PCIe 4.0) verwendet werden. Ein M.2-2280-Slot ist für eine weitere SSD frei.

Innereien des Asus ROG Flow x16
Innereien des Asus ROG Flow x16
Freier M.2-2280-Slot
Freier M.2-2280-Slot
WiFi-Modul von MediaTek unter der SSD versteckt
WiFi-Modul von MediaTek unter der SSD versteckt

Garantie

In Deutschland gewährt Asus beim ROG Flow X16 eine 24 monatige Garantie mit Pickup and Return Service.

Eingabegeräte: RGB-beleuchtete Tastatur mit 1,7 mm Hub

Tastatur

3-stufige RGB-Tastenbeleuchtung
3-stufige RGB-Tastenbeleuchtung

Asus verbaut beim ROG Flow X16 eine 6-reihige Chiclet-Tastatur, dessen Tasten mit 15 x 15 mm etwas verkleinert sind. Die Beschriftung fällt dafür umso größer aus und weist eine spezielle Typographie auf. Typisch Gaming-Laptop. 

Der Hubweg von 1,7 mm ist großzügig, der Druckpunkt spürbar mit klaren Anschlägen, der Tastenwiderstand könnte für den Einen oder Anderen allerdings etwas zu gering ausfallen, was sich subjektiv leicht schwammig anfühlt. Die Tasten sind nicht konkav gewölbt, anders als bei einigen Business-Notebooks, aber nach einer kurzen Eingewöhnung funktioniert das schnelle Tippen problemlos. Im Grunde wird die gleiche Tastatur wie im Zephyrus M16 verbaut. N-Key Rollover wird unterstützt, um mehrere Tasteneingaben gleichzeitig korrekt zu registrieren.

Die RGB-Beleuchtung lässt sich in drei Intensitätsstufen regeln. Die Tasten können aber nicht einzeln in ihrem Leuchtverhalten programmiert werden (per key RGB). Das Layouting ist gut, ohne Überraschungen. Die Pfeiltasten besitzen die halbe Höhe, die Entertaste ist geteilt und man findet die üblichen Doppelbelegungen vor.

Touchpad & Touchscreen

Großes Touchpad (13 x 8,5 cm)
Großes Touchpad (13 x 8,5 cm)

Das große Glas-Touchpad misst 13 x 8,5 cm und bietet hervorragende Gleiteigenschaften. Ansprechverhalten und Präzision bewegen sich auf einem hohen Niveau. Multi-Touch-Gesten und Scrollen stellen kein Problem dar. Die integrierten Tasten klicken leise, verfügen über einen kurzen Hub und ein befriedigendes Feedback.

Alle Modelle des ROG X16 Flow kommen mit einem Touchscreen. Das Ansprechverhalten und die Genauigkeit sind gut - besonders das Scrollen bereitet bei der 165-Hz-Bildwiederholrate Spaß. Der im Lieferumfang enthaltende Eingabestift (Asus SA201H) verfügt über 4.096 Druckstufen und wird mit einer AAAA-Batterie betrieben. Er gleitet schnell und präzise über den Touchscreen und die Stiftspitze bietet dabei ein wohl dosiertes Feedback, ebenso wie die beiden integrierten Tasten an der unteren Seite.

Bestes Gaming-Display? Mini LED mit HDR 1000

Leuchtende Subpixel ohne Körnigkeit
Leuchtende Subpixel ohne Körnigkeit
Selten: Kein Screenbleeding, wie auch schon beim ROG Flow X13
Selten: Kein Screenbleeding, wie auch schon beim ROG Flow X13

Das ROG Flow X16 kann entweder mit oder ohne Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung bestellt werden. Gleich bleiben: Die Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten im 16:10-Format, eine Bildwiederholrate von 165 Hz und der spiegelnde Touchscreen mit Stylus-Unterstützung.

Durch die in unserer Variante verbauten Mini-LEDs wird Display HDR 1000 unterstützt - neben Asus' eigenem Zephyrus Duo 16 erstmalig in einem Gaming-Notebook. Dort wird allerdings eine matte nonTouch-Variante verbaut.

Inhalte sehen bei aktiviertem HDR 1000 nochmal ansprechender aus, während Laptops bisher nur HDR 400 mit deutlich geringeren Bildverbesserungen unterstützten. Die einzigen anderen Laptops mit Display HDR 1000 waren bisher das MSI Creator 17 (2020) sowie Apples MacBook Pro 16 (2021). Noch dieses Jahr soll auch Lenovos Legion Slim 7i mit Mini-LED-Display erhältlich werden.

Die subjektive Bildwahrnehmung ist exzellent. Die Farben kommen sehr gut zur Geltung, die Spitzenhelligkeit von ~1.100 Nits bei aktiviertem HDR (funktioniert auch im normalen Desktop-Betrieb), ist überragend, das Schwarz mit einem Wert von 0,11 Nits annähernd so satt wie bei OLED, während sich der Kontrast Mini-LED-typisch auf sehr gute 4.527:1 beläuft. Gemessen haben wir im SDR-Modus. Im HDR-Modus liegt der Kontrast typischerweise noch weitaus höher, vor allem durch die dadurch aktivierten 512 lokalen Dimm-Zonen unseres Displays: Einzelne Pixelbereiche schalten sich dadurch gänzlich ab, sobald Schwarz dargestellt werden soll oder aber Bereiche leuchten eben sehr hell bei HDR-Inhalten. Lichthöfe gibt es daher auch keine und die sehr gute Ausleuchtungs-Homogenität von 95 % ist dadurch ebenfalls zu erklären. Die durchschnittliche HDR-Helligkeit liegt üblicherweise etwa 20 Prozent unterhalb der Peak-Brightness (nicht gemessen).

Zusammen mit der Bildfrequenz von 165 Hz und den guten Rektionszeiten von je 11 ms (Grau zu Grau, sowie Schwarz zu Weiß) ist das Display konkurrenzlos, was HDR-Gaming betrifft. Adaptive Sync wird unterstützt. Lediglich wer vorwiegend schnelle Shooter spielt, sieht sich eher nach Alternativen mit noch höheren Bildwiederholraten und noch geringeren Reaktionszeiten, wie beim MSI Stealth GS66, um und zieht eine niedrigere Full-HD-Auflösung möglicherweise vor, da maximale FPS und Speed bei Fast-Pace-Shootern absoluten Vorrang genießen. Aber da das ROG X16 Flow auch für Creator konzipiert ist, eignet es sich nicht nur optimal für HDR-Inhalte im Gaming-Bereich, sondern diese können auch gut bearbeitet werden.

Insgesamt kommt an die Displayqualität ansonsten nur Apples MacBook Pro 16 mit eigenem Mini-LED-Display heran, OLED-Panels wie etwa im Gigabyte Aero 16 werden für Display HDR 1000 nicht hell genug. Dafür weist Mini LED, wie auch in unserem Testgerät, "Blooming" (= Das Licht heller LEDs leuchtet in umgebene, dunklere Inhalte herein, ähnlich dem "Backlight-Bleeding, da lokale Dimm-Zonen größer sind als Pixel), gibt es ein  auf, aber etwas geringer als beim MacBook oder beim iPad Pro 12.9 mit M1-Chip. PWM stellten wir bei Mini LED-Displays bisher immer fest. Die sehr hohe Frequenz von 7.400 MHz sollte aber auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

487
cd/m²
506
cd/m²
504
cd/m²
518
cd/m²
498
cd/m²
512
cd/m²
504
cd/m²
497
cd/m²
495
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AUO B160QAN02.S
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 518 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 502.3 cd/m² Minimum: 26.6 cd/m²
Ausleuchtung: 94 %
Helligkeit Akku: 502 cd/m²
Kontrast: 4527:1 (Schwarzwert: 0.11 cd/m²)
ΔE Color 1.87 | 0.59-29.43 Ø5.3, calibrated: 1.94
ΔE Greyscale 3.15 | 0.64-98 Ø5.6
90.21% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
99.99% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
99.82% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 330.95
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AUO B160QAN02.S, Mini LED, 2560x1600, 16.10
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
AU Optronics AUOC199, IPS, 2560x1600, 16.00
Gigabyte Aero 16 YE5
Samsung SDC416B, AMOLED, 3840x2400, 16.00
MSI Stealth GS66 12UGS
Sharp LQ156T1JW04 (SHP153C), IPS-Level, 2560x1440, 15.60
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
NE160QDM-NY1, IPS, 2560x1600, 16.00
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Liquid Retina XDR, Mini-LED, 3456x2234, 16.20
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y5CTO1WW (3050 Ti)
LP160UQ1-SPB1, IPS LED, 3840x2400, 16.00
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Sharp LQ170R1, IPS, 3840x2400, 17.00
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
LQ144P1JX01, IPS, 2400x1600, 14.40
Display
-3%
-18%
-1%
-3%
-4%
-11%
Display P3 Coverage
99.82
96.4
-3%
68.7
-31%
99.1
-1%
84.3
-16%
92.9
-7%
80.6
-19%
sRGB Coverage
99.99
99.7
0%
97.6
-2%
100
0%
98.3
-2%
100
0%
99.9
0%
AdobeRGB 1998 Coverage
90.21
85.6
-5%
70.9
-21%
88
-2%
97.8
8%
85.3
-5%
78.5
-13%
Response Times
51%
20%
35%
-15%
-307%
-364%
-293%
-194%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
11 ?(1, 10)
4.8 ?(2, 2.8)
56%
2.4 ?(1.2, 1.2)
78%
6 ?(3.2, 2.8)
45%
17.6 ?(9.2, 8.4)
-60%
42.8 ?(19.6, 23.2)
-289%
60 ?(29, 31)
-445%
51.2 ?(26, 25.2)
-365%
58.4 ?(26.8, 31.6)
-431%
Response Time Black / White *
11 ?(1, 10)
6 ?(2, 4)
45%
2 ?(1, 1)
82%
8.4 ?(4.4, 4)
24%
7.6 ?(2.4, 5.2)
31%
91.6 ?(76, 15.6)
-733%
42 ?(23, 19)
-282%
35.2 ?(18.8, 16.4)
-220%
24 ?(8.4, 15.6)
-118%
PWM Frequency
7400 ?(100)
60 ?(58)
-99%
14880
101%
5000 ?(98)
-32%
Bildschirm
-61%
104%
-57%
-32%
82%
-32%
-90%
-5%
Helligkeit Bildmitte
498
448
-10%
368
-26%
272
-45%
502
1%
514
3%
639
28%
512.7
3%
497
0%
Brightness
502
446
-11%
368
-27%
253
-50%
491
-2%
497
-1%
612
22%
463
-8%
491
-2%
Brightness Distribution
94
86
-9%
93
-1%
87
-7%
91
-3%
95
1%
84
-11%
85
-10%
92
-2%
Schwarzwert *
0.11
0.48
-336%
0.01
91%
0.25
-127%
0.37
-236%
0.02
82%
0.47
-327%
0.32
-191%
0.29
-164%
Kontrast
4527
933
-79%
36800
713%
1088
-76%
1357
-70%
25700
468%
1360
-70%
1602
-65%
1714
-62%
Delta E Colorchecker *
1.87
2.76
-48%
2.33
-25%
3.73
-99%
2.7
-44%
1.4
25%
2.2
-18%
5.98
-220%
1.2
36%
Colorchecker dE 2000 max. *
6.15
7.09
-15%
4.34
29%
9.43
-53%
4.5
27%
2.8
54%
5.3
14%
12.09
-97%
2.8
54%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.94
2.86
-47%
0.98
49%
1.4
28%
1.4
28%
0.8
59%
Delta E Graustufen *
3.15
3.1
2%
0.8
75%
6.5
-106%
2.7
14%
2.3
27%
1.7
46%
7.2
-129%
1.9
40%
Gamma
330.95 1%
2.153 102%
2.119 104%
2.172 101%
2.44 90%
2.27 97%
2.31 95%
2.54 87%
2.14 103%
CCT
7294 89%
6826 95%
6569 99%
6485 100%
6326 103%
6792 96%
6390 102%
6914 94%
6821 95%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
87
Color Space (Percent of sRGB)
100
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-5% / -41%
62% / 81%
-8% / -32%
-22% / -26%
-75% / -19%
-133% / -73%
-129% / -101%
-70% / -44%

* ... kleinere Werte sind besser

In unserem Testfeld ist das ROG Flow X16 das einzige Notebook, welches mehr als 90 Prozent des Adobe-RGB-Farbraumes abdeckt (90,2 %). sRGB und DCI-P3 werden zu ~100 Prozent abgedeckt. Damit ist anspruchsvolle Bild- und Videobearbeitung kein Problem.

sRGB-Abdeckung
sRGB-Abdeckung
Adobe-RGB-Abdeckung
Adobe-RGB-Abdeckung
DCI-P3-Abdeckung
DCI-P3-Abdeckung

Die DeltaE-2000-Werte des werkseitig kalibrierten Mini-LED-Displays (Pantone-Zertifizierung) sind bei den Farben und auch bei den Graustufen unter dem Schwellenwert von 3. Blau weicht mit einem Wert von 6,15 jedoch ab, das durch unsere Kalibrierung auch nicht verbessert werden konnte. Die Balance aus Rot, Grün und Blau ist als perfekt zu bezeichnen. Ein Farbstich existiert also absolut nicht.

Das kalibrierte Farbprofil steht wie immer neben der Ausleuchtungsgrafik zum Download bereit.

Farben
Farben
Graustufen
Graustufen
Sättigung
Sättigung
Farben, kalibriert
Farben, kalibriert
Graustufen, kalibriert
Graustufen, kalibriert
Sättigung, kalibriert
Sättigung, kalibriert

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
11 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1 ms steigend
↘ 10 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 18 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.1 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
11 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1 ms steigend
↘ 10 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 15 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.5 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 7400 Hz ≤ 100 % Helligkeit

Das Display flackert mit 7400 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 100 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 7400 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19959 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Das Display spiegelt sehr stark, sodass selbst 500 Nits an Helligkeit nur für die Benutzung im (Halb-)Schatten ausreicht. Die Nutzung von HDR mit bis zu 1.100 Nits Maximalhelligkeit ist im Akkumodus zu Stromsparzwecken deaktiviert worden.

Halbschatten
Halbschatten
500 Nits Helligkeit bei indirekter Sonneneinstrahlung
500 Nits Helligkeit bei indirekter Sonneneinstrahlung
Halbschatten
Halbschatten
direkte Sonne
direkte Sonne
stark spiegelnde Bildschirmoberfläche
stark spiegelnde Bildschirmoberfläche
 

Bei der Blickwinkelstabilität haben OLED-Displays immer noch einen kleinen Vorteil, aber IPS-typisch spielt der Bildschirm des Asus ROG Flow X16 dabei auf einem hohen Level.

Bei Betrachtungswinkeln von oben...
Bei Betrachtungswinkeln von oben...
...von unten...
...von unten...
...und auch von der Seite, bleibt das Bild sehr stabil
...und auch von der Seite, bleibt das Bild sehr stabil

Leistung: RTX 3070 Ti mit 125 W im kompakten Gaming-Laptop

Unsere Konfiguration ist mit einem AMD Ryzen 9 6900HS Achtkernprozessor und einer Nvidia GeForce RTX 3070 Ti samt einer TGP von 125 Watt (inklusive Dynamic Boost) ausgestattet. Außerdem wurde ein MUX-Switch integriert.

Günstigere Modelle verfügen über eine RTX 3060 oder RTX 3050 Ti. Letztere kommt immer mit einem Ryzen 7 6800HS (um 200 MHz niedrigerer Takt).

Ausgeliefert wird das ROG Flow X16 mit 8 bis 32 GB DDR5-4800-RAM. Unser Testgerät verfügt über 32 GB RAM (2x 16-GB-Module im DualChannel-Modus) und beherbergt eine 1 TB fassende SSD, welche die angebotene Mindestkapazität darstellt, maximal können 2 TB bestellt und bis zu zwei PCIe-4.0-SSDs betrieben werden.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z Memory
CPU-Z Memory
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Mainboard
RTX 3070 Ti
RTX 3070 Ti
HWInfo
HWInfo
Radeon i680M
Radeon i680M

Testbedingungen

Die Armoury Crate Software von Asus bietet vier verschiedene Leistungsmodi: Leise, Ausgeglichen (Seit Version 5.2.12 "Leistung"), Turbo und Manueller Modus, der es erlaubt eigene Lüfterkurven festzulegen und TDP-Einstellungen sowie die Übertaktung der dGPU vorzunehmen. 

Darüber hinaus gibt es vier GPU-Modi: Ultimativ, Standard, Energiesparmodus und Optimiert. "Ultimativ" aktiviert den MUX-Switch, wodurch die RTX 3070 Ti dauerhaft die aktive GPU bleibt und direkt mit dem internen Bildschirm verbunden wird, anstatt den Umweg über die Radeon-iGPU zu nehmen. Ein Aktivieren erfordert einen Neustart (kein Advanced Optimus). Im Standard-Modus wird je nach Bedarf zwischen integrierter und dedizierter Grafikeinheit gewechselt (Optimus / "MSHybrid"), im Energiesparmodus wird die Nvidia-Grafik deaktiviert (auch im Netzbetrieb) und auf die iGPU zurückgegriffen. Der Optimiert-Modus entspricht dem Standard-Modus, mit dem Unterschied, dass die Nvidia-Grafik immerhin im Akkubetrieb komplett deaktiviert wird.

Auf die Auswirkungen auf TDP/TGP, Taktraten, Temperaturen und das Lüfterverhalten der verschiedenen Modi gehen wir in den entsprechenden Sektionen "Prozessor", "Grafikkarte" und "Emissionen" ein. Unsere Leistungsbezogenen Benchmarks führten wir im Turbo-Modus und dem Standard-GPU-Modus durch, Tests der anderen Modi werden im weiteren Fließtext beschrieben. Die Akkulaufzeiten im WLAN-Betrieb wurden im ausgeglichenen Modus und bei aktiviertem GPU-Energiesparmodus ermittelt.

Bis zum Release kann sich in Amoury Crate und auch beim Leistungsverhalten sowie bei den Akkulaufzeiten noch einiges tun. Unser Testgerät läuft mit der Version 5.1.8 (Update: Damit Armoury Crate weiter benutzbar blieb, musste zwangsläufig ein Update auf Version 5.2.12 installiert werden), der BIOS-Version 307 und dem GeForce 512.78 Treiber.

Leise @Blender-Benchmark
Leise @Blender-Benchmark
Ausgeglichen @Blender-Benchmark
Ausgeglichen @Blender-Benchmark
Turbo @Blender-Benchmark
Turbo @Blender-Benchmark
Manual Max @Blender-Benchmark
Manual Max @Blender-Benchmark
Vier GPU-Modi, samt MUX-Switch (Ultimativ)
Vier GPU-Modi, samt MUX-Switch (Ultimativ)
 

Prozessor

AMD Ryzen 9 6900HS
AMD Ryzen 9 6900HS

Der AMD Ryzen 6900HS ist eine Octa-Core-CPU mit 8x 3,3 GHz Basistakt, sowie einem Turbo von 4,9 GHz @1 Kern und gemessenen 4,36 GHz @8 Kerne. Davon werden 4,26 GHz im Turbo-Modus dauerhaft aufrechterhalten, während durchgängig 74 Watt von der CPU aufgenommen werden und diese sich auf 91 °C erhitzt.

Damit wird die 35-W-CPU sehr gut ausgereizt. Der initiale Verbrauch liegt bei ~90 Watt @4,36 GHz. Das gesetzte Kurzzeit-Power-Limit "SPPT" (heißt bei Intel "PL2") von 100 Watt wird demnach nicht erreicht, ebenso nicht das Langzeit-Power-Limit "SPL" (PL1) von 90 Watt. Bei AMD gibt es noch das FPPT (Fast Package Power Tracking) mit hier gesetzten 125 Watt.

Im Modus "Ausgeglichen" fällt der CPU-Takt nur leicht auf 4,1 GHz, das die Leistung nur zu 3 % absinken lässt, das Lüftergeräusch aber merklich verbessert: 35,7 db(A) versus 45,1 db(A). Das Power-Limit wird hierbei um 10 Watt auf 65 Watt herabgesenkt und die CPU bleibt etwa 2 °C kühler.

Im Modus "Leise" sinkt der Takt nach etwa 50 Sekunden auf 8x 3,8 GHz und der Power Draw von anfänglichen 65 auf 45 Watt. De Lüfter sind mit 32 db(A) dann sehr angenehm und die CPU-Temperatur bleibt mit 80 °C deutlich kühler. Die langfristige Leistung fällt entsprechend um circa 15 Prozent geringer aus.

Im Akkubetrieb wird gänzlich auf einen Boost verzichtet und alle Power Limits auf 35 Watt begrenzt, was zu einer Leistungsreduzierung von circa 20 Prozent führt. Intel-Pendants brechen im Akkumodus oft deutlich gravierender in ihrer Leistung ein, besonders bei einer 35-Watt-Begrenzung (50 % und mehr). Die Lüfter sind unter Last dann nochmals leiser.

Im CBR15 kann der Ryzen 9 somit sogar Alder-Lake-Konkurrenten, etwa im größeren Dell XPS 17 schlagen. Auch dünn gebaut, aber (um 20 Prozent) schneller sind das Stealth GS66 und das Aero 16, da Alder Lake stark von hohen Leistungsaufnahmen profitiert. Dickere Gaming-Laptops wie das Scar 15 oder das Legion 5 Pro sind nochmal schneller unterwegs.

Im Gesamtrating bewegt sich unser Testgerät im Mittelfeld. Der Apple M1 Pro ist im Geekbench 5.4 zudem um 36 % schneller.

CBR15-Score @Leise
CBR15-Score @Leise
@Ausgeglichen
@Ausgeglichen
@Turbo
@Turbo
@Manuell Max
@Manuell Max
@Akkubetrieb
@Akkubetrieb
Power Mode CPU Clock (GHz) CPU Temperature (°C) CPU Power Consumption (W) Loudness in db(A) @Blender
Manual (Max) 4,2 89 70 50,6
Turbo 4,26 91 75 45,1
Balanced / Performance 4,1 89 60 36
Silent 3,8 80 45 32
Battery 3.5 72 35 26,7 - 30,7
Leistungsmodi @Blender-Benchmark - Rot: "Leise", Grün: "Ausgeglichen" und Blau: "Manual Max".
Leistungsmodi @Blender-Benchmark - Rot: "Leise", Grün: "Ausgeglichen" und Blau: "Manual Max".

Cinebench R15 Multi Dauertest

01503004506007509001050120013501500165018001950210022502400255027002850Tooltip
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W AMD Ryzen 9 6900HS; @Turbo Mode: Ø2279 (2140.75-2332.5)
Gigabyte Aero 16 YE5 Intel Core i9-12900HK: Ø2616 (2562.79-2779.9)
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti Intel Core i7-12700H: Ø2829 (2783-2902.76)
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE Intel Core i9-11950H; BIOS 1.13: Ø1875 (1823.99-2089.32)
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE Intel Core i9-11950H; BIOS 1.10: Ø1849 (1818.43-1953.6)
Dell XPS 17 9720 RTX 3060 Intel Core i7-12700H: Ø2093 (2075.98-2171.32)
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti Intel Core i7-11370H: Ø947 (936.68-1007.91)
CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU | v3.2 Classroom CPU | v3.2 Classroom CUDA
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.4: Multi-Core | Single-Core | OpenCL Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
V-Ray 5 Benchmark: CPU | GPU CUDA | GPU RTX
V-Ray Benchmark Next 4.10: CPU | GPU
Mozilla Kraken 1.1: Total Score
WebXPRT 3: ---
WebXPRT 4: Overall Score
Octane V2: Total Score
Jetstream 2: Total Score
Sunspider: 1.0 Total Score
Speedometer 2.0: Result
CPU Performance Rating
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti -7!
Intel Core i7-12700H
85.9 pt ∼86%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS -11!
Intel Core i9-12900H
84.1 pt ∼84%
Gigabyte Aero 16 YE5 -3!
Intel Core i9-12900HK
82.8 pt ∼83%
MSI Stealth GS66 12UGS -10!
Intel Core i7-12700H
80.4 pt ∼80%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060 -10!
Intel Core i7-12700H
76.6 pt ∼77%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE -9!
Intel Core i9-11950H
67.2 pt ∼67%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H -12!
Intel Core i9-11900H
66.6 pt ∼67%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
65 pt ∼65%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro -11!
Apple M1 Pro
63.7 pt ∼64%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
62.7 pt ∼63%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
59.4 pt ∼59%
Asus ROG Flow X13 GV301QH -5!
AMD Ryzen 9 5980HS
59.1 pt ∼59%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti -7!
Intel Core i7-11370H
47.4 pt ∼47%
Cinebench R23 / Multi Core
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
19250 Points ∼100% +34%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
19064 Points ∼99% +32%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
18106 Points ∼94% +26%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
17940 Points ∼93% +25%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
17638 (13496.5min - 17638.5max) Points ∼92% +22%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
14403 Points ∼75%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (12606 - 14403, n=3)
13680 Points ∼71% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2435 - 23482, n=187, der letzten 2 Jahre)
12664 Points ∼66% -12%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
12629 Points ∼66% -12%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
12370 Points ∼64% -14%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
12048 Points ∼63% -16%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
6495 Points ∼34% -55%
Cinebench R23 / Single Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1940 Points ∼100% +27%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
1918 Points ∼99% +26%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
1819 Points ∼94% +19%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
1803 Points ∼93% +18%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
1765 Points ∼91% +16%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
1586 Points ∼82% +4%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (1526 - 1562, n=3)
1547 Points ∼80% +1%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
1534 Points ∼79% +1%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
1529 Points ∼79% 0%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
1526 Points ∼79%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (527 - 1936, n=186, der letzten 2 Jahre)
1518 Points ∼78% -1%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
1497 Points ∼77% -2%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
7382 Points ∼100% +33%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
7109 Points ∼96% +28%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
6941 Points ∼94% +25%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
6709 Points ∼91% +21%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
6651 Points ∼90% +20%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
5552 Points ∼75%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (4829 - 5552, n=3)
5268 Points ∼71% -5%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
5160 Points ∼70% -7%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
4953 Points ∼67% -11%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (930 - 9042, n=227, der letzten 2 Jahre)
4638 Points ∼63% -16%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
4471 Points ∼61% -19%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
2721 Points ∼37% -51%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
2526 Points ∼34% -55%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
728 Points ∼100% +22%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
696 Points ∼96% +16%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
693 Points ∼95% +16%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
685 Points ∼94% +14%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
675 Points ∼93% +13%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
621 Points ∼85% +4%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (599 - 620, n=3)
610 Points ∼84% +2%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
604 Points ∼83% +1%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
603 Points ∼83% +1%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
599 Points ∼82%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
578 Points ∼79% -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (169 - 745, n=227, der letzten 2 Jahre)
570 Points ∼78% -5%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
393 Points ∼54% -34%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
2978 (2732.8min - 2978.18max) Points ∼100% +28%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
2903 (2783min - 2902.76max) Points ∼97% +24%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
2844 (2577.65min - 2843.74max) Points ∼96% +22%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
2780 Points ∼93% +19%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
2333 (2140.75min - 2332.5max) Points ∼78%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (2067 - 2342, n=3)
2247 Points ∼75% -4%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
2211 (1875.21min - 2210.56max) Points ∼74% -5%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
2171 (2075.98min - 2171.32max) Points ∼73% -7%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
2089 (1823.99min - 2089.32max) Points ∼70% -10%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
1954 (1818.43min - 1953.6max) Points ∼66% -16%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
2083 Points ∼70% -11%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (400 - 3652, n=232, der letzten 2 Jahre)
1961 Points ∼66% -16%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
1690 (1675min - 1690max) Points ∼57% -28%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
1008 (936.68min - 1007.91max) Points ∼34% -57%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
279 Points ∼100% +16%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
275 Points ∼99% +14%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
263 Points ∼94% +9%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
260 Points ∼93% +8%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
255 Points ∼91% +6%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (241 - 254, n=3)
249 Points ∼89% +3%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
244 Points ∼87% +1%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
243 Points ∼87% +1%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
241 Points ∼86%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
236 Points ∼85% -2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (79.2 - 282, n=222, der letzten 2 Jahre)
227 Points ∼81% -6%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
223 Points ∼80% -7%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
209 Points ∼75% -13%
Blender / v2.79 BMW27 CPU
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
491 Seconds * ∼100% -119%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (146.4 - 1259, n=228, der letzten 2 Jahre)
287 Seconds * ∼58% -28%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
245.6 Seconds * ∼50% -10%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
243 Seconds * ∼49% -8%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (220 - 247, n=3)
230 Seconds * ∼47% -3%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
224 Seconds * ∼46%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
215 Seconds * ∼44% +4%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
200 Seconds * ∼41% +11%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
187 Seconds * ∼38% +17%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
183.3 Seconds * ∼37% +18%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
175.4 Seconds * ∼36% +22%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
171 Seconds * ∼35% +24%
Blender / v3.2 Classroom CPU
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
378 Seconds * ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
378 Seconds * ∼100% -0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (261 - 479, n=12, der letzten 2 Jahre)
345 Seconds * ∼91% +9%
Blender / v3.2 Classroom CUDA
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
42 Seconds * ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
42 Seconds * ∼100% -0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (32 - 55, n=11, der letzten 2 Jahre)
41.5 Seconds * ∼99% +1%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
70903 MIPS ∼100% +14%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
69981 MIPS ∼99% +13%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
69454 MIPS ∼98% +12%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
68520 MIPS ∼97% +11%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
67680 MIPS ∼95% +9%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
62006 MIPS ∼87%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (59889 - 63591, n=3)
61829 MIPS ∼87% 0%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
57319 MIPS ∼81% -8%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
54156 MIPS ∼76% -13%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (11386 - 88128, n=226, der letzten 2 Jahre)
51610 MIPS ∼73% -17%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
26809 MIPS ∼38% -57%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
6186 MIPS ∼100% +9%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
5881 MIPS ∼95% +4%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
5835 MIPS ∼94% +3%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (5680 - 5958, n=3)
5830 MIPS ∼94% +3%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
5804 MIPS ∼94% +2%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
5680 MIPS ∼92%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
5671 MIPS ∼92% 0%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
5623 MIPS ∼91% -1%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
5582 MIPS ∼90% -2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2685 - 6582, n=226, der letzten 2 Jahre)
5468 MIPS ∼88% -4%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
5104 MIPS ∼83% -10%
Geekbench 5.4 / Multi-Core
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
14140 Points ∼100% +53%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
13865 Points ∼98% +50%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
13033 Points ∼92% +41%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
12981 Points ∼92% +41%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
12499 Points ∼88% +36%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
11989 Points ∼85% +30%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
9663 Points ∼68% +5%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
9224 Points ∼65%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (8381 - 10034, n=3)
9213 Points ∼65% 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1946 - 16925, n=221, der letzten 2 Jahre)
8903 Points ∼63% -3%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
8620 Points ∼61% -7%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
7969 Points ∼56% -14%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
5701 Points ∼40% -38%
Geekbench 5.4 / Single-Core
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1870 Points ∼100% +22%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
1849 Points ∼99% +20%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
1768 Points ∼95% +15%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
1746 Points ∼93% +14%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
1729 Points ∼92% +12%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
1718 Points ∼92% +12%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
1631 Points ∼87% +6%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
1624 Points ∼87% +6%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
1551 Points ∼83% +1%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (1480 - 1614, n=3)
1544 Points ∼83% 0%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
1537 Points ∼82% 0%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
1537 Points ∼82%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (158 - 1949, n=221, der letzten 2 Jahre)
1494 Points ∼80% -3%
Geekbench 5.4 / OpenCL Score
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
130282 Points ∼100% +16%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
128612 Points ∼99% +14%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
124943 Points ∼96% +11%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
115266 Points ∼88% +2%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
112787 Points ∼87%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
108439 Points ∼83% -4%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
100630 Points ∼77% -11%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4617 - 151583, n=221, der letzten 2 Jahre)
95544 Points ∼73% -15%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
80634 Points ∼62% -29%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (23504 - 112787, n=3)
72105 Points ∼55% -36%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
58047 Points ∼45% -49%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
37867 Points ∼29% -66%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
36507 Points ∼28% -68%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
21.4 fps ∼100% +32%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
21.1 fps ∼99% +30%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
19.6 fps ∼92% +21%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
18.1 fps ∼85% +12%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (15.8 - 17.9, n=3)
16.6 fps ∼78% +2%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
16.2 fps ∼76%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
15.8 fps ∼74% -2%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
15.2 fps ∼71% -6%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
15 fps ∼70% -7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3 - 26.6, n=230, der letzten 2 Jahre)
14.4 fps ∼67% -11%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
13.8 fps ∼64% -15%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
7.93 fps ∼37% -51%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
71.9 s * ∼100% -28%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
56.1 s * ∼78%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
54.6 s * ∼76% +3%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23.9 - 332, n=224, der letzten 2 Jahre)
52.5 s * ∼73% +6%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (47.6 - 56.1, n=3)
50.5 s * ∼70% +10%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
42.1 s * ∼59% +25%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
41.7 s * ∼58% +26%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
40.5 s * ∼56% +28%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
40.3 s * ∼56% +28%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
39.7 s * ∼55% +29%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
39 s * ∼54% +30%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
38.6 s * ∼54% +31%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
0.596 sec * ∼100% -19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.412 - 4.47, n=225, der letzten 2 Jahre)
0.555 sec * ∼93% -11%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
0.545 sec * ∼91% -9%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
0.544 sec * ∼91% -9%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
0.504 sec * ∼85% -1%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
0.5 sec * ∼84%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (0.4672 - 0.5, n=3)
0.4817 sec * ∼81% +4%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
0.459 sec * ∼77% +8%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
0.4495 sec * ∼75% +10%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
0.448 sec * ∼75% +10%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
0.4316 sec * ∼72% +14%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
0.4155 sec * ∼70% +17%
V-Ray 5 Benchmark / CPU
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
11169 mpaths ∼100% +23%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
10780 mpaths ∼97% +19%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
9059 mpaths ∼81%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
9059 mpaths ∼81% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
8963 mpaths ∼80% -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1690 - 15811, n=105, der letzten 2 Jahre)
8828 mpaths ∼79% -3%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
7723 mpaths ∼69% -15%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
7057 mpaths ∼63% -22%
V-Ray 5 Benchmark / GPU CUDA
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1255 mpaths ∼100% +3%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
1224 mpaths ∼98%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
1224 mpaths ∼98% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
993 mpaths ∼79% -19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (143 - 1387, n=67, der letzten 2 Jahre)
962 mpaths ∼77% -21%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
236 mpaths ∼19% -81%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
203 mpaths ∼16% -83%
V-Ray 5 Benchmark / GPU RTX
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
2551 mpaths ∼100% +69%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
1585 mpaths ∼62% +5%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
1566 mpaths ∼61% +4%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
1510 mpaths ∼59%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
1510 mpaths ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (417 - 1915, n=65, der letzten 2 Jahre)
1401 mpaths ∼55% -7%
V-Ray Benchmark Next 4.10 / CPU
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
19329 ksamples ∼100% +43%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
19178 ksamples ∼99% +42%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
18139 ksamples ∼94% +34%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
16216 ksamples ∼84% +20%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
14602 ksamples ∼76% +8%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (13527 - 15533, n=3)
14291 ksamples ∼74% +6%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
13527 ksamples ∼70%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2741 - 23947, n=196, der letzten 2 Jahre)
13157 ksamples ∼68% -3%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
13019 ksamples ∼67% -4%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
7011 ksamples ∼36% -48%
V-Ray Benchmark Next 4.10 / GPU
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
534 mpaths ∼100% +25%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
489 mpaths ∼92% +15%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
452 mpaths ∼85% +6%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
427 mpaths ∼80%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
426 mpaths ∼80% 0%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
417 mpaths ∼78% -2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (51 - 556, n=196, der letzten 2 Jahre)
373 mpaths ∼70% -13%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (75 - 427, n=3)
194.3 mpaths ∼36% -54%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
181 mpaths ∼34% -58%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
81 mpaths ∼15% -81%
Mozilla Kraken 1.1 / Total Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (488 - 1366, n=204, der letzten 2 Jahre)
658 ms * ∼100% -11%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
657 ms * ∼100% -11%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
608 ms * ∼92% -3%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
600 ms * ∼91% -2%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
591 ms * ∼90% -0%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
591 ms * ∼90%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (566 - 591, n=3)
578 ms * ∼88% +2%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
529 ms * ∼80% +10%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
517 ms * ∼79% +13%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
515 ms * ∼78% +13%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H
506 ms * ∼77% +14%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
492 ms * ∼75% +17%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
405.4 ms * ∼62% +31%
WebXPRT 3 /
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
342 Points ∼100% +22%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
331 Points ∼97% +18%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
321 Points ∼94% +14%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H
314 Points ∼92% +12%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
310 Points ∼91% +10%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (281 - 304, n=3)
291 Points ∼85% +4%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
281 Points ∼82%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
279 Points ∼82% -1%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
278 Points ∼81% -1%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H
Intel Core i9-11900H
273 Points ∼80% -3%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (134 - 327, n=183, der letzten 2 Jahre)
263 Points ∼77% -6%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
248 Points ∼73% -12%
WebXPRT 4 / Overall Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (225 - 288, n=8, der letzten 2 Jahre)
263 Points ∼100% +17%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
225 Points ∼86%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
225 Points ∼86% 0%
Octane V2 / Total Score
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
94352 Points ∼100% +28%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
88474 Points ∼94% +20%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
74061 Points ∼78% 0%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
73797 Points ∼78%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
73797 Points ∼78% 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (50227 - 95387, n=24, der letzten 2 Jahre)
73060 Points ∼77% -1%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
66881 Points ∼71% -9%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
66203 Points ∼70% -10%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
66039 Points ∼70% -11%
Jetstream 2 / Total Score
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
275.7 Points ∼100% +17%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
258.8 Points ∼94% +10%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H
246.766 Points ∼90% +5%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
236 Points ∼86% 0%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
235.6 Points ∼85%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
215.6 Points ∼78% -8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (147.1 - 293, n=48, der letzten 2 Jahre)
215 Points ∼78% -9%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
213.5 Points ∼77% -9%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
192.8 Points ∼70% -18%
Asus ROG Flow X13 GV301QH
AMD Ryzen 9 5980HS
179.5 Points ∼65% -24%
Sunspider / 1.0 Total Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (77.4 - 135.9, n=11, der letzten 2 Jahre)
112.3 ms * ∼100% -19%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (94 - 119.2, n=2)
106.6 ms * ∼95% -13%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
102.4 ms * ∼91% -9%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
94 ms * ∼84%
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
75.6 ms * ∼67% +20%
Speedometer 2.0 / Result
Apple MacBook Pro 16 2021 M1 Pro
Apple M1 Pro
276 runs/min ∼100% +21%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK
274 runs/min ∼99% +20%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H
265 runs/min ∼96% +16%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
228 runs/min ∼83% 0%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS
227.7 runs/min ∼83%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (177 - 289, n=14, der letzten 2 Jahre)
221 runs/min ∼80% -3%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H
215 runs/min ∼78% -6%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H
198 runs/min ∼72% -13%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 OpenGL 64Bit
138.9 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
241 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
2333 Points
Hilfe
Performance Rating
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
92.6 pt ∼93%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
 
88.4 pt ∼88%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
79 pt ∼79%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
73.5 pt ∼74%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
71.2 pt ∼71%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
69.7 pt ∼70%
Durchschnitt der Klasse Gaming
 
67.5 pt ∼68%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
66.7 pt ∼67%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
61.9 pt ∼62%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
42.9 pt ∼43%
Asus ROG Zephyrus M16 GU603H -9!
Intel Core i9-11900H, GeForce RTX 3070 Laptop GPU
0 pt ∼0%
AIDA64 / FP32 Ray-Trace
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
16064 KRay/s ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (14212 - 16072, n=3)
15449 KRay/s ∼96% -4%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
15282 KRay/s ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2585 - 22183, n=183, der letzten 2 Jahre)
11579 KRay/s ∼72% -28%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
9592 KRay/s ∼60% -40%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
9576 KRay/s ∼60% -40%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
9023 KRay/s ∼56% -44%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
8265 KRay/s ∼51% -49%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
7393 KRay/s ∼46% -54%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
7269 KRay/s ∼45% -55%
AIDA64 / FPU Julia
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
102881 Points ∼100%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (90523 - 102881, n=3)
97837 Points ∼95% -5%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
63303 Points ∼62% -38%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (12439 - 117712, n=183, der letzten 2 Jahre)
62678 Points ∼61% -39%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
42697 Points ∼42% -58%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
41712 Points ∼41% -59%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
41116 Points ∼40% -60%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
38277 Points ∼37% -63%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
34921 Points ∼34% -66%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
31471 Points ∼31% -69%
AIDA64 / CPU SHA3
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G4-20Y50040GE
Intel Core i9-11950H, GeForce RTX 3080 Laptop GPU
4254 MB/s ∼100% +18%
Asus ROG Flow X16 GV601RW-M5082W
AMD Ryzen 9 6900HS, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
3614 MB/s ∼85%
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN106WS
Intel Core i9-12900H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
3471 MB/s ∼82% -4%
Lenovo Legion 5 Pro 16 G7 i7 RTX 3070Ti
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
3442 MB/s ∼81% -5%
Durchschnittliche AMD Ryzen 9 6900HS
  (3126 - 3614, n=3)
3395 MB/s ∼80% -6%
MSI Stealth GS66 12UGS
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU
3192 MB/s ∼75% -12%
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
2931 MB/s ∼69% -19%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (629 - 5123, n=183, der letzten 2 Jahre)
2930 MB/s ∼69% -19%
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
Intel Core i7-12700H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
2613 MB/s ∼61% -28%
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
Intel Core i7-11370H, GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
2059 MB/s ∼48% -43%
AIDA64 / CPU Queen
Gigabyte Aero 16 YE5
Intel Core i9-12900HK, GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU
107042 Points ∼100% +3%