Notebookcheck

VIA S3G UniChrome Pro II

VIA S3G UniChrome Pro II

Der S3 / S3G UniChrome Pro II ist eine onboard Grafiklösung (shared Memory) von VIA für Notebooks. Der unter den Namen Zoetrope, AlphaChrome, Savage XP, S3 Graphics UMA Core entwickelte Grafikkern ist vornehmlich für Büro Anwendungen gedacht und kaum für 3D-Spiele geeignet. 

Der 128-bit 3D Grafikkern bietet Hardware DirectX 7 Unterstützung, jedoch ohne Transform & Lightning (T&L) Einheit. Zwei Pixelpipelines können zwei Texturen pro Durchgang mit einer Dreiecksrate von bis zu 4,5 Millionen Dreiecken rendern. Die Pixelfüllrate beträgt bis zu 200 Millionen Pixel pro Sekunde (Texel bis zu 400 Millionen).

Der Unterschied zur Unichrome Pro ist nicht ganz klar und teilweise wird der Unichrome Pro II auch nur als Unichrome Pro bezeichnet (auch auf der VIA Webseite z.B.).

Verbaut in den Chipsätzen: VX700

Durch die fehlenden Pixelshader (DX9) kann die Grafikkarte nicht die Aero Glass Oberfläche von Windows Vista darstellen.

HerstellerVIA
S3G UniChrome Pro Serie
S3G UniChrome Pro II @ 200 MHz
S3G UniChrome Pro (compare) 1/2 cores
CodenameZoetrope
Kerntakt200 MHz
Shared Memoryja
DirectXDirectX 7
FeaturesVideo Acceleration, Dual Monitor Support, Video De-blocking, Video Capture Ports
Erscheinungsdatum01.10.2006
InformationenOpen Source Linux Treiber auf http://unichrome.sourceforge.net/, http://www.openchrome.org/
Herstellerseitehttp://www.via.com.tw/en/products/notebo...

Benchmarks

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

Quake 3 Arena - Timedemo

Quake 3 Arena - Timedemo

1999
hoch 1024x768
19  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a

Notebooktests mit VIA S3G UniChrome Pro II Grafikkarte

One A450: VIA C7-M C7-M-1600, 10.2", 1.2 kg
  Externer Test » One A450

One A460: VIA C7-M C7-M-1600, 10.2", 1.2 kg
  Externer Test » One A460

One A470: VIA C7-M C7-M-1600, 10.2", 1.2 kg
  Externer Test » One A470

Packard Bell EasyNote XS20: VIA C7-M C7-M-1200, 7", 1 kg
  Externer Test » Packard Bell EasyNote XS20

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 0
newitem
Leistungsklasse 1
Radeon RX 5700 XT (Desktop) *
Radeon RX 5700 (Desktop) *
GeForce GTX 1650 Ti (Desktop) *
Radeon RX 580X (Laptop) *
Radeon RX 570X (Laptop) *
Leistungsklasse 2
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Adreno 618 *
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > VIA S3G Unichrome Pro II
Autor: Klaus Hinum (Update: 16.01.2013)