Notebookcheck Logo

NVIDIA GeForce 9300M G

NVIDIA GeForce 9300M G

Überarbeiteter 8400M GS Chip, der weiterhin in 65nm gefertigt wird und durch kleinere Optimierungen eine etwas bessere Performance zeigt. Die technischen Daten entsprechen dem 8400M GS Chip.

Eine Besonderheit der Grafikkarte sind die "Unified Shader" oder ALUs (Arithmetic Logical Unit). Es existieren keine dedizierten Pixel- bzw Vertexshader mehr, sondern 16 so genannte Stream Prozessoren übernehmen einfach die anstehende Grafikarbeit (die früher die Pixel und Vertex Shader übernommen haben). Der Vorteil ist, daß es theortisch keinen Leerlauf der ALUs mehr gibt. Die Streamprozessoren sind bei NVIDIA 1-dimensional (1D) und können pro Takt eine Skalaroperation mit einer MADD- (Addition und Multiplikation) und MUL-Anweisung (Multiplikation) durführen. Ausserdem taktet NVIDIA die SHader-ALUs etwas höher als den restlichen Chip.

Ein Vorteil der GeForce 9000er Serie ist der integrierte PureVideo HD Videoprozessor. Dieser kann bei der Dekodierung von H.264-, VC-1-, MPEG2- und WMV9 Videomaterial in HD Qualität mithelfen und dadurch die CPU entlasten.

Die Speichertaktung der GeForce 9300M G ist wahrscheinlich abhängig vom verbauten Speichertyp: 400 MHz bei GDDR2 und 600 MHz bei GDDR3 waren es bei den 8400M Karten.

GeForce 9300M Serie

GeForce 9300M G 16 @ 0.4 GHz64 Bit @ 600 MHz
GeForce 9300M GS compare 8 @ 0.55 GHz64 Bit @ 700 MHz
CodenameNB9M-GS1
Pipelines16 - unified
Kerntakt400 MHz
Shadertakt800 MHz
Speichertakt600 MHz
Speicherbandbreite64 Bit
SpeichertypGDDR2 / GDDR3
Max. Speichergröße256 MB
Shared Memorynein
APIDirectX 10, Shader 4.0
Transistoren210 Millionen
Herstellungsprozess80 nm
Features800 MHZ Shader-Taktfrequenz, PureVideo Technologie (H.264, VC-1, MPEG2, WMV9 Decodierbeschleunigung), HDCP-fähig, PowerMizer 7.0 Energieverwaltung (dynamisches umschalten zwischen Leistung und Energiesparen), HDR (High Dynamic-Range Lighting), designed für Windows Vista, 16x Vollbild AA, 16x winkelunabhängiges AF, 128-Bit HDR Ausleuchtung mit AA, PCI-E 16x, OpenGL 2.1, Gigathread Technologie
Erscheinungsdatum01.02.2008
Herstellerseitewww.nvidia.com

Benchmarks

3DMark 06 3DMark 06 - Score Unknown Settings +
3DMark 06 - Standard 1280x1024 +
3DMark 06
min: 1665     avg: 1776     median: 1775.5 (2%)     max: 1886 Points
Cinebench R10 Cinebench R10 Shading (32bit) +
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

Crysis - GPU Benchmark

Crysis - GPU Benchmark

2007
min. 1024x768
24.7  fps    + Vergleich
mittel 1024x768
9  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Additional Benchmarks
Low 0xAF 0xAA 1280x800
19.3
Medium 0xAF 0xAA 1280x800
7.2
Crysis - CPU Benchmark

Crysis - CPU Benchmark

2007
min. 1024x768
21.6  fps    + Vergleich
mittel 1024x768
8.6  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Additional Benchmarks
Low 0xAF 0xAA 1280x800
17.2
Medium 0xAF 0xAA 1280x800
7
World in Conflict - Benchmark

World in Conflict - Benchmark

2007
mittel 1024x768
10  fps    + Vergleich
hoch 1024x768
5  fps    + Vergleich
» Mit den meisten getesteten Laptops in den getesteten Detailstufen nicht flüssig spielbar.
Additional Benchmarks
Medium 0xAF 0xAA 800x600
13
High 2xAF 2xAA 800x600
7
Medium 0xAF 0xAA 1280x800
8
High 2xAF 2xAA 1280x800
4
F.E.A.R.

F.E.A.R.

2005
min. 640x480
289  fps    + Vergleich
mittel 800x600
57  fps    + Vergleich
hoch 1024x768
12  fps    + Vergleich
» In Detailstufe mittel mit allen getesteten Notebooks spielbar
Doom 3

Doom 3

2004
min. 640x480
95.7  fps    + Vergleich
mittel 640x480
96.1  fps    + Vergleich
hoch 800x600
65.2  fps    + Vergleich
max. 1024x768
37.5  fps    + Vergleich
» In Detailstufe max. mit allen getesteten Notebooks spielbar
min.mittelhochmax.QHD4K
Crysis - GPU Benchmark24.79
Crysis - CPU Benchmark21.68.6
World in Conflict - Benchmark105
F.E.A.R.2895712
Doom 395.796.165.237.5
< 30 fps
< 60 fps
< 120 fps
≥ 120 fps
2

1
1
3
1
1
2

1

1







Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2024, 2023
v1.28
log 08. 13:22:24

#0 no ids found in url (should be separated by "_") +0s ... 0s

#1 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#2 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Sun, 07 Jul 2024 05:31:36 +0200 +0.001s ... 0.001s

#3 composed specs +0.032s ... 0.033s

#4 did output specs +0s ... 0.033s

#5 start showIntegratedCPUs +0s ... 0.033s

#6 getting avg benchmarks for device 685 +0.012s ... 0.046s

#7 got single benchmarks 685 +0.016s ... 0.062s

#8 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.062s

#9 min, max, avg, median took s +0.177s ... 0.239s

#10 before gaming benchmark output +0s ... 0.239s

#11 Got 13 rows for game benchmarks. +0.002s ... 0.242s

#12 composed SQL query for gamebenchmarks +0s ... 0.242s

#13 got data and put it in $dataArray +0.002s ... 0.244s

#14 benchmarks composed for output. +0.131s ... 0.375s

#15 return log +0.038s ... 0.413s

Notebooktests mit NVIDIA GeForce 9300M G Grafikkarte

 

Test LG S210-K.CBMAG Notebook

Power to Go. Extra viel Prozessor-Leistung in einem kleinen Gehäuse mit sich herumtragen. Wer das möchte, der findet aktuell kaum einen 12.1-Zoller, der schnell...
Intel Core 2 Duo T9550 | NVIDIA GeForce 9300M G | 12.10" | 1.8 kg
 

Test Asus U6S Subnotebook

Man gönnt sich ja sonst nichts… Ein Begriff nimmt schon bei der Presseaussendung zum Asus U6S eine zentrale Rolle ein - Luxus. Geboten wird dieser auch in viele...
Intel Core 2 Duo T8300 | NVIDIA GeForce 9300M G | 12.10" | 1.6 kg

LG S210-K.CBMAG: Intel Core 2 Duo T9550, 12.10", 1.8 kg
  Externer Test » LG S210-K.CBMAG

Sony Vaio VGN-Z56GG: Intel Core 2 Duo P9700, 13.10", 1.5 kg
  Externer Test » Sony Vaio VGN-Z56GG

HP Pavilion dv3000: Intel Core 2 Duo P7350, 13.30", 2.3 kg
  Externer Test » HP Pavilion dv3510nr

Medion MD96970: Intel Core 2 Duo T5750, 15.40", 2.2 kg
  Externer Test » Medion MD96970

Lenovo Thinkpad SL400: Intel Core 2 Duo P8400, 14.10", 2.5 kg
  Externer Test » Lenovo Thinkpad SL400

Asus Lamborghini VX3: Intel Core 2 Duo T9300, 12.10", 1.8 kg
  Externer Test » Asus Lamborghini VX3

Medion MD96630: Intel Pentium Dual Core T2330, 15.40", 2.9 kg
  Externer Test » Medion MD96630

Asus U6S: Intel Core 2 Duo T8300, 12.10", 1.6 kg
  Externer Test » Asus U6S

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

» Vergleich mobiler Grafikkarten
Liste aller mobiler Grafikkarten mit Kurzinformationen sortiert nach Leistung

» Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

» Spieleliste
Welche Spiele laufen mit welcher Grafikkarte

Leistungsklasse 1

Leistungsklasse 2

Radeon PRO W6600M *
Arc 140V *
Arc 130V *

Leistungsklasse 3

SD X Adreno X1-85 4.6 TFLOPS GPU *
UHD Graphics 750

Leistungsklasse 4

Leistungsklasse 5

* Geschätzte Position

> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Grafikkarten > NVIDIA GeForce 9300M G
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.05.2018)