Notebookcheck Logo

Apple M4 (10 cores)

Apple M4 (10 cores)

Der Apple M4 (10 Kerne) ist ein System-on-a-Chip auf ARM-Architektur mit 10 CPU-Kernen, einer Neural Engine mit 16 Kernen und einer GPU mit 10 Kernen und RT-Unterstützung. Der M4 wurde im Mai 2024 im Rahmen eines iPad-Launch-Events vorgestellt; er verfügt über 4 Leistungskerne, die mit bis zu 4,4 GHz laufen, was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem M3 und dessen Höchsttaktfrequenz von 4,06 GHz darstellt. Außerdem verfügt dieser neue Chip über 4 Performance-Kerne und 6 Effizienz-Kerne, während der M3 mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen auskommen musste.

Vom M4 gibt es auch eine schwächere Einstiegs-Variante mit 9 der 10 CPU Kerne.

Architektur und Eigenschaften

Es scheint, dass die neuen CPU-Kerne mit höheren Taktfrequenzen laufen als die des M3 und auch einige kleinere architektonische Verbesserungen aufweisen. Die SME2-Unterstützung weist darauf hin, dass sowohl für die Leistungskerne als auch für die Effizienzkerne eine stark angepasste Version der ARM v9.4-A-Mikroarchitektur verwendet wird. Der integrierte Hauptspeicher ist nun schnellerer LPDDR5X-7500 RAM (Unified Memory), während der M3 auf 6400 MT/s beschränkt war. Bei den drahtlosen Verbindungen bleibt s leider bei Wi-Fi 6E und BT 5.3. Thunderbolt 3 / USB 4-Unterstützung ist an Bord, genau wie DisplayPort-Unterstützung. Die aktualisierte NPU liefert bis zu 38 TOPS Leistung für KI-Workloads.

Leistung

Laut ersten Daten (laut Geekbench-Datenbank) soll der 3-nm-Chip in jeder Hinsicht 10 bis 25 % schneller sein als der M3.

  • M4 (10 Kerne) Geekbench 6.2 - frühe Ergebnisse, MT / ST: ~14.500 / ~3.800 Punkte
  • M3 Geekbench 6.2 - Notebookcheck-Datenbank, MT / ST: ~12.000 / ~3.080 Punkte

Nach diesen Ergebnissen wurde die Multi-Thread-Leistung, die NPU-Leistung und die GPU-Leistung alle erheblich gesteigert. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Verbesserungen auch bei langfristiger Belastung aufrechterhalten werden können und auch bei anderen Benchmarks umgesetzt werden können.

Grafik

Ähnlich wie die 10-Kern-GPU des M3 verfügt die M4-GPU (ebenfalls 10 Kerne) über Hardware-Unterstützung für Raytracing sowie Mesh-Shading und andere moderne Technologien. Sie unterstützt externe Bildschirme mit Auflösungen von bis zu 6K und kann die gängigen AV1-, HEVC- und AVC-Videocodecs hardwaremäßig dekodieren (die Kodierung wird für AV1 noch nicht unterstützt). 

Stromverbrauch

Das M4 wird in einem sehr dünnen Metallgehäuse ohne jegliche aktive Kühlung untergebracht sein. Es ist davon auszugehen, dass der dauerhafte Stromverbrauch des Chips nicht über 10 Watt liegen wird, wobei kurzfristige Spitzenwerte von bis zu 20 Watt theoretisch möglich sind. 

In der offiziellen Pressemitteilung von Apple heißt es, dass der Chip in einem 3-nm-Prozess der zweiten Generation“ (höchstwahrscheinlich ein TSMC-Prozess) gefertigt wird, der eine sehr gute Energieeffizienz (ab H1 2024) gewährleistet.

SerieApple Apple M4

Serie: Apple M4

Apple M4 (10 cores) « - 4.4 GHz10 / 10 cores
Apple M4 (9 cores) compare9 / 9 cores
Taktung <=4400 MHz
Level 2 Cache4 MB
Anzahl von Kernen / Threads10 / 10
4 x 4.4 GHz Apple M4 P-Core
6 x Apple M4 E-Core
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)10 Watt
TDP Turbo PL220 Watt
Transistoren28 Millionen
Herstellungstechnologie3 nm
GPUApple M4 10-core GPU
64 Bit64 Bit wird unterstützt
ArchitectureARM
Vorgestellt am07.05.2024

Benchmarks

Geekbench 6.2 - Geekbench 6.2 Single-Core
3715 Punkte (100%)
Mozilla Kraken 1.1 - Kraken 1.1 Total Score *
318.8 ms (0%)
Octane V2 - Octane V2 Total Score
105178 Points (95%)
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2024, 2023
v1.27
log 13. 14:48:05

#0 no ids found in url (should be separated by "_") +0s ... 0s

#1 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#2 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Thu, 13 Jun 2024 05:33:43 +0200 +0.001s ... 0.001s

#3 composed specs +0.006s ... 0.007s

#4 did output specs +0s ... 0.007s

#5 getting avg benchmarks for device 17538 +0.004s ... 0.011s

#6 got single benchmarks 17538 +0.008s ... 0.019s

#7 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.019s

#8 min, max, avg, median took s +0.119s ... 0.138s

#9 return log +0.058s ... 0.196s

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

» Vergleich mobiler Prozessoren
Alle CPU Serien für Notebooks mit kurzer Beschreibung

» Mobile Prozessoren - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

Prozessoren der Serie Apple M4

» Apple M4 (10 cores)
   10x - 4.4 GHz
» Apple M4 (9 cores)
   9x

Ähnlich schnelle CPUs

+ AMD Ryzen 5 7640HS
   6x 4.3 GHz - 5 GHz
+ AMD Ryzen 5 PRO 7640HS
   6x 4.3 GHz - 5 GHz
+ AMD Ryzen 7 PRO 7840U
   8x 3.3 GHz - 5.1 GHz
+ AMD Ryzen 7 8840U
   8x 3.3 GHz - 5.1 GHz
+ AMD Ryzen 7 7840U
   8x 3.3 GHz - 5.1 GHz
» Apple M4 (10 cores)
   10x - 4.4 GHz
- Intel Core Ultra 7 155U
   12x 3.8 GHz - 4.8 GHz
- Intel Core Ultra 7 164U
   12x 3.8 GHz - 4.8 GHz
- Intel Core i7-11850H
   8x 2.5 GHz - 4.8 GHz
- Intel Core 7 150U
   10x 1.2 GHz - 5.4 GHz
- Intel Core i7-1365U
   10x 1.3 GHz - 5.2 GHz
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Prozessoren > Apple M4 (10 cores) Prozessor - Benchmarks und Specs
Autor: Klaus Hinum (Update: 20.05.2024)