Notebookcheck

AMD Radeon HD 6380G

Die AMD Radeon HD 6380G bezeichnet die langsamste in den Llano Prozessoren (E2-Serie) integrierte Grafikkarte. Sie bietet nur 160 der 400 Shaderkerne und wird mit 400MHz getaktet. Als shared Memory Grafikkarte besitzt sie keinen eigenen (dedizierten) Grafikspeicher, sondern greift auf den Hauptspeicher zu. Zum Launch (Juni 2011) wird die Grafik im E2-3000 Dual-Core Prozessor verwendet.

Der integrierte UVD3 Video Decoder (Avivo HD) ermöglicht das vollständige Dekodieren von HD Videos. Er kann als Neuheit zum UVD2 auch Multi-View Codec (MVC) und MPEG-4 part 2 (DivX, xVid) HD Videos dekodieren. Weiterhin unterstützt werden MPEG-4 AVC/H.264, VC-1, MPEG-2 und Adobe Flash Videos.

Die Performance ist aufgrund des fehlenden Grafikspeichers deutlich geringer als vergleichbare Grafikkarten der HD 6000M Serie. Durch die 160 Shader sollte die Performance im Bereich der Einstiegsgrafikkarten der 6300M Serie liegen und dadurch aktuelle Spiele nur in geringen Details und Auflösungsstufen flüssig wiedergeben können (einige anspruchsvolle wohl nur ruckelig).

HerstellerAMD
Radeon HD 6000G Serie
Radeon HD 6620G (compare) 400 @ 400 MHz
Radeon HD 6520G (compare) 320 @ 400 MHz
Radeon HD 6480G (compare) 240 @ 444 MHz
Radeon HD 6380G 160 @ 400 MHz
CodenameLlano
ArchitekturTerascale 2
Pipelines160 - unified
Kerntakt400 MHz
Shared Memoryja
DirectXDirectX 11, Shader 5.0
Transistoren1000 Millionen
Herstellungsprozess32 nm
Erscheinungsdatum15.06.2011

Benchmarks

3DMark 06 +
Cinebench R10 Shading 32Bit +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a

Noch sind keine Testberichte für diese Grafikkarte eingetragen.

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1
Leistungsklasse 2
GeForce GTX 1650 Ti (Desktop) *
Radeon HD 6970
GeForce GTX 570
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 6790
Radeon HD 4850
Leistungsklasse 3
Radeon HD 5770
GeForce GTX 550 Ti
GeForce GTS 450
Radeon HD 5670
GeForce GT 240
GeForce GT 430
Leistungsklasse 4
Radeon HD 5570
GeForce GT 220
Leistungsklasse 5
Radeon HD 4350
GeForce G 107M *
Chrome9HD *
Leistungsklasse 6
unknown *

* Geschätzte Position

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > AMD Radeon HD 6380G
Autor: Klaus Hinum (Update:  9.07.2012)