Notebookcheck

PowerVR GXA6850

Die PowerVR GXA6850 von Imagination Technologies ist eine schnelle mobile Grafiklösung, die im ARM-SoC Apple A8X (iPad Air 2) zu finden ist. Die seit dem dritten Quartal 2014 verfügbare GPU zählt zum Zeitpunkt der Vorstellung zu den schnellsten Grafikchips im Tablet-Segment.

Architektur und Performance

Die aus der Series 6XT (Rogue) stammende GPU basiert auf einer skalaren Unified Shader Architektur und integriert insgesamt acht Cluster mit jeweils zwei TMUs und 32 FP32-ALUs. Da von IMG offiziell keine Grafikeinheit mit diesen Spezifikationen angeboten wird, scheint Apple die GX6450 (4 Cluster) des Smartphone-SoCs Apple A8 (iPhone 6iPhone 6 Plus) schlicht verdoppelt zu haben – man könnte demzufolge auch von einer GX6450MP2 sprechen. Anandtech hat alternativ dazu die Bezeichnung PowerVR GXA6850 eingeführt. Zusätzliche Performancesteigerungen resultieren aus der breiten 128-Bit-Speicheranbindung des A8X.

Im Falle des iPad Air 2 dürfte die GPU mit etwa 450 MHz takten (Schätzung), woraus sich eine Rechenleistung von rund 230 GFLOPS (FP32) errechnet. Im Vergleich mit anderen mobilen Grafiklösungen übertrifft die GXA6850 deutlich die Adreno 420 (Snapdragon 805) und kann sogar einen kleinen Vorsprung auf Nvidias Tegra K1 herausarbeiten. Ende 2014 zählt die Grafiklösung zu den schnellsten Tablet-GPUs auf dem Markt. Auch anspruchsvollste Spiele und hochauslösende Displays werden ohne Probleme bewältigt. Die GPU unterstützt unter anderem OpenGL 3.x/4.x, OpenGL ES 3.0 sowie DirectX 10.

Leistungsaufnahme

Dank der fortschrittlichen 20-Nanometer-Fertigung und relativ niedrigen Taktrate dürfte die GXA6850-Implementation des Apple A8X eine recht hohe Energieeffizienz aufweisen. Im Gegenzug benötigt die sehr breit ausgelegte GPU jedoch auch relativ viele Transistoren und damit eine große Chipfläche (rund 38 mm² in 20 nm).

HerstellerImagination
PowerVR Series 6XT (Rogue) Serie
PowerVR GXA6850 256 @ 0.45 GHz128 Bit
PowerVR GX6450 compare 128 @ 0.45 GHz64 Bit
PowerVR GX6250 compare 64 @ 0.7 GHz64 Bit
CodenameRogue
ArchitekturPowerVR Rogue
Pipelines256 - unified
Kerntakt450 (?) MHz
Speicherbandbreite128 Bit
Shared Memorynein
DirectXDirectX 10
Herstellungsprozess20 nm
FeaturesOpenGL 3.x, 4.x, OpenGL ES 3.0
Erscheinungsdatum09.09.2014
Herstellerseitehttp://www.imgtec.com/powervr/series6xt....

Benchmarks

GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
GLBench 2.7 T-Rex HD Offscreen C24Z16 +
GLBench 2.7 T-Rex HD Onscreen C24Z16 +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.16

Notebooktests mit PowerVR GXA6850 Grafikkarte

Apple iPad Air 2: Apple A8X, 9.70", 0.4 kg
  Test » Erster Eindruck: Apple iPad Air 2 Tablet im Test

  Test » Test Apple iPad Air 2 (A1567 / 128 GB / LTE) Tablet

  Externer Test » Apple iPad Air 2

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 3

Leistungsklasse 4

Leistungsklasse 5

Leistungsklasse 6

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > Imagination PowerVR GXA6850
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.05.2018)