Notebookcheck

Dota 2 Benchmarks

Editorial Team , 13.08.2013

Auf vielfachen Wunsch haben wir Dota 2 zu unserem Benchmark-Parcours hinzugefügt. Der League of Legends Konkurrent kann bereits eine große Fan-Basis um sich scharen. Dieser Artikel widmet sich speziell dem Hardware-Hunger.

Wie wir testen

Replay
Replay

Dank der eingebauten Replay-Funktion (im Hauptmenü unter »Watch«) sind Geschwindigkeitsmessungen in Dota 2 besonders komfortabel. Nach einer kurzen Suche haben wir uns für das Finale der »International Dota 2 Championships« entschieden (Match ID 271145478, siehe Screenshot). Dieses wird per Zeitleiste zum Endkampf vorgespult. Mit dem Tool Fraps zeichnen wir ab 52:30 die Bildwiederholrate auf. Der Benchmark endet, wenn der Schriftzug »Dire Victory« erscheint (53:38). Die gesamte Sequenz dauert also knapp 70 Sekunden. Wegen der vielen Einheiten kann man von einer recht anspruchsvollen Passage sprechen.

Settings

Die Grafikoptionen lassen sich direkt im Spiel ändern. Das Menü »General« offenbart Regler für das Seitenverhältnis, die Auflösung, den Bildschirmmodus, die Helligkeit und die vertikale Synchronisation. Per »Advanced« können weitere Anpassungen vorgenommen werden. Abgesehen von der Render-Qualität (50-100 %) und den Schatten respektive Texturen (Low, Medium, High) warten bei allen Optionen nur »On«- bzw. »Off«-Schalter. Unsere Benchmark-Einstellungen sehen Sie auf den unteren Bildern.

 

Low Settings
Low Settings
Low Settings
Low Settings
Medium Settings
Medium Settings
Medium Settings
Medium Settings
Ultra Settings
Ultra Settings
Ultra Settings
Ultra Settings

Analyse der Benchmarks

Wie erwartet ist Dota 2 nicht sonderlich wählerisch, was die Grafikkarte angeht. So reicht für 1.366 x 768 Bildpunkte, mittlere Details und 75 % Render-Qualität bereits eine leistungsschwache Prozessor-GPU wie die Intel HD Graphics 3000 oder 4000. Für 1.920 x 1.080 Pixel und maximale Optionen sollte es zumindest ein Grafikbeschleuniger aus der oberen Mittelklasse (GeForce GT 750M) oder dem unteren High-End-Bereich (GeForce GTX 660M) sein.

Laut unseren Benchmarks schneidet AMD momentan besser als Nvidia ab. Trotz der schwächeren Gesamtleistung kann sich die Radeon HD 7970M im Ultra-Setting vor der GeForce GTX 780M und der GTX 680M positionieren. Beim Einsatz von niedrigen Auflösungen und Einstellungen limitiert häufig die CPU – egal, welche Grafikkarte im Notebook verbaut ist. Über 120 fps zeigt Dota 2 auch mit deaktiviertem VSync nicht an. 

Low Settings
Low Settings
Medium Settings
Medium Settings
Ultra Settings
Ultra Settings

Hinweis an alle LoL-Fans: League of Legends werden wir voraussichtlich nicht testen, da - soweit wir das beurteilen können - keine komfortablen Benchmarks möglich sind (das externe Replay-Tool wirkt langsam und fehleranfällig).

Einschränkungen anzeigen
Pos      Modell                                     Dota 2
 Dota 2 (2013)
low
1024x768
Low / Off, Render Quality: 50 %
med.
1366x768
Medium / On, Render Quality: 75 %
ultra
1920x1080
High / On, Render Quality: 100 %
 2NVIDIA GeForce GTX 780 Ti
119.7
118.6
118.1
 3NVIDIA GeForce GTX 880M SLI
117.7
116.1
115.8
 4NVIDIA GeForce GTX 780M SLI
100.4
96.3
 5AMD Radeon R9 M290X Crossfire
119.2
116.6
109.6
 6AMD Radeon HD 8970M Crossfire
102.3
97.8
 9AMD Radeon R9 290X
109
 13NVIDIA GeForce GTX 860M SLI
119
111.9
107.4
 14NVIDIA GeForce GTX 680
111
97
92
 15AMD Radeon HD 7970
98.7
 18NVIDIA GeForce GTX 760
119.7
119.7
115.3
 19NVIDIA GeForce GTX 880M
119.752
116.12
99.83
 20NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
113.6
103.9
96
 22NVIDIA GeForce GTX 780M
111.8
100.9
75.7
 25AMD Radeon HD 7870
91
70
62.2
 26NVIDIA GeForce GTX 870M
119
113.4
81.352
 27AMD Radeon R9 M290X
118.2
115.2
102.6
 32NVIDIA GeForce GTX 680M
106.6
92.3
63.3
 33NVIDIA GeForce GTX 765M SLI
119.2
115.6
102
 35AMD Radeon HD 7970M
108
93.9
80.1
Pos      Modell                                     Dota 2
lowmed.ultra
 36NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
119.9
119.6
100.2
 41NVIDIA GeForce GTX 770M
110.2
99.4
67.652
 42NVIDIA GeForce GTX 860M
118.75
116.15
82.756
 45NVIDIA GeForce GT 755M SLI
91.3
66.2
 50NVIDIA GeForce GTX 675MX
107.3
89.2
51.1
 52NVIDIA GeForce GTX 850M
1166
99.456
68.47
 57NVIDIA GeForce GTX 765M
110.8
81.43
47.23
 63NVIDIA GeForce GTX 675M
107.8
85.7
45.2
 66AMD Radeon HD 7770
113.7
104.4
67.2
 75NVIDIA GeForce GTX 670MX
106.8
85
44
 77NVIDIA GeForce GTX 760M
114.32
92.82
51.152
 79NVIDIA GeForce GTX 670M
107
79.9
39.1
 83AMD Radeon HD 8870M
69.2
53.4
 95NVIDIA GeForce GT 755M
117.9
80.552
50.852
 97NVIDIA GeForce GTX 660M
107.8
76.4
35.3
 99AMD Radeon HD 8850M
111.52
55.53
40.452
 100*AMD Radeon R9 M265X
83.1
43.7
 108NVIDIA GeForce GT 750M
89.83
56.34
33.64
 110NVIDIA GeForce 840M
99.95
67.85
33.64
 112NVIDIA GeForce GT 745M
109.42
72.852
38.97
Pos      Modell                                     Dota 2
lowmed.ultra
 115AMD Radeon R7 in A10-7850K APU (Kaveri)
30.1
 116Intel Iris Pro Graphics 5200
102
72.8
40.7
 118*NVIDIA GeForce 830M
62.4
47.9
26.1
 119NVIDIA GeForce GT 740M
91.33
44.93
22.9
 123NVIDIA GeForce GT 735M
83.67
51.08
26.1
 125NVIDIA GeForce 825M
74.8
26.9
 137NVIDIA GeForce GT 730M
106.2
48
23.6
 141AMD Radeon HD 8750M
96.43
53.93
30.73
 143AMD Radeon R7 M265
81.53
55.11
27.68
 148NVIDIA GeForce GT 640M
65.2
45.9
22.8
 161AMD Radeon R7 M260
86.7
51.9
21.9
 169AMD Radeon HD 8670D
88
57.6
25.4
 173AMD Radeon R6 (Kaveri)
432
26.052
15.1
 192AMD Radeon HD 8570D
50
21.2
 193AMD Radeon HD 8650G + HD 8670M Dual Graphics
54.6
39.6
 194AMD Radeon HD 8650G + HD 8570M Dual Graphics
29.42
192
14.1
 196AMD Radeon HD 8550G + HD 8670M Dual Graphics
43.8
32.3
 197AMD Radeon HD 8670M
42
19.2
 199AMD Radeon HD 7660D
51.1
22.8
 217AMD Radeon HD 8650G
49.352
31.852
19.5
Pos      Modell                                     Dota 2
lowmed.ultra
 222NVIDIA GeForce GT 630M
77.7
39.42
16.82
 223AMD Radeon HD 7560D
75.3
48.1
20
 227NVIDIA GeForce 820M
49.5
 229NVIDIA GeForce GT 720M
77.13
30.43
 231Intel Iris Graphics 5100
68
37.5
21.5
 243Intel HD Graphics 4600
73.44
38.654
23.93
 248AMD Radeon HD 7660G
49.4
31.7
17.6
 253Intel HD Graphics 5000
59.6
31.5
15.5
 269AMD Radeon HD 8550G
53
36.6
17.7
 276AMD Radeon HD 7610M
92
38
17
 278AMD Radeon HD 8470D
55
36.2
16.4
 281Intel HD Graphics 4400
5316
32.9516
14.99
 318AMD Radeon HD 7480D
52.5
28
12.4
 319Intel HD Graphics 4000
65.052
37.52
14.852
 323*AMD Radeon R4 (Beema)
21.8
19.4
9.3
 324Intel HD Graphics 4200
34.152
18.72
11.5
 332AMD Radeon HD 8450G
45.2
28.1
13.5
 336AMD Radeon HD 8400
32.252
18.452
8.8
 347AMD Radeon HD 8350G
34
23.7
11.1
 348AMD Radeon HD 8330
23.92
16.852
8.4
Pos      Modell                                     Dota 2
lowmed.ultra
 376Intel HD Graphics (Haswell)
36.9
24.2
 396AMD Radeon HD 8280
22.1
15
 405AMD Radeon HD 8240
12.3
10.1
 406AMD Radeon HD 8250
16.7
11.6
 413Intel HD Graphics 3000
55.82
29.152
11.352
 431AMD Radeon HD 8210
6.83
6.4
4.7
 435Intel HD Graphics (Ivy Bridge)
24.452
16.352
 469*Intel HD Graphics (Sandy Bridge)
41.2
24.2
8.9
 473Intel HD Graphics (Bay Trail)
20.83
10.43
 480AMD Radeon HD 8180
6.04
 519Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
13
7
* Geringere Werte sind besser. / * Geschätzte Position

 

Legende
5ruckelt - Das Spiel wird in dieser Detailstufe wahrscheinlich nicht flüssig mit dieser Grafikkarte laufen. Mindestens ein Benchmarkwert ist kleiner als 25fps
könnte ruckeln - Interpolierte Information. Bei einer langsameren Grafikkarte wurde dieses Spiel als ruckelnd klassifiziert und daher wird dies auch bei dieser angenommen, da keine Benchmarkwerte eingetragen sind.
30flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 25fps
40flüssig - Dieses Spiel sollte in den betroffenen Einstellungen flüssig laufen, da kein Benchmarkwert eingetragen wird, der die Grenze unterschreitet: 35fps
könnte flüssig laufen - Eine langsamere Grafikkarte wurde als schnell genug klassifiziert und daher wird dies auch für diese geschätzt (da keine Benchmarkwerte eingetragen sind).
123unsicher - Zwei mögliche Fälle: Der kleinste gefundene Benchmarkwert ist zwar unter dem Grenzwert für eine flüssige Darstellung, jedoch ist der Durchschnitt darüber. Zweiter Fall, der Benchmarkwert ist unter der Grenze, jedoch ist die nächst-langsamere Karte als flüssig eingestuft.
unsicher vererbt - Die nächst-langsamere Karte ist als "unsicher" eingestuft und daher wird dieser Wert auch an schnellere Karten vererbt, die keine Benchmarkwerte haben.
Der Wert in den einzelnen Feldern beziffert die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde. Bewegen Sie den Mauszeiger auf diesen Wert um eine detaillierte Auflistung aller Benchmarks zu sehen.
> Notebook Test, Laptop Test und News > Technik / FAQ > FAQ / Tips / Technik > Welche Spiele laufen auf Notebook Grafikkarten flüssig? > Dota 2 Benchmarks
Autor: Editorial Team, 13.08.2013 (Update: 20.08.2013)