Notebookcheck Logo

Intel Core i3-2328M

Intel 2328M

Der Intel Core i3-2328M ist ein Mittelklasse Doppelkernprozessor für Notebooks welcher im September 2012 vorgestellt wurde. Er bietet zwei Kerne und kann dank Hyperthreading 4 Threads gleichzeitig bearbeiten. Im Vergleich zu den i5 und i7 Doppelkernprozessoren, bietet der i3-2328M keinen Turbo Boost zum automatischen übertakten des Prozessors (jedoch für die integrierte Grafikkarte). Auch VT-d, Trusted Execution und AES sind deaktiviert (wie beim i5-2410M). Der Core i3-2328M entspricht weitgehenst dem Core i3-2330M, bietet jedoch laut CPU World keine Unterstützung für Intel's Small Business Advantage Tools (USB Blocker, PC Health Check, Data Backup und Wireless Display).

Sandy Bridge ist eine Weiterentwicklung der Arrandale Architektur. Neben Optimierungen sind besonders die neuen 256 Bit AVX Instruktionen im CPU Teil und der verbesserte Turbo 2.0 erwähnenswert. Dieser kommt beim i3-2310M jedoch nur für die Grafikkarte zum Einsatz. Weiters  ist ein verbesserter Dual Channel DDR3 Speicherkontroller für max. 8 GB DDR-1333MHz direkt im Prozessor integriert.

Die intergrierte DirectX 10 fähige Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte ist direkt in der CPU untergebracht und teilt sich mit dieser den Level 3 / Last Level Cache. Dadurch sinkt zwar die Prozessorleistung etwas bei aktivierter Grafik, die Grafikleistung ist jedoch deutlich besser als bei der alten Intel HD Graphics und auf Niveau einer Nvidia Geforce 310M Einstiegsgrafikkarte.  Dank Turbo Boost wird sie wie beim 2310M von 650MHz bis 1100MHz getaktet.

Die Performance liegt dank der verbesserten Architektur etwas oberhalb einer ähnlich getakteten Arrandale CPU. Im Schnitt liegt der Core i3 deshalb auf dem Level eines 2.53 GHz Core i3-380M. Für die meisten Anwendungen sollte die Performance dadurch ausreichen.

Die Sandy Bridge Doppelkernprozessoren beinhalten im angegebenen TDP von 35 Watt auch die Grafikkarte und den Speicherkontroller. Mit 35W TDP eignet sich der Prozessor am besten für 14" Notebooks und größer.

SerieIntel Core i3
CodenameSandy Bridge

Serie: Core i3 Sandy Bridge

Intel Core i3-2370M compare2.4 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2350M compare2.3 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2348M compare2.3 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2330M compare2.2 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2328M « 2.2 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2312M compare2.1 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2310M compare2.1 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2308M compare2.1 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2377M compare1.5 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2375M compare1.5 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2367M compare1.4 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2365M compare1.4 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Intel Core i3-2357M compare1.3 GHz2 / 4 cores3 MB L3
Taktung2200 MHz
Level 1 Cache128 KB
Level 2 Cache512 KB
Level 3 Cache3 MB
Anzahl von Kernen / Threads2 / 4
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)35 Watt
Transistoren624 Millionen
Herstellungstechnologie32 nm
Die Größe149 mm2
FeaturesHD Graphics 3000 (650-1100MHz), DDR3-1066/1333 Memory Controller (max 8GB), HyperThreading, AVX, Quick Sync, Virtualization
GPUIntel HD Graphics 3000 (650 - 1100 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Vorgestellt am02.10.2012
Produktinformationen beim Herstellerark.intel.com

Benchmarks

Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Multi 64 Bit
min: 2.01     avg: 2.1     median: 2.1 (3%)     max: 2.14 Points
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Single 64 Bit
min: 0.84     avg: 0.9     median: 0.9 (22%)     max: 0.88 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (32bit)
min: 2764     avg: 2864     median: 2880 (17%)     max: 2912 Punkte
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (32bit)
min: 6098     avg: 6433     median: 6475 (5%)     max: 6551 Punkte
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (64bit)
min: 7398     avg: 7794     median: 7826 (5%)     max: 7981 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (64bit)
min: 3414     avg: 3560     median: 3582 (4%)     max: 3600 Points
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 1024m *
min: 778     avg: 846     median: 801 (9%)     max: 1066 s
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 32m *
min: 24.77     avg: 26.7     median: 25.2 (5%)     max: 32.91 s
3DMark 06 - CPU - 3DMark 06 - CPU
min: 2638     avg: 2694     median: 2697 (6%)     max: 2741 Points
Super Pi mod 1.5 XS 1M - Super Pi mod 1.5 XS 1M *
min: 17.69     avg: 18     median: 17.8 (4%)     max: 18.59 s
Super Pi mod 1.5 XS 2M - Super Pi mod 1.5 XS 2M *
min: 39.91     avg: 40.4     median: 40.2 (2%)     max: 41.04 s
Super Pi Mod 1.5 XS 32M - Super Pi mod 1.5 XS 32M *
min: 924     avg: 933     median: 928 (4%)     max: 952 s
SiSoft Sandra Dhrystone (MIPS) - SiSoft Sandra Dhrystone (MIPS)
min: 37460     avg: 39557     median: 37820 (18%)     max: 43390 MIPS
SiSoft Sandra Whetstone (MFLOPS) - SiSoft Sandra Whetstone (MFLOPS)
min: 26610     avg: 26837     median: 26900 (21%)     max: 27000 MFLOPS
3DMark Vantage - 3DM Vant. Perf. CPU no Physx
min: 6842     avg: 6996     median: 7032 (6%)     max: 7052 Points
3DMark 11 - 3DM11 Performance Physics
min: 2277     avg: 2508     median: 2508 (7%)     max: 2739 Points
3DMark - 3DMark Ice Storm Physics
min: 22765     avg: 23526     median: 23131 (19%)     max: 24681 Points
3DMark - 3DMark Cloud Gate Physics
min: 2035     avg: 2044     median: 2041 (5%)     max: 2057 Points
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Physics
min: 2821     avg: 2861     median: 2861 (5%)     max: 2901 Points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken: