Notebookcheck

Top 10 Business Notebooks im Test bei Notebookcheck

Update Oktober 2017. Hier finden Sie die aktuellen Top-Office-/Business-Notebooks der letzten Monate im Test bei Notebookcheck. Unsere Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert. Sie soll bei anstehenden Kaufentscheidungen Hilfestellung geben.

Neben der Einstiegsklasse bei den Office- und Business Notebooks, deren Top 10 wir hier listen, wollen wir in Folge auch eine Reihung der hochpreisigen Business Laptops, die wir in den letzten Monaten im Test hatten, wagen. Mit Preisen von meist deutlich über 1.000 Euro wird hier einerseits vieles geboten, andererseits von den Käufern aber auch eine Menge gefordert. Langlebige und stabile Gehäuse, umfangreiche Sicherheits-Features, erstklassige Kommunikationsausstattung und hohe Leistungsreserven im Zusammenspiel mit überschaubaren Emissionen. Zudem fordert der professionelle Anwender besondere Services im Bereich von Garantie und Support. Aufgrund der meist erheblich längeren Produktzyklen dieser Notebook-Sparte (Ersatzteilverfügbarkeit!) betrachten wir in dieser Kategorie einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten, bei längerer Verfügbarkeit des jeweiligen Modells auch darüber hinaus.

Premium Business-Notebook-Charts, Stand Oktober 2017

Pos.DatumBew.BildModellDickeGewichtGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
106.201791%Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GELenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
Intel Core i5-7200U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
15.95 mm1.1 kg14"1920x1080matt
202.201791%Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGELenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
Intel Core i5-7200U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
19.95 mm1.7 kg14"1920x1080matt
306.201790%Acer TravelMate P648-G2-M-73T0Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
Intel Core i7-7500U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
21.2 mm1.7 kg14"1920x1080matt
405.201787%HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABDHP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD
Intel Core i5-7200U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
18.9 mm1.5 kg14"1920x1080matt
502.201789%Dell Latitude 14 E5470Dell Latitude 14 E5470
Intel Core i5-6440HQ
Intel HD Graphics 530
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
23.2 mm1.9 kg14"1920x1080matt
605.201689%Toshiba Tecra Z50-C-10PToshiba Tecra Z50-C-10P
Intel Core i5-6200U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
24 mm2.1 kg15.6"1920x1080matt
708.2017
Neu
88%Fujitsu LifeBook U937Fujitsu LifeBook U937
Intel Core i5-7200U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
15.5 mm950 g13.3"1920x1080matt
807.201788%Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
Intel Core i7-7600U
Intel HD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
15.9 mm1 kg13.3"1920x1080matt
905.201788%Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000 Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
Intel Core i7-7700HQ
NVIDIA GeForce 940MX
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
24.4 mm1.9 kg14"2560x1440matt
1005.201788%Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012USLenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
Intel Core i5-7300U
Intel HD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
19 mm1.4 kg14"1920x1080matt

Top 10 der letzten 12 - 18 Monate zum Zeitpunkt der Artikelerstellung, aktuelle Tests zuerst

Kommentar der Redaktion

Der Sommer ist vorbei und wir haben fast alle aktuellen Business-Modelle getestet. Auffällig ist ganz klar das insgesamt hohe Niveau, denn um es in unsere Top 10 zu schaffen, benötigt man schon ein sehr gutes Ergebnis. Das ThinkPad X1 Carbon steht nach wie vor an der Spitze und wir hatten mittlerweile auch die Möglichkeit, dass optionale WQHD-Panel zu testen. Den einzigen Neueinsteiger von Fujitsu finden wir auf dem siebten Rang.

Platz 1

Kompakter geht es kaum: Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017
Kompakter geht es kaum: Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017

Zuvor noch auf dem zweiten Platz, kann die Test Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017 (Core i5, Full-HD) LaptopCore-i5-Version des ThinkPad X1 Carbon nun den ersten Platz einnehmen. Das kompakte ThinkPad X1 Carbon wurde von Lenovo in diesem Jahr ebenfalls aktualisiert. Das neue Gehäuse nimmt nun noch weniger Platz auf dem Schreibtisch ein und beherbergt dennoch ein 14-Zoll-Display. Aktuell ist man jedoch auf das ordentliche Full-HD-Panel beschränkt, die hochauflösende WQHD-Variante wird vermutlich erst Mitte des Jahres verfügbar sein.

Im Gegensatz zu der Core-i7-Modell (90%) überzeugt das X1 Carbon mit dem Core-i5-Prozessor mit dem spürbar ruhigeren Lüfter. Der vermeintlich langsamere Core i5 hat unter Last nur geringe Leistungsnachteile. Falls man mit 8 GB Arbeitsspeicher auskommt, spricht nur wenig für den Aufpreis des Core i7.

Beiden Modellen gemein sind der ordentliche Full-HD-IPS-Bildschirm, die gute Anschlussausstattung und die exzellenten Eingabegeräte.

Seit August ist nun auch die hochauflösende WQHD-Variante erhältlich, die wir hier getestet haben. Das Display hat bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen und ist auch in Verbindung mit dem Core i5 verfügbar, was für uns die optimale Konfiguration des ThinkPad X1 Carbon darstellt (wenn 8 GB RAM ausreichen).

Preisvergleich

ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE

Platz 2

aktualisierter Klassiker: Lenovo ThinkPad T470
aktualisierter Klassiker: Lenovo ThinkPad T470

Mit dem komplett erneuerten Gehäuse, modernen Anschlüssen und langen Akkulaufzeiten kann sich das Lenovo ThinkPad T470 den Spitzenplatz in unserem Ranking sichern. Die Tastatur ist weiterhin exzellent und auch das Touchpad wurde verbessert. Für ein modernes Notebook bietet das 14 Zoll große ThinkPad T470 ordentliche Wartungsmöglichkeiten sowie zwei Akkus. Für den externen Akku sind optional noch größere Module verfügbar, womit sich die Laufzeiten bei Bedarf sogar verdoppeln lassen. Der Lüfter ist im Betrieb sehr ruhig.

Die Full-HD-Displays sind bei Lenovo oftmals eine Schwachstelle. Zwar basieren sie auf der IPS-Technologie, doch besonders die Helligkeit lässt oftmals zu wünschen übrig. Hier zeigt sich unser Testgerät besser, denn in unseren Messungen liegt die durchschnittliche Helligkeit bei knapp 290 cd/m². Für professionelle Bildbearbeitung eignet sich das Panel aufgrund der mittelmäßigen Farbgenauigkeit sowie der begrenzten Farbraumabdeckung jedoch nicht. All das hat jedoch auch seinen Preis, denn mit mehr als 1.600 Euro ist das ThinkPad T470 kein Schnäppchen. 

Insgesamt ist die Leistung des ThinkPad T470 dennoch mehr als überzeugend und es gibt keine großen Schwächen, weshalb wir unseren Editor's Choice Award verleihen.

Preisvergleich

ThinkPad T470-20HD002HGE

Platz 3

Acer goes Business: Acer TravelMate P648-G2
Acer goes Business: Acer TravelMate P648-G2

Das alte TravelMate P648 konnte sich sehr lange auf den vorderen Plätzen unserer Top 10 halten. Acer bietet seinen Business-Laptop nun auch mit aktuellen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel an. Insgesamt bietet Acer wieder ein sehr solides Gerät ohne wirkliche Schwächen. Dank der guten Anschlussausstattung inklusive Thunderbolt 3, den langen Akkulaufzeiten und den guten Eingabegeräten ist das Acer eine gute Alternative zu den bekannten Modellen von Dell, HP und Lenovo.

Preisvergleich

TravelMate P648-G2-M-73T0

Platz 4

Deutlich besser mit IPS: HP EliteBook 840 G4
Deutlich besser mit IPS: HP EliteBook 840 G4

Das EliteBook 840 G4 von HP gehört zu den Geräten, die in diesem Jahr "nur" mit neuen Prozessoren ausgestattet wurden. Dem Gehäuse schadet das aber nicht, denn die Aluminium-Konstruktion schlägt sich im Vergleichsfeld weiterhin sehr gut. Bei den Anschlüssen findet man noch ältere Standards wie beispielsweise einen VGA-Ausgang, der in produktiven Umgebungen aber durchaus noch wichtig ist. Auf einen modernen Thunderbolt-3-Anschluss muss man jedoch verzichten.

Das wohl größte Problem ist nach wie vor das Full-HD-Panel auf Basis der TN-Technologie. Die Helligkeit des 14 Zoll großen Bildschirms ist mit mehr als 300 cd/m² zwar ordentlich, doch in den anderen Kategorien fällt das Panel im Vergleich mit der Konkurrenz zurück. Vor allem die Blickwinkel sind problematisch, da man schon bei kleinen Abweichungen von der optimalen Sitzposition mit Bildveränderungen zu kämpfen hat.

Seit dem Test konnten wir noch zwei andere IPS-Modelle testen und beide haben besser abgeschnitten. Vor allem das Full-HD-IPS-Panel bietet eine gute Kombination aus stabilen Blickwinkeln und langen Akkulaufzeiten. Mit einer Wertung von 89 Prozent kann sich das EliteBook 840 G4 daher deutlich verbessern und belegt Platz 4 in unserer Bestenliste.

Preisvergleich

EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD

Platz 5

Solider Arbeiter mit Quad-Core: Dell Latitude 14 E5470
Solider Arbeiter mit Quad-Core: Dell Latitude 14 E5470

Moderne Business-Laptops sind mittlerweile oftmals nur noch mit sparsamen Dual-Core-Prozessoren ausgestattet, was für gängige Bürotätigkeiten in der Regel auch vollkommen ausreicht. Wer jedoch mehr Prozessorleistung benötigt, muss oftmals auf leistungsstarke Multimedia-Systeme oder aber mobile Workstations ausweichen. Eine Ausnahme stellt das Dell Latitude 14 E5470 dar, denn in dem 14-Zoll-Gehäuse finden wir einen mobilen Quad-Core-Chip von Intel.

Die Leistung ist vielen Konkurrenten damit überlegen, doch unter Last kann der maximale Turbo-Takt nicht lange aufrechterhalten werden (zu Throttling kommt es aber nicht). In den übrigen Disziplinen kann das Latitude 14 ebenfalls überzeugen. Neben dem guten FHD-IPS-Display erhält man eine umfangreiche Sicherheitsausstattung, eine gute Tastatur sowie ein wertiges Gehäuse. Die Anschlussausstattung geht ebenfalls in Ordnung, nur einen schnellen USB-C-Stecker gibt es leider nicht.

Preisvergleich

Latitude 14 E5470

Platz 6

Muss sich nicht vor der Konkurrenz von HP, Dell oder Lenovo verstecken: Toshiba Tecra Z50-C
Muss sich nicht vor der Konkurrenz von HP, Dell oder Lenovo verstecken: Toshiba Tecra Z50-C

Dass neben den "großen Drei" Lenovo, HP und Dell auch andere Hersteller überzeugende Business-Notebooks bauen können, wird gerne einmal übersehen – zu Unrecht, wie Toshiba mit der Tecra-Z50-Serie beweist. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten verzichtet das Z50 weder auf ein integriertes DVD-Laufwerk noch einen analogen VGA-Ausgang, zudem darf sich der Anwender über gleich vier USB-3.0-Ports freuen. Niedrige Geräusch- und Wärmeemissionen, hervorragende Eingabegeräte und zahlreiche Sicherheitsfeatures stehen ebenso auf der Habenseite wie ein exzellentes FullHD-Display im 15,6-Zoll-Format. Wer sich mit kleinen Schwächen wie der mäßigen Lautsprecherqualität oder der umständlichen Wartung anfreunden kann, erhält mit dem Tecra eine interessante Alternative zu Geräten wie dem EliteBook 850 G3 oder ThinkPad T560. Interessenten sollten allerdings beachten, dass der Kaufpreis – untypisch für diese Klasse – nur eine einjährige Herstellergarantie einschließt.

Preisvergleich

Tecra Z50-C-10P

Platz 7

Extrem mobil: Fujitsu LifeBook U937
Extrem mobil: Fujitsu LifeBook U937

Mit einem Gewicht von gerade einmal 950 Gramm ist das Fujitsu LifeBook U937 ein idealer Begleiter für Leute, die viel unterwegs arbeiten. Fujitsu macht mit dem 13-Zoll-Laptop vieles richtig und geht auf die Anforderungen von Business-Kunden ein. Dazu gehört beispielsweise die umfangreiche Sicherheitsausstattung, die vergleichsweise guten Wartungsmöglichkeiten und das helle sowie matte Display, welches sich auch problemlos im Freien verwenden lässt. Die Ausdauer ist ebenfalls sehr gut, denn in unseren praktischen Tests konnten wir Laufzeiten von rund 11 Stunden ermitteln.

Zu den Schwachpunkten gehört sicherlich die Tastatur. Damit meinen wir jedoch nicht das Tippgefühl, was trotz des kurzen Tastenhubes in Ordnung geht, sondern die fehlende Beleuchtung. Diese ist vermutlich dem geringen Gewicht zum Opfer gefallen und auch optional nicht verfügbar. In dieser Preisklasse ist das schon eine Enttäuschung. Zudem kann das Lüftergeräusch aufgrund der hochfrequenten Charakteristik in ruhigen Umgebungen störend wirken.

Preisvergleich

Platz 8

Klein und kompakt: Toshiba Portégé X30
Klein und kompakt: Toshiba Portégé X30

Das Toshiba Portégé X30 ist vor allem für Leute interessant, die viel unterwegs sind. Dank dem leichten und kompakten Gehäuse verschwindet das 13,3-Zoll-Notebook einfach in der Tasche und kann fast überall eingesetzt werden. Trotz des geringen Gewichts baut Toshiba ein stabiles Gehäuse, lediglich der Deckel fällt qualitativ ein wenig ab. Es gibt moderne Anschlüsse, Sicherheitsfunktionen, ein gutes Display und sogar an das Innenleben (1x freier RAM-Slot) kommt man ohne Probleme heran. Auch bei den Emissionen hält sich das kleine Gerät angenehm zurück.

Verbesserungspotenzial besteht bei den Akkulaufzeiten und den Eingabegeräten. Hier schneiden die Konkurrenten einfach noch einmal etwas besser ab. Der Core i7 lohnt sich ebenfalls nur bedingt, hier kann man ruhig zu einem kleineren Core i5 greifen.

Preisvergleich

Portege X30-D (PT274U-01N001)

Platz 9

Viel Leistung: Lenovo ThinkPad T470p
Viel Leistung: Lenovo ThinkPad T470p

Neben dem Latitude 14 von Dell gehört das Lenovo ThinkPad T470p zu den wenigen Business-Geräten, die einen 14-Zoll-Bildschirm mit einem starken Quad-Core-Prozessor von Intel kombinieren. Das Gehäuse hat sich im Gegensatz zum alten ThinkPad T460p nicht verändert, was auch die Anschlüsse betrifft. Thunderbolt 3 oder wenigstens eine USB-C-Schnittstelle sind nach wie vor nicht vorhanden.

Das Problem der hohen Leistung ist jedoch die Wärmeentwicklung, und leider ist die Kühlung des T470p hier etwas überfordert. Die eigentliche Leistung des Core i7-7700HQ fällt bei dauerhafter Belastung ein wenig ab und teilweise erwärmen sich die Oberflächen auf mehr als 50 °C.

Preisvergleich

ThinkPad T470p-20J7S00000

Platz 10

Hat aktuell noch mit einigen Problemen zu kämpfen: Lenovo ThinkPad T470s
Hat aktuell noch mit einigen Problemen zu kämpfen: Lenovo ThinkPad T470s

Vom ersten auf den letzten Platz des Rankings? Während der Vorgänger ThinkPad T460s noch den Spitzenplatz in diesem Ranking sichern konnte, reicht es für den Nachfolger ThinkPad T470s lediglich für Rang 10. Auf den ersten Blick hat sich eigentlich nicht viel verändert, denn Lenovo nutzt weiterhin die identische Gehäusekonstruktion und hat sogar einen modernen USB-C/Thunderbolt-3-Anschluss eingebaut. Allerdings wurde der Anschluss sehr ungünstig auf der rechten Seite positioniert. Weitere Probleme gibt es bei der Leistung, denn die Kühlung ist mit dem schnellen Core-i7-Prozessor ein wenig überfordert. Die eigentliche Mehrleistung gegenüber den Core-i5-Chips kann somit nur bedingt ausgenutzt werden und auch die Oberflächentemperaturen fallen unter Last hoch aus.

Ein weiteres Problem ist die Leistung im Akkubetrieb, denn hier kann der Prozessor noch nicht einmal seinen Basistakt aufrechterhalten. An dieser Stelle könnte ein BIOS-Update helfen, in diesem Zustand bleibt dem neuen ThinkPad T470s eine "sehr gute" Bewertung jedoch verwehrt.

Diese Problem gab es jedoch auch bei dem Testgerät mit dem Core-i5-Prozessor, auch wenn es hier nicht so stark ausgeprägt war. Das zweite Testgerät hat die Wärmeentwicklung des kleineren Core i5 besser im Griff und erreicht längere Akkulaufzeiten, allerdings schneidet das Full-HD-IPS-Display schlechter ab. Insgesamt reicht es dennoch für 88 Prozent, womit sich das ThinkPad T470s um einen Platz verbessern kann.

Preisvergleich

ThinkPad T470s-20HGS00V00

Preisvergleich

ThinkPad T470s-20HF0012US

Weitere aktuelle Testgeräte

Das Toshiba Tecra X40-D haben wir ebenfalls getestet, doch mit 87 % reicht es nicht ganz für unsere Top-10-Liste. Das mobile System bietet einen 14 Zoll großen Bildschirm in einem tollen Gehäuse, hohe Leistung und moderne Anschlüsse. Probleme gibt es jedoch bei der Tastatur, der Stabilität des Deckels und der Bildschirm ist nur durchschnittlich.

Awards dieser Kategorie der vergangenen Monate

Editor's Choice im Februar 2017: Lenovo ThinkPad T470
Editor's Choice im Februar 2017: Lenovo ThinkPad T470

Top 10 im Vergleich

Messergebnisse

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD
Dell Latitude 14 E5470
Toshiba Tecra Z50-C-10P
Fujitsu LifeBook U937
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
48 (22, 26)
41.6 (20.4, 21.2)
38 (20, 18)
39 (20, 19, Plateau)
39 (15, 24)
20 (9, 11)
39.2 (20.4, 18.8)
36.8 (18.8, 18)
52.8 (19.6, 33.2)
40.8 (22.8, 18)
Response Time Black / White *
30.4 (18.8, 11.6)
34 (9.6, 24.4)
25 (14, 11)
23 (6, 17, Plateau)
26 (5, 21)
26 (13, 13)
20 (9.2, 10.8)
29.6 (17.2, 12.4)
26.8 (6.4, 20.4)
28.8 (14.8, 14)
PWM Frequency
50 (40)
211.9 (20)
219.3 (99)
Bildschirm
Brightness
271
287
253
317
316
277
347
323
266
264
Brightness Distribution
91
88
85
86
79
83
81
86
87
88
Schwarzwert *
0.16
0.3
0.25
0.86
0.57
0.27
0.33
0.28
0.25
0.24
Kontrast
1738
1020
1100
402
567
1067
1070
1188
1084
1132
DeltaE Colorchecker *
4.5
6.2
3.49
8.64
3.68
4.7
3.5
2.6
6.68
6.1
DeltaE Graustufen *
3.2
5.8
4.91
11.24
2.99
3.1
4.9
2.5
9.21
3.4
Gamma
2.02 119%
2.04 118%
2.39 100%
2.62 92%
2.49 96%
2.7 89%
2.21 109%
2.12 113%
2.42 99%
2.12 113%
CCT
7042 92%
6277 104%
6271 104%
12530 52%
6572 99%
6603 98%
7136 91%
6720 97%
6018 108%
6077 107%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
57
39.62
59
52
55
61.9
63.5
62
61.49
38
Color Space (Percent of sRGB)
87.5
61.44
91
80
85
90.3
98.1
94
94.72
60
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
29.6
28
30.6
31
30.3
31.2
30.8
28.4
29
27.8
Idle min *
29.6
28
30.6
31
30.3
32.4
30.8
28.4
29
27.8
Idle avg *
29.6
28
30.6
31
30.3
32.4
30.8
28.4
29
27.8
Idle max *
32.2
29.4
31
31
30.3
32.4
31.1
28.4
29
27.8
Last avg *
34.2
31.4
34.5
33.5
31.6
33.5
32.3
33.2
35.6
34.8
Last max *
36.1
34.6
32.4
33.7
35
33.5
35.7
37.9
39.7
42
Witcher 3 ultra *
42
Hitze
Last oben max *
48.5
37.2
39.1
37
43
36
43.4
40.6
50.2
45.4
Last unten max *
46.1
45.1
35
39.4
43
50
41.6
40
51.3
51.2
Idle oben max *
28.5
24.4
29.4
25.9
31.2
23.9
26.5
30
26.3
24.6
Idle unten max *
27.8
25
27.8
25.6
31.3
23.8
26
29.2
27.5
25.4
Akkulaufzeit
Idle
819
1087
1155
913
1152
898
1059
1062
WLAN
547
438
672
571
432
354
654
430
602
487
Last
122
110
115
184
85
161
121
82
172
Stromverbrauch
Idle min *
3.8
3.21
4.8
2.9
4.1
4.7
3.11
4.6
3.8
4.8
Idle avg *
7.1
6.15
7.9
5.6
8.1
8
6.1
7.6
6.5
6.6
Idle max *
8.3
6.82
10.7
8.15
11.4
9.8
6.75
8.2
7.2
7
Last avg *
34.2
28.5
35
30.6
33.5
29.7
28.9
23.8
62.5
39.2
Last max *
43.3
34.5
31.6
31
49
32.6
33.3
28
99.6
44.8

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
4602 Points ∼71%
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
4667 Points ∼72%
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
4639 Points ∼71%
HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD
4572 Points ∼70%
Dell Latitude 14 E5470
4612 Points ∼71%
Toshiba Tecra Z50-C-10P
3842 Points ∼59%
Fujitsu LifeBook U937
4538 Points ∼70%
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
4910 Points ∼75%
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
4654 Points ∼71%
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
4999 Points ∼77%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
3824 Points ∼64%
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
3507 Points ∼59%
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
3515 Points ∼59%
HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD
3486 Points ∼58%
Dell Latitude 14 E5470
3465 Points ∼58%
Toshiba Tecra Z50-C-10P
2991 Points ∼50%
Fujitsu LifeBook U937
3601 Points ∼60%
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
3543 Points ∼59%
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
3650 Points ∼61%
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
3987 Points ∼67%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
126 Points ∼63%
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
126 Points ∼63%
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
142 Points ∼71%
HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD
119 Points ∼60%
Dell Latitude 14 E5470
128 Points ∼64%
Toshiba Tecra Z50-C-10P
105 Points ∼53%
Fujitsu LifeBook U937
122 Points ∼61%
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
126 Points ∼63%
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
161 Points ∼81%
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
143 Points ∼72%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
321 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
326 Points ∼15%
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
341.43 Points ∼16%
HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD
329 Points ∼15%
Dell Latitude 14 E5470
501 Points ∼23%
Toshiba Tecra Z50-C-10P
280 Points ∼13%
Fujitsu LifeBook U937
324 Points ∼15%
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
341 Points ∼16%
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
735 Points ∼34%
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
369 Points ∼17%

Legende

 
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE Intel Core i5-7200U, Intel HD Graphics 620, Toshiba THNSF5256GPUK
 
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE Intel Core i5-7200U, Intel HD Graphics 620, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
 
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0 Intel Core i7-7500U, Intel HD Graphics 620, SK Hynix HFS256G39TND-N210A
 
HP EliteBook 840 G4-Z2V49ET ABD Intel Core i5-7200U, Intel HD Graphics 620, Samsung PM961 MZVLW256HEHP
 
Dell Latitude 14 E5470 Intel Core i5-6440HQ, Intel HD Graphics 530, Micron SSD 1100 (MTFDDAV256TBN)
 
Toshiba Tecra Z50-C-10P Intel Core i5-6200U, Intel HD Graphics 520, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
 
Fujitsu LifeBook U937 Intel Core i5-7200U, Intel HD Graphics 620, Samsung CM871a MZNTY256HDHP
 
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001) Intel Core i7-7600U, Intel HD Graphics 620, Samsung PM961 MZVLW256HEHP
 
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000 Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce 940MX, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
 
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US Intel Core i5-7300U, Intel HD Graphics 620, Samsung PM961 MZVLW256HEHP

Tagesaktuelle, automatisierte Topliste

der letzten 12 Monate
1
91% v6
Test Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017 (Core i5, Full-HD) Laptop
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HR0021GE
Test Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017 (Core i5, Full-HD) Laptop
Intel Core i5 7200U, Intel HD Graphics 620, 18.06.2017
2
91% v6
Test Lenovo ThinkPad T470 (Core i5, Full-HD) Laptop
Lenovo ThinkPad T470-20HD002HGE
Test Lenovo ThinkPad T470 (Core i5, Full-HD) Laptop
Intel Core i5 7200U, Intel HD Graphics 620, 21.02.2017
3
90% v6
Test Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017 (Core i7, Full-HD) Laptop
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017-20HQS03P00
Test Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2017 (Core i7, Full-HD) Laptop
Intel Core i7 7500U, Intel HD Graphics 620, 16.03.2017
4
90% v6
Acer, TravelMate P648-G2-M-73T0
Acer TravelMate P648-G2-M-73T0
Test Acer TravelMate P648-G2 (i7, 256 GB) Laptop
Intel Core i7 7500U, Intel HD Graphics 620, 22.06.2017
5
89% v6
Test Dell Latitude 14 E5470 6440HQ Laptop
Dell Latitude 14 E5470
Test Dell Latitude 14 E5470 6440HQ Laptop
Intel Core i5 6440HQ, Intel HD Graphics 530, 10.02.2017
6
89% v6
Test Lenovo ThinkPad 25 Anniversary Edition Laptop
Lenovo ThinkPad 25
Test Lenovo ThinkPad 25 Anniversary Edition Laptop
Intel Core i7 7500U, NVIDIA GeForce 940MX, 05.10.2017
7
88% v6
Test Lenovo ThinkPad T470p (Core i7, GeForce 940MX) Laptop
Lenovo ThinkPad T470p-20J7S00000
Test Lenovo ThinkPad T470p (Core i7, GeForce 940MX) Laptop
Intel Core i7 7700HQ, NVIDIA GeForce 940MX, 19.05.2017
8
88% v6
Test Toshiba Portégé X30 (i7-7600U, 256 GB) Laptop
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
Test Toshiba Portégé X30 (i7-7600U, 256 GB) Laptop
Intel Core i7 7600U, Intel HD Graphics 620, 07.07.2017
9
88% v6
Test Lenovo ThinkPad T470s (7300U, FHD) Laptop
Lenovo ThinkPad T470s-20HF0012US
Test Lenovo ThinkPad T470s (7300U, FHD) Laptop
Intel Core i5 7300U, Intel HD Graphics 620, 14.05.2017
10
88% v5.1
Test Dell Latitude 14 Rugged 5414 Laptop
Dell Latitude 14 Rugged 5414
Test Dell Latitude 14 Rugged 5414 Laptop
Intel Core i5 6300U, AMD Radeon R7 M360, 15.11.2016
Alle 14 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Top 10 Business Notebooks im Test bei Notebookcheck
Autor: Andreas Osthoff,  6.09.2017 (Update:  9.10.2017)