Notebookcheck Logo

HiSilicon Kirin 955

 Kirin 955

Der HiSilicon Kirin 955 ist ein ARM-basierter Octa-Core-SoC der High-End-Klasse für Smartphones und Tablets, der im Frühjahr 2016 zusammen mit dem Huawei P9 vorgestellt wurde. Neben den 8 CPU-Kernen integriert der Chip auch eine Mali-T880 MP4 Grafikeinheit, einen Dual-Channel LPDDR4-Speichercontroller sowie ein LTE Cat. 6 Modem. Anfang 2016 zählt der Chip CPU-seitig zu den schnellsten ARM-SoCs auf dem Markt.

Der offenbar einzige Unterschied zum Vorgänger Kirin 950 ist der leicht angehobene CPU-Takt des Cortex-A72-Clusters (2,5 statt 2,3 GHz).

Prozessor

Als erster Hersteller überhaupt hat Huawei/HiSilicon mit dem Kirin 950/955 einen SoC auf Basis der Cortex-A72-Architektur vorgestellt, dem Nachfolger des Cortex-A57-Designs (z.B. Samsung Exynos 7420, Snapdragon 810). Dank diverser Optimierungen erreicht der A72 eine etwa 15 Prozent höhere Pro-MHz-Leistung als der A57 und nimmt bei identischer Taktrate gleichzeitig weniger Energie auf. Insgesamt wurde die Energieeffizienz um etwa 30 Prozent verbessert. Im Falle des Kirin 955 takten die vier A72-Kerne mit bis zu 2,5 GHz, was eine Performance auf dem Level des Samsung Exynos 8890 und Snapdragon 820 ermöglicht.

Zusätzlich integriert der SoC vier langsamere, dafür aber sehr sparsame und ebenfalls 64-Bit-fähige Cortex-A53-Kerne mit einer maximalen Kernfrequenz von 1,8 GHz. Je nach Anwendung werden entweder die schnelleren A72- oder die sparsameren A53-Kerne aktiviert (bzw. eine Kombination aus beiden), um so Leistungsaufnahme und Performance zu optimieren.

Grafikeinheit

Die ebenfalls von ARM lizenzierte Grafikeinheit hört auf die Bezeichnung Mali-T880. Auch im Kirin 955 kommt dabei die MP4-Version mit insgesamt 4 Clustern zum Einsatz (vermutlich max. 900 MHz). Die Mali-T880 beherrscht unter anderem OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.2 sowie DirectX 11.2 (FL 11_2) und bietet in dieser Konfiguration eine Grafikleistung, die etwa im Bereich der Adreno 420 (Snapdragon 805) liegt. Damit bleibt die GPU klar hinter der Mali-T760 MP8 (Exynos 7420), Mali-T880 MP12 (Exynos 8890) und auch weit hinter der PowerVR GT7600 (Apple A9) zurück, besitzt für aktuelle Android-Spiele in FullHD-Auflösung aber dennoch ausreichende Leistungsreserven.

Leistungsaufnahme

Der Kirin 955 wird in einem modernen 16-Nanometer-Prozess von TSMC gefertigt (16FF+). Infolge der relativ schwachen GPU dürfte die Leistungsaufnahme etwas unter den konkurrierenden High-End-SoCs von Samsung und Qualcomm liegen.

Serie
CodenameCortex-A72/-A53

Serie: Cortex-A72/-A53

HiSilicon Kirin 955 « 2.5 GHz8 / 8 cores Cortex-A72/-A53
HiSilicon Kirin 950 compare2.3 GHz8 / 8 cores Cortex-A72/-A53
Taktung2500 MHz
Anzahl von Kernen / Threads8 / 8
Herstellungstechnologie16 nm
FeaturesARM Mali-T880 MP4 GPU, 4x Cortex-A72 (2.5 GHz) + 4x Cortex-A53 (1.8 GHz, big.LITTLE), LTE Cat. 6, 2x 32 Bit LPDDR4-3200 Memory Controller (25.6 GB/s)
GPUARM Mali-T880 MP4 ( - 900 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
ArchitectureARM
Vorgestellt am06.04.2016

Benchmarks

Octane V2 - Octane V2 Total Score
min: 11783     avg: 11921     median: 11920.5 (11%)     max: 12058 Points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2024, 2023
v1.26
log 23. 11:45:42

#0 no ids found in url (should be separated by "_") +0s ... 0s

#1 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#2 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Wed, 22 May 2024 05:37:27 +0200 +0.001s ... 0.001s

#3 composed specs +0.069s ... 0.07s

#4 did output specs +0s ... 0.07s

#5 getting avg benchmarks for device 8059 +0.003s ... 0.072s

#6 got single benchmarks 8059 +0.011s ... 0.083s

#7 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.083s

#8 No cached benchmark found, getting uncached values +0.428s ... 0.511s

#9 min, max, avg, median took s +0.031s ... 0.543s

#10 return log +0.025s ... 0.568s

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!