Notebookcheck

Top 10 Business Notebooks im Test bei Notebookcheck

Update Mai 2020. Hier finden Sie die aktuellen Top-Office-/Business-Notebooks der letzten Monate im Test bei Notebookcheck. Unsere Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert. Sie soll bei anstehenden Kaufentscheidungen Hilfestellung geben.

Neben der Einstiegsklasse bei den Office- und Business Notebooks, deren Top 10 wir hier listen, wollen wir in Folge auch eine Reihung der hochpreisigen Business Laptops, die wir in den letzten Monaten im Test hatten, wagen. Auch folgende Toplisten können bei der Entscheidungsfindung hilfreich sein:

Mit Preisen von meist deutlich über 1.000 Euro wird hier einerseits vieles geboten, andererseits von den Käufern aber auch eine Menge gefordert. Langlebige und stabile Gehäuse, umfangreiche Sicherheits-Features, erstklassige Kommunikationsausstattung und hohe Leistungsreserven im Zusammenspiel mit überschaubaren Emissionen. Zudem fordert der professionelle Anwender besondere Services im Bereich von Garantie und Support. Aufgrund der meist erheblich längeren Produktzyklen dieser Notebook-Sparte (Ersatzteilverfügbarkeit!) betrachten wir in dieser Kategorie einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten, bei längerer Verfügbarkeit des jeweiligen Modells auch darüber hinaus.

Die Tabelle ist durch Klicken auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar (Bsp. "matt").

Premium Business-Notebook-Charts, Stand Mai 2020

Pos.
Datum
Bew.
Bild
Modell
Dicke
Gewicht
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
1
09.2019
91 %Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019-20QES01L00Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019-20QES01L00
Intel Core i7-8565U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
14.9 mm1.1 kg14"1920x1080matt
2
02.2019
91 %HP Elitebook x360 1040 G5HP Elitebook x360 1040 G5
Intel Core i7-8650U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
16.9 mm1.4 kg14"1920x1080matt
3
05.2019
89 %Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
Intel Core i5-8265U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
16.1 mm1.3 kg14"1920x1080matt
4
09.2019
89 %Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
AMD Ryzen 5 PRO 3500U
AMD Radeon RX Vega 8
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
18.9 mm1.5 kg14"1920x1080matt
5
09.2019
88 %Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00
AMD Ryzen 7 PRO 3700U
AMD Radeon RX Vega 10
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
16.1 mm1.3 kg14"1920x1080matt
6
06.2019
88 %Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGELenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
Intel Core i5-8265U
Intel UHD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
18.9 mm1.4 kg14"1920x1080matt
7
09.2019
87 %Dell Latitude 7400-8N6DHDell Latitude 7400-8N6DH
Intel Core i7-8665U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
18.9 mm1.5 kg14"1920x1080matt
8
07.2019
87 %Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGELenovo ThinkPad T590-20N4002VGE
Intel Core i7-8565U
NVIDIA GeForce MX250
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
19.95 mm1.9 kg15.6"1920x1080matt
9
04.2020
Neu
86 %Schenker VIA 14Schenker VIA 14
Intel Core i5-10210U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
16.5 mm1.1 kg14"1920x1080matt
10
05.2020
Neu
85 %Dynabook Portege X30L-G1331Dynabook Portege X30L-G1331
Intel Core i5-10210U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
17.9 mm859 g13.3"1920x1080matt

Top 10 der letzten 12 - 18 Monate zum Zeitpunkt der Artikelerstellung, aktuelle Tests zuerst

Kommentar der Redaktion

Platz 1 - Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019

Seit dem Sommer ist das neue Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019 auf dem Markt. Auch in diesem Jahr hat es das leichteste Lenovo ThinkPad Laptop wieder auf den ersten Platz unserer Bestenliste der Business-Laptops geschafft.

Die neueste Generation des Carbon-Faser-ThinkPads ist noch dünner als sein Vorgängermodell X1 Carbon Gen 6. Zudem hat Lenovo sein ThinkPad X1 Carbon Gen 7 mit einem wesentlich besseren Lautsprechersystem verglichen mit dem älteren Modell ausgestattet und damit einen Schwachpunkt beseitigt. Geringfügig schlechter ist dagegen die Tastatur des hochwertigen Business-Ultrabooks, zudem hat Lenovo den Akku ein wenig verkleinert.

Wir haben das Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019 sowohl in seiner 2K-QHD-Variante als auch als Full-HD-Modell getestet. Von den beiden hat das ThinkPad X1 Carbon Gen 7 mit Full-HD besser abgeschnitten, da diese Variante eine bessere Akkulaufzeit und höhere LCD-Helligkeit bietet. Mit einem Score von 91 % erreicht das ThinkPad X1 Carbon Gen 7 so einen Spitzenplatz unserer Bestenliste.

Preisvergleich

Preisvergleich

Platz 2 – HP EliteBook x360 1040 G5

HP EliteBook x360 1040 G5
HP EliteBook x360 1040 G5

Was für Lenovo die ThinkPad-X1-Serie ist, sind für HP die EliteBooks der 1000er-Serie. Auch das neueste HP EliteBook x360 1040 G5 ist dementsprechend ein qualitativ sehr hochwertiges Business-Notebook, das die Nachfolge des HP EliteBook 1040 G4 antritt. Interessanterweise hat sich HP bei diesem Modell dafür entschieden, statt einem traditionellen Laptop nun ein Convertible-Modell anzubieten um so dem Lenovo ThinkPad X1 Carbon und dessen Convertible-Gegenstück ThinkPad X1 Yoga Konkurrenz zu machen. Ein Konzept, das durchaus in vielerlei Hinsicht aufgeht und deshalb von uns mit einer Wertung von 92 % belohnt wurde.

Zu den Stärken des HP EliteBook x360 1050 G5 zählt vor allem die starke Akkulaufzeit von über zehn Stunden. Weiterhin verfügt das EliteBook über sehr helle Display-Optionen und obendrein noch ein optionales 120-Hz-Display. Zudem gefällt uns, dass das reichhaltig ausgestattete, hochwertige Metallgehäuse nicht anfällig für Fingerabdrücke ist. Als größter Negativpunkt steht für uns dagegen die enttäuschende CPU-Leistung zu Buche.

Preisvergleich

Platz 3 - Lenovo ThinkPad T490s

Lenovo ThinkPad T490s
Lenovo ThinkPad T490s

Beim Vorjahresmodell ThinkPad T480s hat Lenovo ein Redesign vorgenommen, das jedoch am äußerlichen Design des leichtesten Modells der ThinkPad T-Serie nicht viel veränderte. Mit dem Lenovo ThinkPad T490s nimmt Lenovo abermals ein Redesign vor, doch in diesem Fall ändert man die Konzeption dieser Modellserie komplett: Mit einem deutlich dünneren Gehäuse und ohne Option für eine dedizierte Grafikkarte hat Lenovo das ThinkPad T490s dem ThinkPad X1 Carbon nochmal deutlich angenähert.

Als Teil des neuen Designs hat Lenovo die Wartbarkeit und Aufrüstbarkeit deutlich reduziert, dafür aber die Qualität des Gehäuses nochmals verbessert und es gleichzeitig auch dünner gestaltet. Das sehr gute Leistungsniveau des Vorgängermodell konnte nicht ganz erhalten werden, aber dafür hat Lenovo die Akkulaufzeit nochmal verbessert. Zudem verbaut der Hersteller bei seiner T-Serie endlich gute Full-HD-Bildschirme. Das ThinkPad T490s ist ein weniger flexibles Laptop als sein Vorgänger, doch für viele Firmenkunden stellt es immer noch eine exzellente Wahl dar – das spiegelt sich auch in dem sehr guten Gesamtergebnis von 92 % wieder.

Preisvergleich

Platz 4 – Lenovo ThinkPad T495

Lenovo ThinkPad T495
Lenovo ThinkPad T495

Das Lenovo ThinkPad T495 übernimmt die Position seines Vorgängers Lenovo ThinkPad A485 in unserer Bestenliste. Dabei erreicht es eine deutlich bessere Platzierung, was vor allem an dem leichteren & dünnerem Design, den effizienteren Prozessoren und dem deutlich besseren Bildschirm liegt.

Schade ist hingegen der Verlust des SD-Kartenlesers in voller Größe im Vergleich zum Vorgänger, zudem ist der fehlende Thunderbolt-3-Port im Vergleich zum Intel-Modell ThinkPad T490 zu bemängeln. Doch abgesehen von diesem Nachteil stellt das ThinkPad T495s eine tolle Alternative zum T490 dar.

Preisvergleich

Platz 5 - Lenovo ThinkPad T495s

Lenovo ThinkPad T495s
Lenovo ThinkPad T495s

Komplett neu in der Liste ist das Lenovo ThinkPad T495s. Bei diesem handelt es sich um den AMD-Ableger des ThinkPad T490s, womit der größte Unterschied zu diesem auch schon benannt wäre. Abgesehen davon teilt es sich mit dem ThinkPad T495 den Nachteil, dass ihm der Thunderbolt-3-Port abgeht. In unserem Test bemängelten wir zudem den hochfrequenten Lüfter sowie die eingeschränkten Möglichkeiten zur Aufrüstung. 

Überzeugen konnte uns dagegen das hochwertige Display, die sehr gute Tastatur sowie die Ausdauer in Sachen Akkulaufzeit. Mit dem Lenovo ThinkPad T495s haben AMD-Fans die beste ThinkPad-Alternative zum X1 Carbon.

Preisvergleich

Platz 6 - Lenovo ThinkPad T490

Lenovo ThinkPad T480
Lenovo ThinkPad T480

Nicht nur dem ThinkPad T490s hat Lenovo ein Redesign verpasst, auch das etwas günstigere ThinkPad T490 wurde deutlich überarbeitet. Dabei füllt das T490 die Lücke, die das T490s hinterlässt, denn das T490 ist dem ThinkPad T480s teilweise ähnlicher als seinem eigenen Vorgängermodell ThinkPad T480. Wie auch beim T490s setzt Lenovo auf ein dünneres Design, das zusätzlich auch leichter und kompakter ist.

Dabei bleibt das ThinkPad T490 ein deutlich flexibler einsetzbares Laptop als das T490s. Unter anderem hat das T490 weiterhin RJ45-Ethernet in voller Größe, aufrüstbaren RAM und eine dGPU-Option. Zudem ist die CPU-Leistung beim günstigeren Modell besser als  beim teureren T490s und verglichen mit dem ThinkPad T480 hat Lenovo nun ein wesentlich besseres Full-HD-Display verbaut. Zu den Schwachpunkten des T490 zählen dagegen das schwer zu öffnende Gehäuse und die hohen Außentemperaturen, zudem ist es schade, dass der SD-Kartenslot in voller Größe und das PowerBridge-Feature weggefallen sind.

Neben dem Modell mit dedizierter Nvidia-GPU konnten wir auch noch ein ThinkPad T490 in der Konfiguration ohne dedizierte GPU testen. Dieses Modell schnitt in unserem Test noch minimal besser ab, was vor allem auf das kühlere Gehäuse und die verbesserte Akkulaufzeit zurückzuführen ist.

Preisvergleich

Preisvergleich

Platz 7 – Dell Latitude 7400

Dell Latitude 7400
Dell Latitude 7400

Dell hat ein Namens-Reboot durchgeführt. Deshalb folgt das Dell Latitude 7400 auf das Dell Latitude 7490 in unserer Bestenliste; ein Schritt, der vom Namen her auf den ersten Blick vielleicht Widersinnig wirkt.

Gegenüber dem Vorgängermodell hat Dell beim Latitude 7400 das silberne Metallgehäuse neu eingeführt, wobei es auch weiterhin eine traditionellere dunkelgraue Variante mit Carbon-Deckel gibt. Neben dem hochwertigen Gehäuse zählen auch die angenehmen Eingabegeräte, das gute Display und die einfache Wartbarkeit zu den Stärken des Dell Laptops. Schwachpunkte sind der pfeifende Lüfter, die Leistungsbegrenzung im Akkulaufzeit sowie die zu niedrige Displayhelligkeit für ein so teures Gerät. Letzteres Problem wird durch die mangelnden LCD-Optionen noch verschärft.

Preisvergleich

Platz 8 - Lenovo ThinkPad T590

Lenovo ThinkPad T590
Lenovo ThinkPad T590

Das Lenovo ThinkPad T590 komplettiert die 2019er Lenovo ThinkPad T-Serie in unserer Bestenliste und übernimmt den Platz seines Vorgängermodells Lenovo ThinkPad T580. Das am wenigsten transportable Modell erzielt von allen T-ThinkPads den niedrigsten Score – immer noch sehr gute 89 %. Die Kern-Eigenschaften der T-Serie führt Lenovo fort: Robustes Design, sehr gute Eingabegeräte und eine sehr gute Auswahl an Anschlüssen sowie Sicherheits- und Kommunikationsfunktionen.

Verglichen mit den kleineren Modellen T490 und T490s kann das ThinkPad T590 aber vor allem bei den Bildschirm-Optionen nicht mithalten, da Lenovo hier, anders als bei den kleineren Ablegern, weiterhin ein unterdurchschnittliches Full-HD-LCD verbaut. Ebenfalls negativ ist das schwer zu öffnende Gehäuse, das sich unter Last auch vergleichsweise stark erwärmt. Zudem ist es schade, dass Lenovo das PowerBridge-System mit zwei Akkus abgeschafft hat, auch wenn das ThinkPad T590 trotzdem eine gute Akkulaufzeit abliefert.

Preisvergleich

Platz 9 - Schenker VIA 14

Schenker VIA 14
Schenker VIA 14

Schenker assoziiert man vielleicht nicht mit Business-Laptops, aber das Schenker VIA 14 zeigt, dass der deutsche Hersteller durchaus Ambitionen in diesem Bereich hat – zumindest bei den kleinen Unternehmenskunden. Denn die große Schwäche des Schenker VIA 14 verglichen mit EliteBooks, ThinkPads und Latitudes sind fehlende Business-Features sowie Garantie-Optionen.

Abgesehen davon (und dem fehlenden Thunderbolt-Port) ist das Schenker Laptop ziemlich gut: Es ist extrem leicht, hat einen großen Akku und eine taugliche Tastatur. Zusammen mit einem guten, matten Full-HD-Display und modernem AX-Wi-Fi kann das Schenker VIA 14 ein sehr gutes mobiles Arbeitsgerät sein.

Preisvergleich

Platz 10 - Dynabook Portege X30L-G

Microsoft Surface Laptop 13
Microsoft Surface Laptop 13



Studenten und Privatnutzer will Microsoft mit seinen Surface Laptops ansprechen, aber auch Business-Kunden stehen auf dem Zettel als mögliche Kunden. Das Microsoft Surface Laptop 13 ist kompakter als viele andere Business-Laptops, was aber nicht unbedingt schlecht ist. Im Gegenteil, denn der Bildschirm im 3:2-Format bietet vertikal genau so viel Display-Fläche wie ein 15,6-Zoll-Laptop im 16:9-Format. Das Format des Bildschirms gehört zu den großen Vorteilen des Surface Laptops. Abgesehen davon bewerten wir auch das hochwertige Aluminium-Gehäuse, die guten Lautsprecher und die leise Tastatur positiv.

Bei den negativen Aspekten scheint durch, dass Microsoft keine traditionellen Business-Laptops herstellt. So kann der RAM beim Surface Laptop nicht erweitert werden und dem Microsoft Notebook fehlen auch eine Sicherheitsfunktionen wie der Fingerabdruck-Leser oder eine mechanische Kamera-Blende. Zudem gibt es kein Thunderbolt 3, ein No-Go bei einem Laptop in dieser Preisklasse. 

Preisvergleich

Top 10 Business Laptops im Vergleich

365.8 mm 248 mm 19.95 mm 1.9 kg329 mm 227 mm 18.9 mm 1.5 kg329 mm 227 mm 18.9 mm 1.4 kg328 mm 238 mm 19.9 mm 1.7 kg329 mm 225.8 mm 16.1 mm 1.3 kg328.8 mm 225.8 mm 16.1 mm 1.3 kg321 mm 214 mm 18.9 mm 1.5 kg323.5 mm 217.1 mm 14.9 mm 1.1 kg321.4 mm 215 mm 16.9 mm 1.4 kg308 mm 223 mm 14.5 mm 1.3 kg

Messergebnisse

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019-20QES01L00
HP Elitebook x360 1040 G5
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
Dell Latitude 7400-8N6DH
Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGE
Acer TravelMate X3410-M-866T
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
44.8 (21.2, 23.6)
70.8 (34.8, 36)
61.6 (30.8, 30.8)
32.4 (16.4, 16)
60.8 (30.8, 30)
71.2 (33.2, 38)
62 (29.6, 32.4)
37.2 (19.2, 18)
40.4 (23.2, 17.2)
59.2 (28.4, 30.8)
Response Time Black / White *
27.6 (15.6, 12)
34.4 (18.8, 15.6)
38.8 (21.2, 17.6)
15.2 (6.8, 8.4)
37.6 (19.6, 18)
44.8 (21.2, 23.6)
37.6 (21.2, 16.4)
27.2 (17.2, 10)
35.2 (20.8, 14.4)
41.6 (23.6, 18)
PWM Frequency
735.3 (100)
26040 (50)
2427 (50)
25000 (21)
21740 (51)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
381
416.3
391
420
380
428
289
276
253.1
403.4
Brightness
375
400
389
391
381
409
286
262
230
397
Brightness Distribution
94
89
87
88
87
91
91
88
77
89
Schwarzwert *
0.24
0.29
0.23
0.29
0.22
0.29
0.16
0.23
0.3
0.34
Kontrast
1588
1436
1700
1448
1727
1476
1806
1200
844
1186
DeltaE Colorchecker *
4.6
2.69
3.4
2.1
4
4.6
4.7
5.6
4.71
0.94
Colorchecker DeltaE2000 max. *
8.5
4.95
4.7
5.5
5.7
8.2
8.7
16.4
20.72
2.92
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.2
2.13
1.1
0.7
1.2
2
1.3
4.7
3.44
0.99
DeltaE Graustufen *
5.1
2.9
4
3.4
4.4
5.4
6.4
3
3.4
0.9
Gamma
2.52 87%
2.4 92%
2.49 88%
2.22 99%
2.54 87%
2.09 105%
2.54 87%
2.18 101%
1.997 110%
2.13 103%
CCT
7052 92%
6623 98%
6809 95%
7168 91%
6963 93%
7562 86%
5977 109%
7075 92%
6266 104%
6620 98%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
60.7
60.1
62.4
63.5
62.2
60
61.2
36.9
40
62.3
Color Space (Percent of sRGB)
95.7
94.5
97.4
98.6
96.6
92.2
95.1
58.1
62
98.7
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
28.3
29.4
28.4
28.9
28.8
28.6
29.4
28.2
28.5
Idle min *
28.3
29.4
28.4
28.9
28.8
28.6
29.3
28.2
28.5
Idle avg *
28.3
29.4
28.4
28.9
28.8
28.6
29.3
28.2
28.5
Idle max *
28.3
30.9
29.4
28.9
31.7
29.1
31.8
28.2
28.5
Last avg *
32.6
33.3
29.9
31.5
34
31.5
33.5
33.2
28.5
Last max *
36.6
33.3
31.4
33.8
36.1
36.9
35.8
35.6
40.4
Witcher 3 ultra *
33.5
40.4
Akkulaufzeit
Idle
1673
1248
2064
WLAN
562
623
607
544
675
572
696
628
617
495
Last
76
187
99
100
161
141
209
131
112
Stromverbrauch
Idle min *
2.7
2.62
5.1
4.7
2.34
3.9
4.1
4.5
4.4
Idle avg *
6.5
5.16
7.7
7.28
5.22
6.1
8.3
6.3
7.5
Idle max *
11.5
8.7
10.7
9.48
8.82
8.2
11.8
7
7.8
Last avg *
38.7
40
35.8
35.3
35.8
41
61.6
28.7
41.9
Last max *
50.5
64
43.2
55.5
47.3
69.7
69.4
67.7
63.9
Witcher 3 ultra *
54.4
40.8
Hitze
Last oben max *
38.2
43.3
43.9
44.4
41.1
42.4
44.7
35.2
42.6
Last unten max *
48
45.1
49.6
44
49.3
47.1
56.3
39.4
45.4
Idle oben max *
23.6
25
26.8
26.5
22.9
24.5
23.3
27.6
27.2
Idle unten max *
26.6
25
27.5
27.3
24.4
25.2
25.4
27.8
28.8

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Elitebook x360 1040 G5
UHD Graphics 620, i7-8650U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
172 Points ∼77%
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
UHD Graphics 620, i5-8265U, Intel SSD Pro 7600p SSDPEKKF512G8L
162 Points ∼72%
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
Vega 8, R5 PRO 3500U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
144 Points ∼64%
Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00
Vega 10, R7 PRO 3700U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
149 Points ∼67%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba KXG5AZNV256G
163 Points ∼73%
Dell Latitude 7400-8N6DH
UHD Graphics 620, i7-8665U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
181 Points ∼81%
Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGE
GeForce MX250, i7-8565U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
193 Points ∼86%
Acer TravelMate X3410-M-866T
UHD Graphics 620, i5-8550U, Micron SSD 1100 SED 512GB, M.2 (MTFDDAV512TBN)
156 Points ∼70%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
172 Points ∼77%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Elitebook x360 1040 G5
UHD Graphics 620, i7-8650U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
534 Points ∼12%
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
UHD Graphics 620, i5-8265U, Intel SSD Pro 7600p SSDPEKKF512G8L
686 (min: 566.02, max: 686.12) Points ∼16%
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
Vega 8, R5 PRO 3500U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
611 Points ∼14%
Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00
Vega 10, R7 PRO 3700U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
658 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba KXG5AZNV256G
617 (min: 613, max: 658) Points ∼14%
Dell Latitude 7400-8N6DH
UHD Graphics 620, i7-8665U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
674 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGE
GeForce MX250, i7-8565U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
620 (min: 499, max: 719) Points ∼14%
Acer TravelMate X3410-M-866T
UHD Graphics 620, i5-8550U, Micron SSD 1100 SED 512GB, M.2 (MTFDDAV512TBN)
472 Points ∼11%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
678 Points ∼15%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
HP Elitebook x360 1040 G5
UHD Graphics 620, i7-8650U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4558 Points ∼69%
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
UHD Graphics 620, i5-8265U, Intel SSD Pro 7600p SSDPEKKF512G8L
4927 Points ∼75%
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
Vega 8, R5 PRO 3500U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4880 Points ∼74%
Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00
Vega 10, R7 PRO 3700U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
5077 Points ∼77%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba KXG5AZNV256G
4824 Points ∼73%
Dell Latitude 7400-8N6DH
UHD Graphics 620, i7-8665U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
5195 Points ∼79%
Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGE
GeForce MX250, i7-8565U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
5225 Points ∼79%
Acer TravelMate X3410-M-866T
UHD Graphics 620, i5-8550U, Micron SSD 1100 SED 512GB, M.2 (MTFDDAV512TBN)
4893 Points ∼74%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
4755 Points ∼72%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
HP Elitebook x360 1040 G5
UHD Graphics 620, i7-8650U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
3308 Points ∼54%
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00
UHD Graphics 620, i5-8265U, Intel SSD Pro 7600p SSDPEKKF512G8L
4244 Points ∼70%
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00
Vega 8, R5 PRO 3500U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4072 Points ∼67%
Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00
Vega 10, R7 PRO 3700U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
4161 Points ∼68%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba KXG5AZNV256G
3436 Points ∼56%
Dell Latitude 7400-8N6DH
UHD Graphics 620, i7-8665U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
3547 Points ∼58%
Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGE
GeForce MX250, i7-8565U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
3885 Points ∼64%
Acer TravelMate X3410-M-866T
UHD Graphics 620, i5-8550U, Micron SSD 1100 SED 512GB, M.2 (MTFDDAV512TBN)
3386 Points ∼56%
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
3725 Points ∼61%

CPU-Multicore-Leistung unter Dauerlast

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740Tooltip
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019-20QE000VGE UHD Graphics 620, i7-8665U, WDC PC SN720 SDAQNTW-512G: Ø632 (574.56-701.36)
HP Elitebook x360 1040 G5 UHD Graphics 620, i7-8650U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ: Ø525 (511.81-563.88)
Lenovo ThinkPad T490s-20NYS02A00 UHD Graphics 620, i5-8265U, Intel SSD Pro 7600p SSDPEKKF512G8L: Ø584 (566.02-686.12)
Lenovo ThinkPad T495-20NKS01Y00 Vega 8, R5 PRO 3500U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ: Ø576 (569.82-610.73)
Lenovo ThinkPad T495s-20QKS01E00 Vega 10, R7 PRO 3700U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR: Ø578 (565.26-658.27)
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE UHD Graphics 620, i5-8265U, Toshiba KXG5AZNV256G: Ø617 (613-650)
Dell Latitude 7400-8N6DH UHD Graphics 620, i7-8665U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ: Ø544 (523.43-667.87)
Lenovo ThinkPad T590-20N4002VGE GeForce MX250, i7-8565U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G: Ø620 (499-711)
Acer TravelMate X3410-M-866T UHD Graphics 620, i5-8550U, Micron SSD 1100 SED 512GB, M.2 (MTFDDAV512TBN): Ø473 (376.73-498.27)
Microsoft Surface Laptop 3 13 Core i5-1035G7 Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i5-1035G7, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG: Ø609 (588.11-736)
Alle 16 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Top 10 Business Notebooks im Test bei Notebookcheck
Autor: Benjamin Herzig,  9.07.2018 (Update: 27.05.2020)