Notebookcheck Logo

AMD A6-1450

AMD A6-1450

Der AMD A6-1450 ist ein mobiler Quad-Core-SoC für kompakte Subnotebooks und Tablets, der Mitte 2013 vorgestellt wurde. Neben 4 Prozessorkernen mit einer Basistaktrate von 1,0 GHz (Turbo-Dock-Modus bis 1,4 GHz) integriert der 28-Nanometer-Chip auch eine Radeon HD 8250 GPU, einen Single-Channel DDR3(L)-1066-Speichercontroller sowie die Southbridge mit diversen I/O-Ports.

Architektur

Sowohl Kabini (für Notebooks) als auch Temash (Tablets und kompakte Subnotebooks) basieren auf AMDs neuer Jaguar-Architektur, die die Nachfolge der bisherigen Bobcat-Modelle (z.B. E-350) antritt. Laut AMD konnte die Pro-MHz-Leistung um etwa 15 Prozent gesteigert werden, zudem werden nun verschiedene moderne Befehlssatzerweiterungen wie SSE bis Version 4.2, AVX und AES unterstützt. Der feinere 28-Nanometer-Prozess von TSMC erlaubt dabei niedrigere Kernspannungen beziehungsweise höhere Taktraten, zudem werden im Gegensatz zu Bobcat auch Quad-Core-Modelle angeboten.

Performance

Die niedrige Basistaktrate von nur 1,0 GHz sorgt für eine relativ bescheidene Leistung in schlecht parallelisierten Anwendungen. Auch inklusive Turbo von 1,4 GHz übertrifft der A6-1450 kaum den alten E-350. Werden dagegen alle 4 Kerne ausgelastet, entspricht die Performance in etwa der Arrandale-basierten ULV-CPU Core i3-380UM. Für einfache Office- und Multimedia-Aufgaben besitzt der A6-1450 damit ausreichende Reserven, dürfte allerdings bei anspruchsvollerer Software schnell an seine Grenzen geraten.

Grafik

Der SoC integriert eine Radeon HD 8250 GPU, die über 128 Shadereinheiten auf Basis der GCN-Architektur verfügt. Die Taktrate von 300 MHz kann per Turbo auf bis zu 400 MHz angehoben werden. Damit bewegt sich die GPU in etwa auf dem Niveau einer Radeon HD 6450M oder Intel HD Graphics (Ivy Bridge). Aktuelle Spiele (Stand 2013) sind nur in Ausnahmefällen flüssig spielbar; ältere und weniger anspruchsvolle Titel kann die HD 8250 aber bewältigen.

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme des gesamten SoCs liegt bei 8 Watt, steigt im Turbo-Dock-Modus aber bis auf 15 Watt an. Damit ist der A6-1450 für schlanke Subnotebooks oder größere Tablets geeignet.

SerieAMD A-Series
CodenameTemash

Serie: A-Series Temash

AMD A6-1450 « 1 - 1.4 GHz4 / 4 cores
AMD A4-1350 compare1 GHz4 / 4 cores
AMD A4-1250 compare1 GHz2 / 2 cores
AMD A4-1200 compare1 GHz2 / 2 cores
Taktung1000 - 1400 MHz
Level 1 Cache256 KB
Level 2 Cache2 MB
Anzahl von Kernen / Threads4 / 4
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)8 - 15 Watt
Herstellungstechnologie28 nm
FeaturesSSE (1, 2, 3, 3S, 4.1, 4.2, 4A), x86-64, AES, AVX
GPUAMD Radeon HD 8250 (300 - 400 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Vorgestellt am01.06.2013

Benchmarks

Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Single 64 Bit
min: 0.33     avg: 0.3     median: 0.3 (8%)     max: 0.36 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (32bit)
min: 1031     avg: 1064     median: 1064 (6%)     max: 1097 Punkte
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (32bit)
min: 2826     avg: 2861     median: 2860.5 (2%)     max: 2895 Punkte
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (64bit)
min: 3597     avg: 3631     median: 3630.5 (3%)     max: 3664 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (64bit)
min: 1279     avg: 1280     median: 1279.5 (2%)     max: 1280 Points
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 1024m *
2261 s (27%)
Super Pi mod 1.5 XS 1M - Super Pi mod 1.5 XS 1M *
46.8 s (10%)
Super Pi mod 1.5 XS 2M - Super Pi mod 1.5 XS 2M *
106.3 s (5%)
Super Pi Mod 1.5 XS 32M - Super Pi mod 1.5 XS 32M *
2373 s (11%)
3DMark Vantage - 3DM Vant. Perf. CPU no Physx
min: 2817     avg: 2940     median: 2939.5 (3%)     max: 3062 Points
3DMark 11 - 3DM11 Performance Physics
min: 1107     avg: 1194     median: 1193.5 (3%)     max: 1280 Points
3DMark - 3DMark Ice Storm Physics
min: 11566     avg: 12333     median: 12333 (10%)     max: 13100 Points
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Physics
min: 1310     avg: 1428     median: 1428 (3%)     max: 1546 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Stream
1712 Points (14%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Memory
1401 Points (13%)
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2024, 2023
v1.26
log 20. 02:20:21

#0 no ids found in url (should be separated by "_") +0s ... 0s

#1 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#2 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Mon, 19 Feb 2024 05:29:21 +0100 +0.001s ... 0.001s

#3 composed specs +0.015s ... 0.016s

#4 did output specs +0s ... 0.016s

#5 getting avg benchmarks for device 4116 +0.003s ... 0.019s

#6 got single benchmarks 4116 +0.019s ... 0.038s

#7 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.038s

#8 min, max, avg, median took s +0.67s ... 0.708s

#9 return log +0.026s ... 0.734s

Testberichte für den AMD A6-1450 Prozessor

 

Test Samsung ATIV Book 9 Lite 905S3G-K01DE Subnotebook

Ultraflach à la AMD. Mit dem ATIV Book 9 Plus hat Samsung bereits seit Längerem ein Gerät im Angebot, das von manchen als „das schönste Ultrabook“ betitelt wurd...
AMD A6-1450 | AMD Radeon HD 8250 | 13.30" | 1.6 kg
 

Test Acer Aspire V5-122P-61454G50NSS Notebook

Vierkern-Zwerg. Mit dem neuen Acer Aspire V5-122P haben wir das erste Notebook mit AMDs neuem A6-Quad-Core-Stromsparprozessor noch vor dessem offiziellen Releas...
AMD A6-1450 | AMD Radeon HD 8250 | 11.60" | 1.4 kg

Samsung ATIV 915S3G-K01UK: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.6 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 915S3G-K01UK

Samsung ATIV 915S3G-K02DE: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.6 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 915S3G-K02DE

Samsung ATIV 905S3G-K02UK: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.5 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 905S3G-K02UK

Samsung ATIV 915S3G-K01HU: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.6 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 915S3G-K01HU

Samsung ATIV 905S3G-K02BG: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.5 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 905S3G-K02BG

Samsung ATIV Book 9 Lite 905S3G-K01DE: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.6 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 915S3G-K01DE

Samsung ATIV 905S3G-K02FR: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.5 kg
  Externer Test » Samsung ATIV 905S3G-K02FR

Samsung Ativ Book 9 Lite: AMD Radeon HD 8250, 13.30", 1.9 kg
  Externer Test » Samsung Ativ Book 9 Lite

Acer Aspire V5-122P-61456G50nbb: AMD Radeon HD 8250, 11.60", 1.2 kg
  Externer Test » Acer Aspire V5-122P-61456G50nbb

Acer Aspire V5-122P-61454G50NSS: AMD Radeon HD 8250, 11.60", 1.4 kg
  Externer Test » Acer Aspire V5-122P-61454G50NSS

Acer Aspire V5-122P-0643: AMD Radeon HD 8280, 11.60", 1.4 kg
  Externer Test » Acer Aspire V5-122P-0643

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!