Notebookcheck

Top 10 Gaming-Notebooks im Test bei Notebookcheck

Update Juni 2017. Hier finden Sie die aktuellen Top-Gaming-Laptops im Test bei Notebookcheck. Unsere Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet sowie kommentiert und soll bei anstehenden Kaufentscheidungen helfen.

Um der steigenden Anzahl an leichten Gaming-Notebooks gerecht zu werden, wurde die Top 10 zweigeteilt. Seit ein paar Monaten finden Sie unter diesem Link eine Liste mit den besten High-End Laptops, die weniger als drei Kilogramm wiegen. Unsere »klassische« Gaming-Top-10 (ohne Einschränkungen beim Gewicht) bleibt natürlich erhalten.

Folgende Tabelle zeigt eine Übersicht der zehn besten Spiele-Notebooks, die in den letzten zehn Monaten von uns getestet wurden. Bei gleicher Wertung (Vorkommastelle) führen wir jüngere Artikel zuerst an.

Gaming Notebook Charts, Stand Anfang Juni 2017

Pos.Bew.DatumBildModellGewichtDickeGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
188%05.2017
neu!
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XNAcer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
Intel Core i5-7300HQ
NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop)
16 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
3.1 kg25 mm17.3"1920x1080matt
288%03.2017Schenker XMG U727 2017Schenker XMG U727 2017
Intel Core i7-7700K
NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
5 kg47 mm17.3"3840x2160matt
388%02.2017Alienware 13 R3Alienware 13 R3
Intel Core i7-7700HQ
NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop)
16 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
2.5 kg22 mm13.3"2560x1440spiegelnd
487%05.2017
neu!
Acer Predator 17 G9-793-70PJAcer Predator 17 G9-793-70PJ
Intel Core i7-7700HQ
NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
4.3 kg40 mm17.3"3840x2160matt
587%03.2017Acer Predator 17 X GX-792-76DLAcer Predator 17 X GX-792-76DL
Intel Core i7-7820HK
NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop)
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
4.3 kg45 mm17.3"1920x1080matt
687%01.2017MSI GT73VR 7RF-296MSI GT73VR 7RF-296
Intel Core i7-7820HK
NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
4.1 kg49 mm17.3"1920x1080matt
787%10.2016MSI GT83VR-6RE32SR451MSI GT83VR-6RE32SR451
Intel Core i7-6820HK
NVIDIA GeForce GTX 1070 SLI (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
5.5 kg69 mm18.4"1920x1080matt
886%05.2017
neu!
Asus G752VS-BA338TAsus G752VS-BA338T
Intel Core i7-7700HQ
NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop)
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
4.5 kg53 mm17.3"1920x1080matt
986%05.2017
neu!
Acer Predator 15 G9-593-751XAcer Predator 15 G9-593-751X
Intel Core i7-7700HQ
NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop)
16 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
3.7 kg39 mm15.6"1920x1080matt
1086%02.2017Asus G701VIK-BA049TAsus G701VIK-BA049T
Intel Core i7-7820HK
NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
4 kg38 mm17.3"1920x1080matt

Top 10 der letzten 10 Monate zum Zeitpunkt der Artikelerstellung, aktuelle Tests zuerst
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse, gereiht nach Gesamtwertung

Kommentar der Redaktion

Platz 1

Acer Aspire V17 Nitro BE
Acer Aspire V17 Nitro BE

Obwohl das Acer VN7-793G (auch Aspire V17 Nitro genannt) in der gesteteten Version "nur" eine GeForce GTX 1060 und einen Vierkern-Prozessor ohne Hyper-Threading enthält (Core i5-7300HQ), macht es sich der 17-Zöller auf dem ersten Platz bequem. Neben dem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis hätten wir auf der positiven Seite noch das schicke Gehäuse, welches mit ausgewogenen Komponenten bestückt ist. 16 GB DDR4-RAM und eine SSD/HDD-Kombination dürften die meisten Gamer ebenso zufriedenstellen wie die clever verteilten Schnittstellen inklusive Thunderbolt-Port.

Die Auflösung des WLED-Displays wurde mit 1.920 x 1.080 Pixeln passend zur Leistungsfähigkeit der Grafikkarte gewählt. Für ein Gaming-Notebook ist das V17 Nitro zudem sehr leise, flach (2,5 cm) und bietet eine überdurchschnittliche Akkulaufzeit. Echte Kritikpunkte finden sich kaum (die Wartung könnte zum Beispiel besser sein), weshalb wir den Laptop uneingeschränkt empfehlen können.

Platz 2

Schenker Technologies XMG U727 (2017)
Schenker Technologies XMG U727 (2017)

Beim XMG U727 von Schenker Technologies handelt es sich um das Paradebeispiel eines vollwertigen Desktop Replacements. Trotz sattem Gewicht (5,0 Kilogramm) und dicker Bauart (4,7 Zentimeter) konnte uns das 17-Zoll-Chassis größtenteils überzeugen. Lob verdienen speziell die Upgrade-Möglichkeiten und der Bildschirm. Das im Testgerät verbaute 4K-Panel begeistert nicht nur durch eine üppige Auflösung, sondern auch durch einen überraschend großen Farbraum (88 % AdobeRGB), an den man sich allerdings gewöhnen muss.

Die Grafikpower ist ebenfalls beachtlich - Nvidias GeForce GTX 1080 schafft ein bis dato unerreichtes Performance-Level. Zwar hält das XMG U727 nicht sehr lange ohne Netzteil durch, der Sound ist dagegen top. Ähnliches gilt für Anschlussausstattung (Thunderbolt 3), Tastatur und Touchpad. Temperatur- und Geräuschentwicklung fallen indes nur mittelprächtig aus.

Platz 3

Alienware 13 R3
Alienware 13 R3

Die dritte Revision des Alienware 13 unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht von klassischen Gaming-Notebooks. Da wären einmal die umfangreiche Beleuchtung (inkl. Touchpad) und das exzentrische Design, welches natürlich nicht jeden Geschmack trifft. Und zum anderen die generelle Qualität des Gehäuses. So verwendet der Hersteller einen Mix aus Metall und (gummiertem) Kunststoff, der zwar das Gewicht nach oben treibt, im Gegenzug jedoch eine erstklassige Stabilität garantiert. Die Verarbeitung ist ebenfalls einwandfrei.

Dass die knapp 2.200 Euro teure Testkonfiguration eine der besten Gesamtwertungen überhaupt ergattert, liegt vor allem am zukunftsträchtigen OLED-Display (2.560 x 1.440 Pixel), das mit TN- und IPS-Panels sprichwörtlich den Boden aufwischt. Sei es nun beim Kontrast, den Blickwinkeln, der Farbintensität oder der Reaktionszeit. Kleiner Wermutstropfen ist die glänzende Touch-Oberfläche, welche für starke Spiegelungen sorgt.

Ansonsten würden wir nur den fehlenden Cardreader, die nicht ganz perfekte Wartung und die hohe Bautiefe bemängeln. Mit 26,9 cm erinnert das Gerät mindestens an einen 14-Zöller. Dafür bietet das Alienware 13 R3 eine im 13-Zoll-Segment konkurenzlose Leistung. Wer sich das Topmodell gönnt, erhält eine PCIe-SSD, einen Core i7-7700HQ und eine GeForce GTX 1060. Letztgenannte entdeckt man sonst eher ab 15 Zoll. Falls die Leistung eines Tages doch zu schwach sein sollte, lässt sich extern per Graphics Amplifier oder Thunderbolt 3 (Stichwort eGPU) nachhelfen.

Achtung: Laut diverser Foreneinträge hat die aktuelle Alienware Generation häufig mit Temperaturproblemen zu kämpfen, was wir anhand des 15 R3 auch bestätigen können (hohe und ungleichmäßige CPU-Werte). Anscheinend hapert es an der Kühlkonstruktion und/oder der Qualität bzw. Menge der Wärmeleitpaste.

Platz 4

Acer Predator 17
Acer Predator 17

Der in der Vergangenheit eher für Office- und Multimedia-Notebooks bekannte Hersteller Acer wagt sich seit einer Weile immer mehr in den Gaming-Bereich. Während die Nitro Reihe vor allem preisbewusste Spieler anspricht, ist die Predator Serie für anspruchsvolle Zocker gedacht. Das aktuelle Kaby-Lake-Modell hört auf die Bezeichnung 17 G9-793 und wurde im Test mit einer Gesamtwertung von 87 % belohnt. Größtes Alleinstellungsmerkmal ist das markante Design, welches die Gemüter spalten wird.

Ansonsten hat Acer stark auf die Zukunftssicherheit geachtet, sei es nun bei den Schnittstellen (Thunderbolt 3) oder dem Display (UHD, G-Sync). Nicht ganz so modern ist der wuchtige Auftritt: 4,3 Kilogramm Gewicht und 4,0 Zentimeter Dicke sind in Zeiten von Slim-Gamern wie dem MSI GS73VR etwas überholt.

Platz 5

Acer Predator 17 X
Acer Predator 17 X

Auf den ersten Blick erinnert das Predator 17 X an den günstigeren 17-Zoll-Bruder ohne "X" am Ende. Bei genauerem Hinsehen zeigen sich jedoch ein paar Abweichungen. Während das leicht veränderte Design unter Kosmetik fällt, kann sich die GeForce GTX 1080 sehr stark auf das Spielerlebnis auswirken (mehr Reserven für 4K-Gaming). Damit der Prozessor auf Augenhöhe performt, nutzt Acer einen auf maximal 4,3 GHz übertakteten Core i7-7820HK. Als Display dient bei der getesteten Version lediglich ein Full-HD-Panel, das allerdings G-Sync unterstützt und dank IPS eine gute Bildqualität erreicht.

Der Verzicht auf den Zusatzlüfter (FrostCore) ist kein Nachteil, weil bereits das integrierte Dual-Fan-System genug Power mitbringt und den Laptop in den meisten Situationen erfreulich kühl und ruhig hält. Zum Transport eignet sich das Predator 17 X hingegen kaum, da es zu den dicketen und schwersten Vertretern seiner Klasse gehört.

Platz 6

MSI GT73VR 7RF
MSI GT73VR 7RF

Das MSI GT73VR 7RF schnappt sich momentan den sechsten Platz der Gaming-Top-10. Im Vergleich zum ärgsten Kontrahenten, dem Asus G752VS, punktet der 17-Zöller mit deutlich mehr Wartungsmöglichkeiten. Unter der Haube hat MSI nicht nur drei M.2-Slots (davon 2x PCIe/NVMe), sondern auch ein riesiges Kühlsystem verbaut, das aus zwei Lüftern und rekordverdächtigen 10 Heatpipes besteht. Kein Wunder, bietet der High-End-Bolide doch eine GeForce GTX 1080. Per Turbo-Modus (Shift-Funktion des Dragon Centers) können CPU und GPU sogar zusätzlich übertaktet werden.

Weitere Highlights sind der kräftige Sound, die akzeptable Temperaturentwicklung sowie die schicke Beleuchtung von Tastatur und Touchpad. Wenn man Farbgenauigkeit und Blickwinkel ausklammert, hinterlässt auch der matte Full-HD-Bildschirm einen sehr guten Eindruck (flotte Reaktionszeit, G-Sync, toller Kontrast, ...). Abzüge gibt es nur für die dicke Bauform, die bescheidene Akkulaufzeit und das hohe Betriebsgeräusch unter Volllast.

Platz 7

MSI GT83VR 6RE
MSI GT83VR 6RE

Das MSI GT83VR 6RE ist definitiv ein Notebook der Extraklasse: Zwei NVMe-SSDs als RAID-0-Verbund, zwei GTX-1070-Karten im SLI-Modus, 32 GB RAM und ein auf 4,0 GHz übertakteter Core i7-6820HK: So üppig präsentiert sich das Desktop Replacement. Wer maximale Performance sucht, jedoch keinen Tower-PC will, könnte am 18-Zöller Gefallen finden. Wäre da nicht der gigantische Preis: Rund 4.000 Euro verlangt MSI für die ganze Technik. Während die Anschlussausstattung, der Bildschirm (leider nur Full-HD) und das Soundsystem die hohen Ansprüche erfüllen, erweist sich der Geräuschpegel als dicker Minuspunkt: Unter Last konnten wir dem GT83VR zwischen 48 und 57 dB(A) entlocken, was selbst für ein Gaming-Notebook viel ist.

Respekt gebührt insbesondere der mechanischen Tastatur. Im Vergleich zu einem Standard-Keyboard wirken Eingaben deutlich knackiger und präziser. Das Touchpad mit Ziffernblock-Funktion ist ebenfalls futuristisch. Beim Thema Leistung gibt es auch nichts zu meckern: Das Pascal Duo zieht in synthetischen Grafiktests 20-50 % an der GTX 980 SLI des Vorgängers vorbei.

Platz 8

Asus G752VS
Asus G752VS

Auf Platz 8 folgt das G752VS von Asus, das ebenfalls mit einer (optional) übertakteten GeForce GTX 1070 auftrumpft. Neben der ordentlichen Geräuschkulisse stellt auch das blickwinkeltreue 120-Hz-IPS-Panel mit G-Sync Support einen Kaufgrund dar. Hinzu kommen geringe Temperaturen, eine prima Ausstattung (wobei viele Schnittstellen ungünstig verteilt sind) und gute Eingabegeräte.

Für 88 % reicht die Vorstellung jedoch nicht ganz. Zum einen könnten die Wartungsmöglichkeiten besser sein (das Kühlsystem ist für Laien nicht erreichbar). Zum anderen wiegt das G752VS rund 4,4 Kilogramm.

Platz 9

Acer Predator 15
Acer Predator 15

Das Acer Predator 15 ist im Endeffekt eine geschrumpfte Variante des Predator 17 (X) mit allen Vor- und Nachteilen.Wer kein Problem mit der eigenwilligen Optik hat (äußerst verspielt), bekommt ein sehr leistungsstarkes High-End-Notebook, das jede erdenkliche Alltagsanwendung meistert. So gibt es für 2.100 Euro einen Core i7-7700HQ, eine GeForce GTX 1070, 16 GB RAM, eine SSD/HDD-Combo und ein Full-HD-IPS-Panel.

Spannend ist vor allem der austauschbare Laufwerksschaft, der entweder einen DVD-Brenner oder einen Zusatzlüfter beherbergt, welcher die Temperaturentwicklung im Handballenbereich reduziert (die Geräuschkulisse ändert sich nach unseren Erfahrungen kaum). Als größte Schwächen wären die eingeschränkte Wartung und der - analog zum Predator 17 - bullige Auftritt zu nennen (Stichwort Bauhöhe).

Platz 10

Asus G701VIK
Asus G701VIK

Wem die Power des G752VS mit Blick Richtung Zukunft nicht genügen sollte, ist beim 3.000 Euro teuren G701VIK an der korrekten Adresse. Das 17-Zoll-Gerät setzt nicht nur auf einen übertakteten Core i7-7820HK, sondern auch auf eine GeForce GTX 1080. Passend dazu verbaut Asus ein G-Sync-Display mit 120 Hz, das im Gegensatz zu den meisten Kontrahenten auf IPS statt TN basiert (mit entsprechend besserer Bildqualität, aber schlechteren Reaktionszeiten). Als Minuspunkt sehen wir die Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel sind für eine GTX 1080 tendenziell unterdimensioniert, so dass der Luxus-Chip sein Potenzial nicht voll entfaltet.

Die Verarbeitung des Testgeräts blieb ebenfalls hinter den Erwartungen zurück. Nachjustieren könnte der Hersteller auch beim Sound, der Anschlussverteilung und den Emissionen. Mit aktiviertem Overclocking werden die Komponenten sehr heiß und die Lüfter ziemlich laut – und das trotz mächtigem Kühlsystem (das Gerät wiegt insgesamt 4,0 kg). Ansonsten muss sich das G701 kaum Kritik anhören. Neben dem großen Touchpad begeistern unter anderem die PCIe-SSDs (RAID-0-System), der Thunderbolt-3-Port und das praktische Gaming Center.

Einstieg verpasst

Folgende Geräte, die im letzten Monat getestet wurden, haben den Einzug in die Top 10 nicht geschafft:

Awards dieser Kategorie der vergangenen Monate

Top 10 im Vergleich

Messergebnisse

Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
36 ms * ∼6%
Schenker XMG U727 2017
44 ms * ∼7%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
50 ms * ∼8%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
45 ms * ∼7%
MSI GT73VR 7RF-296
26 ms * ∼4%
MSI GT83VR-6RE32SR451
37 ms * ∼6%
Asus G752VS-BA338T
36 ms * ∼6%
Acer Predator 15 G9-593-751X
36 ms * ∼6%
Asus G701VIK-BA049T
38 ms * ∼6%
Response Time Black / White (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
26 ms * ∼11%
Schenker XMG U727 2017
28 ms * ∼12%
Alienware 13 R3
2.8 ms * ∼1%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
25.6 ms * ∼11%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
28 ms * ∼12%
MSI GT73VR 7RF-296
7 ms * ∼3%
MSI GT83VR-6RE32SR451
21 ms * ∼9%
Asus G752VS-BA338T
26 ms * ∼11%
Acer Predator 15 G9-593-751X
26.4 ms * ∼11%
Asus G701VIK-BA049T
20 ms * ∼8%
PWM Frequency (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
0 Hz ∼0%
Schenker XMG U727 2017
0 Hz ∼0%
Alienware 13 R3
240 Hz ∼0%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
0 Hz ∼0%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
0 Hz ∼0%
MSI GT73VR 7RF-296
0 Hz ∼0%
MSI GT83VR-6RE32SR451
250 Hz ∼0%
Asus G752VS-BA338T
0 Hz ∼0%
Acer Predator 15 G9-593-751X
20830 Hz ∼15%
Asus G701VIK-BA049T
0 Hz ∼0%
Bildschirm
Brightness (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
307 cd/m² ∼44%
Schenker XMG U727 2017
344 cd/m² ∼49%
Alienware 13 R3
310 cd/m² ∼44%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
328 cd/m² ∼47%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
362 cd/m² ∼52%
MSI GT73VR 7RF-296
284 cd/m² ∼41%
MSI GT83VR-6RE32SR451
277 cd/m² ∼40%
Asus G752VS-BA338T
300 cd/m² ∼43%
Acer Predator 15 G9-593-751X
274 cd/m² ∼39%
Asus G701VIK-BA049T
299 cd/m² ∼43%
Brightness Distribution (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
84 % ∼84%
Schenker XMG U727 2017
85 % ∼85%
Alienware 13 R3
87 % ∼87%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
84 % ∼84%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
91 % ∼91%
MSI GT73VR 7RF-296
85 % ∼85%
MSI GT83VR-6RE32SR451
84 % ∼84%
Asus G752VS-BA338T
88 % ∼88%
Acer Predator 15 G9-593-751X
88 % ∼88%
Asus G701VIK-BA049T
91 % ∼91%
Schwarzwert (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
0.26 % * ∼5%
Schenker XMG U727 2017
0.35 % * ∼7%
Alienware 13 R3
0 % * ∼0%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
0.29 % * ∼6%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
0.37 % * ∼7%
MSI GT73VR 7RF-296
0.25 % * ∼5%
MSI GT83VR-6RE32SR451
0.4 % * ∼8%
Asus G752VS-BA338T
0.32 % * ∼6%
Acer Predator 15 G9-593-751X
0.32 % * ∼6%
Asus G701VIK-BA049T
0.27 % * ∼5%
Kontrast (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
1331 :1 ∼83%
Schenker XMG U727 2017
1034 :1 ∼65%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
1183 :1 ∼74%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
1027 :1 ∼64%
MSI GT73VR 7RF-296
1228 :1 ∼77%
MSI GT83VR-6RE32SR451
775 :1 ∼48%
Asus G752VS-BA338T
959 :1 ∼60%
Acer Predator 15 G9-593-751X
922 :1 ∼58%
Asus G701VIK-BA049T
1133 :1 ∼71%
DeltaE Colorchecker (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
4.32 * ∼29%
Schenker XMG U727 2017
2.46 * ∼16%
Alienware 13 R3
2.54 * ∼17%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
4.01 * ∼27%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
4.12 * ∼27%
MSI GT73VR 7RF-296
9.65 * ∼64%
MSI GT83VR-6RE32SR451
1.83 * ∼12%
Asus G752VS-BA338T
5.53 * ∼37%
Acer Predator 15 G9-593-751X
4.59 * ∼31%
Asus G701VIK-BA049T
3.98 * ∼27%
DeltaE Graustufen (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
5.76 * ∼38%
Schenker XMG U727 2017
2.9 * ∼19%
Alienware 13 R3
1.43 * ∼10%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
4.7 * ∼31%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
3.95 * ∼26%
MSI GT73VR 7RF-296
10.07 * ∼67%
MSI GT83VR-6RE32SR451
1.38 * ∼9%
Asus G752VS-BA338T
7 * ∼47%
Acer Predator 15 G9-593-751X
4.03 * ∼27%
Asus G701VIK-BA049T
4.15 * ∼28%
Gamma (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
2.35 ∼67%
Schenker XMG U727 2017
2.31 ∼66%
Alienware 13 R3
2.3 ∼66%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
2.4 ∼69%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
2.47 ∼71%
MSI GT73VR 7RF-296
2.12 ∼61%
MSI GT83VR-6RE32SR451
2.44 ∼70%
Asus G752VS-BA338T
2.48 ∼71%
Acer Predator 15 G9-593-751X
2.3 ∼66%
Asus G701VIK-BA049T
2.45 ∼70%
CCT (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
6447 ∼645%
Schenker XMG U727 2017
6120 ∼612%
Alienware 13 R3
6337 ∼634%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
6451 ∼645%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
6539 ∼654%
MSI GT73VR 7RF-296
12145 ∼1215%
MSI GT83VR-6RE32SR451
6723 ∼672%
Asus G752VS-BA338T
8103 ∼810%
Acer Predator 15 G9-593-751X
7229 ∼723%
Asus G701VIK-BA049T
7386 ∼739%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998) (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
59 % ∼59%
Schenker XMG U727 2017
88 % ∼88%
Alienware 13 R3
78 % ∼78%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
88 % ∼88%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
55 % ∼55%
MSI GT73VR 7RF-296
75 % ∼75%
MSI GT83VR-6RE32SR451
59 % ∼59%
Asus G752VS-BA338T
58 % ∼58%
Acer Predator 15 G9-593-751X
56 % ∼56%
Asus G701VIK-BA049T
58 % ∼58%
Color Space (Percent of sRGB) (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
90 % ∼90%
Schenker XMG U727 2017
100 % ∼100%
Alienware 13 R3
97 % ∼97%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
100 % ∼100%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
84 % ∼84%
MSI GT73VR 7RF-296
100 % ∼100%
MSI GT83VR-6RE32SR451
90 % ∼90%
Asus G752VS-BA338T
90 % ∼90%
Acer Predator 15 G9-593-751X
85 % ∼85%
Asus G701VIK-BA049T
89 % ∼89%
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
30.7 dB * ∼61%
Schenker XMG U727 2017
30 dB * ∼60%
Alienware 13 R3
29 dB * ∼58%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
31 dB * ∼62%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
30 dB * ∼60%
MSI GT73VR 7RF-296
30 dB * ∼60%
MSI GT83VR-6RE32SR451
30 dB * ∼60%
Asus G752VS-BA338T
30 dB * ∼60%
Acer Predator 15 G9-593-751X
32 dB * ∼64%
Asus G701VIK-BA049T
30 dB * ∼60%
Idle min (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
30.7 dB * ∼61%
Schenker XMG U727 2017
31 dB * ∼62%
Alienware 13 R3
29 dB * ∼58%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
32 dB * ∼64%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
33 dB * ∼66%
MSI GT73VR 7RF-296
34 dB * ∼68%
MSI GT83VR-6RE32SR451
33 dB * ∼66%
Asus G752VS-BA338T
30 dB * ∼60%
Acer Predator 15 G9-593-751X
34 dB * ∼68%
Asus G701VIK-BA049T
30 dB * ∼60%
Idle avg (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
30.7 dB * ∼61%
Schenker XMG U727 2017
34 dB * ∼68%
Alienware 13 R3
30 dB * ∼60%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
35 dB * ∼70%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
35 dB * ∼70%
MSI GT73VR 7RF-296
35 dB * ∼70%
MSI GT83VR-6RE32SR451
34 dB * ∼68%
Asus G752VS-BA338T
32 dB * ∼64%
Acer Predator 15 G9-593-751X
36 dB * ∼72%
Asus G701VIK-BA049T
31 dB * ∼62%
Idle max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
31.4 dB * ∼63%
Schenker XMG U727 2017
37 dB * ∼74%
Alienware 13 R3
31 dB * ∼62%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
38 dB * ∼76%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
37 dB * ∼74%
MSI GT73VR 7RF-296
37 dB * ∼74%
MSI GT83VR-6RE32SR451
35 dB * ∼70%
Asus G752VS-BA338T
36 dB * ∼72%
Acer Predator 15 G9-593-751X
38 dB * ∼76%
Asus G701VIK-BA049T
36 dB * ∼72%
Last avg (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
32.1 dB * ∼64%
Schenker XMG U727 2017
44 dB * ∼88%
Alienware 13 R3
36 dB * ∼72%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
42 dB * ∼84%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
40 dB * ∼80%
MSI GT73VR 7RF-296
39 dB * ∼78%
MSI GT83VR-6RE32SR451
48 dB * ∼96%
Asus G752VS-BA338T
43 dB * ∼86%
Acer Predator 15 G9-593-751X
41 dB * ∼82%
Asus G701VIK-BA049T
47 dB * ∼94%
Last max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
42.8 dB * ∼86%
Schenker XMG U727 2017
52 dB * ∼104%
Alienware 13 R3
49 dB * ∼98%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
50 dB * ∼100%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
50 dB * ∼100%
MSI GT73VR 7RF-296
56 dB * ∼112%
MSI GT83VR-6RE32SR451
57 dB * ∼114%
Asus G752VS-BA338T
49 dB * ∼98%
Acer Predator 15 G9-593-751X
50 dB * ∼100%
Asus G701VIK-BA049T
56 dB * ∼112%
Hitze
Last oben max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
48.4 °C * ∼81%
Schenker XMG U727 2017
47.5 °C * ∼79%
Alienware 13 R3
48.8 °C * ∼81%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
39.1 °C * ∼65%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
44.2 °C * ∼74%
MSI GT73VR 7RF-296
39.8 °C * ∼66%
MSI GT83VR-6RE32SR451
35.8 °C * ∼60%
Asus G752VS-BA338T
41 °C * ∼68%
Acer Predator 15 G9-593-751X
42.3 °C * ∼71%
Asus G701VIK-BA049T
50.9 °C * ∼85%
Last unten max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
44.2 °C * ∼74%
Schenker XMG U727 2017
56 °C * ∼93%
Alienware 13 R3
60.4 °C * ∼101%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
42.1 °C * ∼70%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
43 °C * ∼72%
MSI GT73VR 7RF-296
47.8 °C * ∼80%
MSI GT83VR-6RE32SR451
42.8 °C * ∼71%
Asus G752VS-BA338T
39.3 °C * ∼66%
Acer Predator 15 G9-593-751X
40.9 °C * ∼68%
Asus G701VIK-BA049T
44.6 °C * ∼74%
Idle oben max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
25.8 °C * ∼43%
Schenker XMG U727 2017
34.5 °C * ∼58%
Alienware 13 R3
33.1 °C * ∼55%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
27.9 °C * ∼47%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
32.4 °C * ∼54%
MSI GT73VR 7RF-296
27.1 °C * ∼45%
MSI GT83VR-6RE32SR451
24.7 °C * ∼41%
Asus G752VS-BA338T
28.8 °C * ∼48%
Acer Predator 15 G9-593-751X
28.4 °C * ∼47%
Asus G701VIK-BA049T
29.9 °C * ∼50%
Idle unten max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
25.5 °C * ∼43%
Schenker XMG U727 2017
33.6 °C * ∼56%
Alienware 13 R3
30.1 °C * ∼50%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
26.1 °C * ∼44%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
32.8 °C * ∼55%
MSI GT73VR 7RF-296
27.4 °C * ∼46%
MSI GT83VR-6RE32SR451
22.8 °C * ∼38%
Asus G752VS-BA338T
27.3 °C * ∼46%
Acer Predator 15 G9-593-751X
25.2 °C * ∼42%
Asus G701VIK-BA049T
28.8 °C * ∼48%
Akkulaufzeit
Idle (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
618 min ∼23%
Schenker XMG U727 2017
222 min ∼8%
Alienware 13 R3
524 min ∼19%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
323 min ∼12%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
313 min ∼12%
MSI GT73VR 7RF-296
min ∼0%
MSI GT83VR-6RE32SR451
152 min ∼6%
Asus G752VS-BA338T
445 min ∼16%
Acer Predator 15 G9-593-751X
502 min ∼19%
Asus G701VIK-BA049T
342 min ∼13%
Last (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
130 min ∼5%
Schenker XMG U727 2017
97 min ∼4%
Alienware 13 R3
90 min ∼3%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
91 min ∼3%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
90 min ∼3%
MSI GT73VR 7RF-296
min ∼0%
MSI GT83VR-6RE32SR451
54 min ∼2%
Asus G752VS-BA338T
96 min ∼4%
Acer Predator 15 G9-593-751X
117 min ∼4%
Asus G701VIK-BA049T
83 min ∼3%
WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
374 min ∼14%
Schenker XMG U727 2017
168 min ∼6%
Alienware 13 R3
320 min ∼12%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
218 min ∼8%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
251 min ∼9%
MSI GT73VR 7RF-296
160 min ∼6%
MSI GT83VR-6RE32SR451
120 min ∼4%
Asus G752VS-BA338T
293 min ∼11%
Acer Predator 15 G9-593-751X
332 min ∼12%
Asus G701VIK-BA049T
241 min ∼9%
Stromverbrauch
Idle min (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
7.8 Watt * ∼8%
Schenker XMG U727 2017
32 Watt * ∼32%
Alienware 13 R3
7 Watt * ∼7%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
23 Watt * ∼23%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
27 Watt * ∼27%
MSI GT73VR 7RF-296
29 Watt * ∼29%
MSI GT83VR-6RE32SR451
32 Watt * ∼32%
Asus G752VS-BA338T
21 Watt * ∼21%
Acer Predator 15 G9-593-751X
18 Watt * ∼18%
Asus G701VIK-BA049T
24 Watt * ∼24%
Idle avg (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
13.3 Watt * ∼13%
Schenker XMG U727 2017
43 Watt * ∼43%
Alienware 13 R3
12 Watt * ∼12%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
33 Watt * ∼33%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
32 Watt * ∼32%
MSI GT73VR 7RF-296
35 Watt * ∼35%
MSI GT83VR-6RE32SR451
47 Watt * ∼47%
Asus G752VS-BA338T
27 Watt * ∼27%
Acer Predator 15 G9-593-751X
23 Watt * ∼23%
Asus G701VIK-BA049T
31 Watt * ∼31%
Idle max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
16.6 Watt * ∼17%
Schenker XMG U727 2017
51 Watt * ∼51%
Alienware 13 R3
18 Watt * ∼18%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
40 Watt * ∼40%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
41 Watt * ∼41%
MSI GT73VR 7RF-296
40 Watt * ∼40%
MSI GT83VR-6RE32SR451
52 Watt * ∼52%
Asus G752VS-BA338T
32 Watt * ∼32%
Acer Predator 15 G9-593-751X
30 Watt * ∼30%
Asus G701VIK-BA049T
38 Watt * ∼38%
Last avg (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
73 Watt * ∼21%
Schenker XMG U727 2017
138 Watt * ∼39%
Alienware 13 R3
76 Watt * ∼22%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
94 Watt * ∼27%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
102 Watt * ∼29%
MSI GT73VR 7RF-296
94 Watt * ∼27%
MSI GT83VR-6RE32SR451
152 Watt * ∼43%
Asus G752VS-BA338T
86 Watt * ∼25%
Acer Predator 15 G9-593-751X
89 Watt * ∼25%
Asus G701VIK-BA049T
98 Watt * ∼28%
Last max (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
140 Watt * ∼40%
Schenker XMG U727 2017
350 Watt * ∼100%
Alienware 13 R3
161 Watt * ∼46%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
228 Watt * ∼65%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
248 Watt * ∼71%
MSI GT73VR 7RF-296
315 Watt * ∼90%
MSI GT83VR-6RE32SR451
366 Watt * ∼105%
Asus G752VS-BA338T
206 Watt * ∼59%
Acer Predator 15 G9-593-751X
213 Watt * ∼61%
Asus G701VIK-BA049T
320 Watt * ∼91%

Legende

 
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN Intel Core i5-7300HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop), SK Hynix HFS256G39TND-N210A
 
Schenker XMG U727 2017 Intel Core i7-7700K, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), Samsung SM961 MZVPW256 m.2 PCI-e
 
Alienware 13 R3 Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop), Toshiba NVMe THNSN5256GPUK
 
Acer Predator 17 G9-793-70PJ Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), Toshiba NVMe THNSN5512GPU7
 
Acer Predator 17 X GX-792-76DL Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), Toshiba NVMe THNSN5512GPU7
 
MSI GT73VR 7RF-296 Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), 2x Samsung SM951 MZVPV256HDGL (RAID 0)
 
MSI GT83VR-6RE32SR451 Intel Core i7-6820HK, NVIDIA GeForce GTX 1070 SLI (Laptop), 2x Samsung SM951 MZVPV256HDGL (RAID 0)
 
Asus G752VS-BA338T Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), Samsung SM961 MZVKW512HMJP m.2 PCI-e
 
Acer Predator 15 G9-593-751X Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
 
Asus G701VIK-BA049T Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), 2x Samsung SM961 MZVPW256HEGL NVMe (RAID 0)

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
10386 Points ∼36%
Schenker XMG U727 2017
21371 Points ∼74%
Alienware 13 R3
12319 Points ∼43%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
16430 Points ∼57%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
20303 Points ∼71%
MSI GT73VR 7RF-296
20510 Points ∼71%
MSI GT83VR-6RE32SR451
24267 Points ∼85%
Asus G752VS-BA338T
17222 Points ∼60%
Acer Predator 15 G9-593-751X
16110 Points ∼56%
Asus G701VIK-BA049T
21727 Points ∼76%
3DMark - 1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
8563 Points ∼37%
Schenker XMG U727 2017
17286 Points ∼74%
Alienware 13 R3
9584 Points ∼41%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
13353 Points ∼57%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
17463 Points ∼75%
MSI GT73VR 7RF-296
16478 Points ∼70%
MSI GT83VR-6RE32SR451
21132 Points ∼90%
Asus G752VS-BA338T
14277 Points ∼61%
Acer Predator 15 G9-593-751X
13584 Points ∼58%
Asus G701VIK-BA049T
17700 Points ∼76%
PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
5565 Points ∼69%
Schenker XMG U727 2017
7864 Points ∼98%
Alienware 13 R3
5482 Points ∼68%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
6692 Points ∼83%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
7667 Points ∼95%
MSI GT73VR 7RF-296
7635 Points ∼95%
MSI GT83VR-6RE32SR451
7551 Points ∼94%
Asus G752VS-BA338T
6805 Points ∼85%
Acer Predator 15 G9-593-751X
7004 Points ∼87%
Asus G701VIK-BA049T
7903 Points ∼98%
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN
3899 Points ∼65%
Schenker XMG U727 2017
4902 Points ∼82%
Alienware 13 R3
3894 Points ∼65%
Acer Predator 17 G9-793-70PJ
4395 Points ∼74%
Acer Predator 17 X GX-792-76DL
5975 Points ∼100%
MSI GT83VR-6RE32SR451
5332 Points ∼89%
Asus G752VS-BA338T
5103 Points ∼85%
Acer Predator 15 G9-593-751X
5169 Points ∼87%
Asus G701VIK-BA049T
5662 Points ∼95%

Legende

 
Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793G-52XN Intel Core i5-7300HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop), SK Hynix HFS256G39TND-N210A
 
Schenker XMG U727 2017 Intel Core i7-7700K, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), Samsung SM961 MZVPW256 m.2 PCI-e
 
Alienware 13 R3 Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop), Toshiba NVMe THNSN5256GPUK
 
Acer Predator 17 G9-793-70PJ Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), Toshiba NVMe THNSN5512GPU7
 
Acer Predator 17 X GX-792-76DL Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), Toshiba NVMe THNSN5512GPU7
 
MSI GT73VR 7RF-296 Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), 2x Samsung SM951 MZVPV256HDGL (RAID 0)
 
MSI GT83VR-6RE32SR451 Intel Core i7-6820HK, NVIDIA GeForce GTX 1070 SLI (Laptop), 2x Samsung SM951 MZVPV256HDGL (RAID 0)
 
Asus G752VS-BA338T Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), Samsung SM961 MZVKW512HMJP m.2 PCI-e
 
Acer Predator 15 G9-593-751X Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
 
Asus G701VIK-BA049T Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), 2x Samsung SM961 MZVPW256HEGL NVMe (RAID 0)
Alle 48 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Top 10 Gaming-Notebooks im Test bei Notebookcheck
Autor: Florian Glaser,  1.06.2017 (Update:  2.06.2017)